Sie sind auf Seite 1von 22

Lernziele

grüßen und verabschieden


sich und andere vorstellen
über sich und andere sprechen
Zahlen bis 20, Telefonnummer und
E-Mail-Adresse sagen
buchstabieren
über Länder und Sprachen sprechen
Grammatik
W-Frage
Aussagesatz 1Ff'./7 (~ kuranke)
Verben und Personalpronomen I
(Japanisch)

Fatlh Sultan Mehme1


K tsprUsU 1±::±1 [1i)
Ankara

le vasistas (Französisch)

6yTep6poA ·(~ buterbrod) otoban (Türkisch)

Guten Tagl
(Russisch)

•II

.!i;'.\

------~-.
!~ _, <

., , . .. 6

früstök (Ungarisch)
--~
the strudel (Englisch)

il wurstel (Italienisch)

vals (Spanisch) amwr (~ anzug)


(Bulgarisch)
8 acht
Guten Tag!

de r Walzer

der Apfelstrudel

der Anzug
das Würstchen / das Würstel

das Butterbrot

die Autobahn

das Frühstück

1 a Deutsch international. Was gehört zusammen? Ordnen Sie zu.


- -
i - t=
'
1
1

b Wie heißen diese Wörter in Ihrer Sprache?


C Kennen Sie andere deutsche Wörter? Sammeln Sie.
neun 9
GRÜSSEN SICH VORSTELLEN VERABSCHIEDEN · · · · .

Hallo! Tschüs!

2 a Hallo! Wer bist du? Hören Sie und lesen Sie. Wie heißen die Personen?
Hallo Nina!
0
1.2-4 Hallo Gregor! Wie geht's?
Danke, sehr gut! Und dir?
0 Es geht, danke.

Hallo Nina!
Hallo Julia! Wie geht's?
Danke, gut. Und dir?
Es geht.

Hallo, ich bin Julia. Und du?


Wer bist du?
I[h heiße Gregor.
Entschuldigung, wie heißt du?
Gregor.
;,111 ~ - - - : __ J ( ¼ - ~

-/frH~ ·. . 1

,. ·1./, ~'i,'..~3.i.
.

.!~,'~ Tschüs!
'h ,.. , ..l 1
i·1.Ni
l\1
Tschüs Julia! Bis bald!
' I ; ,
.:, - i '
1 i--- Tschüs!
_· r j:''f'-3'' - - -::::
··-=----

b Hallo und tschüs. Spielen Sie die Situationen.

Hallo!
Wie heißt du?
Wer bist du?

Wie geht's?
Ich heiße ...
Ich bin ...

Danke, gut! / Danke, sehr gut!


W-Frage

·7
Wie heißt du?
Wer bist du?

Aussagesatz
Und dir? Auch gut, danke. / Es geht. Ich heiße Gregor.
Ich bin Gregor.
Tschüs!

V
C Kennen Sie deutsche Namen oder bekannte deutsche Personen? Sammeln Sie.
Philipp Lahm
Katharina
-i.,-

10 zehn
· · · · · GRÜSSEN SICH UND ANDERE VORSTELLEN VERABSCHIEDEN · · · · ·

Guten Tag! Ruf Wiedersehen!

3 a Guten Tag. Wie heißen Sie? Hören Sie und lesen Sie. Wie heißen die Personen?
0 f'Jffi~, I Guten Morgen. Mein Name ist Nina Weber.
tmt'·i ~-
- 1
Guten Morgen, Frau Weber!
1.5- 7
- , ".t , · : ',,~ . ; 1, CA Ich heiße Hansen, Oliver Hansen.

, ,.,. . . ,l ·.
.,

-· - .......-..i
~--
1

,.
- :

Guten Tag, Frau Kowalski.


Guten Tag, Frau Weber. Wie geht es Ihnen?
Danke gut. Und Ihnen?
Auch gut. Danke.

Guten Tag, Frau Weber.


Hallo, Herr Hansen.
Das ist meine Kollegin, Natalia Kowalski.
Guten Tag, Frau Kowalski. Mein Name ist
Hansen.
Guten Tag! Entschuldigung, wie heißen Sie?
Oliver Hansen.

Auf Wiedersehen, Herr Hansen.


Tschüs, Frau Weber.
Auf Wiedersehen, Frau Kowalski.
Auf Wiedersehen!
Guten Morgen!

