Sie sind auf Seite 1von 1

1930-er-Jahre-Medley Nr.

2 (Gesang und Banjo)


Intro: E7/A E7/fis7 H7 E7
(Veronika) A A7+ A6 A h7 E h7 E7 A A7+ A6 A E/cis/fis7/H7 E E7
Veronika, der Lenz ist da, die Mädchen singen tralala, =h7Eh7E A7+A6 A7+A6
die ganze Welt ist wie verhext, Veronika, der Spargel wächst! =Eh7EE7 AGis*A
Veronika, die Welt ist grün, drum lass uns in die Wälder ziehn! =h7Eh7E A Fis7
Sogar der liebe gute alte Großpapa = h7 D7+
sagt zu der lieben guten alten Großmama = cis7 Fis7
Veronika, der Lenz ist da! = h7 E7 A H7
(Elisabeth) E E E g° H fis H H fis H7 E H7
E E E g° H fis H H fis7 H7 E E
Fis7 H cis7/Fis7 H Fis7 H cis7/Fis7 H/H7
E E E g° H fis fis Cis7 fis fis7 H H7 E H7
Wenn die Elisabeth nicht so schöne Bein hätt‘, = E E Eg°Hfis
hätt‘ sie vielmehr Freud‘ an dem neuen langen Kleid. = H H fisH7 EH7
Doch da sie Beine hat, wunderschön und kerzengrad‘,= E E Eg°Hfis
tut es ihr so leid um das alte kurze Kleid. = H H fisH7 E E
Das kann man doch verstehen, beim Gehen, beim Drehen = Fis7 H cis7Fis7 H
Kann man jetzt nichts mehr sehen und niemand weiß Bescheid! =Fis7 H cis7FisHH7
Ja, wenn die Elisabeth nicht so schöne Beine hätt‘, = E E Eg°Hfis
hätt‘ sie viel mehr Freud‘ an dem neu-en lan-gen Kleid. = fis Cis7 fis7 H H7 E C7
(Das gibt’s nur 1x, erst 1x Xylo, dann 1x Gesang )
F C7F B F C7 F d G7 C C7 F C7F B AD7 g b F C C7 F D7 g b F BbF g7 C7 F C7
Das gibt’s nur einmal, das kommt nicht wieder, das ist zu schön, um wahr zu sein!
So wie ein Wunder fällt auf uns nieder vom Paradies ein gold‘ner Schein!
Das gibt’s nur einmal, das kommt nicht wieder, das ist vielleicht nur Träumerei!
Das kann das Leben nur einmal geben, vielleicht ist’s morgen schon vorbei!?
Das kann das Leben nur einmal geben, denn jeder Frühling hat nur einen Mai!