Sie sind auf Seite 1von 257

77th Volume // 77.

Jahrgang
CLOSE UP // HINGESCHAUT
A new paving block machine in suriname
Neues Pflastersteinwerk in Surinam

PROCEEDINGS // KONGRESSUNTERLAGEN
55th BetonTage – Sustainable Innovation
55. Betontage – Nachhaltige Innovation

INSIGHTS // EINBLICKE
Development of an easy to use design tool
Body of // Organ des
Entwicklung eines einfachen Bemessungswerkzeuges

PRODUCTS // PRODUKTE
Quality and efficiency improvement with hardening accelerator
Qualität und Effizienzsteigerung mit Erhärtungsbeschleuniger
INHALT // CONTENT

55. BETONTAGE 2 77th Volume // 77. Jahrgang


CLOSE UP // HINGESCHAUT
A new paving block machine in suriname

FOREWORDS // VORWORTE Neues Pflastersteinwerk in Surinam

PROCEEDINGS // KONGRESSUNTERLAGEN
55th BetonTage – Sustainable Innovation
55. Betontage – Nachhaltige Innovation

INSIGHTS // EINBLICKE
Development of an easy to use design tool

PANEL 1 // PODIUM 1 10 Body of // Organ des


Entwicklung eines einfachen Bemessungswerkzeuges

PRODUCTS // PRODUKTE
Quality and efficiency improvement with hardening accelerator

APPLICATION-ORIENTED RESEARCH FOR CONCRETE //


Qualität und Effizienzsteigerung mit Erhärtungsbeschleuniger

ANWENDUNGSGERECHTE FORSCHUNG FÜR BETON

PANEL 2 // PODIUM 2 28
ROAD, LANDSCAPE AND GARDEN CONSTRUCTION //
STRASSEN-, LANDSCHAFTS- UND GARTENBAU

PANEL 3 // PODIUM 3 42
STRUCTURAL PRECAST CONSTRUCTION 1: BUILD EXAMPLES, TECHNICAL CONCEPTIONS //
KONSTRUKTIVER FERTIGTEILBAU 1: GEBAUTE BEISPIELE, TECHNISCHE KONZEPTIONEN

PANEL 4 // PODIUM 4 59
ECONOMY AND LAW // WIRTSCHAFT UND RECHT

Betonwerk + Fertigteil-Technik //
PLENUM 2 66 Concrete Plant + Precast Technology

PANEL 5 // PODIUM 5 80
FROM RESEARCH TO PRACTICE // VON DER FORSCHUNG ZUR PRAXIS

PANEL 6 // PODIUM 6 98
STRUCTURAL PRECAST CONSTRUCTION 2:
INNOVATIVE TECHNICAL SOLUTIONS – FROM THE LAYOUT TO REALIZATION //
KONSTRUKTIVER FERTIGTEILBAU 2:
INNOVATIVE TECHNISCHE LÖSUNGEN – VOM ENTWURF ZUR UMSETZUNG

PANEL 7 // PODIUM 7 113


LIGHTWEIGHT CONCRETE // LEICHTBETON

PANEL 8 // PODIUM 8 126


TECHNOLOGY AND LAW // TECHNIK UND RECHT

PANEL 9 // PODIUM 9 159


INDUSTRIAL FLOORS – DESIGN, CONSTRUCTION PROCESS, QUALITY ASSURANCE //
INDUSTRIEBÖDEN – PLANUNG, BAUAUSFÜHRUNG, QUALITÄTSSICHERUNG EDITORIAL //
REDAKTION

PANEL 10 // PODIUM 10 178


CONCRETE IN STRUCTURAL ENGINEERING //
BETON IN DER TRAGWERKSPLANUNG
Fax: +49 5241 80 94114
bft@bauverlag.de
PANEL 11 // PODIUM 11 200
PIPELINE CONSTRUCTION AND DRAINAGE TECHNOLOGY //
ROHRLEITUNGSBAU UND ENTWÄSSERUNGSTECHNIK Dipl.-Ing. Andrea Janzen
Tel.: +49 5241 80 89363
PANEL 12 // PODIUM 12 218 andrea.janzen@bauverlag.de
SMALL WASTEWATER TREATMENT SYSTEMS
KLEINKLÄRANLAGEN Christoph Schulte
Tel.: +49 5241 80 89103
EXHIBITORS LIST // AUSSTELLERVERZEICHNIS 229 christoph.schulte@bauverlag.de

NEWS AND VIEWS // AKTUELLES UND EINBLICKE 258

ADVERTISING // PRODUCTS // PRODUKTE 278


ANZEIGEN

COMPANIES // FIRMEN 286

Fax: +49 5241 80 68 92 78 PATENTS // PATENTE 288

Jens Maurus IMPRINT // IMPRESSUM 291


Tel.: +49 5241 80 89278
jens.maurus@bauverlag.de EVENTS // VERANSTALTUNGEN 292

Andrea Krabbe
Tel.: +49 5241 80 89393
andrea.krabbe@bauverlag.de
wwww.bft-online.info BFT 02/2011 1
FOREWORD // PROCEEDINGS

AUTHOR //
AUTOR

Harald Sommer
President of the Baden-Württemberg
Association of Concrete and Precast Plants //
Präsident des Fachverbands Beton- und Fertig-
teilwerke Baden-Württemberg e.V.

SUSTAINABLE INNOVATION – IT’S ALL ABOUT US ENTREPRENEURS!


NACHHALTIGE INNOVATION – ES LIEGT AN UNS UNTERNEHMERN!

u “In all beginnings dwells a magic force,” says As entrepreneurs in our industry, it is all about brachialen Entlassungswellen und die jüngsten
an old proverb. For us, it shows that change is us to seize these opportunities, to obtain new Zahlen zu moderat steigenden Baugenehmigungen
the only constant that provides opportunities information and to make use of the relevant schaffen bessere Voraussetzungen für die aktuelle
for the future. Innovation is the key, which is media in order to further develop our profile Zukunft. Unser Baustoff zeigt sich von seiner um-
particularly relevant to the construction and as suppliers of sustainable solutions with pre- weltgerechten, seiner nachhaltigen Seite. Wir
building materials industries because we are cast concrete components. The 55 BetonTage
th
haben Lösungen und Betonbauteile für die Her-
often considered a sector that is not exactly congress sets out to showcase these solutions ausforderungen der Zukunft: für eine gute Infra-
forthcoming with ground-breaking innova- together with our market partners. Please be struktur erneuerbarer Energien, für weniger CO2-
tions. invited to use this largest industry event to Ausstoß bei der Herstellung der Vorprodukte wie
The year 2011 will offer many new opportuni- identify and seize your opportunities to gene- Zement, vor allem aber mit der Langlebigkeit un-
ties in this regard: our sector has survived the rate sustainable innovation. ¢ serer Produkte sind wir Trendsetter der unver-
economic downturns of the past two years zichtbaren Nachhaltigkeit.
with a certain degree of tenacity. There were Wir Unternehmer der Branche haben es in der
no major job losses, and the latest figures in- u „Jedem Neuen wohnt ein Zauber inne,“ so heißt Hand, diese Chancen zu nutzen, uns zu informie-
dicating a moderate increase in building per- ein altes Sprichwort und für uns zeigt es auf, dass ren und die entsprechenden Medien zu nutzen,
mits create better prospects for the immediate nur in der Veränderung, im Wandel die Chancen um unser Profil als Anbieter nachhaltiger Lösungen
future. Our material demonstrates its environ- der Zukunft liegen. Der Schlüssel ist Innovation, mit vorgefertigten Betonbauteilen zu schärfen. Die
mentally friendly, sustainable features. We die gerade in der Bau- und Baustoffindustrie von 55. BetonTage möchten diese Lösungen aufzeigen,
offer the concrete solutions and components besonderer Bedeutung ist, gelten wir doch vielfach gemeinsam mit unseren Marktpartnern. Ich lade
to rise to the challenges of the future: we are als eine Branche, die nicht gerade durch bahnbre- Sie ein, auf dem größten Branchentreff Ihre Chan-
paving the path to sustainability by building a chende Neuerungen auffällt. cen für nachhaltige Innovation zu erkennen und
sound renewable energy infrastructure and Dabei wird das Jahr 2011 viele neue Chancen bie- zu nutzen. ¢
reducing carbon emissions in the production ten: die konjunkturellen Einbrüche der vergan-
of input materials such as cement, but mainly genen zwei Jahre hat unsere Branche mit einer
by the longevity of the products we offer. gewissen Zähigkeit überstanden, es gab keine

2 BFT 02/2011 www.bft-online.info


C_j>[_Z[bX[h]9[c[dj$EXIfehj"AkbjkheZ[h
;l[djiÅZ_[I7F7H;D7_dCWdd^[_c_ijZ[h_Z[Wb[Ehj"

;h\eb][\[_[hd
kc;h\eb][pk\[_[hd$M_hb_[\[hj[dZ[dHe^ije\\\”h
8WZ[d#M”hjj[cX[h]i]hœj[kdZceZ[hdij[Ckbj_\kda#
j_edi^Wbb[0',$&&&c)JhWdifehjX[jediem_[7k\X[jed\”h
(&$&&&c(8[jed#:[Ya[d[b[c[dj[$
>[_Z[bX[h]9[c[dj#Z[h=WhWdj\”h?^h[d;h\eb]$

www.bft-online.info BFT 02/2011 3


FOREWORD // PROCEEDINGS

AUTHOR //
AUTOR

Dr. Eike Bielack,


President of the German Precast
Conccrete Federation (BDB) //
Präsident des Bundes-
verbandes Betonbauteile Deutschland e.V.

SUSTAINABLE INNOVATION – THE FUTURE OF AN INDUSTRY


NACHHALTIGE INNOVATION – ZUKUNFT EINER BRANCHE

u The 55th BetonTage congress is held at a time responsibility for what we do today and tomor- sere Branche bekannt, hier liegen ihre wahren Stärken.
when businesses are just getting off the emoti- row, and innovation – not always as an “outburst” Umso erfreulicher ist es dann auch zu sehen, dass
onal rollercoaster they had been on in the recent but as a constant, influential trend – have always sich diese Branche auf eine neue Einigkeit und einen
past. The financial crisis was followed by a mar- been part of the strategy of this industry. In their neuen Zusammenhalt verständigen will. Denn nur die
ket decline and economic recovery programs endeavors, entrepreneurs in our industry have Bündelung der Dynamik der Vielen zu einem einheit-
adopted by the governments, the weak euro, primarily been driven not by their profits but by lichen Ganzen kann den festen und bedeutungsvollen
then by growth forecasts at “unprecedented le- their responsibility for the built environment. wirtschaftlichen Stellenwert dieser volkswirtschaftlich
vels”, a significant reduction in unemployment, Therefore I hope that this 55th BetonTage con- bedeutenden Branche auf längere Sicht garantieren.
the extension of the government-funded short- gress will offer – as always – a good forum for Und dies ohne die Kraft und Kreativität, die Spontane-
time work schemes, and the shift in the all parties involved in our built environment to ität und Flexibilität des Mittelstandes aufzugeben.
electorate’s support of our political parties. come together and agree on a common position Das Leitthema der 55. BetonTage, „Nachhaltige Inno-
All these ups and downs make it difficult to iden- for the future. All those involved should also use vation“, scheint dabei Gedanken des aktuellen Zeit-
tify a clear trend. The businesses in our industry, this opportunity to celebrate their achievements geistes aufzunehmen. Dies ist aber nur scheinbar so.
most of them small and medium-sized enter- because they made a big effort, and will continue Wer diese Branche kennt, weiß, dass Nachhaltigkeit
prises, are faced with the new, complex task of to do so, to advocate sustainability – without any und damit die Übernahme der Verantwortung für das
creating a reliable basis on which to plan their showing-off or “red carpets”. eigene Tun im Heute und Morgen und Innovation als
own future. But this is precisely where the true I wish all of us a good and successful path to- beständige, nicht immer explodierende, aber stets und
strengths of our industry, of the SMEs lie: to rise wards a future worth living in, and an inspiring kraftvoll vorhandene Entwicklung schon immer Stra-
to the challenge, to identify appropriate solutions and innovative BetonTage congress. ¢ tegie dieser Branche waren und sind. Und dabei haben
and strategies. It is all the more encouraging to sich die Unternehmer nicht vorrangig nach eigenem
see, therefore, that this industry intends to agree Profitstreben, sondern vielmehr an ihrer Verantwor-
on a new sense of unity and solidarity. For it is u„Die 55. BetonTage finden in einer Zeit statt, in der tung für die gebaute Welt ausgerichtet.
only by merging the efforts and dynamics of der Unternehmer aus einem Wechselbad der Emoti- Ich erhoffe mir daher, dass diese 55. BetonTage eine
many players in an integrated whole that we can onen auftaucht. Finanzkrise, Markteinbruch, staatliche – wie stets – gute Plattform bieten, dass sich die Be-
maintain the significant contribution of this im- Konjunkturprogramme, Schwäche des Euro, Wachs- teiligten und Betroffenen unserer gebauten Welt zu-
portant industry to our economy in the longer tumsprognosen „so gut wie nie“, deutlicher Rückgang sammenfinden und den Konsens für die Zukunft de-
term. In doing so, however, we must continue to der Arbeitslosenquote, Verlängerung der staatlich ge- finieren können. Und nicht zuletzt dürfen sich die
rely on the commitment and creativity, the drive förderten Kurzarbeitsprogramme und der Umbruch in Protagonisten auch ein wenig selbst feiern, denn
and flexibility of the many small and medium- der Wählergunst für unsere Volksparteien. letztlich haben sie in der Vergangenheit für Nachhal-
sized businesses in our industry. Bei all diesem Auf und Ab ist es schwer, eine klare tigkeit aktiv gearbeitet – und werden dies auch in der
“Sustainable Innovation”, the theme of the 55th Linie zu erkennen. Die Planbarkeit der Zukunft stellt Zukunft tun –, und dies ohne Effekthascherei und „rote
BetonTage congress, appears to reflect topical die überwiegend mittelständischen Unternehmer un- Teppiche“.
ideas and concepts. Yet this is just the impressi- serer Branche vor eine neue und nicht einfache Auf- Uns allen wünsche ich einen guten und erfolgreichen
on at first glance. Those who know our industry gabe. Diese Aufgabe anzunehmen und Lösungen und Weg in eine lebenswerte Zukunft und spannende und
will recognize that sustainability, and thus taking Strategien zu finden, dafür ist der Mittelstand, ist un- innovative BetonTage. ¢

4 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // VORWORT

AUTHOR // AUTHOR //
AUTOR AUTOR

Manfred Curbach,
Chairman of the German Committee
for Structural Concrete, Berlin //
Vorsitzender des Deutschen Ausschusses
für Stahlbeton e. V. Berlin

NO PROGRESS WITHOUT RESEARCH, NO FUTURE WITHOUT HISTORY


OHNE FORSCHUNG KEIN FORTSCHRITT, OHNE GESCHICHTE KEINE ZUKUNFT

u Research encompasses the methodical a major share in reinforced concrete compo- Forschungsprojekte als auch die Ergebnisse ande-
search for new findings and their systematic nents (approx. 30%). Right from the start, the rer (Verbund-)Forschungsvorhaben, die der DAfStb
documentation and publication in academic research conducted by the DAfStb has dealt koordiniert hat, publiziert. In den nunmehr fast 600
papers. It is thus the opposite of random dis- with their load-bearing characteristics. „grünen Heften“ wird die gesamte Entwicklung des
covery. No progress would be possible without A brief historical overview primarily illustrates Betonbaus über einen Zeitraum von über 100 Jah-
research, no future development would have the specific significance of research for the ren dokumentiert. Der DAfStb ist damit ein wich-
a sound basis without the knowledge of the continuous development and improvement of tiger Zeitzeuge in der Geschichte des Betonbaus,
past. concrete construction whilst clearly showing stets getrieben von der Neugier, Neues zu ent-
The Deutsche Ausschuss für Stahlbeton (DAf- how innovations have led to long-term econo- decken und für die Allgemeinheit anwendbar zu
Stb; German Committee for Structural Concre- mic prosperity in our country. machen.
te) interlinks these two principles in a unique I wish all attendees new insights and inspira- Verdeutlicht werden soll die Verknüpfung von For-
manner. For over 100 years, it has been dealing tion, and the organizers every success in run- schung und Fortschritt im historischen Kontext
with research in order to achieve this progress, ning the event. ¢ anhand der Entwicklung der Stahlbetondecken.
which is necessary to continuously develop Diese machen einen großen Teil der Stahlbeton-
and improve concrete construction. The DAfStb bauteile – schätzungsweise etwa 30 % – aus. Die
issues its own guidelines and series of publi- u Forschung ist die planmäßige Suche von neuen Forschung des DAfStb hat sich schon von Anfang
cations in order to contribute to documenting Erkenntnissen sowie deren systematische Doku- an mit deren Tragverhalten befasst.
these technical advancements in concrete mentation und Veröffentlichung in Form von wis- Ein kurzer historischer Abriss stellt die besondere
construction. For more than 100 years, the fin- senschaftlichen Arbeiten. Sie steht damit im Ge- Bedeutung der Forschung für die Weiterentwick-
dings of both research projects directly funded gensatz zum zufälligen Entdecken. Ohne Forschung lung des Betonbaus dar und zeigt anschaulich, wie
by the Deutsche Ausschuss für Stahlbeton and ist Fortschritt nicht möglich, ohne Kenntnis der durch Innovationen auch nachhaltig wirtschaft-
of other (joint) research projects coordinated Geschichte fehlt die Grundlage für alle zukünftigen licher Wohlstand in unserem Lande Einzug gehal-
by DAfStb have been published in the “Green Entwicklungen. ten hat.
Series”. Today, more than 600 issues of this Der Deutsche Ausschuss für Stahlbeton verknüpft Ich wünsche den Teilnehmern Wissensmehrung
publication exist, which reflect the entire his- beide Grundsätze in einzigartiger Art und Weise. und den Veranstaltern viel Erfolg bei der Durch-
tory of concrete construction extending over Er beschäftigt sich seit über 100 Jahren damit, führung! ¢
a period of more than a century. The DAfStb is durch Forschung den Fortschritt zu erzielen, der
thus an important witness to the history of für eine Weiterentwicklung und Verbesserung der
concrete construction, always driven by the Betonbauweise erforderlich ist. Zur Dokumentati-
curiosity to discover new facts and to make on dieser technischen Entwicklungen im Betonbau
them usable for the general public. trägt die Herausgabe der Richtlinien sowie einer
The example of the evolution of reinforced eigenen Schriftenreihe durch den DAfStb bei. In
concrete floors should illustrate the interde- der Reihe der „grünen Hefte“ werden seit über 100
pendence of research and progress in the his- Jahren sowohl die Resultate der unmittelbar vom
torical context. These floor slabs account for Deutschen Ausschuss für Stahlbeton geförderten

www.bft-online.info BFT 02/2011 5


FOREWORD // PROCEEDINGS

AUTHOR //
AUTOR

Pierre Brousse
President of Bureau International
du Béton Manufacturé (BIBM) //
Präsident des Bureau International
du Béton Manufacturé (BIBM)

WHICH PLACE FOR EUROPE IN THE 21ST CENTURY?


WELCHEN PLATZ NIMMT EUROPA IM 21. JAHRHUNDERT EIN?

u Today’s main topics that determine the pable of perpetual value creation for a su- Für die Bewahrung dieser privilegierten Stellung
world’s equilibrium appear to be so far away stainable business in the long term; gibt es Lösungen; diese müssen jedoch auf höchs-
from our daily business. A currency fight is An ambitious industry, proud of shaping the ter politischer Ebene unterstützt und von der ge-
presently taking place between China and the world we live in, looking for new solutions to samten verarbeitenden Industrie mitgetragen
US, with a direct impact on the euro and the new and existing needs, mastering the chal- werden. Die Betonfertigteilbranche - präsentiert
import/export balance. The stabilization of lenges of our generation and the generations auf den 55. BetonTagen - ist aktiv daran beteiligt
public finance, especially in the EU and euro to come. und kann dabei ihre Trumpfkarten ausspielen, um
area, is underway with the associated auste- Europe must find its place on this changing als Gewinner aus diesem Prozess hervorzugehen
rity plans and debt restructuring. And the planet, benefiting from the possibilities that – unter der Voraussetzung, dass sie sich folgende
pressure that the famous BRICS states exert a globalized world has to offer in terms of the Ziele setzt:
on global commerce (especially on manufac- movement of ideas and capital. > Entwicklung zu einer Industrie der Exzellenz, in
tured goods) is extremely intense. Altogether, for a better future! ¢ der Qualität und Qualitätssicherung bei der An-
And within this uncertainty, people (and wendung industrieller Verfahren auf den Baube-
banks) are more cautious in investing in the reich zu einer Leistungsfähigkeit führen, die
housing market. u Die großen aktuellen Themen, die das globale gestern noch unvorstellbar war, und in der In-
Against this background, the old Europe is Gleichgewicht bestimmen, erscheinen so weit ent- novation zum Tagesgeschäft gehört;
forced to find its own position if it wants to fernt von unserem Tagesgeschäft. Gegenwärtig > Entwicklung zu einer wettbewerbsfähigen Indus-
remain the “leading” continent in terms of its erleben wir einen Währungskrieg zwischen China trie, die sowohl für Aktionäre und Anteilseigner
socio-economic model and welfare. und den Vereinigten Staaten, der unmittelbaren als auch für alle anderen Beteiligten Wohlstand
Solutions exist to retain this privileged posi- Einfluss auf den Euro und die Import/Export-Bilanz schafft und zu kontinuierlicher Wertschöpfung in
tion, but they need to be supported at the hat. Die Stabilisierung der öffentlichen Haushalte, der Lage ist, um so ein auf lange Sicht nachhal-
highest political level and shared by the enti- insbesondere in der EU und der Eurozone, schrei- tiges Geschäft zu entwickeln;
re manufacturing sector. The precast con- tet voran - mit den damit verbundenen Sparpro- > Entwicklung zu einer Industrie, die sich ehrgei-
crete industry - shown on 55. BetonTage - grammen und Umschuldungen. Und der Druck, den zige Ziele setzt und stolz darauf ist, die Welt, in
plays an active part in this game and has the die bekannten BRICS-Staaten auf den Welthandel der wir leben, mitzugestalten, dabei stets nach
right cards in its hands to win the battle, pro- ausüben (insbesondere auf Industriegüter) ist ex- innovativen Lösungen für bestehende Anforde-
vided that it aims at being: trem hoch. rungen und neue Bedürfnisse sucht und die
An industry of excellence, where quality and Und angesichts dieser Unsicherheit sind die Men- Herausforderungen unserer und der nachfol-
control linked to the application of industrial schen (und Banken) vorsichtiger, wenn es um In- genden Generationen bewältigt.
processes to the construction sector lead to vestitionen in den Wohnungsmarkt geht. Europa muss seinen Platz auf diesem sich verän-
achievements that would have been unthin- Vor diesem Hintergrund ist das alte Europa ge- dernden Planeten finden und kann dabei die Chan-
kable even yesterday, and where innovation zwungen, eine eigenständige Position zu definie- cen nutzen, die eine globalisierte Welt für die Frei-
is part of the day-to-day business; ren, wenn es mit seinem sozio-ökonomischen zügigkeit von Ideen und Kapital bietet.
A competitive industry, bringing welfare to Modell und dem Prinzip des Wohlfahrtsstaats wei- Gemeinsam für eine bessere Zukunft! ¢
stakeholders as well as to shareholders, ca- terhin der “führende” Kontinent bleiben will.

6 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // VORWORT

AUTHOR //
AUTOR

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Harald S. Müller


Member of the President Board of the
Féderation Internationale du Béton (fib),
Lausanne, Switzerland //
Mitglied des Präsidiums der Féderation
Internationale du Béton (fib), Lausanne, Schweiz

INNOVATION? YES, PLEASE – BUT BE SUSTAINABLE!


INNOVATION – JA, ABER NACHHALTIG!

u Ladies and Gentlemen, dear Readers, gain an even stronger foothold in the market besitzen außergewöhnliche Leistungsmerkmale.
The tagline of this year’s BetonTage congress, of building in the context of existing structures. Die Orientierung am Leitbild der Nachhaltigkeit
“Sustainable Innovation”, accurately reflects In the industrialized economies, this market verlangt von Baustoffen allerdings ein überzeu-
the needs of our society: the true value of an will become the most significant construction gendes ganzheitliches Leistungsprofil. Dieses kenn-
innovation must not be measured merely by its segment in the long term. zeichnet, dass technologische und ökologische
novelty or added value. Rather, it must be jud- I also expect another innovation launched in Kriterien gleichrangig nebeneinander stehen. Die
ged mainly on the basis of its reach and signi- 2010 to make a major contribution to sustaina- Entwicklung des so genannten Green Concrete
ficance – in other words, its sustainability. bility: in June 2010, the Fédération Internatio- wird diesem Anspruch in besonderer Weise ge-
The developments we have witnessed in the nale du Béton (fib) published the new fib Model recht. Hierbei handelt es sich um zement- bzw.
past two decades have clearly demonstrated Code (MC 2010). As regards the work on gui- klinkerarme, dafür aber reststoffreiche Konstruk-
the potential for innovation that concrete of- delines pertaining to concrete construction, tionsbetone, die (dennoch) gute technische Leis-
fers. Two outstanding examples worth noting the fib is the forum that also considers inno- tungsmerkmale aufweisen. Noch befindet sich die
are self-compacting and ultra-high performance vations. Forschung auf diesem Gebiet in den Anfängen,
concrete. Both types offer extraordinary per- In my capacity as a Member of the Presiding aber die Zukunft wird solchen Betonen gehören.
formance parameters. However, the guidance Board of the fib, I would like to congratulate Alle modernen Hochleistungsbetone sind hinsicht-
provided by the vision of sustainability requires the organizers of the 2011 BetonTage on having lich ihrer Herstellung vergleichsweise empfindlich.
building materials to demonstrate a compelling once again prepared such an outstanding pro- Dieses Faktum beinhaltet eine große Chance für
holistic performance profile, which is characte- gram. May this year’s event be an all-round die Betonfertigteilindustrie. Zudem muss die Be-
rized by the fact that technological and envi- success. ¢ tonfertigteilindustrie versuchen, mehr noch als
ronmental criteria are considered equally sig- bisher in das Marktsegment des Bauens im Be-
nificant. The development of the so-called stand einzudringen. In den hochentwickelten In-
“green concrete” fulfils this requirement in an u Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leser, dustrienationen wird dieses Segment auf Dauer
outstanding manner. This material is a concre- der diesjährige Leitgedanke der BetonTage, Nach- den größten Anteil am Bauvolumen einnehmen.
te for structural purposes that contains low haltige Innovation, bringt die Bedürfnisse unserer Von einer anderen Innovation des Jahres 2010 er-
amounts of cement or clinker but a large pro- Gesellschaft genau auf den Punkt: Der Wert einer hoffe ich ebenfalls eine große Nachhaltigkeit: Die
portion of residual materials. Nonetheless, it Innovation darf nicht nur für sich allein an ihrer Fédération Internationale du Béton (fib) hat im Juni
provides good performance characteristics. Neuheit oder am erzielten Mehrwert gemessen 2010 den neuen fib Model Code (MC 2010) veröf-
Research in this field is still in its infancy but werden, sondern ist vor allem auch anhand ihrer fentlicht. Hinsichtlich der Richtlinienarbeit im Be-
these concretes will dominate the future of Trag- und Reichweite – also anhand ihrer Nachhal- reich des Betonbaus bildet die fib das Forum, in
construction. tigkeit – zu beurteilen. dem Innovationen ihren Niederschlag finden.
In terms of their production, all state-of-the-art Welches Innovationspotenzial dem Werkstoff Beton In meiner Eigenschaft als Mitglied des Präsidiums
high-performance concretes are relatively sen- innewohnt, haben die Entwicklungen der letzten der fib gratuliere ich den Organisatoren der Beton-
sitive. This fact offers a huge opportunity to beiden Jahrzehnte gezeigt. Als hervorragende Bei- Tage 2011 zu einem wiederum hervorragend ge-
the precast concrete industry. In addition, the spiele seien hier der selbstverdichtende Beton und lungenen Programm und wünsche der diesjährigen
precast industry should make every effort to der ultrahochfeste Beton erwähnt. Beide Betone Veranstaltung einen erfolgreichen Verlauf. ¢

www.bft-online.info BFT 02/2011 7


FOREWORD // PROCEEDINGS

AUTHOR //
AUTOR

Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl


Fraunhofer-Institut für System- und Innova-
tionsforschung, ISI, Karlsruhe //
Fraunhofer-Institut für System- und Innovations-
forschung, ISI, Karlsruhe

WASTED POTENTIAL FOR INNOVATIONS – THE OPPORTUNITIES AND


CHALLENGES OF DEMOGRAPHY
VERSCHENKTES POTENZIAL FÜR INNOVATIONEN – CHANCEN UND
HERAUSFORDERUNGEN DER DEMOGRAFIE

u The declining population forecast for Germany overcome hurdles such as different working and Als Ansatzpunkt einer adäquaten Reaktion auf den
is a demographic change which will affect both communication styles. A high degree of hetero- demografischen Wandel ist es notwendig, Schwächen
the size and make-up of the workforce in terms geneity with regard to the working team – in unternehmerischer Rahmenbedingungen durch ein
of age and qualification structures. This develop- terms of nationality, disciplines and hierarchy le- betriebliches Altersmanagement auszugleichen, um
ment will have an impact on the availability of vels – also has a positive effect. Systems with flat die Stärken der jeweiligen Beschäftigtengruppen er-
skilled workers and on the human factor in the hierarchies which foster creativity as well as a schließen zu können. Ein Lösungsansatz zur Integra-
innovation process of companies. good work/life balance help to tap the potential tion älterer Arbeitnehmer in den Innovationsprozess
Demographic change does not automatically imply of female employees. und zur Nutzung der komplementären altersspezi-
negative effects on the innovation capacity of The innovation potential of employees does not fischen Fähigkeiten sind altersgemischte Teams, in
companies. To avoid these, however. it will be depend on their age or sex. Alongside individual denen jüngere Teammitglieder ihr aktuelles Wissen
necessary to involve older workers in innovation prerequisites, crucial starting points include a und ältere Arbeitnehmer im Sinne des Wissenstrans-
processes to a greater extent than today. The supportive and inclusive corporate working fers ihre langjährige Erfahrung einbringen. Diese Teams
compensation model, however, requires a diffe- environment, the creation of balanced heteroge- sind auf Unterstützung seitens der Unternehmensfüh-
rentiated assessment of the performance of older neous workforce structures and managing per- rung angewiesen, etwa um Hürden wie unterschied-
workers. Among others, older workers’ strengths sonnel and innovation in a way that takes demo- liche Kommunikations- und Arbeitsstile zu überbrü-
include their accumulated practical knowledge, graphic developments into account. ¢ cken. Eine hohe Heterogenität hinsichtlich der
implementation skills and leadership abilities. Arbeitsteams – etwa in Bezug auf Nationalität, Fach-
Compensating the demand for skilled workers by disziplinen und Hierarchieebenen – wirkt ebenfalls
resorting to older workers should be complemen- u Der demografische Wandel in Deutschland wird förderlich. Systeme mit flachen, die Kreativität för-
ted by continuing to mobilize the potential of durch den prognostizierten Bevölkerungsrückgang zu dernden Hierarchien sowie die Vereinbarkeit von Fa-
female employees. Veränderungen im Umfang sowie in der Zusammen- milie und Beruff ermöglichen die Erschließung des
Reacting appropriately to demographic change setzung der Alters- und Qualifikationsstrukturen der weiblichen Arbeitskräftepotenzials.
starts by offsetting any weaknesses in the corpo- Erwerbstätigen führen. Diese Entwicklung wird sich Das Innovationspotenzial von Mitarbeitern ist keine
rate environment as part of the corporate age auf die Verfügbarkeit von Fachkräften und auf den Frage des Alters oder des Geschlechts. Neben den
management scheme in order to be able to tap Faktor „Mensch“ im Innovationsprozess der Unter- individuellen Voraussetzungen sind vielmehr ein un-
the specific strengths of different employee nehmen auswirken. terstützendes und integrierendes unternehmerisches
groups. Building mixed-age teams is one way to Der demografische Wandel muss nicht zwangsläufig Arbeitsumfeld, die Schaffung ausgewogener hetero-
integrate older workers in the innovation process negative Effekte für die unternehmerische Innovations- gener Belegschaftsstrukturen und ein die demogra-
and to utilize complementary, age-specific abili- leistung bedeuten. Dafür wird es künftig erforderlich fische Entwicklung berücksichtigendes Personal-
ties. The younger team members contribute their sein, ältere Arbeitnehmer stärker als bisher in Innova- und Innovationsmanagement die entscheidenden
more up-to-date knowledge, and the older ones tionsprozesse zu integrieren. Die Kompensation des Ansätze. ¢
their many years of experience in the sense of a Fachkräftebedarfs durch den Rückgriff auf ältere Ar-
transfer of knowledge. These teams rely on the beitnehmer gilt es mit der Fortführung der Mobilisierung
support of company management, for instance to des weiblichen Arbeitskräftepotenzials zu ergänzen.

8 BFT 02/2011 www.bft-online.info


MC-
PowerFlow
für
Beton-Fertigteile

w w w.mc-bauchemie.de

I N N OVATIO N I N B U I LDIN G C H E M IC A L S
PANEL 1 // PROCEEDINGS

DAY 1: TUESDAY, 8TH FEBRUARY 2011 //


TAG 1: DIENSTAG 8. FEBRUAR 2011

APPLICATION-ORIENTED RESEARCH FOR CONCRETE


ANWENDUNGSGERECHTE FORSCHUNG FÜR BETON

Page // Seite Title // Titel

12 THE NEW MODEL CODE FOR CONCRETE STRUCTURES –


Prof. Dr.-Ing.
A NEW CONCEPT FOR BUILDING WITH CONCRETE
Manfred Curbach,
PRESENTATION // DER NEUE MODEL CODE FÜR BETONKONSTRUKTIONEN –
MODERATION Technische Universität Dresden
EIN NEUES KONZEPT FÜR DAS BAUEN MIT BETON
Manfred.Curbach@ Prof. Dr. Ir. Dr.-Ing. E.h. Joost Walraven
tu-dresden.de
14 THE TENSILE SPLITTING TEST – NEW INSIGHTS AND THEIR IMPLICATIONS
DER SPALTZUGVERSUCH – NEUE ERKENNTNISSE UND IHRE KONSEQUENZEN
Prof. Dr.-Ing. Harald S. Müller / Dr.-Ing. Eugen Dutulescu / Dr.-Ing. Viktória Malárics

18 THE INFLUENCE OF RAW MATERIALS ON THE WORKABILITY AND


DURABILITY OF ULTRA-HIGH STRENGTH CONCRETE
EINFLUSS DER AUSGANGSSTOFFE AUF DIE VERARBEITBARKEIT UND DIE
DAUERHAFTIGKEIT VON ULTRAHOCHFESTEM BETON
Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Michael Schmidt / Dipl.-Ing. Heiko Möller
Geb. 1956; 1977-1982 Studium der Fachrichtung
Konstruktiver Ingenieurbau an der Universität
Dortmund; 1987 Promotion in Karlsruhe; 22 STEADY SYSTEMS – SUPERABSORBENTS IN CONCRETE CONSTRUCTION
1988-1994 Projektleiter und 1994-2004 Partner STABILE SYSTEME – SUPERABSORBER IM BETONBAU
im Ingenieurbüro Köhler + Seitz, Nürnberg / Prof. Dr.-Ing. Viktor Mechtcherine / Dipl.-Chem. Christof Schröfl
Dresden / München; seit 1994 Professor für
Massivbau der TU Dresden; seit 1999 Mitglied
24 STATE-OF-THE-ART ACCELERATION TECHNOLOGIES FOR PRECAST CONCRETES
des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift
„Beton- und Stahlbetonbau“; seit 1999 Sprecher MODERNE BESCHLEUNIGUNGSTECHNOLOGIEN FÜR FERTIGTEILBETONE
des Sonder-forschungsbereichs 528 Textile Prof. Dr.-Ing. Horst-Michael Ludwig / Dipl.-Ing. Dennys Dressel /
Bewehrungen zur bautechnischen Verstärkung Dipl.-Ing. Simone Peters
und Instandsetzung; 2002-2008 Mitglied des
Senats der DFG; 2003-2008 Vorstandsvor-
26 BEHAVIOR OF HIGH-PERFORMANCE CONCRETE IN THE EVENT OF FIRE
sitzender der VDI-Gesellschaft Bautechnik; seit
VERHALTEN VON HOCHLEISTUNGSBETON UNTER BRANDEINWIRKUNG
2004 Sprecher des engeren Vorstands des
DAfStb; seit 2010 Leiter der Deutschen Delega- Prof. Dr.-Ing. Christian Große / Prof. Dr.-Ing. habil. Joško Ožbolt
tion des Internationalen Beton-Verbandes (fib)

10 BFT 02/2011 www.bft-online.info


EIN NEUER STERN
FÜR GANZ EUROPA!
HALFEN HTA-CE: Die Ankerschiene mit ETA-Zulassung, CE-gekennzeichnet.

Seit Anfang 2010 besitzt die original Von mehr Planungssicherheit bei %JF1SPEVLUFWPO)"-'&/CFEFVUFO
Halfenschiene eine ETA-Zulassung, internationalen Projekten. Von der 4JDIFSIFJU 2VBMJUÌUVOE4DIVU[mGâS
und jede Menge Vorteile, auf die Sie Sicherheit durch das CE-Kennzeichen. 4JFVOE*IS6OUFSOFINFO
sich verlassen können! Profitieren Sie Von höchster Qualität durch
von einem internationalen System, detaillierte Eigen- und Fremdüber-
das in 30 Ländern in Europa gilt. Von wachung – vor, während und nach
einer höheren Wirtschaftlichkeit durch dem Produktionsprozess. Und von
angepasste Ankerlängen und Abstände. einem umfassenden Service mit
Von einem Bemessungsprogramm, Katalogen, Montageanleitungen,
das den Planer unterstützt. Software und persönlicher Beratung.
www.halfen.de
PANEL 1 // PROCEEDINGS

THE NEW MODEL CODE FOR CONCRETE STRUCTURES – A NEW CONCEPT


FOR BUILDING WITH CONCRETE
DER NEUE MODEL CODE FÜR BETONKONSTRUKTIONEN – EIN NEUES KONZEPT
FÜR DAS BAUEN MIT BETON

u GENERAL The fib Model Code for concrete u ALLGEMEIN Der fib Model Code für Betonkons- THE MOST IMPORTANT NEW ELEMENTS OF THE
structures is a recommendation for the design truktionen ist eine Modellvorschrift für das Entwer- MODEL CODE 2010 It is remarkable how design
of concrete structures. The Model Code should fen und Bemessen von Betonkonstruktionen. Der and construction technology have evolved du-
be considered a guidance document for future Model Code sollte ein Musterbeispiel für zukünftige ring the last decades. New trends are observed
codes. Previous Model Codes were published Normen sein. Frühere Model Codes wurden 1978 and priorities have been developed which are
in 1978 and 1990. The first complete draft of und 1990 veröffentlicht. Die erste vollständige Fas- reflected in the new Model Code, including the
the Model Code 2010 was published in May sung des MC2010 wurde im Mai 2010 publiziert. following key points:
2010. The most important new element of this Das wichtigste neue Element im Model Code 2010 > Life cycle design: the structural safety and
code is the concept of “time” in correlation ist „Zeit“ im Sinne der Lebenszyklusbemessung. serviceability requirements for the design of
with life cycle design. In addition, the Model Zusätzlich bietet der Model Code einen erweiterten new structures are now specified for a de-
Code provides an extended state of the art for Kenntnisstand für die Baustoffe Beton und Beweh- fined period. This means that a maintenance
concrete and reinforcing steel and covers the rungsstahl und behandelt die Eigenschaften neuer plan should be submitted together with the
properties of new types of reinforcement. Va- Bewehrungstypen. Unterschiedliche Arten der Be- design, and that approaches to demolition
rious loading conditions are considered, ran- lastung werden berücksichtigt, von statisch zu and re-use should also be considered.
ging from static to dynamic loading, including dynamisch, inklusive Erdbeben, Ermüdung, Stoß > Development and application of high-perfor-
earthquake, fatigue, impact and explosion. Five und Explosion. Fünf Methoden zum Nachweis der mance concretes: this requires new design
methods are offered for verifying structural Tragsicherheit werden unterschieden, die für jede rules tailored to these materials. In the most
safety, which makes it possible to select the Situation die Wahl des geeignetsten Verfahrens general sense, the use of concretes with
most appropriate method for any situation. erlauben. Es werden Prinzipien zum Nachweis von characteristics tailored to the specific appli-
Principles are given for the verification of limit Grenzzuständen bezüglich Dauerhaftigkeit, Robust- cation should be enabled.
states with regard to durability, robustness heit und Nachhaltigkeit behandelt. Weiterhin wer- > Application of high-performance computers
and sustainability. Moreover, a basis is provi- den Grundlagen für den Nachweis mit der Metho- and numerical programs: although this hard-
ded for verifications of structural safety using de der nichtlinearen finiten Elemente und für das ware offers substantial opportunities for the
nonlinear finite-element programs and for de- Bemessen aufgrund von Versuchen gegeben. Im analysis of concrete structures, its reliability
sign by testing. Within the scope of life cycle Rahmen des Bemessens auf Lebensdauer wird continues to be a matter of concern. For this
design, the important role of the construction auch die wichtige Rolle der Ausführungsphase be- reason, the new Model Code includes relia-
phase is taken into account. Furthermore, stra- handelt. Dazu werden Strategien für die kosten- bility criteria for numerical analysis.
tegies for economical maintenance are descri-
bed. In this context, maintenance manage-
ment, surveys of existing structures and
condition assessments, data analyses and de-
cision making are dealt with.

u FIG. 1 Model Code 2010 //


ABB. 1 Model Code 2010

12 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 1

günstige Erhaltung beschrieben. In diesem Zusam- > Most of the existing structures were desi-
Prof. Dr. Ir. Dr.-Ing. E.h.
menhang wird auf Instandhaltungsmanagement, gned without a maintenance plan. Such
Joost Walraven,
Bestandsaufnahme, Auswertung von Daten und maintenance plans must thus be included in AUTHOR //
Technische Universität Delft,
AUTOR
Entscheidungsfindung eingegangen. the overall life cycle approach. Following any Niederlande
repair, refurbishment or upgrade, new main-
DIE WICHTIGSTEN NEUE ELEMENTE IM MODEL tenance and inspection plans should be j.c.walraven@tudelft.nl
CODE 2010 Es ist beachtlich, wie Entwurf und Kons- drawn up also for these structures in order
Geb. 1947;
truktionstechnologie sich in den letzten Jahrzehnten to determine their remaining service lives.
1971 Ingenieurdiplom
geändert haben. Neue Tendenzen und Prioritäten > Sustainability as a design criterion: com-
an der Technischen
zeichnen sich ab und werden deshalb in dem neu- pared to previous projects, new projects Universität Delft,
en Model Code berücksichtigt werden, wie: should also meet new, additional require- Niederlande;
> Lebenszyklusbemessung: Bei dem Entwurf und ments, such as the responsible use of 1972-1980 Wissen-
der Bemessung von neuen Bauwerken geht es resources over the entire life cycle, the re- schaftlicher Mitarbeiter
an der TU Delft;
um Tragsicherheit und Gebrauchstauglichkeit für duction of CO2 emissions, a minimized envi-
1980 Promotion;
einen im Vorfeld festgelegten Zeitraum. Das be- ronmental impact of construction, and an at
1980-1985 Beratender
deutet, dass mit dem Entwurf ein Erhaltungsplan least satisfactory esthetic appeal. Quantifi- Ingenieur bei Corsmit
vorgelegt werden sollte und dass auch zum cation models for sustainability are still un- Consulting Engineers,
Rückbau und zur Wiederverwendung Ansätze der development. Den Haag; 1985-1989 Professor für Massivbau
entwickelt werden. an der TU Darmstadt; seit 1989 Professor für
Massivbau an der TU Delft
> Entwicklung und Anwendung von Hochleistungs- STRUCTURE OF THE MODEL CODE 2010 The
betonen: Dies erfordert neue, auf diese Materi- Model Code is subdivided into five main parts:
alien zugeschnittene Bemessungsregeln. Im principles, design data, design, construction, Kapitel unterteilt, die inhaltlich dem neuesten tech-
breitesten Sinne sollte der Einsatz von Betonen maintenance and demolition. In this scheme, nischen Stand entsprechen und in einigen Fällen
mit auf die Anwendung abgestimmten Eigen- the life cycle approach is clearly visible. The Aspekte enthalten, die zum ersten Mal systema-
schaften ermöglicht werden. main parts are subdivided into numerous chap- tisch in einer Baunorm behandelt werden. So gibt
> Einsatz von Hochleistungsrechnern und nume- ters that contain state-of-the-art knowledge es einen ausführlichen aktualisierten Beitrag über
rischen Programmen: Obwohl diese Geräte and, in some cases, aspects that are systema- die Eigenschaften der konstruktiven Materialien,
große Möglichkeiten für die Analyse von Bau- tically dealt with in a building code for the first Angaben zu nichtmetallischer Bewehrung und Fa-
konstruktionen bieten, steht die Zuverlässigkeit time. For example, the code includes a com- serbeton, ein Kapitel über die Schubbemessung
noch immer in Frage. Im neuen Model Code prehensive updated chapter on the properties mit neuen Ansätzen, Hinweise zum Nachweis der
werden deshalb Zuverlässigkeitskriterien für die of structural materials, details on non-metallic Robustheit, aber auch Abschnitte über Ausfüh-
numerische Analyse definiert. reinforcement and fiber-reinforced concrete, a rungsmanagement und Erhaltungsstrategien. Der
> Die meisten bestehenden Bauwerke wurden chapter about shear design using new ap- Model Code 2010 bietet für die zukünftige Nor-
ohne Erhaltungsplan gebaut. Solche Erhaltungs- proaches, guidance on the verification of ro- mungsarbeit eine Fülle an Informationen und wird
pläne müssen deshalb in das Lebenszyklusden- bustness, but also subchapters about construc- neue Denkanstöße geben. ¢
ken mit aufgenommen werden. Nach Instand- tion management and maintenance strategies.
setzung oder Ertüchtigung sollte auch für diese The Model Code 2010 provides a wealth of
Bauten durch neu erstellte Inspektions- und information for future standardization efforts
Überwachungspläne eine Restlebenszeit defi- and will lay the foundation for new ways of
niert werden. thinking. ¢
> Nachhaltigkeit als Entwurfskriterium: Neue Pro-
jekte sollten im Vergleich zu früheren Projekten
auch neuen, zusätzlichen Anforderungen genü-
gen, wie beispielsweise einem verantwortungs- ,0#"'-&9
10-:63&5)"/
vollen Einsatz von Ressourcen im Rahmen des
en Sie u
ns. #&4$)*$)56/(
Besuch d Nr. 101
Lebenszyklus, einer Beschränkung der CO2-Emis- Sta n   
sionen, einer minimierten Belastung der Umge-
  
m
eton tage.co  
 
bung durch das Bauen sowie zufriedenstellende www.b

 
Ästhetik. Zurzeit sind Quantifizierungsmodelle 
 
für Nachhaltigkeit noch in Entwicklung.

&4*45305 
STRUKTUR DES MODEL CODE 2010 Der Model Code
(*#5%"6&3)"'5&/ 1&3'&,5*/"#3*&#'&45&.10-:63&5)"/

%&.034 
ist in fünf Hauptteile gegliedert: Prinzipien, Ent-
4$)65;6/% ",005."346./-
5  
 
wurfsangaben, Entwurf, Ausführung, Erhaltung und
*45&*/'"$) '  
 

;63&*/*(&/
Rückbau. In dieser Gliederung ist das Lebenszyklus- &*/'0!,0#"50/-
888,0#"50/-
denken erkennbar. Die Hauptteile sind in zahlreiche

www.bft-online.info BFT 02/2011 13


PANEL 1 // PROCEEDINGS

THE TENSILE SPLITTING TEST – NEW INSIGHTS AND THEIR IMPLICATIONS


DER SPALTZUGVERSUCH – NEUE ERKENNTNISSE UND IHRE KONSEQUENZEN

The experimental determination of tensile


Conversion
Direct tensile strength fct is formula Tensile splitting strength fct,sp must be splitting strength is relatively simple and can
required for the design, or must be verified // required // converted to fct values //
Zentrische Zugfestigkeit fct wird zur Bemessung benötigt Spaltzugfestigkeit fct,sp muss in die fct-Werte be carried out in a usual compression testing
bzw. ist nachzuweisen umgerechnet werden
Umrech- machine. This test is thus frequently performed
nungsformel
erforderlich in practice (FIG. 1). The required conversion of
Determination by // Substitution by //
Ermittlung durch Ersetzen durch
the determined tensile splitting strength fct,sp

Direct tensile tests are complex and may be


Determi- to the concentric tensile strength fct is perfor-
nation of // Tensile splitting tests can be easily carried out
carried out only at appropriately equipped laboratories med in accordance with DIN 1045-1, applying
on any compression testing machine //
//
Spaltzugversuche können an jeder Druckmaschine
Zentrische Zugversuche sind aufwendig und nur in gut
mit geringem Aufwand durchgeführt werden
a factor of 0.9 (fct = 0.9 fct,sp).
ausgestatteten Labors möglich Ermittlung
von
Various experimental results obtained in iso-
lated cases for normal-strength and high-
p FIG .1 Direct tensile strength of concrete and its substitute determination from
tensile splitting tests. // ABB. 1 Zentrische Zugfestigkeit von Beton und deren ersatzweise Ermittlung aus strength concretes suggested that this simple
Spaltzugversuchen. conversion specified in DIN 1045-1 leads to
significant miscalculations. This situation was
u BACKGROUND Unlike in compression, the u AUSGANGSSITUATION Anders als bei Druckbe- the starting point of comprehensive experi-
determination of strength in tension is associ- anspruchung ist die Bestimmung der Festigkeit mental and theoretical (numerical) tests and
ated with a number of technical issues, espe- bei Zugbeanspruchung, vor allem bei zentrischem analyses performed at the KIT Institute for
cially in the case of direct tension. For this Zug, mit einer Reihe technischer Probleme ver- Concrete Structure and Building Materials
reason, the tensile strength of concrete is often bunden. Die Zugfestigkeit des Betons wird daher Technology [3].
derived, during suitability tests and quality bei Eignungs- und Güteprüfungen vielfach sowohl
control procedures, from the results of bending aus den Ergebnissen von Biegezugversuchen als NEW FINDINGS The above tests and tailored
tension and tensile splitting tests in accordance auch von Spaltzugversuchen nach [2] unter Ver- supplementary activities gave rise to a research
with [2], using conversion formulae. The only wendung von Umrechnungsformeln ermittelt. Für in which formulae suitable for the conversion
option usually available for verifying the tensile den Nachweis der Zugfestigkeit am Bauwerk of tensile splitting strength to tensile strength
strength of the structure is the tensile splitting kommt in der Regel nur der Spaltzugversuch an were developed [4]. FIG. 2 summarizes some of
test carried out at cores. entnommenen Bohrkernen in Frage. the key findings. These results show, in parti-
Die experimentelle Ermittlung der Spaltzugfestig- cular, that the conversion factor A = fct/fct,sp is
keit ist vergleichsweise einfach und kann in einer not equal to 0.9 when using standardized spe-
praxisüblichen Druckprüfmaschine erfolgen. Da- cimens, as assumed in DIN 1045-1. Rather, it is

Prof. Dr.-Ing. Harald S. Müller,


her wird dieser Versuch in der Praxis häufig durch- always greater than 1.0 and may even reach
Karlsruher Institut für geführt (ABB. 1). Die notwendige Umrechnung der values clearly in excess of 1.5 depending on
AUTHOR //
AUTOR Technologie KIT ermittelten Spaltzugfestigkeit fct,sp in die zentrische compressive strength. In addition, different A
Zugfestigkeit fct erfolgt gemäß DIN 1045-1 mit values are obtained for core samples versus
hsm@mpa.kit.edu dem Faktor 0,9 (fct = 0,9 fct,sp). specimens covered with formwork, as well as
Verschiedene, punktuell gewonnene, experimen- for concretes with gravel versus chippings as
Geb. 1951;
bis 1995 Direktor an
telle Ergebnisse an normalfesten und hochfesten aggregates and for cores of varying diameters.
der Bundesanstalt für Betonen legten den Schluss nahe, dass diese ein- The theoretical framework for the findings and
Materialforschung und fache Umrechnung nach DIN 1045-1 zu erheb- results obtained is provided in [4].
-prüfung, Berlin; seit lichen Fehleinschätzungen führt. Dies bildete den
1996 Leiter des
Ausgangspunkt umfangreicher experimenteller PRACTICAL IMPLICATIONS Firstly, the findings
Instituts für Massivbau
und theoretisch-numerischer Untersuchungen am described in [4, 5] undisputedly demonstrate
und
Baustofftechnologie
Institut für Massivbau und Baustofftechnologie that the conversion factor A = const. = 0.9 that
und Direktor der des KIT [3]. DIN 1045-1 specifies for cylindrical specimens
Amtlichen Material- with a diameter/length of 150/300 mm is not
prüfungsanstalt MPA Karlsruhe am Karlsruher NEUE ERKENNTNISSE Die genannten Untersu- accurate. This factor must thus be increased
Institut für Technologie (ehemals Universität
chungen und zielgerichtete Ergänzungen münde- to A ≥ 1.0. However, the question of how an
Karlsruhe); ö.b.u.v. Sachverständiger für Beton-
ten in eine wissenschaftliche Arbeit, in deren improved or corrected standardized formula
undMauerwerksbau, Bauschäden und Bau-
physik; Partner der SMP Ingenieure im
Rahmen u. a. geeignete Formeln für die Umrech- should be designed is difficult to answer. The
Bauwesen GmbH, Karlsruhe und Dresden nung der Spaltzugfestigkeit in die Zugfestigkeit findings arrived at are best described by the
entwickelt wurden [4]. ABB. 2 fasst einige wesent- relationships shown in FIG. 2.

14 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 1

Dr.-Ing. Eugen Dutulescu,


Karlsruher Institut für
AUTHOR //
Technologie KIT AUTOR

Eugen.Dutulescu@
ifmb.uni-karlsruhe.de
2,0
Exp. results // Exp. Ergebnisse: Stat. models // Stat. Modelle:
Geb. 1943; Studium des Bauingenieurwesens am
Gravel concrete // Kiesbeton (150/300)*
Formwork-covered specimen Institut für Bauwesen (Fakultät für Eisenbahn-,
A = 2,27 (fcm,cube)-0,18
geschalte Probe
1,5 Straßen- und Brücken-
Core
Bohrkern A = 1,14 bau) in Bukarest;
A = fct/fct,sp [-]

1980 Promotion; nach


Core
1,0 Bohrkern (75/150)*) A = 0,90 weiteren beruflichen
Stationen, seit 1987
Concrete with crushed aggregate // Splittbeton (150/300)*)
Lehrstuhl für Massivbau
DIN 1045-1 Formwork-covered specimen A = 2,70 (fcm,cube)-0,20
0,5 geschalte Probe am Karlsruher Institut
für Technologie (ehe-
mals Universität Karls-
0,0 ruhe); bis 2009 Dozent
0 40 80 120
und Oberingenieur;
Compressive strength // heute: freier Mitarbeiter
Druckfestigkeit fcm,cube [N/mm2] *) Diameter/Length // Durchmesser/Länge [mm/mm]
und Autor

p FIG. 2 Influence of concrete strength on the magnitude of conversion factor A (ratio of direct
tensile strength and tensile splitting strength) – experimental results, relationship in accordance with
DIN 1045-1 and statistical models [4]. // ABB. 2 Einfluss der Betonfestigkeit auf die Größe des Umrechnungs-
faktors A (Quotient aus zentrischer Zugfestigkeit und Spaltzugfestigkeit) – experimentelle Ergebnisse,
Beziehung nach DIN 1045-1 und statistische Modelle [4].

liche Ergebnisse zusammen. Sie zeigen insbeson- In addition, the verifications required in rein- rekt ein, indem die Druckfestigkeit, versehen mit
dere, dass der Umrechnungsfaktor A = fct/fct,sp forced concrete construction must be consi- der Potenz 1/3 oder 1/2 (als Näherung für die
bei Verwendung normkonformer Probekörper dered. In this field, tensile strength is some- Zugfestigkeit), in den Nachweisformeln auftaucht.
nicht 0,9 beträgt wie DIN 1045-1 unterstellt, son- times considered directly as a mean value or Dabei erscheint die Betonzugfestigkeit in den
dern stets größer 1,0 ist und in Abhängigkeit der 5% fractile ( fctm, fctm, 0.05, fctm, 0.095), but also indi- Nachweisen bei allen Grenzzuständen. Die wich-
Druckfestigkeit sogar Werte deutlich größer als rectly by introducing compressive strength tigsten Nachweise betreffen die folgenden Kapitel
1,5 erreichen kann. Zudem erhält man unter- with the power of 1/3 or 1/2 (as an approxima- in DIN 1045-1:
schiedliche A-Werte für Bohrkerne und geschalte tion of tensile strength) in the equations used > 8.7.6 Verankerungsbereiche bei Spanngliedern
Proben sowie für Kies- und Splittbetone und für for verification purposes. Concrete tensile im sofortigen Verbund
Bohrkerne verschiedenen Durchmessers. Die ge- strength appears in all limit state verifications. > 10.3.3 Bauteile ohne rechnerisch erforderliche
wonnenen Ergebnisse und Erkenntnisse werden The most important verifications relate to the Querkraftbewehrung
in [4] theoretisch untermauert. following chapters of DIN 1045-1: > 10.3.4 Bauteile mit rechnerisch erforderlicher
KONSEQUENZEN FÜR DIE PRAXIS Zunächst be- > 8.7.6 Anchoring areas for tendons with im- Querkraftbewehrung
legen die Ergebnisse in [4, 5] unstrittig, dass der mediate bond > 10.3.6 Schubkraftübertragung in Fugen
Umrechnungsfaktor A = const. = 0,9 nach DIN > 10.3.3 Members without calculated shear > 10.3.7 Unbewehrte Bauteile
1045-1, der für Zylinderproben mit den Abmes- reinforcement > 11.2.2 Mindestbewehrung für die Begrenzung
sungen Durchmesser/Länge = 150/300 mm/mm > 10.3.4 Members with calculated shear rein- der Rissbreite
gilt, nicht zutrifft. Eine Anhebung dieses Faktors forcement > 11.2.3 Begrenzung der Rissbreite ohne direkte
auf Werte A ≥ 1,0 muss daher vorgenommen wer- > 10.3.6 Shear force transfer in joints Berechnung
den. Schwierig zu beantworten ist jedoch die > 10.3.7 Non-reinforced members > 11.2.4 Berechnung der Rissbreite
Frage, wie eine verbesserte bzw. korrigierte nor- > 11.2.2 Minimum reinforcement to limit crack > 12.5 Bemessungswert der Verbundspannung
mative Beziehung aussehen soll. Die gefundenen width > 13.1.1 Mindestbewehrung und Höchstbeweh-
Ergebnisse werden am besten durch die Bezie- > 11.2.3 Limitation of crack width without di- rung
hungen beschrieben, die in ABB. 2 aufgeführt rect calculation Durch die Anhebung des A-Wertes von A = 0,9 auf
sind. > 11.2.4 Calculation of crack width Werte von A ≥ 1,0 wird auf der Basis eines be-
Ferner ist die Nachweisführung im Stahlbetonbau > 12.5 Design value of bond stress stimmten experimentellen Wertes für die Spaltzug-
zu betrachten. Dort geht die Zugfestigkeit teilwei- > 13.1.1 Minimum and maximum reinforcement festigkeit die zentrische Zugfestigkeit zu höheren
se direkt als Mittel- oder als 5 %-Fraktilewert By increasing the A value from A = 0.9 to A ≥ Werten abgeschätzt. Dies wirkt sich bei Nachwei-
(fctm, fctm, 0,05, fctm, 0,95), teilweise aber auch indi- 1.0, higher values are estimated for direct ten- sen u.a. ungünstig aus, wenn die Mindestbeweh-

www.bft-online.info BFT 02/2011 15


PANEL 1 // PROCEEDINGS

rung zur Begrenzung der Rissbreite oder der Be- sile strength on the basis of a specific experi
Dr.-Ing. Viktória Malárics, wehrungsgehalt zur Sicherstellung eines duktilen mental value obtained for tensile splitting
Technische Universität
AUTHOR // Bauteilverhaltens betrachtet wird. So ist z. B. der strength. This may adversely affect the verifi-
AUTOR Darmstadt
erforderliche Mindestbewehrungsquerschnitt di- cation, for instance when considering the

malarics@massivbau.tu- rekt proportional zur Zugfestigkeit. minimum reinforcement for the limitation of
darmstadt.de crack widths or the reinforcement ratio needed
SCHLUSSFOLGERUNGEN Aufgrund neuer Erkennt- to ensure a ductile behavior of the structural
Geb. 1977; 1996-2001 Bauingenieurstudium an nisse muss eine Änderung der in DIN 1045-1 ge- component. For example, the required mini-
der Technischen und Wirtschaftswissenschaft-
gebenen Beziehung zwischen der zentrischen mum reinforcement cross-section is directly
lichen Universität Budapest; 2010 Promotion am
Zugfestigkeit und der Spaltzugfestigkeit vorgenom- proportional to tensile strength.
Institut für Massivbau und Baustofftechnologie
des Karlsruher Instituts men werden. Hieraus ergeben sich keine Konse-
für Technologie (KIT); quenzen für die Nachweisführung im Betonbau, CONCLUSIONS As a result of new findings, the
2002-2009 wissen- solange die Druckfestigkeit als bemessungsrele- relationship between direct tensile strength
schaftliche Assistentin; vanter Betonparameter herangezogen und damit and tensile splitting strength specified in
anschließend Tätigkeit
auch die Zugfestigkeit aus der Druckfestigkeit er- DIN 1045-1 needs to be modified. This has no
an der MPA Karlsruhe,
rechnet wird, wie es DIN 1045-1 vorsieht. Wenn implications on the verifications to be carried
seit 2010 Oberin-
genieurin im Fachgebiet jedoch die Ergebnisse von Spaltzugprüfungen in out in concrete construction as long as com-
Werkstoffe im Bau- die Nachweisführung Eingang finden, ergeben sich pressive strength is used as a concrete para-
wesen der Technischen aus der höher errechneten Zugfestigkeit erhebliche meter relevant to design, which also means
Universität Darmstadt Konsequenzen, die je nach Betrachtungsfall güns- that tensile strength is derived from compres-
tig oder ungünstig sein können. ¢ sive strength, as specified in DIN 1045-1. If,
however, the results of tensile splitting tests
are used as input parameters for verifications,
REFERENCES // LITERATUR then the greater calculated tensile strength
[1] DIN 1045-1:2008-08: Tragwerke aus Beton, results in material implications that may be
Stahlbeton und Spannbeton – Teil 1: Bemessung favorable or unfavorable, depending on each
und Konstruktion; Beuth Verlag; Berlin; 2008.
specific case. ¢
[2] DIN EN 12390-6:2010-09: Prüfung von Festbeton
– Teil 6: Spaltzugfestigkeit von Probekörpern;
Beuth Verlag; Berlin; 2010.
[3] Müller, H. S.; Malárics, V.: Ermittlung der
Betonzugfestigkeit aus dem Spaltzugversuch bei
festen und hochfesten Betonen. Schlussbericht
zum DBV 244 Forschungsvorhaben; Auftraggeber:
Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein e. V.,
Berlin; gefördert durch das BMWA über die AiF,
Nr. 13619 N, Institut für Massivbau und
Baustofftechnologie, Universität Karlsruhe, 2005.
[4] Malárics, V.: Ermittlung der Betonzugfestigkeit
aus dem Spaltzugversuch an zylindrischen
Betonproben. Karlsruher Institut für Technologie
(KIT), Institut für Massivbau und
Baustofftechnologie, Dissertation 2010.
[5] Malárics, V.; Müller, H. S.: Evaluation of the
splitting tension test for concrete from a fracture
mechanical point of view. In: Proceedings of the
7th international conference on fracture
mechanics of concrete and concrete structures,
Oh, B. H. et al. (Hrsg.), Hanrimwon Co. Ltd., Seoul,
Korea, CD: 05-06, 2010, S. 709-716.

