Sie sind auf Seite 1von 62

Günstiger Zweiwegemonitorr Ersatz-Festival

mit Überraschungshochtöner
Testmagazin er mit Solarstrom
€ 4,90 Deutschland · € 5,00
00 A
Ausland
usland
l d · CHF 9,00
Testm

6 22020 oberr/N
November
ov
vem
mber

Luxusbausatz
020
0·O
Oktober/
kto

mit Feldspulentreiber

Partylautsprecher mitt
audiophilen Qualitäten
SStandbox
tandb mit Horn
uund
nd Tie
Tiefgang zum Superpreis
Der Klassiker lebt:
Minibox mit
Kult-Dreizöller
Cheap Trick

Flexibles
312
HiFi-Rack-Konzept Drei edle
aus Stahl Hochtonkalotten
und Massivholz im Messtechnik-Check
Editorial

Open Air
>%?  ? 8!?%!> D4=B% ;B
D
 ?>88;1?>;8>1 ; D>?1 ?% ?D<B*BD
.B ;% D9 >>% ; D;B;1D;=DC>D<B*BD
? B%D @ .&(.'.'
,,.
,*&
)*!..


Beeindruckendes 
(((( $$$$$
 ((((((((((((((
$$
(((
 (((((((((((((((((
$$$$$$$$$$$

(((( $$$$$$$$$$$$$$
((((((
(((

 /////////////////////
//
/
Holger Barske, Chefredakteur ///////////////


////////
///////////////////////////
////////////////////////////////
Auch wenn es in einem Lautspre- Watt-/Puppy-Clone abgeliefert, aber
  
 
cher-Selbstbaumagazin natürlich um das hier, das soll etwas anderes wer- 

 

/////
Lautsprecherselbstbau gehen sollte, den. Kein Nachbau von irgendetwas. 

steht am Anfang dieses Mal das Sondern einfach ein Lautsprecher,
krasse Gegenteil davon: ein Paar bei dem viel von vornherein richtig B6:B /4613
/
BBBBBBBBBBBBBBB89:B9 B)=B
BBBBBBBBBBBBBBBBBBBBB 
Lautsprecher aus der obersten Güte- und anderes auf die jeweilige Hörsi- B 0=6B/B?B:B
BBBBBBB=B16866
BBB-6:?
B=B=5
klasse der High-End-Produzenten. tuation einstellbar gemacht wird. 9B90:B968/B100=
B168B.6B96*968
BBBB95
Will sagen: In meinem heimischen Wir befinden uns da noch in der Ide- BBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBB9:9B
BBBBB:9B
BBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBB B6 ,
Domizil ist seit ein paar Wochen ein ensammelphase, so richtig Konkretes BBBBBB B
BBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBB 1:B9B 6%% ,
Paar sündhaft teurer Schallwand- können wir noch nicht vorweisen. BBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBB B6 ,
BBBBBB 5
BBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBB<9+%B  /  / 
ler des US-Herstellers Wilson Au- Dass dabei Treiber aus der skandi- BBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBB,/7/
BBB1:B
dio zu Gast. Wen‘s interessiert – in navischen oder zumindest skandi- BBBBBBBBB9B
BBBBBBBBBBBBB BBBBBBB B
der Ausgabe 06/2020 der „LP“ gibt‘s navischstämmigen Ecke zum Einsatz   $ B6% ,BB
BBBBBBBBBBBBBB
BBBBBBBBBBBBBB $ $$  $.................................. ' 
meine detaillierten Ansichten über kommen werden, darf als relativ ..........,).
 .
+(0
*00 &

die glänzend schwarzen 68000-Euro- wahrscheinlich gelten; auch, dass es BBBBBBBBBBBBBBB $$


!$
BBBBBBBBBBBBBBBB$ BBBBB)096*68B 0(6)&(4
Geschosse zu lesen. derer vier sein werden. Mit ziem- BBBBBBBBBBBBBBB
  $ .....( !! .
$$ $ $ .... )**.(  .
Nun wissen Sie vermutlich, dass ich licher Sicherheit wird‘s ein teilaktives BBBBBBBBBBBBBBBB$ $$
BBBBBBBBBBBBBBBBB$$
$ .........!%
persönlich eher in der „Pappe plus System werden – wer weiß, mögli- BBBBBBBBBBBBBBBBBB * -&*!
$$  $   ........ )*).
Horn“-Fraktion mit ganz viel Wir- cherweise auch eines, bei dem eine BBBBBBBBBBBBBBBBB6
$ $$ .. 
kungsgrad zuhause bin und diese ul- volle Aktivierung per DSP-Filter im $$$  $ 
 . "*.).
trahochauflösenden, nicht ganz ein- zweiten Schritt möglich sein wird. .... 
fach in den Griff zu bekommenden Das wird nicht zum nächsten Heft ,). + .. ' 

Boliden an der Grenze des Mach- passieren und wir werden nach eher (((
  (((((((( !!( (% 
baren nicht unbedingt das sind, wo- leidvollen Erfahrungen mit Cost- CCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCC
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
    CCCCC:7;>;;>71>7
mit ich mich täglich umgeben möch- no-object-Projekten in der Vergan- CCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCC
00000000000000000000000000000000 CC> C-9>6
CCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCC
00000000000000000000000000000000000 71*
te. Habe ich jedenfalls gedacht. Nun, genheit auch erst mit der „richtigen“ CCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCCC
0000000000000000000000000000000000 -//C=
6666666666666 CCCCC:;: 
da dieses Paar „Alexia 2“ da steht, ich Vorstellung beginnen, wenn das Ding 000000000000000000000000000000000
000000000000000000000000000000000 CCC> C& >*6
&
die Vielzahl der Schrauben, an denen fertig ist. Aber wir werden an dieser 00000000 C>C
C
&& 0000000000000000000000000000000000
CCCCCCCCCCCC
00000000 CCCCC(
CCCC 000000000000000000000000000000000
man drehen kann verstanden und Stelle oder im Netz (ich empfehle 00000000
CCCCCCCCCCCCCCC CCC 2;
mich auf diese Art des Musikhörens ein Abo Facebook-Seite der Klang 0000000000000000000000000000000000
00000000
   CCCCCCCCCCCCCCC CCC=%&CC
000000000000000000000000000000000
0000000000
eingelassen habe, muss ich zugeben: + Ton) immer mal ein paar Dinge   
 
CCCCCCCCCCCCCCCC CCCCC
C:C
00000000000000000000000000000000000
000000000
   
 
CCCCCCCCCCCCCCC CCCCC($
Das hat was. Und es hat so viel, dass vom Fortgang der Dinge fallenlassen, 000000000
wir uns vielleicht mal mit ein paar wenn es denn Berichtenswertes gibt.    CCCCCCCCCCCCC
0000000000
CCCCCCCCCCCCCCC
 
0000000000
&
Aspekten einer solchen Konstrukti- In diesem Sinne wünsche ich viel   CCCCCCCCCCCCCCC
     
00000000000
CCCCCCCCCCCCCCC
00000000000
 
   
on aus der Selbstbauperspektive aus- Spaß bei der Lektüre dieser Ausgabe, CCCCCCCCCCCCCC
0000000000 000 ()  (
einandersetzen sollten. Klar, wir ha- in der es auch einen richtig highen-  
 CCCCCCCCCCCCCC  


ben mit der „A/O“ vor vielen, vielen digen Lautsprecher zu bewundern CCCCCCCCCCCCCC +0
!&)(
CC
0000 00, CCCCCCCCCCC=:+'
Jahren mal unseren obligatorischen gibt – sogar mit Feldspulenantrieb. ((((((
00000 0* 0%  CCCCCCCCCC)<(0C
CCC CCCCC)(0(
CC !  CCCCCCCCCCCCCCC
CCCCCCC,080
CCCC
!
!!%"
%
CC % 
 !%

   

%,)-#.-&&)-%*)
(
$&#*)".+..  + .')!..#.+.%.++.. .
ü &&!*-&.-.%.. .%.  .). .%. +
Die Zeitschriften-Flatrate

Glüc k s l o s u t e t:
d e l a
Ihr G ewinnco
w e g a 4 3
wame w i n ncode
n G e
b e n S i e hier Ihre ead.de/los
G e l l y o ucanr
w . a
ein: ww

Wenn Sie gewonnen haben, erhalten Sie


• eine 3-Monats-All-you-can-read-Zeitschriften latrate
mit Zugrif auf über 15 Zeitschriften
• Extra-Gewinnchance: Gewinnen Sie zusätzlich das
hochwertige eBook „Legendary Loudspeakers“
im Wert vom 39,80 Euro

So funktioniert das Glückslos:


Geben Sie Ihren Gewinncode auf www.allyoucanread.de/los ein. Der Gewinn-
code wird nun geprüft. Wenn Sie gewonnen haben, erscheint ein Hinweis und Sie
können sich registrieren, um den Gewinn einzulösen.

Das ist All you can read!


All you can read ist die erste Zeitschriften-Flatrate

Die Zeitschriften stehen sofort auf der Seite www.allyoucanread.de für Sie phone, iPhone und iPad. Sie lesen bequem am Bildschirm - auch unterwegs.
zum Download bereit, Sie brauchen lediglich den Gewinncode oben einzu-
geben. Sie können jedes Magazin zweimal herunterladen und können die Wenn Sie All you can read nicht stilllegen, verlängert sich die Flatrate auto-
Magazine einfach auf Festplatte abspeichern. matisch um weitere 12 Monate. In diesem Falle erhalten Sie zu Beginn der
Tipp: Legen Sie sich einen eigenen All you can read Ordner an. Verlängerung eine Rechnung über 35,88 € für die nächsten 12 Monate. Das
entspricht Euro 2,99 im Monat.
Mit All you can Read erhalten Sie Zugrif auf mehr als 15 aktuelle Hii- und
Technik Testmagazine! Nutzbar für PC, Mac, Notebook, Tablet PC, Smart- Weitere Infos auf www.allyoucanread.de/los

Gewinnen Sie eine von 1.000 Zeitschriften-Flatrates!


ü
Inhalt

„Sonnensystem“ S.24

„WvL One“ S.16

„Timbo-x“
„TTimbo-x“ S.28

„CT312“ S.42

Cheap Trick
Editorial 3 Händlermarkt 32

312 Inhalt
Magazin
Leserforum
Neues vom Bausatzmarkt
4
6
8
Die gute Adresse
Nachbestellung älterer Hefte
Impressum/Vertriebsadressen
Inserentenverzeichnis
48
49
49
Vorschau 50

4 ü KLANG+TON 6/2020
Alle Artikel dieser Ausgabe
A
Leser-Projekt „Viking“
Le
Presigünstige Standbox mit Hochtonhorn
Pre Seite 10

Bausatztest Lautsprechershop „WvL One“


Ba
Edel-Bausatz mit Feldspulentreiber und Berylliumhochtöner
Ede Seite 16

Bausatztest Omnes Audio „Spirit 5.1“


Ba
Kompaktbox mit Omnes-Treibern
Ko Seite 20

KLANG+TON-Projekt „Sonnensystem“
KL
Autarke Outdoor-Anlage mit Solarstromversorgung
Au Seite 24

Bausatztest Lautsprechershop „Timbo-X“


Ba
Universell einsetzbarer Monitor mit Wavecor-Treibern
Un Seite 28

KLANG+TON-Projekt „Hifi-Rack“
KL
Selbst gebautes Hifi-Rack mit Stahlrahmen
Sel Seite 34

Einzelchassistest
Ein
„Viking“
„V
Viking“ S.10 Chassis von SB-Acoustics
Ch Seite 38

Cheap Trick 312


Mini-Breitbandlautsprecher mit Omnes-Breitbänder Seite 42

„Spirit
„Spir 5.1“ S.20

„K+T Hifi-Rack“ S.34

3 neue Treiber S. 38

` SB Acoustics SB26ADC-C000-4
` SB Acoustics Satori TW29BN-S-4
` SB Acoustics Satori TW29TXN-B-8

ü 5
Leserbriefe

Sehr geehrtes Klang +Ton-Team

Ich möchte aus der Green Machine ein Center bauen . Ich denke an ein geschlossenes
Gehäuse . Die Frequenzweiche würde ich gleich lassen .
Wieviel Liter Gehäuse-Volumen benötige ich?

Mit freundlichen Grüßen, Richard

Sie können bei einer geschlossenen Bauweise bei unveränderter Schallwandbreite und
Bautiefe die Box quasi unterhalb der aufgesetzten Schallwand „absägen“, dann erhalten
Sie die gewünschte Abstimmung. Noch ein kleiner Tipp am Rande, auch wenn wir Ih-
nen solche Ambitionen nicht unterstellen: Bitte auf keinen Fall bei einem solchen Center
die Treiberanordnung verändern!

Auch in Mehrfachbestückung im Heimkino eine


machtvolle Option: Die K+T „Green Machine“

Hallo liebes Klang+Ton-Team! Hallo Herr Schmidt,

Ich habe die Idee einen Lautsprecher des Mich juckt es gerade mal wieder, einen kleineren Lautsprecher in die Wohnung zu
SONOS-Systems (Ikea „Symfonisk“ für stellen. Gerade habe ich die Achenbach Duett 12, also eher groß. Die CT 230 habe ich
ca. 100 Euro) zu zerlegen um ihn für ein leider vor Jahren einer Freundin geschenkt.
eigenes Projekt zu „missbrauchen“. Neulich habe ich bei einem Freund (ganz kurz) die Harbeth HL5 plus gehört und
Habt Ihr Interesse daran, dass ich das do- fand sie ganz gut, lässiger Bass, gute Stimmen, geschlossenes Klangbild, trotzdem tolle
kumentiere und Euren Lesern zur Verfü- Hochtonenergie. Könnte mir vorstellen, dass ihr das nicht so findet….aber erstmal
gung stelle? egal : ). Dann bin ich beim Durchblättern alter Hefte über Ihren Vintage Seas Monitor
gestolpert (in der 17-er TMT/25-er Kalotte Ausgabe). Sie schreiben, dass der 17-er
Viele Grüße, Jens Köstermann Seas eigentlich 50 Liter vertragen könnte.
Ich habe mir jetzt im Kopf eine attraktive Harbeth-stylige Variante (warum nicht
auch mal zwei Kalotten, eine 20-er und eine 25-er, maybe good for Tintinabulation!)
Beim Thema Ikea rennen Sie ja bei uns mit dem 17-er Seas in 50 Litern BR erträumt. Hat gut geklungen ; )
immer offene Türen ein – von daher sehr Ihr habt doch gerade eh ein Faible für 50 Liter und breiter Schallwand. Ella ist ein
gerne. Ob ein solches Projekt dann im bisschen teuer…
Rahmen der Leserbriefseite oder als Bau- Naja, ihr habt zu tun, ich weiss, nur so als Anregung, stand doch mal in einem Heft,
vorschlag präsentiert wird. Hängt unter dass man das dann auch kund tun soll,
anderem vom Umfang der Arbeiten und Eine feine Zeit,, bleibt gesund,
der Dokumentation ab. Und natürlich
sollte die dauerhafte Verfügbarkeit im Viele Grüße, Stefan
Sinne der Nachbaubarkeit gesichert sein.

Treffer, versenkt: Tatsächlich denken wir in der


Redaktion schon seit einer ganzen Weile über
eine deutlich günstigere Variante der „Ella“
nach, die nach wie vor beim Kollegen Barske
zuhause zu seiner großen Zufriedenheit mu-
sizieren darf. Der Prozess der Treiberauswahl
wird demnächst abgeschlossen sein – das
Ziel ist aber durchaus ehrgeizig: Selbst, wenn
die Chassis nicht einmal ein Viertel der Ella-
Bestückung kosten sollten, wollen wir doch
klanglich sehr nah an diese Referenz kommen.
Ein bisschen dauert es also noch.
Eine der „Symfonik“-Boxen von Ikea – tech-
nisch sicherlich eine hoch interessante Basis Schon seit einiger Zeit in einer
für eigene Projekte deutlich günstigeren Variante in
Planung: Die Klang+Ton Ella

ü
6 KLANG+TON 6/2020
Sehr geehrtes Klang und Ton Team,

seit mehreren Jahren lese ich nun regelmäßig


und mit großem Interesse Ihre Zeitschrift. Ich
habe dadurch viel zum Selbstbau von Laut-
sprechern gelernt, was mich irgendwann dazu
gebracht hat eigene Entwicklungen zu starten.
Eines meiner Projekte würde ich sehr gerne von
Ihnen bewerten und vorstellen lassen.
Nach typischen anfänglichen Schwierigkeiten
und einigen Hürden beim Thema Messtechnik
klappt es nun endlich nach ca. 2 Jahren , dank
einem Lautsprecher Seminar mit Herrn Lom-
mersum und Herrn Schwierzock und dem studieren etlicher PDF Dokumente im
Bereich Audio-Messtechnik sowie dem ausgezeichneten Buch „Lautsprechermess-
technik“ von Joseph D‘Appolito.
Es handelt sich um ein vollaktives, klassisches 3-Wege Konzept mit Seas Excel und
Audaphon Chassis.

Komponenten:
- Seas Excel W22 EX001
- Seas Excel W15 CH001
- Audaphon APR 3.2
- Passivstrahler Seas SP 22 R
- Hypex Fusion Amp FA 123

Das besondere an diesen Lautsprechern ist wie ich finde die DSP gesteuerte Wei-
che, mit der sich beliebige Filterkonzepte realisieren und vor allem mehrere Presets
in einem Lautsprecher speichern lassen. Dadurch kann sich der Hörer die Wirkung
von z. B. verschiedenen Filtersteilheiten einfach durch umschalten anhören. So habe
ich drei Setups erstellt um herauszufinden wie groß die Unterschiede zwischen den
Filtertopologien sind und festgestellt, dass z. B. eine Weiche mit ultra steilen Filtern
7. Ordnung eine nicht unerhebliche Steigerung der 3-Dimensionalität in der Büh-
nenabbildung bewirken (Philosophie der Firma Gauder Akustik). 4 von 5 Testhörern
bevorzugten dieses Setup gegenüber der 18 dB Weiche! So etwas ist passiv nur sehr
schwer/aufwändig test- und realisierbar.
Ich habe ein paar Bilder und Messungen/Simulationen mit LSP Cad des Lautspre-
chers angehängt, damit Sie sich eine Vorstellung machen können. Bei Bedarf/Interes-
se kann ich natürlich noch Bilder vom Aufbau mit Zwischenschritten und der finalen
Messungen mit ARTA nachreichen.

Über Interesse an meinem Projekt Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen, Marek Held

Ganz einfach: Her damit!

ü
Magazin

Lifestyle
Mal aus dem Leben gegriffen: Viel zu selten sehen wir unsere Bau-
projekte in ihrem „Berufsalltag“ - hier also die Ausnahme: Die Elias
X2 aus der Ausgabe 2/2020 an ihrem Bestimmungsort, wo sie zur
vollsten Zufriedenheit ihres neuen Besitzers multimediale Aufga-
ben erledigt.

