Sie sind auf Seite 1von 15

Operation of the IKN Pendulum Grate Cooler IKN

-1-

page Seite
1 General Description .....................3 1 Allgemeine Beschreibung ...........3

1.1 KIDS ...............................................3 1.1 KIDS ...............................................3

1.2 Cooler.............................................4 1.2 Kühler .............................................4

2 Preparation for Start-up...............4 2 Vorbereitung zur Inbetrieb-


nahme............................................4

2.1 Flap Positions.................................4 2.1 Klappenstellungen..........................4

2.2 Cleaning of Air Slots.......................5 2.2 Reinigung der Luftschlitze ..............5

2.3 Protection of Grate Surface............6 2.3 Schutz der Rostoberfläche .............6


2.3.1 Installation, Maintenance.....................6 2.3.1 Montage, Wartung ...............................6
2.3.2 Heat-up Phase of the Kiln....................6 2.3.2 Aufheizphase des Ofens .....................6

3 Start-up Procedure.......................6 3 Inbetriebnahme.............................6

4 Clinker Inlet Distribution..............8 4 Klinkereinlaufverteilung ..............8

4.1 Create Clinker Slope ......................8 4.1 Belüften der Klinkerböschung ........8

4.2 Improve Clinker Distribution ...........9 4.2 Beeinflussung der Klinker-


verteilung........................................9

4.3 Measures at high Coanda nozzle 4.3 Maßnahmen bei erhöhter


temperature ....................................9 Rostplattentemperatur....................9
4.3.1 KIDS ....................................................9 4.3.1 KIDS ....................................................9
4.3.2 Cooler ................................................10 4.3.2 Kühler ................................................10

4.4 Horseshoeing ...............................10 4.4 Feuerfesteinengung .....................10

4.5 Red River .....................................11 4.5 Red River .....................................11

4.6 Snowman .....................................12 4.6 Schneemann ................................12

5 Grate Speed Control ..................15 5 Hubzahlregelung ........................15

DOC/A441_Cooler_3_5.rtd date: 14.4.2010


Operation of the IKN Pendulum Grate Cooler IKN
-2-

page Seite
6 Kiln Rushes.................................15 6 Ofenschwankung .......................15

System Coanda Nozzle Measurement KIDS  Systemrostplattenmessung KIDS  Meßgerä-


Instrumentation List no. 18, 19 teliste Nr. 18, 19
System Coanda Nozzle Measurement grate  Systemrostplattenmessung Rost  Meßgerä-
Instrumentation List no. 20, 21 teliste Nr. 20, 21

DOC/A441_Cooler_3_5.rtd date: 14.4.2010


Operation of the IKN Pendulum Grate Cooler IKN
-3-

1 General Description 1 Allgemeine Beschreibung


1.1 KIDS 1.1 KIDS
The KIDS (clinker inlet distribution system) is Das KIDS (Klinkereinlaufverteilsystem) dient
used to distribute the hot clinker exiting the der Verteilung des heißen Klinkers, der aus
kiln on the following reciprocating grate. dem Ofen austritt, auf den nachfolgenden För-
derrost.
The inlet area consists of 9 fixed rows. The Der Einlaufbereich wird aus 9 festen Rostrei-
grate area is narrowed by refractory side hen gebildet. Die Rostfläche ist seitlich durch
dams. eine feuerfeste Ausmauerung verengt.
The cooling air is distributed by cooling fans Die Kühlluft wird durch Ventilatoren über Y-
via Y-pipes with reversing flaps. Rohre mit Umlenkklappen verteilt.
The connecting pipe of the first row is Die Luftanschlüsse der ersten Reihe sind mit
equipped with flap adjustments. Klappenverstellungen ausgestattet.

clinker flow direction


dividing wall Klinkerflußrichtung
left side Trennwand right side
links rechts

air beam 9
Luftbalken
8

7
fan #2 6 fan #3
Ventilator #2 Ventilator #3
5

3
horseshoeing, refractory
2 Einengung, feuerfest

flap adjustment
Klappenverstellung
Y-pipe
reversing flap Y-Rohr
Umlenkklappe fan #1
Ventilator #1