16 BFT 02/2011 www.bft-online.info


Weckenmann Anlagentechnik GmbH & Co KG
72358 Dormettingen | Germany
www.weckenmann.com
Telefon +49 (7427)9493 0
50 YEARS OF
ns.
PRECAST EXCELLENCE
en Sie u
Besuch nd Nr. 2
Sta
Hochwertige Betonfertigteile vereinen ökonomische Bauweise
und moderne Architektursprache. Das beweisen die Bauten
e.com
e to nt a g
www.b eindrucksvoll, deren Teile aus einer Betonfertigteilanlage des
technologischen Marktführers stammen.

Fertigungswerke von Weckenmann sind ausgesprochen


effizient und wirtschaftlich. Daher eröffnen sich namhafte
Anlagenbetreiber mit den universellen Möglichkeiten dieser
BFT-Produktionsstätten neue Märkte.

Die 50-jährige Expertise garantiert nicht nur innovative


Robotertechnik. Sie steht auch für unzählige kluge Lösungen,
erprobte Methoden und einen einzigartigen Erfahrungsschatz
in der Errichtung von Anlagen praktisch jeder Größe und
Komplexität. Basierend darauf realisiert Weckenmann
mustergültige Lösungen zu erschwinglichen Konditionen
– für Sie und hunderte weitere anspruchsvolle Anwender.

CONSTRUCTING THE FUTURE


PANEL 1 // PROCEEDINGS

THE INFLUENCE OF RAW MATERIALS ON THE WORKABILITY AND


DURABILITY OF ULTRA-HIGH STRENGTH CONCRETE
EINFLUSS DER AUSGANGSSTOFFE AUF DIE VERARBEITBARKEIT UND DIE
DAUERHAFTIGKEIT VON ULTRAHOCHFESTEM BETON

u Aside from its high compressive strength, u Ein charakteristisches Kennzeichen des Ultra- At Kassel University, a research project funded
one of the characteristics of ultra-high perfor- Hochleistungsbetons (UHPC) ist neben seiner ho- by the Federal Ministry of Education and Re-
mance concrete (UHPC) is its very dense struc- hen Druckfestigkeit ein sehr dichtes, kapillarporen- search (BMBF) is currently underway in which
ture without capillary pores. This structure freies Gefüge. Es beruht zum Einen auf einer UHPCs with a particularly high resistance to
results from a dense packing of the fine paste dichten Kornpackung der feinen Partikel des Ze- chemicals and ceramic-like properties are
particles but also from a very low effective mentsteins und zum Anderen auf einem sehr nied- being developed. As part of this project, com-
water/binder ratio (cement and silica fume) of rigen effektiven Wasser-Bindemittelwert (Zement prehensive evaluations were carried out in
only about 0.20. Considerable amounts of su- und Silikastaub) von nur noch 0,20. Um die Kon- order to investigate the effect of various types
perplasticizers are needed to modify the wor- sistenz dieses Baustoffes gezielt verarbeiten zu of silica fume and plasticizer, as well as of see-
kability of this material according to the job können, sind größere Mengen an Hochleistungs- mingly minor changes to the water/binder
requirements. Fließmitteln erforderlich. ratio, on workability, the required mixing time,
An der Universität Kassel werden in einem For- the de-aeration behavior of fresh concrete, and
schungsvorhaben des BMBF gegenwärtig UHPC porosity and strength [1].

Prof. Dr.-Ing. habil.


mit besonders hohem chemischem Widerstand Initially, two fine UHPC mortars with a maxi-
Michael Schmidt, entwickelt, die keramikähnliche Eigenschaften mum particle size of 0.5 mm were tested, si-
AUTHOR //
AUTOR Universität Kassel aufweisen. Dabei wurde auch umfassend unter- milar to those referred to in an earlier publica-
sucht, wie sich unterschiedliche Silikastäube, ver- tion [2] and used as reference mixes in the
m.schmidt@uni-kassel.de
schiedene Fließmittel und scheinbar kleine Ände- UHPC priority program funded by the Deutsche
rungen im Wasser-Bindemittelverhältnis auf die Forschungsgemeinschaft (German Research
Geb. 1947; Studium Bauingenieurwesen TU
Hannover; bis 1989 Referent im Forschungsin-
Verarbeitbarkeit, die erforderliche Mischzeit, auf Foundation) [3]. At an identical CEM I 52.5 R HS
stitut der Zementindustrie in Düsseldorf; bis 1997 das Entlüftungsverhalten des Frischbetons sowie NA content of approx. 820 kg/m³, the mixes
Leiter der Forschung, Entwicklung und Beratung auf die Porosität und die Festigkeit auswirken [1]. differed in their silica fume content (Mix B as
der Heidelberger Zement; vereidigter Sach- Untersucht wurden zunächst zwei UHPC-Feinmör- shown in Fig. 1 approx. 220 kg/m³; Mix M ap-
verständiger für Betontechnologie; seit 1999
tel mit einem Größtkorn von 0,5 mm, ähnlich de- prox. 130 kg/m³), in the proportion of quartz
Leiter des Fachgebiets Werkstoffe des Bauwe-
sens, Geschäfts-
führender Direktor des Compositions of fine UHPC mortars // Zusammensetzung der UHPC-Feinmörtel
Instituts für Konstruk- SIF // SiS I SIF // SiS II SIF // SiS II SIF // SiS I
tiven Ingenieurbau und P // FM I P // FM II P // FM III P // FM II
Direktor der Amtlichen
Fine-particle mix // Feinkornmischung M2Qb M3Q M5Q M6Q
Materialprüfanstalt
(AMPA) der Universität Coarse-particle mix // Grobkornmischung B4Q B7Q B5Q B6Q
Kassel; Partner und P = Plasticizer (polycarboxylate ether) // FM = Fließmittel (Polycarboxylatether); SiF = Silica fume // SiS = Silikastaub

wissenschaftlicher Leiter
des Ingenieurbüros
Dependence of slump flow on mixing time // Dependence of air void ratio on mixing time //
Fehling & Jung-mann, Abhängigkeit des Ausbreitmaßes von der Mischzeit Abhängigkeit des Luftporengehalts von der Mischzeit
Kassel
40 8,0
Air void ratio // Luftporengehalt [%]

7,0
Slump flow // Ausbreitmaß [cm]

35

6,0
30 M2Qb
M2Qb
M3Q
M3Q 5,0 M5Q
25 M5Q
M6Q
M6Q
4,0 B4Q
B4Q
20 B5Q
B5Q
3,0 B6Q
B6Q
B7Q
15 B7Q
2,0

u FIG. 1 Compositions and mechanisms of 10 1,0


200 300 400 500 600 700 800 900 1000 200 300 400 500 600 700 800 900 1000
action of the various fine UHPC mortars. //
ABB. 1 Zusammensetzung und Wirkungsweise der Time // Zeit [sec.] Time // Zeit [sec.]
unterschiedlichen UHPC-Feinmörtel.

18 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 1

⊳ FIG. 2 Diagram of the porosimetry results after


Diagram of the porosimetry results after 28-day water storage // 28-day water storage. // ABB. 2 Darstellung der Poro-
Darstellung der Porosimetrieergebnisse nach 28-d-Wasserlagerung simetrieergebnisse nach 28-d-Wasserlagerung.
10
Rel. gel pore ratio // Rel. Gelporenanteil [%]
9 Rel. capillary pore ratio // Rel. Kapillarporenanteil [%]
Rel. air void ratio // Rel. Luftporengehalt [%]
8
relativer Gesamtporenanteil [%]
Relative total void ratio //

5,5 6,5 4,5 4,4 7,1 5,4 4,5 5,2


5

3
0,8
0,5
2 0,3
0,4 0,6
0,6 0,9
1 0,5
1,10 0,8 1,6 2,0 2,0 0,8 1,5 1,8
0

M2Qb M3Q M5Q M6Q B4Q B5Q B6Q B7Q


UHPC paste mixes // UHPC-Leimrezepturen

nen, die in früheren Untersuchungen [2] dargestellt powders of varying fineness and in their effec-
Dipl.-Ing. Heiko Möller,
sind und die im Schwerpunktprogramm UHPC der tive w/c ratios (B = 0.27, M = 0.22). The effective
Universität Kassel
Deutschen Forschungsgemeinschaft als Bezugs- water/binder ratio was almost identical (eff. AUTHOR //
AUTOR
mischungen verwendet werden [3]. Bei gleichem w/c = 0.21 (B); eff. w/c 0.19 (M)). In these mixes, heimoee@web.de
Zementgehalt CEM I 52,5 R HS NA von etwa 820 the effectiveness of various types of silica fume
kg/m³ unterschieden sich die Mischungen im Ge- (SiF) (BET surface area: 19.50 m²/g (SiF I), 24.00 Geb. 1983; Studium des
Bauingenieurwesens
halt an Silikastaub (Mischung B nach ABB. 1 ca. m²/g (SiF II)) and PCE plasticizers (P) was com-
mit Vertiefung der
220 kg/m³, Mischung M ca. 130 kg/m³), im Anteil pared. The fine mortars were optimally mixed
Konstruktions- und
an verschieden feinen Quarzmehlen und im effek- in a high-intensity mixer. Samples were taken Fertigungstechnik an
tiven w/z-Wert (B = 0,27, M = 0,22). Der effektive after different mixing times. Slump flow, air der Universität Kassel;
Wasser-Bindemittelwert war mit eff. w/b = 0,21 (B) void ratio, the transition points of the plasticiz- seit 2010 wissen-

bzw. 0,19 (M) nahezu gleich. In diesen Mischungen ers and the temperatures of the mixes over schaftlicher Mitarbeiter
am Fachgebiet Werk-
wurde die Wirksamkeit unterschiedlicher Sili- time were measured. Compressive strength
stoffe des Bauwesens
kastäube (SiS) (BET-Oberfläche: 19,50 m²/g (SiS I), was determined for prisms subjected to
und Bauchemie der
24,00 m²/g (SiS II)) und PCE-Fließmittel (FM) mit- greatly varying storage conditions. In addition Universität Kassel
einander verglichen. Die Feinmörtel wurden mit to the conventional 28-day water storage at
einem Intensivmischer optimal gemischt. Nach 20° C, another series of specimens was heat-
unterschiedlichen Mischzeiten wurden Proben treated at 90° C for two days after one day of LEIMUNTERSUCHUNGEN Die ABB. 1 enthält die
entnommen. Ausbreitmaß, Luftporengehalt, Um- preliminary storage. These specimens were untersuchten Varianten. Das linke Bild zeigt, dass
schlagspunkt der Fließmittel sowie die Tempera- tested after a subsequent five-day storage pe- die Wirkung der Fließmittel erwartungsgemäß bei
turentwicklung der Stoffgemische wurden gemes- riod in the standard climate (20° C, 65% relative allen Mischungen mit zunehmender Mischzeit und
sen. Die Druckfestigkeit wurde an Prismen ermittelt, humidity). damit Mischenergie zunahm. Allerdings wurden
die sehr unterschiedlich gelagert wurden. Neben der deutlich unterschiedliche Maximalwerte des Aus-
klassischen 28-tägigen Wasserlagerung bei 20 °C CEMENT PASTE TESTS The FIG. 1 shows the breitmaßes nach unterschiedlich langen Misch-
wurde eine weitere Serie nach 24 h Vorlagerung tested variants. The left image illustrates that zeiten erreicht, d. h. die Fließmittel verflüssigten
zwei Tage bei 90 °C wärmebehandelt und nach the effect of the plasticizers became more sig- nicht nur sehr unterschiedlich, sondern sie wirkten
anschließender fünftägiger Lagerung bei Normkli- nificant, as expected, as mixing time pro- auch unterschiedlich schnell. Der Silikastaub ist
ma (20 °C, 65 % rel. Luftfeuchte) geprüft. gressed and the amount of mixing energy in- von geringerem Einfluss. ABB. 1 (rechts) zeigt

www.bft-online.info BFT 02/2011 19


PANEL 1 // PROCEEDINGS

WISSENSLÜCKEN
SCHLIESSEN!
creased. However, the maximum slump flows
attained after varying mixing times differed
significantly, i.e. not only did the plasticizers
have very different effects on workability; the
periods after which their effects occurred were
also different. Silica fume has a less significant
influence. FIG. 1 (right) also shows that the
effect of the plasticizer influences not only the
workability but also the viscosity of the con-
crete. More flowable mixes were less “viscous”
and could thus be de-aerated more easily by
vibration in the test vessel, which is demon-
strated by the fact that their air void ratio was
much lower in some cases. Also, the mixes with
a lower air void ratio showed higher 28-day
compressive strengths.
Despite the different w/c ratios, the
microstructure of both concretes was largely
identical, as demonstrated by the SEM images
and the very low air void and capillary pore
ratios in FIG. 2.
The results show that plasticizers for UHPC
Foto: Robert Mehl

must, in each specific case, be carefully ad-


justed to the type of cement and silica fume
used, as well as to the high proportions of
other inert or reactive admixtures. In this pro-
cess, not only the absolute slump flow itself
achievable by a certain mix design is of rele-
vance. Rather, mixing time is an equally im-
portant parameter that should be kept as
short as possible in order to reduce the rela-
tively long total UHPC mixing period to the
greatest extent possible. ¢

Mit der BFT INTERNATIONAL, dem Fachorgan der Betonwerke,


Betonfertigteilwerke, Betonsteinbetriebe und im Betonfertig-
bau tätigen Bauunternehmen, schließen wir seit über 75 Jahren
Wissenslücken und informieren umfassend über die maschinelle
Ausrüstung in den Werken, vom Mischprozess über die eigent-
liche Herstellung bis hin zum Transport der fertigen Produkte.

Sie können uns unter leserservice@bauverlag.de per Mail oder


im Netz unter www.bft-online.info/probeabo erreichen.

77th Volume // 77. Jahrgang


CLOSE UP // HINGESCHAUT
A new paving block machine in suriname
Neues Pflastersteinwerk in Surinam

PROCEEDINGS // KONGRESSUNTERLAGEN
55th BetonTage – Sustainable Innovation
55. Betontage – Nachhaltige Innovation

INSIGHTS // EINBLICKE
Development of an easy to use design tool
Body of // Organ des
Entwicklung eines einfachen Bemessungswerkzeuges

PRODUCTS // PRODUKTE
Quality and efficiency improvement with hardening accelerator
Qualität und Effizienzsteigerung mit Erhärtungsbeschleuniger

Bauverlag BV GmbH
Avenwedder Str. 55 . 33311 Gütersloh . Germany
Tel. +49 5241/80 69 08 80 . Fax +49 5241/8 09 08 84
www.bauverlag.de . leserservice@bauverlag.de
20 BFT 02/2011 www.bft-online.info
// PODIUM 1

zudem, dass die Wirkung des Fließmittels nicht nur


die Fließfähigkeit, sondern auch die Viskosität be-
einflusst. Fließfähigere Mischungen waren weniger
„zäh“ und konnten deshalb durch Rütteln im LP-
          
          
Topf leichter entlüftet werden, wie ihr z. T. deutlich

Mit PFEIFER darf es


niedrigerer LP-Gehalt belegt. Mischungen mit nied-
rigerem LP-Gehalt wiesen wiederum die höhere

... dazwischen
28-d-Druckfestigkeit auf.

etwas mehr sein!


Trotz des unterschiedlichen w/z-Wertes war das
Mikrogefüge beider Betone weitgehend gleich,
wie die REM-Bilder und die insgesamt sehr nied-
rigen Luft- und Kapillarporengehalte in ABB. 2
zeigen.
Die Ergebnisse zeigen, dass Fließmittel für UHPC
in jedem Einzelfall sorgfältig auf den jeweiligen
Zement, den Silikastaub und auf die hohen Anteile
an weiteren inerten oder reaktiven Zusatzstoffen
abgestimmt werden müssen. Dabei ist nicht nur
die Höhe des mit einer bestimmten Dosierung
erreichbaren absoluten Fließmaßes zu beachten.
Es sollte auch nach einer möglichst kurzen Misch-
zeit erreicht werden, um die bei UHPC immer
recht lange Gesamtmischdauer möglichst zu ver-
kürzen. ¢
/ / / $ *    . -   " ( # %   

REFERENCES // LITERATUR
[1] Möller, H.: Konzeption und Untersuchung
erdfeuchter Betone mit erhöhten Festigkeiten
unter Verwendung von Hüttensand als
Bindemittelkomponente, Diplomarbeit angefertigt
am Fachgebiet Werkstoffe des Bauwesens und
Bauchemie, 2010.
[2] Schmidt, M., Fehling, E.: Entwicklung,
Dauerhaftigkeit und Berechnung Ultra-Hochfester
Betone (UHPC), Forschungsbericht DFG FE 497/1-

D
1, Kassel University Press, 2005.
[3] Nachhaltiges Bauen mit ultra-hochfestem Beton,
DFG Schwerpunktprogramm SPP1182, Deutsche
):6)+0"
 ;@8-6:;);1:+0
Forschungsgemeinschaft, 2009, http://cms.uni-
/-89D.;-#$%)6,>1+0)63-9:@:;-5A<9
kassel.de/unicms/index.php?id=wbb. Ihre
(-9*16,<6/=769-1:+01+0;84);;-6*1-;-;16)44-6-9-1+0-6 f-
Werkstof
>1-,-9#4)6<6/#97,<3;176<6,!76;)/-=76%)6,>1+0 garantie
84);;-64-5-6;-6,-<;41+0-(79 ;-14-<6,:;-44;:751;-16-

37:;-6:8)9-6,- C:<6/,)9

1  # (   " , -   &  ( . ( ! ' # -   '  , , . ( ! , , ) - /  +  1


ntage 201
1 Neue Windnorm DIN 1055-4 +4%,#"-#!- Ulmer Beto
0 11
1  # (    '  , , . ( !   +  +  . (  (    & ( ( 3 - # ! – 10.02.2
Ulm, 08.
1  2 ' ' ,  " #  " - , - 2 + %  (  # , 0 .    ' ' 3 ! & #  "
Stand 38
1  # (   " , -  +  # (   .

1  . , !  +  # -   + )  . % - *  &  - -   4 + $    (  ( /  (  . ( ! ,  & &

#4)6-6%1-51;<6:

<.09-669<.16-16-9<6:-9-9#"1-,-94)::<6/-6.9-<-6>19<6:

     #    . *  + - (  +

-<;:+0-)06-1:-6 ' #.-1.-9 #)<;-+0613

-:-44:+0).;5* &-+06135* %-14<6,-*-;-+06135* (-9;91-*:5*

"7*-4:;9)B- 5D;-9*)0607.
9)94 -6A%;9)B- "7*-4:;9)B-


-9416  4-;;/)< 

!-5516/-6 
-9416

&-4 

  
&-4 
   
&-4 
    
#7:;.)+0


)? 

   )? 
   
)? 
     

-9416

16.7279,)04,- 16.734-;;/)<0*)<,- *)<;-+06138.-1.-9,-

www.bft-online.info BFT 02/2011 21 >>>279,)04,- >>>0*)<,- >>>8.-1.-9,- >>>28*)<;-+0613,-


PANEL 1 // PROCEEDINGS

STEADY SYSTEMS – SUPERABSORBENTS IN CONCRETE CONSTRUCTION


STABILE SYSTEME – SUPERABSORBER IM BETONBAU

u SUPERABSORBENTS AS A NEW CONCRETE AD- u SUPERABSORBER ALS NEUES BETONZUSATZMIT- INTERNAL CURING OF CONCRETE State-of-the-art
DITIVE Superabsorbent polymers (SAPs) are a TEL Superabsorbierende Polymere (SAP) sind eine high-performance concretes have a significant
new type of additive that can contribute to neue Zusatzmittelart, welche in vielerlei Hinsicht damage potential caused by autogenous
improving the properties of concrete in many zur Verbesserung der Betoneigenschaften beitra- shrinkage, which is due to their low water/
ways. Particularly well suited to applications gen kann. Für die Anwendung im Betonbau eignen binder ratios and the associated “self-desic-
in concrete construction are covalent cross- sich vor allem kovalent quervernetzte Copolymere cation” process. Even during the first few days
linked copolymers consisting of acrylic acid aus Acrylsäure und Acrylamid. SAP können zur after pouring, autogenous shrinkage may lead
and acrylamide. SAPs can be used to regulate gezielten Regulierung des Wasserhaushalts im Be- to high restraint stresses and thus crack forma-
the water content of the concrete in a targe- ton während der Verarbeitung, Erstarrung und tion in the concrete. Unlike drying shrinkage,
ted fashion during pouring, setting and har- Erhärtung eingesetzt werden. Daraus ergeben sich autogenous shrinkage cannot be reduced sig-
dening. This gives rise to various possible mögliche Anwendungen beispielweise als Mittel nificantly by external curing processes. One
applications, for example as agents for the für die innere Nachbehandlung von Beton oder als possible solution to this problem is internal
internal curing of concrete or for substituting Ersatz für Erstarrungsbeschleuniger beim Spritzen curing triggered by inserting fine SAP particles
shotcrete setting accelerators. SAPs also en- von Beton. Des Weiteren ermöglichen SAP die Aus- that serve as small water reservoirs evenly
able the formation of steady void systems in bildung stabiler Porensysteme im Festbeton. Ei- distributed across the concrete volume when
hardened concrete, which improves its frost nerseits wird dadurch der Frostwiderstand erhöht, they have absorbed the water from the fresh
resistance but also introduces micro-defects andererseits werden gezielt Mikrodefekte in die concrete (FIG. 1). The first built example in the
into the matrix that increase the ductility of Matrix eingebracht, die bei Faserbetonen zur Duk- world using SAP-modified high-performance
fiber-reinforced concrete. tilitätssteigerung beitragen. concrete is a pavilion consisting of slender
precast elements that was constructed in
INNERE NACHBEHANDLUNG VON BETON Moder- Kaiserslautern [1], see FIG. 2. Tests recently
ne Hochleistungsbetone weisen ein erhebliches carried out at Dresden University of Technolo-

Prof. Dr.-Ing.
Schädigungspotenzial durch autogenes Schwinden gy demonstrated that the addition of SAPs can
Viktor Mechtcherine, auf, was auf ihre geringe Wasser-Bindemittel-Wer- also reduce the plastic shrinkage of both high-
AUTHOR //
AUTOR Technische Universität Dresden te und die einhergehende „Selbstaustrocknung“ performance and conventional concrete.
zurückzuführen ist. Autogenes Schwinden kann
mechtcherine@tu-dresden.de bereits in den ersten Tagen nach dem Betonieren STEADY VOID SYSTEMS FOR INCREASED FROST
zu hohen Zwangsspannungen und infolge dessen RESISTANCE Another challenge that modern
Geb. 1964;
bis 1986 Studium an der
zu Rissbildungen im Beton führen. Im Gegensatz concrete technology is facing is the specific
Universität für Bauwesen zum Trocknungsschwinden lässt sich das autogene design of the void structure in order to im-
und Architektur St. Schwinden nicht durch äußere Nachbehandlungs- prove or optimize durability. To increase the
Petersburg; maßnahmen merklich verringern. Eine Lösung frost resistance of concrete, air-entraining
anschließend Tätigkeit in
bietet eine innere Nachbehandlung durch Einbrin- agents are used during the mixing process to
Ingenieurbüros, Bau-
create fine spherical voids. Such a void system
werksuntersuchungen
und Planung von
is, however, often unstable depending on the
Instandsetzungs- type of plasticizer, concrete workability, tem-
maßnahmen; perature and pouring method so that a uni-
ab 1992 wissenschaft- form distribution of air voids and the void size
licher Angestellter und
in the hardened concrete are extremely diffi-
ab 1998 Oberingenieur
cult to ensure. This problem can be resolved
und stellvertretender Institutsleiter am Institut für
Massivbau und Baustofftechnologie an der
by adding SAP particles whose size and dis-
Universität Karlsruhe (TH); ab 2003 Professor und tribution are easy to control and whose be-
Leiter des Fachgebiets „Baustofftechnologie und havior is very stable. After water release to
Bauschadenanalyse“ an der TU Kaiserslautern; the matrix, SAP particles create spherical
seit 2006 Direktor des Instituts für Bau-stoffeund
voids (see FIG. 1) that act similarly to fine air
Inhaber des Lehrstuhls für Baustoffe
voids. The positive effect of adding SAPs on
an der TU Dresden 10 mm
the freeze-thaw resistance of normal con-
p FIG. 1 CT scan of the SAP particle distribution in crete was demonstrated in [2]. Reference [3]
hardened concrete. // ABB. 1 Computertomo- described the increase in the freeze-thaw re-
graphie-Aufnahme der Verteilung von SAP-Partikeln im
Festbeton. sistance of highly ductile short-fiber reinforced

22 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 1

⊳ FIG. 2 The first built example in the world using


high-performance concrete internally cured by
SAP addition: a pavilion in Kaiserslautern, Germany,
constructed for the 2006 FIFA World Cup. //
ABB. 2 Die weltweit erste bauliche Anwendung von
Hochleistungsbeton mit innerer Nachbehandlung durch
SAP-Zugabe – Pavillon in Kaiserslautern (D), errichtet
anlässlich der FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2006.

Dipl.-Chem. Christof Schröfl,


Technische Universität Dresden
AUTHOR //
AUTOR
Christof.Schroefl@
tu-dresden.de

Geb. 1980; 2000-2005 Chemie-Studium an


der Technischen Universität München;
studienbegleitendes Industriepraktikum in einem
Entwicklungslabor für Beton-Zusatzmittel in
Chigasaki (Japan);
gen von feinen SAP-Partikeln, die nach der Was- concrete. SPA was shown to fulfill additional 2005-2010 Promotion
seraufnahme aus Frischbeton als kleine, über das functions in this material. SAPs are involved am Lehrstuhl für Bau-

Betonvolumen gleichmäßig verteilte Wasserspen- in implementing specific micro-defects in the chemie der TU München;
im Zuge der Promotion
der dienen (ABB. 1). Das weltweit erste Beispiel material structure that contribute to activating
zweimonatiger For-
der baulichen Anwendung von SAP-modifiziertem fiber action. Moreover, the internal curing pro-
schungsaufenthalt am
Hochleistungsbeton ist ein Pavillon aus filigranen cess supports the self-healing of concrete. Tokyo Institute of
Fertigteilen in Kaiserslautern [1], siehe ABB. 2. Neu- Technology (Japan); seit
ere Untersuchungen an der TU Dresden zeigen, dass OTHER FIELDS OF APPLICATION Several other, September 2010 Leiter

auch das plastische Schwinden sowohl von Hoch- very interesting applications for SAPs in con- der Arbeitsgruppe
Gefügemorphologie und
leistungsbetonen als auch von herkömmlichem crete construction are listed in the forthco-
Analytik am Institut für
Beton durch SAP-Zugabe reduziert werden kann. ming State-of-the-Art Report of the RILEM TC Baustoffe der TU Dresden
225-SAP Technical Committee [4]. ¢
STABILE PORENSYSTEME FÜR FROSTWIDER- wurde in [2] nachgewiesen. In [3] wurde die Stei-
STAND Eine weitere Herausforderung der moder- REFERENCES // LITERATUR gerung der Frost-Tausalz-Beständigkeit von hoch-
nen Betontechnologie ist die gezielte Gestaltung [1] Dudziak, L., Mechtcherine, V.: Mitigation of duktilem Kurzfaserbeton vorgestellt. Hierbei wurde
des Porengefüges, um die Dauerhaftigkeit zu ver- volume changes of ultra-high performance aufgezeigt, dass SAP in diesem Material weitere
bessern bzw. zu optimieren. Zur Steigerung der concrete (UHPC) by using super absorbent Funktionen übernimmt. Durch die SAP werden
polymers, In: E. Fehling, M. Schmidt, S. Stürwald
Frostbeständigkeit von Beton werden unter Ver- gezielt Mikrodefekte in das Gefüge implementiert,
(Eds.), Ultra High Performance Concrete (UHPC) –
wendung von Luftporenbildnern während des Second International Symposium on Ultra High
die zur Aktivierung der Faserwirkung beitragen.
Mischvorganges feine sphärische Poren erzeugt. Performance Concrete, Kassel University Press, Des Weiteren wird durch innere Nachbehandlung
Jedoch ist ein solches Porensystem je nach Fließ- Kassel, 2008, p. 425-432. eine Selbstheilung des Betons unterstützt.
mittelart, Betonkonsistenz, Temperatur und Verar- [2] Reinhardt, H.-W., Mönnig, S.: Ein Zusatzmittel zur
Vergrößerung des Frost-Taumittelwiderstands
beitungstechnik oftmals instabil, so dass sich die WEITERE ANWENDUNGSGEBIETE Eine Reihe von
von normal- und hochfestem Beton, BetonWerk
Gleichmäßigkeit der Luftporenverteilung und die weiteren interessanten Anwendungsgebieten für
International (2008), S. 70-80.
Porengröße im Festbeton kaum garantieren lassen. [3] Brüdern, A.-E., Mechtcherine, V.: Multifunctional
SAP im Betonbau sind dem in Kürze erscheinenden
Abhilfe kann die Zugabe von SAP-Partikeln schaf- use of SAP in strain-hardening cement-based Sachstandbericht des technischen Komitees RILEM
fen, deren Größe und Verteilung sich gut kontrol- composites, In: Proceedings of International TC 225-SAP zu entnehmen [4]. ¢
lieren lässt und die ein sehr stabiles Verhalten RILEM Conference on Use of Superabsorbent
Polymers and Other New Additives in Concrete,
aufweisen. Nach der Wasserabgabe an die Matrix
Lyngby (DK), 15-18 August 2010, p. 11-22.
hinterlassen SAP-Partikel sphärische Hohlräume,
[4] Mechtcherine, V., Reinhardt, H.-W. (Eds.):
vgl. ABB. 1, die ähnlich wie feine Luftporen wirken. Application of superabsorbent polymers in
Die positive Wirkung von SAP-Zugabe auf den Frost- concrete construction, State-of-the-Art Report of
Tausalz-Widerstand von herkömmlichem Beton the RILEM TC 225-SAP, Springer, 2011, in print.

www.bft-online.info BFT 02/2011 23


PANEL 1 // PROCEEDINGS

100 100 50 50
CEM I 52,5 R Reference // Referenz
90 CEM I 52,5 R + 3,5 % C-S-H-Keime 90
with power ultrasound // mit Power-Ultraschall
45 45
Druckfestigkeit [fc,cube100, MPa]

80 80
Compressive strength //

Compressive strength //
Druckfestigkeit [N/mm2]
70 70
40 40
60 60

50 50 35 35

40 40
8 8
30 30

20 20
∆t 4 4
15 15
10 10

0 0 0 0
1 4 6 8 1012 24 48 100 7d 28d 0 6 9 18 24

Hardening period // Erhärtungsdauer [log10h] Hardening period // Erhärtungsdauer [h]

p FIG. 1 Effect of synthetic C-S-H phases on the hardening process of a p FIG. 2 Development of compressive strength in mortar prisms depending
precast concrete mix. // ABB. 1 Wirkung von synthetischen C-S-H-Phasen auf den on hydration progress and power ultrasound impact. // ABB. 2 Druckfestigkeits-
Erhärtungsverlauf eines beispielhaften Fertigteilbetons. entwicklung von Mörtelprismen in Abhängigkeit vom Hydratationsfortschritt und
Einwirkung von Power-Ultraschall.

STATE-OF-THE-ART ACCELERATION TECHNOLOGIES FOR


PRECAST CONCRETES
MODERNE BESCHLEUNIGUNGSTECHNOLOGIEN FÜR FERTIGTEILBETONE

u The composition of mixes for precast con- u Rezepturen für Betonfertigteile sind in ihrer cess by adding C-S-H nuclei but also on exter-
crete elements is determined not only by the Zusammensetzung nicht nur durch die Anforde- nal acceleration generated by power ultra-
requirements defined for the finished product rungen an das spätere Bauteil bestimmt, sondern sound.
but, even more importantly, by the production auch maßgeblich durch den Fertigungsprozess Calcium silicate hydrates (C-S-H) are the pri-
process itself. The strength of the concrete selbst geprägt. Die Belastbarkeit des Betons nach mary products of the reaction occurring
after a very short hardening period is a key sehr kurzer Erhärtungsdauer ist Gegenstand der between Portland cement and water. They
aspect of concrete design and the objective of Betonprojektierung und Ziel eines wirtschaftlichen play a key role in building up strength in the
an economical process. In the past few years, Prozessablaufes. In den vergangenen Jahren ha- concrete structure. C-S-H phases result from
two developments have mainly contributed to ben im Wesentlichen zwei Entwicklungen dazu a crystallization process that usually begins
achieving relevant early strength levels. First- beigetragen, relevante Frühfestigkeiten zu reali- with the formation of initial homogeneous
ly, the use of superplasticizers made it possi- sieren. Zum einen konnte durch die Anwendung or heterogeneous nuclei that emerge from
ble to reduce the water/cement ratio to a level von Hochleistungsfließmittel der Wasser/Zement- the supersaturated solution. Normal con-
that had previously been unworkable. Second- Wert in Regionen gesenkt werden, welche bis dato crete requires a period of several hours to
ly, innovative, rapid-setting cements contribut- nicht verarbeitbar waren. Zum Anderen trugen form initial C-S-H nuclei. During this period,
ed to a significant shortening of the required neue Schnellzemente dazu bei, dass die Erhär- the concrete is setting but not yet hardening.
hardening period. This development aimed to tungsdauer deutlich reduziert werden konnte. Ziel Only the growth of the C-S-H nuclei will
reduce the period between pouring and the dieser Entwicklung war es, auch ohne die kosten- bridge gaps in the concrete structure, and a
onset of hardening to a minimum even without intensive und energetisch fragwürdige Warmbe- measurable strength will develop. An acce-
heat treatment, which is considered question- handlung den Zeitabschnitt zwischen Verarbeitung lerating effect in concretes based on Portland
able because of its high cost and energy con- und Erhärtungsbeginn auf ein Minimum zu redu- cement can be achieved if this initial forma-
sumption. In the meantime, new methods for zieren. Zwischenzeitlich wurden neue Ansätze zur tion of nuclei is skipped by adding minute
accelerating the hardening of precast con- Beschleunigung von Fertigteilbetonen entwickelt, amounts of synthetic C-S-H phases (FIG. 1).
cretes have been developed that were to in- welche die Effektivität der Beschleunigung erhö- Unlike other hardening accelerators, which
crease the effectiveness of acceleration whilst hen und die Steuerbarkeit der Beschleunigungs- are often disadvantageous with respect to
making the associated processes easier to ma- vorgänge verbessern sollten. Die nachstehend protecting the reinforcing steel against cor-
nage. The approaches outlined below are based vorgestellten Ansätze basieren einerseits auf ei- rosion, this type of acceleration relies on a
on the internal triggering of the hardening pro- ner inneren Aktivierung des Erhärtungsbeginns growth of the added C-S-H nuclei and/or on

24 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 1

durch den Zusatz von C-S-H-Keimen, andererseits the growth of new C-S-H phases on their sur- tungsverlauf in dem für die Fertigteilindustrie rele-
auf einer äußeren Beschleunigung durch Power- faces. This acceleration system makes it pos- vanten Zeitraum der ersten 12 h gezielt steuern.
Ultraschall. sible to minutely control the process of con- Eine weitere Möglichkeit zur Steuerung des Er-
Calcium-Silikat-Hydrate (C-S-H) sind das Hauptre- crete hardening during the first twelve hours starrungs- und Erhärtungsverhaltens von zement-
aktionsprodukt zwischen einem Portlandzement after casting, which are particularly relevant haltigen Systemen ist die Applikation von Power-
und Wasser. Sie sind maßgeblich für die Festig- to the precast industry. Ultraschall. Power-Ultraschall bezeichnet
keitsentwicklung im Betongefüge verantwortlich. Another option for managing the setting and Ultraschall mit Frequenzen zwischen 20 und 100
Der Entstehung der C-S-H-Phasen liegt ein Kristal- hardening behavior of cement-containing sys- kHz. Konventionelle Einsatzgebiete sind die Reini-
lisationsprozess zu Grunde, welcher naturgemäß tems is to apply power ultrasound. Power ul- gung von Oberflächen, das Dispergieren und Ho-
mit der Bildung erster homogener oder hetero- trasound refers to ultrasonic frequencies from mogenisieren von Suspensionen und die Sonoche-
gener Kristallkeime aus der übersättigten Lösung 20 to 100 kHz. Long-established fields of use mie. Das Potenzial von Power-Ultraschall besteht
einsetzt. Zur Entstehung erster C-S-H-Keime benö- of this method are surface cleaning, the dis- darin, den Ablauf chemischer Reaktionen zu be-
tigt ein normaler Beton mehrere Stunden. In dieser persion and homogenization of suspensions, einflussen. Der wichtigste Effekt in diesem Zusam-
Zeit ist am Beton ein Erstarren, jedoch noch kein and sonochemistry. Power ultrasound provides menhang ist die Kavitation (Bildung und Auflösung
Erhärten zu beobachten. Erst mit dem Wachstum the opportunity of influencing the course of von Hohlräumen in Flüssigkeiten infolge von
der C-S-H-Keime werden Zwischenräume im Ge- chemical reactions. In this respect, the most Druckschwankungen). Es wird angenommen, dass
füge überbrückt und eine messbare Festigkeit baut important effect is cavitation, i.e. the forma- die bei der Kavitation entstehenden kurzzeitig
sich auf. Eine beschleunigende Wirkung an Betonen tion and collapse of cavities in liquids due to hohen Druck- und Temperaturänderungen die
auf Basis von Portlandzementen kann erzielt wer- pressure fluctuations. It is assumed that the Keimbildung und Kristallisation beeinflussen („Hot-
den, wenn eine gezielte Zugabe von synthetischen major short-term changes in pressure and tem- Spot-Theorie“). In zementären Systemen kann
C-S-H-Phasen diesen ersten Keimbildungsprozess perature caused by cavitation influence the durch Power-Ultraschall die Induktionsperiode der
überspringt (ABB. 1). Im Gegensatz zu anderen formation of nuclei and the crystallization pro- Alitreaktion verkürzt und die Keimbildung der C-
Erhärtungsbeschleunigern, welche oft von Nach- cess (hot-spot theory). In cementitious sys- S-H Phasen positiv beeinflusst werden. Ein be-
teilen hinsichtlich des Korrosionsschutzes der tems, power ultrasound can shorten the induc- schleunigtes Erstarren und eine beschleunigte
Stahlbewehrung begleitet sind, basiert diese Er- tion period of the alite reaction and positively Frühfestigkeitsentwicklung bis 24 h sind somit
härtungsbeschleunigung auf einem Wachstum der influence the formation of C-S-H nuclei. Hence, möglich (ABB. 2). ¢
dosierten C-S-H-Keime bzw. auf einem Aufwachsen an accelerated setting process and build-up of
neuer C-S-H-Phasen auf deren Oberfläche. Mit die- early strength in the first 24 hours after casting
sem Beschleunigungssystem lässt sich der Erhär- are possible (FIG. 2). ¢

Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Ing. Dennys Dressel, Dipl.-Ing. Simone Peters,


Horst-Michael Ludwig, Bauhaus-Universität Weimar Bauhaus-Universität Weimar
AUTHOR // AUTHOR // AUTHOR //
Bauhaus-Universität Weimar AUTOR AUTOR AUTOR
dennys.dressel@ simone.peters@
horst-michael.ludwig@ uni-weimar.de uni-weimar.de
uni-weimar.de
Geb. 1978; 1999-2006 Studium
Geb. 1962; 1999-2005 Studium des des Bauingenieur-
1984-1989 Studium der Bauingenieurwesens an wesens an der
Baustoffverfahrenstech der Bauhaus-Universität Bauhaus-Universität
nik an der Hochschule Weimar; 2005-2007 Weimar (Studien-
für Architektur und Prüfstellenleiter einer richtung Baustoffe &
Bauwesen Weimar; ständigen Betonprüf- Sanierung);
1989-1996 wissen- stelle der Berger Beton seit 2009 wissenschaft-
schaf-tlicher Assistent GmbH mit dem Verant- liche Mitarbeiterin am
an der Hochschule wortungsbereich Sach- F.A. Finger-Institut für
Weimar; 1996 Promo- sen/Sachsen-Anhalt/ Baustoffkunde an der
tion; 1996-2008 Gesamt- Thüringen und WPK-Beauftragter der Berger Bauhaus-Universität Weimar
laborleiter bei der Schwenk Zement KG, Karlsstadt; Rohstoffe GmbH; seit 2007 wissenschaftlicher
2001-2008 Leiter Forschung und Entwicklung Mitarbeiter am F.A. Finger-Institut für Baustoff-
der gesamten Schwenkgruppe; 2002-2008 Ge- kunde; Forschungsschwerpunkte: Grundlagenun-
schäftsführer der ZEMBET Entwicklungsgesellschaft tersuchungen zur Reaktivität von Hüttensanden,
mbH; 2008-2009 Head of Research/Development aktivierende Mahlhilfen für die Zementindustrie,
and Innovation bei der HeidelbergCement AG, CO2-optimierte Portlandzementklinker; diverse
Leimen; 2008-2009 FH-Würzburg-Schweinfurt; Fachpublikationen
seit 2009 Professor und Direktor des F.A. Finger-
Institutes für Baustoffe an der Bauhaus-Universität
Weimar

www.bft-online.info BFT 02/2011 25


PANEL 1 // PROCEEDINGS

BEHAVIOR OF HIGH-PERFORMANCE CONCRETE IN THE EVENT OF FIRE


VERHALTEN VON HOCHLEISTUNGSBETON UNTER BRANDEINWIRKUNG

u RATIONALE AND OBJECTIVES The behavior u MOTIVATION UND ZIELE Wird Beton Brandein- DAMAGE MECHANISMS AND NUMERICAL SI-
of concrete changes if it is exposed to fire wirkungen ausgesetzt, ändert sich sein Verhalten. MULATION The above damage mechanisms in
loads. Its mechanical characteristics such as Die mechanischen Eigenschaften wie Festigkeit concrete are not yet fully understood. This is
strength and modulus of elasticity decrease und Elastizitätsmodul nehmen deutlich ab. Zudem mainly due to the fact that experimental in-
significantly. In addition, internal stresses occur kommt es durch die auftretenden Temperaturgra- vestigations are very complex and may be
as a result of the temperature gradients. Also, dienten zu Eigenspannungen. Die Randbegren- performed using only relatively small speci-
the edges of a structural component may ob- zungen eines Bauteils können zudem Verformun- mens. Numerical simulations aim to minimize
struct deformation due to thermal expansion, gen infolge Wärmedehnung behindern, wodurch the experimental effort. 3D thermo-hygro-me-
which generates reactive forces. Effects such Zwangskräfte entstehen. Hierbei spielen Effekte chanical models need to be employed in order
as creep and relaxation play a key role in this wie Kriechen und Relaxation, die jeweils durch to resolve related practical issues. These mo-
process; each of them becomes more pro- hohe Temperaturen vergrößert werden, eine we- dels consider the interaction between mecha-
Anounced in the presence of elevated tempe- sentliche Rolle. Relevant sind auch explosivartige nical and non-mechanical properties of the
ratures. Another relevant phenomenon is ex- Betonabplatzungen, die zur Abnahme der Tragfä- concrete and thus enable a much more realis-
plosive concrete spalling, which may reduce higkeit der Bauteile führen können. Sie stellen ein tic prediction of its behavior under fire load.
the load-bearing capacity of structural compo- zusätzliches Gefährdungspotenzial dar, sollten The model developed at the University of Stutt-
nents. This type of spalling presents an addi- Personen diesen Abplatzungen ausgesetzt sein. gart represents a complete coupling of the
tional hazard if people are exposed to this Hochleistungsbeton neigt besonders zu explosiven thermal, hygric and mechanical properties of
process. High-performance concrete is parti- Abplatzungen aufgrund seiner niedrigeren Perme- concrete and can also simulate explosive con-
cularly prone to explosive spalling due to its abilität und Porosität. Niedrige Porositätswerte crete spalling under fire loads.
lower permeability and porosity. Lower poro- bewirken in der Regel einen höheren Poreninnen-
sity levels usually result in a higher internal druck, was wiederum ein explosives Abplatzen EXPERIMENTAL INVESTIGATIONS USING NON-
pore pressure, which again promotes explo- unterstützt. DESTRUCTIVE TESTING TECHNIQUES The nume-
sive spalling. rical simulation results are verified in two dif-
SCHÄDIGUNGSMECHANISMEN UND NUMERISCHE ferent series of experiments. Firstly, a modified
SIMULATION Die o. g. Schädigungsmechanismen permeability experiment measures the perme-
im Beton sind noch nicht ausreichend erforscht. ability of high-performance concrete (HPC) at
Das liegt im Wesentlichen daran, dass experimen- elevated temperatures. Secondly, relative large
telle Untersuchungen sehr aufwändig sind und in test blocks are used to capture and monitor
der Regel nur an relativ kleinen Probekörpern crack formation in HPC in the fire experiment.
durchgeführt werden können. Ziel numerischer Since visual methods would deliver relatively
Simulationen ist es, den experimentellen Aufwand meaningless results under the given experi-
zu minimieren. Um Probleme aus der Praxis in mental conditions, the acoustic emission ana-
diesem Zusammenhang zu lösen, ist die Anwen- lysis is employed for the observation of initial
dung von dreidimensionalen thermo-hygro-mecha- microcracking. In each experiment, this me-

0,4

0,3
Z Axis [m]

0,2

0,1

0,0
u FIG. 1 Result of the acoustic emission analysis
0,1
with localization of the microcracks in the concrete 0,2
0,20
block (right) and infrared thermography under fire X 0,15
Ax 0,3
load (above). // ABB. 1 Ergebnis der is 0,4
0,10
[m
Schallemissionsanalyse mit Ortung der Mikrorisse im ] 0,05 [m]
0,5 xis
Betonquader (rechts) und Infrarot-Thermografie 0,00 YA
während der Brandbelastung (oben).

26 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 1

Prof. Dr.-Ing. Christian Große, Prof. Dr.-Ing. habil. Joško Ožbolt,


Technische Universität München Universität Stuttgart
AUTHOR // AUTHOR //
AUTOR AUTOR
grosse@tum.de ozbolt@iwb.uni-stuttgart.de

Studium der Geophysik an der Universität 1982 Promotion an der Universität Zagreb,
nischen Modellen notwendig. Hierbei wird die In- Karlsruhe; 1996 Promotion an der Universität Kroatien; seit 1989 am Institut für Werkstoffe im
Stuttgart; 2005 Habilitation und Lehrbefugnis; Bauwesen der Universität Stuttgart, 1995 Habi-
teraktion zwischen mechanischen und nicht-
2005-2006 Gastwissenschaftler an der University litation; derzeit außerplanmäßiger Professor;
mechanischen Eigenschaften des Betons
of California in Berkeley, USA; 2007-2010 stellver- Hauptaufgabengebiete: numerische Analysen
berücksichtigt und dadurch eine wesentlich rea- tretender Direktor der Materialprüfungsanstalt an von Beton und Stahlbetonkonstruktionen, die
listischere Vorhersage des Verhaltens von Beton der Universität Stuttgart; 2008-2010 außerplan- Bruchmechanik des Betons, das Verhalten des
unter Brandbeanspruchung erreicht. Das an der mäßiger Professor der Betons unter hohen
Universität Stuttgart entwickelte Modell stellt eine Universität Stuttgart; Belastungsgeschwindig-
2008-2010 kommissari- keiten, die Modellierung
vollständige Koppelung zwischen den thermischen,
scher Direktor des Bau- des Betons unter hohen
hygrischen und mechanischen Eigenschaften des
ingenieurteils der MPA Temperaturen (Brand-
Betons dar und ist in der Lage, auch die explosive der Universität Stutt- beanspruchung), die
Abplatzung des Betons bei Brandbeanspruchungen gart; seit 2010 Professor Modellierung der Korro-
zu simulieren. für das neue Fachgebiet sion der Bewehrung im
„Zerstörungsfreie Beton sowie die Mo-
Werkstoffprüfung“ an dellierung von Transport-
EXPERIMENTELLE UNTERSUCHUNGEN MIT ZERSTÖ-
der TU München prozessen im Beton
RUNGSFREIEN PRÜFVERFAHREN In zwei unter-
schiedlichen Experimentserien werden die nume-
rischen Ergebnisse verifiziert. Einerseits wird mit thod uses at least eight piezoelectric sensors Eigenschaften durchgeführt. Es sind Versuche an
einem modifizierten Permeabilitätsexperiment die attached to the sides of the concrete blocks belasteten und unbelasteten Proben mit unter-
Permeabilität von Hochleistungsbeton (High Per- that are not exposed to the fire. When these schiedlichen Temperaturgradienten vorgesehen.
formance Concrete HPC) unter hohen Tempera- blocks are subjected to a fire load, e.g. applying Mit Hilfe dieses Modells und den im Wesentlichen
turen gemessen. Andererseits wird an vergleichs- the standard temperature-time curve, micro- auf Schallemissionsanalyse beruhenden Beobach-
weise großen Testquadern im Brandexperiment cracks are formed that radiate elastic waves. tungen können die Bruchmechanismen bei explo-
die Rissbildung im HPC beobachtet. Da visuelle The installed sensors record the acoustic emis- siven Abplatzungen besser verstanden werden. Als
Verfahren unter den experimentellen Umständen sions waves and are later analyzed with re- Endergebnis sollen Kriterien zur Vermeidung des
wenig brauchbare Ergebnisse liefern, wird die spect to the initial location (crack formation), explosionsartigen Versagens des Betons bei mess-
Schall-emissionsanalyse verwendet, um die initia- number and size of the cracks. The damage technischer Brandbeanspruchung zusammenge-
le Mikrorissbildung zu beobachten. Dabei werden that ultimately leads to spalling can thus be stellt werden. Insbesondere ist beabsichtigt, Emp-
jeweils mindestens acht piezoelektrische Körper- observed indirectly. In addition, ultrasound fehlungen zur Herstellung von Betonen mit
schallsensoren an den brandabgewandten Seiten techniques and infrared thermography are niedrigem Risiko für explosionsartige Abplatzungen
der Betonquader befestigt. Werden diese Quader used to further verify the results. zu erstellen. ¢
dann einer Brandbeanspruchung beispielsweise
nach der Einheitstemperaturkurve (ETK) ausge- OBJECTIVE The outcomes of destructive and
setzt, so entstehen Mikrorisse, die während des non-destructive testing (FIG. 1) are compared
Risswachstums elastische Schallwellen aussenden. with the numerical simulation results in order
Die Schallwellen können durch die Sensorik hin- to arrive at a realistic assessment of damage
sichtlich Quellort (Rissentstehung), Anzahl und progression. In a parametric study, experiments
Größe der Risse aufgezeichnet und ausgewertet are carried out for high-performance concretes
werden. Die Schädigung, die schließlich zum Ab- with varying thermo-hygro-mechanical cha- REFERENCES // LITERATUR
platzen (engl. spalling) führt, kann so indirekt be- racteristics. Tests of loaded and unloaded spe- [1] J. Ožbolt, I. Kožar, R. Eligehausen und G. Periški :
Instationäres 3D Thermo-mechanisches Modell
obachtet werden. Zusätzlich werden Ultraschall- cimens with varying temperature gradients are
für Beton, Beton- und Stahlbetonbau, Vol. 100,
verfahren und die Infrarot-Thermografie angewandt, planned. Using this model and the observations
Heft 1, 2005, S. 39-51.
um die Ergebnisse weiter abzusichern. derived from the acoustic emission analyzis, [2] J. Ožbolt, G. Periški , H.-W. Reinhardt and R.
the fracture mechanisms that occur during Eligehausen: Numerical analysis of spalling of
ZIEL Die Ergebnisse der zerstörenden und zerstö- explosive spalling can be better understood. concrete cover at high temperature, Comp.&
rungsfreien Prüfung (ABB 11) sowie der nume- This research should ultimately result in a set Concrete, Vol. 5, No.4, 2008, S. 279-294.
[3] C. Grosse, R. Richter, J. Ožbolt: Acoustic emission
rischen Simulation werden miteinander verglichen, of criteria for preventing explosive concrete
analysis used to investigate the spalling effect
um zu einer realistischen Beurteilung des Schädi- failure under fire load. It is envisaged, in parti-
of concrete under fire load, Proc. of the 29th
gungsverlaufs zu gelangen. In einer Parameterstu- cular, to establish recommendations for the European Conference on Acoustic Emission
die werden Experimente an hochfesten Betonen production of concretes that pose a low risk Testing, EWGAE, Vienna, ISBN 978-3-200-01956-0,
mit verschiedenen thermo-hygro-mechanischen of explosive spalling. ¢ 2010, 6 p.

www.bft-online.info BFT 02/2011 27


PANEL 2 // PROCEEDINGS

DAY 1: TUESDAY, 8TH FEBRUARY 2011 //


TAG 1: DIENSTAG 8. FEBRUAR 2011

ROAD, LANDSCAPE AND GARDEN CONSTRUCTION


STRASSEN-, LANDSCHAFTS- UND GARTENBAU

Page // Seite Title // Titel

30 BLOCK PAVEMENTS IN INTERNATIONAL COMPARISON


Dipl.-Ing. Martin Kronimus,
DIE PFLASTERBAUWEISE IM INTERNATIONALEN VERGLEICH
Betonverband Straße,
PRESENTATION // Prof. Dr.-Ing. Frohmut Wellner
MODERATOR Landschaft, Garten, Bonn

geschaeftsleitung@ 32 A BLESSING IN CONCRETE – REHABILITATION OF THE SPA SQUARE IN BAD


kronimus.de GRIESBACH FOR USE OF PEOPLE OF ALL ABILITIES
EINE WOHLTAT IN BETON – BEHINDERTENGERECHTE SANIERUNG DES
KURPLATZES BAD GRIESBACH
Dipl.-Ing. (FH) Hans Jörg Wagmann

34 FREEZE-THAW AND DEICING AGENT RESISTANCE OF CONCRETE PAVEMENTS –


CORRELATION BETWEEN TESTING AND PERFORMANCE IN SERVICE
FROST-TAUSALZ-WIDERSTAND VON BETONPFLASTER – ZUSAMMENHANG ZWI-
SCHEN PRÜFUNG UND VERHALTEN IN DER PRAXIS
Prof. Dr.-Ing. habil. Michael Schmidt / Torsten Braun

Geb. 1961; Studium des Bauingenieurwesens an


der Fachhochschule des Saarlandes; betriebs- 36 QUALITY ASSURANCE OF CONCRETE PRODUCTS ILLUSTRATED ON THE
wirtschaftliche Zusatzausbildung; seit 1989 Mar- EXAMPLE OF A BLOCKMAKER
ketingleiter der Kronimus AG; ab 1991 Geschäfts- QUALITÄTSSICHERUNG VON BETONWAREN UND -FERTIGTEILEN AM
führer verschiedener Tochtergesellschaften der
BEISPIEL EINES BETONSTEINFERTIGERS
Kronimus AG; seit 1997 Vorstandsvorsitzender
Dr.-Ing. Hubert Wächter
der Kronimus AG, seit 2006 Vorsitzender des
Betonverbands Straße, Landschaft, Garten, Bonn
und Vorstand des Fachverbandes Beton- und 38 PROPERTIES OF GRAY PAVING BLOCKS – RESULTS OF PRODUCTION
Fertigteilwerke Baden-Württemberg; seit April EIGENSCHAFTEN VON GRAUEN PFLASTERSTEINEN – ERGEBNISSE AUS
2010 Vorsitzender des sozialpolitischen TESTS FOCUSING ON THE SUBJECT OF “DIFFERENCES IN COLOR” AND OTHER
Ausschusses des Industrieverbandes Steine und
CONCRETE PROPERTIES
Erden Baden-Württemberg
EIGENSCHAFTEN VON GRAUEN PFLASTERSTEINEN – ERGEBNISSE AUS
PRODUKTIONSVERSUCHEN ZUM THEMA „FARBDIFFERENZEN“ UND WEITERE
BETONEIGENSCHAFTEN
Dipl.-Ing. Dagmar Küchlin

40 EUROPEAN STANDARDS AND CODES OF PRACTICE AT A TURNING POINT


– A SITUATION REPORT
REGELWERKE IM UMBRUCH – AKTUELLER SACHSTAND
Dipl.-Ing. Dietmar Ulonska

28 BFT 02/2011 www.bft-online.info


JAHRE QUALITÄT & INNOVATION

DIE BESTE SCHWEISSNAHT?

KEINE SCHWEISSNAHT!
KOBRA »Longlife™« FORMEN IN NEUER
STANDARDHÄRTE 68 HRC.

Longlife

Unser Verständnis von dauerhafter Härte:


• KOBRA »Longlife™« - Formen besitzen konstruktive
Leerfelder zwischen Steinfeld und Rahmenteilen.
Sie ermöglichen einen optimalen Härteintrag und
isolieren die Formkammern gegen direkte Schweißhitze.
Gleichzeitig minimieren sie das Risiko einer Riss- und
Bruchbildung.

• Im Vergleich zu herkömmlichen Betonsteinformen


erreichen unsere Formen in der neuen Standardhärte KOBRA. Wir bauen die Form um Ihren Stein.
»carbo 68 plus™« deutlich höhere Standzeiten bei
geringem Kammerverschleiß. Detaillierte Informationen erhalten Sie
von unserem Vertriebsteam.
• Hochvergütete, geschraubte Deckbleche folgen
der Steinfeldkontur sauber und exakt und begünstigen
die Reparaturfähigkeit geschraubter oder geschweißter
Rahmenvarianten jeder Pflastersteinform von
KOBRA - standardmäßig.
PANEL 2 // PROCEEDINGS

u FIG.1 Design variety


for a sidewalk on the
Lofoten and concrete
block pavement in Syd-
ney (approx. 10 years
old). // ABB. 1 Gestal-
tungsvariante für einen
Gehweg auf den Lofoten
und Betonpflaster-
fläche in Sydney
(ca. 10 Jahre alt).