Kontakt: Lautsprechershop, Karlsruhe


Telefon: 0721 9703724
E-Mail: info@lautsprechershop.de
Internet: www.lautsprechershop.de

Lesertelefon
Das KLANG+TON-Team beant-
wortet gerne Fragen rund um das
Thema Lautsprecher und hilft, wenn
Probleme beim Nachbau von in K+T
veröffentlichten Lautsprecher-Bauvor-
schlägen auftreten. Wenn Sie wichtige
SPL Sonderserie beim Lautsprechershop Fragen haben, die schnellstens geklärt
werden müssen, stehen wir Ihnen
Im Rahmen des Hörtests der WvL One, der spontan „mit Betreuung“ bei uns statt-
gefunden hat, konnten wir in eine Sonderserie von Verstärkern des Professional-Au- mittwochs
dio-Herstellers SPL hineinhören, der in Zusammenarbeit mit dem Lautsprechershop zwischen 14 und 16 Uhr
Strassacker seine Fühler in Richtung Home-Hifi ausstrecken möchte. Was wir da zur Verfügung. Wir sind unter
gehört und gesehen haben, konnte uns ziemlich überzeugen: Anschlussvielfalt und der Telefonnummer
Ausstattung sind auf absolut professionellem Niveau, ebenso die schieren Leistungs- 0203 4292-275
daten der Endstufen, die pro Seite 1000 Watt zur Verfügung stellen, wohlgemerkt in zu erreichen.
klassisch analoger AB-Schaltung!
Und auch klanglich müssen sich die SPL-Geräte in ihrem markanten Rot nicht vor Falls Sie Ihre Fragen, Anregungen oder
deutlich teureren High-End-Geräten verstecken. Der Hörtest hat in jedem Fall Spaß Wünsche lieber schriftlich loswerden
möchten, richten Sie Ihren Brief oder
gemacht – wir hoffen, demnächst gibt es mehr.
auch gerne Ihre E-Mail an:
Kontakt: Lautsprechershop, Karlsruhe KLANG+TON
Telefon: 0721 9703724 Leserbrief
E-Mail: info@lautsprechershop.de Gartroper Straße 42
Internet: www.lautsprechershop.de 47138 Duisburg
Fax: 0203 4292–248
klangundton@brieden.de

KLANG+TON-Hörtest fällt weiter aus


Der K+T-Hörtest wird auch weiterhin nicht stattfinden. Da sich die Lage in Sachen
Covid-19 weiterhin nicht entspannt, wollen wir unsere Lesern und uns keinen mög-
lichen Infektionsrisiken aussetzen.

8 ü KLANG+TON 6/2020
Neue U-Serie bei Mundorf

Das Entwicklungsteam der Mundorf AMTs hatte die Aufgabe, das Design so
schlicht, schnörkellos und vielseitig einsetzbar wie möglich zu halten, ohne bei
dem zentralen, die Klangqualität bestimmenden AMT-Element, der Membran,
Kompromisse einzugehen. Vielmehr sollte diese, aufbauend auf den Erfahrungen
und Erkenntnissen aus mehr als 15 Jahren Membran- Entwicklung, weiter opti-
miert werden.

Alle AMT-Membranen werden in einem in dieser Form einzigartigem Fertigungs-


prozess ‘in house’ hergestellt. Die Mixtur des verwendeten Membran-Basisma-
terials wurde mit Fokus auf seine akustischen Eigenschaften optimiert, und der
Fertigungsprozess anschließend so darauf abgestimmt, dass mit jedem Membran-
Materialmix die akustisch maximal möglichen Ergebnisse erzielt werden.

Das Layout der Membran-Geometrie basiert in jedem Detail auf dem tiefen Ver-
ständnis der mechanischen Voraussetzungen und physikalischen Wirkungsweise
einer AMT-Membran.
Das macht die Mundorf AMT-Membran in ihrer Form einzigartig. Sie zeichnet
sich aufgrund ihrer außergewöhnlich hohen inneren Dämpfung durch extrem
niedrige Klirrwerte aus. Dies gilt besonders für die ungradzahligen harmonischen
Verzerrungen K3 und K5.
Eingebettet in ein durchdachtes, vielfach optimiertes Gesamtkonzept lassen sich
mit dieser Membran- Technologie sowohl höchste Pegel als auch feinste dyna-
mische Nuancen bei extremer Verzerrungsarmut reproduzieren. Die Musikwie-
dergabe wird auch bei sehr großer Lautstärke niemals „lästig“.

Das relativ hohe Gewicht der Membran und ihre strukturell bedingte Steifigkeit
führen zusammen mit den extra starken Magnetsystemen zu einer bemerkens-
wert druckvollen Musikwiedergabe bis hinunter zur Resonanzfrequenz! Dies ist
neben den extrem niedrigen K3/K5 Werten ein weiteres besonderes Merkmal
der Mundorf AMT Membranen.

Mit größter Sorgfalt wurde auch das korrekte Zusammenspiel von Membran und
Bedämpfung des rückwärtigen Volumens abgestimmt. Für das endgültige Chassis-
Design der AMT U.Serie waren neben ästhetischen Aspekten vor allem ein schlich-
ter, seriell mit hoher Präzision reproduzierbarer Aufbau und ein robustes, wider-
standsfähiges Finish maßgebend.

Kontakt:
Mundorf GmbH, Köln
Telefon: 0221 977705 0
Email: info@mundorf.com
Internet: www.mundorf.com

ü
Leserprojekt Viking

Zwei-Wege-Standbox mit Hochtonhorn

Bekannte
Größe
Er hat es wieder getan: Frank Zeppelin,
unser „Visaton-Mann“, der ja schon
durch einige gelungene Projekte auf
sich aufmerksam gemacht hat, hat
uns mal wieder ein neues Projekt
zur Verfügung gestellt
– da sagen wir nicht nein

KLANG+TON
Visaton Viking
Die Viking verbindet günstige Treiber-
technik mit einer gelungenen Abstim-
mung und ist damit ein absolut ernstzu-
nehmender Standlautsprecher auch für
größere Räume Ausgabe 6/2020

D ieses Mal – oh Wunder – ist Frank


von seinem Konzept „Die Chassis-
marke ist mir egal, Hauptsache sie sind
Aus der beliebten Abkürzungskombina-
tion der Treiberhersteller ist der Name
der Box „Viking“ entstanden, nicht dass
Der bei der Aurum verwendete Kenford
Comp-34 ist eine Spur zu klein für die
anvisierte Trennfrequenz von unter 2000
von Visaton“ abgewichen: Zwar sorgt ein im bayerischen Raum die Kombination Hertz, während der etwas größere Bru-
W200 S für die angemessene Bearbei- Visaton und Kenford noch falsch ausge- der Comp-44A der richtige Kandidat für
tung der tiefen und mittleren Töne, aber sprochen wird... den Job ist. Mit einem Straßenpreis, der
darüber arbeitet ein Kenford Comp-44 teilweise unter 30 Euro liegt kann man
mit einem Dayton-Waveguide, den wir Technik den Druckkammertreiber guten Ge-
schon aus Ronald Wassens „Aurum“ Der W200S ist ein Chassis alter Schule: wissens blind kaufen – viel macht man
kennen. Stabiler Stahlblechkorb, beschichtete Pa- damit nicht falsch. Nur der Übergang
piermembran, ordentliche Verarbeitung des eingeschraubten Flansches in den
und sinnvolle Parametersätze. Hornhals sieht wieder einmal holperig
• Visaton W200S: Der Visaton kann dabei in großen Re- aus – ich habe mir daher erlaubt, wieder
flexgehäusen zu einem echten Tiefbass- einmal ein bisschen Knetmasse sinnvoll
K+T 5/2011
monster mutieren, während er in einem einzusetzen, um den Übergang zu glät-
• Kenford Comp-44
geschlossenen Gehäuse mit relativ we- ten. Das Ergebnis ist deutlich.
mit Dayton WG08: Seite 12 nig Volumen für die Chassisgröße aus-
kommt. Bei der hier vorgestellten Viking
gibt es etwa 50 ventilierte Liter, die unte-
re Grenzfrequenzen von um die 30 Hertz
versprechen.

ü
10 KLANG+TON 6/2020
Visaton Viking

((kt620 visaton textdiagramm ht mod)) Frequenzgang für 0/15/30

Weitere Schritte wie das Heraustren-


nen des Gitters und die Bedämpfung
im Inneren des Treibers habe ich dieses
Mal vor der Abstimmung der Box nicht
mehr durchgeführt – sie würden aber
vermutlich noch weitere Verbesserungen
ergeben, wie wir das zuletzt beim großen Impedanz und elektrische Phase
Bruder Comp-50 gesehen haben.

Gehäuse
Das Gehäuse ist einteilig und nicht be-
sonders kompliziert: Einzige „Kompli- Technische Daten
kationen“ sind eine Abtrennung auf Chassishersteller: Visaton, Kenford
etwa zwei Dritteln der Höhe und ein Vertrieb: Visaton, Haan, Sintron Iffezheim
Paar Dachlatten, die die Seitenwände Konstruktion: Frank Zeppelin, Thomas
versteifen. Die Innenbilder zeigen, dass Schmidt
die Gehäusewände großzügig mit Baso- Funktionsprinzip: Bassreflex
Bestückung: 1 x Visaton W200S 8 Ohm
Tec belegt sind, einem hervorragenden Klirrfaktor K2/K3 für 85 dB/1 m
1 x Kenford Comp-44A mit Dayton H08RW
Absorber für mittlere und hohe Fre- Nennimpedanz: 8 Ohm
quenzen. Die Abrundungen an den Kan- Kennschalldruckpegel 2,83 V/1 m: 85 dB
ten werden teilweise mit Viertelstäben Abmessungen (HxBxT): 105 x 26 x 34 cm
realisiert, können aber natürlich auch Kosten pro Stück: ca. 250 Euro + Gehäuse
komplett mit dem entsprechenden Frä-
ser gemacht werden. Schaltung ergibt sich schon aus den Ein-
Die recht eleganten Boxenfüße können zelmessungen der beiden Treiber im Ge-
übrigens bei Amazon geordert werden. häuse:

Frequenzweiche
Die Box wurde ohne Frequenzweiche an-
Klirrfaktor K2/K3 für 95 dB/1 m
geliefert, worauf ich mich eilig ans Werk
gemacht habe. Keine Sekunde zu früh: ((kt620 visaton textdiagramm treiber in
Mit der ersten Weichenentwicklung bin box))
ich nach einigen Arbeitsstunden in eine
Sackgasse gerannt, aus der ich nicht mehr
herauskam. Das Beste in so einem Fall ist
es, alles noch einmal zu rupfen und am
nächsten Tag komplett neu anzufangen. Wir sehen nicht nur einen erheblichen
Die Problematik der erforderlichen Pegelunterschied, sondern den typischen
fallenden Pegel eines horngeladenen
Druckkammertreibers, dessen „Aufbu-
ckeln“ bei der Eigenresonanz, sowie ei- Zerfallspektrum (Wasserfall)
nen Tiefmitteltöner, der eigentlich nur
bis etwa 800 Hertz „harmlos“ ist und der
oberhalb von 2 Kilohertz richtig böse Re-
sonanzen zeigt.

Der Hochtöner wird mit ein bisschen


Glättung des Hornhalses zu einem
echt guten Treiber

ü 11
Leserprojekt Viking

Das ist aber wiederum auch die Marke,


unterhalb derer der Hochtöner
ner schon
Kenford COM
COMP-44A
durch ein erhöhtes Klirraufkommen
ommen mit Dayton Audio
A H08RW
auf sich aufmerksam machtt – bei
95 Dezibel noch nicht dramatisch,
atisch, Frequenzgang für 0/15/30
Fre
aber auch nicht zu vernachlässigen:
ssigen:

((kt620 visaton textdiagramm


gramm ht
klirr95))

Te
echnische Daten
Technische
Hersteller: Kenford/Dayton
y
Bezugsquelle: Sintron, Iffezheim, Impedanz und elektrische Phase
Eine Weichenentwicklung kann in einem Intertechnik, Kerpen
solchen Fall nur ein möglichst guter Unverb. Stückpreis: 39 Euro / 16 Euro
Kompromiss sein, der die Fehler mini- Chassisparameter K+T-Messung
miert und ein harmonisches Zusam- Z: 8 Ohm
menspiel ermöglicht. Fs: 1300Hz
Bei der Tieftonfilterung konnte ich mich Re: 7,06 Ohm
an der Piggyback orientieren, das heißt, Rms: -
Qms: 3,59
der Tieftöner muss zunächst einmal
Qes: 2,70
auf seinem Impedanzanstieg korrigiert Qts: 1,54
werden. Cms: -
Mms: - Klirrfaktor K2/K3 für 95 dB/1 m
BxL: -
Vas: -
Le: 0,059 mH
Sd: -
((kt620 visaton textdiagramm tt lineari-
sierung))
Ausstattung
Horn Kunststoff
Membran Titan
Dustcap -
Sicke -
Schwingspulenträger: Kapton
Schwingspule 44 mm
Xmax absolut - Klirrfaktor K2/K3 für 105 dB/1 m
Magnetsystem: Ferrit
Polkernbohrung -
Besonderheiten: Kompressionstreiber
mit Schraubflansch

Außendurchmesser: 203 mm
Einbaumaß: 182 mm
Einbautiefe: ca. 200 mm

Danach kommt eine große Spule in Rei-


he und eine Kombination aus Konden- Zerfallspektrum (Wasserfall)
sator und Spule parallel zum Treiber
zum Einsatz. So werden zwei Fliegen
mit einer Klappe erschlagen: Die Flanke
zum Hochtöner wird ausreichend steil
und die Saugkreiswirkung des LC-Glieds
macht die Membranresonanz ausrei-
Zum Visaton W 200 S gibt es nichts mehr zu
chend leise.
sagen: Guter Treiber - ein echter Klassiker

12 ü KLANG+TON 6/2020
Eine wirklich gelungener Fund des Erbauers
sind diese Boxenfüße, die es relativ günstig
bei Amazon gibt

Und weil eine Box mit Hornhochtöner


einige Leute bestimmt animieren wird,
einen Röhrenverstärker verwenden zu
wollen, habe ich trotz des Wirkungsgrads Das Reflexrohr sitzt in Treibernähe, darunter
befindet sich ein akustischer Sumpf
((kt620 visaton textdiagramm entwick- von nur rund 85 Dezibel noch einen
lung tt)) Saugkreis zur Lineariseerung spendiert.
Damit ist der doch recht steile Impe-
danzbuckel auf der elektrischen Trenn-
frequenz Geschichte: Hörtest
Der Hochtöner zeigte sich dann weniger Damit ging es mit einigem Erwartungs-
kompliziert in Sachen Filterung: Hier ist druck in den Hörraum. Und wir wurden
ein Spannungsteiler, der den erheblichen nicht enttäuscht: Die Tieftonwiedergabe
Pegelunterschied ausgleicht, erforder- ((kt620 visaton textdiagramm impe- des W 200 S ist gewohnt souverän – gebt
lich. Der kleine Kondensator in Reihe danzlinearisierung)) dem Treiber ein großes Gehäuse und er
sorgt dann schon für einen weitgehend funktioniert einfach. Die federnde Bass-
linearen Frequenzgangverlauf, der kei- qualität kennen wir ja schon von CT230
nen weiteren Sperrkreis erfordert. Die und allen seinen Derivaten, nur dass der
Parallelspule sorgt dann nur noch für W 200 S noch einmal deutlich tiefer geht
etwas Kosmetik auf der Flanke. Wichtig und das den Hörer auch spüren lässt.
hierbei ist nur, dass die Spule NACH dem Messungen Den Grundtonbereich bearbeitet der Vi-
Spannungsteiler direkt parallel zum Trei- Tief hinunter geht sie in jedem Fall, die saton vollmundig und warm – vielleicht
ber eingesetzt wird. Viking. Und der modifizierte Hochtöner werden Sänger einen Hauch größer dar-
im Waveguide erreicht auch die 20-Ki- gestellt, als sie es bei neutraler Betrach-
lohertz-Marke. Darunter gibt es zwar tung wären – egal, so ist es sympathisch,
leichte Unruheherde um 1 Kilohertz und genau so wie die kleine Senke oberhalb
4 Kilohertz, die aber beide im Rahmen von einem Kilohertz, die ein kleines
((kt620 visaton textdiagramm entwick- bleiben und sich vor allem auch unter bisschen die Schärfe aus dem Klangbild
lung ht)) Winkeln gleichmäßig verhalten. Über- nimmt. Der Übergang zwischen den
haupt ist das Rundstrahlverhalten der Treibern gelingt so bruchlos, wie es die
Box außerordentlich gut: Ab dem Über- Messungen zeigen. Und den Hochton-
gang zum Hochtöner ist die Richtwir- bereich stellt man sich einfach über das
kung unter Winkeln sehr harmonisch, Einwinkeln oder Nicht-Einwinkeln der
Das Resultat ist eine sehr saubere Tren- ohne so stark im Pegel abzufallen wie bei Box ein: Auf Achse klingt´s durchaus
nung, bei der der Summenfrequenzgang einem „richtigen“ Horn – der Dayton frisch und offensiv, fast schon analytisch,
zwar nicht wie mit dem Linear gezogen Waveguide ist zu dem Preis sicherlich ein ab 15 Grad gibt es dann perfekte Ausge-
aussieht, bei dem es aber auch keine Pha- Glücksfall. wogenheit und darüber wohliges Baden
senprobleme gibt, außer, wenn man sich Die Klirrmessungen und das Wasser- im sympathischen Sound.
den Bereich um die Tieftönermembran- falldiagramme zeigen, dass der W200 S Die räumliche Abbildung ist dabei im-
resonanz bei etwa 3000 Hertz mit der trotz der großzügigen Bedämpfung des mer präzise und gut gestaffelt und Dyna-
Lupe ansieht – angesichts der relativen Gehäuses eine leichte Resonanzneigung mik gibt es bei der Kombination Fläche
Einfachheit der Weiche und des finanzi- hat – dies bleibt aber auch bei 95 Dezi- plus Horn sowieso satt.
ellen Einsatzes ein mehr als akzeptables bel absolut im Rahmen. Der Hochtöner Thomas Schmidt
Ergebnis. verrichtet seinen Job dagegen absolut
mustergültig.

((kt620 visaton textdiagramm zweige))

Solche Gehäuserundungen bekommt


man mit einem entsprechenden
Fräser oder gekauften Viertelstäben
mit Bündigfräser hin

ü 13
Leserprojekt Viking

ü
14 KLANG+TON 6/2020
Innovativ +
Aufbauanleitung
Seit 1985 über morgen hinaus.
Der Aufbau beginnt auf dem Rückwand. Nach- MResist Ultra Folienwiderstände
einander werden Boden, Seitenwände, Teiler
und schließlich der Deckel aufgeleimt. Nach
Einbringen des Basotec verschließt die Schall-
wand die Box. Danach können die Chassis
eingefräst werden – das Sonofil bildet einen
akustischen Sumpf unterhalb des Reflexrohrs.

Holzliste
Material: 22-mm-MDF
2 x 100 x 26 cm Front, Rückwand
2 x 100 x 29,6cm Seitenwände TO218/247 Gehäuse | RM 25.4 mm | Made in Germany | handgetrimmt auf ±1% ver-
3 x 29,6 x 21,6 cm Deckel, Boden, Teiler zinnte Kupferkontakte | auf Kupferträger montiert | 0.01Ω-47Ω | 500VAC ±30ppm/K
2 x 65 cm Dachlatte 3 Watt ohne KK | 30W mit KK (optional) | das klangliche Ergebnis überzeugt mit
bislang unbekannter Klarheit und Transparenz. On Sale Now!

VLCU Papier Kupferfolien Spulen


Zubehör pro Box
• Terminals
• Polyesterwatte
• Schrauben
• Schaumstoffdichtstreifen
für die Lautsprecher
• Kabel
• Basotec
Lieferant: Visaton

Superweiches Abacá-Esparto-Spezialpapier als Dielektrikum | tauch-imprägniert


mit zähelastischem Isolationsharz | sehr hohe mechanische Bedämpfung der
Spulenvibration | auch ohne Gehäuse nahezu mikrophoniefrei | für ein extrem
ruhiges Klangbild und feinste Mikrodynamik. On Sale Now!

