Sie sind auf Seite 1von 8

Разговорные темы:

1. Berühmte Schriftsteller
Viele deutsche Schriftsteller sind in der ganzen Welt bekannt. Многие немецкие писатели
известны во всем мире. Der am meisten berühmte ist Johann Wolfgang Goethe und sein
Roman „Faust“. Самый знаменитый среди них – Иоганн Вольфганг Гете и его
произведение «Фауст».
In der deutschen Literatur sind die Namen der Brüder Grimm beliebt. В немецкой
литературе также очень известны имена братьев Гримм.
Beide waren die bekannten Sprachforscher und Märchensammler Deutschlands. Оба были
знаменитые немецкие языковеды и собиратели сказок.
Jakob Grimm ist Autor der „Deutschen Grammatik“. Якоб Гримм написал также
знаменитую «Грамматику немецкого языка», Das dritte große Symbol der deutschen
Literaturgeschichte ist Bertolt Brecht. Третьим символом в немецкой литературе является
Бертольд Брехт. Wir kennen Brecht als Dramatiker, Erzähler, Lyriker, sowie als Theoretiker
und Regisseur.
Нам известен Брехт как драматург, писатель и поэт, а также как теоретик театра и
режиссер.

2. Sport in unserem Leben

Sport ist in der Ukraine (wie in jedem Land) sehr beliebt und populär.

Sport spielt eine sehr wichtige Rolle im menschlichen Leben.

(Sport entwickelt wichtige und nützliche Charakterzüge, die das menschliche Leben erleichtern.
(Спорт развивает важные и полезные черты характера, которые делают жизнь человека
легче.) Zu solchen Charakterzügen gehören die Ausdauer, die Geduld, der Mut, die
Ausgeglichenheit, die Hartnäckigkeit, die Zielstrebigkeit, das Verantwortungsbewusstsein, etc.
(К таким чертам характера относятся выдержка, терпение, мужество, уравновешенность,
настойчивость, целеустремленность, ответственность и так далее.)

Ich mag Sport. Sport macht uns gesund und munter. Einige Menschen treiben Sport, um die
Gesundheit zu kräftigen, andere Menschen beruflich.

Es gibt Winter- und Sommersportarten. Zu den Wintersportarten gehören Schi und


Schlittschuhlaufen, Eishockey, Eiskunstlauf, Snowboard. Im Sommer sind Tennis, Schwimmen,
Fußball, Basketball, Volleyball, Laufen, Springen beliebt.

Sport macht uns gesund, kräftig und fit.

Sport macht uns nicht nur gesund und kräftig, Sport macht auch viel Spaß. Es gibt viele
verschiedene Sportarten: Tennis, Tischtennis, Hockey, Fußball, Volleyball, Basketball,
Schwimmen, Leichtathletik, Gewichtheben, Sprunglauf, Eiskunstlauf, etc. Jeder kann eine
Sportart wählen, die ihm gut gefällt. (Спорт не только делает нас здоровыми и сильными, но
и доставляет много удовольствия. Существует много разных видов спорта: теннис,
настольный теннис, хоккей, футбол, волейбол, баскетбол, плавание, легкая атлетика,
тяжелая атлетика, прыжки на лыжах с трамплина, фигурное катание и прочие. Каждый
может выбрать вид спорта, который ему нравится.)

(Jeden Morgen mache ich Morgengymnastik. Zweimal in der Woche besuche ich eine
Schwimmhalle (ein Fitnesszentrum). Meine Lieblingssportart ist Tennis.

Aus unserem Land stammen viele weltberühmte Sportler. Das sind z. B…….

3. Die BRD

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Staat. Sie liegt in der Mitte
Europas und grenzt an Dänemark, die Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, die
Schweiz und Österreich, die Tschechische Republik und Polen. Die Hauptstadt ist Berlin. Die
BRD besteht aus 16 Bundesländern. Die größten Flüsse Deutschlands sind der Rhein, die Elbe,
die Donau, die Oder. Im Norden ist Deutschland von der Nord– und Ostsee umspült. In der BRD
sind Maschinenbau, Elektronik, Chemieindustrie und Feinmechanik stark entwickelt. Die
deutschen Waren sind in der ganzen Welt bekannt.

