Sie sind auf Seite 1von 21

Vegetarismus

I. Ich. Müssen Wir Töten, um Zu Leben?

Vegetarismus, bekannt in Sanskrit als Shakahara, war für Tausende von Jahren ein Prinzip der Gesundheit und Umweltethik durch Indien. Obwohl Muslim und christliche Besiedlung radikal haben untergraben und dieses Ideal zerfressen hat, bleibt es zu diesem Tag eine grundsätzliche Ethik des Hindus dachte und übt. Ein feines Schuldenempfinden harrt unter Hindus aus, die Fleisch essen, und existiert dort eine andauernde Kontroverse auf dieser Ausgabe, auf der wir hoffen, dass diese demütige Notiz ein Licht verschütten wird.

Für die alten Denker von Indien ist Leben als der genaue Stoff vom Göttlichen gesehen, eine Ausstrahlung der Quelle und des Teils von einem kosmischen Kontinuum. Sie halten weiter dass jede Lebensform, sogar Wasser und Bäume, besitzen Bewusstsein und Energie. Gewaltlosigkeit, ahimsa, die primäre Basis des Vegetarismus, ist lang zentral zu den religiösen Traditionen von Indien-besonders Hinduismus, Buddhismus und Jainism gewesen. Religion in Indien hat gleichmäßig die Heiligkeit des Lebens, ob Mensch, Tier oder, im Fall von dem Jains, elementar aufrechtgehalten.

Das Sanskrit für Vegetarismus ist Shakahara, und ein Folgendes eine vegetarische Diät ist ein shakahari. Der Begriff ist für Fleisch-essen mansahara, und der Fleisch-esser ist mansahari gerufen. Ahara bedeutet „um zu verbrauchen, oder zu essen,“ shaka Mittel „Gemüse“, und mansa Mittel „Fleisch oder Fleisch“. Das formuliert sehr mansa, „Fleisch“, überbringt eine tiefe Schätzung des Lebens die Heiligkeit und ein Verständnis des Gesetzes des Karmas, durch den die Folge von jeden Handlungsrückkehren zum Täter. Als erklärten im 2,000-year-old Manu Dharma Shastra, 5,55, „Das gelernte erklärt, dass die Bedeutung des mansa (Fleisches) ist, ‚er (sa) wird mich (mam) in der anderen Welt essen, den Fleisch das ich hier‘ isst. „

Dort entwickelt früh in Indien einer einmaligen Angelegenheit für Harmonie unter Lebensformen, und dies hat zu einem gemeinsamen auf Ethos geführt, das basiert ist auf noninjuriousness und einem minimalen Verbrauch von Naturschätzen anders gesagt, zu Mitleid und Einfachheit. Wenn Homo sapiens ist, seine anwesende schlimme Lage zu überleben, muss er wieder diese zwei primären ethischen Tugenden entdecken.

„Ist Vegetarismus, der wesentlich ist zu nicht Verletzung“? In meinem Buch, das mit Siva Tanzt, ist diese Frage folgendermaßen angeredet: „Hindus lehren Vegetarismus als ein Weg, mit einem Minimum der Verletzung zu anderen Wesen zu leben, denn Fleisch, Fisch, Geflügel zu verbrauchen oder Eier sind, indirekt in Taten der Grausamkeit und Gewalttätigkeit gegen das Tierreich teilzunehmen. Der Abscheu des Verletzung und Tötens von irgendeinen gütigen Bleien ziemlich natürlich zu einer vegetarischen Diät, shakahara. Der Wunsch des meat-eater für Fleischantriebe ein anderer zu töten und jenes Fleisch zu versorgen. Die Tat des Metzgers beginnt mit dem Wunsch des Verbrauchers.

Fleisch beiträgt zu einer Mentalität der Gewalttätigkeit, für mit dem chemisch komplizierten Fleisch hat aufgenommen essend, absorbiert einer das geschlachtet die Angst, Schmerz und Terror von Kreatur. Diese Qualitäten sind innerhalb des Fleischs- essers genährt, der den Zyklus von Grausamkeit und Verwirrung aufrechterhält. Wenn das Bewusstsein des Individuums aufhebt und ausbreitet, wird er Gewalttätigkeit verabscheuen und verbrauchte sogar, das Fleisch, Fisch, Geflügel und eiert er zu verdauen, früher wird können nicht.

Die größten Heilige von Indien haben bestätigt, dass das Fleisch nicht essen kann, und lebt ein friedliches, harmonisches Leben. Der Appetit von Mann für Fleisch erlegt verwüstend Schaden auf der Erde sich auf, die seine kostbaren Wälder abzieht, Weg für Weiden zu machen. Der Tirukural erklärt offen, ‚Wie kann er übungs wahres Mitleid, das das Fleisch von einem Tier isst, sein eigenes Fleisch zu mästen? Größer als ein tausend ghee Angebot, das in Opferfeuern verbraucht wird, ist nicht zu opfern und irgendein Lebewesen zu verbrauchen‘. „

Erstaunlich habe ich gehört, dass Leute Vegetarier als eine Diät definieren, die ausschließt das Fleisch von Tieren aber Fisch zulässt, und Eier. Aber was wirklich Vegetarismus ist? Vegetarische Speisen schließen Getreide, Früchte, Gemüse, Hülsenfrucht und Milchprodukte ein. Natürliche, frische Speisen, örtlich gewachsen ohne Insektengifte oder chemische Düngemittel sind bevorzugt. Eine vegetarische Diät schließt Fleisch, Fisch, Geflügel oder Eier nicht ein. Für gute Gesundheit sind sogar gewisse vegetarische Speisen minimiert: gefroren und haben Speisen, sehr bearbeitete Speisen, wie zum Beispiel weißer Reis, weißer Zucker und weißes Mehl; und ungesunde Essen und Getränke-die mit reichlichen chemischen Zusätzen, wie zum Beispiel künstliche Süßstoffe, Farben, Aromen und Konservierungsmittel gekonnt.

In meinen vierzig Jahren des Ministeriums ist es ziemlich offensichtlich geworden, dass vegetarische Familien weite wenigere Probleme haben, als die, die nicht vegetarisch sind. Wenn Kinder als Vegetarier erhoben sind, jeden Tag sind sie zu Gewaltlosigkeit als ein Prinzip des Friedens und Mitleids entblößt. Jeden Tag wachsen sie sie sich erinnern an auf und erinnert zu werden, nicht zu töten. Sie werden auch nicht eine andere Kreatur töten, zu essen, sich zuzuführen. Und wenn sie eine andere Kreatur nicht töten werden, sich zuzuführen, werden sie viel weniger wahrscheinlich sein, Taten der Gewalttätigkeit gegen Leute zu machen.

Satguru Sivaya Subramuniyaswami (www.himalayanacademy.com)

II. Fünf Gründe Zu Sein ein Vegetarier

In den Millionen der vergangener fünfzig Jahre von Fleisch-essern hat die persönliche Entscheidung gemacht aufzuhören, das Fleisch von anderen Kreaturen zu essen. Es gibt fünf Hauptmotivationen für so eine Entscheidung.

1) Der Dharmic/Schriftengrund

Ahimsa, das Gesetz der nicht Verletzung, ist die erste Pflicht vom Hindu in Erfüllung von seinen religiösen Verpflichtungen zu Gott und die Schöpfung von Gott als definiert durch Vedic heilige Schriften.

2) Die Karmic Folgen Denken logisch

Alle von unseren Handlungen einschließlich unserer Wahl der Speise hat karmic Folgen. Durch Verwickeln sich im Zyklus, von Verletzung, Schmerz und Tod aufzuerlegen, sogar indirekt durch ess andere Kreaturen, misst ein Muss in der zukünftigen Erfahrung in Gleichgestelltem das Leiden verursacht.

