Sie sind auf Seite 1von 5

topoguide MAGAZIN

Crown of Aragon
Im Augenblick die wohl beste Wand für Kletterer, die
Routen zwischen 6c und 7c suchen. Es gibt einige gute
Aufwärmrouten bis 6c. Die 8a’s sind entweder Dach-
klettereien oder Einzelstellenboulder.
Der Fels ist versintert, griffig und bietet sehr schöne
Kletterei.
Ausrichtung des Sektors: Süd bis Südwest, ganztägig
sonnig und etwas windanfällig.
Die Routen sind von rechts nach links aufgelistet.
Zufahrt: Von San Vito 500 m vor dem Ortsschild von
Castelluzzo links (kleiner Steinmann auf Mauer, roter
Punkt) auf betonierter Straße bis zum Ende. Unter
dem Zaun durch und an diesem entlang, später links
aufwärts zur Wand (rot markiert).

Route Kurzcharakteristik Sizilien topoguide Sterne


Bewertung Vorschlag
Bel Tempo Sieht einfacher aus als sie ist... 6b+ 6b */**
Bolting in the rain Ab dem großen Überhang kuriose BH-Positionen. 6b 6b+ *
Training Segreto Tolle Lochkletterei mit weiten Zügen. Vom 2. zum 3. Haken weit nach links. 6c+ 6c+ ***
Troppo Duci In der Mitte und oben mal kräftig zupacken, Rest Ausdauerkletterei, die letzten beiden
Haken sind sinnfrei gesetzt, rechts davon klettern. 7a 7a ***
Walk the Line 1. Crux am unteren Dach, 2. Crux am Ende der abdrängenden Passage an runden
Griffen, weite Züge und unübersichtlich, oben ist’s noch nicht vorbei... 7b+ 7b+ **
Mega Dave Affenhangel an Sinterbobbeln, oben etwas technischer. 8a 8a **
Mi Può fare accendere 8a+
All cats are black at night 7b
Tricheco lange Sinterquerung mit Crux, wo es abdrängend wird. 7a+
Dont be a-Fred 7b+
Mani Intellettuali 7a+
Tuffatore Unten sehr ausdauernd, oben stark größenabhängige, pressige Passage übers Dach 7b/c 7c **
The Go Neutour?
Sgamone Der Megasinter mit bequemer Rückenrast. Ein Muss! 7a 7a ۞
topoguide MAGAZIN
Quanto Crucco Sei Super Ausdauerkletterei, durchgehend gute Griffe und anhaltend. 7a 6c+/7a ۞

Route Kurzcharakteristik Sizilien topoguide Sterne


Bewertung Vorschlag

La Gattina ubriaca Zweigt aus voriger Route oben links ab. 6c+ 6c+
La Ladra Unten sehr leicht, oben bittere Boulderstelle 7b 7b+ *
Chiapotte Tolle griffige Ausdauerkletterei. Oben noch mal nachladen. 6c 6c(+) ۞
Usa e getta Bouldereinzelstelle in der Mitte, Rest sehr leicht. 7c+/8a 8a *
Falso in Bilancia Warmlaufen an Sinterbobbel, Fingerloch und hepp nach links zu Henkel, noch
einige weite Züge und auslaufen. 7c 7c ***
Neutour
La crema canela Tolle Linie, sehr homogen. 6a+ 6a+ ***
Bando alla ciancio Einige Haken verbohrt, trotzdem recht hübsch. 6a+ 6a+ **/***
Cardinale Moratoria 7c
Ratzinger Zeta 6c
Novantanonno Unten nett, oben weniger lohnend. 6b+ 6b+ *
Sugar Daddy Sieht auch nicht berauschend aus. 6a+
Panettone di Guana Hübsche ausdauernde Sinterkletterei. 6c 6c+ ***
Il Buongiorno si vede Sieht ziemlich glatt aus. 7a
Buon Natale Unten warmlaufen, dann anhaltend schwer bis zur Kette. 6c 6c+ ***
topoguide MAGAZIN
Never Sleeping Wall – Custonaci
Hübsche leicht überhängende Touren, teilweise mit kleinen Schönheitsfehlern.
Aufgrund der Felsoberfläche dürfte es die Wand in ein paar Jahren bereits hinter sich
haben. Der Fels befindet sich in Privatbesitz wie sich bei unserem Besuch
herausstellte. Kürzester Zustieg, gute Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe und
eine tolle Abendstimmung machen die Wand zu einem Sizilienhighlight.

Zufahrt: Von San Vito nach Custonaci und den braunen Schildern „Grotte
Mangiapane“ (nur teilweise ausgeschildert – im Zweifelsfall bergab Richtung
Meer) folgen. In Baglio belle Scurati rechts nach Scurati. 300 m nach der Grotte
ist rechts oberhalb eines eingezäunten Grundstücks die Wand.

Wasser gibt es 3 km außerhalb von Custonaci Richtung San Vito rechts an


einem Picknickplatz (Schild: Sorgente).