Guten Tag! : Q ~
'I

• 1

b Spielen Sie Dialoge. Guten Abend. ~

m
Gute Nacht! _.
j;l, 1 -~ f
yn K ( Verb: n und Personalpro~o~ e~
heißen sein

J
Guten Tag! Das ist Frau ... / Herr ... Auf Wiedersehen! ich heiße bin
Mein Name ist ... du heißt bist
Wie heißen Sie?
L: heißen sind

Du und Sie
informell: du + Vorname
Wie heißt du? Ich heiße Nina.
Ich bin Nina.
formell: Sie + Nachname
Mein Name ist Weber.
§ Wie heißen Sie?
Wie ist Ihr Name? Ich heiße Nina Weber.
1.1

elf 11
. . . . . ÜBER SICH UND ANDERE SPRECHEN · · · · ·

Wie heißen Sie?

4 a Lesen Sie und hören Sie. Ordnen Sie die Antworten zu.
01.8
Wortschatz
AB
Selina Lang
Reiseführerin - guia de turismo - tourist guide
......
1
'

'

Deutsch - Spanisch - Englisch


Ludwigstr. 39 - 60327 Frankfurt
Telefon: +49 / (0) 171 / 8264 731
selina @langguide.de www.langgu ide.de

1 Woher kommen Sie, Frau Lang? A Ich spreche Spanisch, Englisch und Deutsch.
2 Welche Sprachen sprechen Sie? B Ich komme aus Deutschland.
3 Wo wohnen Sie? C Ich wohne in Frankfurt.

b Spielen Sie Dialoge.


Wie heißt du?
Ich heiße Jan . W-Frage
Woher kommst du? Wie heißt du?
Aus Frankfurt.
Wo wohnst du?
Woher kommen Sie?
Und wo wohnst du?
In Zürich.

Woher kommst du? / Woher kommen Sie? - Ich komme aus Frankfurt. / Aus Frankfurt.
Wo wohnst du? / Wo wohnen Sie? - Ich wohne in Zürich. / In Zürich.

c Lesen Sie und ergänzen Sie die Verben.


, . , - - - - y--,-
Das ist Frau Lang. Sie kommt aus

0 .

i'R7
Deutschland.l Sie _ _ _ _ __ in Frankfurt.

Y ' \ ~
Jan aus Frankfurt. Er
Verben und Personalpronomen

ich
du
er/sie
wohnen
wohne
wohnst
wohnt
kommen
komme
kommst
kommt
sein
bin
bist
ist
_ _ _ _ _ _ _ in Zürich. Sie wohnen kommen sind

5 a Und Sie? Machen Sie 3 Interviews in der Sie-Form.


, _l 1
Narref ~- ·1~ '--'--'--'--')--_,_I_r ,-T
1 ,

Notieren Sie.
Guten Tag. Wie heißen Sie?
Woher?~!-i----~~~-+-~
fof .
1 '1 ! ! i
I - 1- '----'-1--'-
i- -:-1----'--- - - ' -
' 1
1

0 b Wer ist das? Stellen Sie einen Partner/ eine Partnerin vor. Die anderen raten den Namen.
Sie kommt aus Das ist Ana Cristina Ramos.
Valencia . Sie wohnt .. .
V
V

12 zwölf
. . ZAHLEN BIS 20 , TELEFONNUMMER UND MAIL-ADRESSE NENNEN , BUCHSTABIEREN · · ·

Zahlen und Buchstaben

6 a Die Zahlen. Hören Sie den Zahlen-Rap und sprechen Sie dann laut mit.
0
1.9
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
null eins zwei drei vier fünf sechs sieben acht neun zehn

11 12 13 14 . 15 16 17 18 . 19 20
elf zwölf dreizehn ! vierzehn ! fünfzehn ! sechzehn i siebzehn i achtzehn : neunzehn zwanzig

Zahlen lesen
0 b Hören Sie. Notieren Sie die Telefonnummern. und sprechen
1.10-11
. 1 1 ~/ .1 !--f 1 1 1 14
·1 i
/\
,- 1-

Herr f'ein: ! 1
1
1

'
:Frii~br~ß)
1 . 1
1

1
i
1

l-'
1
: !
i' - i -1
1
1 1 1 1 1 1
·1 - vierzehn
• 1
1 ~ 1
1 1 1 1 1
-
.
1
1
' :-_ 1
- 1 ' -- iJ
c Fragen Sie Ihren Partner/ Ihre Partnerin nach der Telefonnummer. Notieren Sie.
Wie ist Ihre Telefonnummer?
Null acht ...
'....\ 1 1

g b~
1,
-1
i 1

Wie ist Ihre Handynummer? . 1


i 1
'
1 1 1 l 1 '
1.2
V - -· ..

