Sie sind auf Seite 1von 14

Contents

Kapitel 1: Guten Tag!...................................................................................................................................2


Kapitel 2: Freunde, Kollegen und ich...........................................................................................................4
Kapitel 3: In der Stadt..................................................................................................................................7
Kapitel 4: Guten Appetit!.............................................................................................................................9
Kapitel 5: Tag für Tag.................................................................................................................................11
Kapitel 6: Zeit mit Freunden.....................................................................................................................13

iDream German Classes - +91-8369586053 1


Kapitel 1: Guten Tag!

Ergänzen Sie die Verben in der richtigen Form.

sein ● sprechen ● kommen ● lernen ● wohnen ● heißen

 Guten Tag. Wie heißen (0) Sie?


o Mein Name ist Bauer. Und wer ______________ (1) Sie?
 Tufong Thrang. Ich _______________ (2) aus Vietnam. Und Sie?
o Aus Deutschland, aber ich _______________ (3) in Frankreich, in Paris.
 Oh, Sie _________________ (4) Deutsch und Französisch?
o Ja, und ich ________________ (5) Spanisch.

Wie heißen die Fragen? Formell oder informell? Schreiben Sie.

Beispiel: Wie heißen Sie? Ich heiße Helga Schmidt.

1. _____________________________________ Aus Polen. Und Sie?

2. _____________________________________ Sehr gut. Und dir?

3. ____ _____________________________________________________________________ Thai und


Deutsch. Und du?

4. _____________________________________ In Berlin. Und du?

5. _____________________________________ 030 – 87676545. Und Ihre?

Schreiben Sie die Sätze und Fragen richtig.

Beispiel: in Salzburg ● Boris ● wohnen ● . Boris wohnt in Salzburg.

1. Sprachen ● Sie ● Welche ● sprechen ● ? ____________________________________

2. Kateb ● Arabisch ● sprechen ● und Französisch ● . ____________________________________

3. deine E-Mail-Adresse ● sein ● Wie ● ? ____________________________________

iDream German Classes - +91-8369586053 2


Telefonnummern und E-Mail-Adressen. Notieren Sie.

H – minus – L – O – H – ät – G – N – Y – Punkt – C – O – M

Beispiel: h-loh@gny.com

Null, eins, fünf, neun, acht, sechs, eins, null, vier, drei

1. _____________________________

F – Punkt – L – I – M null – zwei – ät – F – minus – N – E – T – Punkt – D – E

2. _____________________________

J – Unterstrich – X – U – ät – B – B – T – Punkt – C – N

3. _____________________________

Null, acht, neun, zwanzig, zwölf, siebzehn, null

4. _____________________________

null, vier, null, zwölf, null, eins, neunzehn, dreizehn

5. _____________________________

iDream German Classes - +91-8369586053 3


Kapitel 2: Freunde, Kollegen und ich

Was machen die Personen gern? Ergänzen Sie die Verben in der richtigen Form.

1. Astrid Svensson ___lernt__ gern


0. Klaus Günther kocht gern .

Spanisch.

2. Erika Vogelsand ______________ gern.

3. Niko Hauser ______________ gern.

4. Rebecca und Nils _______________ gern.

5. Herr und Frau Loos _______________ gern.

iDream German Classes - +91-8369586053 4


Wie geht die Reihe weiter? Schreiben Sie.

Montag, __ _____, __ ______, _ _____,___________, ______, _______

Ergänzen Sie die Artikel und den Plural.

Beispiel: das Buch die Bücher

1. ______ Tag ______________

2. ______ Firma ______________

3. ______ Arzt _______________

4. ______ Schwimmbad ________________

5. ______ Hobby _______________

6. ______ Kollege __________________

Schreiben Sie die Fragen.

Beispiel: Sie ● was ● von Beruf ● sein ● ? Was sind Sie von Beruf?

1. Sie ● von Beruf ● sein ● Technikerin ● ?


___________________________________

2. ihr ● am Sonntag ● frei ● haben ● ?

____________________________________

3. du ● machen ● was ● am Samstag ● gern ● ?

____________________________________

4. Herr Höflinger ● bei Taxi Zentral ● arbeiten ● ?

_____________________________________

5. du ● um 18 Uhr ● Fußball ● spielen ● ?

_____________________________________

iDream German Classes - +91-8369586053 5


Lesen Sie und ergänzen Sie das Formular mit den Daten.

_____________ _____________

Vorname Nachname

_____________ __________

Geburtsdatum Wohnort

_____________ _____________

Beruf Hobbys

iDream German Classes - +91-8369586053 6


Kapitel 3: In der Stadt

Wie heißen die Verkehrsmittel? Schreiben Sie mit Artikel und Plural.

0. die S-Bahn

die S-Bahnen

4. _______________
1. __________
_______________
__________

2. _____________
5. ________________
_____________
_______________

3. ____________ 6. _______________

______________ ________________

iDream German Classes - +91-8369586053 7


Ordnen Sie den Dialog.