BLOCK PAVEMENTS IN INTERNATIONAL COMPARISON


DIE PFLASTERBAUWEISE IM INTERNATIONALEN VERGLEICH

u The construction of block pavements is one u Die Pflasterbauweise ist die älteste und wird The possibilities of architectural design make
of the oldest construction methods for paving oft als die schönste Bauweise für Oberbauten für block pavements the preferred choice for sur-
traffic areas. The oldest known witnesses to Verkehrsflächen bezeichnet. Die ältesten be- facing inner-city areas. In reconstructed areas
the art of block paving are today estimated as kannten Zeugen der Pflasterbaukunst werden of historic city centers, however, traffic loads
being approx. 5,000 to 8,000 years old. It is heute auf ca. 5.000 bis 8.000 Jahre alt geschätzt. that generate stresses are not infrequently en-
therefore small wonder that old and new block Insofern ist es nicht verwunderlich, dass weltweit countered – particularly in the paving units, and
pavements in a wide variety of surface designs alte und neue Pflasterbefestigungen in einer partly also in the base courses – that these lay-
can be viewed the world over, and perform Vielzahl verschiedener Oberflächengestaltungs- ers are no longer able to carry. This, again, often
excellently under traffic. The fact that a large varianten zu besichtigen sind und unter Verkehr gives rise to the temptation to increase the
variety of architectural designs are available liegend gute Dienste tun. Das interessante an der resistance of the upper layers of the pavement
for block pavement surfacings is of special Pflasterbauweise ist die Tatsache, dass für die by grouting the joints and by laying the blocks
interest. architektonische Gestaltung der Verkehrsfläche in a mortar bed to increase their resistance to
FIG. 1 shows successful examples for the de- eine sehr große Variantenvielfalt zur Verfügung heavy loadings. This, too, unfortunately leads
sign of traffic areas with a variety of pavers. steht. worldwide to damage. The pavements are re-
However, not all of these are suitable for sup- Die ABB. 1 zeigt gelungene Beispiele für die Ge- latively quickly destroyed, especially when
porting heavy traffic loads. The natural stone staltung von Verkehrsflächen mit verschiedenen subjected to high loads and/or when trafficked
paving on the Lofoten Islands in Norway is Pflastervarianten, die jedoch nicht immer für in combination with the action of weather
not only loaded by heavy-duty traffic; the con- schwere Verkehrsbelastungen geeignet sind. Die (frost, water) (FIG. 2). Here it can often be ob-
crete block paving in the Olympic Park in Syd- Natursteinpflasterbefestigung auf der Inselgruppe served that the damage patterns that occurs
ney, Australia, is so heavily frequented both der Lofoten, Norwegen, wird nicht durch Fahr- worldwide are similar in form and manner. The
by busses and delivery trucks that it can most zeuge des Schwerverkehrs belastet, die Beton- causes are traced both to traffic and, in parti-
likely be assigned to being the equivalent of pflasterbefestigung im Olympiapark Sydney, Aus- cular, to the action of water and frost.
construction class III or IV according to RStO tralien, wird sowohl mit Bussen als auch In the lecture, a wide variety of paved surfaces
01. The joints of both pavement varieties were Lieferfahrzeugen mit Frequentierungen belastet, will be shown in photos, described and as-
filled with sand; damages could not be für die eine Zuordnung zu Belastungen entspre- sessed and, in conclusion, an attempt made to
detected. chend Bauklasse III oder IV gemäß RStO 01 wahr- compare the structural design based on the
scheinlich scheint. Beide Pflasterbefestigungsva- requirements laid down in the standards of
rianten hatten eine Fugenfüllung aus Sand, different countries for similar traffic loads. This,
Schäden waren keine zu erkennen. however, is difficult, as the climatic conditions,
Wegen der architektonischen Gestaltungsmög- which crucially affect the structural design,
lichkeiten werden Pflasterbefestigungen bevor- differ as well. The basic principles known from
zugt in Innenstadtbereichen eingesetzt. In rekons- the educational books of the beginning of

30 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 2

⊳ FIG. 2 Grouted pave-


ments damaged by traf-
fic loads and the effects
of the climate (left: an
area subjected to bus
traffic in Germany; right:
grouted pavement in
front of Sydney Opera
House, Australia). //
ABB. 2 Schäden infolge
von Verkehrsbelastung
und klimabedingter
Belastungen in vermör-
telten Pflasterdecken
(links: Befestigung einer
Busverkehrsfläche in
Deutschland, rechts:
vermörtelte Pflasterfläche
vor dem Sydney Opera
House, Australien).

truierten Gebieten alter Stadtkerne sind jedoch


nicht selten Verkehrsbelastungen anzutreffen, die Prof. Dr.-Ing. Frohmut Wellner,
Technische Universität Dresden
Beanspruchungen insbesondere in den Deck- AUTHOR //
schichten, teilweise aber auch in den Trag- AUTOR
frohmut.wellner@tu-dresden.de
schichten erzeugen, welchen diese Schichten
nicht mehr gewachsen sind. Dies wiederum ver- 1977-1981 Studium des Bauingenieurwesens an der TU Dresden;
leitet oft dazu, die Pflasterdeckschichten durch 1981-1985 Wissenschaftlicher Assistent; 1986 Promotion; 1985-1987
Vermörtelung der Fuge und Verlegung der Steine Mitarbeiter und Gruppenleiter sowie stellvertretender Abteilungsleiter im
Ingenieurtief- und Verkehrsbaukombinat, Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz);
auf ein Mörtelbett widerstandsfähiger gegenüber
1987-1996 Wissenschaftlicher Assistent; 1990-1996 Partner und Mitinhaber
hohen Beanspruchungen auszubilden. Auch das
eines Planungsbüros; 1993 Habilitation; 1996-1999 Professur und
führt weltweit leider nicht selten dazu, dass Schä- Fachgebietsleiter an der Universität Hannover; 1996-1999 Partner der
den auftreten. Die so gestalteten Decken werden Ingenieurgemeinschaft für Verkehrswegebau, Hannover; seit 1999 Tätigkeit
insbesondere bei hohen Belastungen bzw. Fre- als Sachverständiger; seit 1999 Professur und Lehrstuhlinhaber an der

quentierungen in Kombination mit der Einwirkung TU Dresden; 2000-2006 Prüfstellenleiter an der TU Dresden; seit 2005 Gast-
professor an der Chongqing Jiaotong University, VR China
von Wettererscheinungen (Frost, Wasser) relativ
schnell zerstört (ABB. 2). Dabei ist es allerdings
nicht selten zu beobachten, dass Schäden welt- the 20th century are nevertheless used and Auswirkung auf die konstruktive Gestaltung ha-
weit in ähnlicher Art und Weise zu erkennen sind. recognized to this day as the basis of struc- ben. Trotzdem werden weltweit die bereits aus
Die Ursachen sind sowohl verkehrslastbedingt als tural design: alten Lehrbüchern Anfang des 20. Jahrhunderts
auch insbesondere bedingt durch die Einwirkung 1. A pavement surfacing is only as good as its bekannten Grundprinzipien zur Grundlage der
von Wasser und Frost. base courses. konstruktiven Gestaltung genommen und aner-
In dem Vortrag werden zunächst anhand von Fo- 2. The stability of the pavement must be en- kannt:
tos verschiedenste Varianten von Pflasterbefes- sured. 1. Eine Pflasterdecke ist nicht besser als ihre
tigungen gezeigt, beschrieben und bewertet. 3. A pavement must be sufficiently drained. Unterlage.
Daran anschließend werden Schadensbilder ge- If the basic principles are adhered to, the du- 2. Die Stabilität der Pflasterdecke muss
zeigt und analysiert um abschließend den Versuch rability of the pavement is ensured. How this gewährleistet sein.
zu unternehmen, die konstruktive Gestaltung an- is done and attempted worldwide will also be 3. Eine Pflasterbefestigung muss ausreichend
hand von Standardisierungsvorschriften aus ver- illustrated in this lecture. ¢ entwässert sein.
schiedenen Ländern für ähnliche Verkehrsbelas- Werden diese Grundprinzipien eingehalten, ist die
tungen zu vergleichen. Dies ist allerdings Dauerhaftigkeit der Pflasterbefestigung gewähr-
schwierig, da sich die klimatischen Bedingungen leistet. Wie dies weltweit zu gewährleisten ver-
ebenfalls unterscheiden, die letztlich maßgebende sucht wird, ist ebenfalls Inhalt des Vortrages. ¢

www.bft-online.info BFT 02/2011 31


PANEL 2 // PROCEEDINGS

A BLESSING IN CONCRETE – REHABILITATION OF THE SPA SQUARE IN


BAD GRIESBACH FOR USE OF PEOPLE OF ALL ABILITIES
EINE WOHLTAT IN BETON – BEHINDERTENGERECHTE SANIERUNG DES
KURPLATZES BAD GRIESBACH

u The much-cited basic planning principle of u Der vielzitierte Planungsgrundsatz „Barrierefrei- > The random connection of blocks results in
accessibility is not only restricted to the inte- heit“ darf nicht nur innerhalb von Gebäuden Gel- smooth transitions. Besides, random curved
rior of buildings. “Freedom from barriers” starts tung haben. Barrierefreiheit beginnt bei Straßen radii on intersections are possible. Planning
with the evenness and walkability of pave- und Plätzen bereits bei der Ebenheit und Begeh- principle: nobody completely walks along a
ments in streets and public places. Many plan- barkeit von Pflasterbelägen. Wie der Alltag zeigt, 90° corner!
ners have not yet realized that for construction ist vielen Planern noch nicht bewusst, dass bei > In routing the path, all curved radii could be
projects in public places. In addition to aspects Bauvorhaben im öffentlichen Raum nicht nur ge- implemented while maintaining the orienta-
of design, usefulness and quality of public tho- stalterische Aspekte zu berücksichtigen sind, son- tion of the gap joints, thus avoiding gaping
roughfare are becoming more and more im- dern Zweckmäßigkeit und (Lebens-)Qualität von joints at the edge of the curve. The result is
portant. These functional requirements can be Verkehrsflächen einen immer größeren Stellenwert an even pavement.
implemented cost-efficiently and durably with einnehmen.
concrete – even for the redevelopment of lar- Mit Betonpflaster lassen sich diese funktionellen
ger areas of natural stone. Anforderungen kostengünstig und dauerhaft be-
q FIG. 1 The “concrete block band” at the spa
werkstelligen – auch bei Sanierungen von großflä-
square in Bad Griesbach. // ABB. 1 Das „Betonstein-
INITIAL SITUATION An area of approximately chigen Natursteinflächen. Band“ am Kurplatz Bad Griesbach.
16,000 m² in the spa district of Bad Griesbach
is paved with small granite paving stones. The
walking comfort of this pavement is regrett-
ably bad. While walking in elegant high heels
might be possible, the many handicapped peo-
ple in the spa district, who are reliant on
wheelchairs or walking aids, are facing serious
problems.

VARIABLE LAYING PATTERN For reasons of cost,


a large area redevelopment was not possible.
After an exact analysis of the flows of pedes-
trians, the planners thus developed an unusu-
al linear solution: a loose arrangement of dif-
ferent stone and slab formats:
> The interlocking of concrete blocks with the
existing natural stones provides a seamless
transition between the two pavement types.
A discrete delimitation of the block pave-
ment to the existing pavement would other-
wise have increased the visual separation
of the square, which is already structured
with red strips of pavement. Also, the natu-
ral stone is preserved in the new path in the
form of isolated “patches”.

u FIG. 2 Variable laying pattern; paving blocks with


five-fold protection against displacement. //
ABB. 2 Variables Verlegeschema, Pflasterstein mit
fünffacher Verschiebesicherung.

32 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 2

AUSGANGSSITUATION Im Kurgebiet Bad Griesbach


ist auf ca. 16.000 m² Granitkleinsteinpflaster ver- Dipl.-Ing. (FH) Hans Jörg Wagmann,
Wagmann Ingenieur GmbH
legt. Die Begehbarkeit des Belags ist bedauerlich AUTHOR //
Ingenieurbüro für Tiefbau, Fürstenzell AUTOR
schlecht. Im feinen Damenschuh ist ein Fortkom-
men noch möglich; schwieriger ist dies für die buero@wagmann-ing.de
vielen gehbehinderten Menschen im Kurgebiet, die
auf Rollstühle oder Gehhilfen angewiesen sind. Geb. 1979; 1999-2003 Studium des Bauingenieurwesens an der
Hochschule Deggendorf; seit 1996 Mitarbeiter und seit 2004
Geschäftsführer der Wagmann Ingenieur GmbH; Objektplanung –
VARIABLES VERLEGESCHEMA Eine flächige Sanie-
Beratung – Bauüberwachung mit folgenden Schwerpunkten:
rung schied aus Kostengründen aus. Nach genauer
Verkehrsanlagen, Stadt-/Ortssanierungen; Wasserbau, Hoch-
Analyse der Fußgängerströme wurde von den Pla- wasserschutz; Siedlungswasserwirtschaft; Ingenieurbauwerke
nern eine außergewöhnliche linienförmige Lösung
entwickelt: Ein lockeres Verlegeschema aus ver-
schiedenen Stein- und Plattenformaten: CONCRETE STONE PLAYS TO ITS STRENGTHS BETONSTEIN SPIELT SEINE STÄRKEN AUS Ein in
> Durch das Ineinandergreifen von Betonstein und Unbound pavement is always flexible under ungebundener Ausführung hergestellter Belag ver-
bestehendem Naturstein ergibt sich ein flie- static and dynamic loads (e.g. delivery traffic). hält sich bei statischen und dynamischen Belas-
ßender Übergang zwischen den beiden Belags- The deformation of the pavement is especially tungen (Lieferverkehr) stets flexibel. Durch die
arten, eine diskrete Abgrenzung der Trasse zum likely in the case of small granite stone pave- Verformungen des Belages – im vorliegenden Fall
Bestand hätte die optische Zerschneidung des ment with joint widths over 10 mm present at insbesondere des Granitkleinsteinpflasters mit
Kurplatzes mit den vorhandenen farbigen Pflas- this site, posing the risk that the concrete Fugenbreiten > 10 mm – besteht beim Verzicht auf
terstreifen erheblich verstärkt. Der Naturstein blocks drift apart when there is no “rigid” ed- „starre“ Randeinfassungen die Gefahr, dass die
findet sich im Weg vereinzelt in Kleinsteinpflas- ging. Thus the stability and evenness of the Betonsteine auseinanderwandern und damit die
ter-„Flecken“ wieder. pavement would no longer be ensured. Lagestabilität und die Ebenheit des Belages nicht
The solution to this central problem was found mehr gewährleistet sind.
in a system of a concrete block pavement that Die Lösung dieser zentralen Problemstellung wur-
is shift-proof. The denticulation of heavy-duty de in einem verschiebesicheren Betonpflastersys-
blocks of a thickness of 11 cm in all joining tem gefunden. Durch die Verzahnung der 11 cm
surfaces prevents the concrete blocks from starken Schwerlaststeine in allen Fugenflächen ist
“horizontal drifting”. Additional lateral stabili- ein „Abwandern“ der Betonsteine senkrecht zur
ty of the blocks is achieved through the secure Wegrichtung ausgeschlossen. Zusätzliche Seiten-
grip of the blocks in the pavement thanks to stabilität bringt die Verkrallung der Steine im Pflas-
deep grooves on their underside. Only with the terbett durch tiefe Rillen an der Steinunterseite.
described solution can the permanent stabili- Nur bei der angewandten Lösung ist das Gesamt-
ty of the entire system be ensured without system auch ohne starre Randeinfassungen dau-
rigid edging. This application illustrates the erhaft stabil. Der Werkstoff Beton spielt hier seine
strength of concrete stone as a rather freely Stärken der relativ freien Formgebung der Werk-
moldable material providing high stability and stücke und der hohen Festigkeit aus.
resistance.
CONCLUSIONS Concerns such as “ease of wal- FAZIT Mit Themen wie „Gehfreundlichkeit“, „Be-
king”, “walkability”, “accessibility” or “design gehbarkeit“, „Barrierefreiheit“ und „behinderten-
with access for the disabled” show that the gerechte Gestaltung“ rückt bei Baumaßnahmen
needs of users have become increasingly im- im öffentlichen Raum immer mehr der Mensch in
portant whenever building operations are den Vordergrund, der zunehmend sensibler und
p FIG. 3 Successful companionship between being considered in public space; at the same kritischer wird.
concrete and granite pavement. // ABB. 3 Gelunge-
nes Nebeneinander von Beton- und Granitpflaster.
time, the users themselves have become more Mit technischem Grundwissen und analytischem
sensitive and critical. Vorgehen können durchaus Lösungen erarbeitet
> Durch beliebiges Aneinanderfügen werden flie- Basic technical knowledge and an analytical werden, die Ästhetik und nutzergerechte Ausfüh-
ßende Übergänge und beliebige Ausrundungs- approach are key to solutions that combine rung vereinen. Dies ist im vorliegenden Projekt mit
radien im Bereich von Wegkreuzungen möglich. aesthetics and user-friendly implementation. einem höchst funktionellen und optisch gelun-
(Planungsgrundsatz: Niemand geht eine 90°- Applying these principles, the presented pro- genen Nebeneinander von Beton- und Granitpflas-
Ecke aus!) ject successfully combines new concrete and ter gelungen. ¢
> Bei der Wegtrassierung konnten sämtliche Krüm- existing granite pavements in a highly functio-
mungsradien ohne die erforderliche Verziehung nal and aesthetically pleasing way. ¢
der Pflaster-Verlegerichtung und dadurch her-
vorgerufene „klaffende Fugen“ an der Kurvenau-
ßenseite (Ebenheit!) ausgeführt werden.

www.bft-online.info BFT 02/2011 33


PANEL 2 // PROCEEDINGS

CDF tests // CDF-Prüfungen


15.000

deviations // Mittelwert der Abwitterungen


Mean value of scaling and standard
13.500

und Standardabweichung [g/m²]


12.000
10.500
9.000
7.500
6.000
4.500
3.000
1.500
0
u FIG. 1 Mean values of 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009
scaling from 2001-2007. //
ABB. 1 Mittelwerte der Abwitte- Total results of the CDF tests //
rungen von 2001-2007. Gesamtergebnisse CDF-Prüfungen

FREEZE-THAW AND DEICING AGENT RESISTANCE OF CONCRETE


PAVEMENTS – CORRELATION BETWEEN TESTING AND
PERFORMANCE IN SERVICE
FROST-TAUSALZ-WIDERSTAND VON BETONPFLASTER – ZUSAMMENHANG
ZWISCHEN PRÜFUNG UND VERHALTEN IN DER PRAXIS

u The durability, next to the strength and the u Die Dauerhaftigkeit ist neben der Festigkeit und standard deviations recorded during the sur-
visual properties, is the most essential criteri- den optischen Eigenschaften das wesentliche Kri- veillance tests carried out by an approved
on for concrete products used in road and terium für Betonwaren des Straßen- und Verkehrs- testing institute from 2001 to 2009 (FIG. 1). In
transportation systems. Concrete paving blocks wegebaus. Betonsteinpflaster und Bordsteine sind the 1.176 tests performed, the assessment
and curbstones are exposed to the natural während ihrer gesamten Nutzungsdauer den na- limit value of 1500 g/m² was exceeded no less
weathering conditions as well as the seasonal- türlichen Witterungsverhältnissen sowie saisonal than 225 times; either by excessive scaling on
and regional-dependent action of freeze-thaw und regional bedingt dem Angriff durch Frost- und the frozen surface or because the facing of
and de-icing agent. In recent years, a variety Tausalz ausgesetzt. Für die schnelle Beurteilung two-layered products had become totally or
of tests were developed for a quick assess- des Frost-Tausalz-Widerstandes von Betonbauteilen partly detached – two different phenomena
ment of the freeze-thaw and deicing agent wurden in den letzten Jahren verschiedene Prüf- caused by the material-specific properties of
resistance of concrete products. The standards verfahren entwickelt. Die Normen DIN EN 1338 [1] the concrete and/or the production technique
DIN EN 1338 [1] and DIN EN 1340 [2] specify und DIN EN 1340 [2] sehen zum Nachweis des aus- used. In numerous apparent “failures” the
the “slab test” for demonstrating an adequate reichenden Frostwiderstandes der Klasse 3 den question as to what the test results mean for
frost resistance of class 3. Apart from that, the sog. „slab test“ vor. Daneben wird auch heute noch the performance of the pavers in service arises
so-called CDF procedure is frequently required häufig das sog. CDF-Verfahren gefordert [3], meist automatically – in particular where two diffe-
as well [3], to the most part by public clients von öffentlichen Auftraggebern und teilweise zu- rent procedures are available, both of which
and in part in addition to the slab test as qua- sätzlich zum slab-test als Qualitätssicherung. Bei- are implemented and well-founded.
lity assurance. The two procedures subject the de Verfahren beanspruchen die Prüfkörper wäh- Many of the negatively assessed products
test specimens to loadings of different inten- rend der Prüfung unterschiedlich intensiv, so dass were anyhow processed. Within the scope of
sity so that scaling of different magnitude oc- bei den gleichen Betonen in der Regel auch signi- a study, eleven such surfaces were inspected
curs as a rule on the same concretes – some fikant – bis zu 10-fach – unterschiedlich hohe Ab- and their appearance visually documented two
of them significant, up to ten-fold. The previ- witterungen auftreten. Die bisher geltenden Grenz- to eight years after their installation. Assess-
ously valid limit values for both systems differ werte beider Verfahren unterscheiden sich dagegen ment criteria were surface-scaling due to wea-
relatively little from one another. This can lead nur relativ wenig . Dies kann zu einer unterschied- thering, pop-outs, individual spalling as well as
to a different assessment of the fitness for use lichen Bewertung der Eignung der gleichen Pro- separation of the facing and the destruction
of one and the same product and can some- dukte und u. U. dazu führen, dass zur Lieferung of individual paving blocks. FIG. 2 shows a still
times have the effect that products ready for anstehende oder auch bereits verlegte Produkte acceptable scaling in a six-year-old surface
shipment, or already installed, are rejected, ci- unter Verweis auf die nicht anforderungsgerechten whose blocks, at 1.520 g/m², barely failed the
ting the unsatisfactory test results that fall short Prüfergebnisse nicht abgenommen werden. Dass limit value of the CDF test. In this case, a cor-
of the requirements. The fact that this happens dies bei der Prüfung mit dem CDF-Verfahren des relation between the performance during the
frequently for tests performed based on the Öfteren vorkommt, zeigen die Mittelwerte und die test and the performance in service could be
CDF procedure show the mean values and the Standardabweichungen der Überwachungsprüfungen recognized. For other surfaces this was not

34 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 2

einer amtlichen Prüfanstalt aus den Jahren 2001 bis


Prof. Dr.-Ing. habil. Torsten Braun,
2009 (ABB. 1). Hier wurde der Beurteilungs-Grenz-
Michael Schmidt, Universität Kassel
wert von 1500 g/m² bei insgesamt 1.176 Prüfungen AUTHOR // AUTHOR //
Universität Kassel AUTOR AUTOR
nicht weniger als 225 Mal überschritten, entweder
durch zu hohe Abwitterungen an der befrosteten m.schmidt@uni-kassel.de torsten.braun@uni-kassel.de
Oberfläche oder dadurch, dass sich bei zweischich-
tigen Produkten der Vorsatz ganz oder teilweise Geb. 1947; Studium Geb. 1974;
Bauingenieurwesen TU 2001-2009 Studium des
abgelöst hat – zwei unterschiedliche Erschei-
Hannover; bis 1989 Re- Bauin-genieurwesens
nungen, die verschiedene betontechnologische
ferent im Forschungs- an der Universität
und/oder herstelltechnische Ursachen haben. Bei institut der Zementin- Kassel mit Vertiefungs-
zahlreichen scheinbaren „Durchfallern“ stellt sich dustrie in Düsseldorf; richtung Konstruktiver
zwangsläufig die Frage, was die Prüfergebnisse bis 1997 Leiter der Ingenieurbau; seit 2009
über das praktische Verhalten aussagen – noch Forschung, Entwick- wissenschaftlicher Mit-
lung und Beratung der arbeiter im Fachgebiet
dazu, wenn zwei verschiedene Verfahren zur Ver-
Heidelberger Zement Werkstoffe des Bau-
fügung stehen, die beide eingeführt und wohl be-
AG; vereidigter Sach- wesens und Bauchemie
gründet sind. verständiger für Beton- der Universität Kassel
Zahlreiche der negativ beurteilten Produkte wur- technologie; seit 1999
den dennoch verarbeitet. Im Rahmen einer Studie Leiter des Fachgebiets Werkstoffe des Bauwesens,
wurden elf solcher Flächen zwei bis acht Jahre Geschäftsfüh-render Direktor des Instituts für
Konstruk-tiven Ingenieurbau und Direktor der
nach ihrer Verlegung begangen und deren op-
Amtlichen Materialprüfanstalt (AMPA) der Uni-
tischer Zustand visuell dokumentiert. Kriterien
versität Kassel; Partner und wissenschaftlicher
waren Oberflächenabwitterungen, Pop-Outs, ein- Leiter des Ingenieurbüros Fehling & Jungmann,
zelne Abplatzungen sowie das Ablösen des Vor- Kassel
satzes und die Zerstörung einzelner Steine. Die
ABB. 2 zeigt die noch akzeptablen Abwitterungen
einer sechs Jahre alten Fläche, deren Steine im
CDF-Test mit 1.520 g/m² den Grenzwert nur knapp
verfehlten. Hier war ein Zusammenhang zwischen
dem Verhalten in der Prüfung und in der Praxis zu
erkennen. Bei anderen Flächen war dies zum Teil
nicht der Fall. So hatte sich während der CDF-Prü-
fung der Vorsatz gelöst, die Abwitterungen waren
mit bis zu etwa 17.000 g/m² entsprechend gravie-
rend. In der Praxis war die Oberfläche der Steine
zwar teilweise angewittert, der Vorsatz war dage-
gen nicht geschädigt.
Die orientierenden Betrachtungen der Studie er-
gaben insgesamt keinen aussagefähigen Zusam-
menhang zwischen den Ergebnissen der Labor-
prüfungen und dem Praxisverhalten. Es besteht
demnach weiterer Erkenntnisbedarf, inwieweit always the case. For example, where the facing p FIG. 2 Slight surface-scaling, corresponds to
approx. 70% of the pavement. // ABB. 2 Geringe,
die derzeitigen Verfahren und die ihnen zugeord- became detached during the CDF test; the oberflächliche Abwitterung, entspricht ca. 70 %
neten Kriterien immer zu einer sachgerechten scaling of up to approximately 17.000 g/m² was der Anlage.
Beurteilung des Frost-Tausalz-Widerstandes in der accordingly serious. In service, the facing was
Praxis führen und wie sie ggf. optimiert werden not damaged, although some surfaces of the
können. ¢ blocks showed signs of scaling.
The orientative examinations of the study all

REFERENCES // LITERATUR
in all showed no concrete correlation between
[1] DIN EN 1338:2003 Pflastersteine aus Beton – the results of the laboratory tests and the per-
Anforderungen und Prüfverfahren formance in service. There is therefore a con-
[2] DIN EN 1340:2003 Bordsteine aus Beton – tinued need for research to establish to what
Anforderungen und Prüfverfahren
extent the current procedures and the criteria
[3] Setzer, M.J.; Fagerlund, G.: CDF-Test -
allocated to them lead to a proper assessment
Prüfverfahren des Frost-Tau-Widerstands von
Beton - Prüfung mit Taumittel-Lösung. Betonwerk
of the freeze-thaw and deicing agent resistance
+ Fertigteil-Technik, 1997, Heft 4, Rilem in practice and how they can be optimized, if
Recommendation necessary. ¢

www.bft-online.info BFT 02/2011 35


PANEL 2 // PROCEEDINGS

Dr.-Ing. Hubert Wächter,


Institut für Fertigteiltechnik und Fertigbau Weimar e.V.
AUTHOR //
AUTOR
h.waechter@iff-weimar.de

Geb. 1954; 1975-1980 Studium an der Hochschule für Architektur


und Bauwesen Weimar, Sektion Baustoffverfahrenstechnik;
1980-1987 Wissenschaftlicher Assistent und Aspirant an der
Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar; 1987
Promotion; 1986-1989 Mitarbeiter der Abteilung „Forschung und
Entwicklung“ des VEB Betonkombinat Magdeburg; 1990-1992
Dyckerhoff & Widmann AG, Düsseldorf; 1992-2008
Geschäftsführer des Bauunternehmens „E. Wächter GmbH“;
2008-2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter des IFF Weimar e.V.;
seit 2009 Leiter des Forschungsbereichs „Fertigteiltechnik“ des
IFF Weimar e.V.

p FIG. 1 Tension pattern of a pallet testing device .


// ABB. 2 Spannungsbild Unterlagsplattenprüfgerät.

QUALITY ASSURANCE OF CONCRETE PRODUCTS ILLUSTRATED ON THE


EXAMPLE OF A BLOCKMAKER
QUALITÄTSSICHERUNG VON BETONWAREN UND -FERTIGTEILEN AM BEISPIEL
EINES BETONSTEINFERTIGERS

u Quality assurance is an essential criterion u Die Qualitätssicherung stellt ein wesentliches MONITORING THE PARAMETERS OF THE COM-
for assessing the durability of a product and Kriterium bei der Beurteilung der Nachhaltigkeit PACTION PROCESS BY VIB-WATCHER The com-
its ability to assert itself in the market. The und der Fähigkeit, sich am Markt behaupten zu paction of the concrete mix can be regarded
means available for implementing quality as- können, dar. Am Beispiel eines Betonsteinfertigers as the core process of block production. The
surance measures are illustrated on the ex- soll aufgezeigt werden, welche Möglichkeiten qua- effect of the compaction by vibration is deter-
ample of a blockmaker. These are the following: litätssichernder Maßnahmen bestehen. Beginnend mined by such known oscillatory parameters
starting with the control of the concrete mix bei der Kontrolle des Betongemenges bis zur Prü- as, for example, acceleration and frequency.
and ending with the check of the final product: fung des Endproduktes – Betonstein – sind dies: The Vib-Watcher monitors the known parame-
the concrete paving block: ters, displays them and signals significant
UNTERSUCHUNG DES BETONGEMENGES AUF changes so that the operator can react.
CHECKING THE CONCRETE MIX FOR UNIFORM GLEICHBLEIBENDE GEMENGEEIGENSCHAFTEN MIT-
MIX PROPERTIES WITH THE MIQUATESTER IFF TELS MIQUATESTER In Zusammenarbeit mit der MOLD SUPERVISION BY MOLD CONTROLLER For
Weimar e. V., in collaboration with the compa- Firma Eirich entwickelt das IFF Weimar e. V. gegen- the mobile supervision of the compaction pro-
ny Eirich, is currently developing a measuring wärtig eine Messeinrichtung zur vollautomatischen cess, the company Rampf and IFF Weimar e. V.
device for fully automated checking of the uni- Überprüfung der Gleichmäßigkeit von Gemengen. developed a wireless measuring module with
formity of concrete mixes. The measurement Die Messung erfolgt unmittelbar nach dem Mi- which the compaction parameters can be quick-
is carried out immediately following mixing schen und soll ein Abdriften der Gemengeeigen- ly and simply controlled.
and is to signal any deviation of the mix pro- schaften von den Standardwerten signalisieren.
perties from the standard values. MEASUREMENT OF TAMPING STRIP SPACING
ANALYSE DES FÜLLPROZESSES MIT HILFE VON SI- The magnitude of the generated acceleration
ANALYSIS OF THE FILLING PROCESS BY SIMU- MULATIONEN Die gleichmäßige Befüllung der Form- pulses on blockmakers that operate on the
LATION Uniform filling of the mold compart- kammern stellt eine wesentliche Voraussetzung principle of shock vibration is primarily deter-
ments is an essential requisite for obtaining für eine gleichbleibende Qualität der Steine dar, da mined by the spacing of the tamping strips. If
paving blocks of uniform quality. Differences Unterschiede in der Befüllung und daraus folgend, this changes from the set value, for example,
in filling and the resulting differences in the in der Dichte oder Höhe der Steine, im weiteren due to wear, then the magnitude of the shock
density and height of the blocks cannot be Verlauf der Fertigung nicht mehr kompensiert wer- pulses changes as well. This has significant
compensated for later on. den können. effects on the compaction process. With

36 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 2

ÜBERWACHUNG DER KENNGRÖSSEN DES VERDICH- modern laser-based measuring devices for PRÜFUNG DER DICHTE UND MASSHALTIGKEIT DES
TUNGSPROZESSES MITTELS VIB-WATCHER Die Ver- measuring the distances between tamper ENDPRODUKTES Am Ende des Fertigungsprozesses
dichtung des Betongemenges kann als der Kern- strips the tamping strip spacing can be quickly können die Eigenschaften der produzierten Steine
prozess der Betonsteinfertigung angesehen and easily adjusted to a precision of tenths of a überprüft werden. Mittels Höhenmessung können
werden. Die Wirkung der Vibrationsverdichtung millimeter. Steine herausgefiltert werden, welche die zuläs-
wird durch die bekannten schwingungstechnischen sigen Höhentoleranzen über- oder unterschreiten.
Parameter Beschleunigung, Frequenz, u. ä. bestimmt. CHECKING THE STATIC AND DYNAMIC SPRING Gleichzeitig lässt sich die Dichte der gefertigten
Der Vib-Watcher überwacht die genannten Größen, PARAMETERS OF TABLE SPRINGS Measure- Betonsteine durch Auswägung bestimmen.
zeigt diese an und signalisiert signifikante Verände- ments on rubber springs have shown that
rungen, so dass der Anlagenfahrer reagieren kann. spring parameters of the same type and shore
hardness can still have completely different
FORMÜBERWACHUNG MIT MOLD CONTROLER Für dynamic spring parameters. To prevent undesi-
die mobile Überwachung des Verdichtungspro- rable tilting oscillations during compaction, the
zesses wurde von der Fa. Rampf und dem IFF Wei- use of rubber springs with at least approxima-
mar e. V. ein drahtloses Messmodul entwickelt, tely the same dynamic parameters is recom-
welches eine einfache und schnelle Kontrolle der mended.
Verdichtungskennwerte ermöglicht.
CHECKING THE DYNAMIC PROPERTIES OF THE
KLOPFLEISTENABSTANDSMESSUNG An Beton- PRODUCTION PALLETS Production pallets are
steinfertigern, welche nach dem Prinzip der subject to heavy wear, resulting in a change of p FIG. 2 Simulation filling. // ABB. 2 Simulation
Schockvibration arbeiten, wird die Größe der er- their dynamic properties. IFF Weimar e. V. de- Befüllung.

zeugten Beschleunigungsimpulse maßgebend veloped a test method for carrying out com-
durch den so genannten Klopfleistenabstand be- parative measurements of the dynamic Alle vorgestellten Systeme zielen darauf ab, dem
stimmt. Verstellt sich dieser, beispielsweise durch properties of production pallets. This offers the Hersteller von Betonwaren bzw. dem Anlagenfah-
Abnutzung, so ändert sich die Größe der Schock- user the possibility to identify and take out of rer unmittelbar Informationen über den Fertigungs-
impulse, was signifikante Auswirkungen auf den circulation worn pallets in good time as well prozess zu liefern, um bei der Überschreitung von
Verdichtungsvorgang hat. Mit modernen laserba- enabling him to assess of the entire pallet in- Grenzwerten reagieren zu können. Den Betonwa-
sierten Abstandsmessgeräten kann der Klopfleis- ventory and arrange for possible replacement. renherstellern stehen damit zahlreiche Werkzeuge
tenabstand schnell und einfach auf einen Zehntel zur Gewährleistung einer hohen, gleichbleibenden
Millimeter genau eingestellt werden. CHECKING THE DENSITY AND DIMENSIONAL Qualität der Betonprodukte zur Verfügung. So kön-
ACCURACY OF THE END PRODUCT At the end nen Ausschuss und Kosten reduziert bzw. einge-
ÜBERPRÜFUNG DER STATISCHEN UND DYNA- of the production process the properties of spart werden. ¢
MISCHEN FEDERKENNWERTE DER TISCHFEDERN manufactured blocks can be checked. Blocks
Messungen an Gummifedern haben gezeigt, dass that exceed or fall below the permissible
Gummifedern gleicher Bauart und Shorehärte tolerances in height can be removed. At the
durchaus völlig verschiedene dynamische Feder- same time, the density of the manufactured
kennlinien aufweisen können. Zur Vermeidung blocks can be determined by weighing.
unerwünschter Kippschwingungen während der All of the systems presented are aimed at pro-
Verdichtung empfiehlt es sich, Gummifedern mit viding manufacturers of concrete products
zumindest annähernd gleichen dynamischen Kenn- and/or the plant operator immediately with
linien einzusetzen. information on the production process to en-
able them to react instantly when the limit
PRÜFUNG DER DYNAMISCHEN EIGENSCHAFTEN values are exceeded. The manufacturers of
DER UNTERLAGSPLATTEN Unterlagsplatten unter- concrete products are in this way given a
liegen einem starken Verschleiß, wodurch sich range of tools for assuring a uniform product
auch deren dynamische Eigenschaften innerhalb quality. In this way, rejects and costs can be
des Vibrationsverbandes ändern. Das IFF Weimar e. V. reduced and/or saved. ¢
entwickelte ein Prüfverfahren mit dem es möglich
ist, die dynamischen Eigenschaften von Unterlags-
platten vergleichend zu messen. Dem Anwender
wird so die Möglichkeit gegeben, verschlissene
Platten rechtzeitig auszusortieren, aber auch einen
gesamten Palettenbestand zu beurteilen und ggf.
zu erneuern.

www.bft-online.info BFT 02/2011 37


PANEL 2 // PROCEEDINGS

80

70

Compressive strenght //
Druckfestigkeit [N/mm2]
60

50

40

30

20

10

u FIG. 1 Comparison of com- 0


pressive and tensile-splitting 0,0 1,0 2,0 3,0 4,0 5,0 6 ,0
strengths // ABB. 1 Vergleich von
Druck- und Spaltzugfestigkeiten Tensile-splitting strength // Spaltzugfestigkeit [MPa]

PROPERTIES OF GRAY PAVING BLOCKS – RESULTS OF PRODUCTION


TESTS FOCUSING ON THE SUBJECT OF “DIFFERENCES IN COLOR” AND
OTHER CONCRETE PROPERTIES
EIGENSCHAFTEN VON GRAUEN PFLASTERSTEINEN – ERGEBNISSE AUS
PRODUKTIONSVERSUCHEN ZUM THEMA „FARBDIFFERENZEN“ UND WEITERE
BETONEIGENSCHAFTEN

u A joint working group “Quality of concrete u Derzeit werden in dem gemeinsamen Arbeits- accordance with DIN EN 1338. The uniformity
products” of the German Cement Works As- kreis „Qualität von Betonbauteilen“ von VDZ und of the color shade was assessed on always
sociation (VDZ) and the German Precast Con- BDB verschiedene Qualitätsthemen diskutiert. approx. 1 m² paving blocks in every test, di-
crete Federation (BDB) currently discusses Hauptdiskussionspunkte sind dabei der Einfluss rectly following manufacture as well as after
various quality-related subjects. The main dis- des Zements auf die Farbtongleichmäßigkeit grau- several months of storage. The specimens were
cussion points focus on the influence of the er Betonpflastersteine, Fragen zur Prüfung der removed following a carefully worked out
cement on the uniformity of the color shade Dauerhaftigkeit und zur Auswirkung der Einführung scheme so that the results could also be de-
in gray concrete pavers, questions regarding der DIN EN 1338 auf die Pflastersteinqualität. termined depending on their position on the
durability testing, and the effect the imple- Zu diesen Fragestellungen wurden gemeinsam mit production pallet.
mentation of DIN EN 1338 has on the paver den Unternehmen Aicheler + Braun, Tübingen und In addition, the constituent materials used
quality. braun Ideen aus Stein, Amstetten zwei Werksver- were examined. The results of both tests
Two day-long production tests were carried suche über je einen ganzen Produktionstag durch- showed good agreement, despite the long time
out jointly with Aicheler + Braun, Tübingen, and geführt. Für die Versuche wurden einschichtige interval of nearly a year that had elapsed
braun Ideen aus Stein, Amstetten, to examine Pflastersteine hergestellt. Ziel der umfangreichen between the two tests. The influence of the
these questions. The tests were performed on Versuche war es, den Einfluss von Betonzusammen- production conditions and the properties of
single-layer paving blocks, specifically manu- setzung und Fertigereinstellungen auf die genannten the concrete, specifically the limit mix designs
factured for this purpose. The objective of the Fragen zu untersuchen. Dafür wurden am Frisch- was significant. A dependence of the test re-
comprehensive tests was to change the pro- beton die Frischbetonrohdichte, der Wasserzement- sults on the position of the specimens on the
perties of the concrete so that an answer to wert und daraus die Ist-Zusammensetzung des production pallet or the curing procedure could
the above-stated questions could be found by Betons ermittelt. Am Festbeton wurden die Druck- not be established in these tests. The strength
making targeted changes to the concrete com- und Spaltzugfestigkeiten sowie die Abwitterung tests confirmed [1, 2] that there is no corre-
position and the adjustments on the block mittels Plattenverfahren nach DIN EN 1338 geprüft. lation between compressive strength and
plant. For this purpose, the density of the fresh Die Farbtongleichmäßigkeit wurde an jeweils ca. splitting-tensile strength (FIG. 1). It was further-
concrete and the water-cement ratio were de- 1 m² Pflastersteine je Versuch direkt nach Herstel- more found that sufficiently high splitting-ten-
termined and, based on these, the actual com- lung sowie nach mehrmonatiger Auslagerung be- sile strengths can also be achieved with com-
position of the concrete. The compressive urteilt. Die Proben wurden nach einem genau fest- pressive strengths that fall below the
strength and the tensile-splitting strength as gelegten Schema entnommen, so dass auch die requirements of the previous DIN 18501. This
well as the amount of scaling were investigat- Abhängigkeit der Ergebnisse von der Position auf shows that the quality requirements based on
ed by means of the slab test, performed in dem Produktionsbrett ermittelt werden konnte. the old and new standard cannot be compared.

38 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 2

Des Weiteren wurden die verwendeten Ausgangs- The frost and de-icing tests confirmed the cor-
stoffe untersucht. Die Ergebnisse der beiden Ver- relation between the density of the concrete Dipl.-Ing. Dagmar Küchlin,
HeidelbergCement, Leimen
suchsreihen zeigten trotz des zeitlichen Abstandes and the scaling [3]. For the concrete composi- AUTHOR //
AUTOR
von fast einem Jahr eine gute Übereinstimmung. tions here tested it was found that when a
dagmar.kuechlin@
Der Einfluss der Produktionsbedingungen auf die density of the hardened concrete of approx. heidelbergcement.com
Betoneigenschaften insbesondere bei „Grenzre- ca. 2300 kg/m³ was attained, the scaling cri-
zepturen“ war signifikant. Eine Abhängigkeit der terion of approx. 0.4 specified in DIN EN 1338 Geb. 1965; 1984-1990 Studium an der
Prüfergebnisse von der Position auf dem Produk- could be adhered to, even with w/ceq ratios of Technischen Universität Kaiserslautern;
1990-1994 Fa. Addiment, Leimen;
tionsbrett oder der Nachbehandlung wurde in approx. 0.4. The visual assessment of the color
1994-2002 Bauberatung in der Verkaufsregion
diesen Versuchen nicht gefunden. Die Ergebnisse uniformity of the pavers showed that an irre-
Südwest bei der Hei-
der Festigkeitsprüfungen bestätigten [1, 2], dass gular slurry formation on the surface leads to delbergCement AG,
es keine Korrelation zwischen Druck- und Spalt- a spotty-gray color impression. The slurry are- Mainz; 2002-2006 Koor-
zugfestigkeit gibt (ABB. 1). Des Weiteren zeigte as are lighter in color and the “dry” areas dar- dination Bauberatung
sich, dass ausreichend hohe Spaltzugfestigkeiten ker. At low w/c and/or w/ceq ratios, no slurry in der Heidelberg-
Cement Technology
auch bei Druckfestigkeiten unterhalb der Anfor- formation was visible to the eye so that the
Center GmbH, Leimen;
derung der früheren DIN 18501 erreicht werden overall impression was more uniform. As could
seit 2006 Leiterin
können. Dies zeigt, dass die Qualitätsanforde- be expected, the changes in the w/c and/or Bauberatung Süd bei
rungen nach alter und neuer Norm nicht vergleich- w/ceq ratio considerably affected the gray shade der HeidelbergCement
bar sind. In den Frost-Tausalzprüfungen bestätig- of the paving blocks: high ratios produced a AG, Leimen
te sich der Zusammenhang zwischen lower ratios a darker shade of gray (FIG. 2).
Betonrohdichte und Abwitterung [3]. Für die hier
geprüften Betonzusammensetzungen zeigte sich,
dass bei Erzielung von Festbetonrohdichten von
ca. 2300 kg/m³ auch mit w/zeq-Werten von ca. 0,4
das Abwitterungskriterium nach DIN EN 1338 ein-
gehalten werden konnte. Die optische Beurteilung
der Farbgleichmäßigkeit der Pflastersteine zeigte,
dass eine ungleichmäßige Schlämmebildung an
der Oberfläche zu einem fleckig-grauen Farbein-
druck führt, bei dem die Schlämmebereiche hell
und die „trockenen“ Bereiche dunkel erscheinen.
Bei niedrigen w/z- bzw. w/zeq-Werten war keine
sichtbare Schlämmebildung feststellbar, so dass q FIG. 2 Effect of a
change in the concrete
hier der Gesamtfarbeindruck gleichmäßiger war.
mix design and produc-
Erwartungsgemäß wirkte sich die Veränderung tion on the color shade
as well as the color uni-
des w/z- bzw. w/zeq-Wertes erheblich auf den Grauton formity of gray paving
der Pflastersteine aus: hohe führten zu einem hel- blocks. // ABB. 2 Auswir-
kung von Veränderung
len, niedrige zu einem dunklen Grauton (ABB. 2). der Betonzusammenset-
Die Werksversuche haben gezeigt, dass auch bei zung und Fertigung auf
den Farbton sowie die
Verwendung nur einer Zementliefercharge die Farbtongleichmäßigkeit
eingangs beschriebenen Fragestellungen durch bei grauen
Pflastersteinen.
gezielte Variation von Betonzusammensetzung
und Produktionsbedingungen nachvollzogen wer- Furthermore, yellowish-brown discolorations
den konnten. ¢ were observed on the surface of these speci-
mens. The discolorations were limited to those
areas on the surface that were covered with
slurry. The discolorations could be prevented
from occurring by exchanging the yellow-
REFERENCES // LITERATUR
[1] Wellenstein, R. (1995): Prüfung von Spaltzugfestig- brown sands, which were found to contain,
keit oder Druckfestigkeit bei Pflastersteinen, BFT among other fine particles, goethite (FeO(OH).
Betonwerk + Fertigteiltechnik, 5/1995, S. 109-114. The production tests have demonstrated that
[2] Mallwitz, K., Nast, R. (2000): Spaltzugfestigkeit als the initially described questions could be an-
Beurteilungskriterium für Betonpflastersteine, BFT
swered by emulating a specific variation of
Betonwerk + Fertigteiltechnik, 9/2000, S. 104-110.
concrete mix composition and production con-
[3] Sutej, B. (1994): Prüfung des Frost-Tausalz-Wider-
standes von Betonpflastersteinen, BFT Betonwerk + ditions also when using only one cement
Fertigteiltechnik, 3/1994, S. 78-84. batch. ¢

www.bft-online.info BFT 02/2011 39


PANEL 2 // PROCEEDINGS

EUROPEAN STANDARDS AND CODES OF PRACTICE AT


A TURNING POINT – A SITUATION REPORT
REGELWERKE IM UMBRUCH – AKTUELLER SACHSTAND

u This summary deals with a number of stand- u Diese Kurzfassung geht auf einige derzeit in Er- PRODUCT STANDARDS The proposals for EN
ards codes of practice of relevance to con- arbeitung bzw. Überarbeitung befindliche, für Be- 1338, EN 1339 and EN 1340 entered the CEN
crete pavement construction that are current- tonpflasterbauweisen relevante Regelwerke ein. enquiry stage in August 2010. The period of
ly in preparation and/or are undergoing revi- Selbstverständlich können hier nicht alle Ände- objection on a European level ended in Decem-
sion. It goes without saying that in this place, rungen erwähnt oder Details behandelt werden. ber. Significant changes are expected to be the
not all changes can be gone into or examined in introduction of classes for the slip/skip re-
detail. REGELWERKE ZU PRODUKTEN Die Entwürfe zu den sistance and precise specifications for the test
EN 1338, EN 1339 und EN 1340 gingen im August processes for determining the frost/de-icing
2010 in die CEN-Umfrage. Die Einspruchsfrist auf salt resistance. German initiatives for “stricter”
europäischer Ebene endete im Dezember 2010. classes for the splitting/tensile strength of
Wesentliche Änderungen werden voraussichtlich paving blocks and the resistance to frost/de-
die Einführung von Klassen für den Gleit-/Rutsch- icing salt succeeded as little as the application
widerstand und die Präzisierung des Prüfverfahrens for including paving blocks made of concrete
für die Bestimmung des Frost-Tausalz-Widerstandes with open structure in the application area of
Dipl.-Ing. Dietmar Ulonska, sein. Deutsche Vorstöße für „schärfere“ Klassen bei the EN 1338. The latter has prompted the Ger-
Betonverband Straße,
AUTHOR // der Spaltzugfestigkeit von Pflastersteinen und bei man Precast Federation (BDB), in collaboration
AUTOR Landschaft, Garten, Bonn
der Frost-Tausalz-Widerstandsfähigkeit waren with the Trade Association Concrete Block

du.slg@betoninfo.de
ebenso wenig durchsetzbar, wie der Antrag auf Pavement for Road, Landscape and Garden
Aufnahme von haufwerksporigen Pflastersteinen Construction (BV SLG), to apply to the DIN ins-
in den Anwendungsbereich der EN 1338. Letzteres titute for national standardization of these
hat den BDB in Zusammenarbeit mit dem BV SLG products, which by now has been approved.
dazu veranlasst, beim DIN einen Antrag auf natio- Accordingly, a revision of the TL Pflaster-StB
nale Normung dieser Produkte zu stellen, welcher will be carried out as soon as the new versions
zwischenzeitlich genehmigt wurde. Eine Überarbei- of the relevant standards are in sight.
tung der TL Pflaster-StB steht an, sobald die Neu-
fassungen der erwähnten Normen in Sicht sind. STANDARDS ON CONSTRUCTION METHODS In
the course of revising the code of practice for
REGELWERKE ZU BAUWEISEN Bei der Überarbeitung road and pavement construction (RStO), a new
Geb. 1958; Studium des Bauingenieurwesens an
der RStO wird es voraussichtlich zu einer Neuord- classification of the construction classes will
der Fachhochschule Hildesheim; Tätigkeiten in
der Baustoffprüfung und in der Baustoffindustrie; nung der Bauklassen kommen. Dabei wird die in all likelihood be introduced. In this connec-
seit 1999 Geschäftsführer des Betonverbands höchste für Pflasterdecken zulässige Bauklasse bis tion, the highest permissible construction class
SLG; seit Oktober 2005 stellvertretender 3,2 Mio. „Äquivalente 10-t-Achsübergänge“ zuge- for block pavements of up to 3.2 million “equi-
Vorsitzender des Vereins Qualitätssicherung lassen (derzeit 3,0 Mio.). Die Tabelle „Straßenarten“ valent to 10-t axle passes” will be approved
Pflasterbauarbeiten e.V.; 2007-2010 Geschäfts-
wird detaillierter, was eine bessere Zuordnungs- (currently 3.0 million). The table of “road types”
führendes Vorstandsmitglied für den Fachbereich
möglichkeit für den Planer bezüglich der von ihm will become more detailed and open planners
Technik im Bundesverband Betonbauteile
Deutschland, Berlin zu entwerfenden Verkehrsfläche eröffnet. Kritisch new possibilities for allocating the traffic are-
ist zu sehen, dass die Anhebung von Achszahlfak- as they have to design. Critical is here that the
tor und Lastkollektivkoeffizient, die für Bundesfern- increase of the axle factor and the collective
straßen nachgewiesen ist, prinzipiell auf kommu- load coefficient, recognized for federal high-
nale Verkehrsflächen „durchgereicht“ werden soll. ways in Germany, is to be principally applied
Hierzu besteht noch Gesprächsbedarf. Die Neufas- to communal traffic areas. This is something
sung der RStO (nach derzeitiger Einschätzung nicht that needs to be discussed further. The new
vor 2012) wird die Überarbeitung nahezu aller Stra- version of the RStO (based on current estima-
ßenbauregelwerke nach sich ziehen, schon allein tions not before 2012) will be followed by a
aufgrund der erforderlichen redaktionellen Anpas- revision of nearly all road construction stan-
sungen. Für den Bereich Pflaster steht somit zu dards, alone because of the necessary editori-
gegebener Zeit u.a. die Überarbeitung der ZTV al adaptations. For the pavement sector, a
Pflaster-StB an. revision of ZTV Pflaster-StB is imminent.

40 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 2

... die klügere Form!


Die Neufassung der ATV DIN 18318 ist mit The new version of ATV DIN 18318 was
Ausgabedatum April 2010 erschienen und gilt published in April 2010 and is by many
bei vielen Fachleuten als die bisher praxis- regarded as the so far most practice-rela-
fremdeste Ausgabe. Für einige Bereiche ist ted edition. For a number of areas some
die Kritik berechtigt. Bedauerlich ist insbeson- criticism is, however, justified. Regrettab-
dere, dass der zuständige HAT mit Hinweis le is in particular that the responsible HAT,
auf eine notwendige Vereinheitlichung von with reference to a necessary harmoniza-
Formulierungen innerhalb der VOB/C den tion of formulations within the VOB/C, in
Empfehlungen des zuständigen Fachbearbei- a number of places did not follow the re-
tergremiums an einigen Stellen nicht gefolgt commendations of the competent expert
ist. Obwohl dem Straßen- und Galabauer Be- committee. Although those involved with
griffe wie „Fugenfüllstoff“ und „Bettungsstoff“ road, garden and landscape construction
im Zusammenhang mit Pflaster nicht geläufig are not really familiar with such terms as
Das neue RAMPF-Formengleitsystem für
sind, wurden diese anstelle der verinnerlich- “joint filler” and “bedding materials” in
ten Begriffe „Fugen- und Bettungsmaterial“ connection with pavements, they were alle Pflastersteinformen ist eine Revolution
aufgenommen. Erwähnenswert ist auch die incorporated instead of the familiar terms für Ihre Produktion.
Neuregelung der Bettungsdicke von 30 bis 50 “joint and bedding materials.” Also wort- 1 2
mm. „Zahlen bestimmter Größe werden eben hy mention is the new regulation of the Standardform
in Millimeter und nicht in Zentimeter ausge- bedding thickness of 30 to 50 mm. “Figures
drückt“, lautete auch hier der Hinweis auf of a certain magnitude are expressed in
Formvorschriften. Dass dadurch die Anforde- millimeters rather than in centimeters” is
rung an die Bettungsdicke um 25 % verschärft stated in the formal requirements. The fact
wurde (vorher zulässig 2,6 bis 5,4 cm; jetzt that this makes the requirements on the
zulässig 29,6 bis 50,4 mm) und man damit bedding thickness more stringent by 25%
Zahlung verweigernden Bauherren, die „das (previously 2.6 to 5.4 cm were permissib-
Mit dem neuen FlexWay-System tauchen
Haar in der Suppe suchen“, eine Steilvorlage le, compared to the new 29.6 to 50.4 mm),
gibt, wird wohl erst offenkundig, wenn die providing owners that look for a fly in the
die Druckstücke nahezu berührungslos in
ersten Bauunternehmen eine mangelhafte ointment a perfect opportunity to refuse die Formwaben (Bild 1 + 2) und schützen so
Ausführung wegen einer Bettungsdicke von payment, will probably only become clear nachhaltig vor Verschleiß. FlexWay erhöht die
51 mm „Im Namen des Volkes“ bestätigt be- when the first contractors’ claim for faul-
Taktleistung und reduziert die Ausschussquote.
kommen. ty execution, citing a bedding thickness of
FlexWay spart wertvolle Zeit und Produktions-
51 mm, are confirmed “in the name of the
WEITERE FGSV-REGELWERKE – RSTO GIBT DEN people.” kosten durch extrem hohe Lebensdauer und
TAKT VOR Das Merkblatt MFP1 wird derzeit schnelle Formwechsel.
umfangreich überarbeitet. Es soll übersicht- FURTHER FGSV CODES OF PRAC-
licher und praxisnäher werden. Mit der Neu- TICE – RSTO SET THE PACE Merkblatt MFP1
fassung wird an einigen Stellen der Versuch is currently undergoing thorough revision.
unternommen, Unklarheiten der ATV DIN The aim is to organize this code more
18318 zu beseitigen. Ein Merkblatt zu Bau- clearly and make it more practice-related.
weisen mit Großformaten ist weit fortge- The new version attempts in some places
schritten. Für diese Sonderbauweise wird die to do away with ambiguities found in the
FGSV erstmals ein Regelwerk herausgeben. ATV DIN 18318. A code of practice on lar- ... spart Kosten Form für Form!
Lange überfällig war eine Überarbeitung des ge-scale construction methods is progres-
bereits 1998 erschienenen Merkblattes für sing well. For this type of special cons-
wasserdurchlässige Verkehrsflächen. Das truction, the FGSV will for the first time
Entwurfspapier hierzu ist ebenfalls weit fort- publish a standard. Long overdue was a
geschritten. Zahlreiche Erfahrungen, die in revision of the code on traffic areas per-
den letzten Jahren mit versickerungsfähigen meable to water. The draft paper on this
WIR BRINGEN BETON IN FORM
Bauweisen gesammelt wurden, sind hier mit is likewise progressing well. Numerous
eingeflossen. Für die Herausgabe der genann- experiences on permeable construction
ten Regelwerke ist es sinnvoll, zunächst die methods that were collected in recent
RAMPF FORMEN GMBH
Neufassung der RStO abzuwarten. ¢ years were incorporated in this code. It
Altheimer Straße 1 · D-89604 Allmendingen
would, however, make good sense to
Telefon +49 7391 505-0 · Fax +49 7391 505-187
await the publication of the revised ver-
info@rampf.de · www.rampf.com
sion of the RStO before publishing the
above-mentioned codes. ¢
Germany · U.S.A . · Canada · Switzerland
Hungary · Poland · China · Mexico
www.bft-online.info BFT 02/2011 41
PANEL 3 // PROCEEDINGS

DAY 1: TUESDAY, 8TH FEBRUARY 2011 //


TAG 1: DIENSTAG 8. FEBRUAR 2011

STRUCTURAL PRECAST CONSTRUCTION 1


BUILD EXAMPLES, TECHNICAL CONCEPTIONS
KONSTRUKTIVER FERTIGTEILBAU 1
GEBAUTE BEISPIELE, TECHNISCHE KONZEPTIONEN

Page // Seite Title // Titel

44 ARCHITECTURAL CONCRETE – SURFACE DESIGN, EXECUTION,


Dipl.-Ing. Elisabeth Hierlein,
CURRENT PROJECT EXAMPLES
Fachvereinigung Deutscher
PRESENTATION // ARCHITEKTURBETON – OBERFLÄCHENGESTALTUNG,
MODERATION Betonfertigteilbau, Bonn
AUSFÜHRUNG, AKTUELLE BEISPIELE
hierlein@ Dipl.-Ing. Thomas Zutz
fdb-fertigteilbau.de
46 OPTIMIZATION OF PRETENSIONED UHPC BEAMS
OPTIMIERUNG VON VORGESPANNTEN TRÄGERN AUS UHPC
Dipl.-Ing. Guido Bertram / Prof. Dr.-Ing. Josef Hegger

48 PRECAST COLUMNS OF HIGH-PERFORMANCE AND ULTRA-HIGH


PERFORMANCE CONCRETE
FERTIGTEILSTÜTZEN AUS HOCHLEISTUNGS- UND ULTRA-HOCHLEISTUNGSBETON
Prof. Dr.-Ing. Martin Empelmann

Studium des Konstruktiven Ingenieurbaus an der


Universität Dortmund und Studium des Wirtschaf 52 CONNECTIONS FOR PRECAST CONCRETE CONSTRUCTIONS
tsingenieurswesen; 17 Jahre in der Tragwerkspla- – GUIDE FOR GOOD PRACTICE
nung in Kölner Ingenieurbüros tätig; seit 2006 für KNOTENVERBINDUNGEN IM FERTIGTEILBAU – HILFSMITTEL FÜR DIE PRAXIS
die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteil- Dipl.-Ing. Mathias Tillmann
bau e.V. (FDB) tätig; seit 2007 Geschäftsführerin
der FDB; Schwerpunktthemen: Konstruktiver
54 PRETENSIONING – NEW POSSIBILITIES FOR PRETENSIONING MEMBERS
Fertigteilbau, Fassaden, Architekturbeton,
Bauphysik und Nachhaltig Bauen mit Beton IN PRECAST PLANTS
VORSPANNUNG OHNE VERBUND – NEUE MÖGLICHKEITEN FÜR VORGESPANNTE
BAUTEILE IM FERTIGTEILWERK
Dipl.-Ing. (TH) Thomas Friedrich

56 FIRE PROTECTION OF PRECAST PRESTRESSED CONCRETE FLOORS


– CURRENT STATE OF THE ART
BRANDSCHUTZ VON SPANNBETON-FERTIGDECKEN – AKTUELLER SACHSTAND
Dipl.-Ing. Hans-Peter Doser / Dipl.-Ing. Thomas Rüger

42 BFT 02/2011 www.bft-online.info









 


 
              


           !  "  # $

% #       &  '()     "

#
* +   "            ,  #    

- .       !    #    "    *

    !"


#"$%  
      
      ! "#$   %  & '( ()) *  +++, %!

    


"  
#  -. /   ''  0)) 12#
    3 # # 4 5   %  &' ( ) *) 66  +++, % ! #7.


