Sie sind auf Seite 1von 40
XSITE ORAS BY CARO MISTS DRX XK) 7 COO CNY Teuestes Operelten: Ochlager-Album (owt Acta i ice!) (Viens donc et dansons!) Heft 13. Album des grands succés * Latest Operatic Album WN2. x Y containing the biggest Song de Danses modernes et t and Dance hits of the season d'operettes célebres Das allerleichteste Tangalbum offne Oktaven fiir Alavier 3u2 Hanoden. Album de danses tres Album of easy dances % faciles et_sans octaves without octaves pour PIANO seul. for PIANO Solo. Neuestes Operetten- und Schlager-Album (,Komm, tanz mit mir) Heft XIII Seite 1. Deinah (Dinah). . . . . . Lied und Foxtrot. . . Hany Akst 9. 4 2 Heimweh (Always) . Valse boston . . . . Irving Berlin . 6 3. Wenn du mich sitzen 18Bt, fahr’ich sofortnach Budapest Foxtrot aus der Operette »Die Zirkusprinzessin*, Emmerich Kélmén 8 4, Mein Darling muB so sein, wie du... . . . . Foxtrot aus der Operette »Die Zirkusprinzessin‘, Emmerich Kélmén 10 5, Zwei Marchenaugen . . . Lied u. Foxtrota.d.Optte. »Die Zirkusprinzessin‘. Emmerich Kélmén 12 6. Lucky Hours. . . . . AmericanShimmySerenade H. von Platen . 15 (Gliickliche Stunden) 7. Heimat (Lo-Nah) . . . FoxtrotLied . . . . . SamH. Stept . 18 8 Ich hab’ mein Herz in Heidel- berg verloren . . .. Lied. . . . . . . ~ Fredy Raymond. 20 9. Das Lied vom Angein . . . Foxtrot aus der Haller- Revue An und Aus“ Walter Kollo . 22 10, Madel,heuteistJohannisnacht Foxtrotad.musikLustspiel In der Johannisnacht* Jean Gilbert . . 24 11. Come (Komm!). . . . . . Tango habanera . . . Léon Dazar. . 26 12. Madeleine . . American-shimmy-fox . Léon Dazar . . 28 13, Liese, Liese, komm’ mit mir auf die Wiese . . . . Walzerlied a d. Operette »Die Zitkusprinzessin*. Emmerich Kélmén 30 14, Stindchen Jonny Heykens . 32 15. Na, was tut sich?! (Seminoa) F Foxtrot Shim: Hany Ware «Rober King 36 16. Sérénade d'amour . . . . . . Harry Waldau . 38 Ad B.8682 4 1. Deinah. Droits Contention sceréa, (Dinah) Lied und Foxtrot. Deutscher Text von Dr, Rudolf Sieczynski und Beda, ‘Musik von Harry Akst. die Moderato. oy 5 ~ P + re Quelle rauscht her ~~ ab ins Tal, sah * ~__ er zum er-sten - mal sie, die braune Wald - al- - rau-ne und seit = ser Stunde Klingt das Lied aus sei-nem Mun- der °F Dei - mei-ne son-ni- ge Deinah,_______braunes Kind von Ki- ro - lei-na, Copyright 1925 by Henry Waterson, Inc. New-York. Copyright 1926 by Musikalienhandiung Alberti G,m.b,H., Berlin W.50 Verlag fiir Deutschland, Deutsch- Osterreich, Ungar, Tschecho-Slowakei, Polen, Deutsche Schwel Rumsnien, Bulgarien und Tiskel: Musikalienkandlung Alberti G.m.b.H,, Berlin W.50 Mit Genelimigung der Musikalienhandlung Alberti G.m.b HL, Berlin W.50.- Ad. B. 5682 Jugoslawion, Rufland, Lettland, Livland, — al-le Blumen,die sii-Ben grii-Ben, Doinah,nur dich! Dei - nah, je-de Ro-sebliht, je-de Ro-se gliiht, Deinah, ganzes Sein Mond und Stern’, ‘Sturm und Wind lie-ben dich, des dunk-len B= Wal-des Kind. Liebste, wann bist du mein? Dei- nab, a, = meiene son-ni-ge — Deina, braunes Kind von Ki-ro ~ lei-na, Dei-nabye-wig bin ich ie iz. , AJ B.8682 e 2. Heimweh. rots Genéction vere (Always) Valse boston. Deutscher Text von Beda. Musik von Jrving Berlin. 