Sie sind auf Seite 1von 6

68

Dokumentation Documentation1/2.2018 

Fabrikgebäude in Leamington Spa


Factory Building in Leamington Spa
Waugh Thistleton Architects

All photos: Dirk Lindner


Waugh Thistleton Architects  69

Lageplan 1 Haupteingang 6 Ladebucht Site plan 1 Main entrance 6 Loading bay


Maßstab 1:5000 2 Montage / Versand- 7 Archiv scale 1:5000 2 Assembly /  7 Archive
Schnitt • Grundrisse vorbereitung 8 Küche Section • Floor plans Packing zone 8 Kitchen
Maßstab 1:750 3 Kantine 9 Technikraum scale 1:750 3 Dining area 9 Plant room
8 4 Fahrräder
7 10 IT-Raum 6 4 Bike
7 storage 10 IT room
4 1
5 Duschen / WCs5 5 11 H ausmeister / 5 Showers / WCs 5 11 Caretaker / 
Gästezimmer Guest rooms
a a

3 2 2

aa

8 7 6 7 4 1
5 5 5

11 11 11 10 9
a a

3 2 2

Mezzaningeschoss
Mezzanine floor

8 7 6 7 4 1
5 5 5

a a

3 2 2
11 11 11 10 9

Erdgeschoss
Ground floor

Ein Regalsystem, ein Sesselprogramm und ein Tisch: Genau A shelving system, a chair programme and a table: the furniture
drei, alle von Dieter Rams vor über 50 Jahren entworfene Pro- manufacturer Vitsoe currently offers exactly these three product
duktfamilien bietet11der Möbelhersteller
11 Vitsœ
11 derzeit an. Reduk- groups, all designed by 10 Dieter9Rams over 50 years ago.
tion auf das Wesentliche, Langlebigkeit und Systemdenken soll- Reduction to essentials, longevity and system-based thinking
ten auch den neuen Hauptsitz des Unternehmens in den were also to characterize the company's new headquarters in the
britischen Midlands auszeichnen. Die 1959 in Frankfurt am Main British Mid­lands. Founded in 1959 in Frankfurt, Vitsoe had moved
gegründete Firma hatte ihren Standort schon 1995 nach London to London back in 1995. The aim of the recent relocation to
verlagert. Mit dem neuerlichen Umzug nach Leamington Spa Leamington Spa is to bring the company closer to its suppliers.
verfolgt sie das Ziel, ihren Zulieferern näher zu sein. The 136-m long, relatively narrow factory building for
Das 136 m lange, relativ schmale Fabrikgebäude für derzeit ­currently about 40 employees, is located on the site of a for-
rund 40 Mitarbeiter steht auf dem Gelände einer ehemaligen mer foundry within walking distance of the city centre. It was
Gießerei in fußläufiger Entfernung vom Stadtzentrum. Geplant designed by an interdisciplinary team, which as well as the
wurde es von einem interdisziplinären Team, dem neben den architects, structural engineers and building services planners,
Architekten, den Tragwerks- und TGA-Planern auch der Yachtde- also included yacht designer Martin Francis. A total of 16 saw-
signer Martin Francis angehörte. 16 Sheddächer mit Nordfenstern tooth north-light roofs bring daylight into the factory hall, while
70 Dokumentation Documentation1/2.2018 

bringen Tageslicht in die Fabrikhalle, während zwei Panorama- two panorama windows at the ends of the buildings offer views
fenster an den Gebäudeenden Blicke ins Freie ermöglichen. Der outside. The open central area of the hall is designed not only
offene Zentralbereich der Halle ist nicht nur für die Endmontage for the final assembly and dispatch of the furniture, but also as a
und Versandabfertigung der Möbel, sondern auch als K ­ antine und cafeteria and events venue. The loading bays for trucks, the
Veranstaltungsort konzipiert. In den teils zweigeschossigen Sei- company archives, a kitchen as well as four guest rooms and a
tenschiffen sind die Ladebuchten für Lkws, das Firmenarchiv, eine caretaker‘s apartment are all accommodated in the bays of the
Küche sowie vier Gästezimmer und eine Haus­meisterwohnung side aisles, some of which have two levels. Slender posts and
untergebracht. Schlanke Stützen und Träger aus Buchen-Furnier­ beams made of beech laminated veneer timber form the facto-
schichtholz bilden das Haupttragwerk der Fabrik; für die Sekun- ry’s primary structural system, while steel sections were used for
därträger in den Sheddächern griffen die Planer auf Stahlprofile the secondary beams in the saw-tooth roofs. Due to its greater
zurück. Aufgrund seiner höheren Festigkeit ermöglicht Buchen- strength, to handle tension and compression stress beech
Furnierschichtholz bei Druck- und Biegebelastung eine Material­ veneer laminated timber requires around 60 % less material than
ersparnis von rund 60 % gegenüber Nadel-Brettschichtholz. pine glulam.
Die Stützen haben im unteren Bereich gefaste Kanten, um The posts have chamfered edges in the lower part to make
unempfindlicher gegen Stöße zu sein. In der Mitte jeder Seite them less vulnerable to impact damage. The grooves running up
verläuft eine Längsnut, die als offener Kabelkanal oder Trenn- the middle of each face of the posts can be used as open cable
wandanschluss dient. Auch in die Bodenplatte ist auf Höhe jeder ducts or to connect partition walls. A cable duct with a plywood
Stützenachse ein Kabelkanal mit Sperrholzabdeckung integriert. cover is also integrated in the floor slab along each structural
Die geschlossenen Dach- und Fassadenflächen bestehen aus axis. The closed surfaces of the roof and walls consist of cross
Brettsperrholz in unterschiedlicher Stärke mit Außendämmung, laminated timber in different thicknesses with the insulation fixed
die Fassadenverkleidung aus großformatigen Faserzementtafeln. to the outer face, while the facades are clad with large fibre
Um auf Pfahlfundamente verzichten zu können, wurde der Bau- cement panels. To avoid having to use pile foundations, the
grund 2,5 – 3,5 m tief durch Zugabe von Kalkzement verfestigt. ground was con­solidated to a depth of 2.5 – 3.5 metres by the
In der Halle ist eine Fußbodenheizung, aber keine aktive Küh- addition of lime cement. The hall has underfloor heating, but no
lung oder mechanische Lüftung installiert. Allein die manuell zu active cooling or mechanical ventilation. The windows that can
öffnenden Außenfenster und die motorisch gesteuerten Dach­ be opened manually and the motor-controlled roof lights should
oberlichter sollen den notwendigen Luftwechsel sicherstellen.JS ensure the necessary air exchange rate. JS