 "
&     #"$%   $$  ''  )*( "#$ 
    8 /. " !   %  & ** 6  +++, % 

 
 
PANEL 3 // PROCEEDINGS

ARCHITECTURAL CONCRETE – SURFACE DESIGN, EXECUTION,


CURRENT PROJECT EXAMPLES
ARCHITEKTURBETON – OBERFLÄCHENGESTALTUNG, AUSFÜHRUNG,
AKTUELLE BEISPIELE

u FIG. 1 Karostar
St. Pauli, Hamburg. //
ABB. 2 Karostar
St. Pauli, Hamburg.

u In Merkblatt No. 8 (01/2009) in the code on u Im Merkblatt Nr. 8 (01/2009) über Betonfertigteile Designed by the architectural partnership of
structural precast components of architectural aus Architekturbeton der Fachvereinigung Dalpiaz Giannetti, the new Music House
concrete published by the Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V. beinhaltet der “Karostar“ in St. Pauli, the creative center of
Deutscher Betonfertigteilbau e.V. (Trade Asso- Begriff „Architekturbeton“ sowohl die Ausfüh- Hamburg, with offices, production studios and
ciation German Precast Construction) the term rungen, die eine möglichst perfekte, einheitliche shops for young entrepreneurs from the music
“architectural concrete” relates both to its Oberfläche und Farbe zum Ziel haben, als auch – business, is a unique project worldwide. Its
execution – aimed at obtaining a surface and und hierzu gleichbedeutend – Projekte, bei denen façade features a marked wave-like structure.
color as close to perfection as possible as well die Natürlichkeit und Lebendigkeit des Baustoffs The reddish color shade was chosen to harmo-
as – here of equal significance – projects that Beton zugelassen oder bewusst betont werden. nize with the Old Slaughterhouse across the
permit or purposely emphasize the naturalness Die Betonfertigteile sind als Gestaltungselement street.
and liveliness of concrete. The precast compo- der Architektur konzipiert und müssen deshalb The Marine Barracks of the Royal Dutch Police
nents are conceived as elements of architec- hinsichtlich der Oberfläche, Farbe und Form mit is located in the center of Amsterdam directly
tural design so that particular care must be besonderer Sorgfalt hergestellt werden. on the North Sea Canal and were designed by
given to the manufacture of their surface, color Auf der Grundlage dessen werden in diesem Vor- the Cologne architects of Wansleben as a kind
and shape. trag an Hand von beispielhaften Projekten unter- of fortress: The 1.750 windows look like em-
Exemplary projects executed on that basis, schiedliche Bauteilformen, Schaltechniken, Matri- brasures that emphasize the fortified character
using components of different shape, forming zen und Reliefs, Oberflächenbearbeitungen und of the buildings. The dark surface of the façade
techniques, form liners and reliefs, surface Farbigkeiten dargestellt. results from the labradorite in the light gray con-
processing methods and coloring, are presented Entworfen von der Bürogemeinschaft Dalpiaz Gian- crete. It is structured and roughly washed out
during this presentation. netti Architekten, befindet sich das neue Musik- Since October 2007, the city of Mannheim has
haus „Karostar“ im Stadteil St. Pauli, dem kreativen its own new Protestant community center. The
Zentrum Hamburgs. Es stellt mit Produk- architects from netzwerkarchitekten in Darm-
tionsstudios, Büros und Geschäften für junge Un- stadt designed a façade of large glass elements
ternehmer aus der Musikwirtschaft ein weltweit with a curtain wall panel of white, smooth-
einmaliges Projekt dar. Die Vorhangfassade weist formed precast parts shaped like windswept
eine ausgeprägte Wellenstruktur auf. Die rötliche blades of grass that are to mirror the open
Farbe wurde der gegenüberliegenden Alten Rin- character of the parish. Although these “blades”
derschlachthalle angepasst. look very delicate, they are strong enough to
Die Marinekaserne der niederländischen National- carry the roof.
polizei liegt im Zentrum von Amsterdam direkt am Located in the center of Almere is the public
Nordseekanal und wurde von dem Kölner Architek- library. The idea for this spectacular building
turbüro Wansleben als eine Art Festung entworfen. originated in the architectural firm of Meyer
Die 1.750 Fenster gleichen Schießscharten, die den en Van Schooten, Amsterdam. This department
p FIG. 2 KMAR marine barracks, Amsterdam. //
ABB. 2 KMAR Marinekaserne, Amsterdam. wehrhaften Charakter des Gebäudes unterstreichen. store for literature and information was given

44 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 3

Die dunkle Oberfläche der Fassade ergibt sich aus a sandwich façade with a wavelike relief struc-
Dipl.-Ing. Thomas Zutz,
dem verwendeten Gestein Labrador in hellgrauem ture. The anthracite gray concrete of basalt
Hering Bau, Burbach
Beton. Sie ist strukturiert und grob gewaschen. and labradorite was additionally washed and AUTHOR //
AUTOR
Seit Oktober 2007 besitzt Mannheim ein neues acidified – two different surfaces in one precast thomas.zutz@hering-bau.de
evangelisches Gemeindezentrum. netzwerkarchi- part.
tekten aus Darmstadt haben eine Fassade aus Inspired by the well-known Dutch painter Piet
großformatigen Glaselementen mit vorgesetzten, Mondriaan (1872-1944), a building of the same Geb. 1955; Studium des Bauingenierwesens an
der Universität Hannover; bis 2002 Leiter des
weißen, glatt geschalten Betonfertigteilen in Form name is now under construction in The Hague.
Technischen Büros im
von wehenden Grashalmen geschaffen, die den Based on the design of LIAG architects, also of
Betonsteinwerk Uetze;
offenen Charakter der Gemeinde widerspiegeln The Hague, the sandwich façade mirrors the seit 2002 Mitarbeiter
sollen. Obwohl diese „Halme“ sehr filigran ausse- abstract works of the artist, whose main motif der Abteilung Vertrieb
hen, übernehmen sie dennoch die Dachlasten. were rectangular shapes in the primary colors und Kalkulation bei
Im Zentrum von Almere liegt die öffentliche Bibli- red, blue and yellow in the style he himself Hering Bau GmbH & Co.
KG in Burbach-
othek. Die Idee zu diesem spektakulären Bauwerk called neoplasticism. These primary colors
Holzhausen; seit 2005
entstand in den Büros der Architekten Meyer en made of colored glass surfaces are cast against
Leiter der Abteilung
Van Schooten, Amsterdam. Dieses Kaufhaus für a white background into the concrete ele- Vertrieb und Kalkulation
Literatur und Information erhielt eine Sandwich- ments. bei Hering Bau GmbH &
fassade mit wellenförmiger Reliefstruktur. Der The former Danish embassy in Berlin is con- Co. KG in Burbach-
anthrazitfarbene Beton aus Basalt und Labrador verted into a 5* hotel. The façade will have a Holzhausen

wurde zusätzlich gewaschen und gesäuert – zwei photo concrete surface in a floral-royal pattern.
unterschiedliche Oberflächen in einem Fertigteil. In this way, the architects of Axthelm want to Die ehemalige Dänische Botschaft in Berlin wird
In Anlehnung an den bekannten niederländischen do justice to the weightiness of the historic zu einem 5* Hotel umgebaut. Die Fassade des
Maler Piet Mondriaan (1872-1944) entsteht in Den natural stone façade. Clad in this flamboyant großzügigen Neubaus erhält eine Fotobeton-Ober-
Haag ein Gebäude mit gleichem Namen. Nach dem “robe” the significance of this building is given fläche mit floral-royalem Muster. Damit möchte
Entwurf der LIAG Architekten, ebenfalls Den Haag, special emphasis. das Büro Axthelm Architekten der Schwere der
spiegelt die Sandwichfassade die abstrakten Werke Brief mention will also be made of other reliefs, historischen Natursteinfassade des Altbaus gerecht
des Künstlers wider, dessen Hauptmotiv rechte- form linings (Düsseldorf Arcades, Essen, Colog- werden. Mit diesem auffälligen „Gewand“ soll die
ckige Flächen in den Grundfarben Rot, Blau und ne Zoo) and photo concrete surfaces (Reiter, Wertigkeit dieses exquisiten Hotels noch zusätzlich
Gelb in der von ihm als Neoplastizismus bezeich- Vorstand), as well as the challenges they pose, hervorgehoben werden.
neten Stilrichtung waren. Auf weißem Bildgrund for example, when precast parts become three- Kurz angerissen werden zudem weitere Reliefs,
leuchten diese Grundfarben aus farbigen Glaso- dimensional. ¢ Matrizen (Düsseldorfer Arcaden, Essen, Kölner Zoo)
berflächen, die in den Betonelementen enthalten und Fotobetonoberflächen (Reiter, Vorstand) sowie
sind. die Herausforderungen, die sich ergeben, wenn
z. B. Fertigteile aus der Ebene heraustreten. ¢

DIBt
:CDEF G&H >.>< I '@!" 'J # /# 1AB$ KHA /;& # $ 

Z-15.7-285

    


            
 
123#456.*."7#(18##   

9*3%:3;5<#)2<=
' L#$.#MM#$"#$'NO$@#BO@@K1&
' C;"!>1#//#@'G!1.;K'!@':#$"!&"#!/%#$A
' P1B!Q!BK#//#$'F>1R&K$;"!>1'#!1S#/1#$'
G/#@#1"#''

!"#$%!&'#()*+#,#-./#0(# >3?;6@3&##
!""#$%#&'(')'*+,,*'-#!./0!1& A23#;&?/
2#/3'4+*'*+56'(7*89')':;<'4+*'*+56'(=77' $.B3%#C(#
!10>?@;<0$;1A3B#')'%%%3@;<0$;1A3B# A<!&D#E/

www.bft-online.info BFT 02/2011 45


PANEL 3 // PROCEEDINGS

OPTIMIZATION OF PRETENSIONED UHPC BEAMS


OPTIMIERUNG VON VORGESPANNTEN TRÄGERN AUS UHPC

Assumption // Berechnungsannahmen
Span // Spannweite : 25 m
Dead load // Eigengewicht
Snow load// Schneelast: 8 kN/m
Extension load // Ausbaulast 4 kN/m

500 UHPC 180 // UHPC 180


Weight // Gewicht 7,1 t
u Ultra-high-strength concrete (UHPC) is an 300
OPTIMIZATION OF THE COMPRESSIVE STRENGTH
innovative construction material that pos- OF CONCRETE The compressive strength of
sesses about five times the compressive concrete is an essential parameter in optimi-

1300
strength of normal concrete. Pretensioned con- zing the design of cross-sections of prestressed-
crete girders are therefore especially well sui- concrete beams. Because the shear resistance
ted for the use of UHPC, as very high prestres- 100 60 rises with increasing compressive concrete

800
sing forces can be applied. In small optimized strength, the web thickness and the height of
cross-sections with small effective depths, the the member can be reduced. The beam in
flexural tensile force and the compressive ben- FIG. 1 of 1.30 m height made of C35/45 could
ding force as well as the shear stress are in- be reduced to a height of 80 cm when manuf-
creased. actured of UHPC. As a result, both the tensile
300 320 force and the compressive bending force in-
crease simultaneously, while subjected to the
p FIG. 1 Prestressed-concrete girders made of
C35/45 and UHPC (fck = 180 MPa) with comparable same bending moment loadings, requiring gre-
bending capacity. // ABB. 1 Spann-
ater prestressing forces and, possibly, more
betonbinder aus C35/45 und UHPC (fck = 180 MPa) mit
vergleichbaren Biegetragfähigkeiten. prestressing reinforcement. This, however, is
compensated by the markedly reduced self-
u Ultra-Hochfester Beton (UHPC) ist ein innovativer weight of the UHPC beam; in particular for roof
Prof. Dr.-Ing. Josef Hegger, Werkstoff, der im Vergleich zu Normalbeton etwa trusses with low portions of additional dead
RWTH Aachen die fünffache Druckfestigkeit aufweist. Spannbe- and live loads. The prestressing reinforcement
AUTHOR //
AUTOR tonbinder sind daher besonders für den Einsatz is primarily determined by the decompression
heg@imb.rwth-aachen.de
von UHPC geeignet, da sehr hohe Vorspannkräfte check and the ultimate limit state for bending.
eingeleitet werden können. Bei kleinen Nutzhöhen Short transfer length of the prestressing force
von optimierten Querschnitten steigen zudem die – i.e. high bond strengths, the same as with
Biegezug- und Biegedruckkräfte sowie die Quer- UHPC – increase the shear resistance at the
kraftbeanspruchungen an. support. The lower chord, moreover, must take
up the compressive stresses that arise from
OPTIMIERUNG BETONDRUCKFESTIGKEIT Die Be- the release of prestress that high compressive
tondruckfestigkeit ist ein maßgebender Parameter strengths are required already at this early
für die Optimierung der Querschnittsabmessungen stage, even when the tensioning force is re-
von Spannbetonträgern. Aufgrund der steigenden versed at an earlier point of time.
Geb. 1954; 1973-1979 Studium des Bauingenieur- Querkrafttragfähigkeiten mit zunehmender Beton-
wesens an der RWTH Aachen; 1984 Promotion
druckfestigkeit kann die Stegdicke und die Bauteil- SHEAR REINFORCEMENT In conventionally re-
an der TU Braunschweig; 1985-1993 Philipp
höhe reduziert werden. In ABB. 1 konnte der inforced prestressed concrete beams, shear
Holzmann AG, Frankfurt; seit 1993 Leiter des
Lehrstuhls und Instituts für Massivbau der RWTH 1,30 m hohe Träger aus C35/45 durch die Verwen- resistance is ensured through a stirrup rein-
Aachen; seit 1994 Prüfingenieur für Baustatik dung von UHPC auf 80 cm verringert werden. Da- forcement after the tensile strength of the
Fachrichtung Massivbau; seit 1997 Sachverstän- durch steigen bei gleicher Momentenbeanspru- concrete is exceeded. The stirrup reinforce-
diger des Eisenbahnbundesamtes; seit 1998 chung gleichzeitig die Biegezug- und Biege- ment encloses the prestressing reinforcement
Mitglied der Sachverständigenausschüsse für
druckkräfte, so dass größere Vorspannkräfte und so that the minimum concrete cover of the
Bewehrungstechnik, Spannverfahren, Verpress-
ggf. mehr Spannbewehrung erforderlich werden. strands, (2.5 Ø) as a rule, is not utilized. In addi-
pfähle und Spannbetonhohldielen und Verbund-
bau beim DIBt; seit 1999 Sprecher des Sonderfor- Dies wird allerdings durch das deutlich verminder- tion, the minimum mandrel diameter of the
schungsbereichs 532 Textilbewehrter Beton; te Eigengewicht des UHPC-Trägers kompensiert, stirrups determine the minimum dimensions of
2004-2005 Vertreter des Normenausschusses insbesondere bei Dachbindern mit geringen Aus- the chords and the thickness of the web.
NA 005-07-01, Entwicklung der Richtlinie bau- und Verkehrslastanteilen. Die Spannbeweh- Shear reinforcement like stirrups can be en-
„Massige Bauteile aus Beton“
rung wird in erster Linie vom Dekompressionsnach- tirely or in part substituted by steel fibers. In

46 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 3

⊳ FIG. 2 Prestressed-concrete girders made of


UHPC without shear reinforcement with marked
shear crack formation. // ABB. 2 Spannbetonbinder
ohne Querkraftbewehrung aus UHPC mit ausgeprägter
Schubrissbildung.

Dipl.-Ing. Guido Bertram,


RWTH Aachen
AUTHOR //
AUTOR

gbertram@imb.rwth-aachen.de

weis und vom Grenzzustand der Tragfähigkeit für UHPC, high-strength micro-steel fibers are ad-
Biegung bestimmt. Kurze Übertragungslängen der ded to the fresh concrete. Already small
Vorspannung – d. h. hohe Verbundfestigkeiten wie amounts of steel fibers double or triple the
bei UHPC – steigern aufgrund der günstigen Be- shear resistance and generate finely distribut-
tonlängsspannungen die Querkrafttragfähigkeit am ed shear cracks (FIG. 2). The concrete cover to Geb. 1969; 2000 Diplom an der RWTH Aachen;
Auflager. Während der Übertragung der Vorspan- the strands is then determined based on the 2000-2005 Mitarbeiter im Ingenieurbüro
nung muss der Untergurt zudem die Druckspan- minimum concrete cover for a crack-free ap- Hegger und Partner, Aachen; seit 2006 wissen-
nungen infolge Vorspannung aufnehmen, sodass plication of the prestressing force. The web schaftlicher Mitarbeiter am Institut für Massivbau
der RWTH Aachen
auch bei frühen Umspannzeitpunkten bereits hohe thickness and the fiber content are so selected
Druckfestigkeiten erforderlich werden. that no shear reinforcement is required.
testet. Die Übertragungslängen von 0,5‘‘-Litzen
OPTIMIERUNG QUERKRAFTBEWEHRUNG In konven- RESEARCH BACKGROUND At the Institute of entsprechen mit etwa 22 bis 26 cm nur einem
tionell bewehrten Spannbetonträgern wird die Structural Concrete at RWTH Aachen Universi- Drittel der Übertragungslängen von Normalbeton
Querkrafttragfähigkeit nach Überschreiten der ty, bond and shear force tests on prestressed [1]. In 42 von insgesamt 66 Querkraftversuchen an
Betontragfähigkeit durch Bügelbewehrung sicher- concrete girders made of UHPC have been fun- Spannbetonträgern wurde der Einfluss des Faser-
gestellt. Die Bügelbewehrung umschließt die ded by the German Research Foundation (DFG) gehaltes, der Vorspannung, der Schubschlankheit
Spannbewehrung, so dass die zulässige Mindest- since 2005. The bond behavior of strands in und von lokaler Zulagebewehrung sowohl in Voll-
betondeckung der Litzen (2,5 Ø) i. d. R. nicht aus- UHPC were tested in pull-out and small scale wandträgern als auch in Trägern mit Stegöffnungen
genutzt wird. Zudem bestimmen der Mindest- beam tests. The transfer lengths of 0.5‘‘ strands, an 40 cm hohen Trägern untersucht [2]. Die Anzahl
biegerollendurchmesser der Bügel die Min- at approximately 22 to 26 cm, correspond to und Lage der Stegöffnungen wurden dabei syste-
destabmessungen der Gurte und die Stegdicke. only one third to the transfer lengths of normal matisch variiert.
Querkraftbewehrung aus Bügeln kann ganz oder concrete [1]. In 42 of a total of 66 shear tests
teilweise durch Stahlfasern ersetzt werden. In performed on prestressed-concrete beams, the AUSBLICK Das Forschungsprojekt endet im Novem-
UHPC werden hierfür hochfeste Mikrostahlfasern influence of the fiber content, the prestress, ber 2011. In den noch ausstehenden Versuchen
dem Frischbeton zugegeben. Bereits geringe Men- the shear slenderness and the local additional werden in erster Linie Maßstabseffekte der Bau-
gen Stahlfasern verdoppeln bis verdreifachen die reinforcement both in solid beams as well as teilhöhe und der Stegdicke untersucht. Trägerhö-
Querkrafttragfähigkeit und erzeugen fein verteilte in beams with web openings of 40 cm height hen von 70 und 100 cm sowie Vorspannkräfte bis
Schubrisse (ABB. 2). Die Betondeckung der Litzen were investigated [2]. In the course of these 3 MN ermöglichen Querkrafttragfähigkeiten bis
richtet sich dann nach der Mindestbetondeckung investigations, the number and position of the 1000 kN. ¢
für eine rissfreie Spannkrafteinleitung. Die Stegdi- web openings were systematically varied.
cke und der Fasergehalt werden gezielt so gewählt,
dass keine Querkraftbewehrung erforderlich ist. OUTLOOK The research project ends in Novem-
REFERENCES // LITERATUR
ber 2011. The remaining tests will primarily
[1] Hegger, J.; Bertram, G.: Verbundverhalten von
FORSCHUNGSHINTERGRUND Seit 2005 werden am focus on the size effects of the height of mem- vorgespannten Litzen in UHPC – Teil 1, Versuche
Institut für Massivbau der RWTH Aachen Verbund- bers and the thickness of the web. Beam zur Verbundfestigkeit und zur Übertragungslänge,
untersuchungen und Querkraftversuche an Spann- heights of 70 and 100 cm as well as prestressing In: Beton- und Stahlbeton 105 (2010), Heft 6,

betonbindern aus UHPC von der Deutschen For- forces of up to 3 MN enable shear resistances S. 379 - 389.
[2] Bertram, G.; Hegger, J.: Pretensioned UHPC
schungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Das of up to 1000 kN. ¢
Beams with and without Openings. Proceedings,
Verbundverhalten von Litzen in UHPC wurde an
3rd International fib Congress & PCI Convention,
Pull-Out- und Spannkrafteinleitungsversuchen ge- Washington DC, USA in 2010, DVD ID: 236.

www.bft-online.info BFT 02/2011 47


PANEL 3 // PROCEEDINGS

PRECAST COLUMNS OF HIGH-PERFORMANCE AND


ULTRA-HIGH PERFORMANCE CONCRETE
FERTIGTEILSTÜTZEN AUS HOCHLEISTUNGS- UND
ULTRA-HOCHLEISTUNGSBETON

u Columns for high-rise buildings aimed at u Hochbaustützen mit hohen Anforderungen an COLUMNS OF ULTRA-HIGH PERFORMANCE FIBER-
achieving a light and airy architectural effect eine filigrane, architektonische Wirkung werden oft REINFORCED CONCRETE AND HIGH-STRENGTH
are frequently executed as composite steel- als Stahl-Beton-Verbundstützen ausgeführt. Diese STEEL REINFORCEMENT Within the scope of
concrete columns to meet the high aesthetic Bauweise verknüpft das Streben nach geringen the priority program of the German Research
requirements placed on them. This construc- Querschnittsabmessungen mit einer hohen Trag- Society “Sustainable building with ultra-high
tion method combines the aim for small cross- fähigkeit. Mit der Stahlbetonbauweise können performance concrete” (SPP 1182), the struc-
sectional dimensions with a high bearing ca- aufgrund der Beschränkungen in nationalen Regel- tural and deformation behavior of columns
pacity. The high degree of slenderness for werken die gewünschten großen Schlankheiten made of ultra-high performance fiber-rein-
columns of high bearing capacity can current- bei hohen Traglasten derzeit nicht erreicht werden. forced concrete (UHPFRC) were investigated
ly not be realized by the reinforced-concrete Durch den Einsatz von Fertigteil-Stahlbetonstützen at the iBMB at TU Braunschweig in two funding
construction method, due to the restraints mit modernen, hochleistungsfähigen Materialien, periods.
imposed by the German national standards. wie z. B. ultra-hochfesten Betonen und hochfesten UHPC reaches compressive strengths of up to
However, using precast reinforced-concrete Bewehrungsstäben, können diese Anforderungen 200 MPa and compressive strains of failure of
columns made of modern high-performance aber erreicht werden und das Potenzial der Stahl- over 3‰ [1]. The very high compressive strength
materials, such as, for example, ultra-high per- betonbauweise lässt sich in Bezug auf große is however accompanied by an extremely britt-
formance concretes and high-strength reinfor- Schlankheiten und hohe Tragfähigkeiten erheblich le behavior. Members of unreinforced UHPC,
cing bars, these requirements can be met and erweitern. Im Folgenden werden einige Möglich- e.g. columns, subjected to compression fail
the potential of the reinforced-concrete cons- keiten vorgestellt, die auf jüngst durchgeführten upon attaining their bearing capacity without
truction method considerably extended with Forschungsarbeiten basieren. advance warning, at a quasi explosive rate.
regard to great slenderness and high bearing Here, even the use of steel fibers helps only to
capacities. In the following, a number of pos- STÜTZEN AUS ULTRA-HOCHFESTEM FASERBE- a limited extent, since fiber-reinforced UHPFRC
sibilities based on recently conducted research WEHRTEN BETON UND HOCHFESTER BETONSTAHL- columns, compared to columns of normal and
work are presented. BEWEHRUNG Innerhalb des Schwerpunktpro- high-strength concretes, show a clearly steeper
gramms der Deutschen Forschungsgemeinschaft decline in their bearing capacity in the post-
„Nachhaltiges Bauen mit ultra-hochfestem Beton“ failure behavior. In order to ensure safe appli-
(SPP 1182) wurden am iBMB der TU Braunschweig cation of UHPFRC columns in concrete in practi-
Prof. Dr.-Ing.
in zwei Förderperioden das Trag- und Verformungs- ce, a ductile behavior of the members must be
Martin Empelmann,
AUTHOR //
Technische Universität verhalten von Stützen aus ultra-hochfestem faser- ensured, e.g. through the use of high-strength
AUTOR
Braunschweig bewehrten Beton (UHPFRC) untersucht. longitudinal reinforcement and the installation
UHPC erreicht Druckfestigkeiten von bis zu of effective transverse reinforcement in the
m.empelmann@ibmb.tu-bs.de 200 MPa und Bruchstauchungen von über 3‰ [1]. form of stirrups.
Die sehr hohe Druckfestigkeit ist allerdings mit A total of 17 large-scale experiments were
Geb. 1963; 1988 Diplom an der RWTH Aachen;
einem äußerst spröden Verhalten verbunden. carried out on centrically and uniaxially centri-
1989-1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter am
Lehrstuhl und Institut für Massivbau an der Druckbeanspruchte Bauteile aus unbewehrtem cally compressed UHPC and UHPFRC columns
RWTH Aachen; UHPC, wie z. B. Stützen, versagen beim Erreichen up to a slenderness of λ=70 (FIG. 1). For the
1995 Promotion; der Tragfähigkeit ohne Vorankündigung quasi ex- purpose of comparison, a total of eight co-
1996-2006 HOCHTIEF plosionsartig. Auch der Einsatz von Stahlfasern lumns of normal- and high performance con-
Construction AG; seit
2006 Leitung Fachgebiet
Massivbau am Institut
für Baustoffe,
Massivbau und
Brandschutz und
Geschäftsführender
Direktor der MPA für
Bauwesen in
Braunschweig

p FIG. 1 Experimental set-up and fracture pattern of the test specimens made of UHPFRC and high-
strength longitudinal reinforcement. // ABB. 2 Versuchsstand und Bruchbilder der Versuchskörper aus
UHPFRC und hochfester Längsbewehrung.

48 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 3

stellt nur eine begrenzte Abhilfe dar, denn auch


faserbewehrte UHPFRC-Stützen zeigen im Ver-
gleich zu Stützen aus normal- und hochfesten
Betonen einen deutlich steileren Abfall der Tragfä-
higkeit im Nachbruchbereich. Für die sichere An-
wendung von UHPFRC-Stützen in der Baupraxis ist
ein duktiles Bauteilverhalten durch konstruktive p FIG. 2 “CC-column” – possible design variety of the UHPC core. // ABB. 2 „CC-Stütze” – mögliche Aus-
führungsvarianten des UHPC-Kerns.
Maßnahmen, wie z. B. der Einsatz hochfester
Längsbewehrung und Einbau einer zweckmäßigen crete were investigated. Details of the test Stauchungsduktilität zu beschreiben. Als Ergebnis
Querbewehrung aus Bügeln, sicherzustellen. program are given in [2]. Based on these expe- wurden Bemessungsregeln erarbeitet, die die
Als experimentelle Basis wurden insgesamt rimental tests, comprehensive theoretical and Querschnitts- und Systemtragfähigkeit von UH-
17 großformatige Versuche an zentrisch und ein- numerical investigations were carried out, for PFRC-Stützen mit einem aus DIN 1045-1 [3] adap-
achsig exzentrisch gedrückten UHPC- und UHPFRC- example, in order to perform detailed analyses tierten nichtlinearen Verfahren gut abschätzen.
Stützen mit Schlankheiten bis λ=70 durchgeführt and interpretations of the test results as well Des Weiteren wurden Konstruktionsregeln für ein
(ABB. 1). Zu Vergleichszwecken wurden insgesamt as working out parameter studies for experi- robustes Nachbruchverhalten der UHPFRC-Stützen
acht Stützen aus normal- und hochfestem Beton mental untested column varieties, or to descri- im Hinblick auf die Höhe der Stahlfaserzugabe, der
geprüft. Details des Versuchsprogramms sind in [2] be the post-cracking behavior of UHPFRC co- Berücksichtigung einer hochfesten Stabbewehrung
enthalten. Auf Basis dieser experimentellen Ver- lumns through the definition of the ductility in S670/800 und/oder der Größe des Bewehrungsge-
suche wurden umfangreiche theoretische und compression. Based on the results, design re- haltes von Bügel- und Längsbewehrung aufgestellt.
numerische Untersuchungen durchgeführt, um z. B. gulations were worked out with which the Innerhalb der dritten und letzten Förderperiode
detaillierte Analysen und Interpretationen der Ver- cross-sectional loadbearing capacity and the des SPP 1182 wird derzeit das Trag- und Verfor-
suchsergebnisse sowie Parameterstudien für ex- loadbearing capacity of the system of UHPFRC mungsverhalten von Kreisringquerschnitten unter
perimentell nicht abgeprüfte Stützenvarianten columns could be well estimated, using a non- kombinierter Momenten-, Querkraft- und Normal-
durchzuführen oder das Nachbruchverhalten von linear process adapted from DIN 1045-1 [3]. In kraftbeanspruchung experimentell und theoretisch
UHPFRC-Stützen durch die Definition einer addition, design rules for a robust post-cra untersucht.

    


 
       
   ! " #! $
# %%&  '()' *   # %%& ++ '()' *
, - ("#$(#$ " .
#$  / ! +0(
 "(
#$% (
 
"#$(
, 12(
"('
, 3$"("#$ 4 /56   "(
"7 '""
, 8(  (" $(  %(  
 .
!


'', -  .!
  /01) /02





 


  
       
" .#)#

       
! "#$%&'() (
*"#$%&)
+( (%%%)"#$%&'()
PANEL 3 // PROCEEDINGS

cking behavior of UHPFRC columns were establis- STÜTZEN AUS HOCHLEISTUNGSBETON In den letz- “CC-COLUMNS” The “CC-column” is an inno-
hed based on the addition of steel fibers, consi- ten Jahrzehnten wurde weltweit die Weiterent- vative composite concrete-concrete column
deration of a high-strength bar reinforcement wicklung der Hochleistungsbetone vorangetrieben. that combines UHPC with conventional rein-
S670/800 and/or the percentage of reinforce- Aufgrund der dichteren Betonmatrix wird auch bei forced-concrete columns. The industrially ma-
ment of stirrup and longitudinal reinforcement. Stützen aus hochfestem Beton (HPC) oft eine er- nufactured UHPC core, produced “by the me-
During the third and last funding period of SPP höhte Bügelbewehrung empfohlen, um eine aus- ter” results in a very practice-oriented solution,
1182, the loadbearing and deformation beha- reichende Bauteilrobustheit sicherzustellen. Dies suitable for use at the construction site. The
vior of circular ring cross-sections subjected wurde durch experimentelle Untersuchungen am cross-section of the UHPC core can be manuf-
to combined, moment, shear-force and normal- iBMB der TU Braunschweig bestätigt, wo z. B. eine actured in any desired form so that profiled
force loading are currently experimentally and normgemäß bewehrte Stütze aus C80/95 schlag- shapes similar to those found in steel cons-
theoretically investigated. artig versagte. Im Vergleich dazu zeigt die Stütze truction are conceivable (FIG. 2). The combina-
aus dem faserbewehrten Beton der Festigkeits- tion of UHPC with the conventional reinforced-
COLUMNS OF HIGH-PERFORMANCE CONCRETE klasse FRC70/85 ein deutlich robusteres Nach- concrete construction method results in
In the past decades, the further development of bruchverhalten [4]. Die in den Versuchen festge- columns of high loadbearing capacity that,
high-performance concretes has been pushed stellte „Duktilisierung des Betons“ durch die moreover, compared to columns purely made
forward worldwide. Owing to the denser con- Zugabe von Stahlfasern bei normalfestem und of UHPFRC and HPC, provide for a better fire
crete matrix, a higher percentage of stirrup re- hochfestem Beton mit der Erzielung eines quasi- performance, since the outer covering of con-
inforcement is frequently recommended also for plastischen Plateaus bei Betonstauchungen von 3 ventional reinforced concrete reduces the in-
columns of high-performance concrete (HPC) in bis 5 ‰ (gegenüber etwa 2,5 ‰ bei normal- und gress of heat in the UHPC core [4]. ¢
order to ensure a sufficient robustness of these hochfesten Betonen) verbessert auch die wirt-
members. This was also confirmed by experi- schaftliche Verwendung von hochfester Stabbe- REFERENCES // LITERATUR

mental investigations conducted at the iBMB of wehrung, da die Quetschgrenze der hochfesten [1] Schmidt, M. et al.: Sachstandsbericht
Ultrahochfester Beton, Deutscher Ausschuss
TU Braunschweig, where, for example, in co- Stähle im Grenzzustand der Tragfähigkeit vollstän-
für Stahlbeton, Heft 561, 2008.
lumns made of C80/95, reinforced in accordance dig ausgenutzt werden kann.
[2] Steven, G.: Tragverhalten und Robustheit von
with the standard, brittle failure occurred without Druckgliedern aus ultrahochfestem Stahlfaser-
advance warning. Compared to that, a column „CC-STÜTZEN“ Die „CC-Stütze“ ist eine neuartige beton, Dissertation, Technische Universität
made of fiber-reinforced concrete of strength Beton-Beton-Verbundstütze, die den Baustoff UHPC Braunschweig, in Vorbereitung.
class FRC70/85 exhibited a markedly more ro- mit konventionellen Stahlbetonstützen kombiniert. [3] DIN 1045-1:2008-08: Tragwerke aus Beton,
Stahlbeton und Spannbeton – Bemessung und
bust post-cracking behavior [4]. The “ductilization Durch die industrielle Werksfertigung des UHPC-Kerns
Konstruktion.
of the concrete” achieved through the addition in „Meterware“ ergibt sich eine sehr praxisgerechte
[4] Empelmann, M.; Müller, C.: Fertigteil-Stützen –
of steel fibers to normal-strength and high-per- und baustellentaugliche Verwendung. Der Quer- Neue betontechnologische Möglichkeiten,
formance concrete that was observed during schnitt des UHPC-Kerns kann beliebige Ausführungen Betonwerk + Fertigteil-Technik 75 (2009), Nr.
the tests resulted, at a concrete compression of annehmen, so dass auch stahlbauähnliche Profil- 10, S. 4–12.
3 to 5 ‰ (compared to approximately 2.5 ‰ in formen denkbar sind (ABB. 2). Durch die Kombinati-
normal- and high-performances concretes) in a on von UHPC mit der konventionellen Stahlbeton-
quasi-plastic plateau, increasing at the same time bauweise ergeben sich hochtragfähige Stützen, die
the potential for commercial use of high-strength gegenüber Stützen aus reinem UHPFRC und HPC
bar reinforcement, as here the compressive yield Vorteile hinsichtlich des Brandverhaltens besitzen,
point of the high-strength steel bars can be ful- da der Mantel aus konventionellem Stahlbeton den
ly exploited. Wärmeeintrag in den UHPC-Kern reduziert [4]. ¢

50 BFT 02/2011 www.bft-online.info


We put concrete into shape
A long-term policy of continuous innovation and the uncompromising application
of future-oriented technologies are what help maintain the Hess Group’s current
position as a major supplier of complete systems to the concrete industry on a
worldwide scale.

Our wholly-owned overseas production facilities play a key role in this respect, as do
!"#$%" &'#(&)#*&)+,+&)+&%#$!-$*)*("*+$.#(//# 0#12*32#3 &%"*-!%+#%2+*"# 1&#$,+3*4#3#
expertise to the innovative products produced by the Hess Group as a whole.

Concrete block machines


Surface treatment
Concrete pipe making systems
Concrete mixing systems
Autoclaved aerated concrete sytems
Transfer and handling systems
Mould construction

HESS Maschinenfabrik GmbH & Co. KG | Freier-Grund-Straße 123 | 57299 Burbach-Wahlbach | Germany
Phone: +49 (0) 2736 497 60 | Fax: +49 (0) 2736 497 620 | www.hessgroup.com | info@hessgroup.com
PANEL 3 // PROCEEDINGS

p FIG. 1 a Deep cracks in a cast-in-situ topped ribbed element, 1 b Uniformly distribution of cracks with the help of “spring plates”.
// ABB. 1 a Tiefe Risse bei ortbetonergänzten TT-Platten, 1 b Gleichmäßige Verteilung der Risse durch Federplatten

CONNECTIONS FOR PRECAST CONCRETE CONSTRUCTIONS –


GUIDE FOR GOOD PRACTICE
KNOTENVERBINDUNGEN IM FERTIGTEILBAU –
HILFSMITTEL FÜR DIE PRAXIS

u Design and detailing of connections of pre- u Das Bemessen und Konstruieren von Knoten- Torsional moments due to lateral instability of
cast concrete elements is different from those verbindungen ist ein Aspekt, in dem sich das Bau- wide spanned beams must be considered
in cast-in-situ constructions. The new brochure en mit Stahlbeton- und Spannbetonfertigteilen von when half joints are calculated. This has also
“Connections for precast concrete construc- der monolithischen Bauweise unterscheidet. Die to be done when purlins with half joints are
tions – Guide for design and detailing” [1] gives neue Broschüre „Knotenverbindungen für Beton- supported on inclined roof beams. In these
important hints and rules and also detailing fertigteile – Hinweise für Bemessung und Kons- cases the longitudinal reinforcement only in
drafts that should help engineers to design truktion“ [1] enthält neben wichtigen Anmerkungen the compression zone is under transverse com-
economic connections for precast concrete und Hinweisen auch Konstruktionsskizzen, die das pressive stress due to the eccentric bearing
constructions. Rules for detailing of reinforce- Bemessen und Konstruieren von Knotenverbin- stresses. At angles with more than 6° the pur-
ment and detailing of members according to dungen im Betonfertigteilbau erleichtern sollen. lins should be calculated considering biaxial
DIN EN 1992-1-1 (Eurocode 2 part 1-1 or EC2 Dabei wurde insbesondere darauf geachtet, Kons- bending and additional shear forces on the
part 1-1 together with the National Annex DIN truktions- und Bewehrungsregeln nach DIN EN bolts shall be taken into account.
EN 1992-1-1/NA) [2] are compared with those 1992-1-1 (Eurocode 2 (EC2) Teil 1-1, in Verbindung
in DIN 1045-1 [3] and similarities and dif- mit dem Nationalen Anhang DIN EN 1992-1-1/NA)) SUPPORTS OF RIBBED ELEMENTS When ribbed
ferences were described in detail. [2] den Regelungen nach DIN 1045-1 [3] gegen- elements supported on corbels of T-beams are
überzustellen und Gemeinsamkeiten bzw. Unter- topped with a cast-in-situ concrete layer often
HALF JOINTS Half joints should be calculated schiede herauszuarbeiten. nor the deformation of the neoprene bearing
by a combination of strut and tie models where neither the rotation of the floor plates are con-
the first one has an inclined strut and the se- AUSGEKLINKTE AUFLAGER Für ausgeklinkte Aufla- sidered, so that deep cracks in the cast-in-situ
cond one has an inclined tie. Both models can ger haben sich zwei Stabwerkmodelle mit schräger layer may occur (FIG. 1 a).
also be combined according to EC2 part 1-1, Druckstrebe bzw. mit schräger Zugstrebe bewährt, In these cases joints in the topped layer or
10.9.4.6. deren Überlagerung eine ausreichende Tragfähig- so-called “spring plates” in the interface
keit und Gebrauchstauglichkeit von ausgeklinkten between the concrete layers shall be incorpo-
Auflagern sicherstellt. Auch nach EC2 Teil 1-1, rated (FIG. 1 b). The length of the spring plate
10.9.4.6 dürfen beide Modelle miteinander kom- follows from the crack width and the crack
biniert werden. width distance. The partial restraining moment
Aus den Kippsicherheitsnachweisen weit ge- in the slab has to be resisted and the equilib-
spannter Träger resultieren Auflagertorsionsmo- rium of the horizontal loads is ensured both
mente, für die das ausgeklinkte Auflager zu be- by the resistance and the friction of the neop-
messen ist. Dies ist auch der Fall bei Pfetten auf rene bearing. The support reaction is partially
geneigten oder satteldachförmig ausgebildeten carried by the shear resistance of the topped
Dachbindern. In diesen Fällen entstehen exzent- cast-in-situ layer, which depends on the rein-

52 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 3

Dipl.-Ing. Mathias Tillmann,


Fachvereinigung Deutscher
AUTHOR //
Betonfertigteilbau e.V., Bonn AUTOR

tillmann@fdb-fertigteilbau.de

Geb. 1970; Studium des Bauingenieurwesens an


der RWTH Aachen mit der Vertiefungsrichtung
konstruktiver Ingenieurbau; ab 1999 Tragwerks-
planer im Raum Köln; seit 2007 bei der Fachver-
einigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V. (FDB)
für den Bereich Tech-
nik und Normung
zuständig, zunächst
als technischer
Referent, seit 2008 als
technischer Geschäfts-
führer; Mitglied in
nationalen und inter-
nationalen Aus-
p FIG. 2 Load distribution and design of pocket foundations a) with smooth surfaces, a) with keyed
schüssen im CEN, DIN,
surfaces. // ABB. 2 Kräfteverlauf und Bemessung eines Köcherfundaments a) mit glatter Innenwandung b) mit
verzahnter Innenwandung. DIBt, fib und VDI

rische Lagerpressungen, so dass lediglich die Be- forcement ratio of the topped layer. However FUNDAMENTE Die Einspannung von Fertigteilstüt-
wehrung in der gedrückten Zone Querdruck erhält. the supporting beam cannot be calculated as zen in Fundamente erfolgt über Köcher- oder Block-
Bei Dachneigungen von α > 6° (ca. 10 %) ist für a T-beam. fundamente, angeformte Fundamente oder Stüt-
Pfetten zusätzlich ein Nachweis für schiefe Bie- zenschuhe. Bei Köcher- und Blockfundamenten
gung erforderlich. Der mittig angeordnete Dollen FOUNDATIONS Connections between precast muss berücksichtigt werden, dass in der Regel
wird dabei durch zusätzliche Querkräfte bean- concrete columns and foundations are realized nicht nur unterschiedliche Stabdurchmesser, son-
sprucht. by pocket foundations, monolithically founda- dern auch unterschiedliche Betonfestigkeitsklassen
tions and column shoes. in Stütze und Köcher vorhanden sind. Die Über-
AUFLAGERUNG VON TT-PLATTEN Mehrfeldrige In cases of pocket foundations it has to be greifungslängen müssen daher für Stützenlängs-
TT-Platten werden auf Konsolen eines Hauptträgers considered that in most cases the longitudinal bewehrung und Köcherbewehrung getrennt ermit-
gelagert und dann oftmals durch eine Ortbeton- reinforcement of the column and the reinforce- telt werden. Die größere Übergreifungslänge ist
schicht ergänzt, ohne die Einfederung des Elasto- ment of the foundation have different diame- maßgebend. Da die erforderliche Einbindetiefe über
merlagers und die Verdrehung des Nebenträgers ters and that column and foundation have Verankerungs- bzw. Übergreifungslängen ermittelt
zu beachten. Bei solchen Ausführungen besteht different concrete strength classes. Therefore wird, stellt der Wert lk ≥ 1,5 h (ABB. 2) lediglich eine
die Gefahr, dass die Ortbetonplatte neben dem both the lap length and the anchorage length Empfehlung dar. ¢
Unterzugrand abreißt und sich tiefe Risse in der of the longitudinal reinforcement of the column
Ortbetonschicht bilden (ABB. 1 a). and the reinforcement of the pocket founda-
In solchen Fällen können Sollrissfugen im Ortbeton tion has to be calculated separately, whichever
oder eine Lage Pappstreifen als so genannte „Fe- is the greater. Because the required depth of
derplatte“ vorgesehen werden, die zwischen Fer- the connection is estimated from the lap length
tigteil und Ortbeton angeordnet wird (ABB. 1 b). Die and the anchorage length the value of lk ≥
Länge der Federplatte ergibt sich aus der maxima- 1,5 h (FIG. 2) is only a recommendation. ¢
len Rissbreite und dem Rissbreitenabstand. Dadurch
entsteht eine Teileinspannung, bei der das Gleich- REFERENCES // LITERATUR
gewicht der Horizontalkräfte über die Rückstellkraft [1] Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V.: Knotenverbindungen für Betonfertigteile – Hinweise für
des Lagers und über einen Reibungsanteil sicher- Bemessung und Konstruktion, 2011.
gestellt wird. Die Auflagerkraft wird anteilig auf die [2] DIN EN 1992-1-1:2011-01 Eurocode 2: Bemessung und Konstruktion von Stahlbeton- und Spannbetontragwer-
ken – Teil 1-1: Allgemeine Bemessungs-
Querkrafttragfähigkeit der Ortbetonergänzung auf-
regeln und Regeln für den Hochbau und
geteilt, die wiederum vom Bewehrungsgrad der
DIN EN 1992-1-1/NA:2011-01 Nationaler Anhang – National festgelegte Parameter – Eurocode 2: Bemessung
Ortbetonergänzung abhängig ist. Der Unterzug kann und Konstruktion von Stahlbeton- und Spannbetontragwerken – Teil 1-1: Allgemeine Bemessungsregeln und
in solchen Fällen allerdings nicht als Plattenbalken Regeln für den Hochbau.
bemessen und ausgebildet werden. [3] DIN 1045-1:2008-08 Tragwerke aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton – Teil 1: Bemessung und Konstruktion.

www.bft-online.info BFT 02/2011 53


PANEL 3 // PROCEEDINGS

PRETENSIONING – NEW POSSIBILITIES FOR PRETENSIONING MEMBERS


IN PRECAST PLANTS
VORSPANNUNG OHNE VERBUND – NEUE MÖGLICHKEITEN FÜR VORGESPANNTE
BAUTEILE IM FERTIGTEILWERK

u CURRENT PRETENSIONING TECHNIQUES IN u AKTUELLE VORSPANNTECHNIK IN HEUTIGEN prestressing steel increases accordingly, e.g.
USE IN TODAY’S PRECAST PLANTS Pretensio- FERTIGTEILWERKEN Traditionell hat die Vorspann- under the action of self-weight and live loads.
ning techniques are fairly widely used in pre- technik eine recht weite Verbreitung in den Fer- The stress that may be applied to non-
cast plants where structural components are tigteilwerken, die konstruktive Fertigteile herstel- prestressed and prestressed reinforcement is
manufactured. To pretension these members len. Um diese Bauteile im Werk vorzuspannen, ist limited by the applicable standards. DIN 1045-
in the plant, a stationary prestressing bed to- ein fest installiertes Spannbett in Verbindung mit 1, for example, requires that the tensile
gether with the appropriate production line is einer entsprechenden Bahn erforderlich. Aufgrund stresses in prestressing steel must be calcula-
required. Due to the arrangement of the stati- der Anordnung der festen Spanneinrichtungen an ted under the quasi permanent combined ac-
onary prestressing equipment at the end of den Enden der Bahn, lässt sich die vorgespannte tions after deduction of the loss of prestressing
the prestressing bed, the prestressed rein- Bewehrung i. d. R. im Bauteil nur gradlinig führen. force and limited to the value 0.65 fpk (e.g. for
forcement can generally only be laid in a Anpassungen an den späteren Schnittkraftverlauf a St 1570/1770 = 1150 N/mm²). For the usual
straight line. Adjustments to the subsequent sind damit ausgeschlossen. ratios of self-weight to live loads of common
flow of internal forces are therefore not pos- Nach dem Spannen der Litzen im Spannbett, dem precast parts, the quasi-permanent actions
sible. nachfolgenden Einbringen des Betons und dessen imposed generate an increase of stress of ge-
Following tensioning of the tendons in the Erhärtung, wirkt die vorgespannte Bewehrung im nerally approx. 300.0 to 400.0 N/mm². From
prestressing bed, subsequent casting of the starren Verbund mit dem umgebenden Beton. this follows that the initial stress in prestres-
concrete and its hardening, the prestressed Sämtliche Einwirkungen aus äußeren Lasten wir- sing steel in the prestressing bed must be re-
reinforcement acts in a rigid bond with the ken sich am Querschnitt unmittelbar auf die im stricted to a value of approx. 800.0 N/mm².
surrounding concrete. All externally applied Verbund stehende vorgespannte Bewehrung in This limitation applies in general to the appli-
loads directly affect the cross-section of the Form von zusätzlichen Spannungszuwächsen aus. cation of prestress in a prestressing bed, even
bonded prestressing reinforcement by accu- Entsprechend vergrößert sich die Spannung im if – according to DIN 1045-1 – the stress to be
mulating additional stress. The stress in the vorgespannten Stahl z. B. infolge der Einwirkungen applied immediately following prestress trans-
fer and after releasing the tendon into the
concrete may have the following values:
σ, pmo,max = 0.75 fpk (e.g. for a St1570/1770 =
1327.50 N/mm2)
σ, pmo,max = 0.85 fp0,1k (e.g. for a St 1570/1770
= 1275.0 N/mm²)
As a result, the potential of the prestressing
steel in the prestressing bed cannot be fully
utilized.

UNBONDED PRESTRESS WITH MONO-STRAND


TENDONS In contrast to posttensioning (pre-
stressing bed, tendons tensioned after the
concrete has hardened), unbonded prestres-
sing in lubricated PE-sheathed tendons does
not take place in direct rigid bond within a
given cross-section. Expansions at the cross-
section induced by actions imposed on the
level of the tendon position lead to no stress
increases whatsoever, as there exists no bond
between concrete and prestressing steel. A
given tendon enters into a rigid bond with the
member only via the anchor position on the
p FIG. 1 Arrangement of mono strands for a ribbed floor slab with wide span. // ABB.1 Eingelegte Mono-
litzen für eine Rippenplattendecke großer Spannweite. supports. Therefore, solely the deformations

54 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 3

aus Eigen- und Verkehrslasten. Gemäß den Nor- on the loadbearing system cause the (only VORZÜGE DER VERBUNDLOSEN VORSPANNUNG
men werden die Spannungen für schlaffe und marginal) longitudinal changes in the inserted Neben der höheren Ausnutzung der Spannstahl-
vorgespannte Bewehrung begrenzt. So wird in der tendon. Accordingly, the full prestressing force spannungen lässt sich die verbundlose Vorspan-
DIN 1045-1 gefordert, dass die Zugspannungen released on the concrete directly following nung in Bauteile jeglicher Art in nahezu beliebiger
im Spannstahl unter der quasi-ständigen Einwir- prestressing is available for further calculation Geometrie unabhängig von festen Einrichtungen
kungskombination nach Abzug der Spannkraft- on the cross-section. Compared to the prestres- verlegen. Dank der Orientierung der Kabelgeo-
verluste zu berechnen und auf den Wert 0,65 fpk sing applied in a bed, the tensile stresses that metrie an dem Schnittkraftverlauf lässt sich dieser
(z. B. für einen St 1570/1770 = 1150 N/mm²) zu exist in the prestressing steel following unbon- nahezu exakt kompensieren. Damit gelingt nicht
begrenzen sind. Bei den üblichen Verhältnissen ded prestressing can be utilized by approx. nur die exakte Anpassung an den Momentenver-
von Eigengewicht zu Verkehrslast bei den gän- 50% more. This relativizes the price difference lauf, sondern auch die Entlastung der Querkräfte
gigen Fertigteilen erzeugen die quasi-ständigen between the two types of prestressing and infolge des geneigten Spanngliedverlaufs. Maß-
Einwirkungen Spannungszuwächse von i. d. R. ca. enables unbonded prestressing thanks to the gebliche Einsparungen an Längs- und Schubbe-
300.0 bis 400.0 N/mm². Das wiederum bedeutet, economy of this new attractive application in wehrung sind die Folge. Der Einbau der Monolit-
dass die initialen Spannungen im Vorspannstahl the precast plant. zen erfolgt unabhängig von sonstigen Ein-
innerhalb des Spannbetts auf einen Wert von ca. richtungen direkt in Verbindung mit dem üblichen
800.0 N/mm² zu begrenzen sind. Bewehrungskorb. Das Aufbringen der Vorspan-
Diese Begrenzung wird bei der Spannbettvorspan- nung kann im Werk erfolgen, aber auch nach der
nung i. d. R. maßgebend, selbst wenn nach der Montage, insbesondere wenn die Vorspannung
Norm DIN 1045-1 die aufzubringende Spannung über Ihre Ankerplatten zusätzlich zum Verbinden
unmittelbar nach dem Spannvorgang nach dem von einzelnen Elementen genutzt wird. ¢
Absetzen des Spannglieds auf den Beton folgende
Werte betragen darf:
σ, pmo,max = 0,75 fpk (z. B. für einen St1570/1770
= 1327,50 N/mm²)
σ, pmo,max = 0,85 fp0,1k (z. B. für einen St 1570/1770
= 1275,0 N/mm²)
Demzufolge kann der Spannstahl im Spannbett nicht p FIG. 2 Application of prestress for precast
girders. // ABB. 2 Aufbringen der Vorspannung für
gemäß seinen Möglichkeiten ausgenutzt werden. Fertigteilbinder.

VERBUNDLOSE VORSPANNUNG MIT MONOLITZEN- ADVANTAGES OF PRESTRESSING WITH UNBON-


SPANNGLIEDERN Im Gegensatz zur Vorspannung DED TENDONS Apart from a better utilization Dipl.-Ing. (TH)
Thomas Friedrich,
mit Verbund (Spannbett, Vorspannung mit nach- of the prestress tension in the tendon, prestres- AUTHOR //
Domostatik, Bernkastel AUTOR
träglichem Verbund) steht die verbundlose Vor- sing with unbonded tendons can be arranged
spannung in gefetteten PE-Hüllrohren nicht in in almost any desired geometry in members Th.Friedrich@
unmittelbarem starren Verbund mit dem Beton of any kind, independent of the stationary domostatik.com
innerhalb des jeweiligen Querschnitts. Dehnungen equipment. Thanks to the orientation of the
am Querschnitt infolge Einwirkungen in Höhe der cable geometry at the flow of internal forces,
Spanngliedlage verursachen keinerlei Spannungs- this can be nearly fully compensated. This not
zuwächse, da kein Verbund zwischen Beton und only enables an exact adjustment to the flow
Spannstahl vorhanden ist. Ausschließlich über die of moments. It also, moreover, relieves the
Ankerstellen an den Auflagern steht das jeweilige shear forces produced by an inclined arrange-
Spannglied mit dem Bauteil in starrem Verbund. ment of the tendons. This results in consider-
Nur die Verformungen am Tragsystem erzeugen able savings in longitudinal and shear rein-
somit Längenänderungen im eingelegten Spann- forcement. Installation of the mono strands
glied, die jedoch marginal sind. Folglich steht die takes place independent of other facilities di-
Studium des Bauingenieurwesen an der RWTH
volle unmittelbar nach dem Spannvorgang auf rectly together with the customary reinforcing Aachen und an der ETH-Zürich; Projektingenieur
den Beton abgesetzte Vorspannkraft zur weiteren cage. The prestress can be applied in the plant bei der Vorspannfirma Stahlton/BBR, Zürich;
Berechnung am Querschnitt zur Verfügung. Im or also following erection, in particular where 1988 Gründung der Ingenieurgesellschaft
Vergleich zu der Spannbettvorspannung können the prestress is utilized via its anchor plates Domostatik und seitdem Geschäftsführer, seit
2008 Lehr-beauftragter für Sonderkapitel des
somit die Zugspannungen im Spannstahl bei der in addition to connecting the individual ele-
Massivbaus an der TU Kaiserslautern
verbundlosen Vorspannung um ca. 50 % höher ments. ¢
genutzt werden. Damit relativiert sich der Preis-
unterschied zwischen den beiden Vorspannarten
und ermöglicht der verbundlosen Vorspannung
aufgrund dieser Wirtschaftlichkeit ein neues at-
traktives Anwendungsgebiet im Fertigteilwerk.

www.bft-online.info BFT 02/2011 55


PANEL 3 // PROCEEDINGS

u FIG. 1 Temperature
curve. // ABB. 1 Tempe-
raturverlauf.
p FIG. 2 Temperature distribution t = 90 min. //
ABB. 2 Temperaturverteilung t = 90 Min.

FIRE PROTECTION OF PRECAST PRESTRESSED CONCRETE FLOORS


– CURRENT STATE OF THE ART
BRANDSCHUTZ VON SPANNBETON-FERTIGDECKEN
– AKTUELLER SACHSTAND

u The design of precast prestressed concrete u Die Bemessung von Spannbeton-Hohlplatten INTRODUCTION Precast prestressed concrete
hollowcore floor slabs exposed to the action unter Brandeinwirkung ist neu reglementiert wor- floors (prestressed concrete hollowcore con-
of fire has been newly regulated. The change den. Die Umstellung auf das neue Regelwerk ver- crete slabs) have been used in Germany as
to the new standard did not take place without lief nicht ohne Komplikationen. cost-efficient floor construction for more than
complications. 40 years. During this time, the component part
EINLEITUNG Spannbeton-Fertigdecken (Spannbe- was designed in accordance with the regula-
ton-Hohlplatten) werden seit über 40 Jahren in tions of German DIN 4102 for hollowcore rein-
Deutschland als wirtschaftliche Deckenkonstruk- forced concrete slabs in connection with the
tion eingesetzt. Während dieser Zeit wurde das relevant regulations for prestressing strands
Bauteil nach den Regelungen der DIN 4102 für and wires for the required fire resistance ra-
Stahlbeton-Hohlplatten in Verbindung mit den ent- ting. During the transition period of the AbZ
sprechenden Regelungen für Spannlitzen und - (national general approvals) through the Ger-
Dipl.-Ing. Thomas Rüger, drähte für die erforderliche Feuerwiderstandsklas- man Institute for Construction Engineering
Forschungsgesellschaft VMM- se bemessen. Während der Umstellungsphase der (DIBt) to the European standard, the regulati-
AUTHOR //
AUTOR Spannbetonplatten, Kerpen AbZ (Allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen) ons relating to structural fire protection were
durch das DIBt auf das europäische Regelwerk taken out of the approvals. The outcry this pro-
thomas.ruger@echobel.com
wurden die Regelungen zum konstruktiven Brand- voked in the construction industry – also with
schutz aus den Zulassungen herausgenommen. regard to the legal certainty for the use of the-
Der Aufschrei in der Baubranche auch bezüglich se component parts – led to short-time more
der Rechtssicherheit beim Einsatz der Bauteile stringent regulations on the shear resistance,
führte kurzfristig zu verschärften Regelungen zur for which a safe and reliable design is now
Querkrafttragfähigkeit, die nun eine sichere Be- possible.
messung ermöglichen.
BACKGROUND The structural fire protection of
HINTERGRUND Der konstruktive Brandschutz von slabs is regulated in DIN 4102, which is here
Geb. 1972; Studium des Bauingenieurswesens an Plattenbauteilen wird in DIN 4102 geregelt. Dabei limited to the design of the flexural capacity.
der Fachhochschule Köln; seit 2001 leitender beschränkt sich die Bemessung auf die Biegetrag- The shear resistance of slabs is generally not
Angestellter bei der Echo Betonfertigteile GmbH
fähigkeit. Die Querkrafttragfähigkeit von Platten- considered in fire design. For precast
in Frechen als Statiker; seit 2001 Mitglied im
bauteilen wird im Allgemeinen für den Brandfall prestressed concrete floors, however, this ge-
Bundesverband Spannbeton-Fertigdecken und in
der Forschungsgesellschaft VMM, seit 2005 nicht betrachtet. Für Spannbeton-Fertigdecken neral regulation must be critically looked at.
Vorsitzender; seit 2002 anwendungstechnische, muss diese pauschale Regelung jedoch kritisch These members are reinforced exclusively with
selbstständige Beratungen bei Ingenieurbüros, betrachtet werden. Diese Bauteile weisen aus- prestressing steel so that here the customary
Architekturbüros, Bauunternehmen, schließlich eine Bewehrung aus Spannstahl auf. surface reinforcement with reinforcing steel
Bauträgern, etc.
Damit entfällt die übliche Oberflächenbewehrung that results in additional transverse distributi-

56 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 3

aus Betonstahl, die eine zusätzliche Querverteilung on is not provided. The pretensioning forces Aufgrund der Historie liegen nur sehr wenige
ermöglicht. Die Spannkräfte werden durch sofortigen are directly transmitted into the concrete Brandversuche zum Querkrafttragverhalten vor,
Verbund im Bauteilende auf den Beton übertragen. through the bond at the end of the member. die hier weitere Klärung herbeiführen würden. Die
Dadurch ergeben sich neben den Schubspan- This results, aside from the shear forces pro- nun in der Zulassung verankerte Regelung stellt
nungen aus Querkraft zusätzlich Schubspannungs- duced by the transverse force, in additional eine eindeutige Verschärfung des bisherigen Be-
anteile aus Spannkrafteinleitung. Im Auflagerbe- shear force components induced by the appli- messungsniveaus dar, aber langjährige gute Erfah-
reich stellt sich ein räumlicher Spannungszustand cation of the prestress. In the absence of rein- rung mit Spannbeton-Hohlplatten unter Brandbe-
bei gleichzeitig fehlender Betonstahlbewehrung forcing steel, a spatial state of tension is cre- anspruchung zeigt, dass hier offenbar keine
ein. Die Tragfähigkeit basiert hier im Wesentlichen ated in the areas of support. The bearing Sicherheitsdefizite vorhanden waren. Daher trägt
auf der Zugfestigkeit des Betons. capacity is here primarily derived from the die nun gefundene Regelung dem Forschungsde-
Unter Brandbeanspruchung kommt es nun zu sehr tensile strength of the concrete. fizit zum Tragverhalten in diesem Bereich Rech-
komplexen Dehnungs- und Spannungszuständen In floors exposed to fire, very complex states nung. Es sind bereits Forschungsvorhaben in Pla-
in der Decke. Die starke Erhitzung der Plattenun- of extension and stress arise. The strong hea- nung, die weitere Aufschlüsse zu dieser
terseite führt zu einer Zwangsbeanspruchung, die ting of the underside of the floors leads to a Problematik bringen sollen. Es wird damit gerech-
sich mit dem nichtlinearen Materialverhalten unter restraint action that superimposes the non- net, dass die hieraus gewonnenen Erkenntnisse
höheren Temperaturen überlagert. Unter hohen linear behavior of the material under higher wieder zu einer wirtschaftlicheren Bemessung
Temperaturen ändern sich die Festigkeiten des temperatures. In high temperatures, the führen können.
verbauten Spannstahls und des Betons. strength of the prestressing steel installed in Nachweis zum Tragverhalten unter Brandbeanspru-
Im Rahmen der Umstellungen auf das europäische the concrete changes. chung gemäss aktueller AbZ
Regelwerk wurde diese Fragestellung näher be- Within the scope of the change to the Europe- (1) Decken und Dächer aus Spannbeton-Hohlplat-
leuchtet und festgestellt, dass die pauschale Brand- an standard, this question was examined more ten dürfen maximal in die Feuerwiderstands-
schutzregelunge der Plattenbauteile zur Querkraft- closely and it was found that the general fire klasse F90 eingestuft werden.
tragfähigkeit für Spannbeton-Hohlplatten nicht protection regulations of slabs cannot apply
gelten kann. to the shear resistance of prestressed hollow-
core concrete slabs.

Max Baustahl Bindemaschine


Produktvorteile uf den
!"!#$%!&!'()!%*+,-))-.!#$,/-, S i e uns a Ulm
he n eu- . 43
Besuc nTage in N d Nr
!0$,1(*+-!2-/$-,3,4 to – an
St
55. BeFebruar 2011
!0$,+(,/#-/$-,3,4 .
08.-10
!5-$,!6.(+7(#1())

NEU
!5-$,!6.(+78-.)3%7
!9*+,-))-!:';.7$%$-.3,4
!0.%<(.7!:.#-$7%4=,4-
!5;,7$,3$-.)$*+-!>3()$7=7
!?)-@$#-)A!(3*+!1B.!8-.7$C()-!2-D-+.3,4

Kontaktieren Sie uns für einen


kostenlosen Test

EF$.!+(#-,!%-*+%!G(%*+$,-,!(,4-%*+(117A!3'! !"#$%&#'&()&($)"&$*+,-."(&$/&",0&(,$)1#02$ 3",.&#$+#6&"0&($'"#$/"0$)&($3"()&/+,-."(&($@AB$/+4$,-.(&4A


97(+)'(77-,!H3!8-..I/-),!J!3,/!H3'!2-1-%7$K '1$)+,$3"()&($+/$41.("(0&(,"%,0&($",05$!"#$ 4&#$+4,$9#C.&#$/"0$)&#$3"()&8+(;&5D"&$(&<&$E3$BFG$+#6&"0&0$
4-,!8;,!L--..;+.-,!1B.!/-,!0)-C7.$C-.!J!/$-%!$%7! 6"()&($7&080$%"&49+-.$,-.(&44&#2$+4,$"/$:&#;4&"-.$ (1-.$8<%&#4H,,";&#$<()$",0$'+#0<(;,9#&<()4"-.&#2$'&4-.&,$<(,$
8$-)1(*+!%*+,-))-.!()%!'$7!/-,!5(#-)#$,/-.,MN 8<#$=#6&"0$1.(&$)"&$*+>$3"()&/+,-."(&5? /&.#$I"-.&#.&"0$"($)&#$J9K$8"&(8$)&#$L&#0";<(;,+64H<9&$6#"(;05?

