Sie sind auf Seite 1von 2

ELEKTRISCHE ZWEIFREQUENZ-

RANGIERLOK BUTLER
Schweizerische Bundesbahnen SBB, Schweiz

Die SBB hat im Dezember 2007 und im November 2013 bei Stadler eine Serie von 21+4 Rangierlokomotiven mit der Bezeichnung
Ee 922 bestellt. Die Ee 922 ist eine speziell für den Rangierdienst konzipierte zweiachsige elektrische Lokomotive. Sie basiert auf
der von Stadler entwickelten Fahrzeugfamilie BUTLER für Traktionsanforderungen im Rangier- und Streckendienst. Die Ee 922
zeichnet sich durch Kompaktheit, grosse Zugkraft und Leistung sowie optimale Sicht- und Arbeitsbedingungen für das Bedien-
personal aus. Die Lokomotive ist sehr ökonomisch im Verbrauch, benötigt einen geringen Wartungsaufwand und verspricht hohe
Verfügbarkeit und Langlebigkeit.

www.stadlerrail.com Stadler Rail Group Stadler Bussnang AG

Ernst-Stadler-Strasse 1 Ernst-Stadler-Strasse 4
CH-9565 Bussnang CH-9565 Bussnang
Telefon +41 (0)71 626 21 20 Telefon +41 (0)71 626 20 20
stadler.rail@stadlerrail.com stadler.bussnang@stadlerrail.com
Technische Merkmale Fahrzeugdaten

Technik

––Ökonomisch im Verbrauch, lange Wartungsintervalle und damit Kunde SBB AG


hohe Verfügbarkeit sowie Langlebigkeit dank Elektroantrieb Schweizerische Bundesbahnen
––Verschleisslose elektrische Bremse mit Rückführung der Spurweite 1435 mm
Bremsenergie ins Fahrleitungsnetz (Rekuperation) Speisespannung 15 kV / 16.7 Hz und 25 kV / 50 Hz
––Pneumatische Bremse: Indirekte Bremse für Zug und Direkte Anzahl Motoren 2
Bremse für Lok Achsanordnung Bo
––Leistungsstarker Schraubenkompressor mit einer Anzahl Fahrzeuge 24
Förderleistung von 2400 Liter/min Inbetriebsetzung 2009–2010 / 2015
––In Regional- & S-Bahn erprobter und bewährter Länge über Puffer 8800 mm
IGBT-Stromrichter Fahrzeugbreite 3100 mm
––Funkfernsteuerung und Funksteuerung in Vielfachtraktion Fahrzeughöhe 4306 mm
(optional) Raddruchmesser, neu 1100 mm
––Dank der Maximalgeschwindigkeit von 100 km/h und der Achsabstand 4000 mm
Möglichkeit der Vielfachsteuerung mehrerer Fahrzeuge, Max. Leistung am Rad 750 kW
sowohl für den Rangierdienst als auch für den Anfahrzugskraft 120 kN
Streckendienst einsetzbar Höchstgeschwindigkeit 100 km/h (Auslegung 120 km/h)
Umgrenzungsprofil UIC 505-1 AB-EBV U3
Personal Zugsammelschiene 1000 V / 800 A

––Ergonomische, klimatisierte Führerkabine mit optimalen


Sichtbedingungen für den Rangierbetrieb
––Kompakte Abmessungen und die zentral angeordnete Kabine
mit freiem Durchgang erleichtern und beschleunigen die
Arbeitsabläufe

Zuverlässigkeit / Verfügbarkeit / Wartbarkeit / Sicherheit

––Einbau der Zugsicherungsausrüstung für Streckeneinsatz


(optional)
––Fahrzeugleittechnik mit Zugbus, Fahrzeugbus und
Diagnoserechner

LESBB0110d