Fig. 1: KIDS, Schematic Diagramme


Bild 1: KIDS, Prinzipdarstellung

DOC/A441_Cooler_3_5.rtd date: 14.4.2010


Operation of the IKN Pendulum Grate Cooler IKN
-4-

Air blower units (no IKN supply) are located Über den beiden Seitendämmen und der
above the refractory side dams and the grate Rostoberfläche sind Luftdruckstoßgeräte
surface. They are used to destroy clinker for- (nicht von IKN) zur Zerstörung von Ansatz-
mation and coatings on top of the KIDS. brocken und übermäßigen Klinkeranhäufun-
gen auf dem KIDS installiert.
Thermocouples are installed in some Co- In einige Rostplatten sind Thermoelemente
anda nozzles for measuring the actual Co- eingebaut, die die aktuelle Rostplattentempe-
anda nozzle temperature. ratur erfassen.

1.2 Cooler 1.2 Kühler


The Coanda nozzles of the pendulum grate Die Rostplatten des Pendelrostes sind mit Y-
are fixed to the grate beams by Y-claws. Krallen an den Rostträgern befestigt. Jede
Every third row is connected with the mobile dritte Reihe ist mit dem beweglichen Rahmen
frame and is moved forward and backward. verbunden und wird vorwärts und rückwärts
The undergrate is divided into compartments bewegt. Der Unterrost ist in Kammern unter-
each aerated by one cooling fan. teilt, welche jeweils von einem Ventilator be-
lüftet werden.
Every grate beam is divided into compart- Jeder Rostträger ist in Kammern geteilt, die
ments which can be shut off from the cooling einzeln durch Absperrschieber von der Kühl-
air by slide gates. The outer 3…4 Coanda luftzufuhr abgesperrt werden können. Die äu-
nozzles can be closed each by a slide gate, ßeren 3…4 Rostplatten sind jeweils einem Ab-
the central Coanda nozzles will be allocated to sperrschieber zugeordnet, die mittleren Rost-
the other 2 slide gates. platten sind auf die anderen 2 Absperrschie-
ber aufgeteilt.
Thermocouples are installed in some Co- In einige Rostplatten sind Thermoelemente
anda nozzles for measuring the actual Co- eingebaut, die die aktuelle Rostplattentempe-
anda nozzle temperature. ratur erfassen.

2 Preparation for Start-up 2 Vorbereitung zur Inbetrieb-


nahme
2.1 Flap Positions 2.1 Klappenstellungen
• all flap adjustments of KIDS fully open • alle Klappenverstellungen im KIDS auf ma-
ximalen Durchfluß einstellen
• all reversing flaps for right/left distribution in • alle Umlenkklappen im KIDS für rechts/
centre position links-Verteilung in Mittelstellung
• all slide gates in the cooler area fully open • alle Absperrschieber im Kühler ganz geöff-
net

DOC/A441_Cooler_3_5.rtd date: 14.4.2010


Operation of the IKN Pendulum Grate Cooler IKN
-5-

2.2 Cleaning of Air Slots 2.2 Reinigung der Luftschlitze


• cover Coanda nozzles with plastic foil during • Rostplatten während der Feuerfestarbeiten
refractory works mit Plastikfolie abdecken
• remove plastic foil before starting the fans • vor Inbetriebnahme der Ventilatoren Folie
entfernen
• clean air slots of Coanda nozzles from weld- • Luftschlitze der Rostplatten von Schweiß-
ing electrodes, sheet steel etc., hammer on elektroden, Blechresten usw. säubern, Ansät-
Coanda nozzles to break away deposits at ze und Anbackungen zwischen den Luftschlit-
100 % air flow of the KIDS fans zen der Rostplatten durch Hammerschläge
auf die Rostplatten bei laufenden KIDS-Venti-
latoren (100 % Durchfluß) lösen
• stop KIDS fans and start the next fan for the • Ventilatoren des KIDS stoppen und Reini-
same cleaning procedure and so on gung wie beschrieben für den jeweils folgen-
den Ventilator fortsetzen

NOTE! HINWEIS!
The blades of the plates for the pendulum Die Lamellen des Pendelrostes und der Rei-
grate and for the KIDS rows 4…9 are harder hen 4…9 des KIDS sind gegenüber den
than the KIDS Coanda nozzles for the KIDS KIDS-Rostplatten der Reihen 1…3 sehr hart,
rows 1…3, in the front of the blade thin and im vorderen Bereich dünn und somit stoß-
susceptible to shocks. Therefore hammer empfindlich. Deshalb nur vorsichtig mit ei-
carefully with a soft mallet on the marked nem Schonhammer auf die markierten Berei-
areas only (see Fig. 2). che schlagen (siehe Bild 2).