W*Linie der völlig neuen AMT U.Serie

Weichenbestückung
L1: 1,2 mH Luftspule, 1,4 mm
L2: 0,27 mH Luftspule, 1,0 mm
L3: 0,27 mH Luftspule, 1,0 mm *W steht für ‘Weiter horizontaler Abstrahlwinkel‘ | Nachdem wir die größten,
Limp: 0,15mH Luftspule, 0,7 mm die leistungsstärksten und auch die belastbarsten AMTs der Welt bauen konn-
ten1, loss unsere gesamte langjährige AMT-Erfahrung in die Entwicklung der
C1: 8,2 μF MKT extrem kompakten und vielfältig einsetzbaren Modelle der U.Profil-Serie. Ihre
C2: 22 μF MKT einzigartige Membrantechnologie aus eigener Entwicklung und Fertigung
C3: 2,2 μF MKP garantiert niedrigste Verzerrungswerte auch bei höchsten Pegeln! Zusam-
Cimp: 15 μF MKT men mit ihrem magnetisch gekapselten Motor-Design ermöglicht die U.Serie
damit Spitzen-Performance auf einem völlig neuen Preisniveau. Von klein nach
R1: 10 Ohm MOX 10 groß: U40.W 3.5-40kHz 90 dB | U60.W 1.8-35kHz 92dB | U80.W 1.5-34kHz 92dB
R2: 8,2 Ohm MOX 10 U110.W 1.5-30kHz 91dB | U160.W 1.2-27kHz 93dB. Winter/Frühjahr 2019/2020
R3: 2,7 Ohm MOX 10
Rimp: 8,2 Ohm MOX 10

ü 1.
) Siehe hierzu auch unter www.mundorf.com >Pro Audio >Pro AMT’s in
unterschiedlichen Anwendungen. Mundorf in der Royal Albert Hall, London
Bausatztest Lautsprechershop WvL One

Magnetic
Fields

KLANG+TON
Lautsprechershop WvL One
Die WvL One ist ein besonderer Lautspre-
cher, mit spezieller Technik, der einfach
nur ausgezeichnet klingt. Ausgabe 6/2020

In den frühen Jahren der Lautsprechertechnik gang und gäbe, heutzutage absolut
exotisch: Feldspulentreiber. Aber wer weiß: Angesichts der endlichen Verfügbarkeit
seltener Erden für die Magnetproduktion schon wieder eine Zukunftstechnologie

W olf von Langa heißt der Mann,


der in Deutschland die Fah-
ne fremderregter Treiber hochhält. In
Technik
Dreh- und Angelpunkt der einfach „WvL
One“ genannten Box ist der 40x40 Zen-
Stromversorgung des Treibers dient: Statt
eines Permanentmagneten bedient man
sich bei einem Feldspulentreiber eines
Selbstbaukreisen weniger bekannt, hat timeter große Treiber WVL AX-2676Be Elektromagneten, der für das Magnet-
er sich international in der Hifi-Szene 40cm square frame, 2.25ADC. Dieser feld sorgt. Das Ganze könnte natürlich
einen Namen gemacht. Ausgehend von sieht nicht aus wie ein normales Laut- theoretisch wesentlich kompakter ausfal-
klassischen Alec-Treibern hat er sich in- sprecherchassis, sondern besitzt anstelle len, wie man das ja auch bei historischen
zwischen ein wirklich nennenswertes eines runden Korbrahmens eine qua- Treibern recht oft sehen kann, aber für
Produktportfolio erarbeitet, mit dem er dratische Metallplatte mit einem kreis- ein modernes Chassis benötigt man ja
eigene Fertig-Lautsprecher bestückt, die runden Ausschnitt für die Sicke. Dahin- ein Magnetfeld, das über einen weiteren
Treiber aber auch für Replacement- oder ter sieht der Treiber recht konventionell Bereich linear wirkt – insofern muss auch
Selbstbauzwecke anbietet. aus: Schlanke Streben sorgen für eine ein fremderregter Treiber zusätzlich mit
Auf der Suche nach einen Vertriebspart- stabile Verbindung zwischen Korb und magnetischem Material arbeiten. Der
ner für den deutschsprachigen Markt hat Antrieb, dessen Magnetsystem auf den Vorteil eines Feldspulentreibers liegt auf
er sich an den Lautsprechershop gewandt, ersten Blick wie bei jedem anderen Chas- der Hand: Über die Stromversorgung
der uns einen ersten Prototypen eines sis aussieht, sieht man einmal von der kann man die Stärke des Magnetfelds ein-
Projekts zur Verfügung gestellt hat, den edlen Verkleidung ab. Ungewöhnlich ist stellen und damit Einfluss auf Parameter
wir gerne unseren Lesern präsentieren. nur die zweite Anschlussbuchse, die der wie Wirkungsgrad und Güte nehmen.

16 ü KLANG+TON 6/2020
Als Besonderheit weist der in der WvL
One verwendete Treiber eine große Pol-
Lautsprechershop WvL One
kernbohrung mit in der Schwingspule
integrierter Schallführung auf: Hier kann
der geneigte Selbstbauer einen Hochtö- Frequenzgang für 0/15/30
ner eigener Wahl einbauen – beim hier
gezeigten Projekt wurde ein modifizierter
Scan Speak Beryllium-Hochtöner sepa-
rat eingebaut, während das Waveguide
im WvL-Treiber verschlossen bleibt.

Gehäuse
Ein einfaches Gehäuse ist es geworden,
mit lediglich einer Versteifung, in der der Technische Daten
High-End-Treiber eingebaut wurde. Et- Chassishersteller: Wolf von Langa
was breiter als tief, um die nötige Schall- Vertrieb: Lautsprechershop Strassacker Impedanz und elektrische Phase
wandbreite zu generieren. Als Beson- Konstruktion: Daniel Gattig, Dennis Frank;
derheit wird kein Reflexrohr verwendet, Wolf von Langa
sondern eine Passivmembran, ebenfalls Funktionsprinzip: Bassreflex
Bestückung: 1 x Wavecor WVL AX-2676Be
aus der Fertigung von Wolf von Langa. Nennimpedanz: 8 Ohm
Das verwendete Gehäuse ist an der un- Kennschalldruckpegel 2,83 V/1 m: 91dB
teren Grenze der möglichen Volumina B x H x T: 70 x 31 x 16 cm
für den Feldspulentreiber, funktioniert Kosten pro Paar: 18.390 Euro
aber noch ganz gut – wie gesagt, kann 18.480 Euro (Aktivversion mit Hypex FA252)
man hier mit einer anderen Versorgungs-
spannung eine andere Einbaugüte gene-
rieren, oder man baut einfach größer. Klirrfaktor K2/K3 für 80 dB/1 m
Durch die diagonale Aufstellung wandert Frequenzweiche
der in der Ecke montierte Hochtöner Weil der Zehnzöller durch die direkte
wieder über den Tiefmitteltöner. Ankopplung an einer Kalotte bis etwas
2 Kilohertz arbeiten muss, ist eine steile
Trennung erforderlich. Dies wird durch
einen 18dB-Filter erledigt, dem ein Saug-
kreis zur Entzerrung des Frequenzgangs
zur Seite gestellt wird.
Die Kalotte arbeitet ebenfalls mit einem
Filter dritter Ordnung. Eine Pegelreduk-
tion ist nicht erforderlich. Dies ergibt ei-
Klirrfaktor K2/K3 für 90 dB/1 m
nen sauberen Übergang bei 2 Kilohertz.

((Textdiagramm kt620 strassacker diago-


nal Zweige))

Das Speiseteil ist zustädnig für die Versorgung


von zwei Chassis - auf Wunsch kann der Hersteller
Modifikationen bei der Spannung vornehmen
Zerfallspektrum (Wasserfall)

Sicher ist sicher: Die verwendeten Bajonette


sorgen für verpolungssicheren Anschluss der
kostspieligen Feldspulentreiber

ü 17
Bausatztest Lautsprechershop WvL One

Sicke und Membran der Passivmembran Mit der leichteren der beiden Passiv- Für unseren Prototypen wurde der eigentliche
sind aus einem Stück gefertigt membranen aus dem Hause Wolf von Langa Montageort für den Hochtöner in der kurzen
macht die WvL One einen kräftigen Bass Schallführung verschlossen

Messungen
Eine sauber, leicht britisch abgestimmte Die Frequenzweiche wurde vom
Box sehen wir hier, die nach oben hin Lautsprechershop entwickelt. Die edlen
Bauteile kosten dabei fast genau so viel
sehr breitbandig agiert und deren zum wie das optionale Aktivmodul
Tiefton hin steigender Pegel in einem
kräftigen Oberbassbuckel endet: Freie
Aufstellung ist hier angesagt.
Die Linearität ist für eine solche Chas-
sispaarung exzellent, ebenso das Klirr-
verhalten, das sich bie 85 und bei 95
Dezibel kaum unterscheidet. Erst bei 105
Dezibel zeigen sich erste Klirrspitzen . aufmerksam zuhören oder sie einfach
Und das sind immer noch harmlose k2- nur genießen. Die leicht fallende Abstim-
Exemplare. mung hilft dabei ungemein, wenn auch
der Berylliumhochtöner, den wir ja sehr
schätzen, seine Qualitäten in Sachen De-
tailfreude und Leichtigkeit in die Waag-
((Textdiagramm kt620 strassacker diago- schale wirft. Das Wundervolle bei der
nal klirr105)) außergewöhnlichen Boxe ist aber, dass
der Tiefmitteltöner das genau so macht:
Er ist in der Lage, den Mitteltonbereich
bin 2Kilohertz mit delikater Genauigkeit
aufzulösen, während er viel weiter unten
für ordentlich Schub sorgt und das mit
Hörtest einer Leichtigkeit, wie es nur sehr leichte
Und so zeigte sich die WvL One auch im Papiermembranen mit einem ordent-
Hörraum: Zutiefst entspannt und ent- lichen Antrieb dahinter können. Im Zu-
spannend für den Hörer: Selbst bei bra- sammenspiel machen die beiden Chassis Anschluss gefunden: Die Verbindungen der
chialen Lautstärken kann man hier ruhig einfach nur Spaß und Freude beim Mu- Treiber und der Feldspule zur Außenwelt
sitzen bleiben und der Musik entweder sikhören.

Das Größenverhältnis zwischen


Tieftöner und Hochtöner ist
schon beeindruckend – trotzdem
funktioniert´s

Die Beryllium-Kalotte wurde hier ihres


Schutzgitters beraubt und in der
Schallwand eingelassen

ü
18 KLANG+TON 6/2020
Weichenbestückung Aufbauanleitung Holzliste
L1= 3,3 mH Luftspule 1,4 mm Der Aufbau erfolgt auf der vorgefrästen Schall- Material: 19-mm-MDF
L2= 1,8 mH Luftspule 1,4 mm wand , auf der nacheinander die restlichen (Außen jeweils 45° angefaste Platten, auf Gehrung verleimt)
L3= 4,7 mH Luftspule, 0,7 mm Wände, Versteifungen und dann die Rückwand 2 x 710 x 410 mm Front, Rückwand
L4= 0,22 mH Luftspule, 0,7 mm aufgeklebt werden. Das Bondum bedeckt die 2 x 410 x 300 mm Boden, Deckel
Wände der Box Das Sonofil wird so in der Box 2 x 710 x 300 mm Seitenwände
C1= 10 μF MKP verteilt, dass der Raum zwischen Tieftöner und 1x 262 x 372 mm Versteifung
C2= 10 μF MKP Passivmembran frei bleibt.
C3= 8,2 μF MKP
C4= 15 μF MKP

R1= 22 Ohm MOX 20 W

Zubehör pro Box


• 1 x Passivmembran
• PE-Schaumstoffdichtstreifen
• Dämmmaterial Sonofil
• Polklemmen
• Lautsprecherkabel
• Schrauben
Lieferant: Lautsprechershop

ü
Bausatztest Omnes Audio Spirit 5.1

Günstige Kompaktbox mit Alu-Tiefmitteltöner

Erdverbunden

KLANG+TON
Omnes Audio Spirit 5.1
Die Spirit 5.1 ist ein sowohl günstiger als
auch clever abgestimmter Zweiwegebau-
satz mit einem auffällig guten Hochtöner.
Sehr langzeittauglich, absolut universell
einsetzbar. Ausgabe 6/2020

Es soll ja Leute geben, die einfach nur einen Lautsprecher suchen, der zum vernünftigen
Preis einfach gescheit Musik reproduzieren kann. Blue Planet Acoustic hätte da etwas
hinreichend Pragmatisches im Angebot

Die heißt „Spirit 5.1“, aber das sollte Zoll-Tiefmitteltöner und eine ein Zoll Treiber
Sie nicht auf eine falsche Fährte locken: durchmessende Kalotte bilden das Herz Beide eingesetzten Schallwandler sind
Zwar kann man man mit diesem Kon- des Zweiwegelautsprechers. In beiden alte Bekannte, die sich schon in zahl-
zept auch Heimkinolösungen (wegen Fällen bedienten sich die Oberurseler reichen anderen Konzepten bestens be-
des „5.1“) realisieren, man muss es aber dabei aus dem eigenen Programm und währt haben. Der Tiefmitteltöner MW
nicht: Dieses Mitglied der mittlerweile konnten einen attraktiven Bausatz zu 5.0 Alu ist eine überaus solide Konstruk-
sieben Modelle umfassenden Einsteiger- einem sehr spannenden Preis gestalten: tion, der für seine knapp 25 Euro Einzel-
baureihe von Omnes Audio eignet sich Mit gut 67 Euro pro Set eignet sich die preis einen sehr guten Eindruck macht
für klassisches Stereo natürlich ebenso Spirit 5.1 perfekt für Leute, die das mit und mit einem modernen filigranen
gut wie für mehrkanalige Anwendungen. dem Lautsprecherselbstbau mal auspro- Gusskorb aufwarten kann, an dessen
Vielmehr resultiert die Typenbezeich- bieren wollen, ohne sich dabei gleich in hinterem Ende ein ordentlicher Ferrit-
nung von der Bestückung her: Ein Fünf- ein finanzielles Abenteuer zu stürzen. magnet sitzt. An der silberfarbenen Alu-

ü
20 KLANG+TON 6/2020
miummembran fällt die inverse Dustcap
auf, der Treiber macht dadurch optisch
Omnes Audio Spirit 5.1
einen sehr geschlossenen Eindruck. An-
getrieben wird diese „perfekte Schüssel“
von einer 25 Millimeter durchmessenden Frequenzgang für 0/15/30
Schwingspule, die Hübe von linearen
drei Millimetern in jede Richtung er-
möglicht. Das ist im Rahmen für einen
Treiber dieser Größe. Der Parametersatz
erlaubt einen vielfältigen Einsatz, bei der
Spirit 5.1 steckt er in einem unkompli-
zierten Bassreflexgehäuse. Eine Reso-
nanzfrequenz um 60 Hertz, eine Güte
von 0,4 und ein Äquivalentvolumen von Technische Daten
knapp unter zehn Litern – so gehört sich
Chassishersteller: Omnes Audio
das bei so einem Treiber. Vertrieb: Blue Planet Acoustic
Impedanz und elektrische Phase
Der perfekt dazu passende Hochtöner Konstruktion: Baur Akustik
heißt T 25H, den gibt‘s einzeln für nicht Funktionsprinzip: Zwei Wege, Bassreflex
einmal 15 Euro zu erstehen. Das ist er- Nennimpedanz: 6 Ohm
staunlich günstig für eine „richtige“ Ge- Bestückung: Omnes Audio MW 5.0 Alu, T 25H
Kennschalldruck (2,83 V/1m): 85 Dezibel
webekalotte, die nicht aus der Surplus-
B x H x T: 210 x 300 x 230 mm
Ecke stammt. Zu diesem Preis dürfte es Bausatzpreis p. Box: ca. 67 Euro plus Gehäuse
am Markt derzeit nichts Vergleichbares
geben. Im sechs Zentimeter durchmes-
senden Gehäuse steckt eine Ein-Zoll- und verfügt zudem über großzügige
Membran, der ein kleiner Waveguide Fasen an den senkrechten Kanten. Die
unten herum etwas auf die Sprünge hilft. gibt‘s in der Zeichnung nicht, Sie dürfen Klirrfaktor K2/K3 für 85 dB/1 m
Eine Einbauresonanz um ein Kilohertz so etwas aber gerne realisieren – es sieht
lässt einen Einsatz ab rund zwei Kilo- eindeutig gefälliger aus und schadet auch
hertz sinnvoll erscheinen, was die kleine akustisch nicht.
Kalotte zu einem perfekten Kandidaten Das Bassreflexrohr ist auf der Rückwand
für Zweiwegekombinationen macht. angeordnet, die Treiber sind bündig in
die Schallwand eingelassen. Für den An-
Gehäuse schluss liefert Blue Planet Acoustic ein
Achteinhalb Liter Volumen haben Nik rundes Terminal mit versenkten Klem-
Baur und seine Mannen dem MW 5.0 men mit, das kommt natürlich ebenfalls
Alu als Arbeitsplatz zugestanden und da- nach hinten.
raus ein typisch proportioniertes Bass-
Klirrfaktor K2/K3 für 95 dB/1 m
reflexgehäuse geformt. Die Zeichnung Frequenzweiche
weist 19 Millimeter starkes Baumaterial Wieder einmal schafften es die Ober-
aus, was für einen Lautsprecher dieser urseler, sich mit einer Frequenzweiche
Größe schon reichlich ist – wenn Sie nur ohne größeren Tricks und Kniffe aus
16er Platten verarbeiten wollen, dürfen der Affäre zu ziehen, was immer für die
Sie das ungestraft tun. Das Demopär- Qualität des Konzeptes und der Treiber
chen ist aus Birkenmultiplex aufgebaut spricht. Der Alu-Tiefmitteltöner wird in
dieser Kombination von einem simplen
Filter erster Ordnung aus dem Rennen
genommen, den Job besorgen die Spu-
le L2 und der Kondensator C2. Mehr
Beschaltung gibt‘s nicht, was bei einem Zerfallspektrum (Wasserfall)
Treiber mit Metallmembran durchaus
etwas Besonderes ist – normalerweise
müssen dort noch hochfrequente Re-
sonanzen per Filter bekämpft werden.
Hier nicht – sehr schön. Der Hochtöner
erfreut sich einer ähnlich pragmatischen
Filterung: C1 und L1 bilden einen Hoch-
Steht nicht so in der Zeichnung, ist aber pass zweiter Ordnung. Danach gibt‘s
trotzdem eine gute Idee: großzügige Fasen noch einen Spannungsteiler aus R1 und
an den Gehäusekanten

ü 21
Bausatztest Omnes Audio Spirit 5.1

R2, der die notwendige Pegelreduktion


besorgt – das war‘s dann auch schon mit
der Frequenzweiche.

Messungen
Nicht schlecht. Gar nicht schlecht, und
das nicht mal nur unter Berücksichti-
gung des sehr zivilen Einstandspreises
für den Bausatz, sondern auch absolut
betrachtet. Der Frequenzgang der Spi-
rit 5.1 ist weitgehend ausgewogen. Die
Minus-Drei-Dezibel-Grenze des Bassbe-
reiches liegt in der Gegend von 70 Hertz,
das ist genau das, was bei diesem Trei-
ber im gegebenen Volumen zu erwarten
war. Eine minimale Überhöhung um
120 Hertz sollte für etwas Klangvolumen
sorgen – keine Einwände. Minimale Un-
regelmäßigkeiten gibt‘s im Bereich zwi-
schen ein und zwei Kilohertz, aber das
ist wirklich wenig. Ab etwa vier Kilohertz
verabschiedet sich der Hochtöner außer-
halb der Achse auffällig kontrolliert und
gleichmäßig – der T 25H macht wirklich
eine sehr gute Figur fürs Geld. Auf Ach- Ein echter Top-Hochtöner für 15 Euro
Verkaufspreis: der Omnes Audio T 25H
se schafft er ohne nennenswerten Pegel-
verlust 30 Kilohertz – Kompliment. Der

22 ü KLANG+TON 6/2020
Aufbauanleitung Zubehör pro Box Holzliste
Beim Aufbau beginnt man am Besten mit ei- • Terminal Material: 19-mm-Multiplex oder -MDF
ner Seitenwand, die man nacheinander mit • Schrauben 1 x 300 x 210 mm Schallwand
dem Boden, der Rückwand und dem Deckel • LS Kabel 1 x 262 x 172 mm Rückwand
verleimt. Es folgt die zweite Seitenwand, be- • Frequenzweichenbauteile 2 x 300 x 211 mm Seiten
vor das Ganze mit der aufgesetzten Front ver- • Weichen-/Bau-/Dämmplan 2 x 172 x 211 mm Boden / Deckel
schlossen wird. Die Fräsungen und Durchbrü-
che in Schall- und Rückwand können Sie vor
oder nach dem Zusammenbau vornehmen.

