Sie sind auf Seite 1von 5

Hier lernen Sie

.,._ Emotionen ausdrücken und darauf reagieren


.,._ einen Fi lm zusamm enfassen
.,._ über ei nen Film sprechen
.,._ Personen vorstellen

Das Rätsel der Emotionen - wir wissen nur sehr wenig!


Was meinen wir, wenn wir von „Freude" sprechen? Warum weinen Menschen bei Musik?
Können alle Menschen Ärger zeigen? Seit 2007 sucht das Berliner Forschungsprojekt
„Languages of Emotion" (LoE) Antworten auf diese Fragen. aER1cHrvo NEVELYNauRGEME1srER

'Kleiner Test: Können Sie diese Emotionen lesen und zeigen? Dann gehören Sie nicht zu den 10% der »Gefühlsblinden" in Deutschland.

1 Gesichter lesen - Emotionen erkennen

II Das Rätsel der Emotionen


Zu Foto 4 passt „weinen".
Ül-3
a) Welche Emotionen zeigt die Frau? Ordnen Sie Die Frau ist traurig.
ein passendes Emoticon aus der Wort-Bild-Leiste zu.

b) Lesen Sie die Aussagen. Welchen stimmen Sie (nicht) zu? Kreuzen Sie an.
stimmt stimmt nicht
1. Mit dem Körper „sprechen" (Körpersprache) ist sehr wichtig. D D
2. Besonders mit den Händen zeigt man Emotionen. D D
3. Manche Menschen haben keine Gefühle. D D
4. Die Kultur bestimmt, wie man Emotionen zeigt. D D
c) Lesen Sie den Artikel und vergleichen Sie mit Ihren Antworten aus b).

IJ Emotionswörter. Sammeln Sie Wörter für po.sitiv © 11eqativ ®


Emotionen im Artikel.
f.r.~ud~ ......... ................... .

einhundertachcundneunzig

etwas eklig fmden


sich freuen
EMOTIONEN

5 Menschen sprechen nicht nur mit Worten, sie 25 sie weniger Gesten. Ihnen fehlen die Worte
sprechen auch mit ihrem Körper. Sie können für Gefühle. Aber: Sie haben Gefühle!
so Sympathie oder Antipathie, Aggression Eine zweite Frage der LoE-Forscher: Welche
oder Freundlichkeit ausdrücken. Besonders Beziehung haben Emotionen und Kultur? Es
Gesichter zeigen, wenn jemand nervös oder gibt sieben Emotionen, die alle Menschen auf
,o ruhig, ärgerlich oder entspannt ist. Die 30 der Welt teilen: Freude, Wut, Ekel, Angst,
..
Sprache des Gesichts ist die Sprache der Verachtung, Traurigkeit und Uberraschung.
Emotionen. Freude, Trauer, Wut, Ekel, Angst Aber es gibt kulturelle Unterschiede. In man-
- das kann man (normalerweise) mit dem chen Kulturen zeigt man mehr Emotionen mit
Gesicht ausdrücken und oft besser als mit dem Gesicht und in anderen weniger, weil
15 Worten. Einige Menschen können Gesichter 35 das Zeigen von Gefühlen dort nicht höflich
aber nicht so gut lesen. 10 % der Deutschen ist. Das wissen wir auch: Die Gesichts-
sind „gefühlsblind". Das heißt, dass sie ihre ausdrücke, die man aus der eigenen Kultur
eigenen Gefühle oder die der anderen nicht kennt, versteht man am besten. Für uns alle
so gut erkennen können. Aber haben diese heißt Kommunikation auch mit dem Gesicht
20 Menschen wirklich keine Gefühle? LoE- 40 und dem Körper sprechen.
Forscher untersuchten „Gefühlsblinde" und Sie haben eine Frage oder einen Kommentar?
,,Normale". Das Ergebnis: ,,Gefühlsblinde"
reden weniger und sind schneller im Stress. Schreiben sie an
Wenn sie Emotionen ausdrücken, machen bu rgemeister@psycho-magazin.de

25

II Emotionen ausdrücken und darauf reagieren


Ü4
a) Was passt zusammen? Ordnen Sie zu.
****
*
Emotionen ausdrücken auf Emotionen reagieren *
Das ist (echt) eine Überraschung! 1 a Das ist ja super. / Ich fre ue mich für dich!
lgitt, ist das eklig! liieh! 2 b Stimmt, das ist echt/wi rkl ich eklig!
Ich bin stinksauer! So ein Mist! 3 c Sei nicht traurig./ Das tut mir ehrlich leid.
Wahnsinn! Toll! Klasse! 4 d Sei nicht sauer!/ Warum bist du so wütend?
Ich bin so traurig. S e Wow! Ja, finde ich auch./ Ja, stim mt.

1)~
1 b) Kontrollieren Sie mit der CD und lesen Sie laut.
2.25

c) Ordnen Sie die Redemittel aus a) den Emoticons in der Bildleiste zu.

II Und Sie? Wählen Sie ei ne Frage aus. Berichten Sie.

Gibt es Musik, die Sie traurig/fröhlich/wütend macht?


Waren Sie schon einmal stin ksauer? Immer wenn ich Musik von
Wan n waren Sie das letzte Mal richtig überrascht? Warum? Adele höre, werde ich traurig.
Wovor hatten Sie als Ki nd Angst?

einhundertneunundneunzig
--...._,-. -
,;;-
~@
i i If ch wundern) verliebt sein

~ •
ß Emotionen

a) Sam mein Sie zu jedem Foto Wörter. Der Artikel auf Seite 198/ 199 hilft.