• stop fans • Ventilatoren stoppen

Fig. 2: Hammer Points for Cleaning the Blades


Bild 2: Schlagpunkte zum Reinigen der Lamellen

DOC/A441_Cooler_3_5.rtd date: 14.4.2010


Operation of the IKN Pendulum Grate Cooler IKN
-6-

2.3 Protection of Grate Surface 2.3 Schutz der Rostoberfläche


2.3.1 Installation, Maintenance 2.3.1 Montage, Wartung
Platforms mounted in the cooler must have a Unter Gerüsten, die im Kühler aufgestellt wer-
footrest of wood to protect the Coanda noz- den, ist eine Holzlage vorzusehen, um die
zles from damage. Rostplatten vor Beschädigung zu schützen.

2.3.2 Heat-up Phase of the Kiln 2.3.2 Aufheizphase des Ofens


During the heat-up phase of the kiln the grate Während der Aufheizphase des Ofens ist die
surface is exposed to high radiant heat. Fur- Rostoberfläche einer erhöhten Strahlungswär-
thermore, non-burned oil can drip onto the me ausgesetzt. Weiterhin kann Lecköl vom
grate surface. If there is not enough rubble of Brenner auf den Rost tropfen. Falls zum Be-
refractory works on the inlet surface it has to ginn der Aufheizphase nicht genügend Ofen-
be covered with a layer of old clinker up to a schutt die Rostoberfläche im Einlaufbereich
height of 10…20 cm. bedeckt, ist dieser Bereich vorab mit altem
Klinker auf eine Höhe von etwa 10…20 cm zu
bedecken.
CAUTION! ACHTUNG!
If oil reaches the Coanda nozzles, the slots Erreicht das Öl die Rostoberfläche, werden
will be blocked. die Schlitze verstopft.

3 Start-up Procedure 3 Inbetriebnahme


• close all cooler maintenance entries • alle Wartungszugänge des Kühlers schlie-
ßen
• during the heat-up phase of the kiln start, if • falls erforderlich, während des Aufheizens
necessary, one or several cooling fans of the des Ofens einen oder mehrere Ventilatoren
rear cooler area (but not the KIDS fans) to des hinteren Kühlerbereichs (nicht die KIDS-
supply the burner with air Ventilatoren) starten, um dem Brenner Luft
zuzuführen
CAUTION! ACHTUNG!
If the Coanda nozzle temperature exceeds Sollte beim Aufheizen des Ofens die Rost-
80 °C during the heat-up phase, start the plattentemperatur über 80 °C steigen, müs-
fans and operate them with minimum flow. sen die Ventilatoren angefahren und auf ge-
ringen Durchfluß eingestellt werden.

DOC/A441_Cooler_3_5.rtd date: 14.4.2010


Operation of the IKN Pendulum Grate Cooler IKN
-7-

• wait until the clinker pile on the KIDS is ap- • warten bis der ofenfallende Klinker auf dem
prox. 1.5 m high KIDS eine hohe Böschung (1.5 m) gebildet
hat
• start KIDS fans • KIDS-Ventilatoren starten
• adjust flow of KIDS fans according to fan ta- • Durchfluß der KIDS-Ventilatoren entspre-
ble (specified by the IKN commissioning engi- chend der Ventilatortabelle (vom IKN-Inbe-
neer); if the clinker is blown from the KIDS triebnehmer vorgegeben) einstellen; falls der
surface, reduce flow to maintain a clinker Klinker vom KIDS geblasen wird, Durchfluß
slope on the KIDS soweit verringern, daß eine Klinkerböschung
erhalten bleibt

CAUTION! ACHTUNG!
The KIDS fans, air blower unit shooting and, Die Einstellungen für die KIDS-Ventilatoren,
if necessary, the grate speed have to be ad- den Luftdruckstoßgeräteabschuß und, falls
justed so that the KIDS is protected from erforderlich, die Hubzahl sind so vorzuneh-
overheating by a clinker layer during operati- men, daß das KIDS während des Betriebes
on. Risk of Coanda nozzle destruction. durch eine Klinkerschicht vor Überhitzung
geschützt bleibt. Es besteht sonst die Ge-
fahr, daß die Rostplatten zerstört werden.

