Sie sind auf Seite 1von 1

Befehle: Bedeutung:

Grundaufbau: ------------------------------------------------------------------
<html> </html> Definiert ein HTML-Dokument und bildet somit
das Rahmengerüst.
<head> </head> Definierter Bereich am Anfang eines Dokuments,
in welchem insbesondere der Titel vorkommt.

<title> </title> Benennt einen Titel und muss im Header genannt


werden.
<body> </body> Alles, was nicht in den Header kommt, gehört in
den Body des Dokuments. Im Allgemeinen alles,
was nicht der Titel ist.
<!-- Kommentar --> Was du in diesen Befehl schreibst, wird nicht
angezeigt. Du kannst also für Kommentar eigene
Anmerkungen schreiben. So behältst du in
deinem HTML-Code den Überblick.
Strukturierung und Ausrichtung: ------------------------------------------------------------------
<h1> </h1> Hauptüberschrift, definiert durch Schriftgröße.
<h2> </h2> bis <h6> </h6> Zwischenüberschriften, die du in absteigender
Reihenfolge verwenden solltest.
<p> </p> Bildet einen Absatz. In HTML5 kannst du das </p>
weglassen und vor jeden deiner Absätze einfach
nur ein <p> schreiben.
<br> Erzwingt einen Zeilenumbruch.

<hr> Erzeugt eine Trennlinie.

<table> Erzeugt eine Tabelle.


</table>
<li> </li> Erzeugt einen Aufzählungspunkt, wenn es in
einem <ol> oder <ul> Tag drin ist.
Schriftbild: ------------------------------------------------------------------
<b> </b> Schrift wird fett angezeigt.

<i> </i> Schrift wird kursiv angezeigt.

<u> </u> Schrift wird unterstrichen angezeigt.

<s> </s> Schrift wird durchgestrichen angezeigt.

<sup> </sup> Erzeugt hochgestellte Zeichen, wie etwa x².

<sub> </sub> Erzeugt tiefgestellte Buchstaben, wie etwa H 2 O.