3) Der Geistige Bewusstseingrund

Speise ist die Quelle der Chemie des Körpers, und, was wir Affekte unser Bewusstsein, Gefühle und empirische Muster aufnehmen. Wenn einer in höherem Bewusstsein leben will, in Frieden und Glück und Liebe für alle Kreaturen, dann kann er Fleisch, Fisch, Schaltier, Geflügel oder Eier nicht essen. Durch Aufnehmen der Bruttochemie von Tierspeisen, führt einer in den Körper und den Gemütärger, Eifersucht, Angst, Sorge, Verdacht und eine schreckliche Angst vor Tod, alle ein, von denen ins Fleisch von geschlachteten Kreaturen verschlossen sind. Aus diesen Gründen lebt shakaharis in höherem Bewusstsein und mansaharis hält hinein unteres Bewusstsein fest.

4) Der Gesundheitsgrund

Medizinische Studien beweisen, dass eine vegetarische Diät leichter ist, zu verdauen, versorgt eine große Auswahl von Nährstoffen und erlegt wenigere Lasten und Verunreinigungen auf dem Körper auf. Vegetarier sind weniger anfällig zu allen Hauptkrankheiten, die zeitgenössische Menschheit betrüben, und lebt folglich längere, gesündere, ergiebigere Leben. Sie haben wenigere physische Klagen, frequentieren weniger Besuche zum Arzt, den wenigeren dentalen Problemen und den kleineren medizinischen Rechnungen. Ihr Immunsystem ist stärker, ihre Körper sind reiner, räffinierener und enthäutet schöner.

5) Der Ökologische Grund

Planeterde leidet. In hohem Maße der eskalierende Verlust der Spezies, Zerstörung von alten Regenwäldern, Weidenländer für Viehbestand zu schaffen, Verlust der Mutterböden und der folgenden Zunahme von Wasserverunreinigungen und lüftet Verunreinigung alle ist verfolgt worden zur einzelnen Tatsache des Fleischs in der menschlichen Diät. Keine einzelne Entscheidung, dass wir als Individuen oder machen können, als ein Rennen so eine dramatische Wirkung auf der Verbesserung unserer planetarischen Ökologie haben kann, als die Entscheidung, Fleisch nicht zu essen. Viele versuchen, den Planeten für zukünftige Generationen zu sparen, hat diese Entscheidung aus diesem Grund und dieser Grund allein gemacht.

III. Wie um eine Debatte mit einem Fleisch-esser Zu Gewinnen

Während ihre Zahlen wachsen schnell, Vegetarier sind noch eine Minderheit, und es ist nicht ungewöhnlich, mit einem Fleisch-esser konfrontiert zu werden, der nicht nur sein eigenes Recht schützt, Fleisch zu essen, aber argumentiert aggressiv, dass Vegetarier ihn in seiner Fleisch fressenden Diät anschließen sollten. Fleischfresser dürfen nicht Fleisch- esser als eine fremde Menge betrachten, die an „Hasenspeise“ mampft, und, dessen Diät die Substanz nicht hat, sie starke, ergiebige Menschen zu machen.

Die Folgende Vorstellung wird entworfen, die Tische auf solchen Diskussionen durch Zeigen der verwüstenden Wirkungen zu drehen von Fleisch-essen beide auf Individuen und auf unserem Planeten. Es wird auf einem reich informativen berechtigten Poster basiert, „Wie Sie ein Argument mit einem Fleisch-esser gewinnen, der von Earthsave herausgegeben wird, ein auf Organisation, die basiert ist in Felton, Kalifornien, gebend Tatsachen von Pulitzer Preisgekröntem Ernanntem John Robbins‘ Buch Diät für ein Neues Amerika. Unten sind acht getrennte Argumente gegen Fleisch-essen und zu Gunsten einer vegetarischen Diät.

1. Das Hungerargument gegen Fleisch-essen

Viel des massiven Hungers könnten die Probleme der Welt von der Reduktion oder der Beseitigung gelöst werden von Fleisch-essen. Die Gründe: 1) Viehbestandweidenbedürfnisse schneiden drastisch in Land, das sonst benutzt werden könnte, Speise zu wachsen; 2) ausgedehnte Quantitäten der Speise, der Menschen zuführen könnte, sind zugeführt zu Viehbestand, der erhoben wird, Fleisch herzustellen.

In diesem Jahr allein werden zwanzig Millionen weltweiter Leute infolge Unterernährung sterben. Eine Kindwürfel der Unterernährung alle 2,3 Sekunden. Eine hundert Millionen Leute könnten angemessen benutzend das Land hat befreit zugeführt werden, wenn Amerikaner ihren Einlass des Fleischs durch einen bloßen 10 % verringert haben.

Zwanzig Prozent der Maises, die in den USA gewachsen worden ist, wird von Leuten gegessen. Achtzig Prozent der Maises und 95 % der Hafer, die in den USA gewachsen worden sind, werden von Viehbestand gegessen. Das Prozent des Eiweißes verschwendet durch Fahrenfahrradgetreide durch Viehbestand wird von Fachmännern als 90 % kalkuliert.

Ein Morgen des Lands kann 40.000 Pfund von Kartoffeln, oder 250 Pfund des Rindfleisches herstellen. Sechsundfünfzig Prozent aller USA Ackerlands werden gewidmet, Produktion zu meckern, und jedes Pfundrindfleisch herzustellen, erfordert 16 Pfund von essbarer Getreide und Sojabohnen, die benutzt werden könnten, das hungrige zuzuführen.

2. Das Umwelt Argument gegen Fleisch-essen

Viele der massiven Umweltprobleme der Welt könnten von der Reduktion oder der Beseitigung gelöst werden von Fleisch-essen, einschließlich globalen Temperaturanstiegs, Verlust des Mutterbodens, Verlust der Regenwälder und Speziesausrottung.

Die Temperatur der Erde steigt. Dieser globale Temperaturanstieg, bekannt als „der Treibhauseffekt“, Ergebnisse hauptsächlich von Kohlendioxidausströmungen von Verbrennen fossilbrennstoffen, wie zum Beispiel Öl und Erdgas. Drei mal mehr fossile Brennstoffe müssen verbrannt werden, eine Fleisch-zentrierte Diät herzustellen, als für eine Fleisch-frei Diät. Wenn Leute aufgehört haben, Fleisch, die Bedrohung der höherer Welt Temperaturen zu essen, würden erheblich verringert werden.

Bäume, und besonders die Alt-wachstumswälder, sind wesentlich zum Überleben vom Planeten. Ihre Zerstörung ist ein Hauptursache für globaltemperaturanstieg und Oberteilerdenverlust. Beide dieser Wirkungen führen zu verringerter Speisenproduktion. Fleisch ist die Zahl eine treibende Kraft für die Zerstörung von diesen Wäldern essend. Zwei-Hundert und sechzig Millionen Morgen des USA Waldlands sind für Ackerland gereinigt worden, die Fleisch-zentrierte Diät herzustellen. Fünfundfünfzug Quadratfuß des tropischen Regenwaldes werden verbraucht, jedes Viertelpfundregenwaldrindfleisch herzustellen. Ein Alarmieren 75 % aller USA Mutterbodens ist verloren worden, zu datieren. Fünfundachtzig Prozent dieses Verlustes sind direkt auf Viehbestanderhöhung bezogen.

Ein anderes verwüstendes Ergebnis der Entwaldung ist der Verlust der Pflanze und Tiersspezies. Jedes Jahr 1.000 Spezies sind auf Grund Zerstörung von tropischen Regenwäldern zum Fleisch von Streifen und Andere Gebräuche beseitigt. Die Rate wächst jährlich.

Um mit USA Verbrauch aufrechtzuerhalten, sind 300 Millionen Pfunds des Fleischs jährlich von Zentralen und Südamerika importiert. Dieser wirtschaftliche Anreiz treibt diese Nationen an, ihre Wälder zu reduzieren, mehr Weidenland zu machen. Der kurzfristige Gewinn ignoriert den langfristigen, irreparablen Schaden zum Ökosystem der Erde. Bewirken Sie hinein diese Länder werden abgeleitet von ihren Ressourcen, Fleisch

auf den Tisch von Amerikanern während 75 % aller Zentralen amerikanischen Kinder unter dem Alter von fünf zu stellen, sind unterernährt.