Der MW 5.0 Alu verfügt über


eine Aluminiummembran
mit inverser Dustcap

Das Reflexrohr mündet auf


der Rückseite des Gehäuses

neten Verstärkers) und habe die den


Wunsch verspürt, per Klangregler ins
Geschehen einzugreifen. Die mini-
male Oberbassbetonung ist hörbar
und ich möchte sie nicht missen.
Sowohl beim Konsum von Musik als
Wirkungsgrad der Kombination liegt in auch fürs Videogucken ist der mini-
der Gegend von 85 Dezibel, das passt male Extra-Boost genau das richtige.
ebenfalls. Beim Impedanzschrieb lässt Zumal die Lautsprecher bei mir re-
sich diskutieren. Ich würd‘s eine Sechs- lativ frei im Raum standen und sich
Ohm-Box nennen, auch wenn die Kurve nicht der akustischen Unterstützung
hier und da auf vier Ohm sinkt und der einer Rückwand versichern konnten.
Bassbereich eher hochohmig ist. Die Tu- Die Spirit liefert ein auffällig gute
ningfrequequenz des Reflexsystems liegt Sprachverständlichkeit. Dafür zeich-
bei 50 Hertz. Fast durchgängig Anlass zur nen zwei Dinge verantwortlich: zum
Freude bietet das Verzerrungsverhalten. einen der wirklich ausgezeichnete
Bei praxisgerechten 85 Dezibel liegt der Hochtöner, der sehr natürlich, selbst-
Klirr durchgängig in erfreulich niedrigen verständlich und unauffällig spielt.
Regionen, bei schon ziemlich ernsten 95 Unterhalb des Präsenzbereiches
Dezibel manifestiert sich ein harmloses gibt‘s ein bisschen mehr als üblich,
k2-Maximum um 1,5 Kilohertz. Das aber das manifestiert sich tatsäch-
Wasserfalldiagramm zeigt zwei leichte lich in erster Linie als Plus bei den
Ausschwinger, die ohne Zweifel auf die Stimmen und nicht als merkliches
Metallmembran des Tiefmitteltöners zu- Zuviel des Guten in Sachen Pegel.
rückzuführen sind, aber auch die bewe- Dynamisch tut die Box das, was ein
gen sich im unkritischen Bereich. Lautsprecher in dieser Größenord-

Klang
nung können sollte und reicht damit
für normal große Wohnräume alle- TSCM 634
Kurz und knapp: Alles richtig gemacht mal aus. Sie nervt auch nach Stun- www.lautsprechershop.de
bei der Abstimmung der Spirit 5.1. Ich den noch nicht, befleißigt sich einer
habe den Lautsprecher eine ganze Weile ordentlichen Raumabbildung und Lautsprechershop
als Monitor am Notebook betrieben (na- kapituliert auch vor anspruchsvoller Albert-Schweitzer-Str. 34
türlich unter Zuhilfenahme eines geeig- Musik nicht. Sehr gut! 76139 Karlsruhe
Holger Barske Germany

Tel.: +49 721 970 37 24


ü Fax: +49 721 970 37 25
KLANG+TON-Projekt

Hochwertige Off-Grid-Beschallung

Auf der Sonnenseite

Keine Nachbarn, keine Probleme: Klagen


wegen Geräuschbelästigung waren hier
nicht zu befürchten

Die Festival-Saison ist in diesem Jahr aus bekannten Gründen praktisch nicht existent.
Wie man trotzdem in den Genuss von Musik draußen mit zumindest einer Ahnung
von richtiger Konzertatmosphäre kommen kann? Zeigen wir hier

V öllig richtig: Wenn nicht größe-


re Menschenmengen zusammen-
kommen und gemeinsam Spaß haben,
der superkomfortablen Selbstbau-Kom-
post-Toilette erzählen, an dieser Stelle
dürfte es aber von größerem Interesse
Im Pflichtenheft für das Wochenende
stand also eine Beschallungslösung, die
folgende Aspekte erfüllen sollte:
dann ist es kein Konzert, und schon mal sein, wie man das Publikum trotz Live- • sie muss ein großes Areal „fullrange“
gar kein Festival. Im vorliegenden Falle Musik-Entzuges angemessen beschallt. mit ordentlich Pegel beschallen
waren‘s denn auch nur acht korrekt so- Zumal dann, wenn kein Stromanschluss • sie muss komplett unabhängig vom
zial distanzierte Besucher, die aber trotz- weit und breit vorhanden ist. Stromnetz funktionieren
dem eine Menge Spaß hatten. Zudem bestand im Vorfeld die Möglich- • sie muss in der Lage sein, Musik sowohl
Stattgefunden hat‘s an einem sehr hei- keit, dass sich die Internetanbindung der von einem Massenspeicher als auch per
ßen Wochenende im Münsterland. Wohl Lokalität eher auf der unerfreulichen Streaming zu spielen
dem, der eine hinreichend weit von der Seite befinden würde, was sich beim • sie sollte einfach fernbedienbar sein
Zivilisation entfernte rund 5000 Qua- der Bereitstellung entsprechenden Mu- • sie muss in einen Kombi passen
dratmeter große Wiese sein Eigen nen- sikmaterials als ziemlicher Stolperstein
nen kann, was beim Veranstalter dieser hätte erweisen können. Ist in der Praxis
Zusammenkunft der Fall ist. nicht so gewesen, das war aber vorher
Klar könnte ich Ihnen Geschichten von nicht klar.

24 ü KLANG+TON 6/2020
Lindemanns Limetree Leitung zum Akku Der Internet-Router
Network - unser Zuspieler fürs lokale Netzwerk

Spannungswandler
12->5 Volt

Das ist die Endstufe zur Ansteu- Spannungswandler 12->5 Volt Der Solar-Laderegler
erung der Lautsprecher

Ich darf mit Freude vermelden – das hat ob seiner modernen Ladetechnik nach
ausgezeichnet geklappt. dem „Maximum Power Point Tracking“-
Zäumen wir das Pferd von hinten auf Prinzip dafür, dass das Solarmodul stets
und beginnen mit den Lautsprechern: mit optimaler Last arbeitet, er verkündet
Wir haben uns für „typ 94“ aus Klang + den Stand der Dinge in Sachen Akkula-
Ton 5/2019 entschieden, jenen günstigen, dung auch per Bluetooth-App. Was sich
aber sehr ernsten Wüterich mit 18-Zoll- beim Ausrichten des Solarmoduls und
Mivoc-Tieftöner und zwei Hornsyste- bei der Beantwortung der Frage, wie lan-
men aus dem Hause Sintron. Die zwei ge wir denn wohl noch genügend Strom
passten perfekt ins Auto und scheinen für die Anlage haben mögen, als sehr
ob ihrer Bestückung sowohl in Sachen nützlich erweisen hat.
Wirkungsgrad, Maximalpegel sowie 12 Volt in hoffentlich ausreichender Be-
Breitbandigkeit bestens für den Job ge- lastbarkeit wären also vorhanden, was
rüstet. aber damit betreiben? Wir wählten eine
In Sachen Stromversorgung haben wir moderne Car-HiFi-Endstufe nach dem
uns für eine per Solarmodul unterstützte Schaltverstärkerprinzip, einfach aus
Akkulösung entschieden. Dabei konnten Gründen des Wirkungsgrades. Die ein-
wir auf eine ziemlich luxuriöse Variante gesetzte „Massive Audio BX2“ ist zwar
zurückgreifen, bei dem ein nicht ganz schon ein paar Jährchen älter, leistet aber
billiger Lithium-Eisen-Phosphat-Akku für uns ausreichende 120 Watt an vier
mit 12 Volt und 100 Ampèrestunden Ka- Ohm und ist sehr schön kompakt und
pazität als Energiespeicher diente. Jender leicht. Und woher kommen die Signale?
stammt aus den Regalen des Spezielaisten Einfach ein Smartphone an die Eingänge
„Ective“, der auch das passende Solarmo- der Endstufe stöpseln war uns zu profan
dul mit einer Nennlesitung von 180 Watt und hätte uns auch ein paar Spielereien
und den passenden MPPT-Laderegler nicht gestattet. Also haben wir uns von
besituerte. Das Solarmodul passte noch den Kollegen der HiFi einsnull ein ganz
so gerade oben auf den Boxen mit ins wunderbares kleines Zauberkästchen
Auto, sonst hätte es oben auf dem Dach von Lindemann Audio namens „Lime-
Platz nehmen müssen. Der Laderegler tree Network“ ausgeliehen, das sich als Fertig zum Aufbau: Unser „Typ 94“ als Laut-
„Ective SC 20 mit App“ sorgt nicht nur absoluter Volltreffer erwiesen hat und sprecher und ein Brett mit Elektronik bilden
die Basis für unsere Outdoor-Beschallung

ü 25
Ab ins Grüne: Mit Solarstrom und geeignetem
Equipment lässt sich hervorragend Lärm machen

nicht weniger als die perfekte Allround-


Lösung in Sachen Digital Audio über-
haupt darstellt. Auch zuhause. Das etwas
mehr als zigarettenschachtelgroße Gerät
wird entweder per Netzwerkkabel oder
per WLAN mit dem Hausnetz verbun-
den und spielt alles, was sich im Haus-
netz so an „Spielbarem“ herumtreibt.
Außerdem gibt‘s eingebaute Clients für
die gängigsten Streaming-Dienste und
eine USB-Buchse, an denen sich entspre-
chende Speichermedien mit Musik drauf
anschließen lassen. Das Ganze wird mit
Das ist der Laderegler, das Bindeglied zwischen Akku und Solarmodul.
Eine schlaue Elektronik sorgt für maximalen Wirkungsgrad
einer bestens funktionierenden App per
WLAN gesteuert. Dank ausgezeichneter
eingebauter D/A-Wandler lässt sich das
Ding per Cinchkabel direkt an die End-
stufe anschließen, die Lautstärkeregelung
erledigt das Maschinchen auch gleich
mit – natürlich über die App steuerbar.
Moment man: App? WLAN? Wie soll
das denn gehen auf der Wiese? Mittels
eines alten Internet-Routers, der genau
das erledigt: ein WLAN aufmachen und
der per Netzwerkkabel mit dem „Linde-
männchen“ verbunden ist.

Moderne Akkutechnik vom Feinsten:


Der LiFePo4-Akku war mit unserer
Aufgabe durchaus unterfordert

26 ü KLANG+TON 6/2020
Kleines Kästchen, viel dahinter:
Unser Signallieferant ist nicht
billig, würde aber auch in der
heimischen Anlage eine hervor-
ragene Figur machen

Sowohl
owohl der Limetree Network als auch begrenzende
oder die Lautsprecher als begrenzender
gter Router wollen mit fünf Volt
besagter Faktor erwiesen haben kann ich nicht ge-
gt werden, die normalerweise von
versorgt s
nau sagen, jedenfalls waren wir da schon
chenden Steckernetzteilen bereit
entsprechenden bereit- in Regionen angekommen
angekommen, die aucauch bei
gestellt werden. Das ging bei uns nicht, zehn Meter Hörabstand und vielleicht
also setzten wir zwei billige chinesische acht Metern Basisbreite zwi-
Schaltregler ein, die die gewünschten schen den Lautspre-
fünf Volt aus der Batteriespannung ge- chern echt grenzwer-
nerierten. tig und nicht weit von
So die Theorie, die dazugehörige Praxis dem zu simulierenden
fand sich dann auf einem knapp einen Festival entfernt waren.
Viertelquadratmeter großen Brett wie- Die Stromversorgung
der, natürlich in bester Bastlermanier der ganzen Angelegenheit
unter Zuhilfenahme von reichlich Iso- hat absolut perfekt funkti-
lierband und Kabelbindern. oniert und wage zu behaup-
Rückblickend betrachtet, würde ich die ten, dass wir auch mit einem
beiden „Stromschienen“ für die Batterie- halb so großen Solarpanel
spannung nicht mehr so dicht beieinan- und erheblich weniger Akku-
der montieren, dass ein herunterfallendes kapazität über die Runden ge-
Metallteil einen ziemlich spektakulären kommen wären.
Kurzschluss hätte auslösen können, an- Von daher: Das war ein voller Er-
sonsten aber hat sich die Konstruktion folg und ist zumindest pronzipiell
bestens bewährt und hat das Wochenen- dringend zur Nachahmung emp-
de klaglos überstanden. fohlen!
Alles hat bestens funktioniert, wir haben Holger Barske
Musik von USB-Sticks, USB-Festplatten
und via Bluetooth-Streaming gehört.
Lindemanns Limetree Network ist eine clevere
Und ich muss gestehen, dass ich es nicht moderne Elektroniklösung für fast alle
für möglich gehalten hätte, dass man mit Aspekte der digitalen Audiotechnik
einem Zwölf-Volt-Akku auf freiem Feld
einen so infernalischen Krach machen
kann. Ob sich die letztlich die Endstufe

ü 27
Bausatztest Lautsprechershop Timbo-X

Hochwertiger Wavecor Allround-Monitor

KLANG+TON
Lautsprechershop Timbo-x
Aus einem reinen Spaßprojekt ist mit der
Timbo-x ein ernst zu nehmender Moni-
torlautsprecher geworden, der in jeder
Disziplin überzeugt Ausgabe 6/2020

Scheunen-Fund
„Die Scheune“ - so lautet der offizielle Name für einen inoffizielle Location in der Nähe
von Karlsruhe – man trifft sich dort eben bei einem Freund ganz privat zum Feiern.
Und was gehört zum Feiern nun einmal dazu? Richtig – die angemessene Beschallung

Z ur Namensgebung der „Timbo-X“


zitiere ich hier einmal Daniel Gattig
vom Lautsprechershop Strassacker: „Ein
Der Lautsprecher soll hochwertig ge-
macht sein und die Chassis sollten auch
von hoher Qualität sein. Nicht zu groß
Technik
Mit der TW030WA14 haben wir die
8-Ohm-Variante der beliebten Wavecor-
guter Freund (der Tim) hat eine Scheu- sollte der Lautsprecher ausfallen und ge- Kalotte mit kleiner Frontplatte, Koppel-
ne und möchte natürlich eine Anlage nügend Membranfläche für höhere Pe- volumen und Neodym-Magnet. Damit
in die Lokation einbauen. Also machen gel bei Feiern haben. Also, der klassische handelt es sich wohl um einer de kom-
wir Lautsprecher für „die Scheune“. Der 2-Wege-Lautsprecher mit einem 16-18 paktesten großen Kalotte auf dem Markt
Name für das Projekt ist schnell gefun- cm Tief-Mittelton-Chassis und einer gu- – immer interessant für schwierige Ein-
den, Tim ist der Name vom Freund, jetzt ten Kalotte (Hochtöner). bausituationen und dort, wo es um einen
noch eine Box am Ende und schon ist Der Plan stand und es ging zur Chassis- möglichst geringen Abstand zwischen
der Projektname... Tim Box. Klingt mir Auswahl. Das Rennen haben das Wave- Treibern ankommt. Ein aufgesetzter
zu langweilig! Der Spitzname von Tim ist cor Mittel-Tiefton-Chassis WF182CU12 Kühlkörper hält das Antriebssystem auf
Timbo plus ein X und wir haben Timbo- und der Wavecor Hochtöner (Kalotte) bei höheren Dauerbelastungen auf Tem-
x. Na der Name für den Lautsprecher TW030WA14 gemacht. peratur.
gefällt mir schon sehr gut! Tim ist auch Das Koppelvolumen senkt die Resonanz-
einverstanden und schon kann das Pro- frequenz auf rund 800 Hertz, womit die
jekt starten.“ Faustregel besagt, dass die Kalotte ab
etwa 1500 Hertz eingesetzt werden kann.
Der Tiefmitteltöner WF182CU14 ist
• Wavecor TW030WA14: K+T 3/2020 nicht ganz so breitbandig wie seine klei-
• Wavecor WF182CU13: K+T 4/2016 neren Brüder mit 12 und 15 Zentimeter

28 ü KLANG+TON 6/2020
Durchmesser, aber dennoch: Auf Achse
und unter 15 Grad reicht der Frequenz-
Lautsprechershop Timbo-x
gang bei verblüffender Linearität sehr
weit hinauf. Nennenswerte Bündelung
setzt erst bei 3 Kilohertz ein. Das Reso- Frequenzgang für 0/15/30
nanzverhalten ist ebenso einwandfrei
wie der Klirr. Auch bei 95dB zeigt sich
beim Klirr keine Auffälligkeit. In Bass-
reflexgehäusen ab 15 Liter fühlt sich der
WA182CU12 am besten aufgehoben und
erlaubt untere Grenzfrequenzen von un-
ter 40 Hertz.

Gehäuse
Noch einmal Daniel Gattig:
„Jetzt ging es an die Entwürfe und Impedanz und elektrische Phase
Zeichnungen für den Lautsprecher. Tim Technische Daten
hatte sich für eine klassische Form ent- Chassishersteller: Wavecor
schieden aber die Front haben wir etwas Vertrieb: Lautsprechershop Strassacker
dicker ausgelegt, damit wir beim Hoch- Konstruktion: Daniel Gattig, Dennis Frank
Funktionsprinzip: Bassreflex
töner noch ein paar Schrägen für ein
Bestückung: 1 x Wavecor TW030WA14
besseres Rundstrahlverhalten anbringen 1 x Wavecor WA182CU12
können. Also, die Front in einer Stärke Nennimpedanz: 8 Ohm
von 50 mm aus zwei Multiplexplatten à Kennschalldruckpegel 2,83 V/1 m: 85 dB
25 mm gezeichnet und den Korpus aus B x H x T: 70 x 31 x 16 cm
18 mm Multiplexplatten erstellt. Eine Kosten pro Stück: 361 Euro
399 Euro (mit High-End-Weiche)
Versteifung für die Resonanzminimie- 14,63 Euro (Impedanzlinearisierung) Klirrfaktor K2/K3 für 85 dB/1 m
rung und fertig war der Lautsprecher.“
Das Reflexrohr ist für die gewünschte
tiefe Abstimmung in die Senkrechte ge- hinzu und ein Saugkreis, der die Flanke
wandert, nützt also die Bauhöhe der Box zum Tieftöner hin begradigt, weil anson-
aus und mündet im Deckel der Timbo-x. sten die Eigenresonanz der Kalotte hier
einen Buckel verursachen würde.
Frequenzweiche
Die Frequenzweiche ist im Tieftonzweig Messungen
sehr einfach ausgefallen: Einfach eine Mit einem Durchschnittspegel von
Spule vor dem Chassis – fertig. Etwas 84dB/2,83V ist die Timbo-X nicht be-
aufwendiger sieht es beim Hochtöner sonders laut – das war aber auch nicht
Klirrfaktor K2/K3 für 95 dB/1 m
aus, der aber bei genauerem Hinse- das Ziel der gewählten Abstimmung. Be-
hen ebenfalls ein Filter erster Ordnung merkenswert tief reicht nämlich der Tief-
bekommen hat. Zur Pegelanpassung tonfrequenzgang, der schon im Freifeld
kommt hier noch ein Spannungsteiler bis unter 40 Hertz reicht. Im Hörraum
sind hier bis 30 Hertz und darunter zu
erwarten. Nach oben hinaus bleibt die
30-Millimeter-Kalotte bis 20 Kilohertz
am Ball und zeigt ein bemerkenswert
gutes Rundstrahlverhalten. Der Über-
nahmebereich ist angesichts der flachen
Filterung extrem linear geworden. Das
Wasserfalldiagramm zeigt minimale Zerfallspektrum (Wasserfall)
Artefakte aus dem Gehäuse. Die Klirr-
messungen zeugen von der Qualität der
Chassis, deuten aber auch an, dass bei 95
Dezibel Pegel der Tieftöner so langsam
an seine Hubgrenzen kommt.