Nein, das ist das Rathaus. Dort ist die Frauenkirche. Sehen Sie?
Gerne. Das macht 10,55 €.
Hallo. Fahren Sie mich zum Hotel Pollinger, bitte.
Oh ja, interessant. – Und ist das ein Park?
Guten Tag.
Ah, sehr schön. Vielen Dank.
Nein. Ist das die Frauenkirche?
Ja. Der Park heißt „Englischer Garten“. Das hier ist ein Fluss, die Isar. – Und hier ist die Maria-
Theresia-Straße. Da ist das Hotel.
Hotel Pollinger. Okay. Kennen Sie München?

1. Guten Tag.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.

Ergänzen Sie den richtigen Artikel.

0.  Ist das ein Ticket?  Nein das ist kein Ticket. Das ist ein Kalender.

1.  Das ist eine Straßenbahn!  Nein, das ist _____ Straßenbahn. Das ist eine U-Bahn.

2.  Ist das ein See?  Nein, das ist ______ See. Das ist ein Fluss.

3.  Sind das Filme?  Nein, das sind ______ Filme. Das sind Fotos.

4.  Ist das ein Geschäft?  Nein, das ist ______ Geschäft. Das ist ein Kino.

5.  Der Michel ist ein Markt.  Nein, der Michel ist ______ Markt. Der Michel ist eine

Kirche.

6.  Elbe und Alster sind Seen.  Nein, das sind ____ Seen. Das sind Flüsse.

iDream German Classes - +91-8369586053 8


Kapitel 4: Guten Appetit!

Wie heißen die Lebensmittel mit Artikel? Ordnen Sie zu.

Obst Gemüse Fleisch Milchprodukte Backwaren


der Apfel

Ergänzen Sie Verpackungen, Mengen und Maße.

sechs ● Flaschen ● Gramm ● Glas ● Packung ● Becher ● Kilo

 Was brauchen wir?

 Wir brauchen sechs (0) Brötchen und eine ______________ (1) Zucker.

 Ist das alles?

 Nein. Dann brauchen wir noch zwei ______________ (2) Saft, ein _____________ (3) Marmelade

und fünf ________________ (4) Joghurt.

 Wir haben keine Kartoffeln.

 Gut, dann kaufen wir ein _____________ (5) Kartoffeln und noch 300 ____________ (6) Schinken.

Schreiben Sie anders.

Beispiel: Ich esse zum Frühstück nur Obst. Zum Frühstück esse ich nur Obst.

1. Mittags essen wir warm. ______________________________

2. Am Abend kocht Lars oft Fisch. _________________________

3. Oft esse ich Fleisch mit Gemüse. ________________________

iDream German Classes - +91-8369586053 9


4. Frau Olt geht am Nachmittag zum Markt.
_____________________________________________________

5. Am Wochenende essen wir Kuchen und trinken Tee.


_____________________________________________________

Ergänzen Sie den bestimmten Artikel im Akkusativ.

Beispiel: Wir essen viel Brot. Wir kaufen das Brot beim Bäcker.

1. Ich mag Käse. Ich kaufe ____ Käse auf dem Markt.

2. Obst schmeckt gut. Wir kaufen ____ Obst auf dem Markt.

3. Ich brauche Schinken. Ich kaufe ____ Schinken in der Metzgerei.

4. Wir essen gern Salami. Wir kaufen ____ Salami auch in der Metzgerei.

5. Ich brauche noch Oliven. Ich kaufe ____ Oliven im Supermarkt.

6. Am Wochenende essen wir Kuchen. Ich kaufe ____ Kuchen in der Bäckerei.

Ergänzen Sie den Dialog.

einen ● – ● ein ● eine ● keinen ● kein ● –

 Bitte? Was möchten Sie?

 Ich möchte bitte eine (0) Gurke, ____ (1) Salat und acht Brötchen.

 Tut mir leid. Ich habe ____ (2) Salat mehr.

 Oh. Dann nehme ich ____ (3) Packung Nudeln und ____ (4) Stück Schinken.

 Bitte. Schön. Noch etwas?

 Ja. Haben Sie ____ (5) Eier? Ich brauche bitte sechs Eier.

 Ja, hier bitte.

 Und haben Sie auch ____ (6) Öl?

 Nein, ich habe leider ____ (7) Öl.

 Gut. Das ist dann alles.

iDream German Classes - +91-8369586053 10


Kapitel 5: Tag für Tag

Ergänzen Sie die Possessivartikel.

Hallo Karin,

danke für deine (0) Nachricht. Tut mir leid, ich kann morgen nicht kommen. ________ (1)
Tochter ist krank und ________ (2) Mann muss arbeiten. Wie geht es euch? Was macht
________ (3) Sohn? Ist fotografieren immer noch ________ (4) Hobby? Hat er jetzt eine
Kamera? Herbert und ich joggen jetzt jeden Tag. Das ist ________ (5) Hobby!