7 a Das Alphabet. Hören Sie erst den Buchstaben-Rap und lesen Sie dann laut mit.
01.12 aA bB cC dD eE fF gG hH iI jJ kK lL mM

nN oO pP qQ rR ss tT uu vV wW xX yY zZ

äÄ öÖ üü ß ss

0 b Hören Sie das Telefongespräch. Schreiben Sie die E-Mail-Adressen.


1.13

D E-Mail-Adresse sagen
-~~n-_sc_h!_ei~t: __ _[__ -~ ~_n_?a_gt_:__ .. __ __
@ : at „ät"
: Punkt
minus
Unterstrich

C Variieren Sie den Dialog.


Wie heißt du?
Alexis.
Wie bitte? Kannst du das buchstabieren?
0
1.14
Gut gesagt: Wie bitte?
• Entschuldigung, noch einmal bitte.
EX I S.
• Bitte ein bisschen langsamer.
Und wie ist deine E-Mail-Adresse?
• Das verstehe ich nicht.
alexis_barbos@quinnet.com

dreizehn 13
ÜBER LÄNDER UND SPRACHEN SPRECHEN · · · · ·

Länder und Sprachen _,,.,~-~=-- ---


8 a Lesen Sie. Woher kommen die Personen?


Wo wohnen sie? Welche Sprachen sprechen sie?
Ergänzen Sie die Tabelle.

·.

Rose Lewis
kommt aus den USA. Sie wohnt in
San Francisco. Sie spricht Englisch
und Deutsch. Sie lernt Spanisch.

Boris Walder kommt aus Österreich.


Er wohnt in Salzburg. Er spricht Deutsch
und Englisch. Er lernt Arabisch.

Kateb Brahim
kommt aus Algerien. Er wohnt in Genf.
Er spricht Arabisch, Französisch und Hong Yang kommt aus China.
lernt Deutsch. Sie wohnt in Shanghai. Frau Hong
spricht Chinesisch und Deutsch .

komint aus ••• j wohnt in ... spricht ..• lernt ..• l


Rose Lewis den USA San Francisco Englisch, Deutsch

Kateb Brahim Algerien

Boris Walder

B
1.3
Hong Yang

14 vierzehn
ÜBER LÄND ER UND SPRA CHEN SPR EC HEN

f;rischatz b Ergänzen Sie Land oder Sprache.


.:············································································································
Chinesisch • Deutsch • Deutsch • Dettbehl11nd • Englisch • Englisch •
Frankreich • Italien • Japanisch • Polen • Russland • Spanisch • Türkisch • Arabisch

f Land Sprache ll~· Land -1


j Sprache
1
Deutschland Deutsch 1 Polnisch

Österreich die Türkei


:

'
die Schweiz Französisch, Italienisch, Russisch
Rätoromanisch :
:
Französisch Ägypten

Großbritannien Japan
:

Italienisch die USA

Spanien China

C Ergänzen Sie Ihr Land und Ihre Sprache(n).


Woher kommst du? - Aus ...
-i-1
taid::·..' : ! ! J_r • aus Spanien • aus Schweden
1 1 ' • t·.
(0ein J
1 '
Länder mit Artikel
(vlein Spra_che(n;: i„ j 1 1 '

aus der Türkei • aus der Schweiz •


' ' 1 1 i

f
aus der Ukraine • aus den USA
d Machen Sie eine Kursliste.
s racher
1
Welche Sprachen sprichst du? 1 1

E-Mail '. reiefan . Land


"---l Ich spreche .. .
--V--
fünfzehn 15
Guten Tagl
1 Deutsch international. Welche deutschen Wörter gibt es in Ihrer Muttersprache? Schreiben Sie.

englisch: französisch:
(the) kindergarten Qe) wa/dsterben

Hallo! Tschüs!

2 a Was sagen die Leute? Ergänzen Sie.