Die größten Städte der BRD

Die größte Stadt Deutschlands ist Berlin mit 3,5 Millionen Einwohnern. Danach gehen
Hamburg, München, Köln und Frankfurt am Main. Auf den nächsten Plätzen folgen: Essen,
Dortmund, Stuttgart, Düsseldorf, Bremen, Duisburg, Hannover, Nürnberg und Leipzig.

Berlin ist die Hauptstadt Deutschlands. Berlin wurde im 13. (dreizehnten) Jahrhundert
gegründet. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich Berlin zu einer der größten Städte Europas.
Heute ist Berlin ein großes Industrie- und Kulturzentrum. Wie jede große Stadt hat Berlin viele
schöne Sehenswürdigkeiten; viele schöne Gebäude, Straßen, Plätze, Parks.

Hamburg, oder offiziell Freie und Hansestadt Hamburg ist die größte deutsche Hafenstadt". Sie
bildet einen wichtigen Knotenpunkt zwischen Übersee- und Binnenhandel.

München ist die Hauptstadt des Bundeslandes Bayern und liegt an der Isar. Mit der größten
Universität bildet München ein wichtiges Kulturzentrum Deutschlands. Hier gibt es viele
Galerien, Museen und bedeutende Theater. München ist ein bedeutendes Wirtschaftszentrum
Bayerns mit vielseitiger Industrie.

Köln am Rhein, schon im Mittelalter einer der wichtigsten Handelsplätze Europas, ist auch durch
seinen gotischen Dom weltbekannt.

Frankfurt am Main ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Hier gibt es den größten Flughafen in
der BRD. Immer war Frankfurt ein bedeutendes Handelszentrum. Interessante alte Bauwerke
sind der Dom, in dem jahrhundertelang deutsche Kaiser gekrönt wurden.

Weltbekannt ist die Stadt Leipzig. Diese Stadt liegt im Bundesland Sachsen. Leipzig ist als die
Stadt der technischen Messen und des Buches weltbekannt. Zweimal im Jahr finden hier (im
Frühling und im Herbst), die technischen Messen stattt. In Leipzig befindet sich eine sehr große
Bücherei. Seit 1913 sammelt sie alle Werke, die in deutscher Sprache erscheinen. Heute gibt es
hier fast 3 Millionen Bände.
Ein großes Kulturzentrum ist auch die Stadt Dresden. Das ist die Stadt der Kunst. Sie liegt an der
Elbe. Die Stadt ist reich an architektonischen Sehenswürdigkeiten. Das Wahrzeichen der Stadt
ist der weltbekannte Zwinger. Hier befindet sich die weltberühmte Dresdener Gemäldegalerie.
Wahrend des 2. Weltkrieges wurde die Galerie stark zerstört und nach dem Krieg dann
restauriert. Der Zwinger ist ein schöner Barockbau mit vielen Pavillons und Galerien. Hier
bewundern die Menschen die Gemälde von Rembrandt, Rubens, Raffael, Tizian und vieler
anderer Meister. Aber das schönste Bild ist die „Sixtinische Madonna“ von Raffael.

4. Feste in Deutschland

In Deutschland feiert man meistens große religiöse Feste. Das sind Weihnachten, Ostern und
Pfingsten. Advent ist die Zeit vor Weihnachten. Er bedeutet die Ankunft Jesus Christi. Für den
Advent sind der Adventskalender und der Adventskranz mit 4 Kerzen typisch. In die Adventszeit
fällt auch der Nikolaustag (am 6. Dezember). Weihnachten feiert man am 25. Dezember. Den
Jahreswechsel nennt man in Deutschland der Silvesterabend. In dieser Nacht wünscht einander
einen guten Rutsch ins Neujahr. Ostern ist das zweitgrößte Volksfest nach Weihnachten. Zu
Ostern bringt der Osterhase den Kindern Schokoladeneier.

Berufswahl

Die Berufswahl ist eine der wichtigsten Entscheidungen.( Выбор профессии – это одно из
важнейших решений).