Ingo Krause, Sievers Deckenwerk GMBH & Co. KG. Dipl. Ing. (FH)/ Betriebsleiter Oswald Brandl, Andernacher Bimswerke, Bedburg
Lürschau Massivbau GmbH & Co. Fertigbau KG, Lichtenfels Betriebsleiter Willibald Fundneider

MNO*JEPQ$L=IRJNONS$S/6T$U$*1(#&V1,,0#+,,&$WF
DAGXYBW$Z<)'";,6<#;$U$R&4[$\WF$]^_GXWX$`$YW$BW$F@^ www.unimercofastening.de
www.bft-online.info BFT 02/2011 57
PANEL 3 // PROCEEDINGS

(2) Bezüglich der einzuhaltenden Mindestachsab- to be considered, depending on the degree


Dipl.-Ing. Hans-Peter Doser, stände und der Spannstahlbewehrung in Ab- of utilization.
H+P Ingenieure, Aachen
AUTHOR // hängigkeit von der Feuerwiderstandsklasse (3) The design value of the applied shear force
AUTOR
gelten die Ausführungen nach DIN 4102-4, Ab- must be reduced to 60 % of the shear re-
info@huping.de
schnitt 3.5 (Stahlbetonhohldielen), Tabelle 14. sistance VRd,ct per DIN 1045-1, equation (70),
Beim Einbau der Spanndrähte bzw. Spannglieder for which the entire prestress must be con-
ist der Korrekturwert ∆u nach DIN 4102-4 bzw. sidered.
DIN 4102-22, Tabelle 1 vorzusehen, wenn nicht (4) For checking the anchorage of the prestres-
ein Nachweis nach dem allgemeinen Berech- sing tendons in accordance with DIN 1045-
nungsverfahren nach DIN V ENV 1992-1-2 in 1, subsection 8.7.6, the design value of the
Verbindung mit DIN Fachbericht 92 geführt wird. bond strength must be reduced to 65 %. The
Bei diesem Nachweis darf die Abminderung von relevant action for this is here Ed,fi as speci-
∆u in Abhängigkeit vom Ausnutzungsgrad be- fied in DIN V ENV 1992-1-2 or EdA as in DIN
rücksichtigt werden. 4102-22.
Geb. 1973; 1992-1995 Ausbildung zum Zimmerer
(3) Der Bemessungswert der einwirkenden Quer- (5) A support on flexible beams is permissible
mit einjähriger Berufspraxis; 1996-2002 Studium
kraft ist auf 60 % der Querkrafttragfähigkeit VRd,ct only under the following boundary condi-
des Bauingenieurwesens an der RWTH-Aachen;
2002-2005 Mitarbeiter im Ingenieurbüro Hegger
nach DIN 1045-1, Gleichung (70) zu reduzieren, tions:
und Partner, Aachen; seit 2005 Mitarbeiter bei wobei die volle Vorspannung berücksichtigt 1. A check must be performed to demons-
H+P Ingenieure GmbH & Co. KG und werden darf. trate the deflection of the support beam
seit 2007 Projektleiter (4) Für den Nachweis der Verankerung der Spann- does not exceed the value of l/100 of the
glieder nach DIN 1045-1, Abschnitt 8.7.6 ist der relevant standard fire curve for the as-
Due to the history, only very few fire tests on Bemessungswert der Verbundfestigkeit auf sumed fire-resistance rating. The rele-
the shear resistance that could help clarify the 65 % zu reduzieren. Die hierfür maßgebliche vant action for this is Ed,fi as provided
problem have been carried out. The new regu- Einwirkung ist Ed,fi gemäß DIN V ENV 1992-1-2 in for in DIN V ENV 1992-1-2 or EdA as in
lation now anchored in the approval is a defi- oder EdA gemäß DIN 4102-22. DIN 4102-22.
nite more stringent design level than the pre- (5) Eine Auflagerung auf biegeweiche Träger ist nur 2. The design value of the applied shear
viously applicable. But many years of good unter folgenden Randbedingungen zulässig: force must be limited as follows:
experience with prestressed concrete hollow- 1. Es muss der Nachweis erbracht werden, vEd < 50 % vRd,ct (principal stress equati-
core slabs exposed to fire show that here ob- dass die Durchbiegung des Auflagerträgers on according to AbZ)
viously no safety deficiencies existed. The now unter Brandeinwirkung entsprechend der vEd < 60 % vRd,ct (Eq. 70 in accordance
found regulation takes this research deficit on Einheits-Temperaturzeitkurve (ETK) für die with DIN 1045-1). The lowest value is
the loadbearing capacity into account. Re- angenommene Feuerwiderstandsdauer den relevant.
search projects aimed at providing further Wert l/100 nicht überschreitet. Die hierfür 3. The reduced anchorage behavior must
insights into this problem are already now maßgebliche Einwirkung ist Ed,fi gemäß DIN be taken into account as specified in
being planned. It is assumed that the findings V ENV 1992-1-2 oder EdA gemäß DIN 4102- section (4).
gained from this research can again lead to an 22. (6) The following design rules must be consi-
economical design. 2. Der Bemessungswert der einwirkenden dered:
For the verification of the loadbearing capaci- Querkraft ist wie folgt zu begrenzen: vEd < 1. A continuous ring anchor of at least 2Ø14
ty in fire according to the current AbZ 50 % vRd,ct (Hauptspannungsgleichung nach BSt 500 must be provided
(1) Floors and roofs constructed of prestressed AbZ) vEd < 60 % vRd,ct (Gl. 70 nach DIN 1045- 2. Blockouts in the floors and/pr roofs must
hollowcore slab may be classified no higher 1). Der kleinere Wert ist maßgebend. be so designed and constructed that the
than in fire resistance class F90. 3. Das reduzierte Verankerungsverhalten ist additional lateral strains that occur in
(2) For the minimum center-to-center distances nach Abschnitt (4) zu berücksichtigen. the slabs when subjected to the action
and the prestressing reinforcement depen- (6) Folgende konstruktive Regelungen sind zu be- of fire are restrained. ¢
ding on the fire resistance class, the require- achten:
ments laid down in DIN 4102-4, subsection 1. Es ist umlaufend ein Ringanker mit mindes-
3.5 (hollowcore reinforced concrete floor tens 2Ø14 BSt 500 anzuordnen.
REFERENCES // LITERATUR
planks), Table 14 apply. For the installation 2. Aussparungen in den Decken bzw. Dächern [1] Z-15.10-276 : Allgemeine bauaufsichtliche Zulas-
of the prestressing wire and/or prestressing sind konstruktiv so auszuführen, dass die sung von Spannbeton-Hohlplatten nach DIN EN
tendons, correction factor ∆u per DIN 4102- unter Brandeinwirkung zusätzlich auftre- 1168:2008-10 und DIN 1045-1:2008-08 System
4 and/or DIN 4102-22, Table 1 has to be ap- tenden Querdehnungen der Platten behin- VMM – Deutsches Institut für Bautechnik.
[2] Brandverhalten von Spannbeton-Hohlplatten unter
plied, unless a check in accordance with the dert werden. ¢
Brandeinwirkung von Dr. Kerkeni, H+P Ingenieure
general design procedures in accordance
GmbH & Co. KG, Aachen, 2010.
with DIN V ENV 1992-1-2 in connection with [3] Schubtragfähigkeit von Spannbetonfertigdecken
DIN, technical report “Fachbericht 92” is von Arnold van Acker, BWI – BetonWerk Internatio-
performed. In this check, reduction ∆u has nal, Heft 1, Februar 2010.

58 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 4

DAY 1: TUESDAY, 8TH FEBRUARY 2011 //


TAG 1: DIENSTAG 8. FEBRUAR 2011

ECONOMY AND LAW


WIRTSCHAFT UND RECHT

Title // Titel Page // Seite

PRACTICE REPORT ON TEMPORARY EMPLOYMENT IN THE PRECAST INDUSTRY 60


PRAXISBERICHT LEIHARBEIT IN DER BETONFERTIGTEILINDUSTRIE RA Hans-Jürgen Günther,
Verband Beton- und
RA Hans-Jürgen Günther PRESENTATION //
Fertigteilindustrie Nord, MODERATION
Burgwedel
TRENDS IN THE BUILDING MATERIALS INDUSTRY – CHALLENGES AND 62
POTENTIAL REACTIONS guenther@betonverbaende-nord.de
TRENDS IN DER BAUSTOFFINDUSTRIE – HERAUSFORDERUNGEN UND
ANSATZPUNKTE Geb. 1951; 1974-1979 Studium der Rechtswissen-
schaft an der Universität Bielefeld; Fachanwalt für
Axel Schäfer
Arbeitsrecht; Rechsanwalt in Herford, ab 1986 in
Hannover; seit 1986 Leiter der Rechtsabteilung im
BUSINESSES ON THE INTERNET – COMMERCIAL OPPORTUNITIES AND RISKS 64 Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen;
OF ONLINE COMMUNICATIONS FOR THE CONCRETE AND PRECAST INDUSTRY seit 1993 Geschäfts-
UNTERNEHMEN IM INTERNET – WIRTSCHAFTLICHE CHANCEN UND RISIKEN DER führer des Verbands
ONLINEKOMMUNIKATION FÜR DIE BETON- UND FERTIGTEILINDUSTRIE Beton- und Fertig-
teilindustrie Nord,
Ralf Mense
Burgwedel;
2005-2010 Geschäfts-
führendes Vorstands.
mitglied des Bundesver-
band Betonbauteile
Deutschland, Bonn
und Berlin

www.bft-online.info BFT 02/2011 59


PANEL 4 // PROCEEDINGS

PRACTICE REPORT ON TEMPORARY EMPLOYMENT IN THE PRECAST INDUSTRY


PRAXISBERICHT LEIHARBEIT IN DER BETONFERTIGTEILINDUSTRIE

u According to statistics published by the tem- u In Deutschland sind nach Angaben der Zeitar- and the temporary agency is null and void.
porary work industry, about one million tempo- beitsbranche bereits rund eine Million Leiharbeiter A temporary employment (subcontracted) re-
rary workers are already being employed in beschäftigt. Waren es im Oktober noch 923.000 lationship exists if the employee is hired out,
Germany. Whereas 923,000 temporary workers Leiharbeiter, so steigt deren Zahl im Schnitt monat- with his/her consent, by the employer (the
had been employed in October 2010, their num- lich um 4 % (HAZ vom 31.12.2010). Auch in der temporary employment business that entered
ber shows an average monthly increase by 4% Beton- und Fertigteilindustrie werden Leiharbeits- into an employment contract with him/her for
(as published in the Hannoversche Allgemeine kräfte eingesetzt. Als Unterstützung in Spitzenzeiten his/her own account), to another employer (the
Zeitung of 31 December 2010). The concrete findet sich Bedarf, aber auch um zu günstigeren business in which the temporary worker is
and precast industry also employs temporary Bedingungen die Arbeitskraft zu erhalten, die zudem placed) in order to carry out work or provide
staff. Such employment is required to cater to keine Ansprüche auf Urlaub, Weihnachtsgeld oder a service. The temporary employment compa-
seasonal peaks but also for the purpose of re- Überstundenausgleich hat. Selbst eine Krankheit ny and the business in which the temporary
taining people at more favorable terms: tempo- fällt dem Entleiher nicht als Entgeltfortzahlung zur worker is placed usually enter into a separate
rary staff are not entitled to vacation, Christmas Last. Aber die Leiharbeit hat auch ihre Tücken! agreement that governs the hiring-out of labor
bonuses and overtime compensation. Even in Ab Januar 2011 erhalten Saisonarbeitskräfte aus against payment of a fee.
the event of sick leave, businesses in which den der EU im Jahre 2004 beigetretenen Mitglieds- Temporary workers mainly include staff rec-
temporary workers are placed need not conti- staaten Mittel- und Osteuropas (nicht Bulgarien ruited by temporary agencies and hired out to
nue to pay wages or salaries. Yet temporary und Rumänien) einen Arbeitsmarktzugang ohne other companies.
work also has its pitfalls! Arbeitsgenehmigung. Ab diesem Zeitpunkt benö- The activity of companies whose business is
Starting in January 2011, seasonal workers tigen Angehörige der Staaten Estland, Lettland, the hiring-out of labor on a commercial basis
from the Central and Eastern European coun- Litauen, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien is governed by the Arbeitnehmerüberlassungs-
tries that joined the EU in 2004 (excluding Bul- und Ungarn, die in Deutschland eine Saisonbe- gesetz (AÜG; German Act on the Supply of
garia and Romania) are granted access to the schäftigung nach § 18 Beschäftigungsverordnung Workers by Temporary Agencies).
labor market without work permit. From this ausüben möchten, keine Arbeitsgenehmigung nach In its employer capacity, the temporary agency
point in time, citizens of Estonia, Latvia, Lithu- § 284 Abs. I SGB III mehr. must generally perform all duties of an em-
ania, Poland, Slovakia, Slovenia, the Czech Die volle Arbeitnehmerfreizügigkeit für alle Be- ployer. In particular, it is under the obligation
Republic and Hungary who intend to work as schäftigten aus den im Jahre 2004 beigetretenen to pay a remuneration. Any agreement that
seasonal employees in Germany pursuant to Mitgliedsstaaten gilt erst ab dem 01. Mai 2011. includes material terms, including remunera-
section 18 Beschäftigungsverordnung (German Deshalb ist es in den ersten vier Monaten des Jah- tion, less favorable for the temporary worker
employment regulation) no longer require a res 2011 wichtig, genau zwischen Saisonbeschäf- during the hiring-out period compared to his/
work permit pursuant to section 284 (I) SGB III tigung nach § 18 Beschäftigungsverordnung und her employment with the temporary work
(Sozialgesetzbuch – Social Code, Part III). einer sonstigen Beschäftigung zu unterscheiden. agency is null and void (equal pay principle).
However, freedom of movement for all employ- Notwithstanding any exceptions, the employ-
ees from the member states that joined the GRUNDLAGEN DES LEIH-ARBEITSVERHÄLTNISSES ee must perform his/her work for the tempo-
EU in 2004 will take full effect only from 1 May Grundlage der erlaubten Tätigkeit eines Leiharbeit- rary employment business. He/she must com-
2011. For this reason, it is important, in the nehmers ist der Abschluss eines Arbeitsvertrages ply with the instructions issued by the
first four months of 2011, to clearly distinguish mit dem Verleiher, der eine Erlaubnis der Regional- temporary agency (right to give instructions);
between seasonal employment pursuant to direktion der BfA zur gewerbsmäßigen Überlassung temporary work is always performed in ac-
section 18 Beschäftigungsverordnung and any von Arbeitnehmern hat. Fehlt die Erlaubnis, ist der cordance with the instructions of the tempo-
other employment. Arbeitsvertrag zwischen dem Leiharbeitnehmer rary employment company. For this reason, the
und dem Verleiher unwirksam. AÜG does not apply if an employee performs
LEGAL BASES FOR TEMPORARY EMPLOYMENT Ein Leiharbeitsverhältnis liegt vor, wenn der Arbeit- work in accordance with the instructions of
CONTRACTS The basis for any legal employ- nehmer mit seiner Zustimmung von dem Arbeit- his/her employer at the premises of another
ment of a temporary worker is an employment geber (dem Verleiher), der mit ihm im eigenen employer on the basis of a contract for work
contract with the temporary agency that was Namen einen Arbeitsvertrag geschlossen hat, an or services.
granted a permit by the regional office of the einen anderen Arbeitgeber (den Entleiher) zur Er- If the temporary employment business has no
BfA (Bundesanstalt für Arbeit; Federal Labor bringung einer Arbeitsleistung überlassen (ausge- permit to hire out labor (as required), then an
Agency) for the hiring-out of labor. If no such liehen) wird. Zwischen „Verleiher“ und „Entleiher“ employment relationship with the business in
permit exists, the employment contract besteht ein zumeist entgeltlicher Vertrag eigener which the temporary worker is placed is dee-
entered into between the temporary worker Art über die Arbeitnehmerüberlassung. Leiharbeit med to have taken effect.

60 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 4

RA Hans-Jürgen Günther,
Verband Beton- und
AUTHOR //
Fertigteilindustrie Nord, AUTOR
Burgwedel
nehmer sind vor allem die von Zeitarbeitsunter- DECISION OF THE BUNDESARBEITSGERICHT
nehmen eingestellten und an andere Unternehmen (FEDERAL LABOR COURT) OF 14 DECEMBER guenther@betonverbaende-nord.de
überlassenen Arbeitskräfte. 2010 The decision of the Bundesarbeitsgericht
Die Tätigkeit der Unternehmen, die gewerbsmäßig (BAG; Federal Labor Court) stipulates that the Geb. 1951; 1974-1979 Studium der Rechtswissen-
schaft an der Universität Bielefeld; Fachanwalt für
Arbeitnehmerüberlassung betreiben, ist durch das Tarifgemeinschaft Christlicher Gewerkschaften
Arbeitsrecht; Rechsanwalt in Herford, ab 1986 in
Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) geregelt. für Zeitarbeit und Personalserviceagenturen
Hannover; seit 1986 Leiter der Rechtsabteilung im
Dem Verleih-Arbeitgeber obliegen grundsätzlich (CGZP; Association of Christian Unions for Tem- Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen;
alle Arbeitgeberpflichten. Er ist vor allem zur Ent- porary Work and Personnel Service Agencies) seit 1993 Geschäfts-
geltzahlung verpflichtet. Unwirksam sind Verein- is not in a capacity to negotiate and enter into führer des Verbands

barungen, die für den Leiharbeitnehmer für die Zeit collective agreements. According to the pre- Beton- und Fertig-
teilindustrie Nord,
der Überlassung schlechtere als die im Betrieb des vailing legal opinion, this apparently means
Burgwedel;
Entleihers geltenden wesentlichen Arbeitsbedin- that the CGZP was not in a position to enter
2005-2010 Geschäfts-
gungen einschließlich des Arbeitsentgeltes vorse- into legally valid collective agreements. führendes Vorstands.
hen (Grundsatz des „equal pay“). If, according to this view, any employee on the mitglied des Bundesver-
Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, seine Arbeits- payroll of a temporary agency covered by the band Beton-bauteile

leistung dem Entleiher zu erbringen, von Ausnah- collective agreement with the CGZP resorts to Deutschland, Bonn
und Berlin
men abgesehen. Er hat den Weisungen des Entlei- the courts in order to claim the difference
hers nachzukommen (Direktionsrecht); Leiharbeit between the remuneration actually paid and
wird stets nach Weisungen des Entleihers durch- the amount owed pursuant to section 10 (IV) der Zeitarbeitsbranche den Gesamtsozialversiche-
geführt. Daher gilt das AÜG nicht, wenn ein Arbeit- AÜG, this claim exists vis-à-vis the temporary rungsbeitrag (Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil)
nehmer nach Weisungen seines Arbeitgebers im employment business, i.e. the employer with einfordern, der auf die Differenz des Entgelts ent-
Rahmen eines Werkvertrages oder Dienstvertrages which the employee had entered into the con- fallen würde. Allerdings können gem. § 28 e Abs.
bei einem anderen Arbeitgeber tätig ist. tract. The business where the employee works, II SGB IV hierfür auch – wie selbstschuldnerische
Wenn dem Verleiher die erforderliche Erlaubnis i.e. where he/she has been placed, is not liab- Bürgen – die Einsatzbetriebe haften. Welche Folgen
zur Arbeitnehmerüberlassung fehlt, gilt ein Ar- le for the difference owed to the temporary sich für die Einsatzbetriebe tatsächlich aus dieser
beitsverhältnis mit dem Entleiher als zustande worker. Regelung ergeben, lässt sich zum heutigen Zeit-
gekommen. Regardless of whether the individual employ- punkt nicht abschätzen.
ee asserts his/her claim in court, social secu-
BESCHLUSS DES BUNDESARBEITSGERICHTS VOM rity agencies may claim the total social secu- VERHINDERUNG VON MISSBRAUCH DER ARBEIT-
14. DEZEMBER 2010 Nach der Entscheidung des rity contribution (employee and employer NEHMERÜBERLASSUNG In der Praxis sind Fälle des
Bundesarbeitsgerichts (BAG) steht fest, dass die share) payable on the remuneration difference missbräuchlichen Einsatzes von Arbeitnehmerü-
Tarifgemeinschaft Christlicher Gewerkschaften für from temporary employment businesses. berlassung bekannt geworden, die mit dem Arbeit-
Zeitarbeit und Personalserviceagenturen (CGZP) However, businesses in which temporary em- nehmerüberlassungsgesetz und allein mit tarifver-
nicht tariffähig ist. Nach wohl herrschender Mei- ployees are placed may also be liable pursuant traglichen Regelungen nicht zu unterbinden sind.
nung hat dies zur Folge, dass die CGZP keine wirk- to section 28 e (II) SGB IV in a capacity similar Zudem ist die Richtlinie 2008/104/EG des Euro-
samen Tarifverträge vereinbaren konnte. to that of directly liable guarantors. As it stands päischen Parlaments und des Rates vom 19. No-
Sollte demnach ein Arbeitnehmer von Zeitarbeits- now, it is not possible to predict the implica- vember 2008 über Leiharbeit (Leiharbeitsrichtlinie)
unternehmen, die dem Anwendungsbereich des tions that this regulation may have for those am 5. Dezember 2008 in Kraft getreten. Sie ist von
Tarifvertrages mit der CGZP unterliegen, den Dif- companies. der Bundesrepublik Deutschland spätestens bis
ferenzbetrag zwischen der tatsächlich gezahlten zum 5. Dezember 2011 in deutsches Recht umzu-
und der gesetzlich geschuldeten Vergütung gem. PREVENTION OF ABUSE OF CONTRACT STAF- setzen.
§ 10 Abs. IV AÜG gerichtlich geltend machen, rich- FING/HIRING-OUT OF LABOR In practice, cases Durch die nun vorliegende Einführung einer ge-
tet sich dieser Anspruch gegen den Vertragsarbeit- of abuse of contract staffing have occurred setzlichen Regelung (sog. Drehtürklausel) soll ver-
geber. Der Einsatzbetrieb, also der Entleiher, haftet that cannot be prevented by applying the Act hindert werden, dass Arbeitnehmer entlassen oder
dem Zeitarbeitnehmer nicht für den Differenzent- on the Supply of Workers by Temporary Agen- nicht weiter beschäftigt werden und anschließend
geltanspruch. cies and collective agreements alone. Moreo- unmittelbar oder nach kurzer Zeit als Leiharbeit-
Unabhängig davon, ob der einzelne Arbeitnehmer ver, Directive 2008/104/EC of the European nehmer zu schlechteren Arbeitsbedingungen als
seinen Anspruch gerichtlich geltend macht, können Parliament and of the Council of 19 November die Arbeitnehmer des Entleihers wieder in ihrem
Sozialversicherungsträger von den Unternehmen 2008 on temporary agency work took effect ehemaligen Unternehmen eingesetzt werden.

www.bft-online.info BFT 02/2011 61


PANEL 4 // PROCEEDINGS

on 5 December 2008. The Federal Republic of Die „Drehtürklausel“ sieht vor, dass eine vom The “revolving door” provision stipulates that
Germany must transpose this directive into Gleichstellungsgrundsatz abweichende tarifliche any collective agreement that deviates from
national law by 5 December 2011. Regelung nicht für Leiharbeitnehmer gelten soll, the equal pay principle does not apply to tem-
The present implementation of a statutory die in den letzten sechs Monaten vor der Überlas- porary workers whose previous employment
provision (the so-called “revolving door” pro- sung an den Entleiher aus einem Arbeitsverhältnis was terminated within the last six months be-
vision) should prevent employees from being ausgeschieden sind. Grundvoraussetzung für die fore they are hired out. The basic precondition
made redundant and hired again by their for- Arbeitnehmerüberlassung ist, dass diese nur „vor- for any hiring-out of labor is that it must always
mer employers as temporary workers imme- übergehend“ erfolgt. ¢ be “temporary”. ¢
diately or shortly thereafter at less favorable
terms compared to the permanent employees
of the business in which they are placed.

TRENDS IN THE BUILDING MATERIALS INDUSTRY – CHALLENGES


AND POTENTIAL REACTIONS
TRENDS IN DER BAUSTOFFINDUSTRIE – HERAUSFORDERUNGEN
UND ANSATZPUNKTE

u This presentation outlines the key challenges u Der Vortrag beschäftigt sich mit den zentralen INCREASINGLY FIERCE COMPETITIV ENVIRONMENT
the building materials industry is currently fa- Herausforderungen für die Baustoffindustrie und The industry has been experiencing a signifi-
cing and provides a brief overview of possible gibt einen kurzen Überblick über Inhalt und Ziele cant consolidation trend for in the past years:
ways for businesses to react. möglicher Ansatzpunkte für Unternehmen. since 2000, the number of construction sup-
pliers has decreased by about 10%. The incre-
HIGH MARKET PRESSURE As a result of the glo- HOHER MARKTDRUCK Ausgelöst durch die welt- asing market pressure will accelerate this
bal crisis, construction activity decreased sig- weite Krise sind die Bauaktivitäten international process even more – further companies will go
nificantly in 2009 both at national and interna- wie national im Jahr 2009 deutlich zurück gegan- out of business due to insufficient capacity
tional level. German building construction gen. Die Bauleistungen im deutschen Hochbau utilization. Other consolidation drivers include
output saw a 2% decrease in 2009 and an even waren 2009 mit -2 % rückläufig, im Neubaubereich the efforts of especially major market players
steeper decline by 6% in the new construction sogar mit -6 %. Im privaten Wohnungsneubau who react to the cost pressure by realizing
segment. In new private residential construc- zeigte sich 2010 schon eine Erholung, der Wirt- economies of scale through mergers and busi-
tion, a recovery was seen already in 2010 whe- schaftsneubau wird sich erst 2011 stabilisieren. ness combinations as well as succession issues
reas the level of new commercial projects will In Summe wird der Markt das verlorene Volumen in small and medium-sized enterprises, which
not stabilize before 2011. Overall, the market bis 2012 nicht wieder aufholen. may ultimately result in their sale.
will be unable to compensate the lost output Selbst Marktsegmente, die sich in den vergan- These factors lead to a shift in the market’s
before 2012. genen Jahren trotz rückläufigen Neubauvolumens balance of power. The competitive environ-
Even market segments that had been stable stabil gezeigt haben, wie beispielsweise der Markt ment is becoming increasingly polarized
in the past few years despite the decline in für Betonfertigteile, sind durch den vorangegan- between large groups of companies that ope-
new construction, such as the market for pre- genen Marktrückgang und das fehlende Wachs- rate across regions on the one hand and small,
cast products, have come under pressure as a tum unter Druck geraten. Nach wie vor gibt es regional or product-oriented niche players on
result of the preceding market downturn and Überkapazitäten, und eine Steigerung der Auslas- the other. In this competitive environment, the
a delayed recovery. Overcapacities continue to tung ist nicht in Sicht. challenge is to capitalize on the specific com-
exist while there are no prospects for an in- petitive advantages in order to gain or secure
crease in utilization. market share.

62 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 4

WEITER STEIGENDE WETTBEWERBSINTENSITÄT Seit INCREASINGLY DEMANDING REQUIREMENTS


einiger Zeit zeigt die Branche deutliche Konsolidie- Both the ongoing process of professionalization Axel Schäfer,
OC&C Strategy Consultants,
rungsbewegungen; die Zahl der Bauzulieferunter- in construction and general societal trends lead AUTHOR //
Düsseldorf AUTOR
nehmen ist seit 2000 um ca. 10 % zurück gegangen. to more and more demanding requirements on
Der steigende Marktdruck wird diesen Trend noch products and services: construction-related axel.schaefer@occstrategy.de
beschleunigen, weitere Unternehmen werden we- processes become increasingly integrated and
gen mangelnder Auslastung ausscheiden. Zusätz- streamlined to achieve adecrease completion Geb. 1966; Studium der

liche Konsolidierungstreiber sind das – auch vor time and reduce costs. Project management Biologie an der Uni-
versität des Saarlandes;
der Krise schon vorhandene – Bestreben gerade platforms are an example for tools used to sup-
nach dem Abschluss als
größerer Spieler, durch Zusammenschlüsse Skalen- port this purpose. Hence, integrated systems
Diplom-Biologe Tätig-
effekte zu realisieren und so dem Kostendruck zu and products ready for assembly are becoming keit am Lehrstuhl für
begegnen, und die im Mittelstand immer wieder more and more important. In addition, manuf- Angewandte Mikrobio-
auftretende Nachfolgeproblematik, die letztlich acturers need to demonstrate their capability logie; seit 1997 als

zum Verkauf führen kann. of meeting the complex requirements related Berater bei OC&C
Strategy Consultants
Als Folge verändern sich die Machtverhältnisse im to a smooth integration of their products into
und seit 2005 als
Markt. Es findet eine zunehmende Polarisierung the processes at the construction site. Partner verantwortlich
des Wettbewerbs zwischen großen, überregionalen Higher performance requirements for cons- für die Practice Group
Konzernen und kleinen, regional- oder produkt- truction products also result from the general Construction
orientierten Nischenanbietern statt. In diesem societal trend towards sustainability. Custo-
Spannungsfeld besteht die Herausforderung darin, mers and users not only look for environmen-
die jeweiligen Wettbewerbsvorteile zu realisieren, tally friendly products but also a distinct design MÖGLICHE ANSATZPUNKTE Auf die wachsenden
um Marktanteile zu gewinnen bzw. abzusichern. and high quality standards. This trend repre- Herausforderungen müssen Unternehmen sowohl
sents a challenge but also an opportunity as auf strategischer als auch auf operativer Ebene
STEIGENDE LEISTUNGSANFORDERUNGEN Die fort- customers are prepared to pay the correspon- reagieren. Während auf operativer Ebene eine Viel-
schreitende Professionalisierung am Bau sowie ding prices. zahl von Maßnahmen geeignet ist, die Profitabilität
generelle gesellschaftliche Trends resultieren in zu sichern bzw. zu steigern, um kurzfristig notwen-
steigenden Anforderungen an Produkte und Ser- HIGH COMPLEXITY OF SALES APPROACH The lar- dige Freiräume zu schaffen, muss auf strategischer
vices: Um Fertigstellungszeiten und -kosten zu ge number of parties involved (architects, tech- Ebene vor allem die Definition einer klaren Positi-
senken, werden Prozesse am Bau immer stärker nical designers, building contractors etc.) tra- onierung erreicht werden. Dabei geht es auch in
verzahnt und effizienter gestaltet, wozu z. B. Pro- ditionally results in complex decision-making einem hoch kompetitiven Markt wie der Baustoff-
jektmanagement-Plattformen und andere Instru- processes in the construction sector. This com- industrie nicht zwingend um Größe oder Preis,
mente eingesetzt werden. Entsprechend steigt plexity continues to increase driven by the sondern vor allem darum, dass die Positionierung
nicht nur die Bedeutung von Systemlösungen und growing level of specialization of decision ma- zum Unternehmen mit seinen Fähigkeiten, Pro-
montagefertigen Produkten; die Hersteller müssen kers. The supplier industry thus needs to dif- dukten und Kunden passt. ¢
zunehmend auch in der Lage sein, die komplexen ferentiate its sales approach in order to ac-
prozessualen Anforderungen zur nahtlosen Einbin- count for the needs of each specific customer
dung ihrer Produkte zu bedienen. group. Many players have not yet adequately
Höhere Leistungsanforderungen an Bauprodukte addressed this requirement.
resultieren auch aus dem grundlegenden gesell-
schaftlichen Trend zu Nachhaltigkeit. Dabei werden POTENTIAL REACTIONS Businesses need to
neben hoher Umweltverträglichkeit auch hohe respond to increasingly demanding require-
Individualität und Qualität verlangt. Dies bietet ne- ments both at the strategic and the operating
ben erhöhter Komplexität aber auch Chancen level. While a broad range of different measures
durch zunehmende Preisbereitschaft. can be applied to improve the financial room to
maneuver in the short term, strategic activities
HOHE KOMPLEXITÄT IN DER KUNDENANSPRACHE must primarily be aimed at achieving a clear
Die wegen der Vielzahl der Beteiligten (Architekten, and competitive market positioning of the busi-
Fachplaner, Bauunternehmer etc.) traditionell hohe ness. Even in a highly competitive sector such
Komplexität von Entscheidungsprozessen bei Bau- as the building materials industry, this positio-
vorhaben nimmt aufgrund steigender Spezialisie- ning is not necessarily all about market power
rung der Entscheider weiter zu. Dies erfordert von or price, but mainly about finding a positioning
der Zulieferindustrie einen differenzierten Vertrieb- that leverages the individual strengths of a
sprozess mit individueller Kundenansprache. Ein company in its specific market segment. ¢
Erfordernis, auf das viele Unternehmen bis heute
nicht ausreichend reagiert haben.

www.bft-online.info BFT 02/2011 63


PANEL 4 // PROCEEDINGS

BUSINESSES ON THE INTERNET – COMMERCIAL OPPORTUNITIES AND


RISKS OF ONLINE COMMUNICATIONS FOR THE CONCRETE AND
PRECAST INDUSTRY
UNTERNEHMEN IM INTERNET – WIRTSCHAFTLICHE CHANCEN UND
RISIKEN DER ONLINEKOMMUNIKATION FÜR DIE BETON- UND
FERTIGTEILINDUSTRIE

u The concept of online marketing did not even u In den Anfängen des World Wide Web war der In addition, the speed at which information
exist at the initial stages of the World Wide Begriff Online-Marketing noch gar nicht existent. can be transferred to huge crowds of people
Web. “We need a website” was all that com- „Wir brauchen eine Website“ war die maximale has been revolutionized. While it took televisi-
panies had in mind at the outset while banner Forderung der ersten Tage, und Bannerwerbungen on no fewer than thirteen years to attract an
ads were mere adaptations of conventional waren reine Adaptionen klassischer Werbekam- audience of 50 million, Facebook, the social
advertising campaigns. But this situation has pagnen. Doch das hat sich grundlegend geändert. media platform, achieved this reach within just
changed completely. Online communications Onlinekommunikation hat sich zu einer völlig ei- two years.
have become a truly independent and almost genständigen und nahezu unverzichtbaren Disziplin
indispensable activity. entwickelt. WEB 2.0 – THE COLLABORATIVE INTERNET In
2008 alone, a total of about 40 trillion bytes of
EVOLUTION OF ONLINE COMMUNICATIONS ENTWICKLUNG DER ONLINEKOMMUNIKATION Aber unique information were generated – more than
How can the increasing significance and media wie ist die zunehmende Bedeutung und die medi- during the last 5,000 years [1]. Accordingly, the
reach of online communications be explained? ale Kraft der Onlinekommunikation zu erklären? number of Internet users has increased very
When looking back, we recognize that an ex- Ein Blick zurück zeigt uns: In den vergangenen 100 rapidly. In 1997, there were 4.1 million users in
ponential development has taken place in the Jahren hat sich eine exponentielle Entwicklung auf Germany. In 2009, this number had risen to 42.2
past 100 years in the field of technology and technologischer und informationsbezogener Ebe- million, and the trend continues [2].
information: ne vollzogen: The secrets of this success story are certainly
> The performance of our IT systems doubles > etwa alle drei Jahre verdoppelt sich die Leistungs- the continuous improvement of web techno-
roughly every three years. fähigkeit unserer Informationstechnologie, logies and the integration of interactive me-
> The amount of technical information doubles > etwa alle zwei Jahre verdoppelt sich die Menge chanisms. Initially, the fields of use of the In-
about every two years. an technischen Informationen und ternet were limited to the simple provision of
> The bandwidth for data transmission triples > etwa alle sechs Monate verdreifacht sich die information. As a result of the technology in-
about every six months. Bandbreite für Datenübertragungen. novations that gave rise to Web 2.0, Internet
Zudem hat sich die Geschwindigkeit, mit der Men- users can contribute to the online world inter-
schenmassen erreicht werden, revolutioniert. Be- actively and produce and publish their own
nötigte das Medium Fernsehen noch ganze 13 content.
Jahre, um 50 Mio. Menschen vor den Bildschirm zu
ziehen, gelang dies der „Social Media“-Plattform THE SIGNIFICANCE OF AN INTERNET PRESENCE
Facebook in gerade einmal zwei Jahren. WITHIN THE ONLINE MARKETING MIX When a
user enters one of the 20 largest brands in one
Reaching 50 million people… // of the commonly used search engines, about
Um 50 Millionen Menschen zu erreichen, brauchte….
25% of the search results will show content
took radio 3 years that was generated by other users and cannot
Das Radio 3 Jahre
be controlled by the brands.
In addition, about 34% of the operators of web-
took TV 13 years
Das Fernsehen 13 Jahre logs publish their opinions about brands and
products directly and without any editorial
took the Internet (www) 4 years rework. On the other hand, a relatively large
Das Internet (www) 4 Jahre
percentage of users (nearly 78%) consider the
opinions and recommendations published on
took the iPod 3 years
Der iPod 3 Jahre the Internet credible [3] whereas a mere 23%
still trust in advertising claims [4].
took Facebook 2 years Any business must thus closely analyze its own
Facebook 2 Jahre
u FIG. 1. // ABB. 1. presence on the Internet. This analysis should

64 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 4

Web 1.0
Users are able to access information //
Benutzer können Informationen abrufen
Producer // Produzent
Consumer // Konsument

Producer // Consumer //
Produzent Konsument

Web 2.0
Users are able to both access and publish Ralf Mense,
information // Benutzer können Informationen mensemedia, Düsseldorf
abrufen und selber veröffentlichen AUTHOR //
C/P=consumer/producer // K/P=Konsument/ AUTOR
WEB 2.0 – DAS MITMACHINTERNET Alleine im Jahr Ralf.Mense@mensemedia.net
Produzent
2008 wurden insgesamt etwa 40 Trillionen Bytes an
eindeutigen Informationen erzeugt – mehr als in seit 2001 nach Grün-
den letzten 5.000 Jahren [1]. Demzufolge hat sich dung als geschäfts-
C/P // K/P C/P // K/P
führender Gesellschaf-
auch die Nutzerschaft des Internets rasant erhöht.
ter der mensemedia
1997 lag die Zahl bei 4,1 Mio. Usern in Deutschland.
Gesellschaft für Neue
2009 waren es 42,2 Mio. Personen, und die Tendenz Medien mbH;
ist weiterhin steigend [2]. Leistungsportfolio:
Das Geheimnis dieser Erfolgsgeschichte liegt si- Beratungsleistungen
cherlich in der Weiterentwicklung von Webtechno- und multimediale
Softwareentwicklung,
logien und der Einbindung interaktiver Mechanis-
strategische Beratung,
men. Die ersten Einsatzgebiete des Internets als
Softwarekonzeption
Massenmedium beschränkten sich auf die einfache und -implementierung
Bereitstellung von Informationen. Im Zuge der tech- C/P // K/P sowie Online-Marketing
nologischen Neuerungen des Web 2.0 kann der
Internetanwender am Onlinegeschehen interaktiv p FIG. 2. // ABB. 2.
teilnehmen sowie eigenständige Inhalte produzie-
ren und veröffentlichen.

DIE BEDEUTUNG DER INTERNETPRÄSENZ IM ON-


LINE-MARKETING-MIX Gibt ein User heute eine der
20 größten Marken über eine der bekannten Such- not only cover the website but also the overall müssen kontinuierlich verfolgt werden. Gerade im
maschinen ein, so werden ca. 25 % der ermittelten image that has been created over time by the Hinblick auf die Suchergebnisse bei Suchmaschinen
Suchergebnisse Inhalte zeigen, die von anderen opinions of the users. wie Google ist es hilfreich, auch entferntere The-
Benutzern generiert wurden und nicht von den menbereiche und Rubriken zu beleuchten.
Marken kontrolliert werden können. OPPORTUNITIES AND RISKS OF STATE-OF-THE- Die neuen technologischen Möglichkeiten des
Darüber hinaus veröffentlichen etwa 34 % der Be- ART ONLINE COMMUNICATIONS Online com- Web 2.0 können helfen, erfolgreich in einen echten
treiber von Internetblogs direkte und offene Mei- munications ceases to be exclusively in the Dialog mit der Zielgruppe zu treten – und zwar auf
nungen zu Marken und den jeweiligen Produkten. hands of the business. Independent sources Augenhöhe. Mit der richtigen Strategie ist es nicht
Dem gegenüber steht ein recht großes Vertrauen of information pertaining to the company need nur möglich, gezielt Informationen zu platzieren
der Nutzer von fast 78 % in die Glaubwürdigkeit to be tracked on an ongoing basis. It is helpful, oder wertvolle Einblicke in die Konsumentenwelt
der im Internet dargestellten Meinungen und Emp- especially with respect to the results display- zu bekommen, sondern auch die Positionierung
fehlungen [3] – nur noch 23 % schenken Werbe- ed by search engines such as Google, to also eines Unternehmens wirkungsvoll und nachhaltig
aussagen ihr Vertrauen [4]. monitor more remote topics and areas of in- zu unterstützen. ¢
Unternehmen müssen sich deshalb intensiv mit der terest.
eigenen Darstellung im Netz auseinandersetzen. The new technical features that the Web 2.0
Diese umfasst nicht nur die eigene Website, sondern environment provides can help businesses REFERENCES // LITERATUR
das ganzheitliche Bild, das sich durch die Meinungen enter into a successful dialog with their target [1] IDC Digital Universe, sponsored by EMC, Mai
2009.
der User über die Zeit gezeichnet hat. audience – on equal footing with each other.
[2] ARD-Onlinestudie 1997, ARD/ZDF-Onlinestudie
The right strategy does not only enable busi-
1998-2009.
CHANCEN UND RISIKEN DER MODERNEN ONLINE- nesses to place information specificly and to [3] Nielsen, „Word-of-Mouth the Most Powerful
KOMMUNIKATION Onlinekommunikation liegt nicht generate consumer insights. It also supports Selling Tool“, October 2007.
mehr allein in der Hand eines Unternehmens. Eigen- the positioning of a company very effectively [4] ARAG Vertrauensmonitor 2010.
ständige Informationsquellen zum Unternehmen and on long term. ¢

www.bft-online.info BFT 02/2011 65


PLENUM 2 // PROCEEDINGS

A: CELITEMENT: A POSSIBLE SUCCESSOR TO CONVENTIONAL CEMENT


GRADES? – CONCEPT, PRODUCTION AND PROPERTIES
A: CELITEMENT: EIN MÖGLICHER NACHFOLGER DER KLASSISCHEN
ZEMENTE? – KONZEPT, HERSTELLUNG UND EIGENSCHAFTEN

u INTRODUCTION For quite some time, a grow- u EINLEITUNG Seit einiger Zeit wird die Öffentlich- WHY NOT EARLIER? Ultimately, the develop-
ing number of publications on so-called “green keit durch eine steigende Anzahl von Veröffentli- ment of Celitement relies on completely new
cements” have been addressed to the public, chungen zu so genannten „grünen“ Zementen findings regarding the hydration of conventi-
containing the information that building mate- darüber informiert, dass Baustoffe wie Zement und onal cements. The KIT researchers have utilized
rials such as concrete and cement had a con- Beton einen durchaus beachtlichen „ökologischen their leverage on the emissions generated by
siderable “environmental footprint” at least on Rucksack“ in der öffentlichen Wahrnehmung mit the raw materials used in conventional clinker
the public perception level – although these sich herumtragen – obwohl aus diesen Grundstof- and cement production. This approach was
basic materials can be used to construct build- fen über den Lebenszyklus betrachtet sehr ökolo- enabled by state-of-the-art methods that were
ings that have a very low environmental impact gische Bauwerke erstellt werden können. applied in order to get detailed insights into
when considering their entire life cycle. Die gesamte Industrie sucht daher schon länger the setting process of cement and the identi-
For this reason, the whole industry has long nach wirtschaftlich praktikablen Lösungen zur Ver- fication of previously unknown intermediate
been looking for commercially viable solutions besserung der Ökobilanz des Massenprodukts phases in cement hydration (FIG. 2).
that reduce the environmental impact of ce- Zement und damit auch des Betons. Wirklich revo-
ment, which is a commodity product, and thus lutionäre Durchbrüche waren hier bislang aber HOW DOES IT WORK? The hydration process of
also of concrete. However, no revolutionary nicht zu vermelden. conventional cement proceeds in two stages:
breakthroughs had been reported previously. Insofern hat die Aussage zu Beginn des Jahres first, the surrounding water leaches calcium
In this respect, the statement made, at the 2009, das mit dem Bindemittel Celitement ein re- ions out of the main clinker phases, from a
beginning of 2009, that the Celitement binder volutionär neuer „Zement“ mit Einsparpotenzialen clinker particle layer of only a few nanometers,
was used to develop a revolutionary, innovative von bis zu 50 % an C02 und Energie entwickelt and replaces them with protons.
“cement” that offered potential C02 and ener- wurde, in Fachkreisen und der breiten Öffentlich- The resulting, extremely thin layer is “low” in
gy savings of up to 50% received much atten- keit sehr viel Aufmerksamkeit erfahren (ABB. 1). calcium. In a second step, a reaction with water
tion both in the industry and the general public occurs in which the “leached” intermediate
(FIG. 1). WARUM ERST JETZT? Letztlich beruht die Entwick- product is converted to the so-called calcium-
lung von Celitement auf völlig neuen Erkenntnissen silicate-hydrate phases (CSH), which are crucial
über die Hydratation klassischer Zemente. Die For- for the strength of the cement paste. Resear-
scher am KIT haben den Hebel bei den rohstoffbe- chers thus developed the idea of directly
Dr. rer. nat. Hendrik Möller,
Schwenk Zement, Ulm
dingten Emissionen der klassischen Klinker- bzw. producing a newly found intermediate product
AUTHOR //
AUTOR
Zementherstellung angesetzt. Dies wurde durch of the CSH phase formation, i.e. the “leached
Moeller.Hendrik@ Einsatz neuester Verfahren zur detaillierten Auf- layer”.
Schwenk.de klärung der Erhärtung von Zement und der Identi- In a system as complex as cement, the inves-
fikation bislang unbekannter Zwischenphasen der tigation of low-crystalline or non-crystalline
Geb. 1965; 1985-1990 Studium der Chemie
Zementhydratation ermöglicht (ABB. 2). phases in extremely thin layers imposes very
an der Universität Siegen und Orléans; 1993
Promotion; danach Projekt- und Laborleiter im
demanding requirements on the analytical
Forschungszentrum der Thyssen Krupp Polysius AG; WIE FUNKTIONIERT ES? Der Prozess der Hydrata- equipment and the expertise of those carrying
seit 2000 Mitarbeiter der Schwenk Zement KG, tion von klassischem Zement findet in zwei Stufen out the analyzes. Hence, it does not come as
Ulm; als Bereichsleiter Produkttechnik Mitglied statt: Zuerst laugt das umgebende Wasser aus ei- a surprise that only the large-scale research
der Geschäftsleitung
ner dünnen, nur wenige Nanometer starken Schicht framework provided by the Helmholtz Associ-
der Schwenk
der Klinkerpartikel, Calcium-Ionen aus den Haupt- ation made it possible to arrive at these find-
Zement KG;
Geschäftsführer klinkerphasen heraus und ersetzt sie durch Pro- ings from cement hydration and to implement
der Schwenk tonen. Die so gebildete extrem dünne Schicht ist them in a new process.
Spezialbaustoffe „arm“ an Calcium. In einem zweiten Reaktions- The idea to use a prehydrated product low in
und seit 2009 der schritt mit Wasser entstehen aus dem „aus- calcium as a cement and to eliminate the clink-
Celitement GmbH;
gelaugten“ Vorprodukt die so genannten Calcium- er burning step almost inevitably results in the
Mitglied diverser
Silikat-Hydrat-Phasen (CSH). Diese sind letztendlich necessity of employing an autoclave system.
Gremien und
Ausschüsse im für die Festigkeit des Zementsteins entscheidend. Such units are used, for instance, in the pro-
Baustoffbereich Die Idee war nun, ein neu gefundenes Vorprodukt duction of aerated concrete and are thus wi-
der CSH-Phasenbildung, „die ausgelaugte Schicht“, dely known in the building materials industry.

66 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PLENUM 2

direkt herzustellen. Die Untersuchung von wenig


oder überhaupt nicht kristallinen Phasen in dünns- Comparison of specific CO2 emissions // Vergleich spezifischer Emissionen von CO2
Total across all production stages and types of energy //
ten Schichten in einem so komplexen System wie Summe über alle Produktionsstufen und Energietypen
Zement, stellt sehr hohe Anforderungen an die 1000
907 kg (100 %)
apparative analytische Ausrüstung und Kompetenz.

tonne of product // t Produkt [kg CO2]


900 Raw materials // Rohstoffe
So ist wenig verwunderlich, dass es erst den Groß- 800
thermal // thermisch
> Fuel: German coal //
forschungsstrukturen der Helmholtz-Gesellschaft 700 Brennstoff deutsche Steinkohle
electrical // elektrisch
möglich war, diese Erkenntnisse aus der Hydrata- 600
> 575 g CO2 / kWh electrical
483 kg (53 %)
tion von Zement zu erlangen und in ein neues 500 (German electricity mix, UBA1 2009) //
350 kg (39 %) 575 g CO2 / kWh elektrisch (deutscher
Verfahren umzusetzen. Aus der Idee ein vorhydra- 400 Strommix, UBA 2009)
300
tisiertes, kalkarmes Produkt als Zement einzuset- > Like-for-like raw material base //
200 Gleiche Rohstoffbasis
zen und auf das Brennen eines Zementklinkers zu
100
verzichten, ergibt sich fast zwangsläufig der Einsatz
0
eines Autoklaven. Diese sind beispielsweise aus
Clinker (ground) // High-lime // Low-lime //
der Porenbetonproduktion auch in der Baustoffin- Klinker (gemahlen!) kalkreich kalkarm

dustrie hinlänglich bekannt und erlauben schnelle Celitement

Reaktionen unter Beteiligung von flüssigem Wasser


bei Temperaturen bis ca. 220 °C. Für die Herstellung p FIG. 1 Carbon footprint of ground cement zweiten Prozessschritt zur Produktion von Celite-
clinker and two different types of Celitement //
des neuen Bindemittels Celitement werden die ABB. 1 CO2-Bilanz gemahlenen Zementklinkers und ment dar. Das im Autoklaven gebildete Vorprodukt
Rohstoffe in einem Autoklaven mit Wasser zur Re- zwei unterschiedlicher Celitement-Typen. wird dabei mit Si02-reichen Rohstoffen in einer
aktion gebracht. Dabei entsteht ein Vorprodukt, speziellen Mahlung (tribochemisch) weiter umge-
das noch keine Zementeigenschaften zeigt. Damit They permit rapid reactions involving liquid setzt.
ein Zement entsteht, der mit Wasser reagieren und water at temperatures of up to approx. 220° C. Dabei bildet sich das neue zementäre Material als
abbinden kann, muss das Vorprodukt mechanisch For the purpose of producing the new Celite- dünne Schicht homogen auf der Oberfläche des
aktiviert werden. Dies stellt den entscheidenden ment binder, a reaction of the raw materials auch als Stützkorn wirkenden Silikatträgers.

 
 !
 
 / 0  0  
 
 
 -/ 1  2       
                 
3 2 4  40      

    & '!( )*+$"" !!, "% *


 
!"!! -
'!( )*+$"" !!, "% ""*
#$%$!!    @ . 
 . 
PLENUM 2 // PROCEEDINGS

u FIG. 2 Principle of raw material related carbon


emission reduction in the production process
Production // Herstellung 1 portion of
of Celitement compared to Portland cement. //
limestone // 1 Teil
ABB. 2 Prinzip der rohstoffbedingten CO2-Einsparung Kalkstein
im Herstellungsprozess von Celitement verglichen mit
Portlandzement.
Grinding //
Vermahlen

Hardening //
Erhärtung
Raw-material
related CO2 savings //
Rohmaterialbedingte
CO2-Einsparung

Cement clinker using the C3S model //


Zementklinker am Modell C3S
Production // Herstellung
with water is triggered in an autoclave. This
process step results in an intermediate product 3 portions of
limestone //3 Teile
that has no cementitious characteristics yet. Kalkstein
The intermediate needs to be activated me-
chanically in order to produce a cement capab- Hardening // Erhärtung
le of reacting with water and setting, which is
the crucial second process step in the produc-
tion of Celitement. At this stage, the interme-
diate created in the autoclave is converted
further by adding specially (tribochemically)
milled materials rich in Si02. DAS GESCHÄFTSMODELL Mittlerweile sind die Zu- temperature clinker burning process are no
This step leads to the formation of the new sammensetzung des neuen Zements und die Pro- longer needed. As a result, Celitement offers
cementitious material as a thin layer homoge- zessschritte zu seiner Herstellung durch Patente greater simplicity in terms of its constituents
neously distributed over the surface of the abgesichert und unter der Bezeichnung „Celite- but is just as versatile as conventional ce-
silicate carrier, which also acts as a supporting ment“ geschützt. Celitement stellt neben dem ment. One tonne of Celitement can replace
particle structure. Firmennamen auch den Namen für eine ganze one tonne of premium Portland cement whilst
Familie völlig neuer zementärer Bindemittel dar. providing at least identical if not improved
THE BUSINESS MODEL The composition of the Diese unterscheiden sich sowohl durch Art und (regarding some aspects of durability) cha-
new cement and the process steps employed Menge des verwendeten Silikatträgers als auch in racteristics. However, the material’s “environ-
for its production have been patented and re- der Rezeptur des im Autoklavenprozess hergestell- mental footprint” referred to above has been
gistered under the “Celitement” trademark. ten Vorproduktes. reduced significantly.
Aside from the company name, Celitement
also designates a complete range of innova- DIE VORTEILE Der große Vorteil, sowohl des Her- WHAT ARE THE NEXT STEPS? From mid-2011,
tive cementitious binders. These can be dis- stellverfahrens als auch des Produktes, sind die a pilot plant will be available in Karlsruhe,
tinguished by the type and quantity of silicate rohstoffliche und technologische Nähe zu be- which will enable the production of about 100 kg
carrier used and the composition of the inter- kannten Prozessen. Damit ist es möglich, auf Er- per day exactly to specification. Even the simp-
mediate product that results from the auto- fahrungen und Technik der Zement-, Kalk- und lest type of Celitement should stand its ground
clave process. Porenbetonindustrie zurückzugreifen. Celitemente against the best CEM I 52.5 R forming part of
können aus heimischen Rohstofflagerstätten in the Schwenk range of cement grades.
THE BENEFITS The major benefit of both the großen Mengen hergestellt werden. Depending on the experience gained during
manufacturing process and the product itself Mit Celitement ist letztlich „nur“ ein völlig anderer pilot plant operation, the commissioning of an
is that they are very close to existing processes Weg zur Ausbildung der, aus der Zementhydrata- industrial-scale plant for the production of Ce-
in terms of the raw materials and technologies tion hinlänglich bekannten, CSH-Phasen beschrit- litement is envisaged for 2014/15.
used, which makes it possible to utilize the ten worden. Andere Mineralphasen, die prozess- Celitement GmbH is determined to licence this
expertise and technologies provided by the bedingt für den Hochtemperaturbrennprozess der innovative cementitious binder to a broad ran-
cement, lime and aerated concrete industries. Klinkerproduktion nötig sind, können entfallen. ge of producers and users in the next few years.
Celitement products can be manufactured in Celitement ist somit stofflich einfacher und dabei However, the practical introduction of a new
large quantities using domestic raw material doch ebenso universell einsetzbar wie klassischer binder will take several years according to pre-
resources. Zement. Eine Tonne Celitement kann eine Tonne vious experience, irrespective of its commercial
At the end of the day, Celitement is just ano- hochwertigen Portlandzement ersetzen und zu- and technical potential. Regardless of its reac-
ther, completely different route taken to- mindest gleiche, in einigen Aspekten der Dauer- tion mechanisms, which are very similar to
wards creating the CSH phases known from haftigkeit auch bessere, Eigenschaften aufweisen. conventional cement as far as hydration is con-
cement hydration. Other mineral phases that Der angesprochene „ökologische Rucksack“ des cerned, Celitement is not a regular cement as
would otherwise be required for the high- Baustoffes ist dabei aber signifikant leichter. defined in European standards (EN 197).
.

68 BFT 02/2011 www.bft-online.info


// PLENUM 2

WIE GEHT ES WEITER? Ab Mitte 2011 wird For this reason, Celitement
in Karlsruhe eine Pilotanlage zur Verfü- will presumably initially be
gung stehen, die eine zielsichere Herstel- launched for use in special
lung im Bereich von 100 kg pro Tag ermög- building materials, such as
licht. Die einfachste Variante von renders, mortars or tile adhe-
Celitement soll keinen Vergleich mit dem sives, before being used in
besten CEM I 52,5 R aus dem Schwenk structural precast. Following
Zement Produktsortiment scheuen. Ab- this initial step, Celitement
hängig von den Erfahrungen mit der Pilot- will offer the opportunity, in
anlage soll voraussichtlich ab 2014/2015 the medium to long term, to
eine Anlage zur großindustriellen Herstel- implement a completely diffe-
lung von Celitement in Betrieb gehen. rent approach to producing a
Es ist das erklärte Ziel der Celitement cement-like mineral binder,
GmbH, dieses neue zementäre Bindemit- which will complement the
tel in den nächsten Jahren an einen brei- long-established manufactu-
ten Hersteller- und Nutzerkreis zu lizen- ring processes and concepts
sieren. Die praktische Einführung eines used for the production of
neuen Bindemittels dauert aber, unabhän- conventional cement.
gig von seinem wirtschaftlichen oder tech- The close ties to the market
nischen Potenzial, erfahrungsgemäß eini- and suitability for practical
ge Jahre. So stellt Celitement, ungeachtet application upon product
der letztlich sehr ähnlichen Reaktionsme- launch will be ensured by the
chanismen bei der Hydratation, keinen involvement of Schwenk Ze-
regulären Zement im Sinne der europä- ment as an industry partner
ischen Normung (EN 197) dar. whilst the research experience
Vor dem Einsatz in konstruktiven Bautei- and expertise is provided by
len wird Celitement den Markteintritt da- KIT. The currently identified
her vermutlich zuerst im Bereich der Spe- potentials also justify the
zialbaustoffe, also Produkten wie Putzen, amounts invested to date. For
Mörteln, Fliesenklebern etc., finden. Ce- instance, Schwenk Zement pro-
litement bietet dann mittel- und langfristig vides almost 5 million euros for
die Möglichkeit, parallel zu den bewährten the funding of the pilot plant
Produktionsverfahren und Konzepten der whereas the government
klassischen Zementproduktion, einen völ- (BMBF; Federal Ministry of Ed-
lig neuen Ansatz zur Herstellung eines ucation and Research) has
zementähnlichen, mineralischen Binde- committed to granting more
mittels im Markt zu etablieren. Die Markt- than 4 million euros for the
nähe und Praxistauglichkeit bei der Ein- related research activities. ¢
führung ist durch die Einbindung des
Industriepartners Schwenk Zement, die
Forschungskompetenz durch das KIT ge-
währleistet. Die sich derzeit abzeich-
nenden Potenziale rechtfertigen damit
auch die Höhe der bislang investierten
Mittel. So finanziert Schwenk Zement die
Pilotanlage mit fast 5 Mio. Euro und die
öffentliche Hand (BMBF) unterstützt die
notwendige Begleitforschung mit För-
derzusagen in Höhe von über 4 Mio.
Euro. ¢

www.bft-online.info BFT 02/2011 69


PLENUM 2 // PROCEEDINGS

Prof. Dr. rer. nat. Johann Plank,


Technische Universität München
AUTHOR //
AUTOR
sekretariat@bauchemie.ch.tum.de

Geb. 1952; 1973-1978 Chemiestudium in Regensburg;


1980 Promotion; 1980-1986 Forschungschemiker bei der SKW
Trostberg AG im Bereich Bau- und Ölfeldpolymere;
1986-1997 Gruppenleiter im Bereich Bauchemie;
1997-2001 Forschungsleiter und Geschäftsführer der SKW
Polymers GmbH; 1995-2000 Lehrauftrag „Chemie-Management“
an der TU München; seit 2001 Inhaber des Lehrstuhls für
Bauchemie der TU München und Sprecher des Lehrbereichs
Anorganische Chemie; Mitglied der GDCh-Fachgruppe
„Bauchemie“

B: CEMENTING DEEPWATER WELLS − WHAT WENT WRONG


IN THE BP CASE?
B: ZEMENTIERUNG VON TIEFSEEBOHRUNGEN − WAS LIEF SCHIEF BEI BP?

u On 20 April 2010, a gas blowout with a sub- u Am 20. April 2010 kam es zu einem Gasausbruch al and risky because the oil or gas may imme-
sequent explosion occurred on the Deepwater und nachfolgender Explosion auf der BP-Ölbohr- diately flow to the surface in the event of any
Horizon BP oil drilling platform in the US Gulf plattform Deepwater Horizon im US Golf von Me- leakage of the cement seal in the reservoir
of Mexico. As a result, eleven workers were xiko, in deren Folge elf Bohrarbeiter getötet wurden area.
killed and an enormous amount of oil spilled und eine gewaltige Ölverschmutzung eintrat. Do- FIG. 2 shows the principle of a deep-oil ce-
into the sea. Documents of the involved com- kumente der beteiligten Firmen BP, Transocean menting scheme. A foam cement was chosen
panies BP, Transocean and Halliburton that und Halliburton, veröffentlicht auf einer Webseite to cement the long string, which is another
were published on the US Congress website des US-Kongresses [1], belegen, dass der Ausgangs- unusual feature. Halliburton, the contractor
[1] prove that the disaster was triggered by punkt der Katastrophe eine fehlerhafte Abdichtung commissioned with cementing, issued an ur-
a failed cement job performed acrossthe oil der Öllagerstätte mit Zement war. Die BP-Bohrung gent warning not to use this type of cement,
reservoir. mit dem Namen Macondo #1 war zunächst eine which was overridden by the final BP decision.
Initially, the Macondo #1 well drilled by BP had Explorationsbohrung, mit der man das Vorhanden- Due to insufficient centering of the long string,
been used for exploration purposes to verify the foam cement got mixed with the oil-based
the presence of oil and gas reservoirs in the drilling fluid still present in the borehole which
Mississippi Canyon Block 252 drilling area. has an anti-foaming effect. This contamination
From a water depth of 1,500 meters, the well led to the partial collapse of the foam. Oil and
was drilled to a final depth of approx. 5,600 gas were able to flow into the well through
meters. At depths ranging from 5,512 to 5,528 the resulting voids.
meters, a pacific oil and gas reservoir with a Transocean and Halliburton documents also
pressure of 900 bar was found. In order to be- show that the cement used for this purpose
gin with production as quickly as possible, the was overretarded. Even 24 hours after pump-
exploration well was converted to a production ing, it had not developed any strength. Unfor-
well, and a production string (also referred to tunately, the Transocean drilling crew replaced
as “long string”) was used that extended from the heavy oil mud in the well bore (with a den-
the bottom of the hole to the well head located sity of approx. 2.0 kg/l) with plain seawater
on the seafloor (FIG. 1). This method is unusu- (approximate density 1.02 kg/l) only ten hours
after cementing had been carried out. This de-
cision resulted in a loss of the hydrostatic back
pressure, which would otherwise keep the oil
and gas in the reservoir. The blend of oil and
u FIG. 1 Casing and cementing scheme of
the BP Macondo #1 deep-water well in the Gulf gas that had accumulated in the voids flowed
of Mexico [1]. // ABB. 1 Verrohrungs- und Zementie- through the (still plastic) cement slurry into
rungsschema der Tiefseebohrung BP Macondo #1
im Golf von Mexiko [1]. the well and could immediately rise to the sur-

70 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PLENUM 2

Drill depth // Pipe diameter //


Bohrlochteufe Rohrdurchmesser

1125 m 26 in.
Rock face //
1405 m 20 in. Gesteinswand

2175 m 16 in.