·············································································································
Tschüs. • Ich heiße Peter. • Danke, gut. Und dir?
·············································································································

1.. . . 2.' . 3.
HaJlo, Anna! Wie geht's? Hallo, ich bin Tina. Tschüs!
Danke, gut. .. . ? Hallo! _ _ _ _ __ _____. Bis bald!
Auch gut, danke.
0 b Ordnen Sie die Dialoge und hören Sie zur Kontrolle. Lesen Sie dann.
1.2-3
Dialog 1 . Dialog 2
D Entschuldigun~. Wie he1ßt du? D A~ch gut, danke.
D Kilian. D Sehr gut, danke. Und dir?
D Hallo, Valentin, ich bir;i Kilian. D Hallo, Jakob! Wie geht's?
. [I] Hallo, ich heiße Valenti11. Und wer bii{ du? 0 Hallo, Conny!

c Schreiben Sie'eigene Dialoge wie in Aufgabe 2b. Zerschneiden Sie die Dialoge.
Ihr Partner/ Ihre Partnerin ordnet. -

j ..·. t
-
Wie heißt du? Maria.
• 490?

· 6 sechs
· · · · · GRÜSSEN SICH VORSTELLEN VERABSCHIEDEN

d Ergänzen Sie.
1. Hallo, ich heiße Nina. Wie heißt du? Ich Emma.
2. Ich bin Julia. Und wer du? Ich Klara.
3. Hallo, Anne! Wie ? Danke, . Und

Lernen Sie häufige Fragen und Antworten auswendig.


Wie geht's? - Danke, gut.
Wie heißt du? - · Ich heiße ...

e Ordnen Sie zu.


......................................................•·
: Es geht. • Gut, danke. • Sehr gut! :
.....................................................
©©

Guten Tag! Ruf Wiedersehen!

3 a Was passt wo? Ordnen Sie zu.


:...........................................................................................................
.
.
..:.........Guten
.......Abend!
........•..Gute
.....Nacht!
........•..Auf
....Wieders·ehen
.............!..••.•G~ten ·Morgen! Tschüs! • Guten Tag)
................ . ................................

. . ..
1 · 1

1. 2. 3.

4. 5~ - - - - - - - -

sieben 7
. "
· · · · GRÜSSEN SICH VORSTELLEN VERABSCHIEDEN · .

b Sie oder du? Ergänzen Sie.


1. Guten Tag. Ich heiße Müller. Wie heißen _ _ _ _ _ _ _?
Mein Name ist Wörner, Pia Wörner.

2. Hallo. Ich heiße Pia. Und wer bist _ _ _ _ _ _ _ _ _ ?


• Ich heiße Tom.

C Ergänzen Sie.
2. Guten Tag! Mein Name _ _ _ Tina Kleber.
1. Hallo, ich bin Maria. Und das ist Klara.
Entschuldigung, ~ie _ _ _ _ _ du? · Guten Tag! Ich heiße Anne Grams.
Entschuldigung, wie _ _ _ _ _ _ Sie?
Klara.
Grams, Anne Grams.

0 d Hören Sie-und ordnen· Sie die Dialoge den Bildern zu.


'• .
1.4-7

~:.
A .• r~

0 e Hören Sie noch einmal: formell Sie oder informell du? Kreuzen Sie an ..
1.4-7
Dialog 1 2- 3 4
Sie D Sie D .du D Sie D - du D · Sie D du D

8 acht
- - - - - - - - - - - - - -··_:__ü_B_E_R_S_I_CH
_ U_N_D_ A
_N
_D
__E
__R__E__S__P_R_E_C__
H_EN
_._._ . _. _ ._ . a ,· . .

Wie heißen Sie?

4 a Fragen und Antworten. Ordnen Sie zu.


1 _Q_ Wie heißen Sie? A Aus Irland. Und Sie?
2 _ Wo wohnst du? B Englisch und Deutsch.
3 _ Woher kommen Sie? C Emilia.
4 _ Welche Sprachen sprechen Sie? D Mein Name ist Kunze.
5 _ Wer bist du? E Aus Brasilien. Und du?
6 _ Wo wohnen Sie? F In Stuttgart. Und Sie?
7 _ Woher kommst du? G In Berlin. Und du?

b Wie - Wer - Wo - Woher? Ergänzen Sie.


. 1. Ich bin Emma Reiter. Und
- - - - - - - sind Sie? Ich bin Beate Müller. c

2. kh. wohne in Salzburg. _ _ _ _ _ _ _ wohnen Sie? : - Auch in Salzburg . .


3. Ich bin Peter. . heißt du? Claud1a.
4. ________ kommst du? Aus Deutschland.

0
1.8-10
C Hören Sie die Fragen und schreiben Sie die Antworten.
1. Ich .. .

2. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
3. - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

d Ergänzen Sie die Tabelle.


