Sie sind auf Seite 1von 2

Wohnungsbewerbung

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben darf personenbezogene Daten über die Miet-
interessentin / den Mietinteressenten zum Zwecke der Wohnungsbewerberauswahl erheben,
speichern, verändern, übermitteln oder nutzen, wenn es für die Auswahlentscheidung bei der
Vermietung von Wohn- und Gewerbeflächen erforderlich ist.

Es ist Ihnen als Interessent / Interessentin freigestellt, ob und in welchem Umfang Sie die
Angaben im unten stehenden Wohnungsbewerbungsbogen machen möchten.

Bitte beachten Sie, dass für eine abschließende Wohnungsbewerberauswahlentscheidung


die nachstehenden Unterlagen erforderlich sind:

- die für den Nachweis Ihrer Bonität erforderlichen Einkommensnachweise der letzten
3 Monate - jeweils unter Schwärzung der nicht erforderlichen Angaben -
- ggf. Nachweis über Nebeneinkünfte
- Vorlage einer Ihrerseits eingeholten, aktuellen Bonitätsauskunft (z.B. der Schufa)
unter Schwärzung der personenbezogenen Angaben

Wünschen Sie den Vertragsschluss mit mehreren Personen, dann machen Sie die Angaben
zu all diesen Personen. Sollte Ihr Einkommen allein nicht ausreichend sein, um die
finanziellen Verpflichtungen aus dem Mietvertrag dauerhaft zu tragen, geben Sie bitte
diejenigen Vertragspartner an, mit denen Sie ggf. gemeinsam hierzu im Stande sind. In
diesem Falle sind dann bei diesen Personen ebenfalls Angaben zum
Beschäftigungsverhältnis bzw. die Vorlage der Gehaltsbescheinigungen der letzten 3 Monate
erforderlich.

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben ist gehalten, ausschließlich an Personen mit


rechtmäßigem Aufenthaltsstatus zu vermieten. Soweit es die Bundesanstalt nach Prüfung
Ihrer mit diesem Vordruck eingereichten Unterlagen für erforderlich hält, ist sie zur Einholung
eines Nachweises Ihres Aufenthaltsstatus und dem der weiteren zum Hausstand
gehörenden Personen berechtigt.

Sollte sich die Bundesanstalt aufgrund des Auswahlverfahrens für eine andere Interessentin
/ einen anderen Interessenten entscheiden, wird sie Ihre mit beigefügtem Vordruck
erhobenen Daten unverzüglich löschen.

Sollten Sie mit Blick auf evtl. weitere Wohnungsbewerbungsverfahren damit einverstanden
sein, dass die Bundesanstalt Ihre hier erhobenen personenbezogenen Daten bis auf Ihren
Widerruf, längstens jedoch für ein Jahr, speichern darf, erklären Sie dies bitte an dieser
Stelle:

Ich bin damit einverstanden, dass die Bundesanstalt meine hier erhobenen
personenbezogenen Daten bis auf meinen Widerruf, längstens jedoch für ein Jahr,
speichern darf.

_________________________ __________________________
Ort, Datum Unterschrift

Stand: 5/2017
1. Persönliche Auskünfte

Mietinteressent/in Mietinteressent/in Mietinteressent/in


Familienname(n),
einschließlich
Geburtsname

Vorname(n)
Geschlecht m w m w m w
Familienstand
Jetzige Anschrift
Straße, PLZ Ort
Telefon
Privat
Geschäftlich
Beschäftigt
bei
als
Nettoeinkommen/ mtl.
Sonstige Einkünfte
z.B. aus Nebentätigkeit,
Unterhalt, etc
Anzahl und Alter der
neben den o.g. Interes-
senten zum Haushalt
gehörenden Personen
Haben alle zum Haushalt
gehörenden Personen,
eine rechtmäßige Aufent-
haltsgenehmigung?

2. allgemeine Auskünfte

Sind in den letzten 5 Jahren Zwangsvollstreckungsmaßnahmen (z.B. Abgabe einer eidesstattlichen


Versicherung, (Lohn-/Gehalts-)Pfändungen oder Räumungsklagen oder ein
Verbraucherinsolvenzverfahren nach der InsO gegen Sie eingeleitet worden?
 Ja  Nein
Wenn ja, was hat sich seitdem finanziell verändert?

3. Gewünschte Wohnung

Lage: Ortsteil Straße Stockwerk Objektnummer

Größe: m2
Anzahl der Zimmer:
Miete inkl. NK. €
Besondere Wünsche:

Haustierhaltung:
Haustier bereits vorhanden?  Nein
Wenn ja, Art und Anzahl des  Ja ______________________________________________
Tieres / der Tiere:

________________________ __________________________
Ort, Datum Unterschrift
Stand: 5/2017