Der Beruf soll unseren Neigungen und Wünschen entsprechen, er soll auch Spaß machen.
( Профессия должна отвечать нашим пристрастиям и желаниям, она должна доставлять
нам удовольствие).

Manchmal ist das Hobby ein Ausgangspunkt für die Berufswahl. (Иногда отправным пунктом
для выбора профессии является хобби).

Bei der Berufswahl ist für alle Leute wichtig, die Möglichkeit viel Geld zu verdienen. (При
выборе профессии для всех людей являeтся важным возможность как следует
зарабатывать).

Am wichtigsten sind für mich die Fremdsprachen. Mir gefallen sowohl Deutsch, als auch
Englisch und ich möchte Fremdprachen fließend sprechen. Deshalb habe ich an der
……..Universität studiert.

Es gibt viele Berufe, für die Sprachenkenntnisse nötig sind. Viele von diesen Berufen scheinen
mir sehr interessant und attraktiv zu sein. Das sind z. B. Dolmetscher, Übersetzer, ……….

Die Menschen, die gut eine oder einige Fremdsprachen sprechen, arbeiten in Reisebüros,
Handelsfirmen und sogar in Konsulaten.

5. Das Äußere der Menschen


Wenn man über das Äußere des Menschen spricht, meint man damit körperliche Charakteristika,
die man von Geburt hat, und Stil, den man sich selbst schafft. Körperliche Charakteristika
hängen von vielen geographischen und historischen Faktoren ab. So am klarsten sieht man sie
am Beispiel verschiedener Rassenunterschiede. Nun haben Leute aus skandinavischen Ländern,
solchen wie Norwegen, Schweden und Dänemark, blonde oder rote Haare, blaue Augen, helle
Haut, und sie sind in der Regel ziemlich groß. Die meisten Leute aus Mittelmeerländern,
beispielerweise Spanien oder Griechenland, sind genug klein. Ihre Haare sind gewöhnlich
schwarz oder braun, sie haben braune Augen und hellbraune Hautfarbe. Leute aus Afrika sind
kraushaarig. Ihre Haare sowie ihre Haut sind dunkel, ihre Augen sind braun, sie haben volle
Lippen und eine breite flache Nase. Leute aus arabischen Ländern, aus Saudi-Arabien, dem Irak
oder Libyen, haben dunkle Haare, dunkelbraune Augen und dunkle Haut. Leute in Asien, in
China oder Japan, sind genug klein, mit dicken schwarzen Haaren und dunklen geschlitzten
Augen. Sie haben eine kleine Nase und gelbe Haut.

Immerhin kann der Stil eines Menschen mehr sagen als seine natürlichen Merkmale. So
kann man sagen, ob man schick oder einfach bekleidet ist, ob man ordentlich oder nachlässig ist,
ob man traditionell oder informell ist. Das Sprichwort sagt: „Über den Geschmack lässt sich
nicht streiten“. Aber alles muss angemessen sein, weil der erste Eindruck der wichtigste ist.

6. Die Charaktereigenschaften der Menschen

Der Charakter ist eine Gesamtheit von inneren Merkmalen des Menschen, die seine
Handlungsweise bestimmt. Die Frage, ob der Charakter angeboren oder erzogen ist, bleibt
strittig. Da der Mensch zugleich ein biologisches und soziales Geschöpf ist, erweisen sich b Die
vom altgriechischen Gelehrten Hippokrates gegründete Lehre vom Temperament lässt
Charakterzüge in vier Gruppen der Menschentypen vereinigen, das sind Sanguiniker, Choleriker,
Phlegmatiker und Melancholiker. Der oben genannten Lehre nach sind Sanguiniker lebhafte,
empfindsame, feurige, ausgeglichene und lebensfreudige Menschen. Aber ihre Gefühle erlösen
ebenso schnell wie erscheinen. Sie sind ungenügend aufmerksam, zu hastig und
oberflächlich.Choleriker sind impulsive, heftige und emotionelle Menschen. Sie werden sehr
schnell aufgeregt. Bei schlechter Erziehung werden Choleriker zu unbeherrscht, aufbrausend und
nicht kontrollierbar.Phlegmatiker sind gleichgültig, passiv, langsam und ruhig. Sie stellen ihre
Aufmerksamkeit schwer um. Ihre Gefühle sind durch Gleichheit, Beständigkeit und Tiefe
gekennzeichnet. Melancholiker sind zurückhaltend und misstrauisch. Sie drücken keine Gefühle
aus. Bei diesen Menschen können sich solche Charakterzüge wie Empfindlichkeit,
Verschlossenheit und Entfremdung entwickeln. Der Charakter soll aus der Gewohnheit
erscheinen, so ist es möglich, sogar die Persönlichkeit zu verändern.

