Sie sind auf Seite 1von 1

Passiv

im Hauptsatz im Nebensatz
Das Auto wird repariert. Ich sehe, dass das Auto repariert wird.

Präsens Bildung: Bildung:


„werden“ im Präsens + Partizip II +
Partizip II „werden“ im Präsens am Satzende
Das Auto wurde repariert. Ich sehe, dass das Auto repariert
wurde.
Präteritum Bildung: Bildung:
„werden“ im Präteritum + Partizip II +
Partizip II „werden“ im Präteritum am Satzende
Das Auto ist repariert worden. Ich sehe, dass das Auto repariert
worden ist.
Perfekt Bildung: Bildung:
„sein“ im Präsens + Partizip II + „worden“+
Partizip II + „worden“ „sein“ im Präsens am Satzende
Das Auto war repariert worden. Ich sah, dass das Auto repariert worden
war.
Plusquam-
perfekt Bildung: Bildung:
„sein“ im Präteritum + Partizip II + „worden“+
Partizip II + „worden“ „sein“ im Präteritum am Satzende

Passiv mit Modalverben


im Hauptsatz im Nebensatz
Das Auto muss repariert werden. Ich sehe, dass das Auto repariert
werden muss.
Präsens Bildung: Bildung:
Modalverb im Präsens + Partizip II + „werden“+
Partizip II + „werden“ Modalverb im Präsens am Satzende
Das Auto musste repariert werden. Ich sehe, dass das Auto repariert
werden musste.
Präteritum Bildung: Bildung:
Modalverb im Präteritum + Partizip II + „werden“+
Partizip II + „werden“ Modalverb im Präteritum am Satzende
Das Auto hat repariert werden Ich sehe, dass das Auto hat repariert
müssen. werden müssen.
Perfekt Bildung: Bildung:
„haben“ im Präsens + Partizip II + „haben“ im Präsens + Partizip II +
„werden“+ Infinitiv Modalverb „werden“+ Infinitiv Modalverb
Das Auto hatte repariert werden Ich sah, dass das Auto hatte repariert
müssen. werden müssen.
Plusquam-
perfekt Bildung: Bildung:
„haben“ im Präteritum + Partizip II + „haben“ im Präteritum + Partizip II +
„werden“+ Infinitiv Modalverb „werden“+ Infinitiv Modalverb

Das könnte Ihnen auch gefallen