5 Heu-te in der Nacht bin ich auf-ge - wacht und hab? == went! Oh du stil-ler Stern hhoch in blau-er Fern, sei du mein Freund! ier gol-den und — sch auch in der Hei-mat ge - sehn.. Hab ich dich —= Weibt du, was das heift Heim - web? J Wie das Herz zer- Copyright MOMXXV by Irving Berlin, Ine. New-York. Copyright 1926 by Musikalienhandlung Alberti G.m.b.H, Bertin W. 50. Verlag fiir Deutschland, deutsche Schweiz, Osterreich, Techecho-Slowakei, Jugoslavien, Mit Genehmiguag der Musikalienhandlung Alberti .m.b. H, Berlin W.50. ‘ALB, 8682 Polen: Musikalienhandlung Alberti G.m.Hl, BerlinW.60. eit Heim - weh? AL = les rings um - her ist so_kalt_und leer, trau - rigrauscht das Meer, Heimweh, Heimweh! Wenn in dir er - wacht Heim - weh, —__ folgt dir Tag und Nacht Heim - web. Jahr um Jahr ver = wet, Kei - ner dich ver - steht und das Herz ver - geht AJB, 8682, 8 3. Wenn Du mich sitzen 148t, fahr ich sofort nach Budapest! Foxtrot aus der Operette:,Die Zirkusprinzessin* Anffuhrungsrecht vorbehalten Droits dexecution réservés ‘Text von Julius Brammer und Alfred Griinwald. Musik von Emmerich Kalman, Foxtrot. Sie: Glaubst du denn, ich werd mich krin- — - ken? LS 3 juz 2 8 P Glaubst du denn, —ichwerd dran den - ken? O_mein Schatz, mein Schatz, da irrst du dich aber schon oT 3, 4 sehr! —__ Er:Niemals kannst du von mir las - sen! Weienend irrst_ du durch die feb Stra = Ben! SiesWenn du glaubst,mit so was riibrst du mich, mein Schatz, dann irrst du dich —_a-berschon ——_—__——* |v Beide: sehr! Wenn dy mich sit-zen lat, {ahr ich so-fortnach Bu-da - pest, rit, a tempo dort hat mich Copyright 1926 by W. Karceag, Leipzig, Wien, New-York, for Grest Britain and United States of America by Emmerich Kélmén, Julius Brammer and Alfred Griinwald. All performing rights strictly reserved. Mit ‘Dewilligung den Originalverlegers W. Karczag, Leipzig, Wien, New. York. ‘AU. B.8682, al-les gern dort ru-fen al-le Herr Joe. stét — ga-lam-bom! Ser-vusz kis an-gya - lom!________Ser-vust_ ba - bam! ————— Wenn du mich sit-zen 12Bt, ah ich so-fortmach Buda - pest, —— af Teh fh so wohl mich dort, das ist mein Sporti-y 1g. 3 Teh war in Lon-don, Pa-ris und in Wir sich Ken= ne auch Ber - lin und so-gar Va-ras-din! Und doch es sich nicht schiledern Tait, _____wie gern ich fahr’ nach Pest! ae AJB. 8082 4. Mein Darling muB so sein, wie Du. Foxtrot aus der Operette:,Die Zirkusprinzessin‘ Auffihrungsrecht vorbehalten. Droits dexécution réservés. ‘Text von Julius Brammer und Alfred Griinwald. ‘Musik von Emmerich Kalman, Foxtrot. of Er: Im Sii- den, im__Nor-den hab’ ich ge - sehn viel Frau- en ger hold und — schdn, —______ 'swar kei-ne, nicht ei - ne ur wie ich es wollt, Sie: Dann mich? ich wissen wie die aus - —selin soll, fur die das Blut_in © Th- ren A- dern —rollt! Er: Mein _—— Copyright 1926 by W. Karczag, Leipzig, Wien, New-Yotik, Tor Great Britain and United States of America by Emmerich Kalman, Julius Brammer and Alfred Grinwald, All performing rights strictly reserved. Mit Bewilligung des Originalverlegers W. Karezag, Leipzig, Wien, New-York. "A.B. 8682 cn mein Dar- = ling, mus so sein Dar- = ling wie x, ——____ 2 getin wie dv —____ s0 stetin wie du, sich dren wie du ——___ 50 schin wie du! _ Mein Dar-- ling ——— mu lied sein lich sein —__ wie du! ______ Der ——_Kir-schen-mund so rot und rund, Dar = ling, du! ——1-4— — AS. B.8682 12 5. Zwei Marchenaugen. Lied und Foxtrot aus der Operette:,Die Zirkusprinzessin* ‘Autfudhrungsrecht vorbehalten, Droits @execution réserves. ‘Text von Julius Brammer und Alfred Griinwald. Musik von Emmerich Kalman. Lento. Wieder hin-aus ins strablende Licht, wieder hin-aus mit fro-hem Gesicht. Grell wie ein Clown, das wei-Be Ant-litz bemalt, zeig’ dei-neKunst, denn du wirst ja bezablt. 