Aus Platzgründen muss das lange Reflexrohr auf


der Oberseite der Box münden. Gut zu erkennen
ist hier auch die dicke Frontplatte

ü 29
Bausatztest Lautsprechershop Timbo-X

Klang
Deswegen sollen Im Praxiseinsatz an ih-
rem endgültigen Standort insgesamt vier
Timbo-x zum Einsatz kommen – unter-
stützt durch einen Subwoofer für höhere
Dauerpegel.
In unserem Hörtest konnte ich die Not-
wendigkeit einer solchen Unterstützung
im normalen Musikbetrieb absolut
nicht erkennen: Die Timbo-x macht ei-
nen schönen Bass: Tief, mit recht guter
Wuchtigkeit für einen Tieftöner dieser
Größe und dabei dynamisch und fest.
Nach oben hinaus macht der Hochtö-
ner einen ähnlich eleganten Eindruck:
Er verbindet die Präzision und Breitban-
digkeit einer kleineren Kalotte mit dem
nach unten erweiterten Einsatzbereich,
für den der 30-er Wavecor ja so bekannt Weichenbestückung
geworden ist. Dementsprechend gibt es chen verschwendet: Natürlich macht sie
L1= 2,7 mH Luftspule 1,4 mm
beim besten Willen keinen Übergang auch Spaß, aber mit dieser Abstimmung
L2= 3,3 mH Luftspule 0,7 mm
zwischen den beiden Treibern festzustel- hat sie auch das Zeug zu einem reinras-
len, wie sich ja auch in den Winkelmes- sigen Studiomonitor, der sich vor den C1= 3,9 μF MKP
sungen schön zeigt. Ich persönlich finde meisten Fertigprodukten nicht verste- C2= 15 μF MKP
die Timbo-x als reine Spaßbox – entspre- cken muss.
chend ihres Einsatzortes – fast ein biss- Thomas Schmidt R1= 6,8 Ohm MOX 10 W
R1= 5,6 Ohm MOX 10 W
R1= 22 Ohm MOX 10 W

Limp= 0,39 mH Luftspule, 0,7 mm


Cimp= 33 μF MKT
Rimp= 10 Ohm MOX 20 Watt

ü
30 KLANG+TON 6/2020
Aufbauanleitung
Der Aufbau erfolgt auf der vorgefrästen aufge-
doppelten Schallwand , auf der nacheinander
die restlichen Wände, Versteifung und dann
die Rückwand aufgeklebt werden. Holzliste Einweg-Primus
Das Sonofil wird so in der Box verteilt, dass der
Raum zwischen Tieftöner und Rohr frei bleibt. Material: 25-mm-Multiplex
2 x 450 x 210 mm Schallwand aufgedoppelt E100 HD MKII - Aluminium Breitband
Zubehör pro Box Material: 18-mm-Multiplex
von Esoteric Audio Devices –der Schallwandler
punktet mit einem offenen, dreidimensionalen,
• 2 x Bassreflexrohr HP70, 110 mm 2 x 450 x 300 mm Seitenteile dynamischen und detaillierten Hochfrequenz-
• PE-Schaumstoffdichtstreifen 2 x 300 x 174 mm Deckel,Boden bereich. Für Einweg-Lautsprecherkonstruktion
• Dämmmaterial Sonofil 1 x 414 x 174 mm Rückwand hervorragend geeignet.
• Bondum 800 1 x 174 x 100 mm Versteifung ANGEBOT
• Polklemmen
• Lautsprecherkabel nur 198,-
• Schrauben IN DEUTSCHLAND
FRACHTFREI !
Lieferant: Lautsprechershop

WEITERE HIFISOUND-HIGHLIGHTS

Air Motion Transformer


Bausätze

Air Motion Transformer AMT 1


Tieftöner, Passiv Membrane

Der Wavecor-Tiefmitteltöner entstammt der Der Hochtöner ist die kleinere EInbauvariante der HIFISOUND · RAIMUND SAERBECK · JÜDEFELDERSTR. 52
High-End-Linie des Herstellers und ist unseren Wavecor-30-Millimeter-Kalotte ohne Waveguide MÜNSTER · T 0251 47828 · DI–FR 11–18:30 & SA 10–16:00
Lesern aus zahlreichen Projekten bekannt und Koppelvolumen INFOS@HIFISOUND.DE WWW.HIFISOUND.DE

ü 31
Händlermarkt

Überregional

SUPERPREISE !!!
VISATON, INTERTECHNIK, SEAS, ETON
EXCEL, EXPOLINEAR, FOCAL, PEERLESS
GRADIENT, DAVIS, MONACOR, MUNDORF Die Spezialisten für CD/DVD/SACD-SPIELER-MODIFIKATION ab 160.- €
JENSEN, RAVELAND, RAVENMASTER
MIVOC, CIARE, ALCONE, SITRONIK, VIFA DAC-1794 MK-3 Es hat gedauert, aber jetzt gibt es unseren
THOMMESSEN, IMPULSE, NEXT, CALIBER besten DAC in einer stark veränderten, nochmals besseren Version ab 1.500.- €
Kopfhörer-AMP Ein richtig guter Kopfhörer-Verstärker ab 580.- €
MDF-GEHÄUSE FÜR ALLE BAUSÄTZE Bei unseren Platinen + Leihgeräten unverbindliches Probehören zu Hause möglich !!
zu extrem reduzierten Topp-Preisen!
Weitere Infos ..... www.hoer-wege.de oder Tel. 0421/647321; Mo—Fr von 15:00 bis 19:00 Uhr
www.plus-elektronik.de
Tel. 05 41-982549 55, Fax 98254956
Immer erreichbar!!!

Alles für den


Lautsprecherselbstbau!
www.lautsprecher-berlin-shop.de

Millan Lautsprecherbau
Wir verwirklichen Ihre Ideen, entwickeln und
bauen nach Ihren Vorgaben
Grosse Auswahl an Chassis und Bausätzen
Komplettes Zubehörprogramm
Schallwände und Leergehäuse
Millan Lautsprecherbau, Im Kammereck 35 a, 63329 Egelsbach
diy-hifi.eu diy-hifi@freenet.de 06103 - 3725556

ERDBEBEN NEPAL
5000
EPA/NARENDRA SHRESTHA

4000

Kaufe Schallplatten
0172 2162188
schallplattenliebhaber@gmx.de
Helfen Sie den Kindern!
Spendenkonto 300 000, BLZ 370 205 00
IBAN DE57 3702 0500 0000 3000 00
Stichwort: Erdbeben Nepal
Online spenden:
www.unicef.de

32 ü KLANG+TON 6/2020
Liebhaber sucht Langspielplatten. 6000
Wer möchte seine Schchallplatten
in gute Hände abgeben?
· Suche am Liebsten Jazz + Rock 60 und 70er
Jahre, ebenso auch Audiophile Schallplatten
aller Label von Blue Note bis Verve. Gerne
auch ganze Sammlungen in gutem Zustand.

Telefon: 0172-21 62 188

Werbung wirkt!
Ausgabe Anzeigenschluss Erscheinungsdatum

1/2021 26.10.2020 27.11.2020


8000
2/2021 28.12.2020 29.01.2021

Holger Overmeyer Oliver Verheyen


Telefon: 0203 4292163 Telefon: 0203 4292112
Telefax: 0203 4292149 Telefax: 0203 4292149
E-Mail: overmeyer@brieden.de E-Mail: verheyen@brieden.de
Vertrieb für D + A + CH
Selbstbau High-End Lautsprecher
A.O.S. Audio Systeme
KLEINANZEIGEN-COUPON Axel Oberhage
82405 Wessobrunn
Klang+TON 6/2020 EURO-Preise pro Zeile (inkl. MwSt.)
D
Schaidhaufweg 3
Die im Coupon benötigten Zeilen sind Grundlage
privat gewerblich
D gekennzeichnet.
für den Anzeigenpreis
Gewerbliche Anzeigen werden mit [H]
Tel. +49 (0)8809.656
kostenlos 6,00 info@aos-lautsprecher.de
Bitte veröffentlichen Sie in der nächsterreichbaren Ausgabe folgenden Text: www.aos-lautsprecher.de

Verk. Lautsprecher Proraum Pro 30 D


zus. mit Subwoofer und Center aus K+T 3/03
zus. mit T+A DD 1210 R Surrounddecoder
Veröffentlichung nur gegen Vorkasse VB 1.000 Euro
❑ mit beiliegendem V-Scheck Telefon: 0176 91012069
Nachname/Vorname ❑ private Kleinanzeige, nur bei
Einsendung dieses Originalcoupons
Micro-Plattenspieler MR-711
Straße, Nr.
Bitte Coupon deutlich in Druckbuchstaben
Service-Manual gesucht
ausfüllen und schicken an: Telefon: 02735 5260
PLZ, Wohnort Michael E. Brieden Verlag GmbH
Gartroper Straße 42 • 47138 Duisburg
E-Mail Datum, Unterschrift Für eventuelle Druckfehler übernehmen wir keine
Haftung. Kürzungen und Abdruck vorbehalten.

Mit meiner Unterschrift erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten zum Zwecke der Bearbeitung des Auftrags
erhoben, gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Weitere Informationen zum Datenschutz unter brieden.de/datenschutz

ü 33
KLANG+TON-Projekt

34 ü KLANG+TON 6/2020
Preiswertes HiFi-Rack aus Stahl und Massivholz

Stapelhilfe
Eigentlich bin ich überhaupt kein Freund klassischen HiFi-Mobiliars.
Irgendwie ist dieses Projekt aber genau das geworden und ich dachte,
ich erzähle Ihnen ein bisschen was dazu

E s macht selbstverständlich wenig


Sinn, Einrichtungsgeschmack an die-
ser Stelle zu diskutieren. Da ist meiner
Materialien
Da ich aus genannten Gründen eine
möglichst schlanke Trägerkonstruktion
zahlbaren Darreichungsformen, schon
mal außen vor. Also habe ich mich für
Stahl entschieden. Nachdem sich schon
sicherlich speziell, aber vielleicht können wollte, ist für die Struktur ein stabiles bei den Ständern für unseren Prestige-
wir uns auf ein paar Dinge verständi- Baumaterial unabdingbar. Was schon Zweiwegerich „Ella“ herausgestellt
gen. Zum Beispiel bin ich der Meinung, daran liegt, dass eine einzige der un- hatte, dass es auch für wenig Geübte
dass HiFi-Geräte schon genug Platz terzubringenden Komponenten gerne durchaus möglich ist, halbwegs brauch-
wegnehmen und man kein ausladendes mal einen Zentner wiegen kann. Damit bare Schweißverbindungen an entspre-
Mobiliar drum herum bauen sollte, das ist Holz, zumindest in irgendwie be- chenden Rohren herzustellen, war die
den Platzbedarf nochmals nennenswert
vergrößert. Oder, im Falle hübscher un-
terzubringender Komponenten, welches
optisch so dominiert, dass die Geräte da-
rin untergehen.
Nun ist es bei mir so, dass die Anzahl un-
terzubringender Komponenten jobbe-
dingt relativ groß ist und ich deshalb mit
einer Lösung klassischer Machart nicht
hinkomme. Ergo: Ich baue drei Racks.
Was mit ein ausreichendes Maß an Fle-
xibilität und ausreichend Stauraum gibt.
Den Aufbau einer dieser Konstruktionen
stelle ich Ihnen an an dieser Stelle vor.
Das Konzept ist in jedem Falle so flexibel,
dass sich damit Aufbauten in praktisch
beliebiger Größe und Aufteilung realisie-
ren lassen.

Rohmaterial: Das Rack besteht im Wesentlichen aus Stahl-Quadrahtrohr


20 x 20 x 2 und 35 x 35 x 2 mm, das hier reicht für drei Exemplare

ü 35
KLANG+TON-Projekt

Mit geeigneten Vorrichtungen geht alles leichter: Diese Fürs Verschweißen der Rahmenteile hat sich
hier helfen beim Zuschneiden der Rahmenrohre diese Brett als „Ausrichthilfe“ sehr bewährt

Entscheidung relativ einfach. Zumal sich das auch noch in einer seht günstigen ren und hintere Rohre dieser Rahmen
ein Meter des an vielen Stellen verwende- Form: Rauspund aus Douglasie aus dem dürfen an den Seiten offen bleiben, die
ten Quadratrohres 20x20 Millimeter mit Baumarkt. Rauspund nennt man rund Öffnungen werden von den senkrechten
zwei Millimetern Wandstärke bereits ab zehn Zentimeter breite und etwa 21 Mil- „Pfosten“ aus 35 x 35 x 2 Millimetern
zwei Euro erstehen lässt. Dafür gibt‘s im limeter dicke Bretter, die auf einer Seite starken Rohren verdeckt. So kommt man
Baumarkt kaum eine Kiefernleiste mit glatt gehobelt und an den Seiten mit Nut beim Materialzuschnitt komplett mit
diesen Abmessungen. und Feder versehen sind. Vorteil: Es ist einfachen geraden Schnitten davon. Die
Beim Material für die Stellflächen gibt‘s „echtes“ Massivholz, das man für wenig Rahmen werden im Anschluss mit den
einfache und komplizierte Möglich- Geld bekommt, die Bretter lassen sich re- Trägerrohren verschweißt, achten Sie da-
keiten. Einfach heißt, man entscheidet lativ einfach zu Platten in der gewünsch- rauf, dass das Ganze rechtwinklig bleibt.
sich für einen der Plattenwerkstoffe, aus ten Größe zusammenleimen. Nachteile: Es empfiehlt sich, die Verbindungen im-
denen man auch meist seine Lautspre- Die erhältliche Qualität schwankt stark mer erst an mehreren Stellen zu „punk-
cher baut, sprich: Multiplex oder MDF. und man weiß vorher nicht, wie sehr die ten“, bevor man sie über die ganze Länge
Bei deren Einsatz ist wenig Material- Bretter hinterher zu „Schüsseln“ neigen, verschweißt. So vermeidet man Schweiß-
verzug zu befürchten und damit wenig sprich: inwieweit sie sich verleimten Bö- verzug. Wenn Sie Massivholz für die Bö-
Probleme. In diesem Beispiel allerdings den verziehen. Douglasie ist qualitativ den einsetzen wollen empfiehlt es sich,
kommt Massivholz zum Einsatz und noch deutlich oberhalb der einfachen an den Innenseiten der seitlichen Bo-
Fichte angesiedelt, weshalb sie hier zum denträger mit ein paar Bohrungen ver-
Einsatz kommt. Gegen den Verzug kann sehene, rund 15 Millimeter breite Bleche
man nur in gewissen Grenzen etwas tun, einzuschweißen. Durch die werden die
im Zweifelsfalle gilt: Die fertig verleimten Böden beim Zusammenbau mit dem
Platten vor dem Einsatz ein paar Wochen Gestell verschraubt, was ihren Verzug
am Ort ihres späteren Verbleibs liegen- zumindest in Grenzen verhindern kann.
lassen und die ganz schlimmen Exem- Die Bohrlöcher in diesen Blechen sollten
plare aussortieren. ein paar Millimeter größer sein als der
Schraubendurchmesser, um dem Holz
Aufbau die Chance zum Schrumpfen und Aus-
Bei den Abmessungen Ihres Racks sind dehnen zu geben. Nach dem Schweißen
Sie natürlich vollkommen frei. Die Grö- kommt der aufwändigste Teil der Angele-
ße der Böden, die Höhe des Ganzen, An- genheit: Das Schleifen der Schweißnähte.
zahl und Abstand der einzelnen „Fächer“ Das dauert um so länger, je unerfreu-
hängen stark davon ab, welche und wie licher ihre Nähte aussehen, bei mir war‘s
viele Geräte Sie unterbringen wollen. Ich deshalb ein Knochenjob mit Winkel-
habe vier Böden eingeplant und relativ schleifer und Schruppscheibe. Ich wollte
großzügige Abstände vorgesehen. Jeder die dunkelgraue Walzhaut auf dem Stahl
„Boden“ besteht aus einem Rahmen aus so weit wie möglich erhalten und habe
vier Stahlrohren 20 x 20 x 2 Millimetern, nach dem Einebnen der Nähte das gan-
der mithilfe einer Schablone aus Sperr- ze Gestell nur mit einer Topfdrahtbürste
holz verschweißt wird. Das garantiert behandelt. Das säubert die Oberfläche in
gleichbleibende Abmessungen und hilft dem Maße, das ich wollte und erhält den
gegen den Schweißverzug. Die vorde- gewünschten „Industrial“-Look.
Die vier Rahmen für die Rack-Böden
sind sehr schön gleich geworden

36 ü KLANG+TON 6/2020
Noch eine Vorrichtung: Diese hier stellt den Mit dieser Hilfskontruktion werden die
korrekten Versatz zwischen Rahmen und Anschraubleisten für die Holzböden
Standrohr ein korrekt positioniert

Die Holzböden werden aus großzügig sich als gute Idee erwiesen hat. Nach dem
bemessenen Rauspund-Abschnitten un- Feinschliff der Platten kann die Ober-
ter Zuhilfenahme der Nuten und Federn flächenbehandlung aufgebracht werden.
verleimt. Dabei helfen ein paar geeignete Ich habe simples Leinöl genommen, das
Schraubzwingen. Gewöhnlicher Holz- nach zweimaligem Auftrag mit mit leich-
leim ist der richtige Kleber dafür. Nach tem Zwischenschliff genau die Oberflä-
dem Trocknen werden die Oberflächen che schaffte, die ich wollte. Mit genau
So sieht das komplette Gestell nach viel
des entstandenen Brettes gehobelt und demselben Leinöl habe ich das Gestell Schleifarbeit aus. Drahtbürste und Öl
grob geschliffen, anschließend schnei- abgewischt, das sorgt für ein Minimum besorgen das Finish
det man die Platte auf Maß. Ich habe an Rostschutz.
rund herum aus optischen Gründen eine Im Anschluss bleibt nur noch, die Holz- das gute Stück an seine neue Heimat zu
Zehn-Grad-Gehrung angebracht, was böden mit dem Gestell zu verschrauben, verfrachten und mit Komponenten zu
bestücken. Wenn Sie sich für die genauen
Abmessungen meiner Variante des The-
mas interessieren – auf holgerbarske.
com gibt‘s eine Zeichnung zum Herun-
terladen.