· ·! wohoeri ·
ich · : heiße

du : kommst

er/sie ! wohnt

Sie sind

e Ergänzen Sie. r
1. Paul kommt-aus Österreich:_
.j ich •erSie• sie
·• du • j

2.
- - - - wohnt in Innsbruck . .
Wie heißt _ _ _ _?
-·.····················.
Maria. Und du?
3. Das ist Claudia.

- - - - kommt aus Deutschland.


4. Wo wohnen _ _ _ _ 7 · In Berlin. Und Sie?
5. Hallo, _ _ _ _ bin Luisa.

neun 9
ÜBER SICH UND ANDERE SPRECHEN

Wortschatz f
Ordnen Sie zu. Notieren Sie.
i........................................ :.................................................................·.·
Straße • Telefonnu~mer • E-Mail-Adresse • Nachname •
. hl 'Pl::l • 11 a1:1st11:1mmer
u.......__ _
: .......... •v•= • Handynummer• Webseite• Stadt/Ort• Post1eitza
.
T H......................... .
······································································
/: Vorname --------,-- Benjamin Schmidt - --+,- -- - - - -
- - --
Fotograf

----------r-
i
- - - - - - - - - - ---
-_- _-:_- M
- arktstraße 45 Hausnummer
PostleitzahVPLZ - - - - - - - 1 0 2 4 3 Berlin - - - - - - ---r Stadt/Ort
.- - - - - - ~ - - - - - - Tel. 030 - 56 49 78 49
1
L - - - - - - - - - - - - ~ Mobil 0172 - 47 38 29 84

li
1
- - - - - - - - - - - - - E-Mail info@bsfoto.de

- - - - - - - - - - - - - www.bsfoto.de
1
1

1 9 Ihre Daten. Ergänzen Sie das Formular.

Sprachschule „Zentral" - Anmeldung

Vorname Nachname

Straße PLZ Stadt

Telefonnummer Handynummer

E-Mail-Adresse

5 a Ergänzen Sie die Verben in der richtigen Form.


et 1. Mein -Name ist Beate Müller. 3. Woher _ _ _ _ _ _ Sie? Aus England?
Und wje_h_e1_•ß_e_nc--,----,c--- Sie? Nein, ich _______ aus Australien.
2. Ich _ _ _ _ _ _ Emma Reiter. 4. Das ist Paolo. Er aus Italien.
Ich in Berlin. Und du? Und wo - - - - - - ' - - - - - er?
Wo du? . , In Rom.
In Salzburg.
uau_40M 'UaWWO)f ., 'UaWWO)f 'uaWWO)f '( 'Ui3ULJOM 'Ui3ULJOM .'~!i3S/~i3iJ!i34 ·2 'Ui3füi34 ·1

10 zehn
ÜBER SICH l:JND ANDERE SPRECHEN · : · · ·

b Schreiben Sie die Sätze und die Fragen richtig in die Tabelle.
5. heißen /er/ Peter/ .
1. in Berlin / wohnen / ich / .
6. kommen /woher/ du / ?
2. Sie / heißen / wie / ?
7. seiri / mein Name / Nina / .
3. sein /wer/ du / ?
8. du / wohnen / wo / ?
4. ich / aus Moskau / kommen / .

JAussagesatz
! wohne ! in Berlin.
1. Ich

I W-Frage
! heißen i Sie?
2. Wie

! Verb

c Im Chat. Lesen Sie. Wer ist das? Ergänzen Sie die Namen.
Matti ode_r Sky?
•t
Matti 09 Hallo Sky? Bist du neu?
Matti kommt aus Finnland.
Sky 2015 Ja.
Matti 09 Woher kommst du? Aus Ungarn? _ _ _ _ wohnt in Warschau und
' Sky 2015 Nein. Aus Polen. Und du? 1.,,,.
Matti 09 Ich komme aus Finnland. Wo wohnst du?
•r · in Hamburg. ' 1
Sky 2015 In Warschau. Und in Hamb!Jf9· Wo wohnst du? '{ 1: _ _ _ _ kommt aus Polen.
Matti 09 In Berlin. Wie heißt du wirklich? ---=---'-- wohnt in Berlin.
Sky 2015 · Mein Name ist Sky. Tschüs!

d Schreiben Sie die Fragen zu den Antworten.


Fabio. Und du?
1. - - - - - - - - - - - - -?
Aus Rom .
2. ------------=--- ?
In Frankfurt.
?
3. ------------

elf 11
. . . ZAHLEN BIS 20 TELEFONNUMMER NENNEN ; . . . .

a Lesen Sie und ergänzen Sie die Zahlen.