Cement slurry //
Zementschlämme ⊳ FIG. 2 Principle of deep-well cementing; left:
3685 m 13 3/8 in.
Casing string // typical casing scheme with several cemented
Rohrtour
Cement sheath //
pipes that become narrower as depth increases;
4260 m 9 5/8 in. Zementmantel right: pumping of the cement slurry to backfill the
casing in the well. // ABB. 2 Prinzip der Tiefbohr-
zementierung; links: typisches Verrohrungsschema
mit mehreren einzementierten, mit zunehmender
4800 m 7 5/8 in. Teufe sich verjüngenden Rohren;
rechts: Einpumpen der Zementschlämme zur
Hinterfüllung der Verrohrung im Bohrloch.

sein von Öl oder Gas im Bohrgebiet Mississippi face in the long string. However, the blowout mannschaft von Transocean bereits zehn Stunden
Canyon Block 252 überprüfen wollte. Die Bohrung preventer located at the end of the string fai- nach der Zementierung die im Bohrloch befindliche,
wurde in 1.500 m Wassertiefe auf eine Endteufe led due to poor maintenance and damage, schwere Ölspülung (Dichte ~ 2,0 kg/L) gegen ein-
von etwa 5.600 m abgeteuft. Im Bereich von 5.512 which enabled the gas to flow further up to faches Meerwasser (Dichte ~ 1,02 kg/L) aus. Da-
- 5.528 m traf man auf eine sehr ergiebige Öl- und the platform where a spark triggered the ex- durch ging der hydrostatische Gegendruck, der das
Gaslagerstätte mit einem Druck von 900 bar. Um plosion. The drilling crew failed to notice the Öl bzw. Gas in der Lagerstätte zurückhält, verloren.
möglichst rasch fördern zu können, wurde die Ex- clear signs of the pressure increase in the long Das in den Hohlräumen angesammelte Öl-/Gasge-
plorationsbohrung in eine Produktionsbohrung string prior to the explosion. misch strömte durch die noch plastischen Zement-
umgewandelt und ein Förderstrang (sog. „long st- The BP well disaster is thus attributable to a schlämme in das Bohrloch und konnte im „long
ring“) eingesetzt, der von der Bohrlochsole bis zum series of factors including poor knowledge string“ sofort bis zur Oberfläche aufsteigen. Der
Bohrlochkopf auf dem Meeresboden reichte (ABB. and expertise of the drilling crew, risky beha- dort befindliche Verschlussmechanismus (blow out
1). Diese Vorgehensweise ist ungewöhnlich und vior and defective equipment. As admitted by preventer) versagte jedoch aufgrund schlechter
riskant, da im Falle einer Undichtigkeit der Zemen- BP managers, time and cost pressure played Wartung und Beschädigung, so dass das Gas zur
tierung im Lagerstättenbereich das Öl bzw. Gas a major role [2, 3]. The starting point of the Bohrplattform gelangte und ein Funken dort zur
sofort bis zur Oberfläche aufsteigen kann. disaster was an incorrectly selected and com- Explosion führte. Eindeutige Anzeichen für den
Das Prinzip einer Tiefbohrzementierung zeigt posed cement slurry. This slurry failed to seal Druckanstieg im „long string“ vor der Explosion
ABB. 2. Für die Einzementierung des „long string“ the oil and gas reservoir, which had been un- waren von der Bohrmannschaft nicht beachtet
wurde – ebenfalls ungewöhnlich – ein Schaumze- der a very high pressure. MMS, the US regula- worden.
ment gewählt. Die ausführende Zementierungsfir- tory authority, had approved the entire pro- Die Katastrophe auf der BP-Bohrung ist somit auf
ma Halliburton warnte eindringlich vor der Verwen- cess despite the risks that appeared obvious eine Verkettung von mangelnder Fachkenntnis der
dung dieses Zements, wurde jedoch von BP to any expert. ¢ Bohrmannschaft, risikoreicher Vorgehensweise
überstimmt. Der Schaumzement vermischte sich und nicht funktionierender Ausrüstung zurückzu-
aufgrund ungenügender Zentrierung des „long führen. Zeit- und Kostendruck spielten dabei eine
strings“ mit der im Bohrloch noch befindlichen Öl- große Rolle, wie die BP-Manager eingestanden [2,
basierten Bohrflüssigkeit, die als Entschäumer wirkt. 3]. Ausgangspunkt war eine falsch ausgewählte
Durch diese Kontaminierung brach der Schaum REFERENCES // LITERATUR und zusammengesetzte Zementschlämme. Mit ihr
teilweise zusammen, durch die Hohlräume konnten [1] http://energycommerce.house.gov/index. schlug die Abdichtung der unter sehr hohem Druck
Öl und Gas an das Bohrloch heran fließen. php?option=com_content&view=article&id=2043: stehenden Öl- und Gaslagerstätte fehl. Die US-Auf-
chairmen-send-letter-to-bp-ceo-prior-to hearing
Unterlagen von Transocean und Halliburton zeigen sichtsbehörde MMS hatte trotz der für Fachleute
&catid=122:media-advisories&Itemid=55
des Weiteren, dass der verwendete Zement über- offenkundigen Risiken die gesamte Vorgehens-
[2] Schmidt, J., “Oil execs: BP didn’t meet standards”,
verzögert war und selbst 24 Stunden nach dem USA Today, June 16 (2010), 1
weise genehmigt. ¢
Einpumpen in das Bohrloch noch keine Festigkeit [3] Snow, N., “Senators grill industry witnesses at oil spill
aufwies. Unglücklicherweise wechselte die Bohr- hearings”, Oil & Gas Journal, May 17 (2010), 26-29

www.bft-online.info BFT 02/2011 71


PLENUM 2 // PROCEEDINGS

C: SUSTAINABLE CONCRETE SOLUTIONS – PRECAST ELEMENTS


FOR WIND POWER
C: NACHHALTIGE LÖSUNGEN IN BETON – BETONFERTIGTEILE FÜR DIE
WINDENERGIE

u In most cases, precast components are the u Betonfertigteile sind für eine Bauaufgabe meist in the German North Sea and the Baltic Sea
right choice for construction projects whene- dann die richtige Wahl, wenn bestimmte Rahmen- alone whereas an identical number of turbines
ver certain underlying conditions need to be bedingungen zusammentreffen. Dies ist zum Einen are currently going through the permit process.
met. This relates to both the requirement of die Erfordernis einer kurzen Ausführungszeit eines This means that a total of almost 11,000 wind
the shortest possible completion time and Projektes und zum Anderen eine möglichst hohe turbines should be installed in German waters
a high degree of repetition. At the planning Wiederholungsrate. Betonfertigteile benötigen in in the future. Across Europe, this figure is three
stage, precast elements require a greater der Planungsphase eine größere Planungstiefe und times as high. Assuming that all of these wind
degree of detail in the design, and thus lon- demzufolge mehr Zeit im Vorlauf vor der eigent- turbines will be built as part of the European
ger lead times prior to actual construction lichen Bauausführung. “Energy 2050” roadmap, over 800 units need
work. Obgleich es sich im vorliegenden Fall wohl um ein to be erected each year. Only 24 offshore wind
Although the precast element presented in außergewöhnliches Betonfertigteil handelt, so sind turbines have actually been built to date in
this contribution appears to be an extraordi- doch die genannten Randbedingungen in geradezu Germany. The fastest-growing wind park in the
nary example, the above conditions are all met idealer Weise erfüllt. Die ehrgeizigen klimapoli- North Sea is currently BARD I where twelve
in an almost ideal scenario. To date, the ambi- tischen Ziele führten bislang dazu, dass allein in units have been installed since April 2010 (as
tious climate policy targets of the German go- der deutschen Nord- und Ostsee knapp 5.400 Wind- of October 2010). This number is equivalent to
vernment resulted in the approval of almost kraftanlagen in 31 Offshore Windparks genehmigt nearly two units per month, i.e. 24 wind tur-
5,400 wind turbines in 31 offshore wind parks worden sind und sich dieselbe Anzahl Windräder bines per year. However, no construction acti-
aktuell noch im Genehmigungsprozess befinden. vity is possible during certain parts of the
Insgesamt sollen sich zukünftig also knapp 11.000 winter season.
Windräder in deutschen Gewässern drehen. Euro- The erection of twelve turbines of the alpha
paweit sind es etwa drei Mal so viele. Unter der ventus wind park lasted about nine months –
Annahme, dass diese Windkraftanlagen alle im with a partially simultaneous activity of two
Material: concrete //
Material: Beton Rahmen des europäischen Konzeptes „Energie installation units during the summer months.
Weight: 6,000 tonnes //
Masse 6.000 Tonnen 2050“ entstehen, sind pro Jahr über 800 Anlagen The foundation design developed for BARD I
Height: 65 m // Höhe: 65 m
Base: 40x40 m // zu errichten. Tatsächlich gebaut wurden in Deutsch- (a steel tripile) and the alpha ventus solution
Basis: 40x40 m
land bislang 24 Offshore Windräder. Der derzeit am (steel jacket and steel tripod) have one crucial
schnellsten wachsende Windpark in der Nordsee feature in common: they require many indivi-
ist BARD I. Dort wurden seit April 2010 zwölf Wind- dual work steps to be carried out at sea. Mo-
kraftanlagen errichtet (Stand Oktober 2010). Das reover, these activities can often not be perfor-
sind knapp zwei Anlagen pro Monat – hochgerech- med directly one after another, for example
net also 24 Stück pro Jahr, wobei in den Wintermo- because mortar-grouted bond joints need to
naten zum Teil nicht gebaut werden kann. harden. In addition, each of the individual work
Der Bau von 12 Anlagen im Windpark alpha ventus steps requires favorable periods of several days
dauerte etwa neun Monate – in den Sommermo- during which very demanding specifications
naten ebenfalls mit zwei teilweise parallel arbei- exist regarding the prevailing weather condi-
tenden Installationseinheiten. Sowohl die Grün- tions (i.e. wind force and state of the sea).
dungslösung von BARD I (ein Stahl-Tripile) als auch This means that either the required and/or
von alpha ventus (Stahl-Jacket und Stahl-Tripod) available equipment may be used or the work
haben vor allem eines gemeinsam: sie erfordern itself be carried out only in the presence of
significant wave heights smaller than 0.8 m.
⊳ FIG. 1 Assembled turnkey wind turbine prior Such conditions prevail on only about 18% of
to sea transport; precast prestressed concrete all days of the year. If such conditions are re-
foundation pad with steel tower, generator and
rotor mounted on top. // ABB. 1 Schlüsselfertig quired even for three days in a row, the number
montierte Windkraftanlage vor dem Seetransport;
of periods available per year is reduced to
Spannbeton-Fertigteil-Fundament mit aufgesetztem
Stahlturm, Generator und Rotor. about 20.

72 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PLENUM 2

zahlreiche einzelne Arbeitsschritte auf hoher See. Offshore wind power is still in its infancy. What
Diese Arbeitsschritte können zudem oftmals nicht we can anticipate for the future is a learning Dr.-Ing. Christian Dehlinger,
AUTHOR //
direkt nacheinander ausgeführt werden – weil bei- curve and continuous improvement of founda- Ed. Züblin, Stuttgart AUTOR

spielsweise mit Mörtel verpresste Verbundfugen tion technologies. However, we should expect
aushärten müssen. Die einzelnen Arbeitsschritte that the technologies described above will not
erfordern weiterhin Zeitfenster von jeweils bis zu enable the erection of the required number of christian.dehlinger@zueblin.de
mehreren Tagen, an die sehr hohe Anforderungen wind turbines in the future. The foundation
an die Wetterbedingungen (Wind und Seegang) zu technology developed at the Central Technical
stellen sind. Department of Ed. Züblin AG, Stuttgart, for
Entweder die erforderlichen und verfügbaren Ar- Strabag Offshore Wind GmbH responds to the
beitsgeräte oder aber die Arbeiten selbst sind nur above conditions. It minimizes the number of
bei signifikanten Wellenhöhen kleiner 0,8 m ein- offshore jobs needed during the assembly and
setzbar bzw. ausführbar. Solche Bedingungen herr- erection of wind turbines by taking the entire
schen an nur etwa 18 % der Tage im Jahr. Sind logistics chain into account and applying an
solche Bedingungen gar über einen Zeitraum von end-to-end concept. At an onshore “precast
drei Tagen erforderlich, so reduziert sich die Zahl plant” located in Cuxhaven, about 100 precast
der Zeitfenster auf etwa 20 pro Jahr. foundation components can be manufactured
Die Offshore-Windenergie steht nach wie vor am per year in an industrial-scale series production
Anfang. Und wir können zukünftig mit einer Lern- setup. The wind turbines are completely as- Geb. 1969; 1990-1995 Studium an der Universität
kurve sowie Weiterentwicklung der Gründungs- sembled at the plant, and partially commissi- Stuttgart; dazwischen Studium an der University
technologien rechnen. Dennoch steht zu erwarten, oned. These “turnkey” wind turbines are ship- of Calgary / Kanada; 1995 Eintritt bei der Ed.
Züblin AG, Abteilung TBT, Stuttgart; 1999-2004
dass mit den beschriebenen Technologien die er- ped to their final offshore destinations using
wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität
forderliche Anzahl an Windkraftanlagen auch in a specially designed installation vessel and put
Stuttgart; 2004 Promotion; 2004-2005 Gruppen-
Zukunft nicht errichtet werden kann. Die in der onto the prepared seafloor within only a short bzw. Projektleiter und bis 2009 Bereichsleiter bei
Zentralen Technik der Ed. Züblin AG, Stuttgart für period. The installation vessel may be operated der Ed. Züblin AG, Abteilung TBK, Stuttgart; seit
die Strabag Offshore Wind GmbH entwickelte Grün- at significant wave heights of up to 2.5 m and 2009 Direktionsleiter der Ed. Züblin AG; Vorsit-
dungstechnologie trägt diesen Randbedingungen is thus fit for nearly 80% of all weather situa- zender des Hauptausschusses Forschung sowie
Mitglied im Hauptausschuss Bauausführung des
Rechnung. Sie minimiert die Offshore-Einsätze bei tions occurring in the North Sea. The vessel
DBV; Mitglied in der IABSE International Asso-
der Errichtung der Windräder, indem sie die ge- requires a period of about twelve hours to un-
ciation for Bridge and Structural Engineering
samte Logistik-Kette betrachtet und dafür ein load and position the turbine. This approach
durchgängiges Konzept verfolgt. In einem „Fertig- enables approx. 100 installations per year
teilwerk“ an der Küste (in Cuxhaven) können pro when taking the required fair weather spells te Konzept zu einem wichtigen Baustein in der
Jahr etwa 100 Gründungs-Fertigteile in einer in- in the North Sea into account. Umsetzung der klimapolitischen Ziele. Hinzu kommt
dustriellen Serienfertigung produziert werden. Dort The use of a precast concrete element and the – davon war bislang noch gar nicht die Rede – der
werden die Windräder komplett zusammengebaut associated effect of minimizing offshore work unschlagbare Vorteil des Werkstoffes Beton im
und bereits zum Teil in Betrieb genommen. Diese is a major step towards a significantly increa- Hinblick auf die Dauerhaftigkeit der Offshore Bau-
„schlüsselfertigen“ Windkraftanlagen werden mit sed wind turbine installation rate. Combined werke. Dabei stellt das hohe Gewicht einer Schwer-
einem eigens dafür konzipierten Installationsschiff with the high degree of repetition, which fa- gewichtsgründung sicher eine Herausforderung
an ihren Offshore-Standort transportiert und dort vors precast, and the specially designed instal- dar, für die jedoch vor dem Hintergrund der Seri-
innerhalb kurzer Zeit auf dem vorbereiteten Mee- lation vessel optimally adjusted to the required enfertigung und der hohen Wiederholungsrate
resgrund abgesetzt. Das Installationsschiff kann bei work steps and weather conditions, this bene- bereits adäquate und wirtschaftliche Lösungen
bis zu 2,5 m signifikanter Wellenhöhe arbeiten und fit makes the concept presented in this con- entwickelt werden konnten. ¢
deckt damit knapp 80 % aller Wettersituationen in tribution a key element to achieve the German
der Nordsee ab. Für den Absetzvorgang benötigt climate policy objectives. Moreover - and this
das Schiff etwa 12 Stunden. Damit sind im Hinblick has not been mentioned yet – concrete offers
auf die erforderlichen Wetterfenster in der Nordsee the unrivaled advantage of highly durable off-
etwa 100 Installationen pro Jahr möglich. shore structures. In this respect, the great
Die Anwendung eines Beton-Fertigteiles und die weight of the heavyweight foundation does
damit verbundene mögliche Minimierung der Off- pose a certain challenge. However, solutions
shore-Arbeiten ist ein maßgeblicher Schritt zu that adequately respond to this situation whilst
erheblich höheren Installationsleistungen für Off- also being commercially viable have already
shore-Windkraftanlagen. Dieser Vorteil, kombiniert been developed, especially with a view to the
mit der für Fertigteile günstigen hohen Wiederho- series production setup and the high degree
lungsrate und einem für die erforderlichen Arbeiten of repetition. ¢
und Wetterbedingungen abgestimmten und opti-
mierten Installationsschiff, machen das vorgestell-

www.bft-online.info BFT 02/2011 73


PLENUM 2 // PROCEEDINGS

THE SWISS CONSTRUCTION MARKET – CHARACTERISTICS AND


PARTICULAR FEATURES
DER BAUMARKT SCHWEIZ – MERKMALE UND BESONDERHEITEN

u Despite the financial crisis, the Swiss con- u Trotz Finanzkrise war die Bauwirtschaft in der During the global economic crisis, the Swiss
struction sector remained stable in 2009 and Schweiz in den Jahren 2009 und 2010 stabil, wobei economy also showed patterns that were dif-
2010. However, a downward trend should be künftig mit einer Abschwächung zu rechnen ist. ferent from those in many other countries. The
expected in the future. Es ist vieles anders in der Schweiz, obwohl unter Swiss construction industry reported full order
Many things are different in Switzerland al- ähnlichen klimatischen Bedingungen wie in books and outstanding results. This, however,
though the weather conditions under which Deutschland gebaut wird. Schon die Währung und relates mainly to the Geneva, Basel, Zurich and
construction activity takes place are similar to ihr Verlauf stellen eine Besonderheit dar. Das poli- Berne regions.
those in Germany. This starts already with the tische Gebilde der Schweiz fördert zudem das The Swiss construction sector reports a total
national currency and its fluctuations. In addi- Bewusstsein für die Selbstverantwortlichkeit, was annual investment of approx. 53 billion Swiss
tion, the political environment in Switzerland sich im geschäftlichen Alltag deutlich zeigt. Neben francs. Of this grand total, 24 billion francs are
raises the awareness of empowerment among der Bundesregierung gibt es 26 Kantone, die weit- invested in private residential construction
the people, which is also clearly reflected in gehend autark agieren und zum Teil erhebliche while 10 billion francs are spent in commercial
the day-to-day business. Aside from the Fed- Unterschiede in ihrer Gesetzgebung aufweisen. construction and a share of 19 billion francs
eral government, there are 26 cantons that are Eine lokale Verankerung sowie ein gutes Netzwerk goes into projects related to the country’s in-
largely autonomous in their activities. They also sind daher Grundvoraussetzungen für ein erfolg- frastructure. The above total amount also in-
reveal significant differences in some of their reiches Agieren auf dem Schweizer Markt. cludes the economic support programs of the
laws. A firm footing in the local communities Auch das wirtschaftliche Umfeld hat sich im Rah- Federal government that are used for the fund-
and an extensive network of contacts are thus men der Weltwirtschaftskrise anders verhalten als ing of major infrastructural projects, such as
basic prerequisites for business success in the in vielen anderen Staaten. Die Schweizer Bauin- the longest railway tunnel in the world, the
Swiss market. dustrie konnte volle Auftragsbücher und erfolg- “Gotthard-Basistunnel”. Also, low mortgage
reiche Geschäftsergebnisse vorweisen. Dies be- interest rates of less than 3% have a favorable
zieht sich indes vor allem auf die Siedlungsräume effect on residential construction.
Genf, Basel, Zürich und Bern. However, analysts expect the construction in-
Die Schweizer Bauwirtschaft weist ein Gesamtin- dustry to experience a downward trend in the
vestitionsvolumen von ca. 53 Mrd. Schweizer Fran- medium to long term. Related indicators are
Dipl.-Ing. Jörg Berli, ken pro Jahr auf. Davon fließen rund 24 Milliarden the number of building applications, building
BETONSUISSE Marketing AG,
AUTHOR // in den privaten Wohnungsbau, 10 Mrd. in den ge- permits and public-sector tenders. In addition,
AUTOR Bern
werblichen Bau und 19 Mrd. in den Infrastruktur- prices are increasingly coming under pressure
joerg.berli@ bau. In dieser Summe enthalten sind auch die in the border regions due to concrete and ce-
betonsuisse.ch Konjunkturstützprogramme des Bundes, mit denen ment deliveries from Germany and Italy. Swit-
große Infrastrukturprojekte, wie der längste Eisen- zerland is an attractive market because of its
bahntunnel der Welt – der Gotthard-Basistunnel – positive construction industry trend seen in
finanziert werden. Daneben begünstigen die the past few years, the higher concrete price
tiefen Hypothekenzinsen von unter 3 % den Woh- and the weak euro.
nungsbau.
Analysten gehen davon aus, dass die Bauindustrie SUSTAINABILITY – THE KEY ISSUE IN SWISS
mittel- bis langfristig aber eine Abschwächung er- CONCRETE CONSTRUCTION Building sustain-
fahren wird. Indikatoren dafür sind die Baugesuche, ably is becoming more and more important in
Baubewilligungen sowie die Submissionen der öf- Switzerland. For example, the Canton of Zurich
Geb. 1955; Studium des Bauingenieurwesens an
fentlichen Hand. Auch geraten die Preise in den increasingly specifies concepts to implement
der FH Brugg-Windisch; Studium des Wirtschafts-
ingenieurwesens an der FH St. Gallen; Projekt- Grenzregionen wegen Beton- und Zementliefe- recycling solutions when awarding contracts.
ingenieur in Ingenieurbüros der Schweiz; rungen aus Deutschland und Italien zunehmend Concrete has also changed considerably in the
Verkaufsleiter in der Betonfertigteilindustrie; unter Druck. Die Schweiz ist attraktiv wegen ihrer past 20 years. Whereas Portland cements had
Geschäftsführer mehrerer Kies- und Betonwerke; positiven Baumarktentwicklung der letzten Jahre, been the only grades that were used in Swit-
seit 2009 Geschäftsführer der
des höheren Betonpreises und des schwachen zerland at the beginning of the 1990s, the cur-
BETONSUISSE Marketing AG
Euros. rent CEM I share amounts to only 22%.

74 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PLENUM 2

NACHHALTIGKEIT – DAS ZENTRALE THEMA IM Moreover, the increasing number of existing


SCHWEIZER BETONBAU Nachhaltiges Bauen ist in buildings leads to a growing share of concrete
der Schweiz von zunehmender Bedeutung. So for- and mixed recycled materials being fed back
dert der Kanton Zürich bei der Vergabe von Aufträ- into the construction process in the course of
gen z. B. vermehrt Konzepte für Recyclinglösungen. demolition in order to drive down the con-
Auch der Baustoff Beton hat sich in den letzten 20 sumption of natural resources.
Jahren deutlich verändert. Wurden zu Beginn der It is imperative for the concrete industry to
1990er-Jahre in der Schweiz noch ausschließlich rely on alternative raw materials for the pro-
Portlandzemente eingesetzt, liegt der Anteil an duction of concrete in order to contribute to
CEM I heute bei 22 %. sustainable construction, which requires the
Der wachsende Gebäudebestand führt überdies use of processing plants for recycled mineral
dazu, dass bei Rückbauten vermehrt Beton- und aggregates, lightweight concretes with recy-
Mischgranulat in den Bauprozess zurückgeführt cled glass and cement grades with reduced
werden, um natürliche Ressourcen zu schonen. clinker content.
Die Betonindustrie ist gefordert, alternative Roh-
stoffe bei der Produktion von Beton einzusetzen, CONCRETE AS THE MAIN BUILDING MATERIAL
um einen Beitrag zum nachhaltigen Bauen zu leis- A particular feature of the Swiss market is the
ten. Dazu gehören Aufbereitungsanlagen für re- high significance of concrete. The per-capita
zyklierte Gesteinskörnungen, Leichtbetone mit cement consumption of 590 kg per year alone
Altglas oder Zemente mit einem reduzierten Klin- shows that Switzerland is a concrete market
keranteil. – Germany only reports about 350 kg per capi-
ta per year. This demand is met by more than p FIG. 1 Schaulager Münchenstein; architects:
Herzog & de Meuron, Basel. // ABB. 1 Schaulager
BETON ALS HAUPTSÄCHLICHER BAUSTOFF Eine 400 sand and gravel quarries and concrete
Münchenstein, Architekten: Herzog & de Meuron,
Besonderheit in der Schweiz ist die hohe Bedeu- plants, six cement works and a number of pre- Basel.
tung von Beton. Allein der Pro-Kopf-Verbrauch von cast plants. As a result, concrete buildings
Zement mit 590 kg pro Einwohner und Jahr zeigt, dominate the landscape both in the single-
dass die Schweiz ein Betonmarkt ist – Deutschland family home segment and in commercial cons-
liegt im Vergleich dazu nur bei rund 350 kg pro truction. Concrete has become one of the
Einwohner und Jahr. Diese Nachfrage decken über hallmarks of the Swiss construction sector due
400 Kies- und Betonwerke, sechs Zementwerke to the natural resources used and its high de-
sowie Werke der Betonvorfabrikation ab. So prägen gree of functionality and flexibility in use but
sowohl im Einfamilienhaus-Sektor wie im gewerb- also because of its durability, versatile design
lichen Bau Betonbauten das Landschaftsbild. Die options and safety. This primarily applies to
verwendeten natürlichen Ressourcen, die hohe building construction. In civil engineering, es-
Funktionalität und Flexibilität in der Nutzung, aber pecially in road construction, roads built in
auch die Dauerhaftigkeit, die Gestaltungsmöglich- concrete are still relatively insignificant despite
keiten und Sicherheit, die Beton bietet, machen the arguments in favor of this material. Today,
ihn zu einem prägenden Bestandteil des Schweizer concrete is used mainly for roundabouts and
Bauwesens. Dies bezieht sich primär auf den Hoch- bus stops.
bau. Im Tief-, insbesondere im Straßenbau, sind
Betonstraßen trotz guter Argumente noch von un- MARKETING AND ADVERTISING OF CONCRETE
tergeordneter Bedeutung. Heute wird Beton vor- BETONSUISSE Marketing AG positions itself as
nehmlich für Betonkreisel oder Bushaltestellen THE Swiss information platform for concrete.
eingesetzt. The organization was founded four years ago
by the major associations of the Swiss building
VERMITTLUNG DES BAUSTOFFS BETON Die BETON- materials industry. Its target audience includes
SUISSE Marketing AG versteht sich als DIE Schwei- architects and construction engineers. The p FIG. 2 “Titan” extension to the Bern Historical
Museum; architects: mlzd, Biel. // ABB. 2 Erwei-
zer Informationsplattform für den Baustoff Beton. service offering concentrates on the transfer
terungsbau Titan des Historischen Museums Bern,
Die Gründung erfolgte vor vier Jahren durch die of knowledge and sharing of experience by Architekten: mlzd, Biel.
maßgebenden Verbände der Baustoffindustrie. Zu using the organization’s own website, industry-
den Zielgruppen gehören Architekten und Bauin- related publications and events, architectural
genieure. Wissenstransfer und Erfahrungsaus- competitions and sponsoring activities. ¢
tausch stehen im Mittelpunkt des Leistungspakets,
welches sich der Medien Website, Fachpublikati-
onen und -veranstaltungen, Architekturwettbewer-
ben sowie auch Sponsoring bedient. ¢

www.bft-online.info BFT 02/2011 75


PLENUM 2 // PROCEEDINGS

SWISSBETON AND THE SWISS MARKET FOR CONCRETE PRODUCTS


SWISSBETON UND DER SCHWEIZER MARKT FÜR BETONPRODUKTE

u About 72 companies serve the entire Swiss u Im gesamten Betonwaren- und Fertigteil-Markt In the French-speaking part, the Romandie, the
market for concrete products and precast ele- Schweiz sind ca. 72 Firmen aktiv, wobei der fran- mentality of people is different from those in
ments. The French-speaking part of the country zösisch sprechende Teil durch den Verband UFPB the Italian-speaking Ticino and in the German-
is covered by the association UFPB with ten mit zehn Mitgliedern abgedeckt wird, d. h. Swiss- speaking part of Switzerland. The geography
members, which means that SwissBeton re- Beton deckt ca. 65 % des Marktes ab. of the country is also important: markets such
aches approx. 65% of the market. Sehr unterschiedlich präsentiert sich die Kunden- as the Valais or the Bündnerland are self-con-
The Swiss customer base is very diverse. Some struktur in der Schweiz. Einerseits liegen in der tained to a large extent.
of the particular features of the Swiss market Kleinräumigkeit und geografischen Gliederung ver- Clients include all parties involved in construc-
are due to its small-scale regional and geogra- schiedene Eigenheiten, andererseits auch in der tion, i.e. private individuals, building and gar-
phical structure; other characteristics result Unterschiedlichkeit der Auftraggeber und deren dening contractors, architects, engineers, and
from the clients’ approaches, which differ sig- Verhaltensweisen. general contractors. Our members get the ma-
nificantly. In der französisch-sprechenden Romandie findet jor share of their contracts from construction
man eine andere Mentalität als im italienisch-spre- contractors.
chenden Tessin und auch in der deutsch-spre- The strengths of the SwissBeton members in-
Alexander Antenen,
chenden Schweiz. Auch die Geographie spielt eine clude the wide product range they offer but
SwissBeton – Fachverband
AUTHOR // Rolle: Märkte wie das Wallis oder das Bündnerland also their flexibility, expertise and ability to
für Schweizer Betonprodukte,
AUTOR sind topographisch stark in sich geschlossene respond to specific customer needs, which are
Hunzenschwil
Märkte. particularly apparent in Switzerland. The enti-
alexander.antenen@smagr.ch Als Auftraggeber treten vom privaten Bauherrn re range is readily available – from gray 20/20
über Bau- und Gartenbauunternehmer, Architekt, concrete pavers as a commodity product to a
Geb. 1955; Eisenbeton-
Ingenieur bis zum General-Unternehmer alle am custom-made designer well produced to the
Zeichner-Lehre;
Bau involvierten Institutionen auf. Die Mehrheit der architect’s specification. Established more than
Master of Business
Administration (MBA); Aufträge an unsere Mitglieder wird vom Bauunter- 20 years ago, SwissBeton is the industry fede-
1980-1985 Bauführung nehmer vergeben. ration that provides services to the manufac-
bzw. Bauleitung; Die Stärke der SwissBeton-Mitglieder liegt einer- turers of concrete products. Today, it has 43
1986-1987 Verkauf von seits in der großen Sortiments-Breite, andererseits members operating 61 production sites and
Bauprodukten im
in der Flexibilität und dem Know-How, auf die in employing over 1,900 people. All members are
Außendienst;
der Schweiz ausgeprägt vorhandene Individualität small and medium-sized enterprises with ten
1987-1992 Technischer Leiter in der Betonwaren-
fabrikation; seit 1990 diverse Verwaltungsrat- der Kundenwünsche eingehen zu können. Vom to 600 employees. Some members exclusively
Mandate; 1990-2003 Geschäftsführer einer Massen-Produkt eines grauen 20/20-Pflasterstei- manufacture either smaller, stored products
Beratungs-Unternehmung für Management- nes bis zum Einzelstück eines Design-Brunnens (concrete products such as pavers, slabs,
systeme in der Baubranche; seit 2003 Projektleiter nach Architektenwunsch kann die gesamte Palet- pipes, light wells, masonry blocks) or large-
bei der Müller-Steinag Gruppe; seit 2005 Präsident
te angeboten werden. Der Fachverband SwissBe- scale products (precast elements such as floor
bei SwissBeton – Fachverband für Schweizer
ton wurde vor mehr als 20 Jahren gegründet und slabs, walls, façade panels, columns, beams,
Betonprodukte
hat heute 43 Mitglieder mit 61 Produktionsstätten stairs, noise barriers, prefabricated garages).
Others offer both of these ranges. The broad
diversification of many businesses is certain-
ly a feature typical of the Swiss market. Some
companies, both large and small, offer a very
wide product range covering everything from
landscaping to skeleton construction. The ran-
ge often includes several hundred products or
even thousands of different items.
All those contributing to the federation’s di-
verse bodies and institutions (excluding its
head office) work on a voluntary basis; they
are seconded by the members of the federa-
tion. The federation is managed by full-time
p FIG. 1 St. Johann school building, Basel. // ABB. 1 Schulhaus St. Johann, Basel. professionals working from the head office. Its

76 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PLENUM 2

organizational structure comprises a board Blockkurse, Weiterbildung), Arbeitgeberverbands-


with three members, the head office and five leistungen (Gesamtarbeitsvertrag zwischen den
specialist groups covering the following fields: beiden Arbeitgeberverbänden SwissBeton und
marketing (in relation to the quality image, UFPB für sich und die ihnen angeschlossenen Be-
which is a key aspect communicated jointly tonwaren-Fabrikanten einerseits und den zwei
with BETONSUISSE), engineering and techno- Arbeitnehmerverbänden UNIA und SYNA für sich
logy (involvement in the relevant standard- und alle ihnen angeschlossenen Mitglieder ande-
setting bodies such as SIA, VSS etc.), education rerseits) und Arbeitssicherheit (Branchenlösung
and training (three-year vocational training, mit Sicherheitskoordinator, Schulungen, Informa-
block courses, continuing training), services as tionsveranstaltungen). ¢
an employers’ association (collective agree-
ment between the two employers’ associa-
tions SwissBeton and UFPB and the associated
companies manufacturing concrete products
on the one hand and the two trade unions
UNIA and SYNA and all of their members on
the other), and health and safety (industry so-
lution involving a safety coordinator, training
courses, information events). ¢

p FIG. 2 Stadtturmstrasse, Baden. // ABB. 2 Stadt-


turmstraße, Baden.

und über 1.900 Mitarbeitern. Alle Mitglieder sind


im Bereich der KMU-Firmen mit einer Bandbreite
von ca. zehn bis 600 Mitarbeitern anzusiedeln. Es
gibt Mitglieder, die ausschließlich Lagerprodukte
(Betonwaren wie u. a. Pflastersteine, Platten, Rohre,
EINHEITSGRÖSSEN
PASSEN
Lichtschächte, Mauersteine) respektive Planpro-
dukte (Fertigteile wie u. a. Decken, Wände, Fassa-
den, Stützen, Träger, Treppen, Lärmschutzelemente,

NICHT
Fertiggaragen) produzieren und Mitglieder, die in
beiden Sparten tätig sind. Man kann die breite Di-
versifizierung vieler Betriebe in der Schweiz sicher-
lich als Eigenheit bezeichnen. Verschiedene große
wie auch kleinere Firmen bieten ein sehr breites

ALLEN
Sortiment vom Landschaftsbau bis zum Skelettbau
an. Dies umfasst nicht selten von einigen Hundert
bis mehreren Tausend verschiedener Produkte.
Sämtliche Mitarbeitenden in den diversen Gremien
mit Ausnahme der Geschäftsstelle arbeiten im
Milizsystem und werden von den Mitgliedern ge-
stellt. Kein Betonwerk ist wie das andere. Daher passen wir jede unserer
Anlagen an die individuellen Gegebenheiten und Bedürfnisse
Die Geschäftsführung wird von einem Profi-Büro unserer Kunden in aller Welt an.
in einem 100 %-Penusm wahrgenommen. Die Or- Stellen Sie uns auf die Probe, damit wir Ihnen zeigen, wie Sie mit
ganisations-Struktur des Verbandes gliedert sich innovativen Anlagenkonzepten Ihren Gewinn steigern und Ihre Kosten
in einen Vorstand mit drei Vertretern, der Ge- verringern können.
schäftsstelle sowie fünf Fachgruppen, welche sich
mit den entsprechenden Themen befassen:
Marketing (Qualitätsimage, schwerpunktmäßig
gemeinsam kommuniziert mit BETONSUISSE), Tech- Advanced Mixing Technology
nik (bei den verantwortlichen Normeninstitutionen Tel: +49 (0) 721 94346-0
email: info@wiggert.com
SIA, VSS, etc.), Ausbildung (dreijährige Berufslehre,
www.wiggert.com

www.bft-online.info BFT 02/2011 77 Wiggert & Co. GmbH, Wachhausstr. 3b, 76227 Karlsruhe, Germany
PLENUM 2 // PROCEEDINGS

CONCRETE CONSTRUCTION IN SWITZERLAND – SPECTACULAR


STRUCTURES
BETONBAU IN DER SCHWEIZ – SPEKTAKULÄRE BAUTEN

u Apart in most other countries, the quality of u In der Schweiz ist die Qualität des Betonbaus, In Switzerland, research on concrete has been
concrete construction is very high in Switzer- wie kaum in einem anderen Land, sehr ausgeprägt considered, from a very early stage, a multi-
land, and concrete is widely accepted as a und der Baustoff Beton stößt auf eine breite Ak- disciplinary activity that goes far beyond the
building material. What are the reasons for this zeptanz. Was sind die Gründe dafür? construction field. Current cement and concre-
situation? Die aktuelle Norm für Betonbau (SIA 262) ist seit te-related research mainly deals with safety,
The current standard governing concrete struc- dem 1. Januar 2003 in Kraft. Diese Norm repräsen- durability and sustainability, concentrating on
tures (SIA 262) has been in effect since 1 Janu- tiert die jüngste Etappe einer hundertjährigen Tra- carbon emission reduction, recycling and en-
ary 2003. This code represents the latest stage dition, in welcher regelmäßig Erneuerungen statt- ergy management using concrete. In addition,
of a 100-year tradition that has been marked fanden. Die Schweizer Tragwerksnormen sind novel building materials are being investigated,
by a continuous stream of revisions and new international anerkannt für ihre Vorreiterrolle, für such as high-performance fiber-reinforced con-
components. Swiss structural engineering ihre Kompaktheit und ihren allgemeinen Charakter cretes (HPFRC), that meet the user specifica-
codes have earned a sound international repu- sowie für die Ermöglichung von Innovationen und tions whilst consuming a lower amount of
tation due to their pioneering role, compact Abweichungen. Der Artikel SIA 262 0.3.1 ist dafür cement and other materials, or permit shorter
layout and general nature, and also because ein zutreffendes Beispiel: construction processes and the realization of
they provide room for innovations and devia- „Ausnahmen von der vorliegenden Norm sind zu- highly durable, low-maintenance structures.
tions. In this respect, SIA 262, Article 0.3.1 is a lässig, wenn sie durch Theorie oder Versuche aus- The history of concrete buildings and structures
particularly striking example: reichend begründet werden oder wenn neue Ent- in Switzerland encompasses the early reinforced
“Exceptions to the present code are permis- wicklungen und Erkenntnisse dies rechtfertigen.“ concrete designs realized in and around 1900, the
sible, provided they are justified by new deve- In der SIA 262 wird einerseits das Harmonisierungs- pioneering bridges of the 1920s conceived by Ro-
lopments or knowledge in the field or if they bedürfnis bezüglich der europäischen Normen bert Maillart, the Atelier five residential buildings
are well-founded theoretically or through erfüllt und anderseits die Bündigkeit der Schweizer of the 1960s, the concrete churches of the 1970s
tests.” Normentradition vollzogen. Der folgende Vergleich by Walter Förderer, the architectural regions of
SIA 262 meets the harmonization requirement zeigt bereits einen deutlichen Unterschied zwi- Ticino, Basel and Graubünden that enjoyed a
in relation to European standards but also en- schen den Schweizer Normen und den Eurocodes: high degree of attention one after another, and
sures consistency with the Swiss tradition of die SIA 262 enthält 90 Seiten, der Eurocode 2 be- contemporary designs. Examples of new archi-
standardization. A marked difference between steht allein für den allgemeinen Teil für Hoch- und tectural trends in the residential sector include
Swiss standards and the Eurocodes becomes Ingenieurbauten aus 227 Seiten. the Gartmann singly-family home (2003) in Chur
apparent already when looking at the number and the National Park Center (2008) in Zernez
of pages: SIA 262 contains 90 pages whereas (GR) designed by Valerio Olgiati. Both buildings
Eurocode 2 has 227 pages just for the general Dr. sc. techn. Peter Lunk, are composed of single-layer walls consisting of
part pertaining to buildings and engineering Holcim (Schweiz) AG, so-called heat-insulating concrete.
AUTHOR //
AUTOR Zürich (Schweiz)
structures. Neither the engineering achievements of the
past nor those of the present would be con-
peter.lunk@holcim.com
ceivable without the continuously evolving
concrete construction sector in Switzerland,
as demonstrated by many infrastructural pro-
jects such as tunnels, dams and bridges. The
masterpieces of concrete architecture that
were realized in Switzerland are also the result
of a fruitful and creative collaboration between
architects and construction engineers. One of
the prime examples of this approach (which
was practiced in many other projects) is the
Geb. 1960; Studium des Bauingenieurswesens
cooperation of architect Christian Kerez and
an der TU Braunschweig; Promotion an der ETH
engineer Joseph Schwartz in the planning and
Zürich; Projektingenieur in Ingenieurbüros in
Deutschland und der Schweiz; Technischer design of the Forsterstrasse apartment build-
Geschäftsführer der MBT AG (Schweiz ); seit 2002 ing (2003) in Zurich.
Leiter Produktentwicklung und -management bei
der Holcim (Schweiz) AG; seit 2006 Mitglied der
Geschäftsleitung der Betonsuisse Marketing AG

78 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PLENUM 2

Betonforschung in der Schweiz wurde schon sehr In 1977, the Swiss cement industry awarded
früh als interdisziplinäre Forschung verstanden, the “Architekturpreis Beton” (Architectural
die weit über den Baubereich hinausreicht. Gegen- Prize for Concrete) for the first time. The orga-
stand der aktuellen Zement- und Betonforschung nizers’ intent was – and still is – to demon
sind insbesondere Sicherheit, Dauerhaftigkeit und strate the artistic skill and workmanship
Nachhaltigkeit, wobei Fragen zur Reduktion der of both architects and engineers and those
CO2-Emissionen, des Recyclings und des Energie- actually realizing the projects by showcasing
managements mit Beton im Mittelpunkt stehen. exemplary, best-practice concrete structures.
Des Weiteren wird an neuartigen Baustoffen, wie The past nine competitions have confirmed
hochleistungsfähigen Faserbetonen (UHFB), ge- the high level of sophistication of Swiss con-
forscht, mit denen die Nutzungsanforderungen bei crete architecture in an impressive fashion. ¢
einem geringeren Einsatz von Zement und anderen
Baustoffen erfüllt oder mit schnelleren Bauvorgän-
gen und dauerhaften, unterhaltsarmen Bauwerken
realisiert werden können.
Der historische Bogen von Betonbauten in der
Schweiz spannt sich von den frühen Stahlbeton-
konstruktionen der Zeit um 1900 über die wegwei-
senden Brücken der 1920er-Jahre von Robert Maill-
Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
art, die Siedlungsbauten von Atelier fünf aus den
Sechzigern, die Betonkirchen von Walter Förderer
aus den Siebzigern und die anschließend nachein-
ander ins Rampenlicht tretenden Architekturregi-
Stability.
onen Tessin, Basel und Graubünden bis hin zur
Gegenwart. Neue architektonische Impulse für
Wohnbauten sind beispielsweise das Einfamilien-
haus Gartmann (2003) in Chur oder das National-
parkzentrum (2008) von Valerio Olgiati in Zernez
(GR), welche beide mit einem einschichtigen Wand-
aufbau aus so genanntem Wärmedämmbeton re-
alisiert wurden.
Die vergangene wie die aktuelle Ingenieurbaukunst
wäre ohne den sich stets weiterentwickelnden
Betonbau in der Schweiz nicht denkbar, wie die
zahlreichen Infrastrukturbauten (Tunnel, Staudäm-
me und Brücken) zeigen. Die herausragende Be-
tonarchitektur in der Schweiz ist auch dank einer
intensiven und kreativen Zusammenarbeit zwi-
schen Architekten und Bauingenieuren entstanden.
Stellvertretend für viele Bauwerke steht die Ko- Stressing of towers and poles
operation des Architekten Christian Kerez und des
Bauingenieurs Joseph Schwartz beim Mehrfamili-
PAUL supplies
enhaus Forsterstraße (2003) in Zürich.
• Prestressing installations incl. planning work
Im Jahr 1977 wurde der Architekturpreis Beton • Anchor grips
erstmals seitens der Schweizerischen Zementin- • Prestressing machinery
(single-/multi-stressing jacks)
dustrie vergeben. Das Anliegen der Organisatoren • Strand pushing and cutting equipment
ist – damals wie heute – sowohl das besondere • Automatic prestressing machines for railway sleepers
• Prestressing equipment for bridge construction
Können der Architekten und Ingenieure als auch (prestressing cables and stay cables)
der Bauausführenden an beispielhaften und vor-
bildlichen Bauwerken aus Beton zu zeigen. Die
The experts in
vergangenen neun Wettbewerbe haben das hohe
Prestressed Concrete Technology.
Niveau der schweizerischen Betonarchitektur ein-
drücklich bestätigt. ¢

Max-Paul-Straße 1 Phone: +49 (0) 73 71 / 5 00 - 0


88525 Dürmentingen / Germany Fax: +49 (0) 73 71 / 5 00 - 111
www.bft-online.info BFT 02/2011 79 www.paul.eu Mail: stressing@paul.eu
PANEL 5 // PROCEEDINGS

DAY 2: WEDNESDAY, 9TH FEBRUARY 2011 //


TAG 2: MITTWOCH 9. FEBRUAR 2011

FROM RESEARCH TO PRACTICE


VON DER FORSCHUNG ZUR PRAXIS

Page // Seite Title // Titel

82 LOW-CEMENT “ECO-CONCRETES” FOR THE PRODUCTION


Prof. Dr.-Ing. Harald S. Müller, OF PRECAST ELEMENTS
Karlsruher Institut für
PRESENTATION // ZEMENTREDUZIERTE ÖKOBETONE FÜR DIE HERSTELLUNG VON BETONFERTIGTEILEN
Technologie KIT
MODERATION
Prof. Dr.-Ing. Carl-Alexander Graubner / Dipl.-Ing. Stefan Hainer / Dr.-Ing. Tilo Proske
hsm@mpa.kit.edu
86 CEMENT GRADES WITH A LOW PORTLAND CEMENT CLINKER RATIO FOR
Geb. 1951; bis 1995 Di- THE CONCRETES OF THE FUTURE
rektor an der Bundes- ZEMENTE MIT GERINGEM PORTLANDZEMENTKLINKERANTEIL FÜR DIE BETONE
anstalt für Materialfor-
DER ZUKUNFT
schung und -prüfung,
Berlin; seit 1996 Leiter
Dr. Christoph Müller / Dr. Sebastian Palm
des Instituts für Massiv-
bau und Baustoff- 90 FLY-ASH CONTAINING COMPOSITE CEMENTS – HIGH PERFORMANCE
technologie und Direk- AND UNIFORMITY
tor der Amtlichen
FLUGASCHEHALTIGE KOMPOSITZEMENTE – HOHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT UND
Materialprüfungs-
GLEICHMÄSSIGKEIT
anstalt MPA Karlsruhe
am Karlsruher Institut
Dr.-Ing. Ditmar Hornung, / Dr. rer. nat. Josef Strunge
für Technologie (ehemals Universität Karlsruhe);
ö.b.u.v. Sachverständiger für Beton- und 92 COMPETITION ON “CONCRETE AS AN ENERGY STORAGE MATERIAL”
Mauerwerksbau, Bauschäden und Bauphysik; – OBJECTIVES, RESULTS, OUTLOOK
Partner der SMP Ingenieure im Bauwesen
WETTBEWERB „ENERGIESPEICHER BETON“ – ZIELSTELLUNG, ERGEBNISSE, AUSBLICK
GmbH, Karlsruhe und Dresden
Dr.techn. Frank Huber

94 TEXTILE-REINFORCED CONCRETE – A BUILDING MATERIAL SUCCESS STORY:


NEW DEVELOPMENTS, PRACTICAL EXAMPLES
ERFOLGSBAUSTOFF TEXTILBETON – NEUE ENTWICKLUNGEN, PRAKTISCHE BEISPIELE
Prof. Dr.-Ing. Manfred Curbach / Dr.-Ing. Frank Jesse

96 SPECIAL CONCRETES FOR TUNNEL LINING SEGMENTS – DESIGN AND


PRACTICAL EXAMPLES
SONDERBERTONE FÜR TÜBBINGE - ENTWURF UND PRAXISBESIPIELE
Univ.Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Brameshuber

80 BFT 02/2011 www.bft-online.info


 4/"1$3$:.23$%%$"3(5$/1. 
 --.5 3(.-+$ #$1%.1  #4"3(.-.%".,/+$7 ++2(#$2  -&(-$$1(-& -#1$ +(9 3(.-
 , &-$3! 2$#2'433$1(-&  2,..3' -#$731$,$'(&'04 +(38  .%/1.#4"3(.-/+ -32
 2823$,2  /1$" 23".-"1$3$$+$,$-32
Since years the RATEC shuttering systems are used The innovative technology with intelligent mold tech- As one of the worldwide most experienced enginee-
at the precast concrete production and are proven by nique and a powerful pump technology in connection ring companies for the development und realization
usage. Through continuous development of shuttering with the die-cast-flush-rising-concrete-system offers of highly modern precast concrete plants, Reymann
and magnet technique RATEC developed a systematic a high efficiency, flexible and modern production Technik stands for innovative Detail- as well as econo-
construction set. This can be used flexible, fast, secure system. The well-engineered upcrete plant solution mic collective solutions. The independence from single
and efficient in all areas. Also the RATEC product allows to produce precast concrete parts with extreme machine producers makes it possible for us to always
range offers a customized special shuttering construc- high quality under cost-effective conditions. develop optimal and individual customized systems.
tion (small shuttering and molds).
!$5$+./,$-3.%-$6/1.#4"3(.-/+ -32
!4/"1$3$ ! 33$182823$,
:
!1.)$"3, - &$,$-3/+ --(-&".,,(22(.-(-&
!'433$1(-&, &-$3 !22$,!+8, &-$32 !4/"1$3$:/$1(23 +3("/4,/ !$ +(9 3(.-.%".,/+$3$341-*$82.+43(.-2
!'433$1(-&2823$,2 !22$,!+8/ 132 !4/"1$3$ 4-(5$12 +".-"1$3$(-+$3
:
!- +82(2.%$7(23(-&/1.#4"3(.-/+ -32
!'433$1(-&' -#+(-& !##(3(.- +/1.#4"32 !4/"1$3$:6.1*23 3(.-2823$, !$+(5$18.%3$"'-(" +2823$,".,/.-$-32
!# /3$1 !/$"( +2'433$1(-& !4/"1$3$:2/$"( +,.+#2 !.-3(-4.421$2$ 1"' -##$5$+./,$-3

6661 3$".1& 6664/"1$3$"., 6661$8, --3$"'-(*#$


'.-$
  
   '.-$
  
   '.-$
  
 

$$33'$!$33$1(#$ 2
Concrete Solutions

55. BetonTage
08.-10. February 2011, Neu-Ulm
PANEL 5 // PROCEEDINGS

LOW-CEMENT “ECO-CONCRETES” FOR THE PRODUCTION


OF PRECAST ELEMENTS
ZEMENTREDUZIERTE ÖKOBETONE FÜR DIE HERSTELLUNG
VON BETONFERTIGTEILEN

u The tremendous importance of concrete u Die enorme Bedeutung des Betonbaus bei der The transfer of the knowledge and expertise
construction for achieving the national and Verwirklichung der national und international an- gained for high-performance and ultra-high
international climate protection targets is gestrebten Ziele zum Klimaschutz wird durch die performance concretes to conventional struc-
demonstrated by the fact that the production Tatsache verdeutlicht, dass die Herstellung des tural concretes offers a huge potential for re-
of cement (clinker) as one of the raw mate- Ausgangsstoffes Zement(-klinker) mit einem Koh- ducing environmental impact and resource
rials is associated with carbon emissions lendioxidausstoß von etwa fünf Prozent der welt- consumption [2]. The environmental impact of
that account for about five per cent of world- weiten Emission verbunden und die Zementin- concrete can be lowered significantly by redu-
wide emissions, which makes the cement dustrie damit drittgrößter Einzelemittent ist. Vor cing the proportion of Portland cement clinker
industry the third-largest single source of diesem Hintergrund ist es nicht mehr ausreichend, whilst ensuring the required workability cha-
emission. Against this background, it is no bei der Herstellung von Betonbauwerken lediglich racteristics and properties of the hardened
longer sufficient to just consider technical and die technischen und wirtschaftlichen Randbedin- concrete. FIG. 1 illustrates that the water/pow-
economic parameters when designing and gungen zu berücksichtigen. Auch die ökologischen der ratio required for making the concrete
erecting concrete structures. Environmental Auswirkungen müssen betrachtet werden. Unter workable can be reduced considerably by op-
impact needs to be assessed as well. “Eco- dem Gesichtspunkt der Verringerung der Umwelt- timizing the particle size distribution using
concretes” developed to mitigate environmen- wirkung entwickelte „Ökobetone“ werden auch superplasticizers. This approach makes it pos-
tal impact are also referred to as “green con- als „Green Concretes“ bezeichnet [1]. sible to replace cement clinker with environ-
cretes” [1]. Großes Potenzial für die Reduzierung der Umwelt- mentally friendly powder constituents, e.g.
belastung und des Ressourcenverbrauchs besteht inert rock powders or reactive by-products
in der Übertragung der Erkenntnisse aus dem Be- such as coal fly ash or blast-furnace slag pow-
reich der hochfesten und ultrahochfesten Betone ders, where the issue of resource availability
auf konventionelle Konstruktionsbetone [2]. Eine needs to be considered especially for the re-
deutliche Verbesserung der Ökobilanz des Betons active constituents. Tests carried out at Tech-
Prof. Dr.-Ing. ist dabei durch die Verringerung des Anteils an nische Universität Darmstadt showed that a
Carl-Alexander Graubner, Portlandzementklinker bei Sicherstellung der not- cement ratio of under 150 kg of cement per
AUTHOR //
AUTOR
Technische Universität wendigen Verarbeitbarkeits- und Festbetoneigen- cubic meter of concrete is sufficient for pro-
Darmstadt
schaften möglich. ABB. 1 verdeutlicht, dass durch ducing standard structural concretes (C25/30)

graubner@massivbau.tu-darmstadt.de

Objective // Ziel:
Geb. 1957; 1977-1982 Studium des Water
lower cement (clinker) ratio, identical Wasser
Bauingenieurwesens an der TU München; compressive strength Cement
Geringerer Zement(klinker)gehalt, Zement
1988 Promotion; 1994 Anerkennung als Prüf- Gleiche Druckfestigkeit
ingenieur für Baustatik; 1997 Ernennung zum
Universitätsprofessor Plasticizer (cement
packing density)
für Massivbau an der Fließmittel (Packungs-
dichte Zement)
TU Darmstadt;
2001 Partner im
Ingenieurbüro KHP, Water // Wasser
Frankfurt;
Cement // Zement
seit 2003 in mehreren Filler (inert, reactive)
Füller (inert, raktiv)
Sachverständigen- Optimization of the
ausschüssen des DIBt packing density of
all solids
als Gutachter tätig; Aggregate Optimierung der
Gesteinskörnung Packungsdichte aller
Mitglied verschiedener
Cement paste (strength, workability) Feststoffe
nationaler und Zementleim (Festigkeit, Verarbeitbarkeit)

internationaler Normungsgremien auf dem


Gebiet des Beton- und Mauerwerksbaus

p FIG. 1 Development of low-cement “eco-concretes” from conventional concrete mixes. //


ABB. 1 Entwicklung von zementreduziertem “Ökobeton“ aus traditionellen Betonmischungen.

82 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 5

die Optimierung der Korngrößenverteilung unter without requiring any modification or conver-
Dipl.-Ing. Stefan Hainer,
Verwendung von Hochleistungsfließmitteln der sion of the commonly used equipment. Even
Technische Universität
zur Verarbeitbarkeit notwendige Wasser-/Mehl- the durability specifications for exposure AUTHOR //
Darmstadt AUTOR
korngehalt deutlich verringert werden kann. Dies classes XC4 and XF1 can be met (external
ermöglicht die Substitution des Zementklinkers structural component exposed to frost at hainer@massivbau.tu-
durch umweltfreundliche Mehlkornbestandteile, moderate water saturation levels without de- darmstadt.de
wie z. B. inerte Gesteinsmehle oder reaktive Ab- icing agent) [3].
Geb. 1985;
fallprodukte wie Steinkohlenflugasche oder Hüt- As part of a research project funded by the
2004-2010 Studium
tensandmehle, wobei insbesondere bei den reak- Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungs-
des Bauingenieur-
tiven Bestandteilen die Ressourcenverfügbarkeit vereinigungen “Otto von Guericke” e.V. (AiF; wesens an der TU
berücksichtigt werden muss. An der TU Darmstadt Federation of Industrial Research Organiza- Darmstadt; seit 2010
durchgeführte Untersuchungen zeigen, dass zur tions), the „Institut für Massivbau der Tech- Wissenschaftlicher
Herstellung üblicher Konstruktionsbetone (C25/30) nischen Universität Darmstadt“ is cooperating Mitarbeiter am Institut
für Massivbau der TU
ein Zementgehalt von weniger als 150 kg je m³ with Beton Kemmler in order to advance the
Darmstadt
Beton ohne Umstellung der üblichen Anlagentech- development of low-cement concretes suitab-
nik ausreichend ist. Selbst die Anforderungen an le for use in the precast industry. Materials
die Dauerhaftigkeit bei Vorliegen der Expositions- research at Darmstadt University of Technolo-
klasse XC4 und XF1 (Außenbauteil mit Frostbean- gy is being conducted jointly by the Depart- Darmstadt in Zusammenarbeit mit der Firma Be-
spruchung, bei mäßiger Wassersättigung ohne ment of Concrete and Masonry Structures ton Kemmler die Entwicklung von zementredu-
Taumittel) sind erreichbar [3]. (chaired by Prof. Dr.-Ing. C.-A. Graubner) and zierten Betonen für die Fertigteilindustrie voran-
Im Rahmen eines durch die Arbeitsgemeinschaft the Department of Materials in Civil Enginee- getrieben. Die Materialforschung an der TU
industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von ring (chaired by Prof. Dr.-Ing. H. Garrecht). This Darmstadt erfolgt gemeinsam durch das Fachge-
Guericke“ e.V. (AiF) geförderten Forschungspro- project aims to develop and produce precast biet Massivbau (geleitet von Prof. Dr.-Ing. C.-A.
jektes wird vom Institut für Massivbau der TU components for prefabricated construction Graubner) und das Fachgebiet Werkstoffe im Bau-

BETOCARB® Our Minerals Your Advantage

Innovative solutions for complex issues.


Omya is a global producer of calcium carbonate. With over 120 years experience in mineral sourcing and production
Omya’s knowledge of ultrafine calcium carbonate and its use in concrete applications are unparalleled. Omya’s Applied www.omya.com
Technology Services will help you to improve your performance. We understand your needs. Worldwide. info.construction@omya.com

www.bft-online.info BFT 02/2011 83


PANEL 5 // PROCEEDINGS

Dr.-Ing. Tilo Proske,


Technische Universität Clinker // CFA // LSP // Water // Paste //
AUTHOR // Klinker [kg] SFA [kg] KSM [kg] Wasser [kg] Leim [I]
AUTOR Darmstadt 600 600

C25/30 C30/37 C35/45

Accumulated mass // Masse akkumuliert [kg]


proske@massivbau.tu-
500 500
darmstadt.de

400 400
Geb. 1973;

Volume // Volumen [I]


1992-1998 Studium des
Bauingenieurwesens an 300 300

der Bauhaus-Universität
Weimar; 1999-2001 200 200

Technische Projekt-
leitung im Ingenieurbüro 100
100
Prof. Dr.-Ing. Scholz und
Partner in München;
0 0
2001-2007 Wissen-
Reference // Eco-concrete // Reference // Eco-concrete // Eco-concrete // Reference // Eco-concrete //
schaftlicher Mitarbeiter Referenz Ökobeton 1 Referenz Ökobeton 2 Ökobeton 3 Referenz Ökobeton 4
C25/30 C25/30 C30/37 C30/37 C30/37 C35/45 C35/45
am Institut für Massiv-
bau der TU Darmstadt; 2007 Promotion;
seit 2008 Leitender Mitarbeiter am Institut für p FIG. 2 Composition of the pastes of reference and “eco-concretes”. // ABB. 2 Zusammensetzung des
Massivbau der TU Darmstadt; Mitglied in ver- Leims der Referenzbetone und der „Ökobetone“.
schiedenen nationalen und internationalen Nor-
mungsgremien auf dem Gebiet des Betonbaus
wesen (geleitet von Prof. Dr.-Ing. H. Garrecht). Ziel When developing and designing the concretes,
ist die Entwicklung und Herstellung von Beton- locally available, low-cost raw materials are
applying industrial manufacturing processes. bauteilen für die Elementbauweise bei industri- preferred (cement, limestone dust, aggregates).
This objective provides the basis from which eller Fertigung. Hieraus leiten sich die spezifischen Mixes are optimized on the basis of the usual
the specific requirements for the workability Anforderungen an die Verarbeitbarkeit und die reference concretes, replacing cement with
and early strength of the concretes are derived. Frühfestigkeit der Betone ab. Nach einer 5-stün- limestone dust and coal fly ash. In addition,
After a 5-hour heat treatment at 50 °C, an ear- digen Wärmebehandlung mit 50 °C wird eine the grading curve of the aggregates is opti-
ly strength of approx. 8 N/mm² is specified. Frühfestigkeit von ca. 8 N/mm² gefordert. Die Be- mized. A particular challenge is the identifica-
The concretes should be used for both internal tone sollen sowohl als Innen- als auch Außenbau- tion of a suitable plasticizer to ensure concre-
and external structural components; most of teil Anwendung finden, wobei die Elemente über- te workability within the required period of up
the components will consist of concretes in wiegend in Festigkeitsklasse C25/30 bzw. C30/37 to 45 minutes without any loss of the specified
strength classes C25/30 or C30/37. ausgeführt werden. early strength. Moreover, the mechanical pro-

u FIG. 3 Factory-produ-
ced prototype precast
floor slabs (by Beton
Kemmler GmbH) consis-
ting of “eco-concrete”
with reduced cement
content. //
ABB. 3 Werksmäßig (bei
der Firma Beton Kemmler
GmbH) hergestellte
Prototyp Elementdecken
aus zementreduziertem
„Ökobeton“ .