7. Umweltschutz

die Frage des Umweltschutzes wird mit jedem Tag immer akuter.

Zu den globalen ökologischen Problemen werden Klimawandel, Ozonlöcher, Treibhauseffekt,


und viele andere gezählt. Umweltschutz bezeichnet die Gesamtheit aller Maßnahmen zum
Schutze der Umwelt. Die modernen westlichen Umweltschutzbewegungen wurden während
der Industriellen Revolution begründet. Das Wort Umweltschutz ist am 7. November 1969 gegen
16:00 Uhr entstanden, als Mitarbeiter des damaligen Innenministers Hans-Dietrich Genscher den
Begriff Environment Protection aus den USA übernahmen. Zu den wichtigsten
Handlungsfeldern des Umweltschutzes zählen Klima-, Wald- und Gewässerschutz. Weit ist
Deutschland im Umweltschutz vorangeschritten. Die Lösung des Problems findet dieses Land
sowohl im propagierten möglichst Nichtverschmutzen der Umwelt als auch im entwickelten
System des Recyclings.

Wissenschaft

Die ganze Geschichte der Menschheit beginnt mit dem technischen Progress. Nicht umsonst
nennt man beliebige Entwicklung „Progress“. In den uralten Zeiten interessierte sich der Mensch
für die natürliche Sachlage um ihn herum. Er versuchte immer wieder, sowohl ins Innere des
menschlichen Körpers als auch in den fernen Himmel hineinzuschauen. So entstanden die ersten
Wissenschaften, solche wie Philosophie, Medizin, Mathematik, Physik, Astronomie, Rhetorik
u.v.a. Die sind mit den Namen von den ersten Gelehrten verbunden: Platon, Hippokrates,
Pythagoras, Archimedes, Cicero. Im Mittelalter entstand die Theorie vom Solarsystem, zwar
wurden dessen Theoretiker, z.B. Galilei und Giordano Bruno, streng verfolgt. Doch mit der
Renaissance kam die Blüte aller Wissenschaften: neue Länder wurden entdeckt, zahlreiche
Geräte und Mechanismen wurden erfunden. Aber in der Regel assoziiert sich genau die
Jahrhundertewende XIX-XX mit dem technischen Fortschritt. Die Menschheit wagte, die Höhe
des Himmels, die Tiefe des Ozeans, die Feste der Erde und sogar die Winzigkeit des Atoms zu
erobern.

8. Die Rolle der Bücher in unserem Leben

Ohne Bücher ist das Leben unvorstellbar.

Was mich betrifft, lese ich Bücher sehr gern.

Ich kann nicht behaupten, dass ich ein richtiger Bücherfreund bin, aber doch.

Mein Lieblingsschriftsteller ist … Seine(Ihre) Werke sind …

Mein Lieblingsbuch heißt … Die Rede ist von …

Die moderne Gesellschaft liest wenig und nicht aus Lust, sondern zu einem bestimmten Zweck.
Immer mehr Menschen sehen gern fern oder surfen im Internet. Viele Leute ziehen E-Books
(Elektronische Bücher) vor.

Die Lesevorlieben sind sehr unterschiedlich. Manche lesen gern Liebesromane, historische
Romane, spannende Abenteuerbücher, Sciencefiction-Literatur, Räubergeschichten,
Gespenstergeschichten….

Der Bestseller für die Kinder bis 14 Jahren ist die Harry Potter-Serie.

Nicht nur Schüler und Studenten, Lehrer und Professoren sind mit Büchern verbunden.
Fast jeder erwachsene Mensch greift nach dem Buch, um seine fachlichen Kenntnisse zu
verbreiten und zu vertiefen. Und ohne Bücher kommt man nicht aus.

