Sie sind auf Seite 1von 2

Wintersemester 2020/2021

Angewandte Analysis / AMP

Übungsblatt 3:
Oene/abgeschlossene Mengen/Vollständigkeit

Aufgabe 1
Gegeben: x(t) = sin(t), y(t) = cos(t) ∈ C([0, 2π]) mit der Maximumsnorm
∥f ∥ = max |f (x)|.
x∈[0,2π]

Wie groÿ muss r gewählt werden, dass y ∈ B(x, r)?


Aufgabe 2
Beweisen Sie, dass jede Teilmenge A eines Raums M mit diskreter Metrik
sowohl oen als auch abgeschlossen ist.
Aufgabe 3
Was ist der Abschluss von
1. N ⊂ R
2. Q ⊂ R
3. der Menge M aller komplexen Zahlen mit rationalem Real-
und Imaginärteil in C.
4. Z = {z : |z| < 1} in C.

Aufgabe 4
Sei (X, d) ein metrischer Raum, A ⊂ X . Der Rand von A ist deniert als
die Menge aller Punkte x ∈ X mit der Eigenschaft, dass in jeder Umgebung
von x sowohl Punkte aus A als auch Punkte aus AC liegen. Was ist dann der
Rand von
1. ] − 1, 1[ in R,

1
2. [−1, 1] in R,
3. {z : |z| < 1} in C,
4. Q in R,
5. {z : d(z, z0 ) < 1} in einem Raum mit diskreter Metrik?
6. {z : d(z, z0 ) ≤ 1} in einem Raum M mit diskreter Metrik?

Aufgabe 5
Zeigen Sie:
Die Vereinigung beliebig vieler oener Mengen in R ist eine oene Menge.
Der Durchschnitt endlich vieler oener Mengen in R ist eine oene Menge 1 .
Aufgabe 6
Berechnen Sie die W 1,2 (Ω)- und die W 2,1 (Ω)-Norm des stetigen Skalarfelds
f (x, y) = x2 · y 3 auf Ω =]0, 1[×]0, 1[ .

Aufgabe 7
Sei M ⊂ l∞ der Teilraum aller Folgen mit nur endlich vielen von null ver-
schiedenen Folgengliedern. Zeigen Sie, dass M nicht vollständig ist.
Aufgabe 8
Zeigen Sie:
Die Menge aller ganzen Zahlen Z mit der Metrik d(m, n) = |m − n| ist ein
vollständiger metrischer Raum.
Aufgabe 9
Es bezeichne C 1 ([−1, 1]) den Raum der auf ] − 1, 1[ stetig dierenzierbaren
Funktionen, deren Ableitungen sich stetig auf [−1, 1] fortsetzen lassen mit
Maximumsnorm: ∥f ∥ = maxx∈[−1,1] |f (x)|.
Zeigen Sie, dass C 1 ([−1, 1]) nicht vollständig ist.

1 Dieses Verhalten von R motiviert die Denition allgemeinerer topologischer Räume.