Sie sind auf Seite 1von 34

Füssen

Wanderklassiker

www.fuessen.de
2 Unsere Wanderklassiker 3

Unsere Inhalt
Wanderklassiker Wandertrilogie Allgäu ..................................................................... 4 - 5
Lechweg .............................................................................................. 6 - 7
Die Region Füssen im Allgäu bietet am Schnittpunkt von Vor- Gesundes Wandern ......................................................................... 8 - 9
alpenland und Gebirge Wanderrouten für jeden Anspruch und Wanderinformationen ................................................................ 10 - 13
in drei unterschiedlichen Höhenlagen. „Wasserwandern“ am Wandergastgeber .........................................................................14 - 15
Lech und an den zahlreichen Seen, Talwanderungen fast ohne Wanderbeschilderung .............…….............................................16 - 17
Höhenmeter oder auch Touren in mittlerer Höhe zu Almen und Tourenverzeichnis .....………..................……….............................18 - 19
wahren „Aussichtsbalkonen“. In dieser Broschüre stellen wir Ih- Grias Di Wanderungen ...................…….…...….......................... 20 - 29
nen unsere persönlichen Wanderklassiker zu beiden Seiten der Almwanderungen ........................................................................ 30 - 45
Allgäu-Tiroler Grenze vor. Gemsenwanderungen ............................................................... 46 - 53
Fernwanderwege ......................................................................... 54 - 61
Übersichtskarte Fernwanderwege ….......……...….................. 62 - 64
4 Wandertrilogie Allgäu 5

Wandertrilogie Die Route erzählt Geschichten

Allgäu Anders als bisher bekannte Fernwan-


derwege erzählt die Wandertrilogie All-
gäu Geschichten. Wandern im Allgäu
heißt nun Wandern in Erlebnisräumen.
Wandern im Allgäu hat eine neue Dimension und das Fernwan- Lassen Sie sich von der Landschaft
dern eine neue Qualität. Die Wandertrilogie Allgäu bietet auf 876 Geschichten erzählen, die Sie so noch
Streckenkilometern ein Weitwanderwegnetz in drei Höhenlagen nicht gehört oder gelesen haben. Auch
quer durch das gesamte Allgäu. Von Fernwanderangeboten in in unserem Erlebnisraum, dem Schloss-
anderen deutschen Regionen unterscheidet sich die Wandertri- park, dem Land von König Ludwig II.
logie Allgäu durch ihre Flexibilität. Statt auf einer festen Route
von A nach B unterwegs zu sein, können Sie sich aus den Haupt- Probieren Sie es einfach aus!
routen und ihren Verbindungswegen eine individuelle Tour ganz Auf den Teilabschnitten von Pfronten nach Füssen, oder von
nach Ihren Vorlieben und Ihrer Kondition zusammenstellen. Füssen auf den Tegelberg erzählt Ihnen die Wandertrilogie die
Geschichte des Schlossparks und auch Füssens. Auf den Seiten
Bei der Wandertrilogie wandern Sie auf drei Höhenlagen: flach, 56-59 finden Sie Tourenvorschläge für eine Schnupperetappe.
hügelig, im Gebirge. Dementsprechend ist der Weitwanderweg
in drei untereinander verbundene Hauptrouten unterteilt: Die Weitere Informationen unter www.fuessen.de/wandertrilogie.
„Wiesengänger Route“ durch das Voralpenland mit längeren,
aber eher flacheren Etappen ist etwas für naturverbundene Ge-
nießer. Die „Wasserläufer Route“ entlang der Flüsse und Seen
hat einen mittleren Anspruch, während sich die „Himmelsstür-
mer Route“ durch die Gebirgslandschaft an sportlich ambitio- Die Wandertrilogie Allgäu wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium
nierte Wanderer wendet. für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirt-
schaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).
6 Lechweg – von der Quelle bis zum Fall 7

Lechweg – von der Lechweg nachhaltig mobil

Quelle bis zum Fall Um die wunderschöne Landschaft ent-


lang des Lechs so lange wie möglich
zu Erhalten, ist der Lechweg stets um
Moderates Weitwandern durch eine Alpenregion, die gleichzei- Nachhaltigkeit bemüht.
tig eine der letzten Wildflusslandschaften Europas ist: Der Lech-
weg bietet ein einzigartiges Naturerlebnis, von der Landschaft Unter dem Motto „sauber!“ wurde z.B.
geprägte Menschen und wahrlich sagenhafte Geschichten. eine Initiative mit Gastronomen ge-
gründet, die Lechweg-Wanderern eine
Auf 125 Kilometern begleitet der Wanderer den Lech von seiner kostenfreie Toilettennutzung anbietet.
Quelle nahe des Formarinsees im österreichischen Vorarlberg
bis hin zum Lechfall in Füssen im Allgäu. Dabei verbindet der Wichtigster Punkt beim Thema Nachhaltigkeit ist allerdings
Weg fünf Regionen und zwei Länder mit ihren Traditionen und die Anreise der Lechweg-Wanderer. Mit der Bahn kommen Sie
Geschichten. Vom Arlberggebiet über die Tiroler Naturparkre- stress- und staufrei am Lechweg an. Der ÖPNV entlang des We-
gion Lechtal und Reutte bis nach Füssen ges ist bestens ausgebaut und oftmals sogar kostenlos mit den
ins Allgäu: Alle fünf Regionen hat der Gästekarten der Regionen. Ihr Gepäck können Sie dabei ganz
Lech über Jahrhunderte geprägt. bequem vom Lechweg-Gepäcktransport von einer Unterkunft
zur nächsten shutteln lassen. So können Sie ohne schwere Las-
Der Lechweg lässt sich individuell und ten auf den Schultern das Wandern auf dem Lechweg genießen.
auf jede Kondition abgestimmt erwan-
dern. Falls die Beine trotzdem einmal zu Weitere Informationen unter www.lechweg.com.
müde werden, können Sie jede Etappe
ganz bequem mit dem Öffentlichen Per- Das Projekt „Lechweg nachhaltig mobil“
sonennahverkehr (ÖPNV) abkürzen. wird gefödert durch den Europäischen
Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE).
8 Gesundes Wandern 9

Vitaltouren Terrainkurwege
Egal, ob Sie vorbeugend etwas für Ihren Körper tun möchten Als Terrainkurwege werden therapeutisch vermessene Spazier-
oder bestmöglich auf schon bestehende Beschwerden abge- und Wanderrouten bezeichnet, die bei regelmäßiger Nutzung
stimmte Wanderungen suchen – die Vitaltouren geben Zusatz- die körperliche Ausdauerfähigkeit kontinuierlich steigern und so
informationen zu bestimmten gesundheitsrelevanten Aspekten. zu einer verbesserten Leistungsfähigkeit führen. Entscheidend
sind unter anderem die Streckenlänge, der Steigungs- bzw.
Entscheidend bei den Vitaltouren ist u. a. die Laufrichtung, da Neigungsgrad bei An- und Abstiegen, die Lage – möglichst in
An- und Abstiege in verschiedener Richtung oft sehr unter- Gebieten mit höchster Luftreinheit – und die Möglichkeit, sich
schiedliche Anforderungen an den Wanderer stellen. Sie gehö- während der Touren auszuruhen.
ren jedoch bei jeder Wanderung dazu und regen grundsätzlich
den Kreislauf an. Wichtig dabei sind die Dosierung und die Ver- Im Füssener Ortsgebiet gibt es fünf ausgewiesene und beschil-
meidung extremer Steigungen, um Überbelastungen zu vermei- derte Terrainkurwege:
den. Im Zusammenhang mit dem Herz-Kreislaufsystem und den • Tal der Sinne bei Bad Faulenbach
Gelenken kommt auch der Länge der Tour eine entscheidende • Rundweg von Hopfen zum Faulensee
Rolle zu. • Hopfenseerundweg
• Rundweg nach Wiedmar
Für viele Wanderer stellen Pflanzenallergien eine gewisse Her- • Weißenseerundweg
ausforderung dar. Für die Vitaltouren wurden einige der wich-
tigsten allergenen Pflanzen berücksichtigt: Gras, Erle, Birke und Alle fünf Terrainkurwege sind nummeriert
Haselnuss. Grundsätzlich ist das Reizklima im Gebirge positiv und mit unserem Terrainkurwege-Pikto-
und wirkt anregend auf den Stoffwechsel. Die Allergiebelastung gramm auf der Wanderbeschilderung
im Gebirge, vor allem in höheren Lagen, ist zudem prinzipiell ausgeschildert.
deutlich reduziert gegenüber dem Flachland, einzige Ausnahme
davon sind Gräser. Weitere Informationen zu den Vitaltouren und den Terrainkur-
wegen finden Sie unter www.fuessen.de/gesundheit.
10 Wanderinformationen 11

Die richtige Eigentlich selbstverständlich ...