84 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 5

Bei der Betonentwicklung werden bevorzugt lokal perties of the hardened concrete relevant to eingesetzten Betonen ein um ca. 30 Prozent ver-
verfügbare und preisgünstige Ausgangsstoffe (Ze- the design must be verified, as well as the du- ringertes Treibhauspotenzial auf. Zur Verbesserung
ment, Kalksteinmehl, Gesteinskörnungen) verwen- rability of the structural concretes. FIG. 2 illus- der Qualitätssicherung wird die Entwicklung und
det. Die Mischungsoptimierung erfolgt auf Basis trates that the reduction of the water content, Herstellung derartig zusammengesetzter, klinker-
der üblicherweise eingesetzten Referenzbetone the shift to a superplasticizer and a consider- reduzierter Bindemittel durch die Zementindustrie
durch Substitution von Zement durch Kalkstein- able increase in the quantity of limestone dust als vorteilhaft betrachtet. Für eine allgemeine
mehl und Steinkohlenflugasche. Zusätzlich wird lead to a significantly decreasing clinker ratio. Umsetzung sind allerdings ergänzende Rege-
die Sieblinie der Gesteinskörnungen optimiert. Overall, the global warming potential of the lungen, insbesondere hinsichtlich der betontech-
Eine besondere Herausforderung besteht in der low-cement “eco-concretes” is 30% lower com- nologischen Randbedingungen, gegenüber dem
Identifikation eines geeigneten Fließmittels zur pared to conventional mixes. The cement in- derzeitigen Normungsstand unabdingbar. ¢
Sicherstellung der Verarbeitbarkeit innerhalb des dustry considers the development and produc-
geforderten Zeitfensters von bis zu 45 Minuten tion of such clinker-reduced binders beneficial REFERENCES // LITERATUR
ohne Verlust der geforderten Frühfestigkeit. Des as quality control can be improved. Any large- [1] Nielsen, C. V.; Glavind, M.: Danish Experience with
Weiteren sind die bemessungsrelevanten mecha- scale implementation would, however, require a Decade of Green Concrete. Journal of Advanced
Concrete Technology, Vol. 5, No. 1, 2007: 3-12.
nischen Festbetoneigenschaften sowie die Dau- additional standards and guidelines, especial-
[2] Proske, T., Graubner; C.-A.: Green Concrete.
erhaftigkeit der Konstruktionsbetone nachzuwei- ly with respect to the concrete technology
Darmstadt Concrete - Annual Journal on
sen. ABB. 2 verdeutlicht, dass durch die parameters, that complement the currently Concrete and Concrete Structures, Vol. 23,
Reduktion des Wassergehaltes, die Umstellung applicable standards. ¢ Darmstadt, 2008.
auf ein Hochleistungsfließmittel und eine deut- [3] Proske, T.: Carbonatisierung von Beton mit
liche Erhöhung des Kalksteinmehlgehaltes eine reduziertem Zementgehalt. In: Tagungsband 17.
Internationale Baustofftagung (ibausil), Bauhaus-
signifikante Verringerung des Klinkeranteils er-
Universität Weimar, 2009: 2-0717-2-0722.
reicht wird. Insgesamt weisen die zementredu-
zierten „Ökobetone“ gegenüber den herkömmlich

www.bft-online.info BFT 02/2011 85


PANEL 5 // PROCEEDINGS

CEMENT GRADES WITH A LOW PORTLAND CEMENT CLINKER RATIO FOR


THE CONCRETES OF THE FUTURE
ZEMENTE MIT GERINGEM PORTLANDZEMENTKLINKERANTEIL FÜR DIE
BETONE DER ZUKUNFT

uIn Germany, the production of high-perfor- u Zu allen Zeiten wurden in Deutschland auf Basis benchmark for further developments in terms
mance cements to build safe concrete struc- der regional verfügbaren Rohstoffe leistungsfähige of technology and testing. The continuous re-
tures has always been based on regionally Zemente für eine sichere Betonbauweise herge- duction in the clinker ratio of the cement has
available raw materials. The use of cements stellt. Insofern hat die Verwendung von Zementen led to an improvement of the specific materi-
with several main constituents has thus a long mit mehreren Hauptbestandteilen in Deutschland al profiles of cement and concrete, particular-
and successful tradition in Germany. CEM II/-S eine lange und erfolgreiche Tradition. Portlandhüt- ly with respect to their global warming poten-
Portland slag cements (formerly referred to as tenzemente CEM II/-S (früher: Eisenportlandze- tials. The consistent trend toward domestic
iron Portland cements) and CEM III blast-fur- mente) und Hochofenzemente CEM III werden seit supply covering an increasing number of ce-
nace cements have been industrially produced mehr als einem Jahrhundert industriell hergestellt ment grades contributed to a significant re-
for more than a century, and they have also und sind seit fast 100 Jahren genormt. Heute wer- duction in the clinker/cement ratio, which
been standardized for almost 100 years. Today, den Hochofenzemente CEM III/A in einigen Regi- amounted to 86% in 1987 and was lowered to
CEM III/A blast-furnace cements are used as onen als Regelzemente für die Herstellung von 73% in 2008.
standard cements in some regions for produ- Transportbeton im Hoch- und Ingenieurbau ver- The objective to drive this trend further also
cing ready-mixed concrete for civil engineering wendet. Portlandkalksteinzemente CEM II/A-LL – in results in the necessity of developing new
and building construction purposes. CEM II/A- Frankreich bereits seit rd. 35 Jahren genormt – wer- types of cement. Of particular interest in this
LL Portland limestone cements, which have den in Deutschland seit Beginn der 1980er Jahre regard are cements containing 10 to 25 wt.-%
been standardized for about 35 years in France, hergestellt und im Beton eingesetzt. Die Einführung of limestone (LL) in combination with 10 to 40
have been produced and used in concrete in erfolgte zunächst über allgemeine bauaufsichtliche wt.-% of fly ash (V) or blast-furnace slag (S).
Germany since the beginning of the 1980s. Zulassungen, im Jahre 1994 wurden Portlandkalk- Investigations carried out at the Forschungs-
They were initially introduced by the granting steinzemente in Deutschland gemeinsam mit wei- institut der Zementindustrie (FIZ; Research
of national technical approvals. In 1994, Port- teren Portlandkompositzementen genormt. Port- Institute of the Cement Industry) show that
land limestone cements were standardized in landschieferzement wird in Deutschland auf der concretes containing such cements (which
Germany together with other Portland compo- Basis geeigneter, regional verfügbarer Ölschiefer- were tailored to their specific purpose granu-
site cements. Portland shale cement has been vorkommen seit 1943 produziert, und nach An- lometrically and/or from a chemical/mineralo-
produced in Germany since 1943, using suitab- wendung mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulas- gical point of view) meet the relevant durabi-
le, regionally available oil shale resources. Fol- sung wurde Portlandschieferzement in Deutschland lity requirements [2]. The same applies to
lowing a period of use on the basis of a natio- 1989 genormt. concretes containing CEM II/B-LL. The findings
nal technical approval, this type of cement was Eine Reihe deutscher Zementhersteller haben Port- arrived at in this research cannot yet be ap-
standardized in Germany in 1989. landkompositzemente CEM II/A-M und CEM II/B-M plied generally but may be used as a basis for
Several German cement producers have deve- further development work.
loped and launched CEM II/A-M and CEM II/B- To date, the research and development activi-
Klinkergehalt/Festigkeit [kg (m3 x MPa)]

1 6 ,0

M Portland composite cements in accordance 1 4 ,0


ties of the cement industry have concentrated
with DIN EN 197-1 [1]. On the basis of a natio- on determining the laboratory-scale perfor-
Clinker ratio/strength //

1 2 ,0

nal technical approval for application, CEM II/B- 1 0 ,0 mance of cements in concretes conforming to
M (S-LL), CEM II/B-M (V-LL) and CEM II/B-M (T-LL) 8 ,0 DIN EN 206-1 and DIN 1045-2. The associated
cements may be used for all exposure classes 6 ,0 tests investigate the properties of the concre-
specified in DIN 1045. In 2010, the first-ever 4 ,0
te that are relevant to durability, such as car-
national technical approval for application was 2 ,0
bonation or freeze-thaw resistance. The com-
granted in Germany to a CEM II/B-LL cement 0 ,0
0 25 50 75 10 0 1 25 1 50
position of the concrete mixes usually
containing up to 35 wt.-% of limestone. As a Concrete compressive strength // corresponds to the limit values specified in the
Betondruckfestigkeit [MPa]
result, this grade may also be used for all ex- concrete standard for the relevant exposure
posure classes. In the course of these proce- p FIG. 1 Correlation between the compressive- class whilst defining a maximum water/cement
dures, the cement producers have made com- strength related clinker ratio and concrete com- ratio (max w/c) and minimum cement content
pressive strength (literature and own research);
prehensive development efforts in order to highlighted area: concretes with compressive (min c) in accordance with DIN EN 206-1/DIN
optimize the new cements and associated ma- strengths of 40 ± 5 N/mm2. // 1045-2. Future research will continue to focus
ABB. 1 Zusammenhang zwischen dem auf die
nufacturing processes with respect to raw Betondruckfestigkeit bezogenen Klinkergehalt und der on determining the performance characteris-
Betondruckfestigkeit (Literatur und eigene Unter-
materials and process workflows. These ap- tics of new cements under these conditions
suchungen) – markierter Bereich: Betone mit Beton-
proval procedures have thus defined a new druckfestigkeiten 40 ± 5 N/mm2. as one of the major fields of activity.

86 BFT 02/2011 www.bft-online.info


// PODIUM 5 œ

Dr. Christoph Müller,


Verein Deutscher Zementwerke,
AUTHOR //
Düsseldorf AUTOR

mc@vdz-online.de

Geb. 1967; Studium des Bauingenieur-


wesens an der RWTH Aachen; an-
schließend wissenschaftlicher Mitar-
beiter am Institut für Bauforschung der
RWTH Aachen (ibac); 2000 Promotion;
seit 2000 Forschungsinstitut der
Zementindustrie (FIZ), Düsseldorf in

I=:C:L@7=É96C8>C<L:><=IHº
der Abteilung Betontechnik; Themen-
schwerpunkte: Betontechnologie, ins-
G:<JA6GE6K:GH6C9HA67HD;
besondere Dauerhaftigkeit von Beton; 6CNH=6E:!HINA:6C9H>O:
Mitglied in zahlreichen nationalen und G:I6>C>C<L6AAHHEA>IDG
internationalen Normungsgremien des CDCHEA>I
Betonbaus; seit 2007 Leiter der
K6G>DJH96C8>C<L:><=I
Abteilung Betontechnik
<:DB:IG>:H6K6>A67A:ID8G:6I:
nach DIN EN 197-1 entwickelt und in den Markt eingeführt [1]. Mit 9>;;:G:CI6<>C<ADD@H6C9
einer allgemeinen bauaufsichtlichen Anwendungszulassung (AZ) HINA:H
können CEM II/B-M (S-LL), CEM II/B-M (V-LL) und CEM II/B-M (T-LL) HNHI:B>H86E67A:D;8G:6I>C<
in allen Expositionsklassen nach DIN 1045 eingesetzt werden. Im 7JH=6BB:G:9ADD@H
Jahr 2010 wurde erstmals in Deutschland eine allgemeine bau- 7DI=HJG;68:HIDE6C97DIIDB
I=:6AAGDJC9:G

aufsichtliche Anwendungszulassung für einen CEM II/B-LL mit bis 86C7:IG:6I:9


zu 35 M.-% Kalkstein erteilt, der damit ebenfalls in allen Exposi- EGD9J8I=:><=IH;GDB*%BB·
tionsklassen eingesetzt werden kann. Im Zuge dieser Verfahren )%%BB>CDC:HNHI:B
haben die betroffenen Zementhersteller intensive Entwicklungs- 8N8A:I>B:;GDB&%ID&*H;DG
arbeiten durchgeführt, um die neuen Zemente und ihre Herstell- E6K:GH!&*·'*H;DGG:I6>C>C<
HNHI:B

verfahren in stofflicher und in verfahrenstechnischer Hinsicht zu


L6AAH
optimieren. In den Zulassungsverfahren wurden damit technolo-
HJE:GADLDE:G6I>DC6A8DHIH
gische und prüftechnische Maßstäbe für weitere Entwicklungen
EGD9J8I8=6C<:DK:G7:IL::C
gesetzt. Die kontinuierliche Reduzierung des Portlandzementklin-
& · *B>CJI:H
kergehaltes im Zement hat zu einer Verbesserung der spezifischen
Baustoffprofile für Zement und Beton insbesondere im Hinblick
auf das Treibhauspotential geführt. Die konsequente Entwicklung
des Inlandsversandes zu immer mehr Zementen mit mehreren
Hauptbestandteilen trug zu einer deutlichen Reduzierung des
Klinker/Zement-Faktors bei. Dieser betrug im Jahr 1987 86 % und
wurde bis zum Jahr 2008 auf 73 % vermindert.
Aus dem Ziel, diesen Weg konsequent weiter zu beschreiten,
erwächst auch die Frage nach neuen Zementarten. Hier sind z.
B. Zemente mit 10-25 M.-% Kalkstein (LL) in Kombination mit 10-
40 M.-% Flugasche (V) bzw. Hüttensand (S) von Interesse. Unter-
suchungen im Forschungsinstitut der Zementindustrie (FIZ) zeigen,
dass Betone mit solchen Zementen – die entsprechend ihrer
vorgesehenen Verwendung chemisch-mineralogisch bzw. granu-
lometrisch optimiert wurden – dauerhaftigkeitsrelevanten Anfor-
derungen genügen können [2]. Gleiches gilt z. B. auch für Betone 7Vjhid[[lZg`Z
mit CEM II/B-LL. Die erzielten Ergebnisse können derzeit nicht <ZW]VgiHŽ]cZ<bW=8d#@<
verallgemeinert werden. Sie können aber als Grundlage für weitere 33@7=BVhX]^cZcWVj
ns.
en Sie u :^cŽYZ'
Entwicklungsarbeiten genutzt werden. Besuch nd Nr. 52
Sta 9"-,,+%AVX]Zc
Bisher konzentrierten sich die Forschungs- und Entwicklungsak-
IZaZ[dc ).% -( (&" .* %( " %
tivitäten der Zementindustrie auf die Ermittlung der Labor-Leis-
ge.com IZaZ[Vm ).% -( (&" .* %( "'%
e to nt a
tungsfähigkeit von Zementen in Beton nach DIN EN 206-1 und www.b bVhX]^cZc5`"W"]#YZ
DIN 1045-2. Hierbei werden dauerhaftigkeitsrelevante Betonei- lll# `"W"]#YZ

www.bft-online.info BFT 02/2011 87


PANEL 5 // PROCEEDINGS

The above technical modifications will probably genschaften wie die Carbonatisierung oder der nace slag is used for the production of such
not suffice to achieve a further significant reduc- Frost-Widerstand i. d. R. in der Grenzzusammen- concretes, this results in clinker ratios
tion in the mean clinker/cement ratio in Ger- setzung der Betonnorm in Abhängigkeit der jewei- between 130 und 150 kg/m3 when considering
many. Among other reasons, this is due to the ligen Expositionsklasse bei festgelegtem maxima- secondary constituents and sulfate carriers. For
limited availability of some main cement consti- lem Wasserzementwert (max w/z) und minimalem the above mean clinker/cement ratio of 73%
tuents, such as blast-furnace slag and fly ash, Zementgehalt (min z) nach DIN EN 206-1/DIN 1045- achieved in 2008, these values range from 212
but also due to the technical limitations of using 2 untersucht. Die Ermittlung der Leistungsfähigkeit to 234 kg/m3. This means that the ready-mixed
limestone as one of the main cement consti- neuer Zemente unter diesen Randbedingungen concrete produced today lies, on average, in
tuents under the conditions described above. wird auch in Zukunft ein wesentlicher Baustein der the center of the area highlighted in FIG. 1 (i.e.
In future, it will thus be a major challenge to Forschung sein. compressive-strength related clinker ratios
use the Portland cement clinker of the cement Mit den zuvor beschriebenen technischen Maß- between 5 and 6 kg/(m3 x MPa)). In the regions
contained in the concrete more and more ef- nahmen wird sich eine weitere deutliche Reduzie- where cements containing a higher amount of
ficiently, covering an ever-broader range of rung des mittleren Klinker/Zement-Faktors in blast-furnace slag are available on a commer-
applications. The Portland cement clinker ratio Deutschland vermutlich nicht realisieren lassen. cially viable and environmentally compatible
may be correlated with specific performance Gründe liegen z. B. in der begrenzten Verfügbarkeit basis, concrete mix designs have a clinker ratio
parameters (specific clinker ratio). A first step einiger Zementhauptbestandteile wie Hüttensand of 3.5 to 4.0 in relation to compressive strength.
in this direction is to correlate the Portland und Flugasche auf der einen Seite und in den tech- The approximate theoretical minimum that can
cement clinker ratio to compressive strength. nischen Grenzen der Einsatzmöglichkeiten des be derived from the results shown in FIG. 1 is
An analysis of results published in the litera- Kalksteins als Zementhauptbestandteil unter den 2, which was also achieved by adding a high
ture and of own research findings was carried oben beschriebenen Randbedingungen auf der ratio of (unburnt) limestone in the laboratory
out at the Research Institute of the Cement anderen Seite. tests. The water/cement ratio of this concrete
Industry. This analysis identified the potentials Die Aufgabe der Zukunft ist es, den Portlandze- mix was 0.32.
that exist in theory, i.e. in relation to producing mentklinker des Zements im Beton in der breiten One of the major challenges will be to identify
mortars and concretes under laboratory con- Anwendung immer effizienter einzusetzen. Dabei those laboratory-scale options that can actu-
ditions whilst considering concrete compres- kann der Portlandzementklinkergehalt auf spezi- ally be translated into robust solutions suitab-
sive strength as the sole criterion. FIG. 1 illus- fische Leistungsmerkmale bezogen werden (spe- le for the industrial production of cement and
trates the correlation between the clinker ratio zifischer Klinkergehalt). Ein erster Schritt in diese concrete. The Research Institute of the Cement
of the cement and the compressive strength Richtung ist der Bezug des Portlandzementklinker- Industry will collaborate with partners from
of the concrete. gehalts auf die Druckfestigkeit. Eine im Forschungs- research and industry to tackle this challenge.
The correlation shown in the diagram considers institut der Zementindustrie durchgeführte Aus- In this respect, it is inappropriate to restrict
additional parameters, i.e. cement content, wertung von Literaturergebnissen und eigenen this research to the single aspect of “(labora-
cement strength class, cement composition Untersuchungsergebnissen zeigt, welche Poten- tory) compressive strength”. Other key para-
(constituents other than clinker), and the equi- tiale in der Theorie – und damit ist hier die Herstel- meters to be considered are the uniformity of
valent water/cement ratio. The specific clinker lung von Mörteln und Betonen unter den ideali- concrete raw materials, the robustness of con-
ratio (i.e. the ratio correlated with concrete sierten Bedingungen eines Labors bei gleichzeitiger crete in construction practice (particularly its
compressive strength) decreases as compres- Begrenzung auf die Eigenschaft Betondruckfestig- workability), and concrete durability.
sive strength increases. In the cases consi- keit gemeint – gegeben sind. ABB. 1 zeigt den Zu- From the point of view of concrete technology,
dered, clinker is thus used more effectively in sammenhang zwischen dem auf die Betondruck- the conditions under which the above require-
relation to compressive strength if compres- festigkeit bezogenen Klinkergehalt des Zements ments can be met must be (re)defined.
sive strength is greater. The reasons for this und der Betondruckfestigkeit. Only solutions that meet all the above criteria
correlation are well-established from the point In den dargestellten Zusammenhang gehen als to a sufficient extent, or resolve the above-
of view of concrete technology: the granu- weitere Parameter der Zementgehalt, die Zement- mentioned issues, can be considered “su-
lometric optimization of the main cement cons- festigkeitsklasse, die Zusammensetzung des Ze- stainable”. ¢
tituents, particularly clinker, a reduction in the ments neben Klinker und der äquivalente Wasser-
effective water/cement ratio, and the use of zementwert ein. Der spezifische, in diesem Fall auf REFERENCES // LITERATUR

effective concrete admixtures. An analysis of das Leistungsmerkmal Betondruckfestigkeit bezo- [1] CEM II- und CEM III/A-Zemente im Betonbau
– Nachhaltige Lösungen für das Bauen mit Beton,
the compressive strength range of 40 ± 5 N/ gene Klinkergehalt nimmt mit steigender Druck-
Herausgeber: Verein Deutscher Zementwerke e.V.;
mm reveals, for example, significantly differing
2
festigkeit ab. Bezogen auf die Druckfestigkeit wird
Düsseldorf 2008
cement compositions (clinker ratios) upon der Klinker in den dargestellten Fällen damit effek- [2] Müller, C; Severins, K.; Hauer, B.: Neue Erkenntnisse
achieving the specified strength level. tiver eingesetzt, wenn die Druckfestigkeit höher zur Leistungsfähigkeit von Zementen mit den Haupt-
Mix designs typically used for concrete com- ist. Die betontechnischen Gründe für diesen Zu- bestandteilen Kalkstein, Hüttensand und Flugasche.
pressive strength classes C25/30 and C30/37 sammenhang sind bekannt: Optimierung der Gra- Teil 1, Teil 2. beton 59 (2009) Nr. 10, S. 469-478, Nr.
11, S. 531-537
in the ready-mixed concrete sector contain an nulometrie der Zementhauptbestandteile, insbe-
[3] Ökobilanzielle Baustoffprofile von Transportbetonen
average of 290 and 320 kg/m3 of cement, re- sondere auch des Klinkers, Reduzierung des
der Druckfestigkeitsklassen C20/25, C25/30 und
spectively [3]. If a CEM III/A 42.5 N blast-furnace effektiven Wasserzementwerts und Einsatz wirk- C30/37 – Bundesverband der Deutschen Transport-
cement containing approx. 50% of blast-fur- samer Betonzusatzmittel. Analysiert man in dieser betonindustrie, BTB (Hrsg.) – Duisburg 2007.

88 BFT 02/2011 www.bft-online.info


// PODIUM 5
ROTHO AUSHÄRTE-
Dr. Sebastian Palm,
ANLAGEN:
Forschungsinstitut der Zement-
AUTHOR //
industrie (FIZ), Düsseldorf

ps@vdz-online.de
AUTOR
FÜR JEDEN FALL DIE PASSENDE
Geb. 1979; Studium der Glas-Keramik- SYSTEMVARIANTE
Bindemittel an der TU Clausthal; anschlie-
ßend wissenschaftlicher Mitarbeiter am
Institut für Nichtmetallische Werkstoffe;
2009 Promotion; seit 2009 Forschungs-
institut der Zementindustrie (FIZ), Bandverzinkt bis
Düsseldorf in der Abteilung Betontechnik;
Themenschwerpunkte: Betontechnologie,
Stückverzinkt – immer der
Dauerhaftigkeit von Beton richtige Oberflächenschutz

Darstellung beispielhaft den Bereich der Druckfestigkeit von 40 ± 5


N/mm2, ergeben sich deutlich unterschiedliche Zementzusammenset-
zungen (Klinkergehalte) bei Erreichen des genannten Festigkeitsni-
veaus.
Typische Betonrezepturen für die Betondruckfestigkeitsklassen C25/30
bzw. C30/37 in der aktuellen Transportbetonpraxis enthalten im Mittel
290 bzw. 320 kg/m3 Zement [3]. Wird zur Herstellung dieser Betone
heute ein Hochofenzement CEM III/A 42,5 N mit rd. 50 % Hüttensand
verwendet, ergeben sich unter Berücksichtigung von Nebenbestand-
Das ROTHO CLIP-IN TM
teilen und Sulfatträger Klinkergehalte zwischen rd. 130 und 150 kg/m3.
Für den o. g. mittleren Klinker/Zement-Faktor des Jahres 2008 von 73
System
% liegen die Werte zwischen rd. 212 und 234 kg/m3. Damit bewegt sich
die heute gängige Transportbetonpraxis im Durchschnitt in der Mitte
des in ABB. 1 markierten Bereichs (Klinkergehalt bezogen auf die Druck-
festigkeit zwischen 5 und 6 kg/(m3 x MPa)). In den Regionen, in denen
hüttensandhaltige Zemente mit höheren Hüttensandgehalten ökono-
misch wie ökologisch sinnvoll verfügbar sind, liegen die Betonrezepturen
Aushärteanlagen
etwa bei einem auf die Druckfestigkeit bezogenen Klinkergehalt von im Großraumkammer-
3,5 bis 4,0. Die aus den in ABB. 1 dargestellten Ergebnissen ableitbare konzept
theoretische Untergrenze liegt bei etwa 2. Diese wurde in den Labor-
versuchen auch mit einem hohen Anteil an (ungebranntem) Kalkstein
erreicht. In dieser Betonzusammensetzung betrug der Wasserzement-
wert 0,32.
Herauszuarbeiten, welcher Anteil dieser in der labortechnischen The-
orie nachweisbaren Möglichkeiten in robuste, praxistaugliche Lösungen
für die großtechnische Herstellung von Zement und Beton umsetzbar
ist, ist eine der Herausforderungen der Zukunft, der sich das Forschungs-
institut der Zementindustrie gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft
und Industrie in seiner weiteren Arbeit annehmen wird. Dabei ist die
Verkürzung des Themas auf den Aspekt „Druckfestigkeit (im Labor)“ Luftzirkulations-
nicht zielführend. Die Gleichmäßigkeit der Betonausgangsstoffe, die
System mit
Robustheit des Betons im Baubetrieb – insbesondere auch in der Verar-
beitbarkeit – und die Dauerhaftigkeit des Betons sind weitere entschei- Feuchtigkeits-
dende Parameter. kontrolle
Die betontechnischen Randbedingungen, unter denen die zuvor ge-
nannten Anforderungen erreicht werden können, sind (ggf. neu) zu
definieren.
Nur Lösungen, die in angemessenem Umfang alle zuvor genannten
ROTHO Robert Thomas Metall- und Elektrowerke GmbH & Co. KG
Kriterien erfüllen bzw. Fragen beantworten können, verdienen das
Emilienstraße 13 · 57290 Neunkirchen/Germany
Prädikat „nachhaltig“. ¢ Tel.: +49(0)2735/788-543 · Fax +49(0)2735/788-559
Internet: www.rotho.de · e-mail: info@rotho.de

www.bft-online.info BFT 02/2011 89


PANEL 5 // PROCEEDINGS

FLY-ASH CONTAINING COMPOSITE CEMENTS – HIGH PERFORMANCE


AND UNIFORMITY
FLUGASCHEHALTIGE KOMPOSITZEMENTE – HOHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT
UND GLEICHMÄSSIGKEIT

u The implementation of the Kyoto Protocol u Die Umsetzung des Kyoto-Protokolls und der The direct addition of various types of coal fly
and its follow-up instruments has prompted nachfolgenden Protokolle führte in der Zement- ash to concrete is common practice; however,
the cement industry to consider, at a very ear- industrie bereits sehr früh zu Überlegungen, die any quality fluctuations of the coal fly ash will
ly stage, reducing the CO2 emissions generated CO2-Emissionen bei der Zementproduktion zu also affect the quality of the concrete. Tests
during cement production by manufacturing reduzieren, indem Zemente mit einem geringeren revealed that a strong particle size distribution
cements with a lower Portland cement clinker Portlandklinkeranteil hergestellt werden. Als Kom- variance may exist in addition to material fluc-
ratio. As composite constituents of cement and positbestandteile im Zement und Beton haben tuations, especially a significantly differing
concrete, blast-furnace slag, limestone dust sich Hüttensandmehl, Kalksteinmehl und Stein- ratio of coarse fly ash particles, which leads to
and coal fly ash have been successfully used kohlenflugasche seit Jahrzehnten bewährt. concrete workability fluctuations.
for decades. In den zurückliegenden Jahren konnte durch Un- At this point, the cement production process
In the past few years, tests have shown that tersuchungen festgestellt werden, dass der Port- conditions need to be modified with the aim
Portland cement clinker may not be replaced landklinker nicht nur durch eine Komponente of achieving a more uniform distribution of fly
by just a single component. Rather, an intelli- ersetzt werden kann, sondern dass die intelligente ash particles. Fly ash is fed into the rotary mill
gent combination of several components with Kombination von mehreren Komponenten mit through an air separator (FIG. 1). The air sepa-
different particle size distributions and harde- unterschiedlichen Kornverteilungen und unter- rator conveys the coarse particles to a mill
ning characteristics appeared to be a promising schiedlichen Erhärtungscharakteristiken hier Lö- where they are subjected to an additional grin-
approach. Cements combining the use of blast- sungsansätze ergab. Zemente mit der Kombina- ding process. Fly ash particles that are fine
furnace slag and limestone have become a tion aus Hüttensand und Kalkstein sind enough to be used in the cement are directly
generally accepted option in all market seg- mittlerweile in allen Anwendungsbereichen am added to the finished Portland cement clinker.
ments (e.g. CEM II/B-M (S-LL) 42.5 R). This pre- Markt etabliert (z. B. CEM II/B-M (S-LL) 42,5 R). Im This method ensures an optimal particle size
sentation reports on the extension of this Rahmen des Vortrages wird über eine Erweiterung distribution for each type of coal fly ash used
concept to coal fly ash. dieses Konzeptes auf Steinkohlenflugaschen be- whilst activating a certain portion of this com-
richtet. ponent by the grinding process. At the same
Der Einsatz der Steinkohlenflugaschen direkt im time, the feed of the fly ash into the rotary
Beton ist gängige Praxis, hierbei werden jedoch mills, which also act as mixers, results in a
alle Qualitätsschwankungen der Steinkohlenfluga- more uniform nature of the fly ash used.
sche mit in den Beton getragen. Aus Untersu- Limestone is of particular importance as an
chungen ist bekannt, dass neben den stofflichen additional component used in the so-called M
Schwankungen eine starke Varianz der Kornver- cements. Fine grinding of the limestone toge-
Dr.-Ing. Ditmar Hornung,
Dyckerhoff AG, Wiesbaden teilungen, insbesondere ein deutlich unterschied- ther with the Portland cement clinker results
AUTHOR //
AUTOR licher Anteil an groben Flugascheteilchen, vorlie- in an extremely finely ground limestone com-
ditmar.hornung@ gen kann, der zu Schwankungen in den ponent in the cement due to the fact that this
dyckerhoff.com Verarbeitungseigenschaften des Betons führt. mix is easier to grind. This extreme fineness
Hier setzen die Produktionsbedingungen bei der may make such cements sticky. The aim is thus
Geb. 1950; 1968-1975 Studium der Verfahrens-
Zementherstellung mit dem Ziel einer Vergleich- to establish a defined particle size distribution
technik an der TU Dresden; 1975 Promotion;
1975-1990 verschiedene technische Leitungs- mäßigung der Flugaschekornverteilungen an. Die also for these components for the purpose of
funktionen im Zement- Flugasche wird über einen Windsichter in die Um- using them in the cement.
werk Deuna/Thüringen; laufmahlanlage gegeben (ABB. 1). Die groben Tests carried out at the Bauhaus University of
1991-2004 verantwort- Teilchen werden von dem Windsichter einer Müh- Weimar have shown that the limestone com-
lich für Produktqualität,
le zugeführt und damit einer weiteren Zerkleine- ponent with its very fine particles is involved
Produktentwicklung bei
rung ausgesetzt. Die bereits in Zementfeinheit in the hydration reactions, especially of the
der Deuna Zement GmbH
(Dyckerhoff AG); seit vorliegenden Flugascheteilchen werden dem fer- tricalcium phase. The conversion rate of the
2005 Leiter Portfolio- tig gemahlenen Portlandzementklinker direkt calcium silicate hydrate phases formed during
management und beigemischt. Durch diese Vorgehensweise wird hydration can be increased by adding hydrati-
Anwendungsberatung eine für die jeweilige Steinkohlenflugasche opti- on nuclei. FIG. 2 shows how the limestone
Zement bei der
male Kornverteilung und durch den Mahlvorgang particles are occupied by such calcium silicate
Dyckerhoff AG, Vertrieb
eine Aktivierung eines Anteils dieser Komponen- hydrate phases.

90 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 5

Fly ash in the cement production process // Flugasche im Zementherstellprozess Dr. rer. nat. Josef Strunge,
Dyckerhoff, Wiesbaden
AUTHOR //
AUTOR
josef.strunge@
dyckerhoff.com

Finished cement
Fly ash
Fertiger Zement
Geb. 1948; Ausbildung zum Baustoffpüfer;
Flugasche
Studium der Verfahrenstechnik mit den Schwer-
punkten Baustofftechnologie und -chemie; Stu-
dium der Mineralogie; Promotion an der Univer-
sität Marburg; seit 1986
Separator
bei der Dyckerhoff AG
als Leiter der Abteilung
Mineralogie und als
Laborleiter des Werkes
Amöneburg; seit 2002
Portland cement clinker
Portlandzementklinker Leiter des Wilhelm
Dyckerhoff Instituts für
Baustofftechnologie
Cement mill
Zementmühle Wiesbaden

p FIG. 1 Schematic view of the production of fly-ash containing cement. // ABB. 1 Schema der
Flugaschezementherstellung.

te erreicht. Gleichzeitig erfolgt über die Einbezie- u FIG. 2 Calcium silicate


hydrate outgrowth from
hung der Flugasche in die Umlaufmahlanlagen, limestone particles. //
die ebenfalls als Mischaggregate wirken, eine ABB. 2 Calciumsilikathy-
drate auf Kalksteinpartikel
stoffliche Vergleichmäßigung der verwendeten aufgewachsen.
Flugasche.
Eine besondere Bedeutung kommt dem Kalkstein
als weitere Komponente der so genannten M-
Zemente zu. Eine gemeinsame Feinmahlung des Consequently, the cement components can be
Kalksteins zusammen mit dem Portlandzement- optimized not only granulometrically but also
klinker führt auf Grund der leichteren Mahlbarkeit with respect to their chemical kinetics.
zu einer extrem aufgemahlenen Kalksteinkompo- This consistent practical application of research
nente im Zement. Diese extreme Feinheit kann findings makes it possible to produce high- tigkeit mit einem verringerten Portlandzement-
zu einem Klebeverhalten dieser Zemente führen. performance, highly durable cements with a klinkeranteil zu produzieren.
Es ist somit das Ziel, diese Komponenten ebenfalls reduced Portland cement clinker ratio. Bei der Optimierung der Verarbeitungseigen-
mit einer definierten Kornverteilung im Zement For the purpose of optimizing the workability schaften der neuen flugaschehaltigen CEM II/B-
einzusetzen. characteristics of the new fly-ash containing M(V-LL)-Zemente kamen rheologische Messme-
Untersuchungen an der Bauhaus-Universität CEM II/B-M(V-LL) cements, rheological measur- thoden zum Einsatz, da die traditionellen
Weimar haben gezeigt, dass die Kalksteinkompo- ing methods were used because the standard Normverarbeitungsparameter der Zemente (Was-
nente mit ihren sehr feinen Teilchen an den Hy- workability parameters commonly applied to serbedarf, Erstarrungsbeginn) keine praxisrele-
dratationsreaktionen insbesondere der Tricalcium- cement (water demand, commencement of vante betonbezogene Verarbeitungsbeurteilung
phase teilnimmt. Die sich während der Hydratation setting) do not permit any assessment of ce- der Zemente erlauben. Mit Viskositätsmessungen
bildenden Calciumsilikathydratphasen können in ment workability in relation to concrete pro- an Zementleimen, der fluiden Phase des Betons,
ihrem Umsatz durch die Bereitstellung von Hy- duction. Viscosity measurements were per- wurden betonbezogene Parameter für das Anstei-
dratationskeimen erhöht werden. ABB. 2 zeigt die formed for cement pastes, i.e. the fluid phase fen und Rücksteifen der fluiden Phase des Betons
Belegung der Kalksteinpartikel mit solchen Calci- of concrete, in order to define and optimize definiert und optimiert.
umsilikathydratphasen. concrete-related parameters for the stiffening Es wird gezeigt, wie die rheologische Bewertung
Hieraus lässt sich erkennen, dass neben der gra- and loss of flow of the fluid concrete phase. von Zementleimen und -mörteln als Optimierungs-
nulometrischen Optimierung der Zementkompo- The research demonstrates how the rheological werkzeug für die Entwicklung neuer Zemente und
nenten auch eine reaktionskinetische Optimierung assessment of cement pastes and mortars can als Methode zur Bewertung der praxisrelevanten
vorgenommen werden kann. be successfully used as a tool for optimizing Verarbeitungsgleichmäßigkeit von Zementen er-
Diese konsequente Anwendung von Erkenntnis- the development of new cements and as a me- folgreich genutzt werden kann. ¢
sen aus der Forschung ermöglicht es, Zemente thod for evaluating the uniformity of cement
mit hoher Leistungsfähigkeit und guter Dauerhaf- workability under real-life conditions. ¢

www.bft-online.info BFT 02/2011 91


PANEL 5 // PROCEEDINGS

COMPETITION ON “CONCRETE AS AN ENERGY STORAGE MATERIAL”


– OBJECTIVES, RESULTS, OUTLOOK
WETTBEWERB „ENERGIESPEICHER BETON“ – ZIELSTELLUNG,
ERGEBNISSE, AUSBLICK

u The focus of using concrete as an “energy u Der Fokus bei Beton als „Energiespeicher“ liegt When intending to use concrete as an energy
storage material” is on reducing the energy auf der Reduktion des Energieaufwandes zur Ge- storage material, both the mass available for
required for the ventilation and air-conditioning bäudeklimatisierung mittels Bauteilaktivierung. activation and the associated systems need to
of buildings by component activation. This re- Diese Ressourcen schonende Klimatisierung wird be optimized. A computation module should
source-saving option for ensuring building durch in Betondecken und -wänden verlegte, was- be developed and simulated and verified using
ventilation is achieved by water-charged plas- serdurchströmte Kunststoffrohre erreicht. Die existing structures so as to enable it to deter-
tic pipes routed through concrete floors and Decken und Wände dienen als Heiz- bzw. Kühlele- mine and optimize the benefit provided by the
walls. The floors and walls serve as heating or mente, in die je nach Bedarf Wärme oder Kälte activated mass.
cooling elements in which either heat or cold eingespeichert werden kann. Durch die großflächig
can be stored, as required in each specific case. abgegebene thermische Strahlung werden die COMPETITION In order to identify such existing
The extensive thermal radiation emitted heats umgebenden Räume temperiert, mit vergleichs- structures, the competition entitled Innovation
the surrounding rooms with relatively minor weise geringen Temperaturdifferenzen, ohne Zug- Prize for “Concrete as an Energy Storage Ma-
temperature differences and without any draft erscheinungen und Geräuschemissionen. terial” was initiated to create the basis for the
or noise. Der „Energiespeicher Beton“ hat jedoch keine Lob- research in Germany, Austria and Switzerland
However, “concrete as an energy storage ma- by. Seit 2005 bietet die österreichische Zementin- (see detailed results at www.betonmarketing.
terial” is not supported by any lobbying activi- dustrie eine Gesprächs- und Aktionsplattform für at). From a total of 63 submissions, four win-
ties. Since 2005, the Austrian cement industry den „Energiespeicher Beton“. Aktuell wurde ein ning entries were selected in the following
has been offering a discussion and action plat- Forschungsvorhaben „Thermische Bauteilaktivie- categories: service buildings, multi-story resi-
form for this purpose. A research project to rung – Nutzung des Energiespeichers Beton“ im dential, and single-family homes/terraced
investigate “Thermal Component Activation – Rahmen des Förderprogramms „Haus der Zukunft houses.
Utilization of Concrete as an Energy Storage plus“ eingereicht.
Material” was recently submitted for funding PROJEKTZIELE DES FORSCHUNGSVORHABENS SINGLE-FAMILY HOME: NATOL BUILDING, KAR-
within the “Haus der Zukunft plus” (Building of Die thermische Bauteilaktivierung als Heiz- und RÖSTEN, TYROL Newly built, solid structure,
the Future Plus) program. Kühlflache im Raum, kombiniert mit mechanischer gross floor area 184 m², heat requirement
Lüftung, ist ein wesentlicher Beitrag zur Reduktion 10.0 kWh/m²a
PROJECT OBJECTIVES OF THE RESEARCH The benötigter Heiz- bzw. Kühlenergie in Neubauten Jury statement: The building achieves a very high
thermal activation of components in order for und bei Sanierungen. Hauptziele des Forschungs- thermal quality standard and uses renewable
them to act as heating or cooling surfaces in projektes sind: energy sources to supply the required residual
the room – combined with mechanical venti- > Bauteilaktivierung – wirtschaftlich konkurrenz- heat. The use of the concrete storage forming
lation – is a key contribution to reducing the fähiger „Stand der Technik“ in fünf Jahren part of the structural framework complements
heating or cooling energy required in new and > Massive Bauteile – möglichst einfach nutzbar the design in an outstanding manner.
refurbished buildings. The main objectives of > erforderliche Planungstools und themenspezi-
the research are: fische Weiterbildung am Bau
> Component activation – competitive “state
of the art” to be reached within five years
> Solid structural components – as easy as
possible to use
> Required planning and design tools and sub-
ject-specific on-site training

u FIG. 1 Word/design mark for the competition


on “concrete as an energy storage material”
organized as part of the “thermal component
activation” research. // ABB. 1 Wortbildmarke zum
Wettbewerb „Energiespeicher Beton“ des Forschungs-
vorhabens „Thermische Bauteilaktivierung“.

92 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 5

⊳ FIG. 2 Water-charged plastic pipes transport


heat or cold into the structural concrete components. Dr. techn. Frank Huber,
The heated or cooled wall surfaces create a com-
fortable indoor climate and living atmosphere. // Zement + Beton, Wien
AUTHOR //
ABB. 2 Kunststoffrohre, wasserdurchströmt, transpor- AUTOR
tieren Wärme oder Kühle in die Betonbauteile. Die huber@zement-beton.co.at
temperierten Wandoberflächen erzeugen ein ange-
nehmes Arbeitsklima und Wohngefühl.
Geb. 1956; 1983 Abschluss des Studiums Bau-
ingenieurwesen an der TU Wien; 1980-1983
Mitarbeit an wasserwirtschaftlichen Projekten
am Institut für Wasserwirtschaft der TU Wien;
1984-1989 Projektleiter im Zivilingenieurbüro
Beim „Energiespeicher Beton“ sind die aktivierbare MULTI-STORY RESIDENTIAL: B 35 APARTMENT GRUPPE WASSER; 1989-1996 Vereinigung der
Masse und die Systeme zu optimieren. So soll ein BLOCK, ZURICH Newly built, solid structure, Österreichischen Zementindustrie (VÖZ) im
„Rechenkern“ entwickelt, anhand bestehender gross floor area 760 m², heat requirement Bereich Öffentlichkeitsarbeit; seit 1996 Prokurist
Strukturen simuliert und verifiziert werden, der den 36 kWh/m²a. und Projektleiter der
Zement + Beton
Nutzen der aktivierten Masse bestimmen und Jury statement: The jurors are impressed with
Handels- und Werbe
optimieren soll. the visionary nature of the project. This buil-
Ges.m.b.H. im Bereich
ding deserves the prize due to its energy ma- Öffentlichkeitsarbeit für
WETTBEWERB Um solche bestehenden Strukturen nagement using solid storage and its extreme- die Österreichische
zu finden, wurde der Wettbewerb Innovations- ly efficient heat supply at the lowest possible Zementindustrie; 1998
preis „Energiespeicher Beton 2010“ als Basis des carbon emission level. It appears promising to Promotion; seit 2002
Geschäftsführer der
Forschungsvorhabens in den DACH-Ländern continue the research on this trial building.
Zement + Beton
ausgeschrieben (detaillierte Ergebnisse unter
Handels- und Werbe
www.betonmarketing.at). Aus 63 Einreichungen SERVICE BUILDINGS Ges.m.b.H.
wurden vier Sieger in den Kategorien Dienstleis- 1) Balanced Office Building (BOB), Aachen
tungsgebäude, mehrgeschossiger Wohnbau und Newly built, solid structure, gross floor area
Einfamilienhaus/Reihenhaus gekürt: 2,700 m², heat requirement 7 kWh/m²a, coo- 2) ENERGYbase, Wien, Österreich
KATEGORIE EINFAMILIENHAUS: HAUS NATOL, ling requirement 38 kWh/m²a, primary ener- Neubau, Kombination Massiv-/Leichtbau
KARRÖSTEN, TIROL Neubau, massiv, BGF: 184 m², gy consumption 82 kWh/m²a BGF: 9.926 m², HWB: 9,0 kWh/m²a,KB: 10,5 kWh/
HWB: 10,0 kWh/m²a. Jury statement: The BOB is characterized by m²a
Jurybegründung: Das Objekt hat eine sehr gute its differentiated, pioneering way of utilizing Jurybegründung: Die ENERGYbase zeichnet sich
thermische Qualität und setzt auf Deckung des the activated thermal masses. durch die Befriedigung multifunktionaler Lasten
Restwärmebedarfs durch erneuerbare Energieträ- 2) ENERGYbase, Vienna, Austria (Bürobetrieb und Hochschullehrgänge) im Som-
ger. Der Einsatz des in der Konstruktion vorhande- Newly built, combined solid/lightweight mer- und Winterbetrieb, in nutzungsintensiven
nen Betonspeichers ergänzt das Konzept hervor- structure, gross floor area 9,926 m², heat und -extensiven Betriebsphasen aus.
ragend. requirement 9.0 kWh/m²a, cooling require- Die Projekte BOB und ENERGYbase scheinen für
ment 10.5 kWh/m²a die zukünftigen Forschungsarbeiten ideale Voraus-
KATEGORIE MEHRGESCHOSSIGER WOHNBAU: Jury statement: The ENERGYbase meets mul- setzungen durch umfangreiches Monitoring zu
WOHNHAUS B 35, ZÜRICH Neubau, massiv, tifunctional requirements (office use and bieten.
BGF: 760 m², HWB: 36 kWh/m²a. higher education courses) in summer and
Jurybegründung: Die Jury ist beeindruckt vom vi- winter operation, in periods of intensive and CONCLUSIO Beton als idealer Wärme- bzw. Kälte-
sionären Charakter des Projektes. Das Energiema- extensive use. speicher sorgt für ein angenehmes Raumklima,
nagement über massive Speicher und das Erzielen The BOB and ENERGYbase projects appear to hilft, gepaart mit einer intelligenten Bauwerkspla-
höchsteffizienter Wärmebereitstellung bei nied- provide perfect preconditions for future re- nung, künftige Betriebskosten zu senken, weitere
rigster CO2-Emission verdienen diesen Preis. Die search due to the comprehensive monitoring CO2-Emissionen zu vermeiden und Energie zu spa-
Fortführung des Forschungsprojektes mit diesem scheme put in place. ren. Es gilt das ökologisch-ökonomische und sozi-
Versuchsgebäude erscheint erfolgversprechend. ale Potenzial in der Mehrfachnutzung von Beton
CONCLUSION Concrete as a perfect material zum nachhaltigen Klimaschutz anzuheben. ¢
KATEGORIE DIENSTLEISTUNGSGEBÄUDE to store heat or cold ensures a comfortable
1) Balanced Office Building (BOB), Aachen indoor climate. Combined with an intelligent
Neubau, massiv, BGF: 2.700 m², HWB: 7 kWh/m²a, building design, it contributes to reducing fu-
KB: 38 kWh/m²a, PEB: 82 kWh/m²a ture operating costs, preventing further CO2
Jurybegründung: Das BOB zeichnet sich durch emissions and saving energy. The environmen-
einen differenzierten und zukunftsweisenden tal/economic and social potentials of the use
Umgang mit den aktivierten Speichermassen of concrete for multiple purposes should be
aus. utilized even more efficiently in order to pro-
tect our climate in the long run. ¢

www.bft-online.info BFT 02/2011 93


PANEL 5 // PROCEEDINGS

u FIG. 1 Textile-rein-
forced concrete bridge
over the Rottach river
in Kempten during as-
sembly (photo by Ulrich
van Stipriaan). //
ABB. 1 Textilbeton-
brücke über die Rottach
in Kempten während der
Montage (Foto: Ulrich van
Stipriaan).

TEXTILE-REINFORCED CONCRETE – A BUILDING MATERIAL SUCCESS


STORY: NEW DEVELOPMENTS, PRACTICAL EXAMPLES
ERFOLGSBAUSTOFF TEXTILBETON – NEUE ENTWICKLUNGEN,
PRAKTISCHE BEISPIELE

u One might assume that construction engi- u Man könnte meinen, die Bautechnik ist in un-
Prof. Dr.-Ing.
neering is so far advanced these days that seren Tagen so weit fortgeschritten, dass keine
Manfred Curbach,
AUTHOR // there is no more room for genuine inventions. wirklich neuen Erfindungen mehr möglich sind.
AUTOR Technische Universität Dresden
According to this assumption, the options of- Baustoffe, Bautechniken, Konstruktionen und Bau-
Manfred.Curbach@ fered by building materials and techniques, verfahren seien bis an das technisch Mögliche
tu-dresden.de designs and construction methods have all ausgereizt. In den vergangenen Dekaden wurden
been implemented as far as technically feasib- für verschiedenste Anwendungen extrem leis-
le. In the past few decades, concretes with tungsfähige Betone entwickelt. Die Bauverfahren
extremely high performance parameters were werden immer weiter verfeinert.
developed for most diverse applications. Cons- Wir glauben, dass auch der textilbewehrte Beton
truction methods are being refined continuo- zu den Erfindungen mit einer gewissen Reichwei-
usly. te zählt, obwohl man solche Dinge tatsächlich erst
We believe textile-reinforced concrete is also rückblickend ermessen und einordnen kann. Diese
an invention that has a certain reach and sig- Aufgabe wird anderen zuteil werden.
nificance, although such claims may be evalu- Nach etwas mehr als einem Jahrzehnt grundle-
Geb. 1956; 1977-1982 Studium der Fachrichtung
Konstruktiver Ingenieurbau an der Universität
ated and assessed appropriately only with the gender Forschungsarbeiten ist es gelungen, textile
Dortmund; 1987 Promotion in Karlsruhe; 1988- benefit of hindsight. This task will be left to Bewehrungen aus alkaliresistentem Glas (AR-Glas),
1994 Projektleiter und 1994-2004 Partner im others. neuerdings auch aus Carbon, und die passenden
Ingenieurbüro Köhler + Seitz, Nürnberg / Dresden / After slightly more than a decade of basic re- Feinbetone für den Bau extrem dünner Betonbau-
München; seit 1994 Professor für Massivbau
search, textile reinforcements consisting of teile in der Praxis bereitzustellen [3]. Am einfachs-
der TU Dresden; seit 1999 Mitglied des wissen-
alkali-resistant glass (AR glass), and lately also ten lässt sich Textilbeton mit dem klassischen
schaftlichen Beirats der Zeitschrift „Beton- und
Stahlbetonbau“; seit 1999 Sprecher des Sonder- carbon, and suitable fine concretes for the Stahlbeton vergleichen. Er basiert auf der gleichen
forschungsbereichs 528 Textile Bewehrungen zur production of extremely thin structural ele- Grundidee – der Anordnung einer zugfesten Be-
bautechnischen Verstärkung und Instandsetzung; ments have been made available for practical wehrung in den zugbeanspruchten Bauteilberei-
2002-2008 Mitglied des Senats der DFG; use [3]. Textile-reinforced concrete can best be chen zur Kompensation der geringen Zugtragfähig-
2003-2008 Vorstandsvorsitzender der VDI-
compared to conventional reinforced concrete keit des Betons. Beim Stahlbeton revanchiert sich
Gesellschaft Bautechnik; seit 2004 Sprecher des
containing steel. It uses the same underlying der Beton beim Stahl für diese Hilfestellung durch
engeren Vorstands des DAfStb; seit 2010 Leiter
der Deutschen Delegation des Internationalen idea: the insertion of a high-tensile reinforce- einen exzellenten Korrosionsschutz. Beim Textil-
Beton-Verbandes (fib) ment in the portions of the component sub- beton ist das aufgrund der korrosionsresistenten
jected to tension in order to compensate for Bewehrungsmaterialien nicht erforderlich. Der

94 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 5

the low tensile strength of the concrete. In zweite wesentliche Unterschied zum Stahlbeton
Dr.-Ing. Frank Jesse,
conventional reinforced concrete, the concre- ist die Dimension. Bei Textilbeton sind alle Abmes-
Brandenburgische Technische
te reciprocates this “help” provided by the sungen eine Größenordnung kleiner – der Beweh- AUTHOR //
Universität Cottbus AUTOR
steel by ensuring excellent corrosion protec- rungsdurchmesser, das Größtkorn, die Beton-
tion. In textile-reinforced concrete, this protec- deckung sowie die Bauteildicke. Größer ist Jesse@tu-cottbus.de
tion is not necessary because of the corrosion- hingegen die Zugtragfähigkeit des Materials. Sie
resistant reinforcing materials. The second key übersteigt die des Stahlbetons bei gleichem Be-
aspect in which textile-reinforced concrete wehrungsgrad bis um den Faktor sechs.
differs from conventional reinforced concrete Damit der Textilbeton zukünftig einen breiteren
is its dimension. All dimensions of textile-rein- Einsatz in der Praxis finden kann, laufen jetzt die
forced concrete are smaller by one order of Arbeiten an einer ersten allgemeinen bauaufsicht-
magnitude: reinforcement diameter, maximum lichen Zulassung beim Deutschen Institut für Bau-
aggregate size, concrete cover and component technik (DIBt) für den Einsatz in tragenden Kons-
thickness. By contrast, the tensile strength of truktionen und an einer verständlich aufbereiteten
the material is greater. For the same reinforce- Dokumentation der Forschungsergebnisse, die dem
Geb. 1971; 1992-1997 Studium der Fachrichtung
ment ratio, it is up to six times higher than the praktisch tätigen Ingenieur bei der Bemessung, Konstruktiver Ingenieurbau an der Technischen
tensile strength of conventional reinforced Konstruktion und Ausführung von Bauteilen aus Universität Dresden; 2004 Promotion in Dresden;
concrete. Textilbeton Hilfestellung geben soll. ¢ seit 1999 Geschäftsführer des Sonderforschungs-

In order for textile-reinforced concrete to be bereichs 528 „Textile Bewehrungen zur bau-
REFERENCES // LITERATUR technischen Verstärkung und Instandsetzung“;
used more commonly in construction practice,
[1] Planck, M.: Vom Relativen zum Absoluten, Naturwis- 2006-2010 Geschäftsführender Oberingenieur
a first national technical approval for its appli- senschaften 13 (1925), S. 52-59. am Institut für Massivbau der TU Dresden; seit
cation in structural frameworks is currently [2] Siglat, K.: Bauingenieure und ihr Werk, Berlin, Ernst 2010 Leitung des Lehrstuhls für Massivbau an
being prepared at Deutsches Institut für Bau- & Sohn, 2004, S. 501. der BTU Cottbus
technik (DIBt), as well as an easy-to-read do- [3] Goralski, C.; Kulas, Ch.; Hegger, J.: Schlanke Fußgän-
gerbrücke aus Textilbeton, Bauingenieur 86 (2011),
cumentation of relevant research findings that
Heft 1.
should provide guidance to engineers in the
[4] Schladitz, F.; Lorenz, E.; Jesse, F.; Curbach, M.: Ver-
field regarding the design, construction and stärkung einer denkmalgeschützten Tonnenschale
execution of structural components consisting mit Textilbeton, Beton- und Stahlbetonbau 104
of textile-reinforced concrete. ¢ (2009), S. 432-437.

⊳ FIG. 2 Reinforcing
works on a listed rein-
forced concrete shell
applying textile-rein-
forced concrete (photo
by Silvio Weiland) //
ABB. 2 Verstärkungsar-
beiten an einer denkmal-
geschützten Stahlbeton-
schale mit Textilbeton
(Foto: Silvio Weiland)

www.bft-online.info BFT 02/2011 95


PANEL 5 // PROCEEDINGS

SPECIAL CONCRETES FOR TUNNEL LINING SEGMENTS


– DESIGN AND PRACTICAL EXAMPLES
SONDERBETONE FÜR TÜBBINGE – ENTWURF UND PRAXISBEISPIELE

u Tunnel construction has progressed enor-


The k value concept – the Engelbergtunnel example // k-Wert-Konzept – Beispiel Engelbergtunnel
mously during the past 20 years. Machine-
based tunnel driving has become much more 60
widespread also in solid rock. Today, the shot- ( ) CEM I 32.5R Works M + FA //
CEM I 32,5R Werk M + FA
crete method for the outer shell and – in most
50
Compressive strength in N/mm2 //

cases – premium-quality flowable concrete for


the inner shell are normally applied only under
Druckfestigkeit in N/mm2

parallel => k » 0.75 //


40 parallel => k » 0,75
very complex circumstances, for example if
potential groundwater penetration or very high
30
water pressure levels require additional sea-
ling, or if the geology prevents machine driving.
Compared to the flowable concrete used for 20
Prior storage: FA mixes with CEM I 32.5R from Works M
the cast-in-place inner shell, which must be 56 days // k-Wert-Konzept – Beispiel Engelbergtunnel
Vorlagerung: 28-day Walz curve // Walz 28 Tage
highly pumpable and compactable (which is 10 56 Tage
Reference mix // Referenz-Mischung
ftotal
achieved by appropriate admixtures and pow- Mix with CEM I 32.5R from Works H // Mischung mit CEM I 32,5R
k = 0.75 aus Werk H
der constituents) and must reach early strength
0
levels corresponding to the respective produc- 0,30 0,40 0,50 0,60 0,70 0,80
tion cycle, concrete to be used for tunnel lining
equivalent w/c ratio // äquival. w/z-Wert
segments must meet additional specifications.
p FIG. 1 Determination of the k value of a concrete used for the inner tunnel shell. //
ABB. 1 Ermittlung des k-Werts für einen Tunnelinnenschalenbeton.

u Die Entwicklung im Tunnelbau ist in den letzten Its consistency should be relatively high (e.g.
Univ.-Prof. Dr.-Ing. 20 Jahren enorm fortgeschritten. Der maschinelle F4) to ensure a highly effective mixing process.
Wolfgang Brameshuber,
AUTHOR // Vortrieb hat auch im Festgestein erhebliche Anteile This makes it possible to optimize mixing
AUTOR RWTH Aachen University
dazu gewonnen. Die Spritzbetonbauweise mit der times. The consistency of the concrete should
brameshuber@ Außenschale aus Spritzbeton und der Innenschale then decrease already when it is poured into
ibac.rwth-aachen.de meist aus hochwertigem Fließbeton wird i. d. R. the formwork. The subsequent high-intensity
nur noch in sehr komplizierten Situationen ange- vibration is applied not primarily for compac-
Geb. 1956; 1988 Studium des Bauingenieurwesens wandt, in denen beispielsweise wegen des angrei- tion purposes. Rather, this process should pre-
und Promotion in Karlsruhe; 1989-1991
fenden Grundwassers oder eines sehr hohen Was- vent surface voids also in the area of the groo-
Ingenieurbüro BUNG, Heidelberg; 1991-1992
serdrucks eine zusätzliche Abdichtung erforderlich ves that are to accommodate the seals so as
Zentrales Labor für Baustoffe und Bauwerkser-
haltung der Bilfinger Berger AG, Mannheim; 1992- wird oder die Geologie einen Maschinenvortrieb to avoid costly rework of the concrete surface.
1998 Handlungsbevollmächtigter und Leiter des nicht erlaubt. Im Vergleich zum Fließbeton der Ort- A low consistency is desirable for preventing
Zentralen Labors in Mannheim und der betoninnenschale, welcher sehr gut pumpbar und concrete segregation during the high-intensity
Baustofflabore in verdichtbar sein muss, wobei man dies über Zu- vibration process. The selection of appropriate
Wiesbaden (Aus-
satzstoffe und Mehlkorn erreichen kann, und wel- plasticizers is crucial in this regard.
landsbereich) und Leip-
cher je nach Herstelltakt entsprechende Frühfes- Finally, the concrete should quickly reach ap-
zig; seit 1999 Professor
und Leiter des Instituts tigkeiten erreichen soll, muss der Tübbingbeton propriate strength levels to enable formwork
für Bauforschung (ibac) weitere zusätzliche Anforderungen erfüllen. Für stripping. The final strength level is reached
der RWTH und seit Okt. eine hohe Effektivität im Mischprozess sollte die after only about two or three weeks – the tun-
2010 Dekan der Fakultät Konsistenz relativ hoch (z. B. F4) sein. Dies ermög- nel segment is usually subjected to the grea-
für Bauingenieurwesen
licht eine Optimierung der Mischzeiten. Schon test forces during installation. A concrete mix
sowie RILEM-Delegierter
während des Einbringens in die Schalung sollte der design minutely tailored to this situation and
für Deutschland;
2001 STUVA-Preis Beton seine Konsistenz verringern. Das anschlie- a corresponding curing and storage scheme
ßende, intensive Rütteln dient nicht unbedingt der ensure that the precast units actually meet the
Verdichtung, sondern der Vermeidung oberfläch- defined specifications.
licher Lunker auch im Bereich der Nuten für die

96 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 5


    
ó 
    
  
 
  
Abdichtprofile, um aufwendige Nacharbeiten der For tunnel lining segments, adherence
Betonoberfläche zu verhindern. Damit der Beton to the specified tolerance ranges is par-
beim intensiven Rütteln nicht entmischt, ist eine ticularly important. If the deviations
niedrige Konsistenz erwünscht. Hier spielt die Aus- from the specified geometry become
wahl der Fließmittel eine sehr wichtige Rolle. too large, this leads to stress concent- en Sie u
ns.
Besuch nd Nr. 38
Schließlich sollte der Beton in der Schalung mög- rations and damage in the area of the Sta
 
lichst rasch Festigkeiten zum Abheben erreichen. joints, which may severely compromise m
eton tage.co
Nach bereits zwei bis drei Wochen wird die End- the tightness of the tunnel when instal- www.b

festigkeit erreicht – die höchsten Kräfte auf den led. Dissipating hydration heat and
Tübbing wirken in der Regel während des Einbaus. shrinkage always cause deformation of
Durch eine extrem auf diese Situation ausgefeilte the tunnel units. The presentation will
ó Labor-/Mustersteinformmaschi
Betonrezeptur und ein entsprechendes Nachbe- report on measures taken to control this
,454:
ó Labor-/Mustersteinformmaschinen
Muster / Kleinserienmaschinen
handlungs- und Lagerungsprogramm lassen sich deformation (cement selection, fini-
- 3  
 
  
die Anforderungen an die Fertigteile tatsächlich shing, heat treatment, water/cement
auch erfüllen. ratio etc.).
Besondere Beachtung bei Tübbingen ist der Ein- Further issues to be considered when
haltung von Toleranzen zu schenken. Zu große designing tunnel lining segments result
Abweichungen von der Soll-Geometrie führen zu from tunnel operation. In many moun-
Spannungskonzentrationen und zu Schäden im tainous regions, the groundwater is ,45
Fugenprofilbereich, die die spätere Dichtigkeit des contaminated due to the existing geo- - 3 
Tunnels stark beeinträchtigen können. Durch ab- logy: for instance, it may contain sul-
fließende Hydratationswärme und Schwinden fates, lime-dissolving carbonic acid or
kommt es bei Tübbingsteinen immer zu Deforma- chlorides. Depending on the geology, the
tionen. Im Beitrag wird über Maßnahmen zur Kon- reinforced concrete may be heavily at-
trolle dieser Deformationen (Zementauswahl, tacked. The speaker is involved in pro-


Nachbehandlung, Wärmebehandlung, Wasserze- jects where sulfate ratios clearly excee-  



 
mentwert etc.) berichtet. ding 3,000 mg/l or chloride contents of 
.;
  d Nr. 31 Stan



Weitere Fragestellungen, die im Rahmen der Kon- up to 9 percent by volume were pre- 
óó.;
 
/ 45 5  

 

zeption von Tübbingbauteilen zu beachten sind, dicted. However, the concrete must be  

ergeben sich aus dem Betrieb. In vielen Gebirgen designed to resist the predicted attack,
ist das Grundwasser geologisch belastet, etwa and coated if appropriate, since machi-
durch Sulfate, kalklösende Kohlensäure oder Chlo- ne-based tunneling offers considerable
ride. Je nach Geologie können die Angriffe auf den economic advantages. Preliminary tests
Stahlbeton erheblich sein. Der Verfasser selbst ist should thus be carried out to evaluate
an Projekten beteiligt, die Sulfatgehalte deutlich the durability of possible raw materials / 45 

über 3000 mg/l oder Chloridgehalte bis 9 Vol.-% and their combinations. Possible me-
vorhersagen. Da ein Maschinenvortrieb aber er- thods include the determination of ac-
hebliche wirtschaftliche Vorteile bietet, muss der tual k values, for instance for blast-fur-
Beton, der bei Bedarf mit einer Beschichtung ver- nace slag or fly ash, which are usually
sehen wird, entsprechend den Angriffen ausgelegt greater than specified in applicable stan-
werden. In Voruntersuchungen sind daher die mög- dards. Such investigations are comple-
lichen Ausgangsstoffe und ihre Kombination auf mented by durability tests for which the

Dauerhaftigkeit zu untersuchen. Mögliche Ansätze author gained a wealth of expertise in


hierzu bestehen in der Ermittlung tatsächlicher the past. FIG. 1 shows the compressive $4: ;

k-Werte z. B. von Hüttensand oder Flugasche, die strength of fly-ash concrete depending ó $4: ;

&954  7 454
meist höher liegen als in Normen festgelegt. Er- on the equivalent water/cement ratio,
gänzt werden solche Untersuchungen mit Versu- using the example of the concrete cast
chen zur Dauerhaftigkeit, über die der Autor in der in the Engelbergtunnel (cast-in-situ inner
Vergangenheit in vielfältiger Weise Erfahrung sam- shell). A similar concept was applied to
meln konnte. ABB. 1 zeigt die vom äquivalenten the concrete used for the Katzenberg-
Wasserzement abhängige Druckfestigkeit für Beton tunnel segments. The presentation will
mit Flugasche am Beispiel des Betons für den Engel- report on the related positive expe- &954  
bergtunnel (Ortbetoninnenschale). Für den Tübbing- rience. ¢  1  
beton des Katzenbergtunnels wurde ein ähnliches ó  1  
-3    
Konzept verfolgt. Im Vortrag wird über die damit , 4' 2  2) *+ 14 
2 %
verbundenen positiven Erfahrungen berichtet. ¢ &  ) 1'
:7
, 4' 2  2) *+ 14 
2 % ,)
+ 64&  4 ( )* 1654   $+(
&
%  &4
 1
 ) 1'
:7
(454 1& 54;
/
"! !8(6"! 
&4
 1
(4  :
'-
"  #3 4180 "5553 4
/
"!
. "! !8(6"!
!<'9"! 