8:
null: 0
---- 3: drei sechs:
20: _ _ __
elf: 14: _ _ __ siebzehn : _ _ __

41-
1.11
b Hören Sie und schreiben Sie die Zahlen.
1. 2-4 - ...

2. - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - - : - - -
3. - - - - - - - - - - -- - - - - - -- - - --
4.

0 C Welc~e Telefonnummer hören Sie? Kreuzen Sie an.


1.12-15
1. 34 88 679 0 2. 561214 0 0
3. 0174 - 90 34 8905 4. 0
99 84 14 35

3489679 0 561224 0 0174 - 90348904 0 79841435 0

d Wie ist die Telefonnummer? Spielen Sie zu zweit. fragen Sie und notieren Sie die Antwort.
Wie ist die Telefonnummer von Doktor Mill/er? Die N11mmer ist ...
V

A Telefonnummern
:opew

Doktor Müller: ________ 1.L SO iJE : 4Jo)I sne))I

Kati: 19 57 46 23

Ahmed Kortulus : _ _ _ _ _ _ _ __ 99 9S 68 68 - 1.LL0 :sn1nf10)1 paw4v

Frau Schmidt: 65 47 13 07 : ~fe)I

Klaus Koch: -------- 'L06 s, ff, :1a1rnw lOf~oa

Mario: 017.3 -:- 40 40 33 ·91 uJawwnuuoia1a1 a

7 a Hören Sie~ Wie h~ißen die Leute? Notieren Sie di~ Namen.
0
1.16-19
l. 3. - - - - - - - - - - - - - -
2. 4.

12 zwölf
'. ,
· · · · BUCH STABIEREN , MAIL - ADR ~SSE SAGE N, ÜBER LÄND ER SP REC HEN · · · · ·

b Buchstabieren Sie die Namen von Stars. Die anderen im Kurs nennen die Namen.

BRADPITT
Brad·Pitt!
'--1 ---i----

c Fragen Sie Ihren Nachbarn / Ihre Nachbarin und notieren Sie.


Wie -ist Ihre/deine E-Mail-Adresse? _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ __
Wie 1st Ihr/dein Skype-Name?

Länder und Sprachen

8 a Ordnen Sie die Länder zu und markieren Sie Ihr Land.


Wortschatz
...............................................................................................................
.

Portugal • Schweden • Irland • Polen • Mexiko •


Kanada • Thailand • Syrien • Griechenland • Neuseeland • .. .
:........................................................................................................... .

dreizehn 13
ÜB E·R LÄNDER UND S p RACHEN SPRECHEN · · · · .

Wortschatz b Notieren Sie die Sprache(n).


1. Portugal - Portugiesisch ····················································
Polnisch • Englisch • Spanisch • Irisch •
2. Schweden - Portugiesisch • Arabisch • Schwedisch •
3. Polen - Griechisch • Maori • Thai • Französisch
4. Mexiko - ····················································
5. Kanada -
6. Thailand -
7. Irland -
8. Syrien -
9. Griechenland -
10. Neuseeland -

Wortschatz C Was passt zusammen? Ordnen Sie zu.


Woher kommen Sie?
1 aus A USA/Niederlanden/. ..
2 aus der B Türkei/Schweiz/Ukraine/Slowakei/...
3 aus dem C Deutschland/Spanien/Italien/China/Dänemark/. ..
4 aus den D Irak/Iran/Libanon/Jemen/...

d Schreiben Sie fünf Sätze.


1. Woher in Amsterdam.
2. · Ich !~ ).
lSDtriclt/
er?
3. Ben s~ icl!,t du?
4. . Das kolJlmst Beate Walder.
J- ,
5. Welche· Sprache tW.OITTft7 Chinesisch.

0 e Hören Sie und ergänien Sie die Informationen.


1.20-21
1 2
Name: Lorena Steiner Name:
Land: Land:
Stadt: Stadt:
Sprachen: - - - - - - , - - - - - - - - - ' - - - Sprachen: _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ __

@ f Schreiben Sie kurze Texte.


. _. -· . . . - -r ,--- . _ t - , - •

Sie heißt Lorena Stein~r und sie .. .'