Ausrüstung • Wählen Sie die Tour nach Ihrem Können aus. Überschätzen
Sie dabei nicht Ihre Kondition. Mit einfachen Touren anfangen
und den Schwierigkeitsgrad langsam steigern.
Die richtige, funktionelle Ausrüstung trägt entscheidend dazu • Eine Gipfeltour endet nicht auf dem Gipfel! Stellen Sie einen
bei, dass Sie unfallfrei wandern und Ihre Tour genießen können. realistischen Plan über Höhenmeter bei Auf- und Abstieg,
Für Talwege und einfache Bergwege reichen feste Outdoorschu- Schwierigkeit der Wegstrecken und Gesamtzeit auf. Kalkulie-
he aus. Bei anspruchsvolleren Touren oder Nässe sind knöchel- ren Sie Pausen ein.
umschließende Bergwanderschuhe mit griffiger Profilsohle not- • Bei Wanderungen mit Kindern: Gehzeiten und Schwierigkeits-
wendig. grad der Tour orientieren sich an den jüngsten Teilnehmern.
Kinder brauchen mehr Pausen, bestimmen das Tempo und
Nicht fehlen sollten auch: sollten ebenso gut ausgerüstet sein wie die Erwachsenen.
Rucksack in passender Größe (nicht zu groß und nicht zu klein), • Beim Wandern auf bestehenden Wegen bleiben. Abschneider
Wetter- und Kälteschutzkleidung (Mehrschichtprinzip), aus- stören Wildtiere und schädigen die Pflanzenwelt. Vermeiden
reichender Trinkvorrat, Essensvorrat (je nach Länge der Tour), Sie das Auslösen von Steinschlag.
Sonnenschutz (auch Sonnenhut, Sonnenbrille), Erste-Hilfe-Set, • Nehmen Sie Ihren Müll wieder mit ins Tal.
Handy (europaweit mit aktiver SIM-Karte möglicher Notruf: • Hunde sind vor allem beim Passieren von Viehweiden und
112), evtl. Teleskopstöcke. Alpflächen anzuleinen.
• Alpenblumen stehen fast immer unter Naturschutz. Bitte
nicht pflücken.
• Plötzliche Wetterumschwünge sind in den Bergen nicht sel-
ten. Bei heraufziehendem Nebel, Regen, Schnee oder Gewit-
ter den Rückweg antreten – auf dem schon bekannten Weg.
„Abkürzungen“ durch unbekanntes Gelände können lebens-
gefährlich sein. Bei Gewitter einzeln stehende Bäume meiden.
12 Wanderinformationen 13

Bergbahnen Gut informiert auf Tour


Sie möchten einen ruhigen Tag verbringen und trotzdem nicht Die Routentipps in dieser Broschüre sollen Ihnen Anregungen
auf die große Aussicht verzichten? Lassen Sie sich gemütlich per geben, die Mini-Map zu jeder Tour ersetzt aber keine detaillierte
Bahn auf einen der umliegenden Berge bringen und genießen Wanderkarte. Nehmen Sie auf jeden Fall eine der im Buchhandel
Sie den Blick über Füssen und das Alpenvorland. Bei allen auf- oder in unseren Tourist Informationen erhältlichen Wanderkar-
geführten Bahnen befindet sich zudem ein Restaurant bei der ten mit. Kostenfreie Broschüren, unter anderem zur Wander-
Bergstation, in dem Sie gemütlich einkehren können. trilogie Allgäu und dem Lechweg, bekommen Sie ebenfalls in
unseren Tourist Informationen. Online gibt es Routenbeschrei-
Tegelbergbahn bungen mit GPS-Tracks und ausführlicher Beschreibung auf der
Tegelbergstraße 33, 87645 Schwangau, Tel. 08362 98360 Tourenseite unter www.fuessen.de/wandertouren.
www.tegelbergbahn.de
Tipp: Sommerrodelbahn Mit der Füssen-App können Sie alle Wandertouren und Sehens-
würdigkeiten aus unserer interaktiven Karte mit auf Tour neh-
Buchenbergbahn men. Die Karten können auch offline gespeichert werden und
Füssener Straße 19, 87642 Buching / Halblech, Tel. 08368 91250 stehen so auch in abgelegenen Gegenden und im Ausland zur
www.buchenbergbahn.de Verfügung, außerdem ist ein Tourenplaner integriert.

Breitenbergbahn Android iTunes


Tiroler Straße 176, 87459 Pfronten, Tel. 08363 5820 Market App-Store
www.breitenbergbahn.de

Alpspitzbahn
Alpspitzweg 5, 87484 Nesselwang, Tel. 08361 1270
www.alpspitzbahn.de
Tipp: Sommerrodelbahn und AlpspitzKICK Weitere Informationen unter www.fuessen.de/outdoor-app.
14 Wandergastgeber 15

Wandergastgeber Pauschalangebot
Hier sind Wanderurlauber gut aufgehoben Königlich wandern um Füssen
In Füssen gibt es viele engagierte Gastge- Lernen Sie das neue Weitwanderwegenetz „Wandertrilogie All-
ber, die sich als „Qualitätsgastgeber Wan- gäu“ auf zwei seiner schönsten Etappen kennen – im Trilogie-
derbares Deutschland“ zertifizieren haben raum Schlosspark rund um Neuschwanstein und Füssen. Sie
lassen. Diese Gastgeber bieten für Wan- wohnen bei einem unserer Wandergastgeber, der Sie auch gerne
derurlauber viel Extra-Service, der Ihren in punkto Touren berät. Wir versorgen Sie mit Wanderstöcken
Wanderurlaub noch bequemer macht. und der Brotzeit für Ihr Panorama-Picknick. Sollten Ihre Wan-
Vom ausgewogenen Wander-Frühstück derbeine zwischendurch einmal streiken, können Sie bei einer
über Trockenmöglichkeiten für Ihre Aus- Auszeit in der Kristall-Therme Ihre Muskeln entspannen.
rüstung und Kleidung bis hin zum Lunchpaket für unterwegs.
Auszug aus den Leistungen:
Ihre Gastgeber kennen sich mit dem Wetter aus und beraten Sie • 3 Übernachtungen mit Frühstück
gerne zu Touren rund um Füssen und dem benachbarten Tirol. • Ticket Schloss Neuschwanstein oder Hohenschwangau
Sie geben Ihnen Tipps zu Ihrer Ausrüstung und verraten Ihnen • 4 Stunden Entspannung in der Königlichen Kristall-Therme
auch, wo Sie Wanderstöcke oder Rucksäcke ausleihen können, Schwangau
falls Sie Ihre Zuhause vergessen haben. • Talfahrt per Tegelbergbahn

Zu unseren Wandergastgebern in Füssen gehören nicht nur Ho- Die oben genannte Pauschale von Füssen Tourismus und Mar-
tels und Gästehäuser, sondern auch Ferienwohnungen und An- keting ist in verkürzter Form dargestellt. Detailinformationen,
bieter von Urlaub auf dem Bauernhof. Preise, teilnehmende Gastgeber, AGBs und weitere Informatio-
nen finden Sie unter www.fuessen.de/wanderpauschalen.
Weitere Informationen zu den Wandergastgebern finden Sie
unter www.fuessen.de/wandergastgeber.
16 Wanderbeschilderung 17

DAV-Wegekategorien
Der DAV hat für Wanderwege eine Einteilung nach Schwierig-
keitsstufen in gelb, blau, rot und schwarz entwickelt. Wir haben
unsere Tourenvorschläge in Zusammenarbeit mit ortskundigen
Mitgliedern der Füssener Sektion des Deutschen Alpenvereins in
die bestehenden Kategorien eingeordnet.

l Talwege sind überwiegend breit, haben keine oder eine ge-


ringe Steigung und weisen keine absturzgefährlichen Passagen
auf.

l Einfache Bergwege sind überwiegend schmal, können steil

Wanderbeschilderung angelegt sein und weisen keine absturzgefährlichen Passagen


auf.

Das komplette Füssener Wanderwegenetz ist einheitlich be- l Mittelschwere Bergwege sind überwiegend schmal, oft steil
schildert. Auf den Wanderwegweisern finden Sie zu den Ziel- angelegt und können absturzgefährliche Passagen aufweisen.
angaben und den dazugehörigen Zeitangaben teilweise auch Es können zudem kurze versicherte Gehpassagen (z. B. Draht-
Piktogramme, die Sie auf z.B. Parkplätze, Sehenswürdigkeiten seil) vorkommen.
oder Badestellen hinweisen:
l Schwere Bergwege sind schmal, oft steil angelegt und ab-
sturzgefährlich. Es kommen gehäuft versicherte Gehpassagen
und / oder einfache Kletterstellen vor, die den Gebrauch der
Hände erfordern. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind
unbedingt erforderlich.

Die Schwierigkeitskategorien des Deutschen Alpenvereins haben


zwar für den gesamten Alpenraum Gültigkeit, allerdings finden
sich regional unterschiedliche Beschilderungen. Mit Hilfe der
Desweiteren finden Sie auf einigen Wegweisern farbige Pikto- folgenden Gegenüberstellung können Sie die DAV-Kategorien
gramme, die den Verlauf besonderer Touren markieren. Hier nur jedoch leicht übertragen:
ein paar ausgewählte Beispiele:

Lechweg Terrainkurweg

Wandertrilogie Lechschleife
Allgäu „Von See zu See“
18 Toureneinteilung Tourenverzeichnis 19

Tourenverzeichnis
Seite Griaß Di Wanderungen DAV ó º
20 Kalvarienberg-Runde l 7,6 km 2:30 - 3:00 Std.
22 Königsschlösser-Runde / l 13,7 km 5:30 - 6:30 Std.
Drei-Schlösser-Runde l 14,6 km 5:30 - 6:30 Std.

24 Von See zu See l 15,4 km 5:45 - 6:15 Std.


26 Zwei-Seen-Blick-Runde l 8,6 km 2:45 - 3:15 Std.
28 Eschacher Panoramarunde l 9,5 km 2:30 - 3:00 Std.

Seite Almwanderungen DAV ó º


30 Auf Schmugglerpfaden l/l 10,4 km 3:30 - 4:00 Std.

Toureneinteilung 32
34
Beichelstein-Runde
Zirmgrat-Runde
l
l
17,1 km
12,5 km
5:00 - 5:30 Std.
4:45 - 5:15 Std.

Mit unseren Griaß Di Wanderungen entdecken Sie die schöns- 36 Auf die Buchenbergalm l 3,4 km 1:45 - 2:15 Std.
ten Seiten Ihres Urlaubsortes. Am Weg liegen Aussichtspunkte 38 Buching – Kenzenhütte l 9,5 km 3:15 - 4:00 Std.
und Sehenswürdigkeiten und stimmen Sie auf Ihren Urlaub ein. 40 Burgruinen-Hopfensee-Tour 13,8 km 3:45 - 4:15 Std.
l
42 Raintal-Tour zur Füssener l 15,7 km 5:30 - 6:15 Std.
Die Almwanderungen führen Sie auf gut ausgebauten Wegen Hütte
und moderaten Anstiegen an das Wandern im Gebirge heran.
44 Alpspitz-Runde l 10,2 km 4:15 - 5:00 Std.
Von mittlerer Höhe genießen Sie nicht nur traumhafte Ausblicke,
als zusätzliche Motivation wartet am Ende jeder Tour auch noch Seite Gemsenwanderungen DAV ó º
eine Einkehrmöglichkeit auf Sie.
46 Tegelberg-Runde l 17,1 km 6:30 - 7:30 Std.

