Sie sind auf Seite 1von 2

AQUA – ARBEITSPLATZNAHE QUALIFIZIERUNG

Ein Angebot für Unternehmen, die mangels qualifizierter BewerberInnen ihren


Fachkräftebedarf nicht abdecken können.
Ein Angebot für arbeitsuchende Personen, die ihre Chancen am Arbeitsmarkt durch
unternehmensnahe Qualifizierung erhöhen möchten.
Unsere AQUA-PartnerInnen unterstützen Sie dabei.

Zielsetzung Für den/die TeilnehmerIn fallen keine weiteren Kosten


an.
Arbeitsuchende Personen mit Hauptwohnsitz Wien, die Für weitere Details dazu und zur Klärung der genauen
über keine oder keine verwertbare Ausbildung verfügen, Fördervoraussetzungen nehmen Sie bitte mit den nach-
erhalten die Möglichkeit einer Qualifizierung mit gesi- stehend genannten AQUA-PartnerInnen Kontakt auf.
chertem Einstieg in ein Dienstverhältnis nach Abschluss
der Ausbildung.
Programmablauf
Zugleich bietet das Modell der arbeitsplatznahen Qualifi-
zierung Unternehmen mit Firmensitz in Wien die Mög- Unternehmensbezogen:
lichkeit, gesuchte Fachkräfte gezielt ausbilden zu
lassen. Unternehmen - auch mit Unterstützung der AQUA-
Die Wiener Qualifizierungsschwerpunkte sind au- PartnerInnen - melden dem AMS Wien den jeweiligen
ßerordentliche Lehrabschlüsse, zertifizierte Ausbil- Fachkräftebedarf.
dungen sowie gesetzlich geregelte Ausbildungen
überwiegend im Sozial- und Pflegebereich. Das AMS Wien wählt in Frage kommende BewerberIn-
nen aus dem Kreis der vorgemerkten Personen aus.

Dauer
Personenbezogen:
Ausbildungen im Rahmen der arbeitsplatznahen Qualifi-
zierung (AQUA) richten sich nach den jeweiligen (ge- Für die vom AMS Wien ausgewählten Personen akqui-
setzlich vorgeschriebenen) und allgemein verwertbaren rieren der/die jeweilige AQUA-KooperationspartnerIn
Ausbildungsregelungen und dauern jedenfalls mindes- geeignete Unternehmen.
tens 13 Wochen, wobei die theoretische und praktische
Qualifizierung zeitlich mindestens einem Verhältnis von Der/Die jeweilige AQUA-KooperationspartnerIn erstellt
1:2 (Drittel) bzw. den jeweiligen gesetzlich vorgeschrie- eine Vereinbarung und den Bildungsplan für die/den
benen Ausbildungsvorschriften entsprechen muss. Das künftige/n MitarbeiterIn und begleitet Unternehmen und
wöchentliche Ausmaß der AQUA darf die maximale TeilnehmerIn während der Dauer der Ausbildung im
gesetzliche oder kollektivvertragliche Normalarbeitszeit Rahmen von AQUA.
nicht überschreiten.

Eine AQUA kann beginnen, wenn die entsprechende


Finanzierung Vereinbarung und der Bildungsplan alle Vorausset-
zungen erfüllt, vom AMS geprüft und genehmigt
wurde!
Die TeilnehmerInnen erhalten während der Ausbildung
vom AMS Wien eine Beihilfe zur Deckung des Lebens-
Von einer AQUA ausgeschlossen sind:
unterhaltes. Ist jedoch der aktuelle Leistungsbezug (Ar-
beitslosengeld/Notstandshilfe) höher, dann wird die
Leasingfirmen: im Zusammenhang mit der Ausbildung
Beihilfe in dieser Höhe ausbezahlt.
von Arbeitskräften, die an andere Firmen verleast wer-
Mit Ausnahme des waff verrechnen alle Kooperations- den, darf AQUA für die Ausbildung von Leasingkräften
partner dem jeweiligen Unternehmen eine mtl. Pauscha- generell nicht eingesetzt werden.
le für den Verwaltungsaufwand. Zusätzliche Kosten für Betriebe, die in einem wie auch immer gearteten Nahe-
die Ausbildung trägt ebenfalls das Unternehmen. verhältnis zum/r KooperationspartnerIn stehen, dies