• if required, operate the reciprocating grate • anfangs den Förderrost nur kurzzeitig bei
at first only for short intervals to reduce the Bedarf einschalten, um die Böschung auf dem
pile on the KIDS; while operating the grate, all KIDS abzubauen; dabei müssen alle Ventila-
fans must run according to fan table toren entsprechend der Ventilatortabelle lau-
fen
• when the kiln output is continuous, the grate • bei kontinuierlichem Ofenaustrag die Hub-
speed must be adjusted according to table for zahl des Rostes entsprechend der Tabelle zur
grate speed control (specified by the IKN com- Hubzahlregelung (vom IKN-Inbetriebnehmer
missioning engineer) vorgegeben) einstellen
• for adjustments to optimise the cooler op- • bei Einstellungen zur Kühleroptimierung im-
eration, change only one parameter at the mer nur einen Parameter verändern und das
same time and wait for results, so that kiln and Ergebnis abwarten, damit sich ein stabiler
cooler operation can become stable Ofen- und Kühlerlauf einstellen kann

DOC/A441_Cooler_3_5.rtd date: 14.4.2010


Operation of the IKN Pendulum Grate Cooler IKN
-8-

4 Clinker Inlet Distribution 4 Klinkereinlaufverteilung


The clinker is spread by the KIDS evenly onto Das KIDS verteilt den Klinker gleichmäßig auf
the following reciprocating grate. The fluidis- die Breite des nachfolgenden Förderrostes.
able fine clinker will be swept up to the sur- Durch gleichzeitiges Ausblasen des fluidierba-
face preparing the clinker bed for an easier ren, feinen Klinkers an die Oberfläche wird
and more uniform passing of air. The clinker das Klinkerbett für ein leichteres und gleich-
bed depth can be increased. mäßigeres Durchströmen der Luft vorbereitet.
Das Klinkerbett auf dem Förderrost kann hö-
her gefahren werden.

4.1 Create Clinker Slope 4.1 Belüften der Klinkerböschung


The clinker should form a pile on the KIDS in Auf dem KIDS soll der Klinker eine Böschung
clinker flow direction. The slope of the pile will in Klinkerflußrichtung bilden. Bei starker Belüf-
be flat when heavily aerated and steep without tung stellt sich ein flacher Böschungswinkel
aeration. ein, ohne Belüftung ein steiler.
If the fan flow is too high, the clinker may be Bei zu hohem Ventilatordurchfluß besteht die
blown off the KIDS. The grate surface will lose Gefahr, den gesamten Klinker vom KIDS zu
its protection by the clinker pile and wear will blasen. Die Rostplatten verlieren dann ihren
increase. The heat transmission air/clinker will natürlichen Schutz durch die Klinkerböschung
be poor and the secondary air temperature und sind erhöhtem Verschleiß durch ofenfal-
low. With an even bed depth the secondary air lenden Klinker ausgesetzt. Der Wärmeüber-
temperature will be high and the kiln will be gang Klinker/Luft wird schlecht, die Sekundär-
stabilised. lufttemperatur bleibt niedrig. Durch ein gleich-
mäßig hohes Klinkerbett ist die Sekundärluft-
temperatur hoch und der Ofenbetrieb wird sta-
bilisiert.
Take care, that the air blower units will not be Es ist darauf zu achten, daß die Luftdruck-
shot so frequently that the lower coarse layer stoßgeräte nicht so oft abgeschossen werden,
will be mixed with the upper fine layer. daß eine Vermischung der unteren groben
Schicht mit der oberen feinen Schicht auftritt.

