Sie sind auf Seite 1von 2

Mouhand Cherif Gharbi Gymnasium Donnerstag,den 8.

Dezember 2016
Stufe : 3 F.S
Die 1. Prüfung
Text:…………………
Günter Grass ist ein deutscher Schriftsteller, Maler und Grafiker. Er gehört zu den
bedeutenden Schriftstellern des 20.Jahrhunderts. Er wurde am 16.Oktober 1927 in Danzig –
Langguhr geboren.
Nach dem zweiten Weltkrieg(1933) besuchte Günter Grass die Volksschule dann die
Schulgeschichte in Danzig. Zwischen 1948 und 1956 studierte er Bildhauerei und Malerei an

m
den Kunstakademien in Düsseldorf und in Berlin. Von 1956 bis 1959 reiste er nach
Frankreich und Italien. Im Jahre 1955 begann er seine schriftliche Arbeit. Im Jahre 1956

co
arbeitete er als Bildhauer. Seit 1957 wurde er Mitglied der Gruppe 47.Mit dem Gedicht
„Lilien aus Schlaf“ bekam dieser Schriftsteller den ersten Prei des Stuttgarter Rundfunks
,1958 den Preis der Gruppe 47 für sein Manuskript „die Blechtrommel “und den Nobelpreis
für Literatur im Jahre 1999. 2009 wurde er in seiner Geburtsstadt ein Günter- Grass- Museum

n.
eröffnet.
Günter Grass starb am 13.April 2015 in Lübeck in Deutschland und hat viele Romane

tio
und Erzählungen hinterlassen. Die bekanntesten sind „ die Blechtrommel“ ,
„Katze und Maus“ „Hundejahre“ ,“ die Rätin“ und „ beim Häuten der Zwiebel“.
(Text verarbeitet)

I- Textverständnis: ( 7 pte) a
uc
1-Richtig oder falsch? Begründen Sie Ihre Antwort mit einem Zitat aus dem Text!
R F
a-Günter Grass ist ein Musiker.
Zitat:……………………………….
ed

b-Er war ein Teilnehmer der Gruppe 47.


Zitat:…………………………………………………….
c- Er erhielt keine Preise .
y-

Zitat:………………………………………….……
d- Günter Grass hat nur Romane geschrieben .
Zitat:………………………………………………………….
nc

2- Fragen zum Text:


1- Wann und wo wurde Günter Grass geboren?
2- Wer ist er ?
.e

3- Welche Preise hat er erhalten?


4- Erklären Sie den folgenden Satz: „Er gehört zu den bedeutenden Schriftstellern des
20.Jahrhunderts.“
w

3- Geben Sie dem Text einen Titel!


…………………………………..
w

4- Kombinieren Sie!
1- Romane a- Reise
w

2- Italien b- hinterlassen
3- Werke c- Bildhauerei
4- Kunst d- schreiben

1 2 3 4
……… ……… …….. ……….
II- Sprachfähigkeit : (8pte)
A- Wortschatz ( 3pte)
1- Suche im Text das Synonym von dem hier unterstrichenen Wort!
o Günter Grass ist ein berühmter Schriftsteller, Moufdi Zakaria ist ein
……….…..Dichter
2- Suche im Text das Gegenteil von dem hier unterstrichenen Wort!
o Dieser Künstler hat wenige Gedichte geschrieben, dagegen Grass
hinterließ………..Werke

m
3-Wortbildung : Bilden Sie aus dem passenden Wort das passende Substantiv!
berühmt = d………………………..
3- Übersetzen Sie ins Arabische!

co
„Günter Grass gehört zu den bedeutenden Schriftstellern des 20.Jahrhunderts .Im Jahre 1999
bekam er den Nobelpreis für Literatur.“
B- Grammatik : (5pkte)

n.
1-Setzen Sie ins Futur!
Er studierte Bildhauerei in Berlin.

tio
2-Setzen Sie ins Perfekt!
Der Schriftsteller bekam viele Preise.
3-Setzen Sie ins Passiv!
Der Künstler mag Reisen machen.
a
4-Ergänze durch die passende Konjunktion!(als- sowohl…als auch-denn- deshalb)
 Grass ist ein Schriftsteller und ein Maler.
uc
 Goethe war krank. Er musste nach Frankfurt zurückkommen.
 Der Schriftsteller reiste viel. Er möchte sich mit anderen Künstlern bekannt machen.
 Er war jung .Er begann seine schriftliche Arbeit
ed

5-Deklinieren Sie!
Man hat d……..wunderbar……….Roman d….bekannt……Schriftstellers Günter Grass
gelesen.
y-

III- Schreibfähigkeit (5pte)


( Ein Thema zu Wahl)
Thema1: Erzählen Sie kurz über einen/eine Künstler/in, den /die Sie gern haben!
nc

Thema 2: Anhand folgender Stichpunkte Schreiben Sie die Biografie von Assia Djebbar.
.e

Eigentlicher Name: Fatma Zohra Imalayene


Geburtsdatum:30.06.1936
w

Geburtsort :Cherchell
Beruf des Vaters: Französischlehrer
Studium:die Koranschule und die Grundschule besuchen.1955 Geschichte in Paris studieren.
w

•Wer ist sie? Schriftstellerin, Dichterin, Historikerin, Hochschullehrerin und Filmmacherin.


• 1957: Ihren ersten Roman „Durst“ schreiben.
w

•Arbeit : Geschichtslehrerin an der Uni von Algier, Tunis, Rabat, Louisiana und New York.
An vielen Filmproduktionen arbeiten.1958 Für die Zeitung „El Moudjahid arbeiten.
•Internationale Preise : der Preis der Internationalen Kritik auf der Biennale von Venedig,
der Literaturpreis von Neustadt, der Friedenpreis des Deutschen Buchhandels.
•16.06.2005: Erste Autorin des Maghreb in die französische Akademie wählen.
Tod: 06.02.2015 in Paris.
•Werke: „die Ungedulde“, „ Fantasia“, „Oran-algerische Nacht“,„die Schattenkönigin „ und
„Fern von Medina.