Sie sind auf Seite 1von 15

Contents

Kapitel 7 – Kontakte....................................................................................................................................2
Kapitel 8- Meine Wohnung..........................................................................................................................5
Kapitel 9 - Alles Arbeit?...............................................................................................................................8
Kapitel 10: Kleidung und Mode.................................................................................................................10
Kapitel 11: Gesund und munter.................................................................................................................12
Kapitel 12: Ab in den Urlaub!....................................................................................................................13

iDream German Classes +91 8369586053 1


Kapitel 7 – Kontakte
1. Ordnen Sie die Wörter zu.

der Mitarbeiter ● die Pinnwand ● die Postleitzahl ● der Chef ● die Anmeldung ● der Empfänger
● der Kontakt ● das Formular

0. Personen in der Firma: der Chef , der Mitarbeiter


1. Adresse: _________________, _________________
2. auf dem Amt: _________________, _________________
3. im Netzwerk: _________________, _________________

2. Ergänzen Sie den Brief mit den Wörtern aus dem Kasten.

willkommen ● Ihr Büro ● den Mitarbeitern ● Informationen ● der Marketing-Abteilung


● die Firma ● der Leiterin ● zum Empfang

Hallo Frau Lindström,

willkommen (0) bei der Firma Köhne & Mann! Hier sind einige _____________________ (1) und

Termine für Ihren ersten Tag: Um 9 Uhr haben Sie einen Termin bei _____________________ (2) der

Personalabteilung, Frau Dr. Wimmer, Zimmer 120.

Nach dem Termin wartet Herr Kramer aus _____________________ (3) auf Sie (Zimmer 342). Bitte

gehen Sie um 11 Uhr _____________________ (4) und holen Ihre Karte. Herr Schwarze wartet dort auf

Sie. Mit der Karte kommen Sie in ____________________ (5) und in ____________________ (6).

Um 11:30 Uhr haben wir noch ein Meeting mit _____________________ (7) von der Agentur

„Rekl@me“ – sie zeigen eine Präsentation.

Bei Fragen können Sie mich gern anrufen (Telefon 447).

Einen guten Start und viele Grüße

Claudio Schneider

iDream German Classes +91 8369586053 2


3. Welches Possessivpronomen ist richtig? Kreuzen Sie an.

0. Lisa, ist das □ dein □ ihr Buch? Nein, das gehört mir nicht.

1. Frau Grindel, machen Sie bitte □ deinen □ Ihren Computer noch nicht aus.

2. Eric und Lene, macht bitte □ eure □ deine Handys aus!

3. Herr Feder ist neu im Fitness-Studio. Er sucht □ meinen □ seinen Kurs.

4. Wir finden □ unsere □ eure Jacken nicht. Da sind eure Jacken doch!

5. Manuel sieht □ deine □ seine Eltern jeden Tag.

4. Ergänzen Sie die Possessivartikel.

Ben und Carina sind Kollegen. Sie sitzen im Café und warten auf ihren (0) Kollegen Florian.

Ben trinkt _____________ (1) Wasser und Carina _____________ (2) Kaffee. Ben erzählt:

„Ich war am Wochenende in Dresden. Das ist _____________ (3) Heimatstadt.“

„Hattest du _____________ (4) Kamera dabei?“

„Ja“, antwortet Ben.

Da kommt Florian. „Hallo!“

„Hallo, Ben, hallo Carina. Wie war _____________ (5) Wochenende?“

„Toll, Ben war in Dresden. Er will uns gleich _____________ (6) Fotos zeigen. Und …“

5. Welche Präposition passt? Ergänzen Sie aus, bei, mit, nach, von und zu.

iDream German Classes +91 8369586053 3


0. Herr Köpke spricht mit dem Chef.

1. Wir haben ___________ dem Essen eine Besprechung.

2. Frau Mohr kommt gerade ___________ dem Büro.

3. Die ganze Marketing-Abteilung muss um 15 Uhr ___________ einer Präsentation.

4. Frau Walter hat eine E-Mail ___________ der Firma Boog bekommen.

5. Herr Körner, waren Sie gestern nicht ___________ der Kollegin in der Personalabteilung?

6. Ergänzen Sie die unbestimmten Artikel im Dativ.

0. Das Buch ist von einer Freundin aus Chile.

1. Ich gehe am Samstag zu ___________ Konzert in der Markthalle.

2. Silvia ist am Wochenende bei ___________ Freund in Stuttgart.

3. Annika chattet gerade mit ___________ Kollegin aus Italien.

4. Man kann viel von ___________ Tandempartner lernen.

iDream German Classes +91 8369586053 4


Kapitel 8- Meine Wohnung

1. Ergänzen Sie die Sätze.

dunkel ● teuer ● groß ● hässlich ● toll ● gemütlich ● laut

0. Jens findet seine Wohnung zu dunkel . Er braucht viele Lampen.

1. Daniel findet sein Loft schön _________________. Er hat jetzt 100 qm.

2. Dieser Sessel ist ganz neu und so _________________!

3. Wir wohnen im Hochhaus und finden es oft viel zu _________________.

Man kann die Nachbarn immer hören.

