Sie sind auf Seite 1von 8

ALBERT

EINSTEIN
INHALTSVERZEICHNIS

• Die Person Albert Einstein


• Lebenslauf
• Die Allgemeine Relativitätstheorie
• Für was ist Albert Einstein berühmt geworden
• Zitat
• Quellenverzeichnis
DIE PERSON ALBERT EINSTEIN

• Geboren: 14. März 1879, ULM


• Gestorben: 18. April 1955, New Jersey
• Kinder: Eduard Einstein, Hans Albert Einstein, Lieserl Einstein
• Ehepartnerin: Elsa Einstein (verh. 1919-1936) Mileva Marić (verh. 1903-1919)
• Albert Einstein war ein deutscher Physiker mit Schweizer und US-amerikanischer
Staatsbürgerschaft.
• Er gilt als einer der bedeutendsten theoretischen Physiker der Wissenschaftsgeschichte und
weltweit als bekanntester Wissenschaftler der Neuzeit.
• Kurz nach seiner Geburt Umzug nach München
• Zweieinhalb Jahre später Geburt von Schwester LEBENSLAUF
• Zuerst Volksschule dann dortiges Luitpold- Gymnasium
• Frühes Interesse für Mathematik und Naturwissenschaften
• "mittelmäßiger„ Schüler
• Beginn seines mathematisch- physikalisches Fachlehrerstudium Technische Hochschule Zürich
• Nach Studium Umzug nach Bern
• 1903 Heirat Studienfreundin Mileva Marić
• 1904 Geburt erster Sohn Hans Albert
• 1910 Geburt zweiter Sohn Eduard Einstein
• 1915 Veröffentlichung „Allgemeinen Relativitätstheorie“
• Ab 1920 Anfeindung wegen jüdischer Herkunft in Deutschland deswegen Verlassen von Berlin
• 1921 Nobelpreis für Verdienste um theoretische Physik
• 1939 Unterzeichnung einer Aufforderung zum Vorantrieb einer Atombombe in den USA
• 1952 Ablehnung Präsidentschaft von Israel
• 18. April 1955 Tod in Princeton
DIE ALLGEMEINE REALITÄTSTHEORIE
• Die Relativitätstheorie befasst sich mit der Struktur von Raum und Zeit sowie mit dem Wesen der
Gravitation. Sie besteht aus zwei maßgeblich von Albert Einsteingeschaffenen physikalischen Theorien, der
1905 veröffentlichten speziellen Relativitätstheorie und der 1916 abgeschlossenen allgemeinen
Relativitätstheorie.
FÜR WAS IST ALBERT EINSTEIN BERÜHMT GEWORDEN
• 1915 publizierte er die allgemeine Relativitätstheorie. Auch zur Quantenphysik
leistete er wesentliche Beiträge. „Für seine Verdienste um die theoretische
Physik, besonders für seine Entdeckung des Gesetzes des photoelektrischen
Effekts“, erhielt er den Nobelpreis des Jahres 1921, der ihm 1922 überreicht
wurde.
• Einstein-Kühlschrank, Gas-Absorptionswärmepumpe hat er erfunden
ZITAT
• Albert Einstein ist eine vielzitierte Persönlichkeit,
denn er hatte eine interessante
Lebenseinstellung. Am bekanntesten ist sein
Zitat. „Zwei Dinge sind unendlich, das
Universum und die menschliche Dummheit, aber
bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz
sicher.“ Darin kommt seine kritische Einstellung
zum Ausdruck, wenn es um den Einsatz seiner
Erkenntnisse durch seine Zeitgenossen ging.
Zeitlebens machte er sich selbst dafür
verantwortlich, als Vater der Atombombe zu
gelten.
QUELLENANGABE

• https://www.google.de/search?q=f%C3%BCr+was+ist+albert+einstein+ber%C3%BChmt+geworden&clie
nt=safari&hl=de&prmd=sinv&source=lnms&sa=X&ved=0ahUKEwjQ45rfkcvsAhUlNOwKHZEMB2kQ_AUIE
ygA&biw=414&bih=719&dpr=2#sbfbu=1&pi=f%C3%BCr%20was%20ist%20albert%20einstein%20ber%C
3%BChmt%20geworden
• https://www.google.de/search?q=albert+einstein&ie=UTF-8&oe=UTF-8&hl=de-de&client=safari
• https://www.google.de/search?q=albert+einstein+familie&source=lmns&bih=719&biw=414&client=saf
ari&prmd=insv&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwjsn6_Wk8vsAhULeRoKHVI_DX4Q_AUoAHoECAAQAw