Route Kurzcharakteristik Sizilien topoguide Sterne


Bewertung Vorschlag

Sweet dreams Unten griffige Sinterkletterei, oben technisch. 6c 6b */**


Long sleep Slopriger Einstieg, dann tolle Sinterknubbel, Schlüsselzug zur Umlenkung. 6b+ 6b+ **
Conscious change Homogene schöne Sinterkletterei, Slopereinstieg. 6b+ 6b ***
Silent sleep Ebenfalls sehr schön und ausdauernd. 6a+ 6a+/b ***
Bella Susanna Bis 50 cm unterhalb der Umlenkung sehr schöne homogene Sinterkletterei.
Es gibt keinen Griff zum Klinken der Umlenkung. 6c(+) ۞
Long white line Alte Rostbohrhaken. 7b+
Long white night Dito. 7c
Tith’s artificial A0-hochgebohrt? Die ersten beiden Haken stecken nicht unbedingt da, wo man klettert.
Am 7. Haken Rechtsschleife und Haken ggf. von oben einhängen oder auslassen. 6c+ 6c+ **
Superman Unten Boulder, dann sehr leicht, oben noch mal kratzig. 7c+/8a 7c **
Evil lurks behind… Stark größenabhängige Crux vom 3. zum 4. Haken (7b/c), dann lange Zeit 6a/b-Gelände,
Auf Höhe der Umlenkung vom Superman kurz 6c+/7a, dann wieder 6a bis zur Fixexpresse,
kurze Stelle 7b und zum Abschluss Ausdauer-Sinterüberhang. 4 no-hand-rests! 8a max.7c **
topoguide MAGAZIN
Route Kurzcharakteristik Sizilien topoguide Sterne
Bewertung Vorschlag

Tears of freedom Leider bittere Einzelstelle in der Mitte mit verbohrtem Haken, sonst wär’s top! Wer das
als schönste Tour der Welt bezeichnet, hat wahrscheinlich noch nicht viel gesehen. 7a+ 7a+ **/***
Il Patrone nero Im oberen Drittel bittere Sloperkratzer, Rest vermutlich deutlich leichter. 8a+
Fun & Seitenstrang Hübsche Linie entlang von Sintern mit bitterem Längenzug am Dächli. 6b 6a+/6c **
Harissa Oben Einzelstelle mit Einschlagmöglichkeit auf Absatz. 5b 6a *
Peperoncini 6a

| Bella Susanna.
topoguide MAGAZIN
San Vito lo Capo – Sektor Torre Isulidda & Campeggio, Grotto
Diese Wände sind ein Paradies für Genuskletterer. Ruhiges Ambiente, direkt am
Campingplatz El Bahira. Wenige Meter zum Meer, aber kein Strand.

Nachfolgend eine kleine Auswahl der von uns gekletterten Routen.

Route Kurzcharakteristik Sizilien topoguide Sterne


Bewertung Vorschlag
Trust Endlos langer Genuss, nach oben hin leichter. ? 5c ۞
King for a day Rauer Genuss, oben zieht’s dann an. ? 6a **/***
Destra di Torre Durchgehend hübsch und abwechslungsreich, Verlängerung möglich. 6a 6a ***
Torre Rossa Teils sehr technisch, unübersichtlich und zuweilen übles Gezerre auf glattem Fels. 6c 6c+ *
Skywalk Relativ technisch auf noch rauem Fels. ? 6a+ **
Diedro Makari Steile Verschneidung, Spreiztechnik hilfreich. 6a+ 6a **/***
Ave Durchgehend griffig, rauer Ausdauergenuss, abwechslungsreicher Superfels. 5c 5c ۞
Welcome to Sicily Homogene, tolle und meist gutgriffige Wandkletterei. 6a+ 6a **/***
Via Lucertola Wer den 4. BH klinken will, sollte den Grad sicher beherrschen. Schöne Tropflöcher. 5b 5b/c **
El Schuppo Gigantisch gutes Schuppenvergnügen, mit Crux weit oben in der Schlusswand. 6a 6a ۞
Traumpfeiler Crux ist das Klinken des 3. BH, danach tolle Kletterei an einem Pfeiler, leider mit
Mehreren potentiellen Groundermöglichkeiten. 5c+ 6a(+) **/***
Solo con te Hübsche lange Route über einen griffigen Pfeiler. 6a 6a+ **/***
Per nostri amici Hübsche Aufwärmroute, die Körper und Geist fordert, unten griffig dynamisch, in der
Querung ist Fußtechnik gefragt, oben Genusskellen. 6a+ 6b+/c ***
Via della Grotta Crux mit weitem Zug direkt unterhalb der Grotte, sonst unten gutgriffig, oben technisch. 6b 6a+ **
Bella Italia Auf der grauen Platte sind eine gute Fußtechnik und Reichweite hilfreich. Rest griffig. 5c+ 6a(+) **