4. Die Lampe stellst du nicht ins Schlafzimmer. Ich finde sie total _________________!

5. Ich finde eure Terrasse wirklich _________________! Ich habe nur einen Balkon.

6. Was? 700 Euro Miete? Das finde ich viel zu _________________!

2. Wo sind die Sachen? Ergänzen Sie die Präposition.

0. Die Suppenteller sind links unten auf den Tellern.

1. Das Mehl ist _______________ dem Zucker.

2. Die Becher sind _______________ den Wassergläsern.

3. Der Zucker ist _______________ dem Mehl und dem Kaffee.

4. Die Schüsseln sind _______________ den Bechern.

5. Der Mann steht _______________ dem Schrank.

iDream German Classes +91 8369586053 5


3. Wo ist die Katze? Ergänzen Sie die Präposition und den Artikel.

0. Die Katze liegt auf dem Bett.

1. Die Katze liegt____________ Sofa.

2. Die Katze ist _____________ Küche

3. Die Katze ist ____________ Bad .

4. Die Katze liegt ____________ Balkon.

iDream German Classes +91 8369586053 6


4. Schreiben Sie Sätze. Achtung: Wo oder Wohin?

Beispiel: Franz ● stellen ● in ● der Schrank ● die Teller


Franz stellt die Teller in den Schrank.
1. der Kühlschrank ● in ● die Ecke ● stehen ● links
___________________________________________________________________
2. den Schreibtisch ● Dan und Ina ● stellen ● in ● das Arbeitszimmer
___________________________________________________________________
3. Herr Bauer ● in ● der Flur ● stellen ● die Stühle
___________________________________________________________________
4. die Getränke ● stehen ● in ● der Kühlschrank
___________________________________________________________________

iDream German Classes +91 8369586053 7


Kapitel 9 - Alles Arbeit?

1. Ergänzen Sie den Text.

Student ● Professor ● Pause ● Vorlesung ● Präsentation ● Universität ● Prüfungen

Das ist Daniel. Er ist Student (0). Er studiert an der


____________________ (1) Jura. Heute hat er um 10:30
Uhr eine ____________________ (2) bei
____________________ (3) Strasser. Dann hat er eine
Stunde ____________________ (4). Er geht einen Kaffee
trinken. Um 13 Uhr trifft er andere Studenten. Sie planen
eine ____________________ (5). Zu Hause muss er noch 6
Stunden lernen. Er muss bald drei ____________________
(6) machen.

2. Ergänzen Sie und, oder, aber.

0. Nach dem Kurs mache ich immer die Hausaufgaben und ich lerne die neuen Vokabeln.

1. Lisa möchte gern arbeiten, _______ sie findet keinen Job.

2. In der Pause isst Frau Reih einen Salat in der Kantine _______ sie isst einen Döner beim Imbiss.

3. Mein Job macht sehr viel Spaß _______ die Kollegen sind alle sehr nett.

4. Finja liebt Kinder, _______ sie möchte nach der Schule lieber Informatik studieren.

3. haben oder sein? Kreuzen Sie an.

0. Ulli _______heute schon zehn E-Mails geschrieben.

1. Daniel _______ heute nicht in die Uni gegangen.

2. Eric und Lene, _______ ihr eure Hausaufgaben schon gemacht?

iDream German Classes +91 8369586053 8


3. Ich _______drei Stunden im Café geblieben.

4. _______du am Wochenende ins Kino gegangen?

5. Wir _______ gestern zu viel Kaffee getrunken.

4. Ergänzen Sie die Verben im Perfekt.

Hallo Dirk,
letztes Wochenende bin ich nach Hamburg gefahren (0) (fahren). Das war super! Ich
____________ dort ein paar Freunde ________________ (1) (treffen). Sie ___________ letztes Jahr in
Hamburg einen Job _________________ (2) (finden). Abends _________ wir auf die Reeperbahn
________________ (3) (gehen). Wir ______________ etwas __________________ (4) (essen). Danach
_______________ wir __________________ (5) (tanzen). Hast du heute Abend Zeit? Dann erzähle ich
dir mehr.

Thomas

5. Schreiben Sie Sätze im Perfekt.

Tina hat drei Stunden mit Annika telefoniert.

1. Gestern – Gerd – eine Stunde – joggen

___________________________________________________________________

2. Letzte Woche – Peter – drei Tage – zu Hause – bleiben

___________________________________________________________________

3. Daniel – gestern – viel zu lange – im Seminar – sitzen

___________________________________________________________________

4. Die Studenten – für ihre Präsentation – viel im Internet – recherchieren

___________________________________________________________________

iDream German Classes +91 8369586053 9


Kapitel 10: Kleidung und Mode

1. In welcher Abteilung im Kaufhaus findet man die Sachen? Ordnen Sie zu.

1. das Shampoo C A Spielwaren

2. der Ball ___ B Damenmode

3. der Anzug ___ C Kosmetik

4. die Batterie ___ D Herrenmode

5. das Kleid ___ E Technik

6. der Saft ___ F Schreibwaren

7. der Kugelschreiber ___ G Lebensmittel

2. Ergänzen Sie welcher/welches/welche und dieser/dieses/diese in der richtigen Form.

A: Schau mal, der Schal dort. Der ist schön, oder?

