Sie sind auf Seite 1von 1

Kaufvertragsstörungen

Pflichten des ...

aus dem
Verkäufers Verpflichtungs- Käufers
geschäft

1. Mängelfreie Lieferung 1. Rechtzeitige Zahlung


des Kaufpreises
2. Rechtzeitige Lieferung
2. Annahme der Ware
3. Eigentumsübertragung

4. Annahme des Geldes

Störung durch ...

bei der Erfüllung des


Verkäufer Kaufvertrages Käufer
(Erfüllungsgeschäft)

1. Lieferung mangelhafter Ware 1. Keine rechtzeitige Zahlung


 Schlechtleistung des Kaufpreises
(Mangelhafte Lieferung)  Nicht-Rechtzeitig-
Zahlung
(Zahlungsverzug)
2. Keine rechtzeitige Lieferung
 Nicht-Rechtzeitig-
Lieferung 2. Annahmeverweigerung der
(Lieferungsverzug) Ware
 Annahmeverzug
3. Annahmeverweigerung des
Geldes
 Annahmeverzug

Kaufvertragsstoerungen-Uebersicht-2002.doc © N. Böing - www.nboeing.de