3. Das Krebsargument gegen Fleisch-essen

Die, die Fleisch essen, sind weit wahrscheinlicher, Krebs zu verkürzen, als die Folgenden eine vegetarische Diät.

Das Risiko, von Brustkrebs zu verkürzen, ist 3,8 Zeiten, die größer sind für Frauen, die Fleisch täglich, essen haben verglichen weniger als einmal pro Woche; 2,8 Zeiten, die größer sind für Frauen, die Eier essen, die täglich zu einmal pro Woche verglichen werden; und 3,25 größer für Frauen, die Butter und Käse 2 zu 4 Zeiten pro Woche im Vergleich zu einmal pro Woche essen.

Das Risiko des tödlichen Eierstockkrebses ist drei Zeiten, die größer sind für Frauen, die Eier 3 oder mehr essen, Zeit misst eine Woche als verglichen mit weniger als einmal pro Woche.

Das Risiko der tödlicher Prostata ist Krebs 3,6 Zeiten, die größer sind für Männer, die verbrauchen Fleisch, Käse, Eier und melkt, täglich als verglichen mit sparsam oder überhaupt nicht.

4. Das Cholesterinargument gegen Fleisch-essen

Hier sind Tatsachen die zeigen, der: 1) USA Ärzte nicht ausreichend sind ausgebildet in der Wichtigkeit des Verhältnisses der Diät zu Gesundheit; 2) Fleisch-esser aufnehmen übermäßige Beträge des Cholesterins, machend sie gefährlich empfänglich zu Herzinfarkten.

Es ist fremd, aber wahr, dass USA Ärzte in der Regel krank-ausgebildet im einzelnen der wichtigste Faktor der Gesundheit sind, nämlich Diät und Nahrung. Der 125 medizinischen Fakultäten in den USA erfordern nur 30, dass ihre Studenten einen Kurs in Nahrung nehmen. Die durchschnittliche Nahrungsausbildung, die von den durchschnittlichen USA Arzt während vier Jahre in der Schule empfangen wird, ist nur 2,5 Stunden. Folglich sind Ärzte in den USA kranker hat ausgerüstet, ihren Patienten in Minimierenspeisen zu raten, wie zum Beispiel Fleisch, das enthält übermäßige Beträge von Cholesterin und Ursachen für Herzinfarkt gekannt sind.

Herzinfarkt ist die gemeinsamste Ursache für Tod in den USA, tötend eine Person alle 45 Sekunden. Das Risiko des männlichen meat-eater des Todes von Herzinfarkt ist 50 %. Das Risiko zu Männern, die kein Fleisch essen, sind 15 %. Verringern eines Verbrauchs des Fleischs, verringern Molkerei und Eier durch 10 % das Risiko von Herzinfarkt durch 10 %. Vollständig verringert Beseitigen dieser Produkte von einer Diät das Risiko von Herzinfarkt durch 90 %.

Der durchschnittliche Cholesterinverbrauch einer Fleischs-zentrierten Diät ist 210 Milligramme pro Tag. Die Chance des Sterbens von Herzkrankheit, wenn Sie männlich sind, und Ihr Blutcholesterin ist 210 Milligrammetageszeitungen sind größer als 50 %.

5. Die Naturschätze Argument gegen Fleisch-essen

Die natürlichen Ressourcen der Welt werden schnell erschöpft infolge Fleisch-essen.

Erhöhungsviehbestand für ihr Fleisch ist ein sehr unwirksamer Weg der Erzeugungsspeise. Schlagen Sie für Pfund, müssen weite mehr Ressourcen, Fleisch herzustellen, als aufgewendet werden Getreide, Früchte und Gemüse herzustellen. Zum Beispiel mehr als die Hälfte aller Wassers gebraucht für alle Zwecke in den USA ist in Viehbestandproduktion verbraucht. Der Betrag des Wassers hat in Produktion der durchschnittlichen Kuh ist genügend benutzt, ein Zerstörer (ein großes Flottenschiff) zu schweben. Während 25 Gallonen des Wassers werden einen Pfundweizen gemusst herstellen, werden 5.000 Gallonen ein Pfund Kalifornien Rindfleisch gemusst herstellen. Jene gleichen 5.000 Gallonen des Wassers können 200 Pfund des Weizens herstellen. Wenn diese Wasserkosten von der Regierung nicht subventioniert wurden, würde das billigste Hackfleischfleisch mehr als $35 pro Pfund kosten.

Fleisch verschlingt Ölreserven an einer alarmierenden Rate essend. Es nimmt beinahe 78 Kalorien des fossilen Brennstoffs (Öl, Erdgas, usw.) Energie, einen calory von Rindfleischeiweiß und nur 2 Kalorien der Fossilbrennstoffsenergie herzustellen, einen calory der Sojabohne herzustellen. Wenn jeder Mensch eine Fleisch-zentrierte Diät, die bekannten Ölreserven der Welt gegessen hat, würden eine bloße 13 Jahre dauern. Sie würden 260 Jahre dauern, wenn Menschen aufgehört haben, Fleisch gänzlich zu essen. Das ist 20 Zeiten länger, Menschheit genug Zeit gebend, alternative Energiequellen zu entwickeln.

Dreiunddreißig Prozent aller Rohstoffe (Grundprodukte der Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Bergbau, einschließlich fossiler Brennstoffe) verbraucht durch die USA sind zur Produktion des Viehbestands gewidmet, als verglichen mit 2 %, eine vollständige vegetarische Diät herzustellen.

6. Das Antibiotische Argument gegen Fleisch-essen

Hier sind Tatsachen, die die Gefahren des Essfleischs wegen der ziemlich viel Antibiotika zugeführt zu Viehbestand zeigen, Staphylokokken (zu kontrollieren, hat normalerweise staph Infektionen gerufen), der immun zu diesen Drogen an einer alarmierenden Rate wird.

Die Tiere, die für Fleisch in den Vereinigten Staaten erhoben werden, sind erkrankt. Die Viehbestand-Industrie versucht, diese Krankheit durch Zuführen der Tiereantibiotika zu kontrollieren. Riesige Quantitäten von Drogen gehen für diesen Zweck. Aller Antibiotika gebraucht in den USA, ist 55 % zu Viehbestand zugeführt.

Aber dies ist nur teilweise effektiv weil die Bakterien, die verursachen Krankheit werden, immun zu den Antibiotika. Das Prozent von Staphylokokkeninfektionen, die widerstandsfähig sind zu Penizillin, zum Beispiel, sind von 13 % in 1960 zu 91 % in 1988 gewachsen. Diese Antibiotika und-oder die Bakterien, die sie vorgehabt werden, zu zerstören, wohnen im Fleisch, das auf den Markt bringen geht.

Es ist nicht gesund für Menschen, dieses Fleisch zu verbrauchen. Die Erwiderung der europäischen Wirtschaftsgemeinschaft zur alltäglichen Zufuhr von Antibiotika zu USA Viehbestand war, die Einfuhr des USA Fleischs zu verbieten. Europäische Käufer wollen nicht Verbraucher zu diesem ernsten Gesundheitsrisiko entblößen. Durch Vergleich haben USA Fleisch und pharmazeutische Industrien der alltäglichen Zufuhr ihre volle und vollständige Stütze von Antibiotika zu Viehbestand, drehend ein blindes Auge zur Bedrohung der Krankheit zum Verbraucher gegeben.

7. Das Pestizidargument gegen Fleisch-essen

Unbekannt zu den meisten Fleisch-essern, USA-hat hergestellt Fleisch enthält gefährlich hohe Quantitäten von tödlichen Pestiziden.

Der gemeinsame Glaube ist, dass die USA Abteilung der Landwirtschaft die Gesundheit von Verbrauchern durch regelmäßige und eingehende Fleischbesichtigung schützt. In Realität weniger als Ein aus von jeden 250.000 geschlachteten Tieren ist für giftige chemische Rückstände geprüft.