Die Sonne hilft beim Trocknen: einer


der Holzböden nach dem Ölen

Die eingesetzten Schienen helfen dabei, So sieht‘s bestückt aus: Mit Geräten tritt das Rack Seitenansicht: Hier erkennt man auch gut,
die Holzböden in Form zu halten optisch deutlich in den Hintergrund dass die obere Platte größer ist als die
anderen und über die Eckpfosten ragt

ü 37
Einzelchassistest

3 Neuheiten im K+T-Labor

Neue Chassis
` SB Acoustics SB26ADC-C000-4
` SB Acoustics Satori TW29BN-S-4
` SB Acoustics Satori TW29TXN-B-8

Unser Messprozedere Klirrmessungen Farben


in Stichpunkten: Die neueste Version unseres Messsystems Die Farbe des Hintergrunds deutet auf
CLIO ermöglicht uns endlich wieder die den jeweilig getesteten Chassistyp hin.
` 24 h einwobbeln aller Konuschassis Darstellung des Klirrs in Prozent. Die beiden Die Farbtöne orientieren sich an den
bei 10 Hz mit angemessener Leistung durchgeführten Messungen erfolgen in un- Wellenbereichen des sichtbaren Lichts,
` 24 h Abkühlphase serer IEC-Normwand mit 1000 Litern rück- äquivalent zu den Wellenbereichen des
` Einsetzen in 1000-Liter-Testbox mit seitigem, stark bedämpftem Volumen in 25 hörbaren Schalls. Die tiefen Töne eines
1,35 x 1,65 m IEC-Normwand Zentimetern Abstand. Die Pegel des Chassis Subwoofers entsprechen demnach den
` Platzieren der Testbox in der richten wir so ein, dass sie in einem Meter langen Wellen des Infrarot, die hohen
Raummitte mittels Hubwagen Abstand 85 und 95 dB entsprechen. Für PA- Töne des Superhochtöners dem kurz-
` Positionieren des Messmikrofons Chassis messen wir wegen der Auslegung welligen Ultraviolett. Ein Breitbänder
in 1 m Abstand auf höhere Pegel bei 95 und 105 dB. Der bearbeitet (mit Einschränkungen) den
` Ermittlung des Frequenzgangs per Wirkungsgrad des Chassis spielt dabei kei- gesamten Bereich und erhält daher eine
MLS-Messung in 0° ne Rolle, da sich die Abhörpegel im späteren Mischung aus allen Farben, das Grau.
` Generierung des Wasserfalls Betrieb an der Art der Box und nicht den Li-
aus 0°-MLS-Messung mits der eingesetzten Chassis orientiert.
` Messung des Klirrs K2 und K3
Hier ist die Farbtabelle
Neben dem generellen Klirrverhalten eines zur Aufschlüsselung
bei 85 und 95 dB (PA: 95 und 105 dB) Chassis lässt sich durch das Vergleichen der
` Ermittlung der Maximalbelastbarkeit beiden Diagramme herausfinden, wie gut Subwoofer = rot
bei THD >10% der Proband die Verzehnfachung der Leis- Tieftöner = orange
` Ermittlung des Frequenzgangs von tung verträgt. Als kritisch ist speziell die Tiefmitteltöner = gelb
20 bis 40 kHz in 0°, 15°, 30°, 45°, 60° Klirrkomponente K3 (rot) zu bezeichnen, Mitteltöner = grün
(Hochtöner bis 90°) da sie wegen des ungeradzahligen Vielfa- Hochtöner = blau
` Ausbauen des Probanden chen der Grundfrequenz klanglich stark ins Superhochtöner = violett
` Gleitsinusmessung der Impedanz Gewicht fällt. Die Komponente K2 (blau) Breitbänder = grau
und elektrischen Phase im Freifeld entspricht der doppelten Frequenz und da-
` Ermittlung der TSP durch eine zweite mit einem Sprung von genau einer Oktave,
Impedanzmessung mit Zusatzgewicht sodass sie tendenziell als harmonisch und
damit weniger kritisch empfunden wird.
ü
38 KLANG+TON 6/2020
SB Acoustics SB26ADC-C000-4
Frequenzgang für 0/15/30

Impedanz und elektrische Phase

Schon der kleinste der drei Kalotten- Hörpegeln würden wir diese Marke nicht
hochtöner von SB Acoustics, die wir in unterschreiten wollen. Das Wasserfalldi-
dieser Ausgabe vorstellen, ist technisch agramm zeigt keine Probleme.
ein Leckerbissen. Für einen Straßenpreis,
der meist unter 50 Euro liegt, gibt es eine Fazit
Einzoll-Metallkalotte mit einem kräfti- Klassischer Kalottenhochtöner mit aus-
gen Antrieb und einer linearen Hubfä- gezeichneten Messdaten - ideal für Kom-
higkeit von immerhin +/- 0,6 Millime- paktboxen.
tern - für einen Hochtöner ist das schon
gewaltig. Um die Eigenresonanz mög- Klirrfaktor K2/K3 für 85 dB/1 m
lichst tief zu bekommen, wurde der Pol- Technische Daten
kern nach hinten ventiliert in ein stark Hersteller: SB Acoustics
gedämpftes Koppelvolumen. Ein Impe- Vertrieb: Intertechnik, Kerpen
danzkontrollring aus Kupfer sorgt für Unverb. Stückpreis: um 50 Euro
einen flachen Impedanzverlauf im Ein-
satzbereich, während die Schwingspule Chassisparameter K+T-Messung
Z: 4 Ohm
dank Flachdrahtwicklung sehr leicht ist. Fs: 640 Hz
Vor der Metallkalotte sitzt eine kreisrun- Re: 3,53 Ohm
de Kappe, die das Abstrahlverhalten un- Rms: -
ter Winkeln literarisiert. Qms: 2,53
Denn Effekt kann man auch in unseren Qes: 2,26
Qts: 1,19 Klirrfaktor K2/K3 für 95 dB/1 m
Messungen gut sehen: Zwar fällt der
Cms: -
Schalldruckpegel schon auf Achse leicht Mms: -
ab, dafür reicht er bist über 30 Kilohertz. BxL: -
Außerdem gibt es kaum einen weiteren Vas: -
Pegelverlust unter Winkeln. Die Mem- Le: 0,02 mH
branresonanz fällt ebenfalls kaum ins Sd: -
Gewicht. Der Frequenzgang ist zwischen
einem und 20 Kilohertz extrem ausge- Ausstattung
wogen - die kleine Betonung zwischen Frontplatte: Kunststoff
fünf und sechs Kilohertz fällt kaum ins Membran: Aluminium
Gewicht und verschwindet spätestens Dustcap -
bei 30 Grad Messwinkel. Der Wirkungs- Sicke - Zerfallspektrum (Wasserfall)
grad ist im Gegensatz zu dem der Satori- Schwingspulenträger: k.A.
Schwingspule 25,4 mm
Kollegen nicht besonders hoch - für den Xmax +/- 0,6 mm
Kompaktboxenbereich aber absolut aus- Magnetsystem: Ferrit
reichend. Je nach gewünschter Abhör- Polkernbohrung -
lautstärke ist ein Einsatz schon ab unter Sonstiges Koppelvolumen
zwei Kilohertz möglich - ermöglichst
Außendurchmesser: 100 mm
auch durch die tiefe Eigenresonanz bei
Einbaudurchmesser: 70 mm
640 Hertz. Lediglich bei dauerhaft hohen Einbautiefe: 34,7 mm
Korbrandtiefe: 4 mm

ü 39
Einzelchassistest

SB Acoustics Satori TW29BN-S-4


Frequenzgang für 0/15/30

Impedanz und elektrische Phase

Nominal drei Millimeter größer im beim Einbau und bei der Filterung im
Durchmesser macht die erste der beiden Auge behalten sollte.
Satori-Kalotten schon durch ihre op-
tischen Aufmachung und ihre haptische Fazit
Wertigkeit deutlich, dass sie ein anderes Extrem breitbandiger High-End-Beryl-
Kaliber ist als die TW26 auf der vorhe- liumhochtöner mit exzellenter Verarbei-
rigen Seite: Eine massive Metallfront mit tungsqualität.
sechs Schraublöchern und die geschwun- Klirrfaktor K2/K3 für 85 dB/1 m
genen Metallbügel vor der Kalotte schaf-
fen ein modernes und edles Aussehen. Technische Daten
Die Bügel haben zwar keine akustische Hersteller: SB Acoustics
Funktion, schützen aber die Berylli- Vertrieb: Intertechnik, Kerpen
umkalotte vor versehentlichen Berüh- Unverb. Stückpreis: um 350 Euro
rungen. Sieht man sich die Frontplatte
genauer an, dann erkennt man, dass sie Chassisparameter K+T-Messung
Z: 4 Ohm
zweiteilig aufgebaut ist: Der äußere Ring Fs: 680 Hz
dient der sicheren Montage, der innere Re: 3,88 Ohm
Ring mit dem eigentlichen Hochtöner ist Rms: -
mechanisch davon entkoppelt. Und auch Qms: 6,66
Qes: 0,81 Klirrfaktor K2/K3 für 95 dB/1 m
die inneren Werte können sich sehen
Qts: 0,53
lassen: Ein kräftiges Neodym-Magnet- Cms: -
system mit optimierter Geometrie sorgt Mms: -
für einen breitbandig hohen Wirkungs- BxL: -
grad: Auf Achse spielt der Hochtöner mal Vas: -
eben locker bis 40 Kilohertz und das mit Le: 0,02 mH
durchschnittlich 95 Dezibel Wirkungs- Sd: -
grad! Lediglich beim Rundstrahlverhal-
ten muss sich die etwas größere Kalotte Ausstattung
dem kleineren Modell mit Schall-Linse Frontplatte: Aluminium
geschlagen geben: Unter 30 Grad fällt der Membran: Beryllium
Schalldruck oberhalb von 10 Kilohertz Dustcap - Zerfallspektrum (Wasserfall)
Sicke -
schon deutlich ab. In Sachen Einsatzbe- Schwingspulenträger: k.A.
reich sind sich alle drei SB-Kalotten sehr Schwingspule 29 mm
ähnlich: Für leisere Anwendungen sind Xmax +/- 0,25 mm
unter zwei Kilohertz ohne Einschrän- Magnetsystem: Neodym
kung möglich, während man für höhere Polkernbohrung -
Sonstiges Koppelvolumen
Pegel den steigenden k2-Wert in diesem
Bereich im Auge behalten sollte. Außendurchmesser: 104 mm
Der Frequenzgang zeigt unter allen Win- Einbaudurchmesser: 70 mm
keln eine breitbandige Überhöhung zwi- Einbautiefe: 22,5mm
schen zwei und sechs Kilohertz, die man Korbrandtiefe: 5 mm

40 ü KLANG+TON 6/2020
SB Acoustics Satori TW29TXN-B-8
Frequenzgang für 0/15/30

Impedanz und elektrische Phase

Mit 29 Millimetern auch drei Millimeter Der Frequenzgang zeigt auch hier eine
größer als die Standard-Kalotte macht Überhöhung zwischen zwei und sechs
die zweite der beiden Satori-Kalotten Kilohertz, die man beim Einbau und bei
einen ganz ähnlichen Eindruck wie die der Filterung im Auge behalten sollte.
Berylliumversion: Ebenfalls eine massive
Metallfront mit sechs Schraublöchern Fazit
und die geschwungenen Metallbügel vor Sehr breitbandiger High-End-Hochtö-
der Kalotte. Äußerer Montagering, der ner mit exzellenter Verarbeitungsquali-
innere Ring mit dem Antrieb ist mecha- tät.
nisch davon entkoppelt. Auch hier ein Klirrfaktor K2/K3 für 85 dB/1 m
Neodym-Magnetsystem für breitbandig
hohen Wirkungsgrad Technische Daten
Die Kalotte aber sieht komplett anders Hersteller: SB Acoustics
aus: Ein schachbrettartiges Muster im Vertrieb: Intertechnik, Kerpen
Kalottenmaterial haben wir bei Hoch- Unverb. Stückpreis: um 250 Euro
töner unserer Erinnerung nach noch nie Chassisparameter K+T-Messung
gesehen. „TeXtreme“ nennt SB Acoustics Z: 8 Ohm
dieses Material - ein zusammengesetztes Fs: 650 Hz
Gewebe, das durch die gegeneinander Re: 6,5 Ohm
verdrehten Faserrichtungen noch mehr Rms: -
Qms: 1,44
Festigkeit und ein höherfrequentes Auf-
Qes: 0,75 Klirrfaktor K2/K3 für 95 dB/1 m
brechen der Membran ermöglicht. Nun, Qts: 0,49
auch wenn die Kalotte durch ihre kleine Cms: -
Fläche nicht so beeindruckend aussieht Mms: -
wie die Konustreiber mit diesem Mate- BxL: -
rial: Technisch funktioniert das ganz gut. Vas: -
Le: 0,02 mH
Der Frequenzgang reicht auch hier bis 40 Sd: -
Kilohertz, mit ganz leichten Resonanzen
zwischen 20 und 30 Kilohertz. Der Wir-
kungsgrad ist hier etwas schwächer als Ausstattung
bei der Berylliumkalotte, wir haben es Frontplatte: Aluminium
hier aber auch mit einem 8-Ohm-Treiber Membran: TeXtreme
zu tun, also nehmen sich die beiden ei- Dustcap - Zerfallspektrum (Wasserfall)
Sicke -
gentlich nichts. Schwingspulenträger: k.A.
Beim Rundstrahlverhalten sieht die TXN Schwingspule 29 mm
etwas besser aus als die Metallkollegin Xmax +/- 0,25 mm
aber auch hier: fällt der Schalldruck Magnetsystem: Neodym
oberhalb von 30 Grad schon deutlich Polkernbohrung -
ab. Für leisere Anwendungen sind unter Sonstiges Koppelvolumen
zwei Kilohertz Trennfrequenz ohne Ein- Außendurchmesser: 104 mm
schränkung möglich, während man für Einbaudurchmesser: 70 mm
höhere Pegel den steigenden k2-Wert in Einbautiefe: 22,5mm
diesem Bereich im Auge behalten sollte. Korbrandtiefe: 5 mm

ü 41
Cheap Trick 312

Kleiner Monitor mit Dreizoll-Breitbänder

Vom Anfang
der Dinge

KLANG+TON
Omnes Audio Base 3.AL
Das ist Breitband pur: sanft, ausgewogen
und ohne jede Form von Ruppigkeit –
inklusive einer sehr schönen Raumabbil-
dung. Ausgabe 6/2020

Wenn man darüber nachdenkt, womit das jetzt schon ziemlich lange andauernde
Breitband-Revival eigentlich losgegangen ist, dann kommt man an einem kleinen
unspektakulären Metallmembrantöner aus Hessen nicht vorbei

42 ü KLANG+TON 6/2020
U nd das alleine ist schon Grund ge-
nug dafür, sich mal wieder mit
diesem Treiber auseinanderzusetzen.
Omnes Audio Base 3.AL

In seiner aktuellen Inkarnation heißt er


BB 3.AL und segelt unter der Fahne von Frequenzgang für 0/15/30
Omnes Audio. Natürlich wird er in Chi-
na gefertigt, was er mit seinen diversen
Vorgängern gemeinsam hat. Fest steht,
dass ohne diesen kleinen, nach wie vor
hoch interessanten Treiber das Come-
back des Themas Breitbandlautsprecher
wohl deutlich weniger heftig ausgefallen
wäre.
Sieht man einmal genauer hin, dann
zeigen sich allerdings gute Gründe da-
für, dass ausgerechnet ein Treiber dieser Impedanz und elektrische Phase
Machart so viel Aufmerksamkeit erregte Technische Daten
und bis zum heutigen Tag eine über eine Chassishersteller: Omnes Audio
große Fangemeinde verfügt. Jeder Breit- Vertrieb: Blue Planet Acoustic
bandlautsprecher stellt, neben allen un- Konstruktion: Baur Akustik
bestreitbaren Vorzügen des Konzeptes, Funktionsprinzip: Breitband, Bassreflex
notgedrungen einen Kompromiss dar. Nennimpedanz: 8 Ohm
Bestückung: Omnes Audio BB 3.AL
Ganz grob heißt das: Macht man ihn
Kennschalldruck (2,83 V/1 m): 80 Dezibel
groß, dann kann er Bass, aber das Ab- B x H x T: 132 x 230 x 180 mm
strahlverhalten zu hohen Frequenzen Bausatzpreis pro Box: ca. 43 Euro plus Gehäuse
hin ist wegen der großen Membran be-
scheiden und außerdem geht‘s zu Lasten Klirrfaktor K2/K3 für 85 dB/1 m
der Hochtonwiedergabe. Macht man
ihn klein, dann gibt‘s Hochton, das Ab-
strahlverhalten legt ebenfalls zu, aber tie- Von daher wurde es vielleicht Zeit, das
fe Töne sind dann nicht mehr drin. Klar Blue Planet Acoustic eines seiner besten
kann man das alles mit entsprechenden Pferde im Stall mal wieder überarbeitet
Erweiterungen am obere oder unteren und ihm ein artgerechtes Umfeld spen-
Ende des Spektrums kompensieren, aber diert. Das ist nunmehr geschehen, das
damit verlässt man die reine Breitband- Ergebnis heißt „Base 3.AL“ und ist eine
Lehre. exzellente Wahl für alle, die sich mit dem
Ein Drei-Zoll-Treiber mit Metallmem- Thema Breitband mal auseinandersetzen
bran, den man nicht damit malträtiert, wollen.
Klirrfaktor K2/K3 für 95 dB/1 m
Ballsäle zu beschallen ist ein sehr guter
Kompromiss. Einer, der unter geeigneten Treiber
Voraussetzungen hervorragend musika- Ja, er sieht anders aus als früher, der wie-
lisch spielen und sehr verfärbungsarm derauferstandene BB 3.AL. In der aktu-
agieren kann. ellen Inkarnation verfügt er über einen
klassisschen runden Gusskorb, der sich
endlich einmal ohne größere Klimmzü-
ge bündig in eine Schallwand einbauen
lässt. Was bei seinem Vorgänger mit sei-
nem silberfarbenen Korb mit „Befesti-
gungsohren“ erheblich aufwändiger war.
Ansonsten ist dem Vernehmen nach alles Zerfallspektrum (Wasserfall)
beim Alten geblieben und sollte dem ent-
sprechen, was wir in Heft 1/2015 zuletzt

Die neue Vaiante des BB 3.AL verfügt


endlich über einen runden Gusskorb
- der passt allerdings noch nicht ganz
ins Prototypengehäuse

