Sie sind auf Seite 1von 1

Eines der ältesten der Welt

Im Mittelalter Absicherung durch die gemeinsamen Kassen

Absicherung durch Fabrikarbeitergewerkschaften

Freie ärztliche Behandlung

Freie Arzneimittel
Geschichte 1883 - die erste Krankenversicherung Rechte
die Veränderung der Bevölkerungszusammensetzung Krankengeld

Sterbegeld
seit 1970 Erklärung
Wöchnerinnenunterstützung
die Entwicklung der Geburten- und Sterbezahlen
organisatorische und finanzielle Unabhängigkeit
Ursachen Krankenkassen
Lebenserwartung Übernahme der Kosten

Rückläufige Geburtenrate
später - Arbeitslosen-, Renten-, Unfall-, Pflegeversicherung
Folgen
Altersvorsorge

Lösung demografischer Wandel


Steigerung der Attraktivität der Gesundheits- und Pflegeberufe

Verbesserungen der Personalausstattung und Rentner


Arbeitsbedingungen gleicher Zugang zu den Leistungen für ALLE :
Arbeitslose
Solidaritätsprinzip
Kinder
gesetzliche
Ursachen und Folgen Krankenversicherung unabhängig von der Höhe der Beitragszahlung
attraktiveres Stadtleben
Urbanisierung Probleme Das deutsche (GKV) Mitgliedsbeiträge nach dem Einkommen berechnet
Beitragsbemessungsgrenze 2020: 4.687, 50 Euro
Mangel an Facharztkräfte auf dem Land
Gesundheitssystem Arbeitnehmer
14,6 %
Arbeitgeber
Finanzielle und bedingungsbezogene Stimulation
1,1% 2020
Lösung Zusatzbeiträge
Nordrhein-Westfalen-Initiative
seit 2019 auch aufgeteilt

jährlichen Bundeszuschuss
14.5 Milliarden Euro
aus Steuernmitteln

Ursachen und Folgen


Den Solidaritätsprinzip nicht einhalten Gesundheitsfonds je nach Zusammensetzung der Mitglieder
Verteilung auf die Krankenkassen
PKV-Patienten - mehr Vorrechte 11% der Deutschen

Ungerechtigkeit
aus dem Gesundheitsfond

Bürgerversicherung Beiträge Arbeitgeber zahlt die Hälfte


alle Bürger-GKV
Lösung
gleiche Behandlung Einkommen

Familienversicherung - vorteilhaft für die Entrittsalter


Faktoren
Privatversicherten
Geschlecht

Gesundheitszustand bei Antragstellung

private Krankenversicherung (PKV) gewünschtes Leistungsniveau

gleiches Alter - gleichen Kollektiv


Äquivalenzprinzip
Beiträge - äquivalent zu den Versicherungsleistungen