Ab hier wird es felsig! Bei den Gemsenwanderungen geht es 48 Säuling (2047 m) l 14,1 km 7:00 - 8:00 Std.
bereits in Höhenlagen, in denen sich die Bergziegen wohl fühlen. 50 Hochplatte (2082 m) l 11,1 km 6:00 - 7:00 Std.
Aufgrund der zu überwindenden Höhenmeter ist hier eine gute 52 Aggenstein (1986 m) und l 13,3 km 7:00 - 7:30 Std.
Kondition gefordert. Die Gipfelzustiege erfordern Trittsicherheit Breitenberg (1838 m)
und Schwindelfreiheit. Bei einigen Passagen sind leichte Kraxe-
leien zu meistern. Seite Fernwanderwege DAV ó º
54 Lechweg: l 15,3 km 5:30 - 6:15 Std.
Mit seiner Lage an vielen Fernwanderwegen ist Füssen eines Etappe Pflach – Füssen
der wichtigsten Wanderdrehkreuze in den Alpen. Aus den 56 Wandertrilogie Allgäu: l 15,4 km 5:30 - 6:30 Std.
Routen Lechweg, Wandertrilogie Allgäu und der Wanderroute Zirmgrat-Etappe
entlang der alten Römerstraße Via Claudia Augusta stellen wir 58 Wandertrilogie Allgäu: l 10,4 km 4:30 - 5:30 Std.
Tegelberg – Kenzenhütte
Ihnen ausgewählte Tagesetappen vor.
60 Via Claudia Augusta: l 13,8 km 3:45 - 4:15 Std.
Forggensee-Etappe
20 Griaß Di Wanderungen 21

Kalvarienberg-Runde
Wie heute noch viele Füssener, so war
auch König Ludwig II. gerne auf dem
Stationsweg zum Kalvarienberg unter-
wegs – zum letzten Mal am Karfreitag
in seinem Todesjahr 1886. Nehmen Sie
sich beim Aufstieg ab der Filialkirche
„Unsere Lieben Frau am Berg“ (1) Zeit
für die kleinen Kapellen, in denen der
Leidensweg Christi dargestellt wird.

Mit dem Kalvarienberggipfel (2) erreichen Sie einen der besten


Fotopunkte für die Füssener Altstadt und die Königsschlösser
Neuschwanstein und Hohenschwangau. Sie stehen hier buch- Tipp: Unbedingt eine Badepause im Schwansee einplanen
stäblich auf dem und mit Blick auf die Königsschlösser einen der vielen tollen
DAV-Kategorie: l einfacher Bergweg Dach der Gip- Badeseen der Umgebung genießen.
Entfernung: ó 7,6 km (Runde) felkapelle des
Höhenmeter: ö 316 m ø 316 m Kalvarienberges,
Dauer: º 2:30 Std. - 3:00 Std. an deren Bau- Die Gipfelkapelle wurde so gestaltet, dass die Beleuchtung im
Kondition: «««««« «««« kosten sich auch Inneren von Schloss Hohenschwangau aus zu sehen war.
Technik: «««««« «««« die bayerische
Start: Tourist Information Füssen Kö nigs f amilie Rund um den Schwansee (3) erstreckt sich der Schwanseepark,
beteiligt hat. der als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen ist. Mit seinen ar-
Füssen Kurhaus tenreichen Blumenwiesen, wo unter anderem seltene Orchideen

Füssen
zu finden sind, ist er ein Paradies für Naturliebhaber.

Auf dem Rückweg über das Königssträssle lohnen sich Stopps


800 B16 B17
Kobel Galgenbichel im Walderlebniszentrum Ziegelwies mit dem Highlight Baum-
kronenweg (4) und am Lechfall (5).
800
Lech 833
Bad Faulenbach
850
Erlisholz
K i e n b e r g
B17
Kalvarienberg
Hutlersberg
Lechfall 900
900

Lec
h Ziegelwies
Sc — 7,6 km Länge
h
800

wa
850 n se
396
Walderlebniszentrum
900
e
807
950
0 1 km
1000
050
22 Griaß Di Wanderungen 23

Königsschlösser-Runde/
Drei-Schlösser-Runde
Bei diesen Wanderungen liegen alle
Sightseeing-Highlights der Region am
Wegesrand und Panoramen zum Da-
hinschmelzen. Sie ist die Kulturrunde
unter den 9 Lechschleifen, die als Be-
reicherung des Lechweges entwickelt
wurden. Die fast identische Drei-
Schlösser-Runde ist sogar teilweise na-
mentlich ausgeschildert.
Tipp: Ein Abstecher in die Pöllatschlucht lohnt sich auch
Besonders schön präsentieren sich die beiden Routen im Herbst, bei der Drei-Schlösser-Runde. Die Schlucht war auf Grund
wenn im Mischwald die Laubfärbung eingesetzt hat und das von Felsstürzen einige Jahre geschlossen, bevor sie 2019
Laub in den nach umfangreichen Sicherungsmaßnahmen wieder eröff-
DAV-Kategorie: l einfacher Bergweg tollsten Farben net wurde.
Entfernung: ó 13,7 km (Runde) / leuchtet. Über
14,6 km (Runde) den Alpenro-
Höhenmeter: ö 525 m ø 525 m / senweg geht Wer die Schlösser auch von innen betrachten möchte: Tickets für
ö 766 m ø 766 m es Richtung beide Schlösser und für das Museum der bayerischen Könige (3)
Dauer:Eschach
º 5:30 Std. - 6:30 Std. Hohenschwan- gibt es im Ticket Center im Ort Hohenschwangau.
Forggensee
Kondition:
ST2008 «««««« ««« gau zu den Kö-
Waltenhofen
F ü ssen Technik:
hen ««««««
«««« nigsschlössern Bei der Lechschleife wird die Pöllatschlucht (4) durchstie-
e r Ac
Start: Lechfall bei Füssen / Neuschwanstein gen. Zum Schwansee geht es bei beiden Touren vorbei an der
Luß h

B310 Tourist Information Füssen (1) undB17Hohen- Ruine Frauenstein. Vom Kalvarienberg (5) genießen Sie einen
bac

schwangau (2). 360-Grad-Panoramablick auf die Füssener Altstadt mit farben-


800

B16
prächtigen Fresken, das Voralpenland und die Königsschlösser.
Lechschleife „Königsschlösser-Runde“ Schwangau
Drei-Schlösser-Runde
Horn ST2016
Le c h

Füssen
Pöllat

Alterschrofen
B17
Bad
900
Faulenbach
ST2008 Hohenschwangau
Ziegelwies
Schwansee — 13,7 km / 14,6 km Länge
11
12

L396 0
1000
0

0
0

Alpsee bei
1100
Schwangau 9
0
12
0
24 Griaß Di Wanderungen 25

Von See zu See


Diese Lechschleife, angelegt als Ergän-
zung des Lechweges, greift das Wasser
als Element des Weitwanderweges auf.
Die Seen reihen sich bei dieser Wan-
derung wie bei einer Perlenkette anei-
nander. Mit dem Lechfall (1) ist schon
der Start ein Highlight. Von Bad Fau-
lenbach führt der „Pfad der Sinne“ (2)
mit spannenden Naturerlebnisstationen
wie Balancier- und Barfußstrecken am
Kneippareal vorbei zum Mittersee, dem sich der Obersee mit
seinem Naturfreibad anschließt.
Tipp: Im Sommer können Sie die Tour mit einer Abkühlung
Sobald sich der Wald öffnet, verzaubert der reizvolle Alatsee (3) im Alatsee, Obersee oder Weißensee verbinden. Alle drei
mit seiner fast mystischen Atmosphäre. Hier ließ das Allgäuer Seen sind besonders bei Einheimischen beliebte Badeseen.
Autorenduo Kobr / Klüpfel seinen kantigen Kommissar Kluftin-
ger im Krimi „Seegrund“ auf eine Leiche stoßen. Vom Alatsee aus
geht es über ei- Der Hahnenkopfweg und Unterer Kobelweg schlängeln sich
DAV-Kategorie: l einfacher Bergweg nen ruhig gele- oberhalb des Füssener Stadtrandes entlang. Durch den Baum-
Hopfensee Großer
Entfernung: ó 15,4 km (Runde) genen Waldpfad
Eschacher garten (5) erreichen Sie den Rand der Füssener Altstadt, wo das
Höhenmeter: ö 286 m ø 286 m zum 800Weißen- Weiher fast italienische Flair zu einem Abstecher in eines der Cafés oder
Hop fe n see

Dauer: º 5:45 Std. - 6:15 Std. see-Rundweg, Eschach Geschäfte einlädt.


