Sie sind auf Seite 1von 1

Sahara: Der Jemen preist Marokkos "unermüdliche Anstrengungen" um

eine dauerhafte Lösung

New York-Der Jemen pries am Donnerstag vor dem Vierten Ausschuss der
UNO-Generalversammlung die „unermüdlichen Anstrengungen“ Marokkos um
eine gerechte, dauerhafte Lösung auf einvernehmlichem Wege des Konflikts
um die marokkanische Sahara.

Vor der Kommission betonte der Vertreter Jemens den Beistand seines Landes
für die Anstrengungen des UNO-Generalsekretärs und seines persönlichen
Beauftragten, den politischen Prozess erneut auf den Weg zu bringen, zwecks
dessen eine politische, realistische und dauerhafte Lösung für diesen regionalen
Konflikt zu erzielen. auf der Grundlage des Konsenses und unter Anwendung
aller seit 2007 verabschiedeten Resolutionen des Sicherheitsrates.

In diesem Kontext begrüßte er die Dynamik der beiden Rundtische zwischen


Marokko, Algerien, Mauretanien und der Front Polisario im Dezember 2018 und
im März 2019 sowie die Zustimmung der beteiligten vier Parteien, in einem
dritten Rundtisch miteinander zusammenzukommen, "wie es in den
Resolutionen 2468 und 2494 des Sicherheitsrates empfohlen wurde".

Quellen:

http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com

http://www.sahara-social.com

Bewerten