3 Z Bin nur ein Gauk- ler, ein Spiel-balll des Gliicks, aeig’ dei-ne Kiin - ste, zeig? dei- ne Tricks! ak ? is is Z I~ ‘Tust du es recht derMenge, winkt dir Applaus, wenn du_versagst,lacht man dich aus! Heu-te da, morgen aw é cute Reicht das Gliick dir die dort, war macht es?____Hew-te hier, morgen fort, was macht es?. ee Copyright 1026 by W. Karezng, Leipzig, Wien, New-York, for Great Britain and United States of America by Emmerich Kilman, Julius Brammer and Alfred Grimwald All performing rights strictly reserved. Mit Bewilliguag des Originalverlegers W. Karczag, Leipzig, Wien, New-York, ‘Ad. B. 9682. 13 Hand, rasch greit™ guy Kosmé-diantl Raschgreif’ 2, Koun-diant! Greif’ zal — Reicht das ~ Mee <= mf crese| a ww Gillick dir die Hand, raseh greif? au, Kom@- diant! Rasch greif? au, Komd- diantt 1 - > Greif fal o> fg B Bewegter. au! Wenn man das Le- ben durchs Cham - Pay ry _ | a tempo is be-trach - tet, pag-nerglas sieht man es strah - len aus Gold-po- ka - len ein hol-des PROF Bild erwacht, fiir das man einst ge-schmach - tet, Zwei wei- Be Ar - me. ein ro - ter td Mund. Und plite-lich euch-ten auf des Gla- umsich noch pla-gen, hal’ Dank, es war sehr schén, Te wohl Mad’ = Ieinet oe AJB. 8682 30 13, Liese, Liese, komm’ mit mir auf die Wiese. ‘Walzerlied aus der Operette: , Die Zirkusprinzessin¢ Auffithrungsrecht vorbehalten, Droits exéoution réservés. Text von Julius Brammer und Alfred Griinwald, Musik von Emmerich Kalman, Moderato. 3 af = Wie-der bliht die Pri-mel, _wie-derstrahlt der Himmel, __wie-der kam insLand der lie-be Lenz, Wie-der sieht man Ko-sen, Schmetterlingund Ro-sen, _kennst du nicht des Len-zes Kon-se - quenz, Frosch-lein selbst_im Tim-pel, Je-der al-te Gim-pel __freut sich mit des Friihlings auch, Copyright 1926 by W. Karozag, Leiptig, Wien, New-York for Great Britain and United States of America by Emmerich Kélmin, Julius Brammer and Alfred Griinwald. All performing rights strictly reserved. Mit Bewilligung des Originalverlegers W. Kazezag, Leipzig, Wien, New-York. ALB ses2 at Lie = + 8 komm mit_mir auf die Wie- RIF <7 s = —— gS # 56S | Dort set = zen wir uns ein Weil-chen hin, dort, chen blitin wo die Veil - [Pee aa ASB. 8682 Auffohrangsrecht vorbehalten, 14. Standchen. Droits dexéoution réservés. Text von Hugo Kriitzfelat. Musik von Jonny Heykens, Op.24. Einfach und leise, jedoch nicht zu langsam, Rings tm-her Ein- sam-keit, Al -les schweigt im 4 Krei - se, Nur mein Lied m dir flieht, sanf - te Schlum-mer - wei - se, ‘Mon - des - Licht rit - ternd bricht durch Ge-biisch und Au - en, Nach- ti ~ gal -Jen 2 52. si-fer Schall tok ket = ber = all Gff- ne doch, dif - ne dein Fen-ster-lein, du mf Hol- de, ach, du Si- Be mein, Lie - ber Schatz, lie - ber Schatz, hr’ mein Flekin und Copyright 1920 by Ernst Hugo Becker Verlag, Barmen. ‘Mit Bewilligung des Ernst Hugo