Ihr ArbeitsMarktService Stand 07/2020 www.ams.at


insbesondere auch im Hinblick auf gesellschaftsrechtli-
che Funktionen. Die Prüfung und Bewertung obliegt dem spinup GmbH
AMS Wien.
Einzel-AQUAs mit unternehmensbezogenem Zugang
Kontakt:
Unsere AQUA-PartnerInnen Herr Mag. Bernd Lorenz
Telefon +43 (0)670 60 72 017
Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds Mail: bernd.lorenz@spinup.at
(waff) mit Kostenbeteiligung des Landes Wien www.spinup.at

Aktuelle Branchenkooperationen für Sozial- und move-ment Personal- und Unternehmensberatung


Pflegeberufe:
ua. Medizinische Fachassistenz, Pflegeassistenz, Einzel-AQUAs für Arbeitskräfte 50+
Pflegefachassistenz, Fachsozialbetreuung, Rettungs- Kontakt:
sanitäterIIn und branchenunabhängige Einzelfälle Herr Mag. Klaus Weber
. Telefon +43 (0)676 84 34 02-500
Kontakt: E-Mail: K.Weber@move-ment.at
Telefon + 43 (0)1/217 48-777 www.move-ment.at
www.waff.at
murad & murad gmbh - bildungsnetzwerk
Gesellschaft für Aus- und Weiterbildung Einzel-AQUAs in den Bereichen Logistik und
Spedition
Einzel-AQUAs mit personenbezogenem Kontakt:
Zugang in Kooperation mit
Frau Mag.a Bettina Wobornik
AMS Wien 10, Laxenburger Straße
Telefon +43 (0)1/955 1 655-11
AMS Wien 16, Huttengasse
Mobil: +43 (0)699 121 212 64
AMS Wien 21, Schloßhofer Straße
E-Mail: bettina.wobornik@muradundmurad.at
Kontakt: www.muradundmurad.at
Herr Gerald Vyhlidka
Telefon +43 (0)1/408 15 61 ibis acam Bildungs GmbH
Mobil +43 (0)664 53 53 978
E-Mail: gerald.vyhlidka@ges-aw.at Einzel-AQUAs im Bauwesen
www.ges-aw.at Kontakt:
Ursula Weeber
Geiselbergstraße 15-19, 1110 Wien
Die Berater Unternehmesberatungs GmbH Telefon +43 (0)50424729211
Mobil +43(0)664/8278102
Einzel-AQUAs in den Bereichen Büro, Versicherung und E-Mail ursula.weeber@ibisacam.at
Einzelhandel www.ibisacam.at
Kontakt:
Frau Andrea Seifert
Telefon: +43 (0)1/729 45 45-2610
E-Mail: aqua@dieberater.com
www.dieberater.com/consulting/aqua Kontakt:
Nähere Informationen erhalten Sie in allen regionalen
Geschäftsstellen des AMS Wien bzw. in der
Landesgeschäftsstelle Wien,
WIRTSCHAFTSIMPULSE Bildungs-GmbH
Abteilung KundInnenmanagement
Einzel-AQUAs mit unternehmensbezogenem Zugang
Telefon AMS Wien +43 50 904 940
Kontakt:
www.ams.at/wien
Frau Jennifer Steinwandtner
Telefon +43 (0)1/3615510- 31 oder 30 (Büro)
Mail: steinwandtner@wirtschaftsimpulse.net
www.wirtschaftsimpulse.net/arbeitsplatznahe-
qualifizierung-aqua/

Ihr ArbeitsMarktService Stand 07/2020 www.ams.at