B: Welcher (0) Schal denn?

A: Hier, ______________ (1).

B: Hm, mir gefällt das Tuch da besser.

A: ______________ (2) Tuch meinst du?

B: Na ______________ (3) hier.

A: Nein, das gefällt mir nicht. Ich kaufe ______________ (4) Schal.

B: Und ich kaufe ______________ (5) Pullover hier.

A: Was? Der Pullover ist doch total hässlich!

B: Der Schal auch. Komm. Wo ist die Kasse?

3. Ergänzen Sie die Personalpronomen im Dativ.

0. Hallo Helena. Du siehst toll aus! Das Kleid steht dir sehr gut!

1. Mein Nachbar zieht um. Ich will ____________ beim Renovieren helfen.

iDream German Classes +91 8369586053 10


2. Ann, Julia, schaut mal. Ich habe Stiefel gekauft. Gefallen sie ____________?

3. Ich will die Bluse umtauschen. Sie passt ____________ nicht.

4. Siehst du Frau Göhl? Also ich finde, der Mantel steht ____________ nicht.

5. Und, Herr Finke? Gefällt ____________ Ihr Job bei TTS?

4. Ergänzen Sie die Verben im Perfekt.

anmalen ● aufstehen ● ankommen ● empfehlen ● aussehen ● bezahlen ● verstehen

0. Wir haben die Wände im Wohnzimmer gelb angemalt .

1. Ihr _________ gestern spät in Berlin ___________________.

2. Du _________ die Jacke noch nicht ___________________, oder?

3. Stefanie ________ super in dem Abendkleid ___________________.

4. Wie bitte? Ich _________ dich nicht ____________________.

5. Christoph und Birgit __________ uns dieses Restaurant ___________________.

6. Fritz _______ heute schon um 5 Uhr _____________________.

iDream German Classes +91 8369586053 11


Kapitel 11: Gesund und munter

1. Was hat der Arzt gesagt? Ergänzen Sie die Sätze. Verwenden Sie sollen.

mich immer warm anziehen ● morgens und abends Tropfen nehmen ● Hühnersuppe essen
●nur kurz duschen ● im Bett bleiben

A: Ich bin erkältet.

B: Du musst spazieren gehen. Das hilft.

A: Nein, der Arzt hat gesagt, ich soll im Bett bleiben (0).

B: Ich nehme immer Tabletten.

A: Ach so? Ich habe keine Tabletten bekommen. Ich __________________________ (1).

B: Und du musst dich warm anziehen.

A: Ja, das hat der Arzt auch gesagt. _____________________________________ (2)

B: Du kannst auch ein Bad nehmen.

A: Nein, _____________________________________ (3)

B: Du musst viel Obst essen.

A: Obst? Vielleicht. Und _____________________________________ (4)

2. Ergänzen Sie müssen, (nicht) dürfen, sollen in der richtigen Form.

A: Kommst du heute mit? Wir wollen Joggen.

B: Nein, mein Knie tut weh.

A: Dann musst (0) du zum Arzt gehen.

B: Da war ich schon. Ich ___________ ___________ (1) joggen. Der Arzt hat gesagt, ich
___________ (2) zu Hause bleiben.

A: ___________ (3) du im Bett bleiben oder ___________ (4) du aufstehen?

B: Ich ___________ mein Bein ___________ (5) so viel bewegen. Aber ich ___________ (6)

nicht im Bett bleiben.

iDream German Classes +91 8369586053 12


A: Also, dann joggen wir vielleicht nächste Woche, ja? Gute Besserung!

iDream German Classes +91 8369586053 13


Kapitel 12: Ab in den Urlaub!

1. Wie ist das Wetter? Ergänzen Sie.

Die Sonn scheint . Es ___________. Es ___________.

Es ist ___________. Es ist ___________.

2. Ergänzen Sie die Fragewörter.

Woher ● Wann ● Wo ● Wie lange ● Wohin ● Wie ● Wen ● Was

0. Woher hast du diese Tasche? Ich habe sie aus der Türkei mitgebracht.

1. _________________ seid ihr denn gefahren? Nach Izmir.

2. _________________ hat euch das Hotel gefallen? Oh, es war sehr gut.

3. _________________ habt ihr dort besucht? Meinen Onkel und meine Tante.

4. _________________ habt ihr abends gegessen? Im Hotel oder im Restaurant.

5. _________________ habt ihr am Tag gemacht? Wir haben die Stadt besichtigt.

6. _________________ wart ihr im Urlaub? Drei Wochen.

7. _________________ seid ihr zurückgekommen? Gestern.

iDream German Classes +91 8369586053 14


3. Was passt zusammen? Verbinden Sie.

0. im Zelt B A liegen
1. ins Theater B schlafen
2. ein Museum C mitmachen
3. in der Sonne D gehen
4. die Altstadt E schwimmen
5. im Meer F besichtigen
6. eine G besuchen
Stadtführung

iDream German Classes +91 8369586053 15