Sie sind auf Seite 1von 1

Einkaufsgewohnheiten ‘

In einer Stadt befinden sich viele verschiedene Geschäftstypen: Supermarkt, Hypermarkt,


Einkaufszentrum, kleine Tante-Emma Laden. Es gibt Bäckerei, Metzgerei, Markt, Fachgeschaft,
Boutique, Warenhaus.
In unserer Familie gehört der Einkauf zur Aufgaben meiner Mutter. Sie geht täglich einkaufen.
Im Allgemeinen kauft sie frisches Brot, Milch, vielleicht auch Käse oder Aufschnitt in einem kleinen
Laden/ Lebensmittelgeschäft in der Nähe unserer Wohnung. Am Wochenende mache ich mit meiner
Familie einen Einkaufsbummel: In einem Supermarkt kaufen wir verschiedene Milchprodukte (zum
Beispiel: Milch, Joghurt, Sahne oder saure Sahne), Wurst, Brötchen oder Hörnchen, manchmal
Schokolade, Mineralwasser oder Obstsäfte. Fleisch kaufen wir beim Metzger, Obst und Gemüse sowie
Eier beim Obst- und Gemüsehändler oder auf dem Markt. Dort sind die Waren frisch. Einmal im
Monat fahren wir mit dem Auto zu einem großen Einkaufszentrum und kaufen dort haltbare
Lebensmittel (zum Beispiel: Mehl, Öl, Zucker, Gewürze).
Die Geschäftstypen haben Vor- und Nachteile.
In einem Supermarkt gibt es Selbstbedienung, man nimmt am Eingang einen Korb oder einen
Einkaufswagen in die Hand und legt alle Waren hinein, was man braucht. Dann geht man mit den
Produkten zur Kasse. Man muss oft an der Kasse Schlange stehen, aber wir können schon in vielen
Supermärkten an Selbstbedienungskassen bezahlen. Hier ist die Auswahl und das Angebot groß, es
gibt oft Sonderangebote, Ausverkäufe und die Preise sind günstig. Die Produkte kann man preiswert
bekommen. Man kauft hier gern ein, denn man findet alles unter einem Dach. Man findet aber kaum
Verkäufer, man hat oft keinen Kontakt zu ihnen. Die Supermärkte sind weit vom Stadtzentrum,
deshalb sind sie nur mit dem Auto erreichbar.
Um die Supermärkte stehen den Kunden viele Parkplätze zur Verfügung.
In einem Tante-Emma-Laden sind die Verkäufer freundlich, höflich und hilfsbereit, aber die Preise
sind ziemlich hoch und die Auswahl ist nicht so groß. In unserem Dorf gibt es ein kleines
Lebensmittelgeschäft, dort kenne ich die Verkäuferinnen und sie bedienen uns immer höflich.
Ich kaufe am liebsten im Supermarkt.

Heutzutage gibt es ganz moderne Einkaufsmöglichkeiten. Wir können auch im Internet einkaufen.
Die Waren werden ins Haus geliefert. Ich habe schon Kleider im Internet bestellt. Zum Glück hatte ich
mit der Qualität keine Probleme. Via Internet kann man Waren aller Art kaufen. Die
Internetwarenhäuser sind rund um die Uhr geöffnet, wir können per Mausklick von zu Hause
einkaufen. Via Internet kaufe ich im Allgemeinen noch Bücher oder CDs.