Sie sind auf Seite 1von 1

American Apple Pie (Amerikanischer

Apfelkuchen)
Saftige, süße Äpfel, bedeckt mit einer knusprigen Kruste – das ist der American Apple Pie. Am besten direkt frisch aus dem Ofen
genießen!

Wissenswertes

Arbeitszeit: 30 Minuten
Vorbereitung: 30 Minuten
Wartezeit: 45 Minuten
Backzeit: 45 Minuten
Schwierigkeit: Mittel

© Photo: iStock.com/bhofack2

Zutaten für 1 Portion Zubereitung

250 g Mehl 1. Mehl mit der Butter, dem Salz und dem Zucker zu einem Teig
125 g Butter kneten. 3 EL kaltes Wasser hinzufügen und noch mal gut
2 EL Zucker durchkneten. Den fertigen Teig in einer Folie gewickelt circa
1 Prise Salz eine Stunde kaltstellen.
750 g Apfel (sauer)
1 Zitrone
1 TL Zimtpulver 2. Die Äpfel waschen und die Schale abreiben. Die Äpfel
4 EL Zucker aushöhlen und in Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben mit
1 EL Speisestärke Zitronensaft beträufeln und mit der abgeriebenen Schale,
Zucker, Zimt und Speisestärke vermischen.

3. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

4. Den Teig in zwei ungleiche Portionen teilen. Die beiden


Portionen ausrollen. Die größere Teigplatte vorsichtig in eine
runde Backform legen und einen hohen Rand formen. Den
Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit der
vorbereiteten Apfelmasse füllen.

5. Den unteren Teil mit der zweiten Teigplatte bedecken und die
Ränder zusammendrücken. In die Mitte der oberen Teigplatte
vorsichtig ein Loch schneiden. Den Kuchen circa 45 Minuten
backen. Nach dem Backen den Kuchen mit Zucker bestreuen
und noch warm servieren.

Das könnte Ihnen auch gefallen