Hafenegg dem man durch
Kondition: «««««« ««« ST2008
Technik: «««««««««« ein
A c h enatürliches
n Wie die Tour „Königsschlösser-Runde“ ist auch die „Von See zu
Start: Lechfall bei Füssen Felsentor (4) See“-Lechschleife mit einem eigenen Piktogramm auf der nor-
Forggensee
Hubmannsegg hindurch folgt. malen Wanderwegebeschilderung ausgeschildert.
Hub e

7 B310
Roßweide
rba c

Schwarzenbach B16
h

Hub
B310
Füssen
Weißensee
900
1000 100 Bad Faulenbach
1
Alatsee
Obersee h B17 — 15,4 km Länge
1000 900 Lec
90
1100
0
B179 0
10
0
L396
Vils 90
0
26 Griaß Di Wanderungen 27

Zwei-Seen-Blick-Runde
Die abwechslungsreiche Wanderung
über schmale Waldpfade ist mit gleich
zwei Badeseen auch für Kinder ein
Highlight. Der Weißensee-Rundweg
verengt sich stellenweise zu einem
schmalen Pfad direkt am Wasser ent-
lang und führt durch ein natürliches
Felsentor (1). Gleich hinter dem Um-
spannwerk (2) schlängelt sich die Route
kurz steil den Burkenbichlberg hinauf.
Nachdem Sie ein Stück auf dem Hahnenkopfweg wandern, er-
reichen Sie den Zwei-Seen-Blick (3). Von dort aus haben Sie
nicht nur einen Tipp: Besonders an heißen Tagen ist diese Wanderung
DAV-Kategorie: l einfacher Bergweg tollen Blick auf empfehlenswert, da sie größtenteils im Schatten verläuft
Entfernung: ó 8,6 km (Runde) den Weißen- und zwei tolle Badeseen zum Sprung ins Wasser locken.
Höhenmeter: ö 172 m ø 172 m see und Alatsee,
Dauer: º 2:45 Std. - 3:15 Std. sondern auch
Kondition: «««««« ««« auf einige Berg- Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit auf der Ruhebank direkt am
Technik: ««««««
«««« gipfel der All- Zwei-Seen-Blick und genießen Sie den Ausblick, die Natur und
Start: Badestelle Weißensee gäuer Alpen, wie vor allem die Ruhe an diesem Platz.
z.B. die Schlicke.
Der ebenso tiefgründige wie sagenumwobene Alatsee (4) bietet
See 845 naturbelassene kleine Badeplätze und eine Einkehrmöglichkeit
Steigmühle
im Hotel Restaurant Alatsee. Nach dem Abstieg durch den Wald
sene hen

oberhalb des Weißensees kann man am Ende der Tour an der


80

Oberried Hub
r Ac
0

Badestelle Weißensee (5) noch in den See hüpfen.


Oberkirch B310
Moos
Fü s

788
Weißensee
7
Weißensee Fischbichel
808

0
90
0
100
U n t e r e r
110
0
W e i ß e n s b e r g — 8,6 km Länge
876
900
Allgäuer Hof
Salberalpe
0 1 km Alatsee 900
Vilser Berg
28 Griaß Di Wanderungen 29

Eschacher Panoramarunde
Die Eschacher Panoramarunde ist eine
eher gemütliche Tour durch die eiszeit-
lich geprägte Voralpenlandschaft mit
ihren Moorgebieten und sanft gerun-
deten Hügeln. Schon von der Uferpro-
menade in Hopfen am See (1) haben Sie
den Blick auf das Halbrund der Ammer-
gauer, Lechtaler und Tannheimer Gip-
fel, die sich wie
DAV-Kategorie: l Talweg Wächter über
Entfernung: ó 9,5 km (Runde) dem Füssener
Höhenmeter: ö 109 m ø 109 m Land erheben.
Dauer: º 2:30 Std. - 3:00 Std. Das Schoren- Tipp: Die Panorama-Schautafel auf der Bleick nennt alle
Kondition: ««« «««« moos (2), ein Gipfelnamen und informiert über die geologische Entste-
Technik: ««««««
««««« kleines Waldge- hung der Landschaft.
Start: Tourist Information Hopfen biet am Südufer
des Hopfensees,
Rieden am Forggensee 846 geht auf ein nacheiszeitliches Moor zurück. Über den Weiler
Eschach (3) mit der kleinen Leonhardikapelle erreichen Sie den
Aussichtspunkt Blaik (4). Nehmen Sie sich die Zeit und genießen
Enzensberg Sie den Logenblick auf die Berge und den Forggensee.
D ü r r e n b e r g
Hopfen Vorbei an der Wallfahrtskirche St. Urban (5) geht es über weite
Erkenbollingen
am See Wiesenflächen zurück nach Hopfen. Im Haus Hopfensee (6) kön-
nen Sie die Runde bei Kaffee und Kuchen oder einer schmack-
Moosbichel haften Brotzeit beschließen.
Heidelsbuch 831
Blaik
842
B16
Hopfensee
Fischerbichl

807

Großer
A u f d e r Eschacher
a chen

s c h ö n e n Weiher
B u c h e
800 A u f — 9,5 km Länge
ee

n d e m B e r g
ensee
Hopfe s

Eschach
For gg

0 1 km
828
30 Almwanderungen 31

Auf Schmugglerpfaden
Bevor im Rahmen der EU die Staats-
grenzen durchlässig wurden, war auf
den versteckten Pfaden zwischen dem
Faulenbacher Tal und dem Tiroler Vilstal
so manche Schmugglerware unter-
wegs. Vom Weißensee führen Waldpfa-
de zum Alatsee (1), an dessen Südufer
man früher am schnellsten die grüne
Grenze passieren konnte, und weiter
steil bergan zum Zwei-Seen-Blick (2).

Spannend und an einer Stelle seilgesichert ist der Durchstieg der


Ländescharte (3) und damit auch gleichzeitig der Grenzüber- Tipp: Oberhalb des Alatsees lohnt ein kurzer (2 Minuten)
tritt zum Ländeweg (4) auf der Tiroler Seite. Hier lagen einst die Abstecher zum Zwei-Seen-Blick. Besonders der Blick auf
Floßländen, die Lager- und Bindeplätze der Flößer am Vils- und den mystischen Alatsee von dort aus ist einmalig.
Lechufer. Erneut
DAV-Kategorie: l einfacher Bergweg/ zackig bergauf
teilweise l mittelschwe- erreichen Sie Der Schwärzerweg bringt Sie direkt in den Ortsteil Bad Faulen-
rer Bergweg den Schwärzer- bach (6), von wo aus es über den Lechuferweg in die Füssener
Entfernung: ó 10,4 km (Strecke) weg (5), wo Sie Altstadt geht. In den vielen Cafe´s und Restaurants der histori-
Höhenmeter: ö 371 m ø 348 m nach Regen viele schen Altstadt können Sie sich eine gemütliche Einkehr gönnen,
Dauer: º 3:30 Std. - 4:00 Std. schwarze Alpen- bevor Sie den Rückweg mit der ÖPNV-Linie 71 vom Bahnhof
Kondition: «««««« ««« salamander ent- Füssen antreten.
Technik: «««««« ««« lang des Weges
Start: Badestelle Weißensee beobachten Mit der Füssen Card, Ihrer Gästekarte während des Urlaubs in
können. Füssen im Allgäu, können Sie die regionalen ÖPNV Busse gratis
nutzen, so auch die Linie 71 zurück zu Ihrem Startpunkt.
Schwarzenbach
845 7
788 B16
Hub

berkirch B310 Füssen


788
900 Weißensee
Bad Faulenbach
0 0
11

891
900

876
Faulenbach Obersee 883
— 10,4 km Länge
Alatsee Ziegelwies
1000 800
900

Vils Vils B179


Lech
0 Österreich L396 5 km 1100
32 Almwanderungen 33

Beichelstein-Runde
Abwechslungs- und aussichtsreich
führt die Tour vom Hopfensee aus
durch Wiesen und Wälder. Senkele und
Hopfener Wald sorgen dabei für mo-
derate Höhenmeter. Nach einigen Me-
tern auf der Hopfensee-Uferpromenade
geht es via Parkplatz Vilser (1) in den
Hopfnerwald. Der Waldweg führt Sie
vorbei an den Weilern Rohrweiher und
Hopferwald bis
DAV-Kategorie: l einfacher Bergweg zum Wander-
Entfernung: ó 17,1 km (Runde) parkplatz Hopf-
Höhenmeter: ö 502 m ø 502 m nerwald (2). Von Tipp: Für wen die Tour mit seinen 17 km zu lang ist, kann
Dauer: º 5:00 Std. - 5:30 Std. dort geht es die Tour einfach abkürzen, indem man den Start- und End-
Kondition: «««««« «« flach und son- punkt an den Wanderparkplatz Hopfnerwald (2) verlegt.
Technik: «««««« «««« nenverwöhnt an
Start: Tourist Information Hopfen saftigen Wiesen
entlang. Zwieselberg Kurz vor dem Weiler Langegg (3) steigt die Route dann spürbar
Pechholz an und nach einigen weiteren Höhenmetern erreichen Sie die
1000 1055
bac
h Alpe Beichelstein (4). Während des kurzen Alpsommers weidet
Vorderzwieselberg
Senkelewald rund um Beichelstein- und Senkelealpe das Jungvieh. Da Sie
Lo

diese Tour auch direkt durch Viehweiden führt, beachten Sie bit-
Lobach
Im Stich Senkelekopf te die Verhaltensregeln des Bayerischen Bauernverbandes zum
999 Umgang mit Almvieh.
1047
900

900
h

917
bac

Die letzten Wanderkilometer verlaufen wieder über lichte Wald-


S c h r o f e n
llen

wege zum Koppenkreuz (5) und weiter zur Burgruine Hopfen (6)
Ste

Hopfnerwald – einst die erste Burg in der Region, heute Panoramakanzel.


S c h n u r r e
90
844 0
910
Heimen 7
4
Bannwald
h
R e h b i c h e l bac
her
ei

opfensee Ac
rw

hen
Roh

Pertlesbichel — 17,1 km Länge


Hopferau 825
Auf der Burg Enzensberg
900
Schraden
817 811 898 Hopfen am See
0 1 km Bebele Heidelsbuch
800
34 Almwanderungen 35

Zirmgrat-Runde
Krönung dieser Route ist Deutschlands
höchstgelegene Burgruine auf dem Fal-
kenstein (1268 m). Bayerns Märchenkö-
nig Ludwig II. konnte seinen Plan, hier
ein Gegenstück zu Schloss Neuschwan-
stein zu errichten, nicht mehr verwirk-
lichen. Dieser Weißenseer Tourenklassi-
ker führt Sie über den Weiler Roßmoos
und schattige Waldpfade auf den Fal-
kenstein (1), wo ein Abstecher zur Burg-
ruine fast schon zum Pflichtprogramm gehört.