DOC/A441_Cooler_3_5.rtd date: 14.4.2010


Operation of the IKN Pendulum Grate Cooler IKN
-9-

4.2 Improve Clinker Distribution 4.2 Beeinflussung der Klinker-


verteilung
When the aeration is correctly adjusted the Bei richtiger Einstellung der Belüftung verteilt
clinker spreads evenly from the pile to the fol- sich der Klinker gleichmäßig von der Bö-
lowing reciprocating grate. schung auf den nachfolgenden Förderrost.
Coarse and fine clinker are distributed evenly Eine unterschiedliche rechts/links Klinkerver-
to the right/left side on the KIDS by varying teilung fein/grob im KIDS-Bereich wird durch
the aeration: eine Veränderung der Belüftung ausgegli-
chen:
With the reversing flap of the Y pipe put to one Durch Verstellung des Handhebels für die
side, the opposite side will be more heavily Umlenkklappe im Y-Rohr wird mehr Kühlluft
aerated. auf die dem Hebel jeweils entgegengesetzte
Seite gelenkt.
The pile becomes flat on the side with in- Die Böschung auf der stärker belüfteten Seite
creased aeration, the pile becomes steep on wird flacher, die Böschung auf der weniger
the side with reduced aeration. belüfteten Seite wird steiler.
The adjustment can be finished when the Die Einstellung ist beendet, wenn sich ein
whole clinker bed is of the same height and gleichmäßig hohes Klinkerbett gebildet hat
therefore the clinker is cooled homogene- und somit eine gleichmäßige Kühlung erreicht
ously. ist.
Narrow red rivers of clinker dust only, which Schmale rote Strähnen von Klinkerstaub, die
may meander on the bed surface or flow at vereinzelt auftreten und sich auf der Bettober-
one side of the clinker bed, will not detrimen- fläche schlängeln oder seitlich am Bett abflie-
tally effect the cooling process and should be ßen, beeinflussen die Kühlung des Klinkerbet-
tolerated. tes nicht und können vernachlässigt werden.

4.3 Measures at High Coanda Nozzle 4.3 Maßnahmen bei erhöhter


Temperature Rostplattentemperatur
4.3.1 KIDS 4.3.1 KIDS
The clinker granulation may get finer by chan- Die Klinkergranulation kann durch veränderte
ging burning conditions (e.g. temporarily col- Brennbedingungen (z. B. zeitweise kälterer
der kiln or use of secondary fuels). Ofen oder Verwendung von Sekundärbrenn-
stoffen) feiner werden.
Fine clinker is easier to fluidise and will there- Feiner Klinker wird leichter fluidisiert und da-
fore travel much faster downwards the in- her auf dem geneigten KIDS schneller trans-
clined KIDS. The protective clinker layer on portiert. Die schützende Klinkerschicht auf
top of the KIDS will be reduced which will cau- dem KIDS wird dünner. Dadurch steigt die
se an elevated Coanda nozzle temperature. Rostplattentemperatur.
DOC/A441_Cooler_3_5.rtd date: 14.4.2010
Operation of the IKN Pendulum Grate Cooler IKN
- 10 -

If the Coanda nozzle temperature of the KIDS Wenn die Rostplattentemperatur des KIDS
exceeds 80 °C, the flow of the KIDS fans must 80 °C übersteigt, muß der Volumenstrom der
be reduced in steps of 10 %. KIDS-Ventilatoren in Schritten von 10 % ver-
ringert werden.
If a reduction of 30% of the flow does not Wenn eine Verringerung des Volumenstroms
bring down the grate plate temperature, the von 30 % die Rostplattentemperatur nicht ab-
grate speed must be reduced by 2 strokes per senkt, muß die Hubzahl des Rostes um 2
minute. Hübe pro Minute reduziert werden.

4.3.2 Cooler 4.3.2 Kühler


If the grate plate temperature of the cooler Wenn die Rostplattentemperatur des Kühlers
section exceeds 80 °C, the grate speed 80 °C übersteigt, soll die Hubzahl des Rostes
should be reduced by 2 strokes per minute. um 2 Hübe pro Minute reduziert werden.