[ : • ' 1 ' ' - ' ' -, 1 -. ;

14 vierzehn
Guten Tagl
1 Welches Wort ist deutsch? Markieren Sie. ( 1)
früstök

Deutsche Wörter: kahvalt1 --i------


der Rucksack
el desayuno
das Würstchen
die Autobahn -i....---
das Frühstück
un petit-dejeuner makan pagi
----i------

breakfast
snidane

2 a Minidialoge. Was passt zusammen? Ordnen Sie zu. ( 2a)


1. _f_ Hallo, ich bin Katharina! Wer bist du? A Danke, sehr gut.
2. _ Wie geht's? B Tschüs!
3. Und dir? C Hallo! Ich bin Philipp.
4. _ Entschuldigung, wie heißt du? D Philipp.
5. _ Tschüs Philipp! Bis bald. E Auch gut, danke.

b Schreiben Sie einen Dialog. Achten Sie auf die Satzzeichen.


hallokatharina Hallo Katharina!

hallophilippwiegehts /..!,
dankesehrgutunddir ?'?
. ' ..
esgehtdanke

3 a Welcher Gruß passt? Schreiben Sie. ( 3a, b)


et
• 1 ,

, \

.............................................................................................................!:
:.............................................................................................................
: jfie1 u;nn9, jpuaqv ucqn9 • iUa6Jow ualn9, il4JPN afn9

4 vier
· · · · · TRAINING · · · · ·

b Ergänzen Sie die Wörter.


Gu..!_ .!!.... .!2.. (1) Morgen!
Mein Na __ (2) ist Thomas Guten A____ (9),
Steiner. Herr Schmidt.
Guten Mor___ (3), Herr Guten Tag, F___ (5) Das i__ (10) mein
Steiner. Ich h____ (4) Schmidt. Wie geht es Kollege, Felix Winter.
Susanne Müller. Ih ___ (6)? Guten Abend, H___ (11)
Danke g__ (7), und Ihnen? Winter.
Auch gut, d____ (8) .

4 Wer ist das? Kreuzen Sie an. ( 4)

~·····
-
LauraStem ·
.~•·-· ·:\_~.,\. ,<. ·\.
.•.,,../.. .•..

Journalistin
\y
~:~.

.
.
,
Simon Müller
Stifterstraße 23

A-4020 Linz
1 ;. Musiker

Steinweg 118
Österreich 20459 Hambu rg
Telefon : +43 / (0)732 / 23 79 12
Deutschland
laura-st ern@yello.at
simo n@m ue llersou nd. de

www.muellersoun d.de

1. Das istJisind D Laura Stern. 4. Das sind D ist D Simon Müller.


2. Er D Sie D kommen D kommt D aus 5. Er D Sie D kommen D kommt D aus
Österreich. Deutschland.
3. Er D Sie D wohnt D wohnen D in Linz. 6. Er D Sie D wohnen D wohnt D in Hamburg.

5 Welche Form von sein ist richtig? Ergänzen Sie. ( 4)


...................................................................................................................
.....•.jef.
.•........................................bin....•..bist ....•..ist...•..ist....•..sind
............................................•
1. Guten Morgen! Mein Name ~Selina Lang. Und wie _ _ _ _ Ihr Name?
2. Hallo, ich _ _ _ _ Jan. Und du? Wer _ _ _ _ du?
3. Das _ _ _ _ meine Kollegin, Frau Lang.
4. Guten Tag, mein Name ist Barbos. Und wer _ _ _ _ Sie?

fünf 5
. . . . · TRAINING · · · · ·

6 a du und Sie: Ergänzen Sie die Verben in der richtigen Form. ( 4, 5)


1. Wie heiß_.c..e_n__ Sie?
5. Wie heiß _ _ _du?

6. Wo wohn
du?
2. Wo wohn Sie?
7. Woher ko du?
3. Woher ko Sie?
du?
Sie? 8. Welche Sprachen
4. Welche Sprachen

b du oder Sie? Ergänzen Sie die Fragen. ( 5)


1. Hallo! Wie _he_i_ßt_d_u?_ _ _ _ _ _? - Ich heiße Jan.
2. Woher , Herr Hansen? - Aus Deutschland.
3. Wo ? - Ich wohne in Frankfurt. Und du?
4. Welche Sprachen , Frau Lang? - Spanisch, Englisch und Deutsch.