Viele Grüße Ilona.

Ein Termin beim Arzt. Ergänzen Sie die Ausdrücke.

guten Tag ● morgen ● Bis Donnerstag ● einen Termin ● Zeit


●keine Zeit ● um 9 Uhr ● arbeiten ● nicht mehr

 Praxis Dr. Fehdeler. Maria Temm, guten Tag (0).

 Guten Tag. Hier ist Winter. Ich habe heute ________ (1). Aber ich habe ________ (2).

Haben Sie ________ (3) einen Termin?

 Nein, morgen geht es leider ________ (4). Aber am Mittwoch ________ (5). Geht das?

 Um 9 Uhr? Das geht leider nicht. Ich muss am Mittwoch ________ (6). Und am Donnerstag?

 Ja, Haben Sie um 16 Uhr ________ (7)?

 Ja, das geht! Also am Donnerstag um 16 Uhr.

 ________ (8), Herr Winter. Auf Wiederhören!

 Auf Wiederhören!

iDream German Classes - +91-8369586053 11


Ordnen Sie die Verben zu.

0. eine Besprechung B A lesen


1. Freunde B haben
2. die Zeitung C gehen
3. in die Kantine D arbeiten
4. am Computer E treffen

Welches Modalverb passt? Wählen Sie und ergänzen Sie in der richtigen Form.

Beispiel: Wann musst du morgen zur Arbeit? (müssen/können)

1. Hast du Zeit? Dann _______ wir ins Café gehen. (müssen/können)

2. Tut mir leid, Kinder. Ihr _______ heute nicht lange schlafen. (wollen/können)

3. Ich _______ nicht zur Arbeit (wollen/müssen). Ich habe keine Lust!

4. Lena ist 5 Jahre alt und _______ schon gut lesen. (können/müssen)

5. Was _______ wir gleich machen? Fernsehen oder Musik hören? (wollen/müssen)

Schreiben Sie Sätze.

Beispiel: am Wochenende ● wir ● einkaufen ● müssen ●.

Wir müssen am Wochenende einkaufen.


1. willst ● du ● am Abend ●gehen ● ins Kino ● ?

_________________________________________________
2. leider nicht ● könnt ● mitkommen ● ihr ● .

_________________________________________________
3. einen Termin ● machen ● ich ● will ● beim Arzt ● .

_________________________________________________
4. müssen ● zu Hause ● die Kinder ● bleiben ● .
_________________________________________________
5. du ● anrufen ● mich ● kannst ● um 22 Uhr ● ?
_________________________________________________

Kapitel 6: Zeit mit Freunden

1. Was passt nicht? Streichen Sie durch.


iDream German Classes - +91-8369586053 12
0. Glas ● Teller ● Tasse ● Becher

1. Messer ● Gabel ● Schnitzel ● Löffel

2. Kaffeehaus ● Strandbar ● Restaurant ● Kino

3. Wasser ● Pizza ● Limonade ● Apfelsaftschorle

4. Rechnung ● Speisekarte ● Adresse ● Bestellung

2. Dialog A oder Dialog B? Ordnen Sie zu und schreiben Sie die Dialoge.

Machen Sie 35 Euro bitte. ● Möchten Sie auch etwas essen? ● Zusammen oder getrennt?
● Das macht dann 33 Euro. ● Gern. ● Ja, ich nehme den Salat mit Käse. ● Zusammen bitte.
● Ich hätte gern eine Limonade.

Dialog A

 Was möchten Sie trinken?

o ______________________________

 ______________________________

o ______________________________

 ______________________________

Dialog B

 Können wir bitte bezahlen?

o ______________________________

 ______________________________

o ______________________________

 ______________________________

3. Ergänzen Sie haben und sein im Präteritum.

iDream German Classes - +91-8369586053 13


A. Wie war (0) dein Wochenende?

B. Gut. Ich ________ (1) Geburtstag und ________ (2) mit Freunden in der Strandbar am Rhein.

A. Oh, du ________ (3) Geburtstag? Herzlichen Glückwunsch! ________ (4) du Spaß in der Strandbar?

B. Ja, es ________ (5) sehr schön und das Wetter ________ (6) super. Und du? ________ (7) du am

Samstag frei?

A. Ja, Petra und ich ________ (8) bei meinen Eltern in München. Das …

4. Schreiben Sie Sätze.

Beispiel: Wir ● mitbringen ● Martha ● Blumen


Wir bringen Martha Blumen mit.

1. Ich ● heute ● mitkommen ● nicht

______________________________

2. Er ● seine Freundin ● um 12:45 Uhr ● abholen

______________________________

3. Der Film ● anfangen ● um 20:30 Uhr

______________________________

4. Leni und Maik ● für das Fest ● am Samstag ● einkaufen

______________________________

5. Ihr ● einladen ● viele Freunde

______________________________

iDream German Classes - +91-8369586053 14