Foto tJ:
die Frau - zu ftau.se -
ZeituJl/q /e.seJI/ -
.sich ..er.schreckeJI/ -
die Uberra.schuJl/q -
eiJl/eJI/ Schreck bekotv1tv1eJ1 -
a//eiJI/ .seiJI/ -
die Nachricht- ...
b) Beschreiben Sie die Fotos.

Foto a zeiqt eiJl/e Frau . Sie /ie.st ZeituJl/q. Sie er.schreckt .sich.
Viel/eicht hat .sie ...

II Das Rätsel der Emotionen

a) Beantworten Sie die Fragen mit Hilfe des Artikels auf Seite 198/199.

1. Was ist das LoE-Projekt und seit wann gibt es das Projekt?
2. Welche Fragen wollen die LoE-Forscher und Forscherinnen beantworten?
3. Warum sprechen Menschen nicht nur mit dem Mund?
4. Wie viel Prozent der Deutschen sind nicht „gefühlsblind"?
5. Was ist der Unterschied zwischen normalen und „gefühlsblinden" Menschen?
6. Gibt es Emotionen, die jeder Mensch kennt und ausdrücken kann?
7. Welche Unterschiede gibt es beim Zeigen von Emotionen in den Kulturen?

b) Suchen Sie das Wort im Artikel. Markieren Sie es und notieren Sie die Zeile.

1. Menschen, die ihre Gefühle nicht gut ausdrücken können, nennt man q~f~}J/Jb.l(~r?l.... l.ftil.ft ..16.
2. Bewegungen mit den Händen beim Sprechen sind ................................................... .

3. Eine wissenschaftliche Studie - oft mit vielen Forschern - ist ein ... . . . . . . . . . . . . . . . ... . . .... .. . . .

4. Wenn man sehr wütend ist, dann zeigt man ............................................................. . ............. .
5. Man kann Gesichter lesen - besonders gut die ......................... in der eigenen Kultur.

6. Wenn man herzliche Gefühle für eine Person hat, spricht man von ........................... . . .
. . . . . . .. . . . .

206 zweihundertsechs

-
II Das Rätsel der Emotionen: Wörter und Ausdrücke

a) Ergänzen Sie das Wort und ergänzen Sie den Artikel. Kontrollieren Sie mit dem
Artikel auf Seite 198/199. Nutzen Sie auch ein Wörterbuch.

1. d.(f;.. Wissensch aft[f;.(irJ ..... . 5. . . .. . . . Anti. . . . . . .. . . . . . .. ... . . . . . . . . . 9. . .. . . .. Verach. .. . . . . .. . . . . .. . . . . . . .

2. Emo. . .. .. . . . . . . . . .. . . . .. .. . . . .. 6. . . . .. . . Aggre......................... 10. . . .. ... Traur... . . . . . . .. . . . . . . . . . ... .

3. Forschungspr............. . 7. . . . . . . . Ges. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 1 1. .. .. . . . Überra . . . .. . . . . . . . . . . . . .. . .

4. ... .... Sy m........................... . 8. . ... . . . Bezi. . . . . . . . . .. . . . . . . ... . . ... ... 12. . .. . . . . Gesichtsaus. . . . . . ... . . . . .

b) Bilden Sie das Gegenteil. Der Artikel hilft.

1. unruhig ..................................................... . 4. schlecht . . . . . . . . .. . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . . . . . . . . . .. . . . . . .. . . ... .

2. freundlich 5. langsam

3. angespannt ............................................... . 6. unhöflich . . . . .. . . . .. . . . . . . . . . . . . .. . . . . .. . . . . . . . . . . . .. . . . . . . .

c) Kombinieren und notieren Sie. Manchmal gibt es mehrere Möglichkeiten.


Vergleichen Sie mit dem Artikel.

Emotionen 1 a ausdrücken
Antworten auf Fragen 2 b sprechen
mit dem Körper 3 C machen
.
Ärger 4 d zeigen
Antipathie/Sympathie/Aggression/... 5 e suchen
Gefühle 6 f erlernen
.
im Stress 7 g sein
(viele/weniger/mehr) Gesten 8 h haben

d) Markieren Sie die Wortverbindungen in den Fragen.

1. Sind Sie ein Mensch, der beim Sprechen viele Gesten macht?
2. Wenn Sie richtig im Stress sind, was machen Sie dann?
3. Zeigen Sie Emotionen bei fremden M enschen, zum Beispiel Wut oder Ärger?
4. Drücken Sie bei einer Person, die Sie nicht mögen, Ihre Antipathie aus? Wenn ja, wie?
5. Kann man Gefühle ohne Worte ausdrücken?
6. Auf welche Fragen suchen die LoE-Forscher Antworten?
7. Wie nennt man M enschen, die weniger Emotionen haben oder zeigen?

e) Beantworten Sie mindestens zwei Fragen in d).

c,,111 Flüssig sprechen. Hören Sie und sprechen Sie nach.


2.22
1. Eklig! - lgitt, ist das eklig! - lgitt, ist das vielleicht eklig!
2. Ich freu mich! - Ich freu mich für dich! - Ich freu mich total für dich!
3. Super! - Das ist ja super! - Das ist ja wirklich super!
4. Was ist passiert? - Was ist denn passiert? - Was ist denn hier passiert?
5. Wahnsinn! - Das ist der Wahnsinn! - Das ist ja echt der Wahnsinn!

zweihundercsieben 207

QQ Q •