Sie sind auf Seite 1von 3

KONTROLLARBEIT ZU DEN KONJUNKTIONEN

NAME: __________________________________

1. Bilde aus den fett gedruckten Angaben Nebensätze mit einer Konjunktion. Beginne mit dem
Nebensatz. 8/
1. Bei Regen fällt das Grillen aus.
………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………
2. Bis zum Ferienbeginn dauert es noch fünf Wochen.
……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..
3. Aus Angst vor dem großen Hund blieb er im Auto sitzen.
……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..
4. Vor dem Betreten der Moschee, muss man sich die Schuhe ausziehen.
……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..
5. Seit ihrer Hochzeit habe ich sie nicht mehr gesehen.
……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..
6. Während der Operation darf man in den Operationssaal nicht eintreten.
……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..
7. Trotz seines Lottogewinns geht er täglich arbeiten.
……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..
8. Für eine Zulassung zur Prüfung braucht der Kandidat mindestens 100 Punkte.
…………………………………………………………………………………………………………...

2. Welche Konjunktion passt in den Satz? Eine Konjunktion darf nur einmal vorkommen! 14/

1. Jedesmal, ……………………… Herr Schmidt in Berlin war, hat er auch das Brandenburger Tor besucht.

2. Ich weiß nicht, …………………........ wir die Klassenarbeit in Chemie schreiben.

3. ………………………. sie einen neuen Freund hat, lässt sie sich immer die Haare anders färben.

4. ………………………. seine Frau gestorben war, verkaufte er das Haus.

5. Kannst du bitte leise sein, …………………………… ich in Ruhe lesen kann?

6. Weißt du, ……………………… Sabine heute zu der Party kommt?

7. Ich werde so lange lernen, …………………………………… ich alles verstanden habe.

8. …………………….. er hohes Fieber hatte, ging er in die Schule.

9. Sie las einen Kriminalroman, ……………………….. die anderen Fußball spielten.

10. Die beiden kamen nicht rechtzeitig, ……………………… sie hatten sich verlaufen.

11. Ich konnte mich ..................... an seine Adresse ..................... an seine Telefonnummer erinnern.

12. Er arbeitet sehr effektiv. ..................... gibt es viele Kollegen, die seine Arbeit kritisieren.

13. Vielleicht hat er sich verfahren. ........................... wäre er bestimmt schon da.

14. Maria wollte vorhin mit dir sprechen, aber du warst nicht da, ……………………. sie angerufen hat.
3. Zieh die zwei Sätze mit einer Konjunktion zusammen! Verwende eine Konjunktion nur
einmal! 5/

1. Ich bin seit Tagen erkältet. Ich kann nicht am Tennisturnier teilnehmen.

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

2. Die Äpfel waren noch grün. Herr Böse pflückte sie.

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

3. Herr Meier rannte sehr schnell nach der Straßenbahn. Er hatte sich verspätet.

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

4. Herr Meier hat die Straßenbahn verpasst. Er hat seine Brieftasche verloren.

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

5. Meine Mutter nahm eine Schlaftablette. Danach schlief sie ein.

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

4. Ergänze in den Sätzen die Relativpronomen (eventuell mit einer Päposition)! 13/

Einer Nonne, mit ihrem Auto unterwegs ist, geht das Benzin aus. Auf der Landstraße,
sie gefahren ist, ist weit und breit kein Haus zu sehen. Sie marschiert zu Fuß ins nächste Dorf,

fünf Kilometer entfernt liegt. Dort gibt es auch eine Tankstelle, Besitzer in seinem Büro

sitzt. Die Nonne fragt den Mann, ein wenig genervt aussieht, nach einem Kanister.1 "Die

Kanister, ich hatte, sind alle verkauft. In dieser Woche waren hier schon drei Autofahrer,

sagten, dass ihnen das Benzin ausgegangen sei." "Haben Sie denn nichts anderes, man

dazu benutzen könnte, um darin Benzin zu füllen." Das einzige, ich Ihnen anbieten könnte, ist

ein alter Nachttopf." Die Nonne ist einverstanden und geht mit dem Nachttopf, sie etwas

Benzin gefüllt hatte, zum Auto zurück. Die Autofahrer, die Nonne auf der Straße gehen sehen,

wundern sich natürlich. Und als die Nonne bei ihrem Auto ist und versucht, das Benzin, in

dem Nachttopf ist, in den Tank einzufüllen, hält ein Autofahrer an, gerade vorbeikommt, und
sagt: "Schwester,

Ihren Glauben möchte ich haben!"

5. Beende die Sätze sinngemäß mit einer passenden Konjunktion! Verwende immer eine
andere Konjunktion! 10/

1. Die Lehrerin schließt das Fenster,  …………….………………………………………………………………

1
r Kanister,-: marmonkanna
KONTROLLARBEIT ZU DEN KONJUNKTIONEN
NAME: __________________________________

2. Eva geht zur Bäckerei, …………….……………………………………………………………………………………………………….

3. Ich trinke immer Mineralwasser, ……………………………………………………………………………………………………….

4. Ich habe meinen Freund kennen gelernt, …………………………………………………………………………………………

5. Karl hat sich das Bein gebrochen, …………………………………………………………………………………………………….

6. Denken Sie nach, ……………………………………………………………………………………………………………………………….

7. Ich muss wissen,………………………………………………………………………………………………………………………………..

8. Ich schaue mir die Speisekarte an, ………………………………………………………………………………………………….

9. Ich konnte ihm nicht folgen,……………………………………………………………………………………………………………..

10. Ruf mich an, …………………………………………………………………………………………………………………………………….

6. Ergänze den Zeitungsbericht mit den passenden Konjunktionen! Eine Konjunktion


kommt nur einmal vor! 5/

Ein Hund hat neun Erwachsene und drei Kinder gerettet, ………………………. sie in Todesgefahr waren.
………………………… am Mittwoch morgen gegen fünf Uhr in einem Wohnhaus ein Feuer ausgebrochen
war, bellte der Hund so lange, ……………………………. die Bewohner alle wach waren. ………………………….
die Feuerwehr ankam, konnten sie sich gerade noch über das Dach des Hauses retten. Ein 57-
jähriger Mann zog sich Verbrennungen an den Füßen zu, ……………………………. er versuchte das Feuer
auszumachen.