Jene diese Chemikalien werden tatsächlich vom Fleisch-esser wird bewiesen von den Folgenden Tatsachen aufgenommen:

A. Neunundneunzig Prozent der der Milch von USA Mutter nivellieren bedeutsame

Enthalten von DDT. In krassem Gegensatz enthaltend nur 8 % von der Milch von USA vegetarischer Mutter bedeutsame Höhen des DDT. Dies zeigt, dass die primäre Quelle des DDT das Fleisch ist, das von den Müttern aufgenommen wird.

B. Verunreinigung der Muttermilch auf Grund gechlorter Kohlenwasserstoffspestizide in

Tierprodukten, die gefunden werden in Fleisch-essen Mütter gegen nicht Fleisch-essend Mütter sind 35 Zeiten höher.

C. Der Betrag des Pestizids Dieldrin hat durch den Durchschnitt gestillter amerikanischer

Säugling ist 9 Zeiten die zulässige Höhe aufgenommen.

8. Das Ethische Argument gegen Fleisch-essen

Viele von den, die eine vegetarische Diät angenommen haben, haben so wegen des ethischen Arguments, entweder von Lesen um gemacht oder erfahrend persönlich, was Tageszeitung an irgendwelches von den Tausenden von Schlachthäusern in den USA und anderen Ländern weitergeht, wo Tiere das grausame Verfahren der gezwungener

Beschränkung leiden, Manipulation und gewalttätiger Tod. Ihr Schmerz und Terror sind über hinaus Berechnung.

Das Schlachthaus ist der endgültige Halt für Tiere, die für ihr Fleisch erhoben werden. Diese grausigen Orte, während klein bekannt zu den meisten Fleisch-essern, bearbeitet enorme Zahlen von Tieren jeder Jahre. In den USA allein, sind 660.000 Tiere für Fleisch jede Stunde getötet. Eine Überraschungsquantität des Fleischs wird vom Fleisch-esser verbraucht. Der Durchschnitt pro Kopfverbrauch des Fleischs in den USA, Kanada und Australien ist 200 Pfund pro Jahr! Der durchschnittliche Amerikaner verbraucht in einem 72 jährigen Lebenszeit ungefähr 11 Rindern, 3 Lämmern und Schaf, 23 Schweine, 45 Truthähne, 1.100 Hühner und 862 Pfund des Fisches! Bon Appetit!

Leute, die Kontakt mit Schlachthäusern hereinkommen, können nicht helfen aber sehen von was sie werden beeinflusst und hören. Die Lebensunterhalte nahegelegen täglich muss die Schreie des Terrors und Ärgers der Tiere erfahren, die geführt sind, um zu schlachten. Die Arbeiten innerhalb muss auch sehen und muss sich an den Verbrechen des Chaos und Mords beteiligen. Am meisten der diese Linie der Arbeit wählt, sind nicht auf der Aufgabe für lang. Aller Berufe in den USA hat Schlachthausarbeiter die höchste Umsatzrate. Es hat auch die höchste Rate der Verletzung am Arbeitsplatz.

IV. Menschen haben weder Fänge noch Krallt

Ein neuntes und meistes zwingendes Argument ist gegen Fleisch-essen, dass Menschen physiologisch für eine Fleisch fressende Diät nicht angepasst sind. Das Buch Speise für den Geist, Vegetarismus in die Weltreligionen, fasst diesen Standpunkt folgendermaßen zusammen. „Viele Ernährungswissenschaftler, Biologen und Physiologen bieten überzeugend Beweis an, dass Menschen eigentlich sind, nicht zu bedeutet, Fleisch essen_“. Hier sind sieben Tatsachen in Stütze dieses Blicks:

„Physiologisch sind Leute zu Pflanzen-Esser, foragers und grazers verwandt, wie zum Beispiel Affen, Elefanten und Kühe, als zu Fleischfressern wie zum Beispiel Hunde, Tiger und Leoparden.

„Zum Beispiel Fleischfresser schwitzen nicht durch ihre Haut; Körperhitze wird von schnellem Atmen und Extraktion der Zunge kontrolliert. Vegetarische Tiere andererseits haben Poren für Hitzesteuerung und die Beseitigung von Verunreinigungen geschwitzt.

„Fleischfresser haben lange Zähne und Klauen für Besitz und Töten erbeutet; vegetarische Tiere haben kurze Zähne und keine Klauen.

„Der Speichel von Fleischfressern enthält keinen ptyalin und kann Stärken nicht vorverdauen; der von vegetarischen Tieren ptyalin für die Vorverdauung von Stärken enthält.

„Fleisch Tiere absondern große Quantitäten der Salzsäure essend zu helfen, Knochen aufzulösen; vegetarische Tiere sondern kleine Salzsäure ab.

„Die Kiefer von Fleischfressern öffnen nur in einem oben und hinunter Bewegung; die von vegetarischen Tieren bewegt auch seitwärts für zusätzliche Arten des Kauens.

„Fleischfresser müssen Flüssigkeiten (wie eine Katze) überrunden; vegetarische Tiere nehmen Flüssigkeiten hinein durch Saugwirkung durch die Zähne.

„Es gibt viele solche Vergleiche, und in jeden Fallmenschen passt der vegetarischen Physiognomie. Von einer streng physiologischen Perspektive dann, gibt es starke Argumente, die Menschen zu einer fleischigen Diät nicht angepasst sind“.

V. Die Gesundheitsvorteile des Vegetarismus

Es war nur kürzlich, der Rauchen nur kürzlich anerkannt als eine Gesundheit und Umweltgefahr geworden ist. Infolge Forschung und Erziehung auf einer Gewohnheit hat einmal geglaubt, nicht nur harmlos aber stilvoll zu sein, haben die meisten haupt USA Städte Rauchen von Zigaretten verboten, Zigarren oder Rohre in allen öffentlichen Orten. Rauchen auch ist in Regierungsbüros geächtet worden und vollständig beseitigt von allen Innen USA lüftet Flüge. Jetzt sind ein anderer, sogar verwüstenderes Problem unter genauer Untersuchung. Seine Bedrohung für Gesundheit und die Umwelt werden basiert auf Überwältigenbeweis erkannt, der von anerkannten Autoritäten über den vergangenen fünfzig Jahren angesammelt wird.

Kürzlich hat eine Gruppe von hervorragenden Ärzten die Ärzte Komitee für Verantwortliche Medizin (PCRM), sich Mitglieder des amerikanischen Medizinischs Vereinigung (AMA), haben gesammelt gerufen, das USA Bewusstsein auf menschlicher Nahrung zu ändern, besonders unter der medizinischen Gemeinschaft. Der PCRM ist ein gemeinnütziges auf Organisation, die basiert ist in Washington, D.C., das aus Ärzten besteht, und weltliche Personen arbeitend für mitleidsvolle und effektive Arztpraxis, Forschung und Gesundheitsbeförderung zusammen. Gegründet in 1985 wird der PCRM von über 3.000 Ärzten und 50.000 weltlichen Personen PCRM Präsidenten Newal D. Barnard, M.D., ist ein populärer Sprecher und der Autor Der Kraft Ihrer Platte unterstützt.

Als erklärten durch den PCRM in ihrer 1991 Literatur, „Eine vegetarische Diät ist von jedem von Philosophen, wie zum Beispiel Platon und Nietzsche, zu politischen Leitern, wie zum Beispiel Benjamin Franklin und Gandhi, zu modernen Knallabbildern wie zum Beispiel Paul McCartney und Bob Marley befürwortet worden. Wissenschaft ist auch auf der Seite von vegetarischen Speisen. Eine Menge von Studien hat bewiesen, dass die Gesundheitsvorteile einer vegetarischen Diät bemerkenswert ist.