Lesen bildet, Lesen macht Spaß, Lesen regt die Fantasie an.

Mit Hilfe der Bücher lernt man das Leben kennen.


Bücher spielen eine sehr wichtige Rolle im menschlichen Leben. 

Das Lesen bringt den Menschen viel Glück, Spass und grossen Nutzen dazu, weil die Menschen
für sich aus den Büchern immer etwas schöpfen können. Kein Buch ist unnützlich, jedes Buch ist
von einem gewissen Nutzen. Bücher ernähren menschliche Seelen, machen sie reicher und
stärker, sie geben Erfahrung und Kenntnisse. Ohne Bücher kann man nicht lernen und leben. 

12. Berühmte Wissenschaftler

Wissenschaft in Deutschland ist ein Teil der Weltforschung. Die Zusammenarbeit ist das Ziel
aller Wissenschaftsbereiche. In jedem Bereich gibt es große deutsche Namen. Sie werden nicht
nur im Heimatland, sondern in der ganzen Welt anerkannt und geehrt.

Werner Siemens konstruierte eine Dynamomaschine, der Physiker Heinrich Hertz entdeckte die
langen elektromagnetischen Wellen, Carl Benz in Mannheim und Gottlieb Daimler in Stuttgart
bauten ihre ersten Automobile, Rudolf Diesel konstruierte in Augsburg den ersten Dieselmotor,

Der deutsche Physiker Georg Simon Ohm entdeckte 1826 das Gesetzt des elektrischen
Widerstands, das nach ihm benannt wurde und jetzt als Ohm-Gesetz bekannt ist.

Wilhelm Conrad Röntgen machte seine Entdeckung, die als Röntgenstrahlen in die Geschichte
eingegangen ist. Dafür hat der Wissenschaftler als erster Physiker den Nobelpreis erhalten.
Später führte diese Entdeckung im 20. Jahrhundert zur Erforschung von Radioaktivität. Heute
steht in jeder Klinik ein Röntgenapparat.

Heinrich Hermann Robert Robert Koch war ein deutscher Mediziner, Mikrobiologe und
Hygieniker. Koch gelang es 1876, den Erreger des Milzbrands außerhalb des Organismus zu
kultivieren und dessen Lebenszyklus zu beschreiben. Dadurch wurde zum ersten Mal lückenlos
die Rolle eines Krankheitserregers beim Entstehen einer Krankheit beschrieben. 1882 entdeckte
er den Erreger der Tuberkulose und entwickelte später das vermeintliche Heilmittel Tuberkulin.
1905 erhielt er den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin.

13. Die Rolle der Fremdsprachen im Leben der Menschen

Heutzutage spielen die Fremdsprachen eine sehr große Rolle in unserem Leben. Ich bin damit
einverstanden.

Ich bin überzeugt, dass jeder moderne Mensch Fremdsprachen erlernen muss.

Heute erlernen Millionen von Menschen in der ganzen Welt Fremdsprachen.

Fremdsprachen helfen uns Freunde finden. Einige Menschen wollen Fremdsprachen erlernen,
um mit ihren ausländischen Freunden persönlich verkehren oder mit ihnen im Briefwechsel
stehen.

Man braucht auch die Fremdsprachen, um erfolgreich im Beruf zu sein, um sich sicher im Leben
zu fühlen und mehr zu verdienen.
Man muss betonen, dass der Mensch beim Studium der Fremdsprachen sein Gedächtnis und
Denken übt. Außerdem bereichert er seine Muttersprache.

Viele Menschen wollen Werke der schönen Literatur, Zeitungen und Zeitschriften im Original
lesen.

Sie machen uns mit der Literatur, Geschichte und Geographie des Landes bekannt.

Ich beschäftige mich viel und gern mit der deutschen Sprache. Ich will diese Sprache gut kennen.

14. Berühmte Persönlichkeiten

Die Geschichte kennt viele hervorragende Menschen. ……..

Deutschland (Die Ukraine…) hat der Menschheit auch viele berühmte Persönlichkeiten
gegeben.