Von hier aus geht es aussichtsreich über den Zirmgratweg (2), Tipp: Gönnen Sie Ihren Wanderbeinen am Ende der Tour
weite Blicke ins seenreiche Voralpenland, auf die Zugspitze ein erfrischendes Fußbad im Weißensee oder im neuen
und viele ande- Kneipptretbecken hinter dem Kiosk.
DAV-Kategorie: l mittelschwerer re Alpengipfel
Bergweg natürlich inklu-
Entfernung: ó 12,5 km (Runde) sive. Nachdem Da die Saloberalm (auch Saloberalpe genannt) bewirtschaftet
Höhenmeter: ö 608 m ø 608 m Sie den teilwei- wird, können Sie sich eine deftige Wanderbrotzeit oder eine
Dauer: º 4:45 Std. - 5:15 Std. se dichten Wald süße Allgäuer Köstlichkeit bei einer gemütlichen Einkehr schme-
Kondition: «««««« «« verlassen haben, cken lassen.
Technik: «««««« ««« erreichen Sie das
Start: Badestelle Weißensee Weidegebiet der Der Alatsee (4) ist auch durch einen der kultigen Kluftinger-Kri-
Saloberalm (3). mis des Autorenduos Kobr / Klüpfel in aller Munde. Von Juni bis
September findet deshalb regelmäßig die Krimi-Führung „See-
896
Wiedmar Vorderegg Schwarzenbach grund“ am Alatsee statt. Über den Weißensee-Rundweg (5) geht
Steigmühle See 845 es zurück zum Ausgangspunkt dieser Tour.
Benken
Hinteregg
800

Roßmoos B310 Oberkirch


Oberried

ach B310
b

Weiß
Berg

Weißensee
e nsee
W e i ß e n s e e b e r g
Einerkopf 900

1260 Zw
ölferkopf
120
0
0 0

Wölferkopf
11

0
1287
100 U n t e r e r — 12,5 km Länge
1
00
0 W e i ß e n s b e r g
1100 1293
Vils
900
Ös 876
ter Salberalpe
Alatsee
Zir
Schönbichl 1 km m e n
rei Vilser Scharte
0
Zirmengrotte ch 900
878
36 Almwanderungen 37

Auf die Buchenbergalm


Mit knapp 340 Höhenmetern eher
zahm, aber mit abwechslungsreicher
Wegführung auch für Kinder spannend,
bietet die Wanderung Top-Aussichts-
punkte für das Voralpenland.

Nach dem Start an der Talstation der


Buchenbergbahn folgen Sie dem Wan-
derweg erst über bewirtschaftete Vieh-
weiden, bis Sie auf einen wurzeligen
und schattigen
DAV-Kategorie: l einfacher Bergweg Waldweg kom-
Entfernung: ó 3,4 km (Runde) men. Dieser Tipp: Familien mit kleinen Kindern oder weniger geübte
Höhenmeter: ö 334 m ø 334 m Waldweg führt Wanderer können sich per Sessellift bequem innerhalb von
Dauer: º 1:45 Std. - 2:15 Std. Sie, stellenwei- 10 Minuten zur Buchenbergalm schaukeln lassen.
Kondition: «««««« «««« se auch knackig
Technik: «««««« «««« ansteigend, di-
Start: Talstation Buchenbergbahn rekt zur Buchen- Die bewirtschaftete Almhütte selbst wurde direkt am Rand des
bergalm (1). Höhenzuges erbaut und bietet nicht nur eine schöne Aussicht
auf Buching, sondern von der großen Sonnenterrasse aus auch
auf Geiselstein, Hochplatte und andere Ammergauer Gipfel.
Direkt daneben starten bei guten Windbedingungen die Gleit-
schirmflieger.

Wenn Ihnen der Bachweg (2) zu steil ist, wählen Sie für den
Abstieg die flachere, bestens ausgeschilderte Variante über die
Alpe Ebene (beschildert).

— 3,4 km Länge
38 Almwanderungen 39

Buching - Kenzenhütte
Westlich des Halblechtals können Sie
zwischen Buchenberg und Kenzenhütte
ein weitläufiges Wandergebiet mit ruhi-
gen Forstwegen in mittlerer Höhenlage
entdecken. An der Alpe Ebene (1) ge-
nannten Weidefläche haben Sie schon
fast die maximale Wanderhöhe der Tour
erreicht. Den Geiselstein, als „Allgäuer
Matterhorn“ ein
DAV-Kategorie: l einfacher Bergweg Kletterziel, und
Entfernung: ó 9,5 km (Strecke) die markante
Höhenmeter: ö 587 m ø 102 m Hochplatte im
Dauer: º 3:15 Std. - 4:00 Std. Süden immer Tipp: Planen Sie genügend Zeit für die Einkehr auf der Ken-
Berghof vor Augen, errei-300 zenhütte ein. Sehr leckere, hausgemachte bayerische Ge-
Kondition: «««««« ««« 1
Bayerniederhofen
1400
chen Sie über die richte warten dort auf Sie.
Ha

Technik: «««««« «««


110
1409
0
lbel

Start: Talstation Buchenbergbahn Leiterau (2) das


ch

örgeleck Lobental (3).


G
883 1429 Landschaftlich herausragend ist der Routenabschnitt durch die
Buching Mühlschartenkopf Bockstallschlucht zum kleinen Bockstallsee (4) und weiter zum
1308 Wankerfleck (5). Für den letzten steileren Anstieg zur Kenzen-
0 0

1200
11

hütte (6) belohnen Sie sich mindestens mit einem kühlen Ge-
Ha

B17
zen
Schwar köpfel
1200
s

tränk und einer zünftigen Einkehr.


en
lift

946
1000 1189
Buchenberg 1000 L
Die Talfahrt von der gemütlichen Kenzenhütte nach Halblech ist
ainbach

1062
907 ab Mitte / Ende Mai bis Mitte / Ende Oktober täglich per Wan-
19
Sa ttle rmoos derbus möglich (aktuelle Informationen und Zeiten unter www.
Sie gelmoos
90

Wintereckmoos 1116 kenzenhuette.de). Von Halblech geht es auf dem Wanderweg


0

1074
zurück nach Buching oder per Linienbus 73 ab Halblech-Orts-
Wurze nbergmoos Krottensteinmoos mitte bis Buching.

Hennenkopf 110
0
1335
1332
11

1356
0 0

00
140

13
Ro ß

15
0
B o c ksta

0 0
ch uchenbach
Hintertr
ba

Firstberg Grubenkopf
llbac h
n talb ach

1700 1839 — 9,5 km Länge


raben 1148 1784
12
Klammg 1600 be
n
Ebenwald gra
13
0
Kenzen0ba e id
nleitenschrofen uw
e

Schö
Lob

ch Ne
ck
13

120

1702
fle

14
0
tal

00
0

0 0 16
0

14 00
00

en

ker

0 0
12

13
ob

00
40 Almwanderungen 41

Burgruinen -
Hopfensee-Tour
Testet der Aufstieg zu den beiden Burg-
ruinen Hohenfreyberg und Eisenberg
noch Ihre Kondition, wandelt sich die
Wanderung im Verlauf zur „Wellness-
Landpartie“ mit kaum spürbarem Auf
und Ab. Die oberhalb des Schweinegger
Weihers (1) gelegenen Burgruinen Ei-
senberg und Hohenfreyberg (2) sind die
größten im Allgäu und liegen den Ber-
gen wie Aussichtsbalkone gegenüber. Tipp: Im Burgenmuseum in Zell können Sie Ausgrabungs-
Planen Sie deswegen unbedingt einen längeren Fotostopp ein. funde von den beiden Burgruinen sehen. Das Museum ist
an jedem Samstag, Sonntag und Feiertag von 14.00 – 17.00
Über die einladende Schlossbergalm (3) geht es durch Wald Uhr geöffnet. Weitere Informationen und Öffnungszeiten
und Wiesen zur sehenswerten Wallfahrtskirche Mariahilf (4) in unter www.burgenmuseum-eisenberg.de.
Speiden. Das danebenliegende Mariahilfer Sudhaus, in dem sich
eine Einkehr nicht nur wegen dem süffigen Mariahilfer Dunkel
lohnt, ist über den Allgäuer Bier-Käse-Wanderweg mit der ge- Von der Sennerei Lehern geht es mit toller Aussicht auf die Am-
nossenschaftlichen Sennerei Lehern (5) verbunden. Sie können mergauer Alpen vorbei am Weiler Reinertshof hinunter zum
dort nicht nur Hopfenseerundweg (6). Gut, dass die Wanderung auf dem ebe-
DAV-Kategorie: l einfacher Bergweg guten Käse kau- nen Rundweg fast anstrengungslos ausklingt.
Entfernung: ó 13,8 km (Strecke) fen, sondern
Höhenmeter: ö 232 m ø 334 m genauso wie im Zurück zum Startpunkt in Eisenberg-Zell kommen Sie von der
Dauer: º 3:45 Std. - 4:15 Std. Sudhaus lecker Haltestelle Tourist Information Hopfen am See per Buslinie 56.
Kondition: «««««« ««« jausen und Pro-
Technik: «««««« ««« dukte direkt aus
Start: Zell – Gemeinde Eisenberg der Region pro-
bieren.