„Vegetarier ist als Vermeiden aller Tiersfleisches definiert, einschließlich Fisches und Geflügels. Vegetarier, die Fleisch vermeiden, aber isst Tierprodukte wie zum Beispiel Käse, sind Milch und Eier ovo-lacto-Vegetarier (ovo = Ei; lacto = Milch, Käse, usw.). Die Ränge von den, die alle Tierprodukte schnell vermeiden, wachsen; diese Leute sind als reine Vegetarier oder Veganer bezeichnet (vee'guns). Wissenschaftliche Forschung zeigt jene ovo-lacto-Vegetarier sind gesünder als Fleisch-esser, und Veganer sind gesünder als ovo-lacto-Vegetarier.“ Es sollte gemerkt werden, dass die Indianische Hinduistische Tradition immer lacto-Vegetarier gewesen ist, der den Verbrauch von Milchprodukten zulässt.

Die PCRM Literatur führt eine Vielzahl von Gesundheitsvorteilen einer vegetarischen Diät, einschließlich des Folgenden auf:

Verhinderungskrebs: „Zahlreiche epidemiologische und klinische Studien haben, dass Vegetarier beinahe 50 % weniger wahrscheinlich zu sterben von Krebs sind, als nicht Vegetarier gezeigt“.

Verhinderungsherzkrankheit und Herunterlassenblutdruck. Verhinderung und Umkehrendiabetes. Verhinderung und Erleichterngallensteine, steinigt Niere und Osteoporose. Verhinderung und Erleichternasthma.

VI. Die Vier Neue Speise Gruppiert

In 1991 haben die Ärzte Komitee für Verantwortliche Medizin einen Vorschlag eingereicht, die Beamte „vier Speisengruppen“ zu ändern, die von USA Ernährungswissenschaftlern in den USA für die vergangenen 35 Jahre gefördert worden sind. Ihr Vorschlag reflektiert die Tatsache dass der lang-gehaltene Glaube in Fleisch, als ein wesentliches Diätelement mit neuen Ergebnissen auf den schädlichen Wirkungen einer Fleischs-zentrierten Diät versetzt wird. Die PCRM Aktualisierung, Mai-Juni 1991, erklärt, „am 8. April 1991 hat PCRM einen Vorschlag enthüllt, die Vier Grundlegenden Speisengruppen zu ersetzen.

Die Vier Speisengruppen sind Teil von USA Regierung Empfehlungen seit 1956 gewesen, aber fördert Diätgewohnheiten, die größtenteils verantwortlich für die Epidemien der Herzkrankheit sind, Krebs, Schlag und Andere ernste Krankheiten in diesem Land.

Die alten vier Gruppen waren Fleisch, Molkerei, Getreide und Früchte/Gemüse. Die ‚Neuen Vier Speisengruppen‘ sind Getreide, Hülsenfrucht, Gemüse und Früchte. Fleisch und Molkerei werden ihren Speise Gruppenstatus [durch diesen Vorschlag] verlieren. Die ‚Neuen Vier Speisengruppen‘ vertreten einen Nahrungsplan, der auf gesunden, Fasern- reichpflanzenspeisen anstatt des ehemaligen Nachdrucks auf Cholesterin-und-Fett- beladen Speisen basiert ist.

‚Das Fleisch und die Molkereiengruppen waren die Hauptquellen des Cholesterins und sättigten Fett, das der größte Schuldige in Erhöhungsblutcholesterin ist‘, sagt PCRM Ernährungswissenschaftler Virginia Messina, M. P. H., R. D. ‚Diese Speisen sind einfach nicht notwendig in der menschlichen Diät‘. „PCRM Poster bietet die Folgende Beschreibung der vier neuen Speisengruppen an.

1. Ganzes Getreide schließt Brote, Nudeln, Reis, Mais und alle andere Getreide ein.

Merken Sie den Nachdruck auf ganzem Getreide anstatt raffinierten Getreides. Bauen Sie jeden von Ihren Mahlzeiten um ein herzhaftes Getreidegericht-getreide ist reich in Faser und anderen komplizierten Kohlenhydraten, sowie Eiweiß, B Vitamine und Zink.

2. Gemüse sind mit Nährstoffen eingepackt; sie versorgen Vitamin C, Beta-Carotin,

Riboflavin und andere Vitamine, Eisen, Kalzium und Faser. Dunkl grün, Blattgemüse wie zum Beispiel Brokkoli, collards, Grünkohl, Senf und Steckrübengrün, sind Chicoree oder bok choy besonders gute Quellen dieser wichtigen Nährstoffe. Dunkles Gelb und orange Gemüse wie zum Beispiel Karotten, Winter der Kürbis, versorgen Süßkartoffeln und Kürbis zusätzliches Beta-Carotin. Schließen Sie großzügige Anteile von verschiedenen Gemüse in Ihrer Diät ein.

3.

Hülsenfrucht, die ein anderer Name für Bohnen, Erbsen und Linsen sind, sind alle

guten Quellen der Faser, Eiweiß, Eisen, Kalzium, Zink und B Vitamine. Diese Gruppe schließt auch Kichererbsen, gebacken und refried Bohnen, Sojamilch, Tofu, tempeh und

texturized Gemüse Eiweiß ein.

4. Früchte sind reich in Faser, Vitamin C und Beta-Carotin. Um unbedingt wenigstens

eine Portion jeder Tag von Früchten einzuschließen, der hoch in Vitaminc Zitrusfrüchten

ist, sind Melonen und Erdbeeren alle guten Wahlen. Wählen Sie ganze Frucht über Fruchtsäften, die als viel gesunde Faser nicht enthalten.

VII. Gemeinsame Diätangelegenheiten

Die Bedenken kümmert sich eine vegetarische Diät im Allgemeinen um Erhalten von genug Nährstoff, da der Glaube dass Fleisch ist ein notwendiger Teil von Behalten stark und gesund ist noch äußerst weit verbreitet. Bewaffnet mit Jahrzehnten von nahrhaften Forschungsdaten, redet der PCRM diese Ausgabe Kopf-an an:

„Die Tatsache ist, ist es sehr leicht, eine ausgewogene Diät mit vegetarischen Speisen zu haben. Vegetarische Speisen versorgen viel Eiweiß. Vorsichtiges Kombinieren von Speisen ist nicht notwendig. Irgendeine normale Vielfalt von Pflanzenspeisen versorgt mehr als genug Eiweiß für die Bedürfnisse des Körpers. Obwohl es etwas weniger Eiweiß in einer vegetarischen Diät gibt, als die Diät eines meat-eater, dieses tatsächlich ein Vorteil. Überschüssiges Eiweiß ist zu Nierensteinen, Osteoporose, und vielleicht Herzkrankheit und einige Krebse verknüpft worden. Eine Diät hat sich auf Bohnen, ganzes Getreide und Gemüse enthalten angemessene Beträge des Eiweißes ohne die „Überdosis“ die meisten Fleisch-esser erhalten konzentriert“.

Andere Angelegenheiten sind folgendermaßen verringert:

„Kalzium ist leicht, in einer vegetarischen Diät zu finden. Viele dunkle, grüne Blattgemüse und Bohnen sind mit Kalzium beladen, und einige Orangensäfte und Getreide sind Kalzium-verstärkten. Eisen ist reichlich in ganzem Getreide, Bohnen und Früchte“.

Vitamin B12: Es gibt ein Missverständnis, das das ohne zu essen Fleisch einer kann nicht erhalten genügenden v. B12, der ein wesentlicher Nährstoff ist. Dieses einfach nicht wahre. Der PCRM rät: „Obwohl Fälle des B12 Mangels sehr ungewöhnlich sind, es ist wichtig sich zu vergewissern, dass das eine zuverlässige Quelle des Vitamins hat. Gute Quellen schließen alle gemeinsamen Vielfachenvitamine (einschließlich vegetarischer Vitamine), verstärkten Getreide und verstärkte Sojamilch ein“.