Becker Verlages, Barmen. ALB, 8682 BB Jaf dein Ant - lite sein Kom-me doch, kom-me doch in der Nacht,wenn al - les schlaft,Gott a — A- mor wacht. Im-mer-z, oh- ne Ruh’ denk ich dein, ach, komm zum Stell-dich - ein. 2 Rings- um -her in- sam-keit. AL-lesschweigt im Krei- = se. Nur mein Lied = = zu dir flieht, sanf = te Schlum-mer - wei - se. Mon- des -licht zit - ternd bricht 4 durch Ge-biisch und Au - en. Nach-ti- gal-len sii-Ber Schall lok-ket_ ~ ber ~ al: e ASB. 8682 84 Trio. Lie - bes Gre- te-lein, du mein Mi-del fein, Se 3 1 kom-me doch und hat’ mich lieb, 2—.—_— 7 * Kei - ner Her-zens-dieb, Lie - bes Gre-te-lein, e + wig bin ich dein, kom-me doch und hab! mich lieb, du mein Klel-ner — Her- zens-dieb, bes: Gre - te- ein, mein AVL, #682 35 Gre-te-lein, e+ wig bin ich dein, -kom-me doch und hal’ mich lieb, du mein klei-ner fo ————— 28 t= Her- zens-dieb. Hol- des Kind komm ge-schwind, Ze-phirs Lif-te we + hen, EF Lie-bewacht in der Nacht, will vor Glick ver - ge - hen, Stil-le_ du Her - 20 -leid, das nicht ra-hen will Dir al-leinmein Stindchengilt, sanft_ und _— still. Gute, gucte 2 Nacht, guste, guste Nacht, triu-mesi8 bis dir der Mor-gen lacht, Gu-te, gu-te Nacht, gute, gu-te 3S + triume siif,denn treu-e Lie- be wacht. ALB. 8682 36 15. Na, was tut sich?! Antfuhrungsrect vorbehalten : Droits dexéoution réservés, (Seminola.) ‘Worte von Theo Kérner, Musik von Robert King und Harry Warren. Foxtrot-Shimmy. gut, ach so gut, ach s0 Die Geschif-te gehn heut so ae nf gut, ach so gut, ach so gut, daBsichgarnichts tut,—___ a-ber garnichts_ tut. iP ez Pa- pier, in Klavier o-der Bier, machst du dort 0 - der hier, mieB wird im-mer din. B-ben-so wird min. Was kommt denn da- bei her = aus, je - der spricht deut-lich sich Copyright 1925 by Skidmore Music Co. Ino., New-York. it Genchmigung der Skidmore Music Co. Ine., New-York, Copyright 1926 by Anton J. Benjamin, Leipzig, ALB. 9682 On! Oh! Ont N—_______ as tut sich, tut sich, was tut sich bei din? _ Na es =, — macht sich ge - nmuwie bei dir auch = bei mir. Was sich ‘ma- chen, was macht sich schon, wenn sich nichts schon Plei-te —_____ und Ich bin doch — heu’ —_____—— Prrejrrmrey r| AJ. B. 8682 38 Aetna ecbctaten 16. Sérénade @amour. Droits @exéoution réservés, (Harry Waldau.) Harry Waldau, Op.60. Im Walzertempo. s Flo-ten-kdlang, der zart und siiB den a8 Park durch-drang, in einer lau-en Frith - lingsnacht,der Mond schien blaB her - nie - : der. Fig-chen klein, die tan-zen ei-nen Rei-gen fein und eine Lau-te girrt da-mu die schén - ten Lie- bes — komm he- be dei-ne Réck-chen flink und laf uns auf des Mon- desStrablen ei - nen Walezer copyright 1919 by Pegasus Theater. und Musikverlag, G.mbH., Berlin W.15. ferlag Anton J. Benjamin, Leipzig, ‘ASB. 8682 39 are - + hen. Friihlings-nacht, schon Ist die Nach+ti - gall er-wacht, und sin-get uns ein heim-li- ches Ko - + sen! Lip - - pen, 50 cs dren - mend rot wie die Ro = + sen! Lei - - lockt es durch Wald und durch Flur: Komm doch mur $6 -ré = made d'a~ mourl ALB. 8682 es Dak PD, Os 4 Sidney, Jones. Mimosa-Walzer aus der! Geist : 4. Kollo, Walter. Kind, ich schlafe so schiecht. Marsch- lied ats ,Filmzauber*... 