Sie sind auf Seite 1von 1

1.

Meine Wohnung
Wohnung ist vielleicht der wichtigste Platz im Leben jedes Personen (Menschen), denn hier verbringt er
den größten Teil seiner Freizeit. Es gibt sogar ein Sprichwort, dass die Wohnung der Spiegel der Seele
ihres Meisters ist. Und ich bin mit diesem Sprichwort vollkomen einverstanden. Ich glaube, um einen
Menschen besser kennenzulernen, kann man ihn einfach besuchen und sehen, wie er lebt. Nun, jetzt
möchte ich Sie zu meiner Wohnung einladen.

Die Wohnung unserer Familie liegt im siebten Stock eines neunstökigen Plattenbau in einem Ruhigen
Wohnbezirk. Glücklicherweise ist unser Haus mit allen Bequemlichkeiten ausgestattet: Gas,
Zentralheizung, Kalt- und Heißwasser, Sprechanlage, Telefon und einen Müllschlücker. Dies macht das
Leben der Bewohner unseres Hauses sehr komfortabel (angenehm). Jetzt gehen wir direkt in die
Wohnung. Zunächst ist die Diele. Sie scheint nicht so groß zu sein, denn hier steht einen riesigen Schrank
mit Schiebetüren, der viel Platz in Anspruch nimmt.

Die Tür rechts führt in die Küche. Dieses Yimmer ist tapeziert und praktisch eingerichtet. Hier gibt es
eine Einbauküche mit einem Kühlschrank, einem Herd, einer Spüle und einer Mikrowelle und auch einen
Esstisch mit vier Stühle. An der Wand, wo der Esstisch steht, hängt ein Bild, das ich selbst gezeichnet
habe. Natürlich können Sie hier kleine Haushaltsgeräte sehen, z.b. eine Kaffeemaschine, einen Toaster,
einen Wasserkocher und so weiter. Unsere Küche ist das Zimmer, wo meiner Mutter sehr viel Zeit
verbringt. Und ja, die Küche in unserer Wohnung dient zugleich als Esszimmer. Durch die Küche können
wir auf den kleinen Balkon gehen, wo wir manchmal gerne sitzen und uns unterhalten. In dem Schrank,
der auf diesem Balkon steht, lagern meine Eltern eingelegtes Gemüse, Marmelade und andere Dinge.

Dann gehen wir in mein eigenes Zimmer, das ist (übrigens) ein Wohnzimmer. Da unsere Wohnung aus
drei Zimmern besteht, hat jedes Familienmitglied sein eigenes Zimmer, deshalb muss ich mein Zimmer
mit meinem Bruder nicht teilen. Wenn Sie Wohnzimmer betreten, werden Sie bemerken, dass es sehr
geräumig und hell ist, weil gibt es hier ein großes Fenster, das den Raum mit Sonnenlicht füllt. Das
Zimmer ist beige tapeziert und mit Laminat ausgelegt. Hier steht einen Kleiderschrank mit Schiebetüren
und eine Schrankwand mit einem Fernseher und Aquarium, ein bequemes Sofa, auf dem ich süß
schlafe, und zwei Polstersessel. In meinem Zimmer können Sie auch vilele Bücher, Fotos, Duftkerzen und
verschiedene Dekorationsobjekte bemerken, die es schmücken und gemütlich machen.

Das nächste Zimmer gehört meinem Bruder. Es ist nicht sehr groß aber sehr modern mobliert. Es ist
hellgrün tapeziert, und wie auch (die) andere Zimmer in unsere Wohnung, mit Laminat ausgelegt. Dort
gibt es auch eine Couch, einen Schrank, einen Fernseher, einen Schreibtisch mit einem Stuhl und ein
Regal, auf dem verschiedene schöne Sachen stehen. Mein Bruder hat sein Zimmer nach seinem
Geschmack eingerichtet, deshalb spiegelt es seinen Charalkter und seine innere Welt vollständig wider.

Was das Schlafzimmer meiner Eltern angeht, es ist sehr sonnig und gemütlich. Die Wände in diesem
Zimmer sind hellrosa. Die Möbel des Schlafzimmers umfassen ein großes Bett, zwei Nachttischen, einen
Kleiderschrank, eine Kommode mit dem Spiegel, einen Schreibtisch mit einem Stuhl. Der kronleuchter,
ein Bild und Zimmerpflanzen verleihen diesem Zimmer Gemütlichket. In diesem Zimmer gibt es eine
weitere Tür, die zum Balkon führt. Diesen Balkon benutzen wir als Abstellraum, das heißt kann man hier
den ganzen Kram verstecken. Zu diesem Zweck gibt es zwei große Schränke.

Ein separater Raum für Bad and WC gehört yum Wohnkomfrot unserer Wohnung. Im Bad steht eine
Badewanne, ein Waschbecken. Hier gibt e seine Waschemaschine und einen Wäschekorb. An der Wand
hängt hier ein Regal, wo Schampoos, Kosmetik und Waschmittel unterbracht sind.