„Während Schwangerschaft eines Ernährungsbedarfs vermehrt. Das amerikanische Diätetisch Vereinigung hat streng vegetarische Diäten gefunden, die angemessen sind für Erfüllenernährungsbedarf während Schwangerschaft, aber schwangere Frauen und Krankenpflegemütter sollten ihre Diäten mit Vitaminen B12 und D. ergänzen.

„Vegetarische Kinder haben auch hohen Ernährungsbedarf, aber diese sind auch innerhalb einer vegetarischen Diät getroffen. Ein vegetarisches Menü ist ‚Leben- ausdehnen‘. Als junge Kinder dürfen Vegetarier allmählicher wachsen, erreichen Pubertät etwas später, und leben wesentlich länger als macht Fleisch-esser. Um unbedingt eine zuverlässige Quelle des Vitamins B12. einzuschließen“.

Außer dem verstärkten Getreide und die Sojamilch hat über Vitamin B12 Quellen, die allgemein verfügbar sind, sind mehrfache Vitamine, Brauerhefe und andere starke Diätergänzungen erwähnt.

VIII. Vegetarismus in Hinduismus

Speise für den Geist, Vegetarismus und die Weltreligionen, beobachtet, „Trotz populärer Kenntnis des meat-eating die ungünstigen Wirkungen, ist die nicht vegetarische Diät zunehmend weit verbreitet geworden unter Hindus nach den zwei Hauptinvasionen durch ausländische Kräfte, zuerst die Muslime und später die Brite. Mit ihnen sind der Wunsch ‚zivilisiert zu werden‘ gekommen, zu essen, als den saheeb gemacht hat. Die tatsächlich ausgebildet in Vedic Kenntnis hat aber nie eine Fleisch-orientierte Diät angenommen, und der fromme Hindu beobachtet noch vegetarische Prinzipien als eine Materie der religiöser Pflicht.

„Der Vegetarismus immer weit verbreitet in Indien gewesen ist, ist klar von den frühesten Vedic Texten. Dies wurde vom alten Reisenden Megasthenes und auch durch Fa-hsien, ein chinesischer buddhistischer Mönch beobachtet, der, im fünften Jahrhundert, gereist nach Indien um zu erhalten authentische Kopien von den heiligen Schriften.

„Diese heiligen Schriften unterstützen unzweideutig die fleischlose Lebensart. Im Mahabharata zum Beispiel, erklärt der große Krieger Bhishma zu Yudhishtira, Ältestem von dem Pandava Prinzen, der das Fleisch von Tieren ist, wie das Fleisch eines eigenen Sohnes, und, dass die unkluge Person, die Fleisch isst, das schändlichste von Menschen bedacht werden muss [Anu. 114,11]. Das Essen der „schmutziger“ Speise, warnt es, ist nicht so schrecklich wie das Essen des Fleisches [Shanti. 141,88] (muss es daran erinnert werden, dass der brahmanas von altem Indien Reinlichkeit zu einem göttlichen Prinzip) erhoben hat.

„Ähnlich der Manusmriti erklärt das ‚sollte sich von Essen von allerhand Fleisch enthalten,‘ für solch Essen verwickelt Töten und Bleie zu karmic Schuldknechtschaft (bandha) [5.49]. Anderswo in der Vedic Literatur, ist das letzten von den großen Vedic Königen, Maharadscha Parikshit, als Spruch zitiert der ‚nur der Tier-mörder kann die Nachricht der Absoluten Wahrheit nicht genießen [Shrimad Bhagavatam 10.1.4].’. „

IX. Heilige Schriften gegen Töten und Fleisch-Essend

Hinduistische heilige Schrift spricht deutlich und kräftig auf nicht tötend und Vegetarismus. In der alten Takelung Veda lesen wir: „Ogemüse, seien Sie saftig, gesund, stärkend; und folglich, Körper, wird völlig gewachsen“. Der Yajur Veda diktiert kurz und bündig: „Verletzen Sie nicht die Wesen, die auf der Erde leben, in der Luft und im Wasser“. Der schön Tirukural, ein allgemein-gelesen 2,000-year-old Meisterwerk der Ethik, spricht von Gewissen: „Wenn ein Mann erkennt, dass Fleisch das geschlachtete Fleisch einer anderen Kreatur ist, muss sich er von Essen es enthalten“. Der Manu Samhita rät: „War gut, dass der Ursprung der Fleisches und der Grausamkeit bedacht von Fesseln und Erschlagen von körperlichen Wesen, lässt sich einen völlig von Essfleisch enthalten“.

In den joga-eingeflößten Versen von dem Tirumantiram ist Warnen davon gegeben, wie Halte das Gemüt in Gros Essend-Fleisch, adharmic Staaten: „Die unehrenhafte, das Fleisch isst, die Agenten von Tod binden sie fasten und stoßen sie schnell in die feurigen Kiefer der Hölle (Naraka, unteres Bewusstsein).“ Die Wurzeln der nicht Verletzung, die nicht und nonconsumption des Fleischs tötet, sind im Vedas, agamas, Upanishads, Dharma Shastras, Tirumurai, Joga Sutras und Dutzende von anderen heiligen Texten des Hinduismus gefunden. Hier ist eine erlesene Sammlung.

Vedas und Agamas, die Offenbarten Heiligen Schriften von Hinduismus

Lassen Sie Ihre Ziele gemeinsam, seien und Ihre Herzen sind von einem Übereinkommen, und allen von Ihnen sind von einem Gemüt, damit Sie gut zusammen leben dürfen. Manipulieren Sie Veda Samhita 10,191

Schützen Sie sowohl unsere Spezies, zwei-beinig als vier-beinig. Sowohl Speise als auch Wasser für ihre Bedürfnisse versorgt. Kann sie, mit die uns in Größe und Kraft vermehren. Sparen Sie uns von verletzt unsere ganze Tage, Betreibt O! Manipulieren Sie Veda Samhita 10.37.11. VE, 319

Einer, der von menschlichem Fleisch teilhat, das Fleisch eines Pferds oder eines anderen Tiers, und beraubt andere der Milch durch Schlachtenkühe, O König, wenn so ein Teufel durch anderes Mittel nicht aufgibt, dann sollten Sie nicht zögern, seinen Kopf abzuschneiden. Manipulieren Sie Veda Samhita, 10.87.16, F 90

Friedlich seien die Erde, friedlich der Äther, friedlicher Himmel, friedlich die Wässer, friedlich die Kräuter, friedlich die Bäume. Kann alle Götter bringen mir Frieden. Kann es gibt Frieden durch diese Aufrufe des Friedens. Mit diesen Aufrufen von

Frieden, der alles beschwichtigt, leiste ich friedlich, was auch immer hier schrecklich ist, was auch immer hier grausam ist, was auch immer hier sündhaft ist. Lassen Sie es günstig, werden lassen Sie alles förderlich zu uns sei. Atharva Veda Samhita 10. 191. 4

Die adligen Seelen, die übungs tiefes Nachdenken und andere yogic Wege, die sind je vorsichtig um alle Wesen, die alle Tiere schützen, sind das derjenig, die tatsächlich ernst um geistige Praxis sind. Atharva Veda Samhita 19.48.5. F, 90

Wenn wir Platz, die Erde oder den Himmel, oder verletzt haben, wenn wir Mutter oder Vater beleidigt haben, von jenem Agni von Mai, Feuer vom Haus, spricht uns frei und führt uns sicher zur Welt der Güte. Atharva Veda Samhita 6.120.1. VE, 636

Sie müssen Ihren gottgegebenen Körper zum Töten die Kreaturen von von Gott nicht benutzen, ob sie menschlich sind, Tier oder, was auch immer. Yajur Veda Samhita 12,32. F, 90

Kann alle Wesen anschauen mich mit einem freundlichen Auge. Kann ich mache ebenso, und kann wir alle Aussehen auf einander mit den Augen eines Freundes. Yajur Veda

36,18.