4.4 Horseshoeing 4.4 Feuerfesteinengung


Symmetrical clinker distribution is guaranteed Die Feuerfesteinengung im KIDS dient der
by refractory horseshoeing. gleichmäßigen Klinkerverteilung.
The KIDS will be narrowed by refractory side Das KIDS wird durch Stampfmasse einge-
dams, covering all dead zones. The refractory engt, die möglichst alle toten Zonen abdeckt.
side dams do not need to be inclined because Die Einengung benötigt keine Schräge nach
a clinker slope is formed on them. oben, da sich diese durch den Klinker selbst
bildet.
Snowmen which have formed on the side Falls sich auf der Ausmauerung Schneemän-
dams have to be removed by the lateral air ner bilden, müssen diese durch die seitlichen
blower units. Luftdruckstoßgeräte beseitigt werden.
The ideal shape of the horseshoeing might not Die ideale Form der Feuerfesteinengung wird
be found at the first installation. It should be möglicherweise nicht sofort nach der Installati-
adjusted to the clinker fall during the next kiln on gefunden. Beim nächsten Anlagenstillstand
stop. sollte sie daher entsprechend dem Klinkerfall
angepaßt werden.

DOC/A441_Cooler_3_5.rtd date: 14.4.2010


Operation of the IKN Pendulum Grate Cooler IKN
- 11 -

4.5 Red River 4.5 Red River


Fine and coarse clinker will be partly segre- Im Ofen wird feiner und grober Klinker teilwei-
gated in the kiln and falls that way separated se entmischt und fällt auch so getrennt rechts/
to the right/left side on the KIDS. But segrega- links auf das KIDS. Mit zunehmender Fallhöhe
tion will be reduced with increasing dropping nimmt die Entmischung allerdings wieder ab.
height.
If, additionally to the segregation, a clinker Bildet sich zusätzlich zur Entmischung eine
bed with unilateral or bilateral slope is formed einseitige oder beidseitige Böschung auf dem
on the KIDS, the fine clinker slides down the KIDS, kann es zu einem schnelleren Abfluß
slope to the side (see Fig. 3). des feinen Klinkers kommen (siehe Bild 3).
Segregation and a slope which is not inclined Entmischung und eine nicht in Klinkerflußrich-
in clinker flow direction are the reasons for red tung geneigte Böschung sind die Ursache von
river. Additionally, red river can be caused by red river. Darüber hinaus kann auch ein
a snowman (for removal of snowman see sec- Schneemann (zur Beseitigung eines Schnee-
tion Snowman) manns siehe Abschnitt Schneemann) red river
auslösen.

unilateral slope bilateral slope


einseitige Böschung beidseitige Böschung

Fig. 3: Formation of Red River


Bild 3: Entstehung von Red River

Measures Maßnahmen
With a unilateral or bilateral slope, the air dis- Bei einer einseitigen oder beidseitigen Bö-
tribution right/left side must be optimised (see schung muß die Luftverteilung rechts/links op-
section Improve Clinker Distribution). timiert werden (siehe Abschnitt Beeinflussung
der Klinkerverteilung).
As the KIDS is divided into 4 adjacent com- Weil das KIDS in 4 nebeneinanderliegende
partments, the aeration particularly of the cen- Kammern unterteilt ist, kann bei einer zweisei-
tral compartments can be increased in case of tigen Böschung die Belüftung gezielt in den
a bilateral slope. mittleren Kammern erhöht werden.

DOC/A441_Cooler_3_5.rtd date: 14.4.2010


Operation of the IKN Pendulum Grate Cooler IKN
- 12 -

If the slope can not be adjusted by the air dis- Kann die Böschung nicht durch die Luftvertei-
tribution, the horseshoeing has to be adapted lung eingestellt werden, muß beim nächsten
during the next kiln stop, if necessary, even Anlagenstillstand die Feuerfesteinengung an-
asymmetrically. gepaßt werden, falls erforderlich auch unsym-
metrisch.
In the cooler area, the red river can be pre- Im Kühlerbereich kann dem red river durch
vented by closing the outer slide gates (reduc- Schließen der äußeren Absperrschieber (Re-
tion of air flow outside) at the corresponding duzierung des Durchflusses außen) auf der
side. entsprechenden Seite entgegengewirkt wer-
den.