7 Und Sie? Ergänzen Sie. ( 5)

Ich heiß_e_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ __
Ich komm __ aus _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ __
Ich wohn __ in _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ __
Ich sprech _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ __

- .rF .J .r F _) F j .r .r .r _r r r ( r _( .r F .J .r _( _) J j .r .r .r .J J J ( j .f"

8 a Wie heißen die Zahlen? Schreiben Sie. ( 6)


5
1 j
• §

eins

b Rechnen Sie. Wo ist das Ergebnis 9? Markieren Sie. Zwei plus sieben ist gleich neun.

zwei x fünf zwanzig : zwei vier x zwei vier+ fünf

zwei + sieben fünf x zwei zwanzig - elf sechzehn - acht


+ plus
elf - drei drei x drei drei + fünf fünfzehn + vier
- minus
achtzehn : zwei vierzehn - sechs x mal
neunzehn - zehn dreizehn - eins
geteilt durch
sieben + fünf vier + sieben siebzehn - neun siebzehn - acht = ist gleich

6 sechs
· · · · · TRAINING · · · · ·

C Wie geht die Reihe weiter? Ergänzen Sie die Zahlen.


1. eins - fünf - neun - dreizehn
2. zwei - vier - acht -
---------
3. eins - zwei - vier - sieben - ---------
4. vier - acht - zwölf - - - - - - - - - -
5. zwanzig - achtzehn - fünfzehn - elf - - - - - - - - - -

9 Wie heißen die Wörter richtig? Schreiben Sie. (


NEMA Name
4)
ETSCHULNDIUGNG

SRAPCHE HDANYNMMEUR

TLEFEONNEMMUR LNAD

PSOTLIETAHZL WBESTIEE

10 §roß oder l lein? Ergänzen Sie die Buchstaben. ( 7)


1. Ji__allo, ich _in Jana. _nd wie _eißt du?
2. _eh komme _us Polen. Und _oher kommst _u?
3. _err Peters _ohnt in _rankfurt. Und _o wohnen _ie?
4. Frau Lang __pricht Spanisch, _nglisch und _eutsch. _elche __prachen sprechen Sie?
5. _ie heißt _u? - Ruzena. - Wie _itte? _annst du _as _uchstabieren?
6. _ie geht es _hnen? - _anke, es _eht. _nd Ihnen?
7. Auf _iedersehen, _err Hansen ! - _uf _iedersehen !

11 a Wie sagt man? Ordnen Sie zu. ( 7b)

• 8 - [J_
...............................................................................
.:..............................................................................................................
: ••••••••••••• ••••••••••••••••• l• • snu1w • 4,iJlSJ>lUO • H""d :

b Schreiben Sie die E-Mail-Adressen.


hanna bimmler@ola.de
HANNAUNTERSTRICHBIMMLERATOLAPUNKTDE

ALEXMINUSLENERATOLAPUNKTAT
PIAU NTERSTRICH REM LERATQUINN ETPU NKTCH

12 Wie sagt man? Ordnen Sie zu. ( 7c)


Kannst du
1. du / das / buchstabieren / kannst / ?
2. noch / bitte / Entschuldigung, / einmal/.
3. langsamer/ bitte / bisschen / ein / .
4. ich / das / verstehe / nicht / .
7
1
. . · · · TRAINING · · · · ·

13 Woher kommen die Personen? Wo wohnen sie? Welche Sprachen sprechen sie? Ergänzen Sie
die Tabelle.
Hanno Häberli wohnt in
Frankfurt. Er kommt aus der
Schweiz. Er lernt Englisch und
er spricht Deutsch, Französisch
und Italienisch.

Anna Thalmann kommt Esra Zengin spricht Türkisch


aus Russland. Sie wohnt in und Deutsch. Sie kommt aus
Berlin. Sie spricht Deutsch Deutschland. Sie lebt in Köln .
und Russisch. Und sie lernt Esra lernt Englisch und
Englisch. Chinesisch.

Name ! wohnt in ..• ! kommt aus ... [ spricht ... ! lernt ...

Anna Thalmann : Berlin

Hanno Häberli

Esra Zengin

14 Sprachen und Länder. Schreiben Sie die Wörter richtig. ( 8b- d)


Sprachen

5apnhlt Spanisch tttrlmfl #am-eh


,Bettreh Ara-bie

Länder

Sd1Wietz kina fnrnerieen


agipteft Ostereie!, R01:1sland

15 Welche Antwort passt nicht? Streichen Sie durch. ( 8d)


1. Guten Tag, Frau Lang. Guten Tag! Guten Tag, Herr Walder.
2. Wie geht es Ihnen? Anna, und du? Gut, danke! Sehr gut, und Ihnen?
3. Woher kommst du? Aus Berlin. In Frankfurt. Aus Österreich.
4. Wo wohnen Sie? In Frankfurt. Ich wohne in Genf. Aus Salzburg.
5. Welche Sprache sprichst du? Ich lerne Thai. Aus Deutschland. Deutsch.
8 acht
L__:._
____,,,,,...