ü 43
Cheap Trick 312

vielleicht 80 Hertz, eine minimale Über-


höhung bei oberhalb von 100 Hertz ver-
sucht, so etwas wie Bass zu suggerieren.
Bei rund 1,5 Kilohertz gibt‘s eine kleine
Unstetigkeit, die hatte der Treiber schon
immer. Ab fünf Kilohertz bricht die
Membran auf, was zu einer etwas unre-
gelmäßigen Abstrahlung führt. 20 Kilo-
hertz sind jedoch drin, die Box reagiert
recht empfindlich auf eine Anwinkelung
zum Hörplatz hin – hier müssen Sie Ihre
Wunschposition finden. Der Wirkungs-
Der kleine Breitbändr „atmet“ grad reißt mit 80 Dezibel an 2,83 Volt
über einen Reflexkanal unten
an der Schallwand
naturgemäß keine Bäume aus, viel Lei-
stung brauchen Sie wegen des begrenz-
ten Maximalpegels aber trotzdem nicht:
Die Base 3.AL ist ein idealer Spielpart-
ner für kleine Schalt- oder andere Ar-
gemessen haben. Als Antrieb fungiert sicherlich etwas übertrieben, die einge- ten von Chipverstärkern. Man kann die
nach wie vor ein kompaktes Neodym- zeichnete rückwärtige Aufweitung der Box guten Gewissens eine Acht-Ohm-
Magnetsystem, in dem eine erstaunlich Treibereinbauöffnung scheint bei dem Konstruktion nennen, das Reflexsystem
große Ein-Zoll-Unterhangschwingspule kleinen Treiber sehr sinnvoll. ist auf etwa 85 Hertz abgestimmt. Das
ihren Dienst verrichtet. Die könnte ei- Klirrverhalten ist erfreulich gutmütig:
gentlich ein wenig Leistung vertragen, Frequenzweiche Bei 85 Dezibel Schalldruck sind die Ver-
ob der geringen Membranfläche wach- Eine Weiche in klassischen Sinne gibt es zerrungen ab 200 Hertz mustergültig
sen die Maximalschalldruckbäume mit bei einem solchen reinen Breitbandkon- gering, sogar bei 95 Dezibel bleiben wir
dem BB 3.AL aber trotzdem nicht in zept natürlich nicht, wohl aber eine Form unter 0,7 Prozent – sehr gut. Im Wasser-
den Himmel. Nach wie vor interessant: von Filterung. Diese besteht aus einem falldiagramm finden wir ein paar Nach-
Die zweiteilige Aluminiummembran, Sperrkreis aus drei parallelen Bauteilen schwinger, die sich im Frequenzgang
will sagen: Die Membran selbst und die (Kondensator, Spule, Widerstand), der schon ankündigten, aber nichts Ernstes.
Staubschutzkalotte sind zwei Teile, die der im Präsenzbereich etwas vorlauten
am Schwingspulenträger aneinandersto- Metallmembran ein wenig den Schneid Klang
ßen. Wir maßen seinerzeit ein bewegte abkaufen soll. Folgende Messung zeigt Ich finde den Erfolg des kleinen Breitbän-
Masse von knapp drei Gramm, das ist die Wirkung des Sperrkreises sehr deut- der nicht überraschend, er macht näm-
angenehm wenig für so eine Konstrukti- lich: lich ziemlich viel Dinge sehr richtig. Zum
on. Die Gesamtgüte liegt in der Gegend Einen hält er sich – zumindest in dieser
um 0,5, damit bietet sich ein in weitestem Installation an eine weise Grundregel des
Sinne ventiliertes Gehäuse an. Der Ein- Lautsprecherbaus: Wenn du keinen Bass
satz des Treibers erscheint bis rund 100 hast, dann sorge dafür, dass du auch nicht
Hertz herunter sinnvoll, die für noch ((Diagramm: kt620 ct312 textdiagramm zuviel Hochton bekommst. Das macht
tiefere Töne erforderlichen Hübe sind sperrkreis)) die Base 3.AL ausgezeichnet. Sie klingt
nur noch bei sehr geringen Pegeln drin. im besten Sinne ausgewogen. Klar fehlen
Mit zur Zeit rund 27 Euro ist der BB 3.AL im ersten Moment ein paar Meriten grö-
nach wie vor auch preislich ein sehr inte- ßerer Lautsprecher, aber daran gewöhnt
ressanter kleiner Breitbänder. man sich schnell. Tatsächlich hatte ich
Ohne Sperrkreis (graue Kurve) zeigt nicht damit gerechnet, dass sich der Klei-
Gehäuse sich eine Überhöhung im Frequenzgang, ne am oberen Ende des Spektrums so
Beim Gehäuse der Base 3.AL gibt‘s kei- die zwischen einem und drei Kilohertz gesittet benimmt. Einem „metallischen“
ne größeren Überraschungen, die Kon- am Deutlichsten ausgeprägt ist. Der Charakter kann keine Rede sein, der
strukteure setzen auf eine konventionelle Sperrkreis dämpft das Problem ziemlich Lautsprecher wirkt im besten Sinne sanft
Bassreflexlösung mit etwa dreieinhalb passgenau um etwa drei Dezibel (blaue und zurückhaltend. Eine Party beschallt
Litern Volumen. Die vorgeschlagene Kurve). man damit nicht, für den musikalischen
Wandstärke von 16 Millimetern ist ein- Hintergrund im Wohlzimmer reicht‘s je-
deutig auf der sicheren Seite. Die Bass- Messungen doch in jedem Falle, für die Beschallung
reflexöffnung wurde als flacher Tunnel Die Base 3.AL – respektive Cheap Trick am Schreibtisch sowieso.
ausgeführt, der unten auf der Schallwand 312 – benimmt sich vor dem Mikrofon Holger Barske
austritt. Versteifungen im Gehäuse sind angenehm gesittet. Der Frequenzgang
nicht vorgesehen und wären hier auch reich am unteren Ende realistisch bis

44 ü KLANG+TON 6/2020
Aufbauanleitung Holzliste Zubehör pro Box
Beim Aufbau beginnt man am Besten mit einer Matierial: MDF-16-mm • Terminal
Seitenwand, die man nacheinander mit dem 1 x 204 x 100 mm Schallwand • Schrauben
Boden, der Rückwand und dem Deckel und der 1 x 214 x 100 mm Rückwand • LS Kabel
Schallwand verleimt. Vor dem Schließen des 2 x 230 x 180 mm Seiten • Frequenzweichenbauteile
Gehäuses dmit der zweiten Seitenwand muss 2 x 164 x 100 mm Boden / Deckel • Weichen-/Bau-/Dämmplan
noch die Schallführung für den Reflextunnel 1 x 84 x 100 mm Reflexkanal
montiert werden.Die Fräsungen und Durch-
brüche in Schall- und Rückwand sollten Sie vor
dem Zusammenbau vornehmen, insbesondere
die rückseitige Aufweitung der Öffnung für
den Breitbänder.

ü 45
Die Zeitschriften-Flatrate

$X¡HUGHPLQGHQ)ODWUDWHVHQWKDOWHQ%OXUD\:HOW+Lȴ 790¸EHO+L)L 79.DEHO+RO].DPLQ+RPH&LQHPD.HWWHQV¦JHQ/DPLQDWYHUOHJHQ


3DUNHWW:HOW3OD\HU6FK¸QH:¦QGH7KH6+2(60DJD]LQH7KH9LQ\O%RRN

alle Magazine
„Endlich alle meine alle eBooks
Lieblingszeitschriften lesen $UFKLY]XJUL΍LQNO
und archivieren – mit der App
All you can read Flatrate!“
NEU mit Prämie!
kMDFNIURJ)RWROLDFRP

ü
Lesen Sie alle diese Magazine
doch einfach zum Flatrate-Preis!

99
2
nur

PWOEHLGHU
0RQDWV
Flatrate

ZZZDOO\RXFDQUHDGGH
ü
Nachbestellung

KLANG+TON zum Nachbestellen


❍ KLANG+TON 05/2020 ❍ KLANG+TON 01/2015 ❍ KLANG+TON 05/2005
❍ KLANG+TON 04/2020 ❍ KLANG+TON 06 2014 ❍ KLANG+TON 04/2005
❍ KLANG+TON 03/2020 ❍ KLANG+TON 05/2014 ❍ KLANG+TON 03/2005
❍ KLANG+TON 02/2020 ❍ KLANG+TON 04/2014 ❍ KLANG+TON 02/2005
❍ KLANG+TON 01/2020 ❍ KLANG+TON 03/2014 ❍ KLANG+TON 01/2005
❍ KLANG+TON 06/2019 ❍ KLANG+TON 02/2014 ❍ KLANG+TON 06/2004
❍ KLANG+TON 05/2019 ❍ KLANG+TON 01/2014 ❍ KLANG+TON 04/2004
❍ KLANG+TON 04/2019 ❍ KLANG+TON 03/2013 ❍ KLANG+TON 03/2004
❍ KLANG+TON 03/2019 ❍ KLANG+TON 06/2012 ❍ KLANG+TON 02/2004
❍ KLANG+TON 02/2019 ❍ KLANG+TON 04/2012 ❍ KLANG+TON 01/2004
❍ KLANG+TON 01/2019 ❍ KLANG+TON 01/2012 ❍ KLANG+TON 06/2003
❍ KLANG+TON 06/2018 ❍ KLANG+TON 06/2011 ❍ KLANG+TON 05/2003
❍ KLANG+TON 05/2018 ❍ KLANG+TON 05/2011 ❍ KLANG+TON 04/2003
❍ KLANG+TON 04/2018 ❍ KLANG+TON 03/2011 ❍ KLANG+TON 03/2003
❍ KLANG+TON 03/2018 ❍ KLANG+TON 06/2010 ❍ KLANG+TON 01/2003
❍ KLANG+TON 02/2018 ❍ KLANG+TON 03/2010 ❍ KLANG+TON 06/2002
❍ KLANG+TON 01/2018 ❍ KLANG+TON 01/2010 ❍ KLANG+TON 05/2002
❍ KLANG+TON 06/2017 ❍ KLANG+TON 06/2009 ❍ KLANG+TON 04/2002
❍ KLANG+TON 05/2017 ❍ KLANG+TON 04/2009 ❍ KLANG+TON 02/2002
❍ KLANG+TON 04/2017 ❍ KLANG+TON 03/2009
❍ KLANG+TON 03/2017 ❍ KLANG+TON 02/2009
❍ KLANG+TON 02/2017 ❍ KLANG+TON 01/2009
❍ KLANG+TON 01/2017 ❍ KLANG+TON 04/2008
❍ KLANG+TON 06/2016 ❍ KLANG+TON 02/2008
❍ KLANG+TON 05/2016 ❍ KLANG+TON 01/2008
❍ KLANG+TON 04/2016 ❍ KLANG+TON 04/2007
❍ KLANG+TON 03/2016 ❍ KLANG+TON 01/2007
❍ KLANG+TON 02/2016 ❍ KLANG+TON 06/2006
❍ KLANG+TON 01/2016 ❍ KLANG+TON 05/2006
❍ KLANG+TON 06/2015 ❍ KLANG+TON 04/2006
❍ KLANG+TON 05/2015 ❍ KLANG+TON 03/2006
❍ KLANG+TON 04/2015 ❍ KLANG+TON 02/2006
❍ KLANG+TON 03/2015 ❍ KLANG+TON 01/2006
❍ KLANG+TON 02/2015 ❍ KLANG+TON 06/2005

Heftpreis pro Ausgabe: 4,90 Euro


Name und Vorname
Nicht aufgeführte Ausgaben

✗❍
Straße PLZ und Wohnort sind leider vergriffen.

Mit Angabe der E-Mail-Adresse bin ich


E-Mail mit der Zusendung von kostenlosem
Informationsmaterial einverstanden
Datum und Unterschrift Bitte markieren Sie die gewünschten

❍ Bezahlung bequem und bargeldlos durch Bankeinzug


Ausgaben deutlich mit einem Kreuz
und senden den Coupon an:

IBAN BIC KLANG+TON


Geldinstitut Gartroper Straße 42
Datum und Unterschrift 47138 Duisburg
❍ Lieferung gegen Vorkasse zzgl. Porto und Verpackung ü KLANG+TON 6/2020
Porto: 1 Exemplar: 1,55 € , 2 Exemplare: 2,70 €, Ausland: 3,70 €
Adressen, Inserentenverzeichnis, Impressum

Bezugsadressen Impressum

Bausatztest:
Lautsprechershop „WvL one“ Michael E. Brieden Verlag
• Lautsprechershop Iris Strassacker Die Spezialisten der UE
Albert-Schweitzer-Str. 34, 76139 Karlsruhe
Telefon: 0721 9703724
Fax: 0721 9703725
E-Mail: info@lautsprechershop.de ` Herausgeber und Verlag
Internet: lautsprechershop.de Michael E. Brieden Verlag GmbH
Gartroper Str. 42, D-47138 Duisburg
K + T-Projekt: Tel. 0203 42920, Fax: 0203 4292149
Standlautsprecher „Viking“ E-Mail: info@brieden.de
• Visaton ` Redaktion: KLANG+TON
Ohligser Str.29 – 31, 42781 Haan Verlagsanschrift
Telefon: 02129 5520 E-Mail: klang+ton@brieden.de
Fax: 02129 55210 ` Chefredakteur: Thomas Schmidt
E-Mail: info@visaton.de ` Test- und Redaktionsteam: Holger Barske, Thomas Schmidt
` Testgeräteverwaltung: Michael Rochow
Internet: visaton.de

` Anzeigenbearbeitung: Heike Pens


• SINTRON Vertriebs
Südring 14 ` Sales Director: Udo Schulz
76473 Iffezheim
Einzelchassistest Telefon: +49 (0)4403 91910, Fax: +49 (0)4403 9191-19
Telefon: 07229 182998 • I.T. Intertechnik Kerpen GmbH E-Mail: u.schulz@brieden.de
E-Mail: info@sintron.de Europaring 28 ` Anzeigenleitung Print + Online:
Internet: sintron.de 50170 Kerpen Sascha Gebler
Telefon: 02273 90840 Telefon: +49 (0)203 4292-173, E-Mail: gebler@brieden.de
` Mediaberater:
Fax: 02273 908435
• I.T. Intertechnik Kerpen
E-Mail: info@intertechnik.de
Europaring 28 · Holger Overmeyer, Telefon: +49 (0)203 4292-163
Internet: intertechnik.de
50170 Kerpen E-Mail: overmeyer@brieden.de
Telefon: 02273 90840 · Oliver Verheyen, Telefon: +49 (0)203 4292-112
Fax: 02273 908435 Cheap Trick 312 E-Mail: verheyen@brieden.de
E-Mail: info@intertechnik.de • Blue Planet Acoustic, Niklas Baur · Daniela Schwichtenberg, Telefon: +49 (0)8856 9107552
Internet: intertechnik.de Hans-Mess-Str. 3 E-Mail: schwichtenberg@brieden.de
` Fotografie: Stephan Schlüter, Tim Korbmacher, Holger Barske
61440 Oberursel
Bausatztest: Telefon: 06172 5939293
E-Mail: info@oaudio.de ` Artdirection, Grafik und Layout:
Omnes Audio „Spirit 5.1“
Internet: oaudio.de Markus Bethke, Heike Jans, Claudia Hurtienne
` Druck: Die Wattenscheider,
• Blue Planet Acoustic, Niklas Baur
Hans-Mess-Str. 3
61440 Oberursel Medien Vertriebs GMBH, D-44867 Bochum
Telefon: 06172 5939293 ` Vertrieb: stella distribution GmbH, Hamburg
E-Mail: info@oaudio.de ` Abonnenten-Service: PrimaNeo GmbH & Co. KG
Internet: oaudio.de Postfach 10 40 40, 20027 Hamburg
Tel. +49 (0)40 236 70 300
Bausatztest: Fax. +49 (0)40 236 70 190
Lautsprechershop „Timbo-x“ abo@primaneo.de
• Lautsprechershop Iris Strassacker ` Bestell- und Versandservice:
Albert-Schweitzer-Str. 34, 76139 Karlsruhe Michael E. Brieden Verlag GmbH
Telefon: 0721 9703724 Gartroper Straße 42, 47138 Duisburg
Fax: 0721 9703725 Tel.: 0203 4292–0, Fax: 0203 4292149
E-Mail: info@lautsprechershop.de
Internet: lautsprechershop.de ` Alle Rechte der Veröffentlichung und Vervielfältigung vorbe-
halten. Einige Beiträge enthalten ohne besonderen Hinweis
Produkte, die unter das Waren- oder Patentschutzgesetz
fallen. Werden technisches Know-how oder Rechte Dritter
gewerblich genutzt, ist die Genehmigung des jeweiligen
Inhabers einzuholen. Keine Kaufberatung durch die Redaktion.
Funktionsgarantie für technische Hinweise wird nicht über-
nommen. Ergebnisse in Vergleichstests sind testfeldbezogen.
Manuskriptzusendungen auf eigenes Risiko, ohne Gewähr
für Rücksendung oder Annahme. Abdruck von Leserbriefen
Inserentenverzeichnis sowie Kürzungen vorbehalten. Namentlich gekennzeichnete
Beiträge vertreten nicht unbedingt die Redaktionsmeinung.
All You Can Read 46-47 Saerbeck 31 Höhere Gewalt entbindet den Verlag von der Lieferungsfrist =
AD Ersatzansprüche können in solchen Fällen nicht anerkannt
Blue Planet Acoustic 51 Speaker Heaven 19 werden. Alle Rechte vorbehalten.
Händlermarkt 32-33 Strassacker 2, 7, 9, 23
Mundorf 15 Visaton 52
Open Air 3

ü 49
Vorschau

Michael E. Brieden Verlag


Das lesen Sie in KLANG+TON 1/2020. Die Spezialisten der UE
Die Ausgabe erscheint am 27. November 2020

HEIMKINO – das große Testmagazin für TV- und Home-Entertainment.


Heft 6/2020 seit dem 25. September für 4,30 Euro am Kiosk
Themen:
Modellbau, maßstabsgerecht Exklusiv: Die EISA-Awards 2020–2021
Wer baut den besten 4K-OLED-TV?
LED-TVs von 80 bis 189 cm
Die optische Verwandschaft zu einer berühmten Viewsonic: Smarter Full-HD-Beamer
mit Harman Kardon Sound
Lautsprecherbaureihe ist unverkennbar, der Emotiva XPA Gen 3: Audiophile Kraft fürs Heimkino

Maßstab ist aber ein anderer: Unsere „Nano-


Utopia“ ist für den Schreibtisch gedacht und
begnügt sich mit einem Vierzoll-Tieftöner.
Dazu gibt‘s einen aktiven Subwoofer.
HIFI TEST TV • HiFi – das leicht verständliche Magazin
in der Unterhaltungselektronik.
Heft 5/2020 seit dem 21. August für 3,20 Euro am Kiosk
Themen:
EISA Awards 2020: Die 78 besten Produkte der Welt!
HiFi in Perfektion: Edle Komponenten für hohen Anspruch
B&W 705 Signature Kompaktlautsprecher
Advance MyConnect 60: All-in-one-HiFi mit Musikstreaming
Klipsch „THE FIVE“: Genialer Aktivlautsprecher
Neue TV-Referenz: Panasonic-TV mit Dolby-Atmos-Sound
Plattenspieler mit Phono-Preamp und Bluetooth
Dolby-Atmos-Soundbars mit kabellosem Subwoofer
Gelegenheit Weltneuheit: 7.1.4-Heimkino-Kopfhörer von JVC

Gerade noch ein Projekt in den Ear In – das Kopfhörermagazin.


Leserzuschriften, jetzt schon zum Heft 4/2020 seit dem 28. August für 3,90 Euro am Kiosk

Heftinhalt befördert: die sehr Themen:


Die Kopfhörer-Trends des Jahres
interessante Dreiwegebox mit Im Test: 15 Kopfhörer
2 Top DAC/Kopfhörerverstärker
Seas-/Audaphon-Bestückung, Surroundsound per Kopfhörer
die es schon vorne in diesem Heft Binaurales Hören

zu bewundern gibt. In der nächsten


Ausgabe dann „in richtig“!

Digital Home – das Magazin für das digitale Zuhause.


Heft 4/2020 seit 4. September für 2,90 Euro am Kiosk
Themen:
Smart-Home-System mit Zukunft:
Intelligente Haussteuerung mit KNX
Hallo Magenta: Was kann der neue Smartspeaker der Telekom?
DAB+-Radio im Miniformat:
Ideal für den Schreibtisch und für unterwegs
Bis zu 2.200 Quadratmeter WLAN-Reichweite:
Tri-Band-WLAN-Mesh-System von Tenda
4K-Mediaplayer mit Android:
Streaming von Netflix und Youtube 4K

HiFi Einsnull – Das Magazin für modernes HiFi.


Heft 4/2020 seit dem 21. August für 5,50 Euro am Kiosk
Mundörfer Themen:
High End Sound auch ohne Kabel
– Kräftige Aktivboxen mit integriertem Streaming
Die Kölner AMT-Spezialisten von Mundorf haben ihre neue Nur das Beste hören
– Modularer Streamer mit aufwendiger Netzwerktechnik
„U“-Hochtönerbaureihe angekündigt. Wir nehmen zwei der HiRes-Präzision trifft analogen Charme
relativ preiswerten Treiber unter die Lupe. – DAC-Vorstufe der Referenzklasse
Immer der passende Klang
– Mobiler USB-DAC mit vielseitigem DSP
All-in-two – Musikserver mit passender Endstufe
Außerdem:
LP – das Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur.
Der Lautsprechershop hat uns einen bezahlbaren Wavecor-bestückten Heft 6/2020 seit dem 4. September für 5,90 Euro am Kiosk
Monitor vorbeigebracht, der viel Potenzial zu haben scheint. Themen:
Thronfolge geregelt: Phonovorverstärker Accuphase C-47
Wir sind gespannt – genau wie Sie auch auf das, was uns bis zur Da weiß man, was man hat: Plattenwaschmaschine Levar Unica
nächsten Ausgabe noch so einfällt. Die Profis: Lautsprecher Wilson Audio Alexia 2
Es kann so einfach sein: Phonovorverstärker DBL The Wand EQ
Die grüne Hoffnung: Tonabnehmer Ikeda 9TS
35 Special: Lautsprecher Audio Physic Avanti 35
Die KLANG+TON-Redaktion behält Mit System: Akkustromversorgung Clearaudio Smart Power 24V
Kern-Energie: Netzaufbereiter Audes ST-3000
sich kurzfristige Änderungen aus Minimal Art: Phonovorverstärker Grandinote Celio
Ein Schritt weiter: Plattenspieler Acoustic Solid 110
aktuellem Anlass vor.