Schnitt Section
Maßstab 1:20 scale 1:20

1 Abdichtung Kunststofffolie 1 sealing layer synthetic roofing foil


Wärmedämmung PIR 200 mm 200 mm PIR thermal insulation
Dampfbremse vapour barrier
2 Brettsperrholz Fichte 90 mm 90 mm spruce cross
2 Unterzug Furnierschichtholz laminated timber
­B uche 280/600 mm 2 280/600 mm downstand beam
3 Stahlträger IPE 240 beech laminated veneer timber
4 Modulares Oberlichtsystem 3 240 mm IPE steel beam
Isolierverglasung 4 modular roof-light system thermal
Modulgröße 2400/1000 mm glazing module size 2400/1000 mm
5 Photovoltaikmodul 5 photovoltaic module
Waugh Thistleton Architects  71
72 Dokumentation Documentation1/2.2018 

1
Waugh Thistleton Architects  73

Horizontalschnitt • Vertikalschnitt Sections: horizontal • vertical   7 Bodenplatte Stahlbeton flügel­ 7 220 mm trowel-finished reinforced
Maßstab 1:20 scale 1:20 geglättet 220 mm mit Fußboden­ concrete ground slab,
heizung, Trennlage PE-Folie with underfloor heating
1 Stütze Furnierschichtholz Buche 1 280/280 mm column beech Wärmedämmung 50 mm PE-foil separating layer
280/280 mm ­laminated veneer timber Abdichtung 50 mm thermal insulation
2 aussteifende Trennwand 2 160 mm stiffening wall spruce  8 Kabelkanal sealing layer
Brettsperrholz Fichte cross laminated timber with birch   9 Abdeckung Sperrholz 35 mm 8 cable duct
mit Deckschicht Birke facing layer 10 Stahlwinkel 9 35 mm plywood cover
160 mm 3 sealing layer synthetic roofing foil 11 Auflager Neopren 10 steel angle
3 Abdichtung Kunststofffolie 200 mm PIR thermal insulation 12 Verkleidung Faserzement 8 mm 11 neoprene bearing
Wärmedämmung PIR 200 mm vapour barrier, 90 mm spruce Lattung 50 mm 12 8 mm fibre cement cladding
Dampfbremse cross laminated timber Unterspannbahn diffusionsoffen 50 mm battens
Brettsperrholz Fichte 90 mm 4 plastic sheeting sealing layer Wärmedämmung Holzfaser breathable underlay
4 Abdichtung Kunststofffolie PIR thermal insulation to falls 160 mm 160 mm wood fibre thermal
Wärmedämmung PIR im Gefälle vapour barrier Brettsperrholz Fichte mit Deck- ­i nsulation
Dampfbremse 140 mm spruce cross laminated schicht Birke 125 mm 125 mm spruce cross laminated
Brettsperrholz Fichte 140 mm timber 13 Außenverkleidung Klinker timber with birch facing layer
5 Unterzug Furnierschichtholz 5 280/280 mm downstand beam 103 mm 13 103 mm clinker external cladding
­B uche 280/280 mm beech laminated veneer timber Wärmedämmung XPS 40 mm 40 mm XPS thermal insulation
6 Unterzug Furnierschichtholz 6 280/600 mm downstand beam Abdichtung seal, 200 mm reinforced concrete
­B uche 280/600 mm beech laminated veneer timber Aufkantung Stahlbeton 200 mm upstand

3 3

4 4
3 3

5 5
4 4

4 12

6 6
5 5

5
1 1 12

6 6

1 1

1 1
1

11 9 1011 8 7 9 10 8 7
13
1 1

11 9 1011 8 7 9 10 8 7
13

11 9 10 8 7