Sie sind auf Seite 1von 3

Diabetes Typ I und Brustkrebs

Last modified by Elisabeth Rieping 14.08.2008

Stichworte: Autoimmunkrankheiten, Brustkrebs als Viruskrankheit, MMTV, EBV, BLV, Milchkonsum

Diabetes Typ1 und Brustkrebs - ähnliche Störung der Immunabwehr,


aber verschiedene Viren, die verschiedene Organe befallen
Sehr gut zu verstehen ist dieser Artikel zu der mangelnden Th1-Immunabwehr, Auch bei Brustkrebs und
Infektionen mit dem Coxsackie-Virus B4 und Diabetes Typ1, den Posi gefunden hat. anderen Krebsarten ist die
Th1-Immunabwehr durch
Zitat Posi: „Vor einiger Zeit haben sie festgestellt, dass bei Typ 1 Diabetes das das Progesteron in den
Coxsackie-B-Virus eine Rolle spielt, es ist ein Enterovirus. Hier habe ich gerade noch Milchprodukten von
mal gegoogelt, nach dem Virus-Namen, und fand diese interessante Arbeit: trächtigen Kühen, [das vom
menschlichen Wesen über
http://www.diabetes-deutschland.de/4916.htm die Nahrung aufgenommen
wird] geschwächt.
Es geht um eine gestörte Immunantwort der Kinder in Richtung schlechte TH-1-
Abwehr.“

Erklärung:
Diabetes Typ1 und Brustkrebs sind in den gleichen Bevölkerungsgruppen häufig. Das
könnte daran liegen, dass in diesen Gruppen durch den Verzehr von Milch trächtiger
Kühe die Immunabwehr gegen Viren und virusinfizierte Zellen, die zu Krebszellen
geworden sind, nicht funktioniert. Bei einigen Menschen mit dieser Immunitätslage kann
dann das Coxsackie B4 Virus nicht entsprechend abgewehrt werden, bei anderen nicht
die vielen Viren, die im Brustdrüsengewebe zu finden sind. Denn das Brustdrüsengewebe
ist wie das Prostatagewebe ein beliebter Aufenthaltsort für Viren, da sie hier die Chance
haben, in einen neuen Wirt zu gelangen und zwar in einen Säugling, der mangels
ausgereifter Immunfunktion noch nicht in der Lage ist, sich gut gegen Virusinfektionen
zu schützen. Zu den im Brustgewebe häufigen Viren gehören EBV und BLV, und nicht
MMTV, mit dem Hinweis, dass Spuren eines MMTV ähnlichen Virus gefunden werden
und oft und gerne [darüber] berichtet wird.

Diabetes Typ I und Brustkrebs von Elisabeth Rieping 1


Ein ähnliches Virus ist nicht dasselbe Virus, was in der Begeisterung über die Spuren
eines Brustkrebsvirus oft in Vergessenheit gerät. Es dürfte sich bei dem ähnlichen Virus
um das Rindervirus BLV handeln, ein Virus aus der Kuhmilch mit einem Krebs
verursachenden Onkogen.

MMTV ist ein Mäusevirus. Es macht keinen Krebs, sondern harmlose Adenome, und in
unserer wenige Mäuse verzehrenden Gesellschaft ist die Frage, wie es in die typische
Brustkrebspatientin hereinkommen soll.

Ergebnis:
Wir haben bei Diabetes Typ1 und bei Brustkrebs also eine ähnliche Störung der
Immunabwehr, aber verschiedene Viren, die verschiedene Organe befallen.

Immunabwehr bei Diabetes Typ1


Diabetes Typ 1 wird zu den Autoimmunkrankheiten gezählt. Man stellt sich vor, dass Über die Prostata gelangt
durch eine Fehlleitung es Immunsystems die Beta-Zellen in der Bauchspeicheldrüse, die ein Virus in den
Insulin herstellen, zerstört werden. In dem Zusammenhang wird vermutet, dass eine nicht Sexualpartner und
funktionierende Interleukin-2 Produktion eine zentrale Rolle spielt. Dieses nicht manchmal auch in dessen
funktionierende Interleukin-2 führt zu einer Abnahme der Treg im Vergleich zu den Teff Kinder.
Zellen in den entzündeten Inselzellen der Bauchspeicheldrüse. Die Treg Zellen in den
Inseln zeigten eine verminderte CD25 und Bcl-2 Menge, was darauf schließen ließ, dass
sie verstärkt der Apoptose, also dem geregelten Zelltod unterlagen.

Tregs sind T-Zellen, die zu Toleranz führen. Der Tod der tolerant machenden Tregs führt
dann zu einer fehlenden Toleranz gegen die Inselzellen. Das wurde auf eine verringerte
Interleukin-2 Produktion zurückgeführt, denn durch Injektion von Interleukin-2 blieben
die Tregs am Leben und schützen [im Tierversuch] Mäuse vor der Diabetesentwicklung
(Tang Q 2008].

Auch hier wurde schon beschrieben, dass Th1-Zytokine wie Interleukin-2 und Interferon-
gamma die NOD-Mäuse vor der Entwicklung von Diabetes schützen (Rabinovitch A
2007). Das sind jetzt Experiment an der NOD Maus gewesen, einer schlanken Maus, die
Diabetes entwickelt.

Diabetes Typ I und Brustkrebs von Elisabeth Rieping 2


Aber auch zum Menschen gibt es einschlägige Informationen. Über Tregs und natürliche
Killerzellen bei Diabetes Typ1-Ausbruch s. Oling V 2007. Vor Ausbruch des Diabetes
Typ 1 wurde auch hier ein Überwiegen der Th2-Zellen gefunden (Durinovic-Bello I
2002).

Archive.org: http://web.archive.org/web/20110205194331re_/http://www.erieping.de/diabetes_typ1_immunlage.htm

Diabetes Typ I und Brustkrebs von Elisabeth Rieping 3