Sie sind auf Seite 1von 5

UNTERRICHTSENTWURF

Lehrerin: Moldovanu Andreea Irina

Schule: Nationalcollegium ”Roman Vodă”, Roman

Fach: Deutsch als Fremdsprache, L2

Klasse: V B, 1. Studienjahr

Thema: Musik; Hobbys und Freizeitaktivitäten

Lehrverfahren: Vermittlung von neuen Kenntnissen

Dauer: 1 Unterrichtseinheit

Datum: 12. November 2020

Didaktische Zielsetzungen:

1. Kontrolle der angeeigneten Lerneinheiten;


2. Reaktivierung einiger grammatikalischen Regeln, die zur Lösung neuer Aufgaben nötig sind;
3. Einführung und Präsentation des neuen Grammatikthemas (Vereinung mit nicht, die Verben finden und mögen);
4. Erarbeitung der Regeln zur Verwendung der Negation
5. Einübung der neuen Strukturen in verschiedenen Situationen;
6. Entwicklung der Hörfähigkeit;
7. Festigung der neuen Lerneinheit.
Lernziele:

Am Ende des Deutschunterrichts sollen die Schüler:

 wissen: einen neuen Wortschatz zum Thema „Vermittlung von neuen Kenntnissen “; die Regel zur richtigen Verwendung der Negation; die
Regel zur richtigen Verwendung die Verben finden und mögen
 können: das Thema „Vermittlung von neuen Kenntnissen“ richtig besprechen; sich richtig schriftlich und mündlich ausdrücken; den neuen
Wortschatz in verschiedenen Situationen anwenden; die Negation richtig schriftlich und mündlich anwenden; die semantische Beziehung
zwischen einigen lexikalischen Einheiten erkennen; die Einheiten bewusst und produktiv anwenden Fragen beantworten
 wollen: ihre Interessen erregen; ihre Mitteilungsfähigkeiten in der deutschen Sprache entwickeln; Handlungen, Haltungen und Redeweisen
übernehmen;
 fühlen: Spaß am Deutschlernen; Spaß an Schulsachen.

Methoden:

 Unterrichtsgespräch
 Übungen
 Induktiv-deduktive Methode
 Spielen
 Hörverstehen
 Lautes/ stilles Lesen;
 Schreiben
 Computer und Beamer
Evaluation:

 mündlich
 schriftlich

STUNDENPLAN
Lernphase Ziel Zeit Lernaktivitäten Sozialform Material Hilfsmittel Aktivität der Lehrerin

Einführung Kontrolle der HA 5 S. begrüßen die Lehrerin; S. Plenum Kursbuch L. begrüßt die S. und
lesen die HA vor. fragt nach der HA; L.
korrigiert und hilft.
Interesse wecken Lust auf das 5 Brainstorming „ Musik; Moderation L. erklärt die Aufgabe,
Thema wecken Hobbys und durch die L. korrigiert und hilft.
Freizeitaktivitäten” S. hören
Vorwissen einen kurzen Dialog - jeder S.
aktivieren schreibt ein Nomen zum
Thema „ Musik; Hobbys und
Freizeitaktivitäten“ S. notieren
alles ins Heft.
Präsentation Situation 5 S. verfolgen die Erklärungen Moderation Kursbuch Stifttablett L. schreibt und erklärt
verstehen der L.; durch die L. S 28 die Verben finden und
mögen
Übungsphase Entwicklung der 15 S. hören einen kurzen Dialog Einzelarbeit Kursbuch, S. (Hörtexte) L. erklärt die Vokabeln
Hörfähigkeit im Schreibwarenladen zu; S. 29 und schreibt sie an die
markieren die fehler und Übung 3 Stifttablett
schreib die korrekten Lösungen L. korrigiert und hilft.
zu den Bildern.

Üben der neuen 15 S. die Übungen; S. müssen Einzelarbeit Kursbuch, S. L. erklärt die Aufgabe,
Kenntnisse schreiben und präsentieren Plenum 29 korrigiert und hilft.
ihre Liblingsbands und ihre Ubung 4
Ergebnisse im Plenum.
Lernzielkontrolle Festigung 5 S. bekommen Feedback. Moderation Arbeitsbuch L. erklärt die HA.
Hausaufgabe S. notieren die HA. durch die L. S 14 U 1, 2 L. bedankt sich bei den
Bewertung der S 15 U 3,4 Schülern für die
Schülerleistungen Mitarbeit.