852 848
90

968 Sc ha rrenmoos
0

Schweinegger
Eisenberg Hopferau
817 7 Enzensberg
Weiher 1041 Speiden 817 898
6 811
— 13,8 km Länge
Hopfen
Zell 860 am See
Sulz 919
Rohrmoos Hopfensee
bach
uzegg 806
0 900 835 5 km
42 Almwanderungen 43

Raintal-Tour zur
Füssener Hütte
Wandern auf königlichen Spuren: Ob-
wohl gebürtige „Preußin“, war die Mut-
ter Ludwigs II. eine begeisterte Alpinis-
tin. Im Tiroler Raintal sind Sie auf ihren
Spuren unterwegs. Ihre Tour beginnt an
der Bärenfalle im Tiroler Ort Musau. Von
dort aus folgen Sie, größtenteils direkt
neben dem Sababach, dem gut ausge-
bauten Fahrweg.
Tipp: Wenige Minuten nach Erreichen der Musauer Alm
Kurz vor der Musauer Alm (1) öffnet sich der Blick auf die schroff führt eine beschilderte Abzweigung rechts durch einen
abfallenden Nordwände der imposanten Tannheimer Alpen. Steig im Wald, der direkt an der Otto-Mayr-Hütte endet
Zwei dieser Gipfel hat Königin Marie bestiegen: die Gehrenspit- und eine Abwechslung zum Fahrweg bietet. Am Ende des
ze (2164 m) und die Kellenspitze (oder Köllespitze, 2238 m), die Steigs angekommen, können Sie die Füssener Hütte bereits
anlässlich dieser sehen und dort eine kleine Stärkung zu sich nehmen.
DAV-Kategorie: l einfacher Bergweg royalen Gipfel-
Entfernung: ó 15,7 km (Strecke) tour ihren bis
Höhenmeter: ö 694 m ø 694 m dato gebräuchli- Die benachbart zur Otto-Mayr-Hütte (2) gelegene Füssener
Dauer: º 5:30 Std. - 6:15 Std. chen, aber wenig Hütte (3) gehört mit den umliegenden Ländereien bis heute der
Kondition: «««««« ««« vornehmen Na- Stadt Füssen und geht auf Grundbesitz des Füssener Benedikti-
Technik: ««««««
«««« men „Metzen- nerklosters St. Mang zurück. Wenn Sie noch Reserven haben, ist
Start: Bärenfalle - Musau / Tirol arsch“ ablegen von hier aus eine Verlängerung der Tour zum Schlicke-Gipfel (4)
musste. (ab der Hütte noch einmal ca. 1 Stunde Gehzeit) möglich.
15

1100
Siebeler
00

0
140 0
Wildböden 160
Musauer Berg
1803 Plattjoch 1047
1800
1895 1510
Karretschrofen Bugschrofen
900
0 0 ch
2034
13
ababa
0 S
120
190 1974
0
eine Schlicke l
1700
n t a
R e i
1817
Hahlenkopf
0 — 15,7 km Länge
150 1400 1758
17
0 0 0
1800 0
1700 16
0 1900 Gehrenspitze 5 km
44 Almwanderungen 45

Alpspitz-Runde
Nach der Hütte ist vor der Hütte – an
Einkehrmöglichkeiten mangelt es bei
dieser Tour ebenso wenig wie an Pan-
oramen. Nachdem die Tour erst gemüt-
lich in Pfronten-Kappel startet, warten
auf dem Wasserfallweg einige Höhen-
meter, die überwunden werden wollen.
Der Weg verläuft im unteren Bereich
direkt am Schlossbächel entlang. Am
Ende des An-
DAV-Kategorie: l einfacher Bergweg stiegs wartet an
Entfernung: ó 10,2 km (Strecke) der Bergstation
Höhenmeter: ö 625 m ø 625 m der Alpspitz- Tipp: Familien mit Kindern ab 6 Jahren können im Waldseil-
Dauer: º 4:15 Std. - 5:00 Std. bahn das Sport- garten gut gesichert auf verschiedenen Parcours klettern,
Kondition: «««««« ««« heim Böck (2) Netze, Brücken, schwankende Baumstämme bewältigen
Technik: «««««« ««« mit tollem Zug- und zwischendurch in rasanter Fahrt per Flying Fox den
Start: Talstation Alpspitzbahn spitzblick auf der Wildbach überqueren.
Sonnenterrasse.

Auch schön: die Kappeler Alp (3) und die urige kleine Hündles-
kopfhütte (die erste vegetarische Hütte in den Alpen) (4) beim
Abstieg nach Pfronten-Kappel. Und damit nicht nur vom Ein-
kehren die Rede ist: Beim Aufstieg können Sie unterwegs einen
Abstecher zur Ruine der Nesselburg (1) einlegen.

Zurück in Pfronten-Kappel können Sie im Waldseilgarten Höll-


schlucht (5) zusehen, wie sich die Kletterer bis zu 10 Meter hoch
über dem Waldboden durch die Parcours hangeln, oder gleich
selbst zwischen den Baumwipfeln klettern.

— 10,2 km Länge
46 Gemsenwanderung 47

Tegelberg-Runde
Die ehemaligen Jagdhütten Tegelberg-
haus und Bleckenau, die Marienbrücke
und das Schloss Neuschwanstein bilden
die Höhepunkte für eine wirklich könig-
liche Tour. Auf dem Kulturpfad Schutz-
engelweg informieren Schautafeln über
Geologie, Kultur und Geschichte der
Region.

DAV-Kategorie: l mittelschwerer An der Berg-


Bergweg station der Te-
Entfernung: ó 17,1 km (Runde) gelbergbahn (1) Tipp: Vom Tegelberghaus können Sie einen Abstecher zur
Höhenmeter: ö 1080 m ø 1080 m können Sie bei Branderschrofenschulter und – wenn Sie Erfahrung am
Dauer: º 6:30 Std. - 7:30 Std. guten Winden Fels haben – zum Branderschrofengipfel (1881m) machen.
Kondition: «««««« «« Drachen- und
Technik: «««««« ««« Gleitschirmflie-
Start: Talstation Tegelbergbahn gern bei ihren Das benachbarte bewirtschaftete Tegelberghaus (2), als könig-
Starts zusehen. liches Jagdhaus erbaut, war ein geliebtes Bergziel Ludwigs II.
K e s s e l g r a b en

Hornburg Rohrkopf Über den Naturpfad Ahornreitweg erreichen Sie das Berggast-
130
140

Adl
0
800

1172 1361
e rlift haus Bleckenau (3), das Maximilian II. als „Schweizerhaus“ für
0

Rohrkopf-Hütte seine Frau Marie errichten ließ.


Teg Rautb
W e i d a c h elbe
Reithlift rgbah ach
n
Gelber Spitzigschröfle
W andschrofen schenschrofe 1652 Unbedingt einplanen sollten Sie einen Abstecher und Fotostopp
Rei Lat n
900

tba auf der Marienbrücke (4). Anschließend biegen Sie noch vor
150
ch Torkopf 1408 Grüble 1677 K e s s e l
0

S c h n e p f l i n g Schloss Neuschwanstein (5) rechts ab in die Pöllatschlucht (6).


1525 Branderschrofen Am Ende der beeindruckenden Schlucht bringt Sie ein Forstweg
Tegelberg-Haus
Hohenschwangau Tegelbergkopf
rggra
ben 1880 zurück zum Ausgangspunkt an die Talstation der Tegelbergbahn.
1567 elbe
eg 1700
140 Tegelberg
T

10
0 1600
0 0
11 en
grab
13

0 0 120 1595
der
0

Ju 0
0

ran
g
e
B

n ach
d
ta
rB

au s e
thomaskopf l enh
140
Gassen
15
Deu t
13 0
0 0 0 0
Pöllat
1373
Benaköpfl Hoher
120
0 110
0
1593 Straußberg — 17,1 km Länge

1933
0
Ä l p e l e 130
18
1700
00

N u d e l s g e r n
1500 0
1600 140
16
0

1700
0
48 Gemsenwanderungen 49

Säuling (2047 m)
Füssens Hausberg mit seinem runden
Gipfelaufbau ist eine weithin sichtba-
re Landmarke und war immer wieder
Wanderziel der bayerischen Königsfa-
milie. Schon das Kronprinzenpaar Ma-
ximilian und Marie speiste auf der Säu-
lingwiese, später
bestieg Königin
DAV-Kategorie: l schwerer Bergweg
Marie den ober-
Entfernung: ó 14,1 km (Runde)
halb von Hohen-
Höhenmeter: ö 1502 m ø 1502 m
schwangau lie-
Dauer: º 7:00 Std. - 8:00 Std.
genden Säuling
Kondition: «««««« «
mit ihren beiden Tipp: Wer sich das erste Mal an den Säuling wagt, kann auch
Technik: «««««« «
Söhnen Ludwig vom österreichischen Pflach aus auf- und absteigen. Von
Start: Hohenschwangau
R o h a r c h 802 und Otto. dieser Seite ist die Besteigung nicht ganz so anspruchsvoll,
S c h n e p f l i n g
Hohenschwangau
1300
allerdings trotzdem noch mit der DAV-Kategorie „Schwerer
Bergweg“ gekennzeichnet.
Schloss
Schloss Neuschwanstein
Hohenschwangau 10 Die Tour über Schloss Neuschwanstein (1) verlangt Trittsicher-
0
Berzenkopf heit und Schwindelfreiheit, vor allem auf dem teilweise seilgesi-
0

cherten Abstieg zwischen Gipfel (2) und dem bewirtschafteten


900

120
0 Säulinghaus (3).
816 11
00
Alpsee bei Um den Pilgerschrofen (4) herum erreichen Sie wieder das Pöl-
V o r d e r e r J u g e n d t a l
chwangau lattal und können auf der Marienbrücke (5) den Blick auf Schloss
W i n t e r z u g Neuschwanstein genießen. Über die Pöllatschlucht (6) steigen
16 Gassenthomaskopf
Pöllat Sie weiter ab, wo Sie Ihre möglicherweise heißgelaufenen Füße
1373
ben im Bach Pöllat wunderbar abkühlen können.
gra
es