5. Kollo, Walter. Made! jung geireit. Rheinlinder aus Grobe Rosinen" 6 Giert, Jean. Wer kann dai? Waleer aus ,Polnische Wirtschaft" : 7. Schubert, Franz. Deutsche Tanze. § Kilcken Fe. Der kleine Rekrat."Marsch ‘nach dem leichnamigen Lied * 24 9. Abt, Franz. Die Lindenwirtin. Walzer nach dem xleichnamigen Lied... 26 Oscar. op.26. Das Blonde Gretchen. Walzer 28 11, Strauf, Joh. op. 154. Loreley-Rhein-Klinge. Walzer 30 4a, Teck Gustav, Kitchen, icbes Katchen mein! Rhine Hinder ° Marsch. Valse lente .. 5 15. Sdderman, A. Schwedischer Hochreitsmarsch «....+ 35 HEFT Vin: 16, Hab Mieid. Walzer nach dem igen Zigeunerlie + 35 17. Kollo, Walter. .,Drei alte Schachteln” Ws Motiven der gieichnamigen Operette 18, Nelton, R. Die rote Mille, Onestep 19. Oetvés. Heat’ muf ich mein Maderl haben. Onestep. 20. Koop M. Wenn der Walzer Kling. Walzer aus der Operette ,Die kleine Hoheit™ a1, Nelson, R. Die Pervanerin. Onestep 22, Benataky, R. Ein Wiener Walzer. Wi 23, Eysler, Edmund, Geh'n ma hutsch'n. Polka aus Operetie ,.Hanni gehe tanzen'™ 24. Faust, Carl. Quadrlle 4 la cour. Lanciers 25, Fetrés, Oscar. Kinderlieder-Marsc 26, Koln am Rhein. Walzerlied im Vol 27. Gilbert, Jean. Maria, o Marie. Onest /»Das Feaslein vorn Amt 28, Villoldo, A. El Choclo. Tango 29, Frincis, M. Silvery sparks. Silb ach INHALTSVERZEICHNIS. 30. Siede, Ludwig. Im Liebest trot) 3% Gilbert, Jean. Onkelches Polka auis der Operette » Das Ts 32, Knopf, M. Jedes Macdel lacht mich frhlich an, Oneste aus der Operette ,Die kleine Hohelt 33. Métra, Oliver. Serenade, Spanischer Walzer 34. Ferraris, P. Il me disait. Valse boston « 35. Fall, Leo, ,.Rose von Stambul.” Walzer der Eleichnamigen Operette. 5 36. Drigo,R. Die Millionen des Harlekin.” Valse boston aus dem gleichnamigen Ballet 37. Kipke, A. Koma’ in die Diele. Twostep 38 Fall Leo, Sag Schnucki zu mir. Twostep aus Rose HEFT 439. Chopin, Fr. Polonaise... 4. Gilbert, Jean. Der ersten Liebe gol'ne Zit. Walzer aus gleichnamiger Operette «=. 41 Gilbert, Jean. Es kommt cin Tag im schdnen Mai. Foxtrott aus ,Der ersten Liebe gold'ne Zeit™ 42 Leightons. Honolulu. Onestep «- 4s Engel Berger, W. ot! die kleine Gretel will Jett schlafen, Foxtratt. 44. Meyer-Helmund,E, Ballgeilister. Walzer-Intermezzo 94 45. Jessel, Leon. Ja, ja, der Storch, das ein Vieh, Lied aus Die Postmeisterin™ Eres 46. Jessel, Leon. Du blondes Madel. Wanderlied aus 1 Schwalbenhochzei 47. Siede, Ludwig. Leuchtkilerchens Stelidichein, ine nachlliche Serenade. 48. Goetze, W. Das Lied vom schwachen Stindchen aus ale Hoheit, die Tanzerin". 5 49. Fetrés, Oscar. Polo-Spicle, Foxtrot 50. Stolz, R. Guter Mond, schau wns nicht 24, aus ,Der ‘Tanz’ ins Glick St. Ohlsen, E, Lotosblumen, 52, Alma, A. La ult espanol +++ 85. Doppler, J.-H. Volkslieder. Quadrille.... 56 Tachaikowsky, P. I. Eugen Onegin. Walser aus gleichnamiger Oper. 57. Lanner, Jos. Labyrinth. 58. Blon, Franz von. Im Aeroplan. Marsch. Komplett: broschiert und gebunden Obige Hefte sind auch einzetn kduflich; auch ist eine passende Violinstimme dazu erschienen Verlangen Sie bitte kostenlos volistindige Inhaltsverzeichnisse iiber Heft 113 VERLAG VON ANTON J. BENJAMIN, LEIPZIG 2TH SEMAN Se EUNTERTNT Teuestes Operetten: und dehlager= Album (Komm, tanz mit mir) Band If Das allerleichteste Tans Album (ofine Oktaven) fiir Klavier HE ia ic naan iT chon ccc am canna