^b
www.bft-online.info BFT 02/2011 97 '-
"  #3 4180 "5553 41
&  " 2#
641<0 5"888
641
PANEL 6 // PROCEEDINGS

DAY 2: WEDNESDAY, 9TH FEBRUARY 2011 //


TAG 2: MITTWOCH; 9. FEBRUAR 2011

STRUCTURAL PRECAST CONSTRUCTION 2


INNOVATIVE TECHNICAL SOLUTIONS – FROM THE LAYOUT TO REALIZATION
KONSTRUKTIVER FERTIGTEILBAU 2
INNOVATIVE TECHNISCHE LÖSUNGEN – VOM ENTWURF ZUR UMSETZUNG

Page // Seite Title // Titel

100 INCREASING THE BEARING CAPACITY OF FLOORS WITH INTEGRATED


Dr.-Ing. Johannes Furche, SERVICE LINES
Fachvereinigung Beton-
PRESENTATION // STEIGERUNG DER TRAGFÄHIGKEIT VON DECKEN MIT INTEGRIERTER
MODERATION bauteile mit Gitterträgern,
Burgwedel
LEITUNGSFÜHRUNG
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schnell / Dipl.-Ing. (FH) Christian Albrecht
j.furche@filigran.de
102 PRESTRESSED FLOOR PLATES WITH CONTINUOUS LATTICE GIRDERS
Geb. 1959; Studium an VORGESPANNTE ELEMENTDECKEN MIT DURCHGEHENDEN GITTERTRÄGERN
der Universität Dort-
Prof. Dr.-Ing. Martin Empelmann / Dipl.-Ing. Christoph J. Sender
mund, wissenschaft-
liche Tätigkeit an den
Universitäten Karlsruhe 105 HIGH PRECAST WALL ELEMENTS – DESIGN CALCULATION, ERECTION,
und Stuttgart; seit 1992 EXECUTED EXAMPLES
Filigran Trägersysteme; HOHE HALBFERTIGTEIL-WANDELEMENTE – RECHNERISCHER NACHWEIS,
Vorsitzender des tech-
MONTAGE, AUSGEFÜHRTE BEISPIELE
nischen Ausschusses
Dr.-Ing. Heinz Pape
innerhalb der Fachver-
einigung Betonbauteile
mit Gitterträgern; Mitar- 106 HAMBURG’S DANCING TOWERS – INNOVATIVE PRECAST SOLUTIONS
beit in nationalen und internationalen Normen- FOR HIGH-RISE BUILDINGS
ausschüssen für Betonstahl und Betonfertigteile TANZENDE TÜRME HAMBURG – NEUE FERTIGTEILLÖSUNGEN FÜR HOCHHÄUSER
Prof. Dr.-Ing. Horst Falkner / Dr.-Ing. Dominique Gerritzen

109 NEW DEVELOPMENTS IN STANDARDIZATION, DESIGN CONCEPTS AND


APPROVALS – FOR ANCHOR CHANNELS
NEUE ENTWICKLUNGEN BEI DER NORMUNG, BEI BEMESSUNGSKONZEPTEN UND
ZULASSUNGEN – FÜR ANKERSCHIENEN
Dr.-Ing. Thomas M. Sippel

111 NEW DEVELOPMENTS IN STANDARDIZATION, DESIGN CONCEPTS


AND APPROVALS – FOR REINFORCING STEEL AND PRESTRESSING STEEL
NEUE ENTWICKLUNGEN BEI DER NORMUNG, BEI BEMESSUNGSKONZEPTEN
UND ZULASSUNGEN – FÜR BETONSTAHL UND SPANNSTAHL
Dr.-Ing. Jörg Moersch

98 BFT 02/2011 www.bft-online.info


Sie erwarten für ihre Betonfertigteil-
Produktion einen Partner, der die
Wünsche der Kunden kennt.
Frank Schlotter

www.vollert.de
PANEL 6 // PROCEEDINGS

u FIG. 1 Test specimen following


loading (TU Kaiserslautern). //
ABB. 1 Versuchskörper nach
Belastung (TU Kaiserslautern).

INCREASING THE BEARING CAPACITY OF FLOORS


WITH INTEGRATED SERVICE LINES
STEIGERUNG DER TRAGFÄHIGKEIT VON DECKEN MIT INTEGRIERTER
LEITUNGSFÜHRUNG

u In building construction, reinforced-concre- u Im Hochbau kommen vermehrt Stahlbeton- At the Technical University Kaiserslautern, the
te floors with integrated service lines are in- decken mit integrierten Leitungsführungen zur shear resistance of one-way spanning rein-
creasingly installed. Apart from the conduits Ausführung. Neben Leerrohren für Elektroinstal- forced-concrete installation floors without
for electrical installations, pipes and ducts for lationen werden sowohl flüssigkeits- als auch shear force reinforcement have already been
conveying liquid as well as air are also integra- luftführende Kanäle in Form von kreisrunden Lei- investigated. It was found that the shear re-
ted in structures in the form of circular piping tungen oder als rechteckige (Flach-)Kanäle in sistance is markedly reduced, both during the
or rectangular (flat) ducts. Tragwerke integriert. installation of pipes of larger cross-section and
An der Technischen Universität Kaiserslautern wur- closely spaced piping. The results of the inves-
de bereits die Querkrafttragfähigkeit von einachsig tigations were presented in [2] and [3] and
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schnell,
Technische Universität gespannten Stahlbeton-Installationsdecken ohne were published in Heft 525 of the German Com-
AUTHOR //
AUTOR
Kaiserslautern Querkraftbewehrungselemente untersucht. Es mittee for Reinforced Concrete [1]. The shear
wurde festgestellt, dass sowohl beim Einbau grö- resistance of reinforced-concrete floors with
jschnell@rhrk.uni-kl.de ßerer Leitungsquerschnitte als auch bei dünnen integrated service lines without shear rein-
Leitungen in engem Abstand die Querkrafttragfä- forcement can be calculated, using a reducing
Geb. 1953; Studium
higkeit sehr stark abfällt. Die Ergebnisse dieser coefficient.
des Bauingenieurwe-
sens an der Techni- Untersuchungen wurden in [2] und [3] vorgestellt Structural engineers, however, had so far no
schen Hochschule und können auch dem Heft 525 des Deutschen design rules available for efficiently providing
Darmstadt; 1979-2002 Ausschusses für Stahlbeton [1] entnommen wer- weakened cross-sections with adequate sta-
Technischer und den. Es besteht die Möglichkeit, die Querkrafttrag- bility by means of local additional shear rein-
Leitender Angestellter
fähigkeit von leitungsführenden Stahlbetondecken forcement. This problem gave rise to a research
der Philipp Holzmann
ohne Querkraftbewehrung mit Hilfe eines Abmin- project at TU Kaiserslautern, sponsored by the
AG, Frankfurt am Main
und Düsseldorf; derungsfaktors zu berechnen. German Federal Office for Building and Regio-
1986 Promotion an der Dem Tragwerksplaner stehen aber bisher keine nal Planning within the scope of the research
TH Darmstadt; Bemessungsregeln zur Verfügung, um mit Hilfe initiative “Future Building” as well as with the
1991-2002 Lehrbeauf- örtlicher Querkraftzulagen geschwächte Quer- support of industrial partners. The objective of
tragter an der Ruhr-
schnitte ausreichend standsicher und gleichzeitig the research project is the preparation of a
Universität Bochum; seit 2002 Leiter des
Fachgebietes Massivbau und Baukonstruktion an
wirtschaftlich bemessen zu können. Aus dieser reliable and economical design concept for
der TU Kaiserslautern. Aufgabenstellung entstand an der TU Kaiserslau- installation floors with the addition of local
tern ein Forschungsvorhaben, bei dem die Finan- shear reinforcement.

100 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 6

Breaking loads // Bruchlasten:

Reference test // Referenzversuch


Reference test without shear Fu = 94,2 kN 100%
reinforcement // Referenzversuch
ohne Querkraftbewehrung Test with stud rail // Versuch mit
Dübelleiste
Fu = 155,7 kN 165 %

Test with stud rail //


Versuch mit Dübelleiste

p FIG. 2 Example of an increase of the bearing capacity of floors with


integrated service lines through local reinforcement elements. //
ABB 2. Beispielhafte Steigerung der Tragfähigkeit von Decken mit integrierter
Leitungsführung durch örtliche Bewehrungselemente.
Dipl.-Ing. (FH)
Christian Albrecht,
AUTHOR //
Technische Universität AUTOR
Kaiserslautern

c.albrecht@rhrk.uni-kl.de

zierung durch das Bundesamt für Bauwesen und One-way spanning reinforced-concrete floor Geb. 1984; 2000-2003
Raumordnung im Rahmen der Forschungsinitiative slabs with different geometric openings were Ausbildung zum Bau-
zeichner; 2004-2008
„Zukunft Bau“ sowie durch Industriepartner erfolgt. investigated experimentally as well as in an
Studium des Bau-
Ziel des Forschungsvorhabens ist die Erarbeitung analysis based on the finite-element method.
ingenieurwesens an
eines zuverlässigen und wirtschaftlichen Bemes- The test program comprised both individual der Fachhochschule
sungskonzeptes für Installationsdecken mit ört- openings and groups of openings of round and Mainz; 2006-2008
licher Zulage von Querkraftbewehrungen. rectangular shape, as shown in FIG 1. For the Mitarbeiter der
Es wurden einachsig gespannte Stahlbetondecken shear reinforcement, both conventional forms Ingenieurbau-Consult
GmbH in Mainz; seit
mit geometrisch unterschiedlichen Öffnungen ex- of reinforcement and stud rails were used so
2009 wissenschaft-
perimentell und in einer Analyse nach der Finite- that the different types of anchorages of the
licher Mitarbeiter im
Elemente-Methode untersucht. Das Versuchspro- vertical reinforcement elements could be tes- Fachgebiet für Massiv-
gramm umfasst sowohl Einzelöffnungen, als auch ted. bau und Baukonstruktion an der TU Kaisers-
Öffnungsgruppen mit runder und rechteckiger The tests and the FE analyses show that the lautern
Form, wie in ABB 1 gezeigt. Für die Querkraftbe- bearing capacity, depending on the size of the
wehrung wurden sowohl konventionelle Beweh- opening and the local shear reinforcement Bei der Herstellung von Installationsdecken mit
rungsformen als auch Dübelleisten verwendet, elements used, can be increased to the point örtlichen Querkraftbewehrungselementen in Ver-
wodurch die unterschiedlichen Arten der Veranke- where the bearing capacity of an unweakened bindung mit Halbfertigteilen sind zusätzliche Un-
rung der vertikalen Bewehrungselemente getestet cross-section is achieved. FIG 2 shows a com- tersuchungen zum Einfluss der Verbundfuge not-
werden konnten. parison between the reference test for round wendig. ¢
Die Versuche und FE-Analysen zeigen, dass die individual opening without shear reinforce-
Tragfähigkeit in Abhängigkeit der Öffnungsgröße ment and a test conducted with local stud rails.
und der verwendeten örtlichen Querkraftbeweh- Apart from increasing the achieved breaking
rungselemente bis zur Tragfähigkeit des unge- load, a distinct difference in the run of the fai-
schwächten Querschnitts gesteigert werden kann. lure cracks can be recognized. While the failu-
REFERENCES // LITERATUR
ABB 2 zeigt den Vergleich zwischen dem Referenz- re cracks in the reference tests runs through
[1] DAfStb Heft 525: Erläuterungen zu DIN 1045-1,
versuch für runde Einzelöffnungen ohne Querkraft- the opening, the shear force achieved by the Berlin Beuth Verlag, 2. überarbeitete Auflage
bewehrung und einem der Versuche mit örtlichen stud rail on the side facing away from the sup- 2010.
Dübelleisten. Neben der Steigerung der erreichten port is effectively suspended and carried [2] Schnell, J. und Thiele, C.: „Anwendungsgrenzen
Bruchlast ist ein deutlicher Unterschied des Ver- across the opening. für Luftkanäle in Stahlbetonplatten ohne
Querkraftbewehrung, Abschlussbericht DBV-
laufs der Versagensrisse zu erkennen. Während For the manufacture of installation floors with
Vorhaben 250 und 259“, 2006.
der Versagensriss beim Referenzversuch durch die local shear force reinforcement elements used
[3] Schnell, J. und Thiele, C.: „Querkrafttragfähigkeit
Öffnung verläuft, wird die Querkraft durch die Dü- in combination with partially precast compo- von Stahlbetondecken mit integrierten
belleiste auf der auflagerabgewandten Seite wir- nents, additional investigations on the influ- Leitungsführungen, Abschlussbericht
kungsvoll hochgehängt und über die Öffnung ge- ence of the shear joints are necessary. ¢ Bauforschung T 3135 2007“, 2007.
führt.

www.bft-online.info BFT 02/2011 101


PANEL 6 // PROCEEDINGS

PRESTRESSED FLOOR PLATES WITH CONTINUOUS LATTICE GIRDERS


VORGESPANNTE ELEMENTDECKEN MIT DURCHGEHENDEN GITTERTRÄGERN

⊳ FIG. 1 Comparison of the deflections of a floor


Upper chord diameter – deflection (Propping distance plate with variations of the arrangement of lattice
L = 5 m, lattice girder spacing = 50 cm) // Obergurtdurchmesser
girder stiffness (left), system sketch of the numeri-
– Durchbiegung (Spannweite L = 5 m, Gitterträgerabstand = 50 cm)
20 cal models with discontinuous and continuous lat-
tice girders (right) // ABB. 1 Vergleich der Durchbie-
18
gung einer Elementplatte mit Variation der Anordnung
Durchbiegung f in Feldmitte [mm]

16 und Steifigkeit der Gitterträger. (links); Systemskizze


Deflection f in midspan //

14 der numerischen Modelle mit unterbrochenen und


durchgehenden Gitterträgern (rechts).
12
f = L/500
10
-32 %
8 -40 %
-46 %
6

4
trict the possible distances between props. In
2
addition, the loads imposed during in-situ cas-
0
8 10 12 14 16 ting generally lead to crack formation. This
Upper chord diameter // Obergurtdurchmesser [mm] results in a reduction in stiffness and limits
Discontinuous lattice girders // unterbrochener Gitterträger deflection during construction and is a further
Continuous lattice girders // kontinuierlicher Gitterträger criterion for the restriction of propping spans.
The temporary supports required as a result
are time- and cost-consuming to provide and
u INITIAL SITUATION Precast floor plates with u AUSGANGSSITUATION In der Baupraxis haben the resources for supporting large story-heights
integrated flexural reinforcement topped with sich Halbfertigteilelementplatten mit integrierter are of enormous complexity, in addition to obs-
structural in-situ concrete at the construction Biegezugbewehrung und nachträglich auf der Bau- tructing the construction progress and the
site have established themselves in concrete stelle aufgebrachter Ortbetonschicht als flexible work of other trades.
practice as a very flexible and cost-efficient und äußerst wirtschaftliche Bauweise etabliert.
construction method. However, the possible Allerdings werden die möglichen Montagestützwei- PRESTRESSED FLOOR PLATES Within the scope
propping distances of the plant-manufactured ten dadurch eingeschränkt, dass die werkseitig of efforts to minimize temporary support and/
floor plates, typically of 5- to 6 -cm thickness vorgefertigten Elementplatten aus Fertigungs-, or to enlarge the propping spans, the use of
to facilitate production, transport and erection, Transport- und Montagegründen in der Regel nur prestress provides an interesting alternative.
and their relatively low flexural capacity res- eine Plattenstärke von 5 bis 6 cm aufweisen und In [3], a prestressed floor plate for large unsup-
die Biegetragfähigkeit verhältnismäßig gering ist. ported spans with floor thicknesses of 60 to
Hinzu kommt, dass unter Betonierlasten in der 20 cm is, among other things, reported on.
Regel eine Rissbildung mit resultierender Steifig- When the shear resistance of the roughened
keitsminderung auftritt und die Durchbiegungsbe- joints in accordance with DIN 1045-1 is excee-
Prof. Dr.-Ing.
schränkung im Bauzustand ein weiteres Kriterium ded, additional shear reinforcement around
Martin Empelmann,
AUTHOR // zur Begrenzung der Montagestützweite darstellt. the web opening is required as bond reinforce-
AUTOR
Technische Universität
Braunschweig Die hieraus erforderlichen Montageunterstüt- ment. Apart from the much simpler manufac-
zungen sind zeit- und kostenaufwändig bzw. bei turing process, achieved through the use of
m.empelmann@ibmb.tu-bs.de großen Geschosshöhen mit extremem Aufwand continuous lattice girders, the lattice girders
verbunden und behindern den Bauvorgang und die are assigned two functions: Firstly, they are
Geb. 1963; 1988 Diplom an der RWTH Aachen;
Bauausführung von anderen Gewerken. considered in the shear joint as bond reinforce-
1989-1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter am
ment and, secondly, they are taken into ac-
Lehrstuhl und Institut für Massivbau an der
RWTH Aachen; VORGESPANNTE ELEMENTDECKEN Im Rahmen der count for limiting the permissible deformation
1995 Promotion; Minimierung von Montageunterstützung bzw. der in the construction state and in the final state.
1996-2006 HOCHTIEF Vergrößerung der Montagestützweiten stellt die However, the technical approvals available for
Construction AG; seit Verwendung von Vorspannung eine interessante prestressed floor plates do not permit the use
2006 Leitung Fachgebiet
Alternative dar. Unter anderem wird in [3] über eine of continuous lattice girders. Only the installa-
Massivbau am Institut
Spannelementdecke für große Spannweiten ohne tion of lattice girder sections of 100-cm length
für Baustoffe,
Massivbau und Unterstützung berichtet, die mit Deckenstärken is allowed as bond reinforcement.
Brandschutz und von 6 bis 20 cm ausgeführt wird. Als Verbundbe-
Geschäftsführender wehrung werden, bei Überschreitung der auf- NUMERICAL INVESTIGATIONS At the iBMB of
Direktor der MPA für nehmbaren Schubspannung der aufgerauten Fuge TU Braunschweig, non-linear, numerical inves-
Bauwesen in
nach DIN 1045-1, offene Schubzulagen verwendet. tigations were conducted into the use of con-
Braunschweig
Neben der Vereinfachung des Herstellprozesses tinuous lattice girders in prestressed floor

102 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 6

durch Verwendung von durchgehenden, kontinu- plates by means of the program system Sofis- kraft in der Elementplatte verbleibt. Im Hinblick auf
ierlichen Gitterträgern, werden den Gitterträgern tik [1]. The initial results showed that in order das Durchbiegungskriterium konnte nachgewiesen
zwei Funktionen zugewiesen. Zum einen werden to attain the desired positive effect of the werden, dass in Abhängigkeit der Steifigkeit der
sie als Verbundbewehrung in der Schubfuge an- prestress, the floor plates should have a thick- verwendeten Gitterträger die Anordnung von kon-
gesetzt, zum anderen werden sie zur Beschrän- ness of at least 7 cm or, better, 8 cm. The in- tinuierlichen, anstelle der unterbrochenen Gitter-
kung der zulässigen Verformungen im Bau- und vestigations moreover revealed that the latti- träger, zu einer Verringerung der Durchbiegung in
Endzustand angesetzt. Bei vorgespannten Ele- ce girder has hardly any affect on the flow of Feldmitte von bis zu 46 % führt (ABB. 1). Dabei
mentplatten sind in den entsprechenden vorhan- the prestressing force so that the major part wurde die laut Gitterträgerzulassungen beschränkte
denen Zulassungen allerdings keine durchge- of the prestressing force remains in the floor Bruchscherkraft je Schweißpunkt von ca. 12 kN im
henden Gitterträger gestattet. Hier dürfen lediglich plate. With regard to the deflection criterion it Obergurt nicht erreicht. Generell ist für die jeweils
Gitterträgerabschnitte von 100 cm als Verbundbe- could be shown that, depending on the stiff- vorhandene Spannweite eine Mindestvorspann-
wehrung eingebaut werden. ness of the lattice girders used, an arrange- kraft zur Einhaltung der Grenzwerte für die Durch-
ment of continuous, instead of the disconti- biegungen im Montagezustand notwendig. Die
NUMERISCHE UNTERSUCHUNGEN Am iBMB der TU nuous lattice girders, leads to a reduction in Höhe der Vorspannkraft ist dabei keine feste Grö-
Braunschweig wurden zur Verwendung von durch- midspan of up to 46 % (FIG. 1). Here, the shear ße, sondern steht in Relation zu den anderen ge-
gehenden Gitterträgern bei vorgespannten Ele- strength limited in the lattice girder approvals wählten Plattenparametern und ist insbesondere
mentdecken nichtlineare, numerische Untersu- to approx. 12 kN for every weld spot in the von der Steifigkeit bzw. vom Abstand der einge-
chungen mit dem Programmsystem Sofistik upper chord was not even reached. In general, legten Gitterträger abhängig.
durchgeführt [1]. Diese zeigten zunächst, dass zur a minimum prestressing force for adhering to
Erzielung des gewünschten, positiven Effektes der the limit values for the deflections in the erec- UNTERSUCHUNGEN ZUM KRANTRANSPORT LANGER
Vorspannung die Elementplatten zweckmäßiger- tion state is required for every propping dis- ELEMENTDECKENPLATTEN AN GITTERTRÄGERN
weise eine Plattenstärke von mindestens 7 cm, tance. The amount of prestressing force is here Bei langen Elementdeckenplatten stellt sich die
besser 8 cm, aufweisen sollten. Weiterhin wurde no constant, but stands in relation to the other Frage des Transports und der Montage auf der
anhand der Untersuchungen deutlich, dass die plate parameters chosen and depends in par- Baustelle. Diese erfolgt in der Regel mit einem 4-
Gitterträger den Verlauf der Vorspannkraft kaum ticular on the stiffness and/or the spacing of Strang-Gehänge, welches an den Umlenkknoten
beeinflussen und somit der Großteil der Vorspann- the installed lattice girders. der Gitterträgerdiagonalen angeschlagen wird. Am
PANEL 6 // PROCEEDINGS

u FIG. 1 Experimental setup and uniform loading


of a floor plate with sand bags // ABB. 2 Versuchs-
aufbau und gleichmäßige Belastung einer Element-
deckenplatte mit Sandsäcken.

INVESTIGATIONS ON CRANE TRANSPORT OF


LONG FLOOR PLATES ON LATTICE GIRDERS For
long floor plates the question of transportation
and erection on the construction site arises.
This typically takes place with a lift sling with
4 sling points, which is attached to the deflec-
tion point of the lattice girder diagonals. At the
iBMB of TU Braunschweig, commissioned by the
Trade Association for Structural Concrete Com-
ponents with Lattice Girders (FV BmG e.V.) ex-
perimental investigations into the failure me-
chanisms of the suspension points on the
lattice girders and the vagaries of transport iBMB der TU Braunschweig wurden im Auftrag der CONCLUSION Prestressed floor plates with
connected with it for long floor plates were Fachvereinigung für Betonbauteile mit Gitterträ- continuous lattice girders are an interesting
carried out both on small- and large-scale mo- gern (FV BmG e.V.) experimentelle Untersuchungen alternative to wide-spanning floor plates with
dels (FIG. 2) For this, limiting conditions were zu den Versagensmechanismen der Anschlag- out erection props. Through a variable arran-
taken into account, i.e. the floor plates were punkte an den Gitterträgern und der damit verbun- gement of the lattice girders and by adjusting
tested one day after manufacture and the lower denen Transportsicherheit langer Elementdecken- the degree of prestress, they can be very fle-
chords of the lattice girders had a minimal con- platten sowohl an Kleinmodellen als auch an xibly adjusted to the given loading situations.
crete cover. In addition, both flexible and flexu- Großmodellen (ABB. 2) durchgeführt. Dabei wurden Instructions in existing approvals to the effect
rally rigid lattice girders were used. The tests baupraktische Randbedingungen berücksichtigt, that only discontinuous lattice girders may be
showed that safe transport, in line with the d. h. die Elementplatten wurden einen Tag nach installed cannot be supported, based on the
safety regulations for transport anchors and der Herstellung geprüft und die Gitterträgerunter- numerical investigations carried out. ¢
systems of precast components [2], can prima- gurte wiesen u. a. eine minimale Betondeckung
rily be ensured through a higher concrete cover. auf. Ebenso wurden in den Versuchen sowohl bie- REFERENCES // LITERATUR

For products with small concrete covers, high- geweiche als auch biegesteife Gitterträger verwen- [1] Empelmann, M., Sender, Ch.: Optimierung von
vorgespannten Elementdeckenplatten. Beton +
er bearing capacities can be achieved with fle- det. Die Versuche zeigten, dass eine Transportsi-
Fertigteil Jahrbuch 2010.
xurally rigid lattice girders, compared to lattice cherheit, wie sie den Sicherheitsregeln für
[2] Berufsgenossenschaften der Bauwirtschaft:
girders with flexible lattice girders. Transportanker und -systeme von Betonfertigteilen Sicherheitsregeln für Transportanker und
[2] entsprechend gefordert wird, im Wesentlichen –systeme von Betonfertigteilen, Ausgabe 4,
mit höheren Betondeckungen erzielt werden kann. Auflage 1997.
Bei geringen Betondeckungen können durch die [3] Klebl Baulogistik GmbH: Die Klebl
Spannelementdecke, Betonwerk + Fertigteil-
Verwendung von biegesteifen Gitterträgern in Re-
Technik 74, Nr. 10, S. 60–62, 2008.
Dipl.-Ing. Christoph J. Sender, lation zu biegeweichen Gitterträgern höhere Trag-
Technische Universität lasten erzielt werden.
AUTHOR //
AUTOR Braunschweig

RESÜMEE Vorgespannte Elementplatten mit durch-


c.sender@ibmb.tu-bs.de
gehenden Gitterträgern stellen eine interessante
Geb. 1977; 2004 Di- Alternative für weitgespannte Elementdeckenplat-
plom an der RWTH ten ohne Montageunterstützungen dar. Durch eine
Aachen; 2005-2007 variable Anordnung von Gitterträgern und eine
Tragwerksplaner im
Anpassung des Vorspanngrades können sie sehr
konstruktiven Ingenieur-
flexibel an die geforderten Beanspruchungssitua-
bau; seit 2007 wissen-
schaftlicher Mitarbeiter tionen angepasst werden. Hinweise in bestehen-
am Fachgebiet Massiv- den Zulassungen, dass in vorgespannten Element-
bau des Instituts für deckenplatten nur unterbrochene Gitterträger
Baustoffe, Massivbau eingebaut werden dürfen, können anhand der
und Brandschutz (iBMB)
durchgeführten numerischen Untersuchungen
der TU Braunschweig
nicht nachvollzogen werden. ¢

104 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 6

HIGH PRECAST WALL ELEMENTS – DESIGN CALCULATION, ERECTION,


EXECUTED EXAMPLES
HOHE HALBFERTIGTEIL-WANDELEMENTE – RECHNERISCHER NACHWEIS,
MONTAGE, AUSGEFÜHRTE BEISPIELE
u Das Bauen mit Elementwänden, auch Dreifach- u Building with precast wall elements, also
Dr.-Ing. Heinz Pape,
wand genannt, ist eine seit vielen Jahren bewähr- known as triple walls or walls with in-situ con-
bauart konstruktion,
te und wirtschaftliche Bauweise. Das Hauptein- crete core, is a tried and tested cost-efficient Lauterbach AUTHOR //
AUTOR
satzgebiet ist der mehrgeschossige Wohnungs- und construction method in use for many years. The
Gewerbebau. Die Höhe der Wandelemente ent- principal area of application is in multiple-story
spricht dann in der Regel der Geschosshöhe. In den residential and industrial construction. The height pape@bauart-konstruktion.de

letzten Jahren wurden die Elementwände auch of the wall elements generally correspond to the
vermehrt im Ingenieur- und Industriebau einge- height of a story. In recent years, the walls ele-
setzt. Durch diese Entwicklungen werden immer ments are also increasingly used in civil enginee-
häufiger besonders hohe Elementwände nachge- ring and industrial structures. These developments
fragt. Wandhöhen bis zu 12 m sind keine Seltenheit have generated a demand in particular for wall
mehr. Die Wandbreiten betragen dann i. d. R. 2,0 elements of great height. Wall heights of up to
bis 2,5 m. Der Einbau dieser Elemente erfolgt dann 12 m are today no longer an exception. These
vertikal, teilweise sogar über mehrer Geschosse walls have a typical width of 2.0 to 2.5 m. The wall
hinweg (ABB. 1). elements are installed vertically, in some cases 1985-1991 Studium des Bauingenieurwesens an
Nicht nur durch die Produktionsabläufe und Rand- extending even across several stories (FIG. 1). der TU Darmstadt; 1991-1992 Tragwerksplaner in
bedingungen im Fertigteilwerk werden den Element- The size of the wall elements is restricted not einem Büro für Architektur und Tragwerkspla-
wandgrößen Grenzen gesetzt. Auch die Transport- only by the flow of production and the boundary nung; 1992-1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter
am Institut für Massivbau der TU Darmstadt;
und Montageabläufe sind häufig ein maßgebendes conditions in a precast plant. In addition the
1998 Gründung des Ingenieurbüros Pape in
Kriterium für die Wandabmessungen. mode of transportation and erection are also a
Darmstadt; seit 2000 Geschäftsführender Gesell-
Während bei den geschosshohen Elementwänden vital criterion in dimensioning the walls. schafter der bauart Konstruktions GmbH, seit
die Transport- und Montageabläufe weitestgehend While the flow of transport and erection is lar- Nov. 2004 bauart Konstruktions GmbH & Co. KG;
standardisiert sind, so ist es für eine sichere Verwen- gely standardized, the safe use of the very high 2004 Promotion; Mitglied als Beratender
dung der überhohen Elementwände unerlässlich, wall elements must be carefully planned in gre- Ingenieur der Ingenieurkammer Hessen

diese Abläufe im Einzelfall sorgfältig zu planen. Die at detail and adjusted to the conditions prevai-
Elementwände sind für die Abhebe- und Transport- ling at a particular site. For the lifting and trans- Im Einzelnen sind die Tragfähigkeiten der unvergos-
vorgänge und für den Montagezustand im unvergos- port procedures as well as for erection, the senen Wände, der Gitterträger und der Transport-
senen Zustand zu bemessen. Wesentlichen Einfluss elements must be dimensioned prior to in-situ anker nachzuweisen. Aber auch die Abstützungen
dabei hat neben dem Wandgewicht und den dyna- casting. Apart from the weight of the wall and und deren Verankerungen in der Elementwand sind
mischen Einwirkungen aus den Transportvorgängen the dynamic actions imposed on it during trans- zu dimensionieren. Die Nachweise der Tragfähigkeit
auch die Windbeanspruchung im Bauzustand. port procedures, the wind load acting on the erfolgen zum Einen nach allgemein anerkannten
structure during construction must also be con- Rechenmodellen basierend auf den Regeln der
sidered as a significant influence. DIN 18800 und der DIN 1045 und zum Anderen auf
In addition, a check of the loadbearing capaci- der Grundlage umfangreicher Bauteilversuche. Ba-
ties of the walls prior to in-situ casting, the sierend auf den verschiedenen Bemessungsansät-
FIG. 1 Erection of a lattice girders and the transport anchors must zen wurden Bemessungsabläufe und Bemessungs-
high wall element. // be provided. The supports and their anchorage tabellen erarbeitet, die in Abhängigkeit der
ABB. 1 Montage einer
hohen Elementwand. in the wall element must also be dimensioned. Wandabmessungen, der Montageabläufe und den
The checks on the loadbearing capacities are, während dem Bauzustand auftretenden Windbean-
firstly, performed either in accordance with the spruchungen einen schnellen Nachweis aller Mon-
generally recognized calculation methods based tage- und Bauzustände ermöglichen. ¢
on the regulations of DIN 18800 and, secondly,
based comprehensive testing of the wall ele-
ments. Based on various design approaches,
design processes and design tables were wor-
ked out with the aid of which – depending on
the wind loads imposed on the building during
erection – all erection and construction states
can be quickly verified. ¢

www.bft-online.info BFT 02/2011 105


PANEL 6 // PROCEEDINGS

HAMBURG’S DANCING TOWERS – INNOVATIVE PRECAST SOLUTIONS


FOR HIGH-RISE BUILDINGS
TANZENDE TÜRME HAMBURG – NEUE FERTIGTEILLÖSUNGEN
FÜR HOCHHÄUSER

u GENERAL In recent years, Ed. Züblin AG in u ALLGEMEINES Die Ed. Züblin AG in Stuttgart, das THE PROJECT – HAMBURG’S DANCING TOWERS
Stuttgart, the consulting engineer IBF Dr. Falk- Ingenieurbüro IBF Dr. Falkner GmbH und die Anna- In Hamburg’s St. Pauli district, a hotel and two
ner GmbH and Annahütte have closely colla- hütte haben in den letzten Jahren in enger Zusam- office towers up to 24 stories high and a com-
borated in the development of a number of menarbeit einige wirtschaftliche und technische mon underground garage with four levels are
cost-efficient and technical innovations for the Neuerungen für den Bau von Hochhäusern entwi- under construction for the project Elbpark
construction of high-rise buildings. There are, ckelt. Dabei sind in erster Linie Stahlbetonstützen GmbH & Co. KG c/o Strabag Real Estate GmbH.
first of all, the reinforced-concrete columns mit hochfestem Bewehrungsstahl S 670/800 zu The two office towers have a gross floor area
made with high-strength reinforcing steel S nennen, die es ermöglichen, bei relativ großen (GFA) of approx. 1.500 m² on each story, adding
670/800 that enable the transmission of high Stützenschlankheiten hohe Lasten in herkömm- up to a total floor area of approx. 34.000 m².
loads in conventionally reinforced-concrete licher Stahlbetonbauweise abzutragen. Diese Stüt- The façades of the two towers are inclined in
structures executed with columns of relative- zen können in Ortbeton oder als Fertigteile herge- different directions at their highest point of
ly great slenderness. These columns may be stellt werden. Des Weiteren wurde für die the middle third (ABB. 1).
cast in in-situ concrete or precast. For the pre- Fertigteilausführung dieser Stützen ein effizienter
q FIG. 1 Dancing Towers – ground plan and
cast version of these columns, an efficient Montagestoß entwickelt, mit dem die Wirtschaft-
photomontage. // ABB. 1 Tanzende Türme – Grundriss
erection joint was developed that also further lichkeit dieser Bauweise weiter verbessert wird. und Fotomontage.
increases the efficiency of this construction Im Folgenden werden diese Neuerungen am Bei-
method. In the following, these innovations spiel der Tanzenden Türme Hamburg vorgestellt.
are illustrated on the example of Hamburg’s
Dancing Towers. DAS PROJEKT – TANZENDE TÜRME HAMBURG Für
das Projekt Elbpark GmbH & Co. KG c/o Strabag
Real Estate GmbH werden im Hamburger Stadtteil
St. Pauli ein Hotel und zwei Bürotürme mit bis zu
24 Obergeschossen auf einer gemeinsamen Tief-
garage mit vier Untergeschossen errichtet. Die
beiden Bürotürme weisen eine Brutto-Grundfläche
(BGF) von ca. 1.500 m² je Geschoss und damit ins-
Prof. Dr.-Ing. Horst Falkner, gesamt etwa 34.000 m² auf. Als architektonisches
IBF Ingenieurbüro Dr. Falkner,
AUTHOR // Highlight sind die Fassaden beider Türme im Drit-
AUTOR Stuttgart
telspunkt nach unterschiedlichen Richtungen ge-

h.falkner@ibf-falkner.de neigt (ABB. 1).


Die Bürotürme werden in Stahlbetonbauweise re-
Geb. 1939; 1958-1964 alisiert, wobei die Fassadenstützen als Fertigteile
Studium des Bau- ausgeführt werden. Sowohl bei den Innen- als auch
ingenieurwesens an der
bei den Fassadenstützen kommt in hoch belaste-
TH Graz; 1962-1963
ten Bereichen der hochfeste Stahl S 670 zum Ein-
Wissenschaftlicher
Mitarbeiter an TH Graz; satz. Die Wände der Erschließungskerne sowie der
1969 Promotion; 1971- separat stehende Aufzugskern im Südturm werden
1972 Visiting Professor zur Gebäudeaussteifung herangezogen. Zur Erhö-
an den Universitäten hung der Gebäudesteifigkeit und zur Aufnahme der
Waterloo und Toronto;
hohen Torsionsbeanspruchung infolge der Gebäu-
1979-1988 Partner im
deschiefstellung werden die Kerne in höherfestem
Ingenieurbüro Leonardt
und Andrä, Stuttgart; Beton (bis C 50/60) ausgeführt. Die vier Teilkerne
1988-2006 Professor werden in jedem Geschoss jeweils paarweise über
am iBMB der TU Braunschweig und Direktor der Riegel gekoppelt, so dass sich ein rahmenartiges
amtlichen Materialprüfanstalt; 1988 Gründung Tragsystem ergibt. Für die Erschließungskerne und
des Ingenieurbüros IBF Dr. Falkner GmbH;
somit für die Bürotürme bildet die Decke über dem
Mitglied verschiedener nationaler und
1. UG die Einspannebene in den wesentlich st-
internationaler Normungsgremien
eiferen Kellerkasten.

106 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 6

⊳ FIG. 2 Loadbearing principle of the butt-


Transmission of the concrete forces // joint with high-strength reinforcing steel. //
Weiterleitung der Betonkräfte ABB. 2 Tragprinzip des Stumpfstoßes mit
hochfestem Bewehrungsstahl.
Grouting //
Mörtelverfüllung

Transmission of the steel forces, exploitation of a muliple-axis


Reinforcing steel // tension sate //Weiterleitung der Stahlkräfte, Ausnutzung eines
Betonstahl mehrachsigen Spannungszustandes

STÜTZEN MIT HOCHFESTEM BEWEHRUNGSSTAHL The office towers are realized as reinforced- WIRTSCHAFTLICHE STÜTZENSTÖSSE Bei den Tan-
Bei den höher belasteten Stahlbetonstützen kommt concrete construction, the façade columns are zenden Türmen werden die Fertigteil-Fassadenstüt-
ein von der Annahütte entwickelter Gewindestahl executed as precast members. Both the inte- zen prinzipiell stumpf aufeinander gestellt. Dabei
S 670/800 mit einem Durchmesser bis zu 57,5 mm rior and exterior façade columns are provided wird jeweils zwischen den oberen und unteren Be-
bei Bewehrungsgehalten bis 13 % zum Einsatz. in the highly loaded sections with high-strength wehrungsstäben der Stützen ein Spalt mit einem
Grundsätzlich sind Bewehrungsdurchmesser bis steel S 670. The walls of the access cores as bestimmten Mindest- und Höchstmaß eingestellt.
zu 75 mm und Bewehrungsgehalte bis zu 20 % well as the separate lift core in the south tow- Nach der Montage der jeweils nächsten Stütze wird
möglich [2]. Unter Berücksichtigung des Kriechens er contribute to the stiffening of the structure. der Fugen- bzw. Stoßbereich mit Pagelmörtel V1/10
und Schwindens des Betons und/oder der Verwen- To increase the stiffness of the structure and vergossen, so dass sich neben dem gesamten Stoß-
dung faserbewehrter duktiler Betone lässt sich der to resist the high torsional stress from the tilt bereich vor allem die Spalte zwischen den oberen
hochfeste Betonstahl SAS 670/800, dessen of the building, the cores are executed in con- und den unteren Bewehrungsstäben vollständig mit
Quetschgrenze εy,d mit 2,84 ‰ über der Stau- crete of higher strength (up to C 50/60). The Mörtel füllen (ABB. 2).
chungsgrenze des Betons εc2 liegt, voll ausnutzen four partial cores are coupled in pairs on eve- Das Tragprinzip dieses Stoßes beruht darauf, dass
[1]. Eine einfache und schnelle Bemessung dieser ry story via beams, resulting in a frame-like der Mörtel zwischen den Bewehrungsstäben durch
neuen Stützen kann mit dem von IBF dafür ent- loadbearing system. For the access cores, and die Querdehnungsbehinderung der beiden angren-
wickelten Programm durchgeführt werden. thus for the office towers, the floor above the zenden Stahlflächen eine deutlich höhere Tragfä-
Insgesamt stehen dieser Neuerung nach DIN 1045- 1st lower level forms the fixation level in the higkeit aufweist. Versuche an Mörtelplättchen, die
1 eine Ausnutzung des Betonstahles BSt 500 mit much stiffer basement box. zwischen einer oberen und unteren Stahlplatte
~2 ‰, Durchmesser bis ≤ 40mm und zulässige gedrückt wurden, haben gezeigt, dass die Festig-
Bewehrungsgrade im Übergreifungsbereich von COLUMNS WITH HIGH-STRENGTH REINFORCING keit des Pagelmörtels V1/10 in Abhängigkeit des
max. 9 % gegenüber. STEEL For the reinforced-concrete columns t/d Verhältnis (t = Dicke des Fugenspaltes, d = Be-
Durch die Verwendung des hochfesten Stahls wird subjected to higher loading, a threaded steel wehrungsdurchmesser) von ca. 100 N/mm2 auf
bei hohen Beanspruchungen eine kostengünstige- S 670/800 with a diameter of up to 57.5 mm über 700 N/mm2 ansteigt.
re Alternative zur Verwendung von hochfesten and a reinforcement percentage of up to 13 Bei den Tanzenden Türmen sind die Spalte unter
Betonen oder zur Verwendung von Verbundstützen % developed by Annahütte is used. Reinforce- Berücksichtigung der Fertigungstoleranzen zwi-
ermöglicht. ment diameters of up to 75 mm and reinforce- schen den Bewehrungsstäben so eingestellt, dass

Innovative Fördertechnik
in Modulbauweise
 !!   
"
   
      
    
    
 -1    1            
)8   &.)1 '122  
8  
 *   0  4    '    
12  *    0+0%
  

 
 
"

VHV Anlagenbau GmbH '1 7 #5'"!!+8 


/ 
1#  ##"5/ 
#  ##""
(  
1$3 3 
,  3 3 

www.bft-online.info BFT 02/2011 107


PANEL 6 // PROCEEDINGS

ein Teil der zu übertragenden Kräfte über Ver- The loadbearing principle of this splice is based
Dr.-Ing. Dominique Gerritzen, bundaktivierung in den umgebenden Beton umge- on the fact that the mortar between the rein-
IBF Ingenieurbüro Dr. Falkner,
AUTHOR // leitet wird. Dies ist möglich, da entsprechende forcing bars, due to the restriction of the trans-
AUTOR Stuttgart
Maßnahmen zur Querdehnungsbehinderung des verse expansion of the two interfacing steel
d.gerritzen@ibf-falkner.de Stützenbetons im Kopf- und Fußbereich der Stüt- surfaces, have a markedly higher loadbearing
zen vorgesehen wurden. capacity. Tests performed on thin mortar plates,
pressed between the upper and lower steel
KERNE MIT REDUZIERTER BETONSTAHLBEWEH- plate, have shown that the strength of the Pa-
RUNG Um beim Bau von Hochhäusern die Geschos- gel mortar V1/10, increases depending on the
staktzeiten und damit die Gesamtbauzeiten zu t/d ratio (t = thickness of the joint gap,
minimieren, besteht ein neuer Ansatz darin, die d = reinforcement diameter) from approx.
konstruktive Bewehrung von überdrückten Hoch- 100 N/mm² to above 700 N/mm² .
hauskernen zu reduzieren. Dabei wird ein konven- The production tolerances between the rein-
tionell bewehrter Kern durch einen zonenbe- forcing bars for the Dancing Towers are so
Geb. 1975, 1995-2001 Studium des Bauingenieur-
wehrten Kern ersetzt, der aus unbewehrten adjusted that part of the forces to be transmit-
wesens an der Universität Duisburg-Essen;
2001-2005 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fach-
Wänden mit einer umfassenden horizontalen und ted are deflected by activating the bond in the
gebiet Massivbau des Instituts für Baustoffe, vertikalen Bewehrung besteht. An Stellen mit hoher surrounding concrete. This is possible because
Massivbau und Brandschutz (iBMB) der TU Braun- Risswahrscheinlichkeit (z. B. Tür- oder Ausspa- of the measures taken for restricting the trans-
schweig; 2005 Promotion; seit 2006 Mitarbeiter rungsöffnungen) wird eine zusätzliche konstrukti- verse extension of the column concrete in the
im Ingenieurbüro Dr. Falkner GmbH,
ve Bewehrung angeordnet. Dies ist möglich, wenn column head and at its base.
seit 2007 als Geschäftsführer
im Wesentlichen nur eine Mindestbewehrung er-
forderlich ist. CORE WITH REDUCED STEEL REINFORCEMENT
ment percentages of up to 20 % are basically Derzeit wird diese Bauweise versuchstechnisch A new approached to minimizing the story
possible [2]. Taking into account the creep and und rechnerisch untersucht. Wir sind zuversicht- cycle times and in this way the overall cons-
shrinkage of the concrete and/or the use of lich, diese in Zukunft bei den ersten Hochhäusern truction times of high-rise office buildings is
fiber-reinforced ductile concretes, the high- anwenden zu können. ¢ to reduce the nominal reinforcement for brid-
strength reinforcing steel SAS 670/800, who- ged high-rise cores. This is done by substituting
se compressive yield point at εy,d lies 2.84 ‰ REFERENCES // LITERATUR a conventionally reinforced core by a zone-
above the compression strain limit of εc2 of [1] Falkner, Gerritzen, Jungwirth, Sparowitz: Das neue reinforced concrete, consisting of unreinforced
Bewehrungssystem, Druckglieder mit hochfestem
the concrete is fully utilized [1]. A simple and walls provided with comprehensive horizontal
Bewehrungsstahl Teil I: Entwicklung, Versuche, Be-
quick dimensioning of these new columns is and vertical reinforcement. Areas especially
messung und Konstruktion, Beton- und Stahlbeton-
possible with the program developed by IBF bau, Heft 5, S. 304-317, 2008. prone to crack formation (e.g. on door or block-
for that purpose. [2] Bachmann, Benz, Falkner, Gerritzen, Wlodkowski: out openings), are provided with an additional
This innovation in accordance with DIN 1045-1 Das neue Bewehrungssystem, Druckglieder mit nominal reinforcement. This is possible where
compares to a utilization of the reinforcing hochfestem Bewehrungsstahl Teil II: Opernturm essentially only a minimum reinforcement is
Frankfurt – Anwendung, Beton und Stahlbetonbau,
steel BSt 500 with ~2 ‰, a diameter of up to required.
Heft 8, S. 530-540, 2008.
≤ 40mm and permissible reinforcement per- This construction method is currently investi-
centages in the overlap of max. 9 %. gated in tests and by calculation. We are con-
The use of the high-strength steel is a cost- fident that we will soon be able to implement
efficient alternative to the use of high-strength the results in the first high-rise buildings. ¢
concretes, or the use of composite columns
where high loadings have to be resisted.

COST-EFFICIENT COLUMN SPLICES The precast


façade columns used in the Dancing Towers
are throughout butt-jointed. For this, a gap of
a pre-determined minimum and maximum size
is provided in each case between the upper
and lower reinforcing bars. Following erection
of the always next column, the area of the joint
and/or splice is grouted with V1/10 Pagel mor-
tar so that, apart from the area of the splice,
in particular the gap between the upper and
lower reinforcing bars is completely filled with
mortar (ABB. 2).

108 BFT 02/2011 www.bft-online.info


KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 6

NEW DEVELOPMENTS IN STANDARDIZATION, DESIGN CONCEPTS AND


APPROVALS – FOR ANCHOR CHANNELS
NEUE ENTWICKLUNGEN BEI DER NORMUNG, BEI BEMESSUNGSKONZEPTEN
UND ZULASSUNGEN – FÜR ANKERSCHIENEN

u Die Bemessung von Verankerungen in Beton u The design of anchorages in concrete in Eu-
erfolgt in Europa gemäß Annex C der ETAG 001 auf rope is performed in accordance with Annex Dr.-Ing. Thomas M. Sippel,
VBBF – Verein zur Förderung
der Basis von europäischen technischen Zulas- C of ETAG 001, based on the European techni- AUTHOR //
und Entwicklung der
sungen (ETA). Im letzten Jahr wurde die Technische cal approvals (ETA). In 2009. , technical speci- AUTOR
Befestigungs-, Bewehrungs- und
Spezifikation CEN/TS 1992-4 veröffentlicht, die fication CEN/TS 1992-4 that is to succeed An- Fassadentechnik, Düsseldorf
sukzessive die Nachfolge des Annex C antreten nex C was published. CEN/TS 1992-4, in
soll. Gegenüber Annex C ist CEN/TS 1992-4 als contrast to Annex C, will in all likelihood in t.sippel@vbbf.de
wahrscheinlich zukünftiger Teil des Eurocodes 2 in future be integrated in the series of design
Geb. 1961; bis
die Bemessungsnormenreihe eingebunden. Im standards of Eurocode 2. In August 2009, the
1989 Studium des Bau-
August 2009 wurde die Technische Spezifikation German Institute for Standardization published
ingenieurwesens an
CEN/TS 1992-4:2009 vom Deutschen Institut für technical specification CEN/TS 1992-4:2009 as der Universität Stuttgart;
Normung als DIN SPEC 1021-4:2009-08 veröffent- standard DIN SPEC 1021-4:2009-08. The versi- 1989-1995 Wissen-
licht. Die Versionen der Vornorm (TS = Technical ons of the preliminary standard (TS = Technical schaftlicher Mitarbeiter
Specification) des CEN und die deutsche Fassung Specification) of CEN and the German DIN stan- an der Universität
Stuttgart; 1996 Promo-
(SPEC = Specification) des DIN sind identisch. dard (SPEC = Specification) are identical.
tion; 1995-1998 Ge-
Die Vornorm besteht aus fünf Teilen: The preliminary standard consists of five
schäftsführer des
> Teil 1: Allgemeines parts: Ingenieurbüros
> Teil 2: Kopfbolzen > Part 1: General Eligehausen, Stuttgart;
> Teil 3: Ankerschienen > Part 2: Head bolts 1998-2004 Geschäfts-
> Teil 4: Mechanische Systeme > Part 3: Anchor channels führender Partner des Ingenieurbüros
Eligehausen & Sippel, Stuttgart; 2004-2009
> Teil 5 Chemische Systeme > Part 4: Mechanical systems
Leiter Technical Sales Support, fischerwerke,
Im Gegensatz zu Annex C sind demnach auch > Part 5 Chemical systems
Waldachtal; seit 2009 Geschäftsführer des VBBF,
Nachweise für einbetonierte Systeme wie Kopf- Accordingly, in contrast to Annex C, this stan- Düsseldorf; Mitglied in zahlreichen nationalen
bolzen und Ankerschienen enthalten. dard also includes checks for cast-in systems, und europäischen Gremien
Die Bemessung von Ankerschienen erfolgt bisher such as head bolts and anchor channels.
auf der Grundlage von bauaufsichtlichen Zulas- Until now, the design of anchor channels was In Zukunft soll die Bemessung nach CEN/TS 1992-
sungen des DIBt. In diesen Zulassungen sind die performed on the basis of the technical appro- 4 in Verbindung mit einer Europäischen Tech-
zulässigen Lasten in einer Tabelle angegeben. Sie vals issued by the German DIBt. In these ap- nischen Zulassung erfolgen. Die Bemessung erfolgt
wurden aus den Ergebnissen von Versuchen im provals, the permissible loads are listed in a auf der Grundlage des Sicherheitskonzepts mit
ungerissenen Beton unter Ansatz eines globalen table. The loads were derived from the results Teilsicherheitsbeiwerten und unterscheidet nach
Sicherheitsbeiwertes abgeleitet. Die zulässigen of tests performed on uncracked concrete and Beanspruchungsrichtungen und Versagensarten.
Lasten dürfen nach den Zulassungen auch im ge- by taking a global safety coefficient into ac- Die charakteristischen Widerstände werden in der
rissenen Beton verwendet werden. Die Zulas- count. According to the approvals, the permis- Regel mit Bemessungsgleichungen berechnet. Bei
sungen berücksichtigen Effekte aus der Rissbildung sible loads may also be applied in cracked bestimmten Versagensarten (z. B. Versagen der
des Betons nur ungenau, da die Betonbruchlast concrete. The approvals make only vague al- Verbindung zwischen Anker und Schiene oder Auf-
durch Risse im Beton reduziert wird. Weiterhin ist lowance for the effects of crack formation in biegen der Schienenschenkel), bei denen die Ver-
die Sicherheit von Befestigungen am Bauteilrand the concrete, because the cracking reduces sagenslast nicht mit ausreichender Genauigkeit
mit Querbelastung zur Kante hin oft niedriger als the breaking load. Furthermore, the safety of berechnet werden kann, werden Versuche durch-
der erforderliche Wert. Dies gilt sowohl für Befes- fixings at the edge of members with transverse geführt. Die aus den Versuchsergebnissen abge-
tigungen im ungerissenen als auch im gerissenen loading towards the edge is frequently lower leiteten charakteristischen Widerstände und die
Beton. than the required value. This applies both to minimalen Rand- und Achsabstände sowie die mi-

www.bft-online.info BFT 02/2011 109


PANEL 6 // PROCEEDINGS





%+*
& ) &%)+% )-##
+!% fixings in the uncracked as well as nimalen Bauteildicken werden in ei-
#+#%+*
+!%&)*' in the cracked concrete. ner Europäischen Technischen Zulas-
-#+&)
+!%&) ) In future, the design according to sung (ETA) angegeben. Entsprechende
#,+!&%*
!#&)$*& CEN/TS 1992-4 is to take place in Zulassungen für Ankerschienen wur-
connection with a European tech- den mittlerweile erteilt. In diesen
nical approval. The design is per- Zulassungen ist die Bemessung nach
formed on the basis of the safety CEN/TS 1992-4 bereits integriert.
concepts with partial safety coef- Die Technische Spezifikation CEN/TS
ficients and distinguish between 1992-4:2009 ist zunächst auf drei
the direction of loading and the Jahre bis 2012 befristetet. Nach die-
failure modes. ser Zeit wird über die Inhalte und die
The characteristic resistances are Umwandlung in eine europäische
generally calculated with design Norm in den vierten Teil des Euro-
equations. For certain failure codes 2 entschieden. Das Deutsche
modes (e.g. failure of the connec- Institut für Normung sammelt derzeit
#*-!*!+,*&,)&&+  tion between anchor and channel Anmerkungen und Vorschläge zur DIN

+&#)+.!+ ,*+  or a bent-up channel flank), for


which the failure load cannot be
SPEC 1021-4:2009.¢

 


 calculated with sufficient precisi-

&&,),%!(,&$!% on, tests are performed. The cha-


racteristic resistances derived
 
 #%+ from the experimental results and
the minimum edge spacing and
center-to-center distances as well
as the minimum thickness of mem-
bers are provided in a European


 Technical Approval (ETA). The rele-
+)#%+
&#%
vant approvals for anchor channels
+*
#"#%
have in the meantime been issued.

) In these approvals, the design ac-


&!#+&
+!&%* cording to CEN/TS 1992-4 is alrea-
,)%/&#, dy integrated.
The use of technical specification
CEN/TS 1992-4:2009 is for the time
being restricted to three years, i.e.
until 2012. After that time, a deci-
+ )/&,)&$'%/%* sion on the contents and on the
conversion into a European stan-
+&&&#&) ++ &%)+0 dard in the fourth part of Eurocode


       2 will be taken. The German Insti-
tute for Standardization DIN cur-

.!##-#&'%)++  rently collects comments and


suggestions on DIN SPEC 1021-
!%!-!,#*&#,+!&%&)/&, 4:2009. ¢



 


  
  
 
  
-!'(&'' &!(($
 
 ,0!#,1(*&!#.  
!*"&"#)


+       


+ +     
#/$'0(&$"  (%!&'$"
110 BFT 02/2011 www.bft-online.info
KONGRESSUNTERLAGEN // PODIUM 6

NEW DEVELOPMENTS IN STANDARDIZATION, DESIGN CONCEPTS AND


APPROVALS – FOR REINFORCING STEEL AND PRESTRESSING STEEL
NEUE ENTWICKLUNGEN BEI DER NORMUNG, BEI BEMESSUNGSKONZEPTEN
UND ZULASSUNGEN – FÜR BETONSTAHL UND SPANNSTAHL

u BETONSTAHL NACH DIN 488 Die Teile 1 bis 6 der u REINFORCING STEEL IN ACCORDANCE WITH
Dr.-Ing. Jörg Moersch,
DIN 488 in der Ausgabe von 1984 bzw. 1986 sind DIN 488 Parts 1 to 6 of DIN 488 issued in 1984
Institut für
vom Deutschen Institut für Normung (DIN) im Au- and/or 1986 were withdrawn by the German AUTHOR //
Stahlbetonbewehrung e.V.,
AUTOR
gust 2009 zurückgezogen und durch die Teile 1 bis Institute for Standardization (DIN) in August Düsseldorf
6 der neuen DIN 488 in der Ausgabe 08.2009 er- 2009 and replaced by Parts 1 to 6 of the new
setzt worden. Die allgemeine bauaufsichtliche DIN 488 in issue 08.2009. The implementation j.moersch@isb-ev.de

Einführung der neuen DIN 488, Teile 1 bis 6, ist mit of the new DIN 488, Parts 1 to 6, by the German
Geb. 1962; bis 1992 Studium des Bauingenieur-
der Ausgabe 02/2010 der Bauregelliste A erfolgt. national building regulation control authority
wesens an der RWTH Aachen; 1992-1997
Die neue DIN 488-08.2009 besteht aus den fol- took place with issue 02/2010 in “Bauregellis- wissenschaftlicher Mitarbeiter an der RWTH
genden sechs Teilen: te A” – the list of German building regulations. Aachen; 1997-1998 Abteilungsleiter am Institut
> DIN 488-1, Betonstahl – Teil 1: Stahlsorten, Ei- The new DIN 488-08.2009 consists of the fol- für Bauforschung; 1999-2002 Forschungsprojekt-
genschaften, Kennzeichnung lowing six parts: leiter der Firma Lafarge in Lyon (Frankreich); seit

> DIN 488-2, Betonstahl – Teil 2: Betonstabstahl > DIN 488-1, Reinforcing steel - Part 1: Grades, 2002 Geschäftsführer des Instituts für Stahlbeton-
bewehrung e.V.; Chairman ECISS TC104 und ECISS
> DIN 488-3, Betonstahl – Teil 3: Betonstahl in Rin- properties, marking
TC104 WG1; Mitglied des Normungsausschuss
gen, Bewehrungsdraht > DIN 488-2, Reinforcing steel – Part 2: Rein- Betonstahl und Spann-
> DIN 488-4, Betonstahl – Teil 4: Betonstahlmat- forcing steel bars stahl; Mitglied des
ten > DIN 488-3, Reinforcing steel – Part 3: Rein- Vorstandes und For-
> DIN 488-5, Betonstahl – Teil 5: Gitterträger forcing steel in coils, steel wire schungsbeirates sowie
Obmann des Techni-
> DIN 488-6, Betonstahl – Teil 6: Übereinstim- > DIN 488-4, Reinforcing steel – Part 4: Welded
schen Ausschusses
mungsnachweis fabric
Bewehrung des Deut-
Der Teil 7 der alten DIN 488 – Schweißeignung – aus > DIN 488-5, Reinforcing steel – Part 5: Lattice schen Ausschusses für
dem Jahre 1986 existiert zwar noch, ist aber für girders Stahlbeton e.V.; Mitglied
den Nachweis der Schweißeignung von Betonstahl > DIN 488-6, Reinforcing steel – Part 6: Assess- des SVA-A – Betonstahl
nicht mehr gefordert, da dies nunmehr über das ment of conformity – des Deutschen
Instituts für Bautechnik
Kohlenstoffäquivalent und somit über die che- Part 7 of the old DIN 488 – Weldable steel – is-
mische Zusammensetzung nachgewiesen ist. We- sued in 1986 still exists, but is no longer re-
sentliche Neuerungen werden vorgestellt. quired for checking the suitability of reinfor- Schlussabstimmung wurde von einigen Ländern
cing steels for welding, as this check can now moniert, dass die in prEN 10138 festgelegten Ei-
BETONSTAHL NACH EN 10080 Die europäische be performed via the equivalent carbon con- genschaften der Spannstähle unzureichend mit
Betonstahlnorm EN 10080, Ausgabe 2005, existiert tent and, accordingly, via the chemical compo- den Festlegungen in EN 1992-1-1 harmonieren.
zwar nach wie vor als europäische Norm, kann sition. Important changes are presented. Zudem wurde von der Kommission das überarbei-
aber ohne ergänzende nationale Regelungen nicht tete Mandat M 115 vorgelegt, das einerseits die
angewendet werden. Für den nächsten Anlauf der REINFORCING STEEL IN ACCORDANCE WITH EN Aufnahme der Zugfestigkeit als eigenständiges
europäischen Betonstahlnormung wurde das Man- 10080 Although the European reinforcing steel Merkmal und andererseits Änderungen in der Über-
dat M115 überarbeitet. Über die Änderungen bzw. standard EN 10080, issue 2005, still exists as wachung nach System 1+ fordert.
Ergänzungen in der neuen Fassung der EN 10080 European it cannot be applied without supple-
wird berichtet. Ferner in Bearbeitung befinden sich mentary national regulations. For the next
prEN 10348 – feuerverzinkte Betonstähle und prEN- attempt of the European reinforcing steel stan-
crrs – nichtrostende Betonstähle. dardization, Mandate M115 was revised. The
changes and/or supplements in the new ver-
SPANNSTAHL NACH PREN 10138 Die Entwürfe der sion of EN 10080 will be reported on. Also in
europäischen Spannstahlnorm prEN 10138 befan- the pipeline is prEN 10348 – galvanized rein-
den sich Ende 2009 noch in der Schlussabstim- forcing steels – and prENcrrs – stainless rein-
mung und damit quasi auf der Zielgeraden. Bei der forcing steels.

www.bft-online.info BFT 02/2011 111


PANEL 6 // PROCEEDINGS

PRESTRESSING STEEL IN ACCORDANCE WITH Aus diesem Grund wurde beschlossen, das ge- For this reason it was decided to return the
PREN 10138 At he end of 2009, the drafts of samte Normungspaket bestehend aus den vier entire standardization package comprised of
the European prestressing steel standard prEN Teilen the four parts:
10138 were still in the final approval stage and > prEN 10138, Teil 1 – Generelle Anforderungen > prEN 10138, Part 1 – General requirements
thus virtually on the home stretch. A number > prEN 10138, Teil 2 – Spannstahldraht > prEN 10138, Part 2 –