50 ü KLANG+TON 6/2020
Sound up your life!

Blue Planet Acoustic

3-Dimensionale Klangwiedergabe faszinierend nahe am Original!


Ob Rock’n’Roll rotzfrech
und punkig... oder Jazz Traum-Zweiwegebausatz!
hautnah und live! Mit Geschmack.
Neu: Omnes Audio OnePoint10 Bausatz
Neu: Omnes Audio Luna AMT Bausatz
q7HVWID]LW.ODQJ7RQ
q7HVWID]LW.ODQJ7RQ+HIW
Die Box überzeugt aus dem Stand
Zweiwegelautsprecher, bei dem ein
mit einem offenen und wunderbar
exotischer Fünf-Zoll-Tiefmitteltöner
direkten Gitarrensound und einer
und ein AMT für die Beschallung
kernigen Stimmenartikulation.
sorgen
Was mir fehlt? Nichts. Ich glaube,
ich habe eine neue Omnes-Lieblingbox. q6HKU]DFNLJVHKUNRQWXULHUW
Grosse Klasse ZDVGLHKàEVFKH.RPSDNWH
GDDEOLHIHUW
Omnes Audio OnePoint10 Bausatz:
Sie sortiert die Musiker ganz
Ab 349,00 Euro* pro Stück
hervorragend im Raum
Omnes Audio Luna AMT Bausatz:
Ab 182,84 Euro* pro Stück

Ab durch die Mitte!


Dieser Koaxialwandler ist
keiner von der Stange.
Neu: Der Omnes Audio CX 10 Und Junge, das Ding
q7HVWID]LW.ODQJ7RQ kann tief!
Der Omnes Audio CX 10 spielt im Grenzbereich
zwischen Beschallungs- und HiFi-Technik Neu: Omnes Audio
Emotion 2017 Bausatz
q*HQDXGHU5LFKWLJH
Für Zeitgenossen, die`s gerne ein bisschen q7HVWID]LW.ODQJ7RQ
strammer und lauter mögen Klang: Ja. Danke sehr.
Ihr wisst wie’s geht
Omnes Audio CX 10:
Ab 120,00 Euro* pro Stück q1DFKHLQHPVRNRPSOHWWHQ
XQGHGHOZLUNHQGHQ6RXQG
PXVVPDQODQJHVXFKHQ
Der Eindruck des sanften,
gediegenen Klangbildes
Akustisch vorzüglicher bleibt und zieht sich durch
die gesamte Vorstellung
Air-Motion-Hochtöner! dieses tollen Lautsprechers
Neu: Omnes Audio AMT 50 Omnes Audio
q7HVWID]LW+REE\+L)L Emotion 2017 Bausatz:
Mit dem AMT 50 bietet Omnes Audio einen Ab 222,78 Euro* pro Stück
Air-Motion-Transformer mit sehr überzeu-
genden akustischen Qualitäten
Omnes Audio AMT 50: Ab 39,00 Euro* pro Stück

DSP State of the Art - miniDSP Produkte!


Digital Signal Processing auf hohem Niveau in kompakten und durchdachten Lösungen. miniDSP Produkt Range Beispiele:

miniDSP 2x4 HD Boxed: miniDSP PWR-ICE 125: miniDSP Dirac DDRC-22D: miniDSP 4x10 HD DSP:
Ab 249,00 Euro* Ab 408,17 Euro* Ab 1.069,81 Euro* Ab 599,00 Euro*

6KRSZZZRDXGLRGHRGHUGLUHNWDE/DJHU
EOXHSODQHWDFRXVWLF
Hans-Mess-Straße 3 | 61440 Oberursel | Telefon: +49 (0)6172-593 92 93 | www.blueplanetacoustic.com
* Preise inkl. 19 % MwSt. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

ü
Der Lautsprecherspezialist

Unsere „Extravaganten“ –
ZYKLOP
VISATON-Bauvorschläge
schläge
(\Za\NH\Z2SHUN ;VU
Im Bass tönt‘s kräftig, konturiert und an-
NLULOT]HYPHILS:LOYN\[L(IZ[PTT\UN
GRAND ORGUE Stimme? Kommt sofort. In Gestalt von
Townes van Zandt. Die Live-Einspielung
(\Za\NH\Z2SHUN ;VU auf „In Pain“ tönt ungemein kräftig, zupa-
ckend und glaubwürdig. Energie in den
„Mit einer selten erlebten Sauberkeit steigt
Mitten - so geht das. In Sachen Raumab-
die Grand Orgue bis zu Hörgrenze hinab
bildung punktet die Box auch hier, sie lässt
und stellt die Königin der Instrumente so
die Dimensionen des Clubs, in dem aufge-
opulent wie breitformatig in den Raum.
zeichnet wurde, sehr glaubhaft erahnen.
Sorry, aber das können Bässe im Gehäu-
Das ist ein in sich stimmiges, kräftiges
se so einfach nicht.“
Klangbild, bei dem beide Treiber bestens
„... die Grand Orgue ist ein exzellenter,
aneinander passen. So baut man gute
kompletter rund bruchloser Lautsprecher,
Lautsprecher – Kompliment nach Haan,
der insbesondere für Fans von Kirchenmu-
sik die absolute Erfüllung abseits unbezahl-
PENTATON das hier ist einer.
barer High-End-Lautsprecher darstellt.“
(\Za\NH\Z2SHUN ;VU
Fazit: „Les Orgues“ - zwei ambitionier-
te Konzepte weit abseits jeglichen Main- .YVHY[PNÄUKLPJOKPL>pYTL\UK(\[VYP[p[TP[
streams, die in der Praxis hervorragend der gerade akustische Instrumente wiedergegeben
funktionieren. Das Hauptaugenmerk ^LYKLU(TZWLR[HR\SpYZ[LUNLSPUN[KLY)V_KPL
liegt dabei im Bassbereich, der dank Ri- Yp\TSPJOL(IIPSK\UNILPN\[LU(\MUHOTLU!-HZ[
pol-Technik unerreicht durchhörbar, sau- scheint sich die Luft in feste Materie zu verwandeln,
ber und tief bleibt. Die große Membranflä- so haargenau platziert sie Instrumente und Stimmen.
che der Breitbänder ergänzt die Bässe zu ,ULYNL[PZJOL>PLKLYNHILPZ[H\JOZV:[PJOW\UR[!0OYL
einem opulent aufspielenden Ganzen, die riesigen dynamischen Fähigkeiten lassen die Pen-
Summe ist der gleichermaßen bezahlbare [H[VUZWPLSLYPZJOTP[QLKLY(Y[]VU4\ZPR\TNLOLU
wie perfekte Lautsprecher für jede Musik, - auch elektronisch erzeugte Tieftonimpulse jagen
(\Za\NH\Z/VII`/P-P
die auf Kleinboxen so untergeht. ihr keinen Schrecken ein. In Sachen Tiefgang deckt
sich das Gehörte mit den Messergebnissen - was +LY(\M[YP[[PT/€YYH\TKLY9LKHR[PVU]LY-
man allerdings nicht messen kann, ist die einmalige IS…Ɉ[LKPLA\O€YLY]VTLYZ[LU(\NLUISPJR
Tieftonqualität der leichten Membranen, die einen un- an. Die Zyklopen punkten mit perfekter
gemein leichtfüssigen und gleichzeitig zupackenden [VUHSLY(\ZNL^VNLUOLP[:PLIPL[LULP-
)HZZLYaL\NLUR€UULUNLUH\ZVNLO[ºZ>LYKLU ULUZ[YHɈLUKY\JR]VSSLU\UKRSHYLU)HZZ
Dreh am Lautstärkeregler nicht scheut, kann mit der mit beachtlichem Tiefgang. In den Mitten
Pentaton aber auch erleben, dass schon eine herz- begeistern die natürlichen Klangfarben.
haft angerissene Gitarrenseite ordentlich Zwerchfell Stimmen in jeder Tonlage wirken authen-
massieren kann. Diese Box macht bei aller audio- tisch und plastisch. Der Hochtonbereich
philer Qualität ihrer Größe alle Ehre. erklingt so rund und fein, wie man es von
guten Kalottenhochtönern kennt. Der
Fazit Breitbänder bietet ein wunderbar fein zise-
Die Visaton Pentaton ist eine Box, die süchtig macht. SPLY[LZ(\ŀZ\UNZ]LYT€NLU+PLYp\TSPJOL
/HYTVUPL\UK(\ZNL^VNLUOLP[H\MKLYLPULU7Yp- (IIPSK\UNZX\HSP[p[…ILYaL\N[TP[LPULY
zision und Dynamik auf der anderen Seite ergänzen H\ZULOTLUKIYLP[LU(\ɈpJOLY\UNULIZ[
sich zu einer fantastischen Box, die als i-Tüpfelchen nachvollziehbarer Tiefenwirkung.
auch röhrentauglich ist wie kaum eine andere.
Mit dem Bauvorschlag Zyklop bereichert
=0:(;65ZLPU)H\ZH[aWYVNYHTT\TLPU
]VYa…NSPJORSPUNLUKLZ-(:;:`Z[LT>LY
>LP[LYL0UMVZ[LJOUPZJOL+H[LU-YLX\LUa
sich vom etwas komplizierten Gehäusebau
NHUNALPJOU\UNLU7YLPZL6USPUL:OVW nicht schrecken lässt, realisiert mit diesem
+PZR\ZZPVUZMVY\T Projekt klanglich hochrangige Lautsprecher,
die auch optisch einiges zu bieten haben.
7YVILO€Y[LYTPUL
NPI[LZZJOULSS\UK
QLKLYaLP[HR[\LSS
ü OPLY!
VISATON GmbH & Co. 2.࠮7-0 6 ࠮+/HHU
^^^]PZH[VUKL ;LSLMVU!0 2 29 / 5 5  0 ࠮ ;LSLMH_!0 2 29 / 5 52  0
hifitest.de

SHOP
hifitest.de/shop

Neu im hifitest.de/shop
U
NE

Holzserie
Bambus Schwarz Bambus Caramel Olive

SaRaiFo Makassar Blume SaRaiFo Palisander Cocobolo SaRaiFo Palisander Santos

• Massivhölzer für Möbel, Arbeitsplatten, Deko-Holz, Regale, Leisten, Griffstücke, Instrumententeile,


Schmuck, Drechslerei, Lautsprecher und vieles mehr.
• Edle Optik und Schutz tropischer Baumbestände.
• Wir verwenden für unsere Hölzer SaRaiFo-Edelholznachbildungen auf Holzbasis.
U
NE

Furnierserie
Zebrano Birke Maser VAA Wenge YWE Teak Mahagoni Makassar Blume

Palisander Cocobolo Santos Palisander Coromandel Eiche Mebala Nussbaum Blume

• Mit Furnieren erhalten Möbelstücke, Lautsprecher, Holzgegenstände, Türen usw. eine neue, schöne Holzoptik!
• Edle Optik und Schutz tropischer Baumbestände.
• Wir verwenden für unsere Furniere SaRaiFo-Edelholznachbildungen auf Holzbasis.

hifitest.de
SHOP

Bequem zahlen mit Paypal oder Amazon Pay


ü
hifitest.de/shop
SHOP
hifitest.de/shop

Vinyl-Fan-Set
2 Tassen · Cap · Schlüsselanhänger
• Tasse zum Thema HiFi, Motiv „Analogue HiFi“
• Tasse zum Thema HiFi, Motiv „Plattenspieler“
• Schirmmütze „VINYL SOUNDS BETTER“
• HiFi-Schlüsselanhänger „VINYL SOUNDS BETTER“

68,50
00
49, Euro
inkl. MwSt. · zzgl. Versandkosten

ü hifitest.de/shop
Bequem zahlen mit Paypal oder Amazon Pay
hifitest.de
Schallabsorber
Breitbandabsorber
• Spezielles Akustikmaterial
• Höchste Leistungsfähigkeit
• Vermindert Stress
• Langlebig und edler Stoffbezug
• Einfache Wandmontage
• Angenehme Akustik für alle Räume

Reduziert
Hall und Lärm in
allen Räumen

Vielseitig einsetzbar
• In allen Wohnräumen
• Büro, Besprechungsraum
• Gastronomie, Hotellerie
• Heimkino, Hörraum, Proberaum

ü hifitest.de/shop
Bequem zahlen mit Paypal oder Amazon Pay
Basecap
„VINYL SOUNDS BETTER“
• Hochwertige Schirmmütze
mit Stickerei „VINYL SOUNDS BETTER“
• Farbe: Schwarz/Orange
Schwarz/Grau
• 100 % Baumwolle

HO
• Luftösen
• Verstellbarer Klettverschluss
• Sechsfach gesteppter
Sandwichschirm
• One Size
• Markenqualität

24,80Euro
inkl. MwSt. · zzgl. Versandkosten

ü hifitest.de/shop
Bequem zahlen mit Paypal oder Amazon Pay
hifitest.de/shop
HiFi-Tassen
„4er-Set – Serie 1“

Motiv: Loudspeaker
90
49, Euro
inkl. MwSt. · zzgl. Versandkosten

Motiv: Tape Recorder Sichern Sie sich diese außergewöhnlichen Sammlerstücke!


Exklusiv unter www.hifitest.de/shop oder bei Amazon erhältlich!

• Plattenspieler, Lautsprecherbox, Musikkassette, Verstärker


• Künstler: Art W. Orker
Motiv: Turntable
• Limitierte Auflage „HiFi Edition 1“ - nur 250 Stk./Motiv
• Inkl. Editions-Stempel auf dem Tassenboden
• Durchmesser: 8 cm, Höhe: 9 cm
• Qualität: handbemalt, spülmaschinenfest
Motiv: Amplifier

ü Bequem zahlen mit Paypal oder Amazon Pay


Vinly-Raritäten
„Dizzy Gillespie Quintet“

SHOP
180 g
hifitest.de/shop

To Be or Not to Bop
„The Mooche“ von 1928 war von Duke Ellington für den Trompe-
ter Bubber Miley konzipiert worden. Dizzy Gillespie holt in seiner
viertelstündigen Version in Stuttgart 1961 weit aus. Lalo Schifrins
langes Klaviersolo mit den Blockakkorden steigert noch einmal die
Dramatik dieser souligen Version. Schifrin hatte 1960 seine Zwei-
fel gehabt, ob Dizzy ihn überhaupt in der Band haben wollte; nie
konnte er ihn telefonisch erreichen und wäre fast wieder nach Bu-
enos Aires zurückgekehrt. „Ich habe viele Mentoren in meinem Le-
ben gehabt, aber nur einen Meister: Dizzy!“ Wie in einem einzigen
Schaffensrausch hat er dann für den Trompeter große Suiten wie
„Gillespiana“ und „The New Continent“ komponiert. Im Sommer
war Dizzy Gillespie durch Argentinien und Brasilien getourt. Schif-
rin fand, „Dizzy ist immer hungrig auf neue musikalische Nahrung.
Heute Calypso, gestern Bossa Nova – morgen, wer weiß?“ Den viel-
seitigen Saxofonisten und Flötisten Leo Wright, der danach lange in
Europa lebte, hatte der Trompeter nach einem triumphalen Konzert
beim Monterey-Festival für die Zeit von 1959–61 engagiert. Den Bos-
sa-Nova-Trend aber hatte Dizzy Gillespie um Haaresbreite verpasst,
weil ihm Artie Shaw geraten hatte, viel aufzunehmen und die Bänder
erst in fortgeschrittenem Alter zu veröffentlichen, wenn die Kräfte
nachlassen würden.

Vinyl & kostenloserd


digitaler Downloa
ans liegt
Als Bonus für Vinyl-F Down-
der LP ein kostenloserten
load des gesam
Albums bei.
19,80Euro
inkl. MwSt. · zzgl. Versandkosten

• Livemitschnitt aus der Liederhalle Stuttgart,


27. November 1961, und der Kongresshalle
Frankfurt, 29. November 1961
• Seite A: The Mooche
Willow Weep For Me
• Seite B: Oops-Shoo-Be-Doo-Be
I Can’t Get Started
Kush
• Dizzy Gillespie (tp), Leo Wright (as, fl ),
Lalo Schifrin (p), Bob Cunningham (b), Mel Lewis (dr)
• Laufzeit: 43:42 · Format: Vinyl

Beachten Sie das Angebotspaket


mit 12 Platten in unserem Shop! ü
Bequem zahlen mit Paypal oder Amazon Pay
hifitest.de/shop
HiFi-Tassen
„4er-Set – Serie 2“

Die „zw e i t e S e r i e ”
Motiv: Vintage HiFi
90
Vintage HiFi
49, Euro
inkl. MwSt. · zzgl. Versandkosten

Motiv: High End HiFi Sichern Sie sich diese außergewöhnlichen Sammlerstücke!
ANALOGUE HIFI Exklusiv unter www.hifitest.de/shop oder bei Amazon erhältich!
• Vintage HiFi, High End HiFi, Analogue HiFi, HiFi Stereo
• Künstler: Art W. Orker
Motiv: Analogue HiFi
High End HiFi
• Limitierte Auflage „HiFi Edition 2“ - nur 250 Stk./Motiv
• Inkl. Editions-Stempel auf dem Tassenboden
• Durchmesser: 8 cm, Höhe: 9 cm
• Qualität: handbemalt, spülmaschinenfest
Motiv: HiFi Stereo

Bequem
ü zahlen mit Paypal oder Amazon Pay
HiFi Stereo
Bildbände
„HiFi und Heimkino“
• The Vinyl Book
• Great Turntables
Die besten Plattenspieler der Welt
• Legendary Loudspeakers
Die besten Lautsprecher der Welt
• Legendary Amplifiers
Die besten Verstärker der Welt
• Home Theaters
Die besten Heimkinos der Welt
Legendary
The Vinyl Book Loudspeakers
• Bildband mit 208 Seiten
• Bildband mit 240 Seiten und
und über 500 Abbildungen
101 Plattenbesprechungen
• Format: 250 mm x 320 mm
in deutscher Sprache
• Format: 315 mm x 310 mm
39,80Euro
48,80Euro
inkl. MwSt. · zzgl. Versandkosten
inkl. MwSt. · zzgl. Versandkosten

Legendary Amplifiers
• Bildband mit 288 Seiten
und über 700 Abbildungen
• Format: 250 mm x 320 mm

48,80Euro
inkl. MwSt. · zzgl. Versandkosten

Home Theaters
• Bildband mit 160 Seiten
und über 400 Abbildungen
Great Turntables • Format: 210 mm x 297 mm

• Bildband mit 280 Seiten und


über 700 Abbildungen
• Format: 250 mm x 320 mm
24,90Euro
inkl. MwSt. · zzgl. Versandkosten

48,80Euro
inkl. MwSt. · zzgl. Versandkosten

hifitest.de/shop
ü
Bequem zahlen mit Paypal oder Amazon Pay
HiFi-T-Shirts
Pop-Art-T-Shirt von Art W. Orker
• Kurzärmeliges T-Shirt
• 100 % Baumwolle
• Herren/Unisex
• Rundhals
• Halsbündchen mit Elasthan

24,90Euro
inkl. MwSt. · zzgl. Versandkosten

Motiv Schallplatte

Motiv Lautsprecher

Motiv Verstärker

Motiv Kassette

Motiv Ghettoblaster

Motiv Plattenspieler

hifitest.de/shop
Bequem zahlen mit Paypal oder Amazon Pay