11
ngl

0 0 0
110

12

Älpeleskopf
00

13
0 0

0 0
12
1591 Ä l p e l e
1500

N u d e l s g e r n
0
130

— 14,1 km Länge

15
0
180

0 G e m s w i e s e
Österr 170
0

0
Säuling
0
190
ei
160
14
00

0
50 Gemsenwanderungen 51

Hochplatte (2082 m)
Einst war das Gebiet Jagdziel der Wit-
telsbacher. König Ludwig II. – obwohl
kein Jäger – hielt sich jeden Sommer
für einige Tage in der Kenzenhütte auf.
Der Wanderbus bringt Sie vom Wander-
parkplatz Kenzenhütte direkt zum Start-
punkt Wankerfleck (1). Mit der kleinen
Kapelle und dem Geiselstein dahinter,
ist er einer der schönsten Plätze im ge-
samten Kenzengebiet und den Ammer-
gauer Alpen. Am Geiselsteinjoch (2) kommen Sie dem Geisel-
stein, Kletter-Eldorado und wegen seiner steilen Wände auch als
„Allgäuer Matterhorn“ gerühmt, ganz nahe. Durch das Fensterl Tipp: Planen Sie genügend Zeit für die Einkehr auf der Ken-
(3), einem klei- zenhütte ein. Sehr leckere, hausgemachte bayerische Ge-
DAV-Kategorie: l schwerer Bergweg nen Felsentor, richte warten dort auf Sie.
Entfernung: ó 11,1 km (Strecke) hindurch geht
Höhenmeter: ö 1132 m ø 991 m es auf einem
Dauer: º 6:00 Std. - 7:00 Std. stellenweise aus- Dafür sollten Sie nicht nur trittsicher, sondern auch schwindel-
Kondition: «««««« « gesetzten und frei sein. Nach dem Abstieg über felsendurchsetztes Latschen-
Technik: «««««« « seilgesicherten gebiet können Sie am Schluss der Tour in der Kenzenhütte (5) die
Start: Wanderparkplatz Kenzen- Gratweg zum verdiente Brotzeit genießen.
hütte, Halblech Gipfel der Hoch-
platte (4). Anschließend fährt Sie der Wanderbus zurück zu Ihrem Aus-
gangspunkt, dem Wanderparkplatz in Halblech. Während der
140
Jägerswald 0 Wandersaison ab Mitte / Ende Mai bis Mitte / Ende Oktober
Bock s
ch
ba

ta Kenzenbach fährt der Wanderbus täglich, ab Wanderparkplatz Halblech und


tal

d der Kenzenhütte. Aktuelle Informationen und Abfahrtszeiten


en

a n
llbac

K e n z e n k ö p f e l
Lob

h l w
e finden Sie unter www.kenzenhuette.de.
W a n k e r f l e c k s s
ahmenstein K e I m
1378 K e s s e l
Vorderscheinberg
13
0 0

J a g e r s w a n d 1827
Geiselstein 1400 Kenzenkopf 170
0

1882 1745
17

K e n z e n s a t t e l
0 0

170

umpenkarspitze U n t e r e
1700
0

Gumpen 1900 B e i n l a n d l — 11,1 km Länge


1918 S c h l ö s s e l
Obere Gumpen
Hochplatte W i l d e r F r e i t h o f
Krähe
We
id

180
2079 G a m s a n g e r l
0
en

2010 alba
t

0 1900 1 km 2000 c h
1800 00
0

17
60
52 Gemsenwanderungen 53

Aggenstein (1986 m) und


Breitenberg (1838 m)
Im Füssener Bergpanorama gut erkenn-
bar und Ziel einer anspruchsvollen Berg-
wanderung mit kurzen seilgesicherten
Kletterpassagen im Gipfelbereich ist der
markante Aggenstein-Doppelgipfel.

Von der Talstation der Breitenbergbahn


geht es über die Reichenbachklamm (1)
am Wasser wildromantisch hinauf zum
Weidegebiet Tipp: Genießen Sie die Aussicht ins Tannheimer Tal kurz vor
der Pfrontener der Bad Kissinger Hütte. Bei guter Sicht haben Sie von hier
DAV-Kategorie: l schwerer Bergweg
Hochalpe. Über nicht nur einen atemberaubenden Blick auf die Tannheimer
Entfernung: ó 13,3 km (Strecke)
die Grenzhütte Berge, sondern bis weit hinein in die Alpen.
Höhenmeter: ö 1335 m ø 1252 m
geht es weiter
Dauer: º 7:00 Std. - 7:30 Std.
auf stark felsi-
Kondition: «««««« «
gem Weg zur Vom Aggenstein (3) genießen Sie ein Gipfelpanorama zum Nie-
Technik: «««««« «
Bad Kissinger derknien. Die schwarz gefiederten Bergdohlen sind auch schon
Start: Talstation Breitenbergbahn
1384 Hütte (2). da, vollführen akrobatische Flugnummern und helfen gern bei
130
0 Pfronten
Manzenstüble
130 00 Manzenberg
110 0
1200 0
12 0
der Vernichtung der Gipfelbrotzeit. Der Pfrontener GEO-Pfad
ienberg 110 Steinach Pfronten-Steinach 1153 führt Sie über neun Informationsstationen zur Ostlerhütte (4)
0 Steinach
140 953 er Ache B309
900 auf dem Gipfel des Breitenberges.
536 n Vils
ach

0
100
h

Von dort aus geht es hauptsächlich durch stark bewaldetes Ge-


bergba

881
Neffelb

848
nbac andardlift

Gasthof Zehrlholz biet bergab bis zum Endpunkt dieser aussichtsreichen Tour, an
ach
Breiten

Fallmühle S c h w a r z e W a n d nb dem eine gemütliche Einkehr im Traditionsgasthof Fallmühle (5)


100 1000 he
auf Sie wartet.
St

110
c

0
h

Rei

0
Unterer
1100
ach

12
In den Breitenberg
0 13 1200
Ahor

0 0
Kesselb

0 1500
G'schwänden
140 1300

Breitenberg
0
1260
160 1400
0

1582 Hochalp-Hütte
1838
1700
1500 Mittaglift
Aggen
12 ac h steinlift
St 0 0 130
0
1400 Adra ts b Platt
ein enba — 13,3 km Länge
a ch
16
15

ch
0

0
0

16

0
er
0

10 Ac
he
Seekopf Aggenstein A u f d e r
n
17
1392 P l a t t e
0
00

1985
0
17

tenjoch 1800
Ö s t e r r e i c h Bad Kissinger Hütte Bren
0
0 110 1 km
L261
54 Fernwanderwege 55

Lechweg: Etappe Pflach –


Hohenschwangau – Füssen
DAV-Kategorie: l einfacher Bergweg 125 km modera-
Entfernung: ó 15,3 km (Strecke) tes Weitwandern
Höhenmeter: ö 722 m ø 760 m durch eine der letz-
Dauer: º 5:30 Std. - 6:15 Std. ten Wildflussland-
Kondition: «««««« «« schaften in den
Technik: «««««« «««« Nordalpen – von
Start: Pflach / Tirol der Quelle bis zum
Lechfall in Füssen.
0 Kobel B16
Alterschrofen Tipp: In einem der vielen Cafés und Restaurants der Füs-
Füssen
91
802 sener Altstadt können Sie sich nach dieser weiten Wan-
Hutlersberg K i e n b e r g
Lechfall R o h a r c h 802 derung gemütlich ausruhen und die Seele bei einer Tasse
bersee 900
883 900
Hohenschwangau Kaffee einfach mal baumeln lassen.
h
B17
Ziegelwies
Lec Schwansee
00
Vorderer Berzenkopf
900

L396
Weißhaus 900

Hin te re r S c hwarzenberg 816


Über die Sternschanze am Kniepass (1) und vorbei am Israelit
Schw ar ze nb erg 11 0 0 1000 (2), einer langen überhängenden Felswand, gelangen Sie zum
V o r d e r e r
1165 817
s e e bei W i n t e r z u g Alpseeufer. Das Marienmonument (3) kennzeichnet den Lieb-
900
Alp ga u 816 lingsbadeplatz von Königin Marie, der Mutter König Ludwigs II.
a n
900
ScShwp e r b e r s a u
M a r i e n r u h Älpeleskopf
1000
Am Ostufer laden die Königsschlösser Hohenschwangau (4) und
Kitzberg B e i m k a l t e n
W a s s e r 1591 Neuschwanstein (5) zum Sightseeing ein. Der Blick auf Füssen
1123
Pinswang A l p s e e k e s s e l
L o b a t b o d e n
vom Kalvarienberg (6) entschädigt Sie für den schweißtrei-
benden letzten Anstieg der Lechweg-Etappe. Von Füssen nach
16
140

0
130

Judenbichl
1100 0

Öst Pflach gelangen Sie mit der ÖPNV-Linie 100 von der Haltestelle
0
0
120

err 15
0

00 am Bahnhof.
ei Birgw ald
Oberpinswang ch Sulzhütte
Schihütte
L ech
900
Sada Auenbach
11

Bärenauköpfl Opelhaus
0

Lechschanze
0

randstatt B179 K n i e p a s s 1029


Siebeler Te i l
900

1047
Schwemberg Hafegg — 15,3 km Länge
L69 Roßschläg
h

Unterletzen
Lec

12

ärenfalle Pflach
00

Wiesbichl
0 0

h
11

ac

110

0 1 km
nb

B179
Pflach
0
t te

900
56 Fernwanderwege 57

Wandertrilogie Allgäu:
Zirmgrat-Etappe
Die Zirmgrat-Etappe ist Teil der Was-
serläufer-Himmelsstürmer-Route der
Wandertrilogie Allgäu und führt die
Wanderer durch den Trilogieraum
Schlosspark.