4.6 Snowman 4.6 Schneemann


A snowman will be formed for the following Ein Schneemann kann aus den folgenden
reasons (see Fig. 4): Gründen entstehen (siehe Bild 4):
• fine, sticky clinker • feiner, klebriger Klinker
• fall of coating from the kiln (the big lumps • Ansatzfall aus dem Ofen (die Brocken bil-
are the basis for a snowman) den die Basis für einen Schneemann)
If a snowman has formed on the KIDS, the Wenn sich ein Schneemann auf dem KIDS
free area will be aerated too strongly. The gebildet hat, wird die freibleibende Fläche zu
clinker will be blown from the surface. If the stark belüftet. Der Klinker wird von der Ober-
Coanda nozzles are not covered, the wear will fläche weggeblasen. Bei freiliegenden Rost-
be increased and the recuperation will be de- platten steigt der Verschleiß und die Rekupe-
creased. ration wird schlechter.

fine, sticky clinker


feiner, klebriger Klinker

fall of coating
Ansatzfall

Fig. 4: Formation of a Snowman


Bild 4: Entstehung eines Schneemanns

DOC/A441_Cooler_3_5.rtd date: 14.4.2010


Operation of the IKN Pendulum Grate Cooler IKN
- 13 -

Prevention Vorbeugung
The air blower units will be shot in determined Im normalen Betrieb werden die Luftdruck-
time intervals during normal operation, de- stoßgeräte in bestimmten Zeitintervallen ab-
stroying lumps before a snowman can be geschossen. Dadurch werden Brocken zer-
formed. stört, bevor sich ein Schneemann daraus bil-
den kann.
The flow of the KIDS fans has to be increased Bei feinem, klebrigem Klinker (Temperatur zu
when snowman formation is caused by fine, hoch, chemische Zusammensetzung) auf der
sticky clinker (temperature too high, chemical Bettoberfläche muß der Durchfluß der KIDS-
composition) on the bed surface to reduce Ventilatoren erhöht werden, um die Klinker-
clinker temperature. temperatur zu senken.
The lumps of fall of coating sink onto the KIDS Bei Ansatzfall sinken die Brocken bis auf die
surface without being transported. The flow KIDS-Oberfläche, ohne transportiert zu wer-
must be reduced causing the clinker to pile up den. Der Durchfluß muß verringert werden.
on the KIDS and the lumps will be transported Dadurch wird die Böschung auf dem KIDS
to the reciprocating grate (see Fig. 5). steiler und die Brocken werden zum Förder-
rost transportiert (siehe Bild 5).

Fig. 5: Transport of a Lump with Reduced Aeration


Bild 5: Abtransport eines Brockens bei verringerter Belüftung

Measures Maßnahmen
If a snowman has formed on the KIDS, it can Hat sich ein Schneemann auf dem KIDS ge-
be removed by means of the air blower units. bildet, kann er mit Hilfe der Luftdruckstoßgerä-
te beseitigt werden.
• switch air blower units and grate drive into • Luftdruckstoßgeräte und Rostantrieb in
manual mode Handbetrieb schalten
• select air blower units directing to the snow- • die Luftdruckstoßgeräte, die auf den
man Schneemann zeigen, auswählen