Sie (große Menschen, berühmte Persönlichkeiten) haben große Beiträge zur Entwicklung der
Weltkultur und Wissenschaft geleistet.

Bekannt sind die Namen der deutschen (ukrainischen, russischen…) Klassiker: …

(это например : Hoffman, Lessing, J. W. Goethe, F.Schiller, H.Heine u.a. )

Wir kennen auch hervorragende Wissenschaftler, Dichter und Komponisten, (die unsterbliche
Werke geschaffen haben. )

(Bekannte Komponisten sind Johann Sebastian Bach, Géorg Friedrich Händel, Ludwig van
Beethoven, Carl Maria von Weber, Robert Schumann, Felix Mendels Barthold Richard Wagner,
Richard Strauss usw. )

Von anderen bedeutenden nennen wir noch…)

Die Werke von …, des großen deutschen (ukrainischen…) Malers, kennt fast jeder Mensch.

Weltbekannt sind auch die Maler …. (Lucas Cranach der Ältere, Hans Holbein der Jüngere,
Adolf von Menzel u.a.)

In Deutschland lebten und wirkten viele große Baumeister. M.D. Pöppelmann schuf u.a. den
Zwinger in Dresden. G.W. von Knobelsdorff war ein bedeutender Architekt Preußens (z.B. das
Schloß Sanssouci in Potsdam). Mit dem Namen von K.F.Schinkel ist eine Reihe von Bauwerken
in Berlin verbunden (Neue Wache, Altes Museum, Schauspielhaus). Gottfried Semper war in
Wien und Dresden tätig (z.B. Dresdner Opernhaus und Dresdner Gemäldegalerie).

Von den Vertretern der modernen Kunst nennen wir …. (Ernst Barlach (Vertreter des
Expressionismus Bildhauer Graphiker) und Paul Klee (1879-1940). Dieser Schweizer
Expressionist, Maler und Graphiker gründete mit Wassylj Kandinskz die Künstlergruppe „Blauer
Reiter“ in München und leitete damit die abstrakte Kunst ein.)

15. Berlin
Es ist bekannt, dass Deutschland in Mitteleuropa liegt und eine günstige geographische Lage hat.
Die BRD ist ein schönes Reiseziel, für viele Touristen, denn es gibt hier viele schöne Orte. Die
Touristen möchten auch viele deutsche Städte mit ihren schönen historischen Denkmälern und
Sehenswürdigkeiten besuchen. Was mich betrifft, so bin ich auch keine Ausnahme, und würde
gern eine der Städte Deutschlands besuchen. Ich glaube, die größte und schönste Stadt der BRD
ist Berlin.

Berlin ist die Hauptstadt Deutschlands. Berlin mit 3,5 Millionen Einwohnern ist die größte Stadt
Deutschlands. Berlin wurde im 13. (dreizehnten) Jahrhundert gegründet. Im 19. Jahrhundert
entwickelte sich Berlin zu einer der größten Städte Europas. Heute ist Berlin ein großes
Industrie- und Kulturzentrum. Wie jede große Stadt hat Berlin viele schöne Sehenswürdigkeiten;
viele schöne Gebäude, Straßen, Plätze, Parks. Dazu gehören das Brandenburger Tor, der
Fernsehturm, der Alexanderplatz mit seiner Urania - Weltzeituhr, der Treptower Park, wo das
bekannte Ehrenmal des Sowjetsoldaten steht. Sehr beliebt sind die Straße unter den Linden und
der Zoo. Hier befinden sich viele historische Gebäude (die Staatsbibliothek, die Berliner
Humbolduniversistät, die Deutsche Staatsoper, das Museum für deutsche Geschichte.

Als gesellschaftliches Zentrum des Landes übt Berlin wichtige politische, wirtschaftliche
wissenschaftliche und kulturelle Funktionen im Dienste des ganzen Staates aus. Berlin ist ein
großes Wirtschaftszentrum. Hier haben sich große Betriebe der chemischen elektronischen und
elektrotechnischen Industrie angesiedelt. Berlin ist auch ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Der
größte Berliner Bahnhof ist der Hauptbahnhof. In Schönefeld, Tegel und Tempelhof liegen große
Flughäfen.