Gewaltlosigkeit ist das ganze Angebot. Verzicht ist das priesterliche Honorar. Die endgültige Reinigung ist Tod. Folglich sind die ganzen Göttlichkeiten in diesem Körper eingerichtet. Krishna Yajur Veda, Prana Upanishad 46-8. VE, 413-14

Zu den Himmeln seien Sie Frieden, zum Himmel und der Erde; zu den Wässern ist Frieden, zu Pflanzen und allen Bäumen; zu den Göttern ist Frieden, zu Brahmane ist Frieden, zu allen Männern ist Frieden, wieder und wieder-Frieden auch zu mir! O irdenes Gefäß, stärken Sie mich. Kann alle Wesen betrachten mich mit freundlichen Augen! Kann ich anschaue auf allen Kreaturen mit freundlichen Augen! Mit dem Auge eines Freundes kann wir uns betrachten! Shukla Yajur Veda Samhita 36.17-18. VE, 306; 342

Kein Schmerz sollte zu irgendein geschaffenes ist oder Ding verursacht werden. Devikalottara Agama, JAV 69-79. RM, 116

Die Mahabharata und die Bhagavad Gita, Epische Geschichte

Der genaue Name der Kühe ist Aghnya, anzeigend dass sie nie geschlachtet werden sollten. Wer, könnte dann sie erschlagen? Sicherlich setzt einer, der eine Kuh oder ein

Bulle tötet, das abscheulichste Verbrechen ein. Mahabharata, Shantiparva 262,47. F, pg.

94

Der Käufer des Fleisches führt himsa (Gewalttätigkeit) durch seinen Reichtum durch; er, der Fleisch isst, macht so durch Genießen seines Geschmacks; der Mörder macht himsa durch tatsächlich bindend und das Tier zu töten. Folglich gibt es drei Formen von zu töten: er, der bringt Fleisch oder für es schickt, kauft er, der die Glieder von einem Tier, und er, abschneidet, die, verkauft oder kocht Fleisch und isst es -alle, dass von diesen sind, Fleisch-esser bedacht zu werden. Mahabharata, Anu. 115,40. F, pg 90

Er, der wünscht, sein eigenes Fleisch durch Essen von des Fleisches von anderen Kreaturen Leben in Elend zu vergrößern, den Spezies die er seine Geburt nehmen darf. Mahabharata, Anu. 115,47. F, pg. 90

Einer sollte nie dass zu ein anderer machen, als welches nachteilig zu einem eigenen Selbst betrachtet. Dies, in Schriftsatz, ist die Regel des dharma. Ergibt zu wünschen und handelnd anders, wird einer schuldig an adharma. Mahabharata 18.113.8.

Die hoch-souled personen, die Schönheit, faultlessness von Gliedern wünschen, sollten sich langes Leben, Verständnis, geistige und physische Kraft und Erinnerung von Taten der Verletzung enthalten. Mahabharata 18.115.8.

Ahimsa ist der höchst dharma. Ahimsa ist der best tapas. Ahimsa ist das größte Geschenk. Ahimsa ist die höchste Selbstbeherrschung. Ahimsa ist das höchste Opfer. Ahimsa ist die höchste Kraft. Ahimsa ist der höchste Freund. Ahimsa ist die höchste Wahrheit. Ahimsa ist die höchste Lehre. Mahabharata 18.116.37-41.

Er, der sieht, dass der Herr von allen je das gleiche in allen sind, die sein-unsterblich im Feld von Sterblichkeit-er die Wahrheit sieht. Und wenn ein Mann sieht, dass der Gott in sich selbst der gleiche Gott in allen ist, die, sind, verletzt er nicht sich selbst durch Verletzen anderer. Dann geht er tatsächlich zum höchsten Pfad. Bhagavad Gita 13. 27-28. BgM, pg. 101

Gewaltlosigkeit, Wahrheit, Freiheit von Ärger, Verzicht, Heiterkeit, Fehler Abneigung, Sympathie für alle Wesen findend, gehört Frieden von habgierigem Verlangen, Sanftheit, Bescheidenheit, Festigkeit, Energie, Verzeihung, innerer Stärke, Reinheit, einem guten Willen, Freiheit von Stolz-diesen einem Mann, der für Himmel geboren ist. Bhagavad Gita 16.2-3. BGM, pg. 109

Tirumantiram und andere Heilige Schriften

Viele sind die schönen Blumen der Anbetung angeboten zum Guru, aber keiner schöner als nicht-tötend. Achten Sie für Leben ist die höchste Anbetung, die helle Lampe, die süße Girlande und die unerschütterliche Widmung. Tirumantiram 197

Geistiger Verdienst und Sünde sind unser eigenes Machen. Der Mörder von anderen Leben ist ein Außenseiter. Passen Sie Ihren Wörtern mit Ihrem Verhalten an. Stehlen Sie nicht, Abschuss nicht, nachgeben nicht in Selbst-lob, verurteilen Sie nicht andere zu ihrem Gesicht. Lingayat Vachanas

Ahimsa verursacht nicht Schmerz zu irgendeinem Lebewesen jederzeit durch die Handlungen eines Gemüts, Sprache oder Körpers. Sandilya Upanishad, Wenn Gemütstoff streng in Wellen des ahimsa basiert ist, hören alle Lebewesen ihre Verfeindung in der Anwesenheit so einer Person auf. Joga Sutras 2,35. YP, pg. 205

Die, die unwissend von wirklichem dharma und sind, obwohl bös und hochmütig, begründen sich tugendhaft, Abschusstiere ohne irgendein Gefühl der Reue oder Angst vor Strafe. Weiter in ihren nächsten Leben, werden solche sündhaften Personen von den gleichen Kreaturen gegessen werden, die sie in dieser Welt getötet haben. Shrimad Bhagavatam 11.5.4. F, pg, 90

Der Tirukural, Hervorragende Ethische Heilige Schrift

Vielleicht nirgendwo ist das Prinzip von nicht Fleisch-essend so völlig und redegewandt ausgedrückten als im Tirukural, der in der Tamil Sprache durch einen einfachen weaver Heiligen in einem Dorf nahe an Madras über vor 2.000 Jahren geschrieben wird. Bedacht der Welt die größte ethische heilige Schrift, ist es an Südlichen Indianischen Gerichtshöfen des Gesetzes vereidigt.

Es ist das Prinzip vom reinen in Herzen nie, andere zu verletzen, sogar als sie sich abscheulich verletzt worden sind. Was ist tugendhaftes Verhalten? Es zerstört nie Leben, für Tötenbleie zu jeder anderen Sünde. 312; 321, TW

Schadet anderen, sogar Feinden, die Ihnen ohne Anlass geschadet haben, sichert unaufhörlichen Kummer zu. Das oberste Prinzip ist dies: schaden Sie nie bewusst welchem einer jederzeit in wie auch immer. 313; 317, TW

Was ist der gute Weg? Es ist der Pfad, der daüber nachdenkt, wie es vermeiden darf, tötend irgendein Lebewesen. Enthalten Sie sich von Nehmen von kostbarem Leben von irgendeinem Lebewesen sogar Ihr eigenes Leben zu sparen. 324; 327, TW

Wie kann er wahres Mitleid üben, Das das Fleisch von einem Tier isst, sein eigenes Fleisch zu mästen? TK 251, TW

Reichtümer können in den Händen des thriftless nicht gefunden werden. Noch kann Mitleid wird gefunden in den Herzen von den, die Fleisch essen. TK 252, TW

Güte ist nie einer mit den Gemütern von diesen zwei: einer, der eine Waffe und einer führt, der im Fleisch einer Kreatur schwelgt. TK 253, TW

Wenn Sie fragen, „Was Freundlichkeit und was ist, ist ungefällig“? es nicht tötet und tötet. Folglich Fleisch ist nie tugendhaft. TK 254, TW

Leben wird vom nicht Essen von Fleisch aufrechterhalten. Die zusammengepressten Kiefer des Höllenhalts die, die machen. TK 255, TW

Wenn die Welt nicht gekauft hat, und hat Fleisch verbraucht, geben es keinen zu schlachten und Fleisch zum Verkauf anzubieten. TK 256, TW

