Sie sind auf Seite 1von 2

GPA-Cap

Dickenmessgerät GPA-Cap
mit kapazitivem Messsensor
Das Dickenmessgerät ermittelt Sensors erfolgt durch gleichzeitige Ein Gestell zur Folienführung
das Dickenprofil eines Vermessung der Folie mit beiden erweitert den Leistungsumfang
Folienstreifens. Hierbei wird ein Sensoren. Zur Erleichterung der dieses Gerätes.
aus dem Folienschlauch heraus- Handhabung sind alle Bewe-
geschnittenes Band automatisch gungsvorgänge automatisiert. Die Messung nach DIN 53370 /
vermessen. Bedienung erfolgt über ein Touch- ISO 4593:
Das Gerät ist mit zwei Sensoren screen-Display am Gerät und über Das GPA-Cap kann anstatt der
ausgestattet, einem berühr- die im Lieferumfang enthaltene kapazitiven Messung auch eine
ungslosen kapazitiven Sensor und PC-Software GPA-Win. normkonforme Messung gemäß
einem Taster zur Absolutmessung. DIN 53370 / ISO 4593
Die Kalibrierung des kapazitiven durchführen.

Ihr Vorteil: Technische Daten: Anzeige am Gerät:


• einfache Bedienung • Folienstreifenbreite 100 mm • aktuelle Dicke der laufenden
• einfache Kalibrierung • max. Streifenlänge 20 m Messung
• selbstständige Vermessung • Messgeschwindigkeit 15 – 80 mm/s • Graphische Darstellung der
nach dem Einlegen • Messbereich 0-300 µm Foliendicke über die letzten
• berührungslose Messung • Auflösung 0,1 µm 720 mm
• verschleißfreie Messtechnik • Genauigkeit: Taster ±0,2 µm • Graphische Darstellung des
• geeignet zur Messung • Anpresskraft 0,3-0,5 N Kalibriervorganges
nach DIN/ISO
Octagon Messgeräte:
Seit 25 Jahren führend in der Off-line-Dickenprofilmessung

PC-Software:
GPA-Win für Windows
Die Eingabe aller Soll-Daten
erfolgt über die PC-Tastatur. Nach
der Messung werden die
Messdaten und Parameter
automatisch an den PC
übertragen und am Bildschirm
angezeigt.

Dargestellt werden:
• Kartesisches Diagramm
• Polardiagramm
• Gaußdiagramm
• min./max./mittlere Dicke
• Toleranzen
(%, µm, 1-, 2-, 3-Sigma)
• Abweichung in +/- % oder µm
• Maschinengängigkeit cpk
• Profilanalyse
• Profilüberlagerung u.v.m.
Auswahl der Bildschirmmasken
Einfache Handhabung
Nullsetzen: Kalibrieren: Messen:
Dies erfolgt automatisch durch Die Kalibrierung wird automatisch Über eine Taste wird der Mess-
Tastendruck, wenn keine Folie parallel zur kapazitiven Messung vorgang gestartet und angehalten.
eingelegt ist. entsprechend der Vorgaben einer Bei Eingabe der genauen Folien-
normkonformen Messung durch- länge stoppt das Gerät selbsttätig.
geführt. Für die Messung nach DIN/ISO ist
die Anzahl der gewünschten
Einzelmessungen einzugeben.

Zubehör: Das Gestell zur Folienführung ist


Gestell zur Folienführung mit mehreren absenkbaren Rollen
ausgestattet, die einen gleich-
mäßigen Transport des Test-
streifens durch den Messsensor
sicherstellen. Durch eine
bewegliche Rolle wird der
Folienstreifen mit einer wählbaren
Vorspannung gespannt und damit
die Faltenbildung reduziert.

Die Anordnung und die Anzahl der


Rollen erlauben eine Anpassung
Octagon
an unterschiedliche Folienlängen
Process Technology GmbH bis 6 m. Sondergestell für längere
Nuernberger Straße 119 Folienmuster ist auf Anfrage
D-97076 Wuerzburg erhältlich.

Telefon +49 (0)931 27 96 70


Telefax +49 (0)931 27 47 19

contact@octagon-gmbh.de
www.octagon-gmbh.de
www.octagon-gmbh.de
Gestell zur Folienführung
GPA-Cap_d V1.odt / 05.12 Technische Änderungen vorbehalten