Sie sind auf Seite 1von 2

Europa und Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist eine politische und wirtschaftliche Union von 27
Mitgliedstaaten, die sich hauptsächlich in Europa befinden
Der Europatag ist ein Tag zur Feier von "Frieden und Einheit in Europa", der am 5.
Mai vom Europarat und am 9. Mai von der Europäischen Union gefeiert wird. Die erste
Anerkennung des Europatags erfolgte durch den 1964 eingeführten Europarat. Die
Europäische Union begann später, ihren eigenen Europäischen Tag zum Gedenken an die
Schuman-Erklärung von 1950 zu feiern, was dazu führte, dass sie von einigen als "Schuman-
Tag" oder "Schuman-Tag" bezeichnet wurde "Tag des vereinten Europas". Beide Tage
werden mit der Flagge Europas gefeiert.

Die Europäische Flagge symbolisiert sowohl die Europäische Union als auch
allgemein die Identität und Einheit Europas. Es kennzeichnet einen Kreis von 12 goldenen
Sternen auf einem blauen Hintergrund. Sie stehen für die Ideale der Einheit, Solidarität und
Harmonie unter den Völkern Europas. Die Anzahl der Sterne hat nichts mit der Anzahl der
Mitgliedsländer zu tun, obwohl der Kreis ein Symbol der Einheit ist.
Die Mitglieder der Europäischen Union setzen sich zusammen aus: Deutschland,
Frankreich, Polen, Italien, Schweden, Spanien, Ungarn, Niederlande, Rumänien, Irelanx,
Bulgarien, Dänemark, Griechenland, Bulgium, Portugal, Kroatien, Österreich, Finnland,
Tschechien, Luxemburg , Zypern, Litauen, Slowenien, Malta, Lettland, der Slowakei und
Estland.

"Anthem of Europe" ist die Organisationshymne, mit der der Europarat Europa als
Ganzes und die Europäische Union vertritt. Sie basiert auf "Ode an die Freude" aus dem
letzten Satz von Beethovens 9. Symphonie aus dem Jahr 1823 und wird offiziell gespielt
Anlässe von beiden Organisationen.

Die Vorteile der Europäischen Union sind folgende: keine Zölle und Freihandel
innerhalb der Union, es schafft ein Gefühl der Einheit, verhindert, dass reichere Nationen wie
Deutschland und Frankreich weniger wohlhabende Nationen kontrollieren, bietet eine
gemeinsame Währung an und verringert Wechselkursschwankungen. Die EU eröffnete
Beschäftigungsmöglichkeiten und hielt den Konflikt zwischen den Mitgliedsstaaten auf ein
Minimum. Gesetze werden vom Europäischen Ausschuss und vom Parlament auferlegt,
regionale Wachstumsfonds fördern die Bildung von Menschen und die EU-Zentralbank
verfolgt die Zinssätze
Die Nachteile bestehen andererseits darin, dass es für einige Nationen schwierig ist,
Vorschriften / Notwendigkeiten zu erfüllen (Island - Fischereihandel), keine gemeinsame
Sprache (erschwert die Kommunikation). Es reduziert oder begrenzt die Macht und
Verantwortung einer Nation (hat weniger Kontrolle), Mitglieder sind durch Vorschriften
eingeschränkt, was bedeutet, dass externe Länder andere Nationen beeinflussen können. Der
Rand Europas ist nicht definiert (Länder wie Marokko wollen beitreten). Die Mitgliedstaaten
haben weniger Einfluss darauf, was innerhalb der Grenzen gekauft / verkauft wird. Es ist
schwierig, sich aus der EU zurückzuziehen, und schließlich kann die EU die Staats- und
Regierungschefs rausschmeißen.