Wenn ein Mann erkennt, dass Fleisch das geschlachtete Fleisch einer anderen Kreatur ist, muss sich er von Essen es enthalten. TK 257, TW

Scharfsinnige Seelen, die Leidenschaft verlassen haben, werden sich von Fleisch nicht ernähren, das von Leben verlassen wird. TK 258, TW

Größer als ein tausend ghee Angebot, das in Opferfeuern verbraucht wird, ist nicht zu opfern und irgendein Lebewesen zu verbrauchen. TK 259, TW

Alle, die Leben Handflächen zusammen in prayerful Verehrung von den drücken werden, die ablehnen, zu schlachten und Fleisch zu genießen. TK 260, TW

X. Hinduistisch Religiös Leiter auf Nicht Verletzung

Die Größe einer Nation und sein moralischer Fortschritt können vom Eingang gemessen werden, der seine Tiere behandelt sind. Mahatma Gandhi

Solange menschliche Gesellschaft weiter Kühe und andere Tiere regelmäßig erlaubt, in Schlachthäusern getötet zu werden, kann es keine Frage des Friedens und Wohlstands sein. Ein. C. Bhaktivedanta Swami Prabhupada

Enthalten Sie sich von Töten bewusst sogar die Spieleninsekten mögen eine Laus, eine Wanze oder eine Mücke. Benutzen Sie keine Gewalttätigkeit sogar, Besitz einer Frau, Reichtums oder Königreichs zu gewinnen. Töten Sie nie irgendeine Tiere sogar zwecks Opfers. Gewaltlosigkeit ist das größte von allen Religionen. Swami Sahajanand

Oliebhaber des tiefen Nachdenkens, wird rein und sauber. Beobachten Sie Gewaltlosigkeit in Gemüt, Sprache und Körper. Brechen Sie nie das Herz eines anderen. Vermeiden Sie verletzend die Gefühle eines anderen. Schaden Sie niemandem. Helfen Sie allen. Weder seien ängstlich noch erschrecken Sie andere. Swami Muktananda

Jemand, der glaubt an Gewalttätigkeit und fortsetzt, zu verursachen, dass Verletzung zu anderen nie friedlich sich selbst sein können. Swami Satchidananda

Frei von Gewalttätigkeit zu sein, ist die Pflicht jedes Mannes. Kein Gedanke der Rache, Hass oder krank würde entsteht in unseren Gemütern sollen. Verletzen verursachen andere Hass. Swami Sivananda

Durch ahimsa hat Patanjali die Enthebung des Wunsches bedeutet, zu töten. Alle Formen des Lebens haben ein gleiches Recht zur Luft des Maya. Der Heilige, der das Geheimnis der Schöpfung aufdeckt, wird in Harmonie mit den zahllosen verblüffenden Ausdrücken von Natur sein. Alle Männer dürfen diese Wahrheit durch Überwinden der Leidenschaft für Zerstörung verstehen. Sri Yukteswar zu Paramahansa Yogananda.

Wenn Sie Aubergine pflanzen, können Sie Auberginen pflücken. Wenn Sie Güte säen, können Sie Güte ernten. Wenn Sie Übel säen, werden Sie Übel ernten. Machen Sie gut zu allen. Gott ist dort, innerhalb Sie. Töten Sie nicht. Beherbergen Sie nicht Ärger. Weis Yogaswami

Wir sind alles gleiche Rennen und Religion. Wir sind heilige Wesen, die in Göttlichkeit sich eingerichtet werden. Diese Wahrheit kann nur von den verstanden werden, die es durch den magischen Charme von einem Leben von dharma-nicht durch anderes Mittel begriffen haben. Wegen das haben Salbei mit Nachdruck immer wieder proklamiert, dass es notwendig ist, alle existierenden Leben als ein eigenes zu lieben. Weis Yogaswami

Die Prüfung des ahimsa ist die Abwesenheit der Eifersucht. Der Mann, dessen Herz sich nie schätzt sogar den Gedanken der Verletzung zu irgendjemand, der am Wohlstand von sogar seinem größten Feind freut, ist jener Mann der bhakta, ist er der yogi, ist er der Guru von allen. Swami Vivekananda

Genau genommen sind keine Tätigkeit und keine Industrie möglich ohne einen gewissen Betrag der Gewalttätigkeit, egal wie klein. Sogar das genaue Verfahren des Lebens ist unmöglich ohne einen gewissen Betrag der Gewalttätigkeit. Was wir machen müssen, ist, es zur größte Umfang möglich zu minimieren. Mahatma Gandhi, Mein Sozialismus, 34-

35.

Sie mögen nicht sich leiden. Wie können Sie Leiden auf anderen auferlegen? Jedes Töten ist ein Selbstmord. Der ewige, glückselige und natürliche Staat ist von diesem Leben der Unwissenheit erstickt worden. Auf diese Weise ist das anwesende Leben auf Grund des Tötens vom ewigen, ursprünglich Ist. Ist es kein Fall des Selbstmords? Ramana Maharshi, Juni 1935

Erforschen Nicht-Verletzung als ein Weg, Harmonie mit Unserer Umwelt Zu Erreichen, Frieden Zwischen Leuten und Mitleid Innerhalb Uns.

Viele sind die Quellen des Hindus dachte, der Männer und Frauen begeistert, die Ideale der Mitleids und Gewaltlosigkeit zu leben. Der Rishis, der hat offenbart die Prinzipien von dharma oder Gesetz in Hindu heiliger Schrift prophezeit, hat ganz genau das Potential zum Menschen von Leiden und den Pfad gewusst, die es abwenden könnten. Zu ihnen ist eine eine geistige Kraft hinein und durch alle Dinge in diesem Universum, lebend und leblos geflossen, Existenz durch seine Anwesenheit verleihend. Zu ihnen war Leben ein zusammenhängendes Verfahren, das alle Seelen ohne Ausnahme zu Erleuchtung führt, und keine Gewalttätigkeit könnte zu den höheren Reichweiten jener Besteigung getragen werden.

Diese Rishis waren Mystiker, deren Offenbarung einen Kosmos aufgedeckt hat, in dem alle Wesen in verwobener Abhängigkeit existieren. Das Ganze wurde im Teil, und dem Teil im Ganzen enthalten. Auf dieser Wahrnehmung, basiert haben sie eine Philosophie des nicht-Unterschieds des Selbst und Anderen gelehrt, behauptend dass in der endgültigen Analyse wir nicht getrennt von der Welt und seinen offenkundigen Formen noch vom Göttlichen sind, das fort in allen Dingen und allen Leuten poliert. Von diesem Verständnis der Einheit ist die philosophische Basis für die Praxis der nicht Verletzung und die alte Verpflichtung von Hinduismus zu ihm entstanden.

Wir kennen alle, dass Hindus, die ein-sechst von der Menschheit heute sind, an der Existenz des Gottes überall glaubt, als eine alles durchdrigende, Selbst-strahlende Energie und Bewusstsein. Dieser grundlegende Glaube schafft die Einstellung der erhabener Toleranz und Annahme nach anderen. Sogar Toleranz ist unzureichend, das Mitleid zu beschreiben, und die Ehrfurcht der Hindu Halte für die inhärente Heiligkeit innerhalb aller Dinge. Daher sind die Handlungen von allen Hindus gutartig oder ahimsa geleistet. Einer wollte nicht etwas welches verehrt verletzen.

Andererseits wenn die Fundamentalisten irgendeiner Religion ein unvermindertes auf Zweifachheit lehrt, die basiert ist auf gut und übl, Mann und Natur oder Gott und Teufel, dies schafft Freunde und Feinde. Dieser Glaube ist ein Sakrileg zu Hindus, weil sie wissen, dass die Einstellungen, die das Nebenprodukt sind, völlig dualistisch sind, und für gut, über zu triumphieren, dass, der fremd oder übel ist, es muss draußen töten dass, der bedacht wird, Übel zu sein.