DOC/A441_Cooler_3_5.rtd date: 14.4.2010


Operation of the IKN Pendulum Grate Cooler IKN
- 14 -

• for accumulation of clinker on the KIDS, re- • Durchfluß der KIDS-Ventilatoren auf 30 %
duce flow of KIDS fans to 30 % reduzieren, damit sich Klinker auf dem KIDS
anhäuft
• shoot the selected air blower units • die ausgewählten Luftdruckstoßgeräte ab-
schießen
• readjust flow of the KIDS fans • Durchfluß der KIDS-Ventilatoren wieder zu-
rückstellen
• switch air blower units and grate drive back • Luftdruckstoßgeräte und Rostantrieb wieder
to automatic mode in Automatikbetrieb schalten
• switch grate drive to manual mode as huge • mit großen Klinkermengen auf dem Förder-
amounts of clinker may be handled better rost kann eventuell besser umgegangen wer-
den, wenn der Rostantrieb wieder in den
Handbetrieb geschaltet wird
• if necessary, repeat steps after 20 min • falls erforderlich die Schritte nach 20 min
wiederholen
• if necessary, repeat steps after another • falls erforderlich die Schritte nach weiteren
20 min, while reducing grate speed for accu- 20 min noch einmal wiederholen, dabei die
mulation of even more clinker on the KIDS Hubzahl des Rostes verringern, damit sich
noch mehr Klinker auf dem KIDS anhäuft
If these measures are not successful and op- Falls diese Maßnahmen nicht zum Erfolg füh-
eration is no longer possible, the kiln has to be ren und ein Betrieb nicht mehr möglich ist,
stopped and after cooling off the snowman muß die Anlage angehalten und nach Abküh-
has to be removed manually. lung der Schneemann von Hand beseitigt wer-
den.
If necessary, the air blower units have to be Falls erforderlich sind während des Stillstan-
realigned to the position of the snowman dur- des die Luftdruckstoßgeräte auf die Position
ing the kiln stop, so that clinker formations will des Schneemanns neu auszurichten, so daß
be removed more effectively in the future. zukünftig Klinkerformationen effektiver besei-
tigt werden können.
If necessary, also extend the horseshoeing. Falls erforderlich muß auch die Feuerfestein-
engung erweitert werden.
Please contact IKN for further assistance. Bitte wenden Sie sich für weitere Unterstüt-
zung an IKN.

DOC/A441_Cooler_3_5.rtd date: 14.4.2010


Operation of the IKN Pendulum Grate Cooler IKN
- 15 -

5 Grate Speed Control 5 Hubzahlregelung


In automatic mode the grate speed will be ad- Die Hubzahl wird im Automatikbetrieb über
justed by the pressure in the first compartment den statischen Druck der ersten Kammer
after the KIDS (compartment #1). Thus, the nach dem KIDS (Kammer #1) geregelt. Da-
bed depth should be kept as constant as pos- durch soll die Betthöhe im Kühler möglichst
sible ensuring an even heat exchange be- konstant gehalten und somit ein gleichmäßi-
tween cooling air and clinker. ger Wärmeaustausch zwischen Kühlluft und
Klinker erreicht werden.
If the pressure in compartment #1 increases, Steigt der Druck in Kammer #1, wird das auf
a deeper clinker bed has to be assumed and ein höheres Klinkerbett zurückgeführt und die
the grate speed will be increased. Hubzahl wird erhöht.

NOTE! HINWEIS!
The grate speed control only works, if the Die Hubzahlregelung funktioniert nur, wenn
cooling air flow is kept constant by the flow der Durchfluß des Ventilator von Kammer #1
controller. If the cooling air flow is increased, vom Mengenregler konstant gehalten wird.
the pressure of compartment #1 will increase Eine Erhöhung des Durchflusses für Kam-
causing the grate speed control to stroke mer #1 erzeugt einen höheren Kammer-
faster. That unintentionally leads to a lower druck. Die Hubzahlregelung reagiert entspre-
clinker bed. chend mit einer Erhöhung der Hubzahl, was
ungewollt zu einem niedrigerem Klinkerbett
führt.

6 Kiln Rushes 6 Ofenschwankung


In case of severe upset conditions, the clinker Bei starken Austragsschwankungen des
temperature at the end of the cooler may rise Ofens und Ansatzfall kann es am Kühlerende
to an extent that the grate speed has to be re- zu unerwünscht hohen Klinkertemperaturen
duced (manual mode) or the grate has to be kommen. Wenn Gefahr besteht, daß der Bre-
stopped to protect crusher and clinker con- cher oder die Transportbänder durch heißen
veyor from being destroyed. The kiln must be Klinker zerstört werden, ist die Hubzahl zu re-
slowed down or even stopped. duzieren (Handbetrieb) bzw. der Rost anzu-
halten. Der Ofen muß dann verlangsamt bzw.
gestoppt werden.

DOC/A441_Cooler_3_5.rtd date: 14.4.2010