Sie sind auf Seite 1von 1

Sahara: Bahrain bringt seinen Beistand für die Souveränität und für die

territoriale Integrität Marokkos zur Sprache

New York-Das Königreich Bahrain bekundete am Donnerstag vor dem Vierten


Ausschuss der Generalversammlung der Vereinten Nationen seinen Beistand für
die territoriale Integrität und für die Souveränität Marokkos in Bezug auf seine
Sahara und pries die „ernsthaften Anstrengungen“ des Königreichs, eine
politische Lösung für die marokkanische Sahara auf der Grundlage der
Autonomie-Initiative zu erzielen.

„Ausgehend von den konstanten und unerschütterlichen Positionen des


Königreichs Bahrain bekundet mein Land seinen Beistand für die ernsthaften
Anstrengungen des Königreichs Marokko, auf der Grundlage der
marokkanischen Autonomieinitiative eine politische Lösung für den Konflikt
um die marokkanische Sahara entsprechend den einschlägigen Resolutionen des
Sicherheitsrates und im Rahmen der Souveränität des Königreichs Marokko und
seiner nationalen und territorialen Integrität zu erzielen“, betonte der ständige
Vertreter Bahrains bei den Vereinten Nationen vor dieser Kommission.

Der Botschafter brachte überdies den Beistand des Königreichs Bahrain für den
laufenden politischen Prozess gemäß den Resolutionen des Sicherheitsrates und
unter der Schirmherrschaft des Generalsekretärs der Vereinten Nationen zur
Sprache.

Quellen:

http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com

http://www.sahara-social.com

Bewerten