Sie sind auf Seite 1von 1

Gesunde Ernährung : Was ist das?

Eine gesunde Ernährung liefert Makro- und Mikroelemente, die für den Körper
notwendig sind.
Bei einer unausgewogenen Ernährung steigt das Risiko für verschiedene
Krankheiten. Bei richtiger Ernährung kann man sich voller Energie und gesund
fühlen. Eine ausgewogene Ernährung besteht aus dem richtigen Verhältnis von
Eiweiße , Fetten und Kohlenhydraten.
Die richtige Ernährung enthält die meisten Kohlenhydrate (50-55%) .
Kohlenhydrate sind die wichtigste Energiequelle des Körpers. Aufgenommen
werden sollen vornehmlich komplexe Kohlenhydrate ( Vollcorn, Gemüse , die den
Blutzucker nicht sprunghaft ansteigen und anrupf wieder abfallen lassen.
Eiweiße sollten in einer gesunden Ernährung 10-15 % enthalten sein. Eiweiße
erfüllen eine Baufunktion und eine regulatorische Funktion. Aminosäuren werden
vom Körper benötigt, um Muskel- und Haut, Haare, Nägel aufzubauen.
Essen hat eine Schutz- und Temperaturregulierungsfunktion. Bei richtiger
Ernährung sollten sie nicht mehr als 30% betragen. Man muss zwischen guten
und schlechten Fetten unterscheiden. Gute Fette bilden die Zellwand. Sie
speichern auch Vitamine D, K, A, E.
Um gesund zu bleiben, muss man sich richtig ernähren. Die richtige Ernährung
sollte ausgewogen sein.