Diese Tour verläuft zudem auf einer der


schönsten Strecken des Maximilian-
weges. Bereits 1858 unternahm Bay-
ernkönig Maximilian II. die sogenannte Tipp: Zu Ihrem Startpunkt nach Pfronten-Meilingen brin-
„Königsreise“, eine Fuß-, Reit- und Wagenreise entlang der bay- gen Sie ab dem Bahnhof Füssen die ÖPNV-Linien 56 (bis
erischen Alpenkette, an deren Verlauf sich der Maximilianweg Haltestelle Pfronten-Meilingen / König-Ludwig-Weg) oder
anlehnt. Auf dem Falkenstein (1) wollte Maximilians Sohn Lud- 71 (bis Haltestelle Pfronten-Meilingen / Kreisverkehr).
wig II. Deutschlands höchstgelegene Burgruine in ein Gegen-
stück zu Schloss
DAV-Kategorie: l mittelschwerer Neuschwanstein Vom Zirmgrat (2) genießen Sie weite Blicke ins seenreiche Vor-
Bergweg umbauen. Nach alpenland, auf die Zugspitze und viele andere Alpengipfel, bevor
Entfernung: ó 15,4 km (Strecke) seinem plötz- die bewirtschaftete Saloberalm (3) zur Einkehr-Pause einlädt.
Höhenmeter: ö 831 m ø 924 m lichen Tod im
Dauer: º 5:30 Std. - 6:30 Std. Starnberger See Vorbei am Alatsee (4) mit seinem wunderbar klarem Wasser geht
Kondition: «««««« «« kam er jedoch es hoch zum Hahnenkopfweg, der Sie bis zum Unteren Kobel-
Technik: «««««« ««« nicht mehr dazu, weg bringt. Dieser schlängelt sich über die Höhen nördlich des
Start: Pfronten-Meilingen seine Baupläne Faulenbacher Tales bis zur Innenstadt von Füssen (5), wo die
umzusetzen. Tour an der Tourist Information Füssen endet.

Kreuzegg 900 919 Hopfensee 807


922 835 806
Forggensee

856 Hafenegg Eschach


Wasenmoos 835
rg Hubmannsegg Wassenmoos Füssener
B310 Sche 876 814 786
828 Ac h e n
rerm
Pfronten 896
oos
845
Schwarzenbach Hub
936 7 788
Roßmoos B310
788 Füssen B16 785
teinach Oberkirch Weißensee
Stoffelmühle — 15,4 km Länge
1100

1200
891
876
881 B309 Vils 900 ech
Alatsee Faulenbach Ziegelwies
L

900 848 100


0 900
900
0 1100 5 km B179 800
817
58 Fernwanderwege 59

Wandertrilogie Allgäu:
Tegelberg – Kenzenhütte
Die verkürzte Wandertrilogie-Etappe
zwischen Tegelberg und Kenzenhüt-
te können Sie bequem an einem Tag
schaffen. Sie ist wie die Zirmgrat-Etap-
pe Teil der Wasserläufer-Himmelsstür-
mer-Route und liegt im Trilogieraum
Schlosspark. Die Strecke liegt zudem
auf der violetten Variante der Via Al-
pina, die zwischen Karawanken und
Allgäu über 66 Etappen durch die öst- Tipp: Nehmen Sie alles für eine Panoramabrotzeit am Weg
lichen Kalkalpen führt. Die ersten 900 Höhenmeter überwinden mit. Zwischen der Bergstation der Tegelbergbahn und der
Sie noch ganz gemütlich per Tegelbergbahn (1). Kenzenhütte gibt es keine Einkehrmöglichkeit.

DAV-Kategorie: l mittelschwerer Am Nieder- Der Schwangauer Kessel unterhalb des Gumpenkarsattels (3)
Bergweg straußbergsattel präsentiert sich zur Alpenrosenblüte Anfang Juli im besonderen
Entfernung: ó 10,4 km (Strecke) (2) treffen Sie auf Farbenrausch.
Höhenmeter: ö 676 m ø 1098 m die eigentliche
Dauer: º 4:30 Std. - 5:30 Std. Via Alpina-Rou- Über den Kenzensattel (4) erreichen Sie die Kenzenhütte (5),
Kondition: «««««« «« te, die Sie weiter einst Jagdhaus der bayerischen Könige, heute gastfreundliches
Technik: «««««« ««« durch alpines Etappenziel. Talfahrt für müde Wanderbeine von der Kenzenhüt-
Start: Bergstation Tegelbergbahn Gelände führt. te nach Halblech per Wanderbus (Informationen und Fahrzeiten
unter www.kenzenhuette.de). Rückfahrt von Halblech zur Tal-
station der Tegelbergbahn per ÖPNV-Linienbus 73.
Firstberg
1100

Ham n
mer grabe 1148
870
g 12 Klamm 1784
1500
Le

rab

0 0
nleitenschrofen
80
nk 900

Schö
en

0
erb
ac

h c
13 1
h

lb a
1702
00 40
1300

Kenzenmoos
1100

Teg
a
nt

e
15

lber
0
be
0

Geiselstein Kenzenkopf
0
00

gba
0

Lo
15

14
10

hn
Branderschrofen
0 0

1882
1500
mpenkarspitze 1745
14
Gu
0 0

Tegelberg1880 1918
Hochplatte — 10,4 km Länge
Gabelschrofen
1600

Pö 1595
ll a 2010 2079 0
160
1600

t 1800 Hochblasse
17
00
h

trau
Hoher S 1933ßberg
1500
c
ba

0
0
110
5 km 1989
lle

1400

170

0
60 Fernwanderwege 61

Via Claudia Augusta:


Forggensee-Etappe
Wandern Sie auf
DAV-Kategorie: l einfacher Bergweg
den Spuren der
Entfernung: ó 13,8 km (Strecke)
Römer auf der
Höhenmeter: ö 171 m ø 168 m
Via Claudia Au-
Dauer: º 3:45 Std. - 4:15 Std.
gusta, die Kaiser
Kondition: ««««««
««««
Claudius als Al-
Technik: ««««««
«««««
pentransversale
Start: Staudamm Roßhaupten
anlegen ließ.
902 B16
Wasenmoos se e
ech
818
Tipp: Im Sommer lassen sich Schifffahrt und Wanderung
Roßhaupten
819 rL
G e l t na c h
Pr eme kombinieren. Von Anfang Juni bis Mitte Oktober können
853 Sie täglich zwischen dem Bootshafen und dem Staudamm
829
Buchberg Roßhaupten hin und her fahren. Fahrplan und weitere In-
852
889
900
800
810 formationen unter www.forggensee-schifffahrt.de.
861
Zwieselberg Illasbergsee 837
1000 1055
855 787 Auf der Etappe entlang des Forggensees genießen Sie nach
Lob a ch 794
Ber nmoos 961 Süden die ganz große Aussicht auf die Berge. Vom Staudamm
Roßhaupten (1) wandern Sie in Richtung Füssen. Ein kurzer Ab-
0

Bär enmoos
90

Nollenmöser stecher bringt Sie zum Kunstpark Roßhaupten (2), in dem Arbei-
829
Hopfnerwald ten Allgäuer Künstler zum Thema Römer ausgestellt sind. Kurz
e

910 B16 806 805 vor Dietringen passieren Sie die Nachbildung eines römischen
s e

Meilensteins (3). Ab dem Café Maria bei Osterreinen können Sie


Rieden am Forggensee Hegratsrieder im Winter, wenn ein Teil des Sees abgelassen ist, im trockenen
Enzensberg 846 816
See Seebereich auf der noch erkennbaren Via Claudia-Trasse zum
n

Osterreinen Festspielhaus (4) und weiter zum Bootshafen (5) wandern.


898 833
Hopfen am See
800

s
e

oo

813
tm
g

g
ei
W

opfensee 842
e
se
r

807
ald
nw
o

797
800

n
Ba

Eschach 837
F

B16 B17
804
794 — 13,8 km Länge
828
Füs s ener Ach en
786 Waltenhofen 952
Schwangau 786
P öllat

B310
0 Füssen 5 km 870
800

800

90
0
62 63 64
Alpen-Wanderportal 65

Alpen-Wanderportal
Füssen im Allgäu
Wanderdrehscheibe Füssen: Hier treffen zahlreiche beliebte
alpine und voralpine Fernwanderwege zusammen. Beim Weit-
wanderwegenetz „Wandertrilogie Allgäu“ liegt die Stadt so-
wohl an der Wasserläufer-Route wie auch an der Himmelsstür-
mer-Route und bietet sich für den Einstieg in den Trilogieraum
(Erlebnisraum) „Schlosspark“ an.

Himmelsstürmer-Route - 377 km (Rundkurs)


Wasserläufer-Route - 339 km (Rundkurs)
Wiesengänger-Route - 387 km (Rundkurs)
König-Ludwig-Weg - 127 km
Starnberger See - Füssen

LechErlebnisWeg - 85 km
Landsberg am Lech - Füssen

Ostallgäuer Höhenweg - 76 km
Bad Hindelang - Halblech

E4 / Maximiliansweg - 388 km
Lindau / Bregenz (A) - Berchtesgaden

Via Alpina (Violetter Weg) - 1.460 km


Trzaska (SLO) - Oberstdorf

Lechweg - 125 km
Formarinsee (A) - Füssen

Romantische Straße - 465 km


Würzburg - Füssen

Münchner Jakobsweg - 250 km


München - Bregenz (A)

Via Claudia Augusta - 600 km


Landsberg am Lech - Cison (I)
Füssen – Die romantische Seele Bayerns

Herausgeber:
Füssen Tourismus und Marketing,
Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Füssen
Kaiser-Maximilian-Platz 1 · D-87629 Füssen
Telefon +49 8362 9385-0 · Telefax +49 8362 9385-20
tourismus@fuessen.de · www.fuessen.de

Texte: Füssen Tourismus und Marketing


Fotografie: Füssen Tourismus und Marketing / Andreas Hub /
Lechweg e.V. / Gerhard Eisenschink / David Terrey
Kartengrundlage: Outdooractive Kartografie
Geoinformationen © Outdooractive / © GeoBasis-DE / BKG 2020 /
© GeoBasis-DE / LDBV 2020
Druck: Holzer Druck und Medien, Weiler im Allgäu, Klimaneutrale
Printproduktion
Stand: 5 / 2020 - Irrtum und Änderungen vorbehalten

auf mit dem „Blauen Engel“


zertifizierten Papier gedruckt.

Tourist Information
Füssen
Kaiser-Maximilian-Platz 1
D-87629 Füssen
Telefon +49 8362 9385-0
tourismus@fuessen.de

Tourist Information
Hopfen am See
Uferstraße 21a
D-87629 Füssen
Telefon +49 8362 7458
hopfen@fuessen.de

Tourist Info Punkt


Weißensee
Seeweg 4
D-87629 Füssen
Telefon +49 8362 6500
weissensee@fuessen.de