Sie sind auf Seite 1von 11

Einmal zum Mars, bitte!

51
LE
KTION

NACH AUFGABE 1

1 Was passt zusammen? Verbinde und ergänze den Artikel.

A B C D

Lebensmittel Werkzeug Kleidung Medikamente

2 Was passt? Ordne zu.

Erde  Rückkehr  Astronauten  startete  unbekannten  Expedition  Team

Ein großer Tag für die Raumfahrt


Am 16. Juli 1969 startete (1) der Amerikaner Neil Armstrong
mit der Apollo 11 zu einer . (2) Sein Ziel:
der Mond. Er hatte Erfolg, denn fünf Tage später konnte Neil
Armstrong sagen: Ich war der erste Mensch auf dem Mond!
Nach der (3) zur (4)
durften Neil Armstrong und sein (5) zur
Sicherheit mehrere Wochen nicht mit anderen Menschen
zusammenkommen. Erst, als man sicher war, dass die
drei (6) keine (7)
Krankheiten mitgebracht hatten, durften sie nach Hause zu
ihren Familien und Freunden.

3 Schreib die Verben richtig und mach den Test. Du kannst mehrere Optionen
ankreuzen und/oder eine weitere ergänzen.

Teste dich selbst!

1. Worum würdest du dich nie (BENBEWER)?


Um ein Ticket zum Mars. Um ein Praktikum im Tierheim.
Um die Teilnahme an einer Fernseh-Show.
Um .

2. Wen oder was würdest du nie für deine Partnerin / deinen Partner
(BENGEAUF)?
Meine Freunde. Meine Hobbys. Meine Heimat.
.

3. Was würdest du gern einmal selbst (STELHERLEN)?


Marmelade. Schmuck. Farben.
.

Jonas  vierundfünfzig
Beste Freunde B1/2, AB+CD-ROM, ISBN 978-3-19-561053-7 © Hueber Verlag

530_19546_001_01__036-065_M17_cs6.indd 54 15.03.16 16:15


51

4 Sätze für den Lebensweg. Schreib die Nomen richtig. Wie findest du die Sätze?
Du kannst sie „liken“, wenn du sie magst.

Das Beste, was Eltern ihrem


Das Letzte, was man Denk niemals an die
Kind geben können, ist
aufgibt, ist die (TFNUKUZ) (3),
eine schöne
(GNUNFFOH) (1). sie kommt früh genug!
(TIEHDNIK) (2).

5a Was passt zusammen? Verbinde.


1. Konflikte a halten
2. sich fit b sich weiterentwickeln
3. Voraussetzungen c lösen
4. die Technik d erfüllen

b Lies das Interview und ergänze mit den Ausdrücken aus 5a in der richtigen Form.

Hallo, liebe Hörer, wir haben


wieder einen besonderen Gast
im Studio: Thomas Bost ist
Astronaut und er antwortet
auf drei Fragen, die ihr für ihn
ausgewählt habt:

1. Welche Voraussetzungen muss man


, wenn man Astronaut werden will?

Eine ist besonders wichtig: Man muss gut im Team arbeiten und Probleme
und schnell .

2. Wie Sie sich ?

Wir haben ein besonderes Trainingsprogramm und versuchen, uns


möglichst viel zu bewegen. Man muss übrigens gar nicht so besonders
sportlich sein. Man darf nur nicht unsportlich sein!

3. Was finden Sie besonders spannend an Ihrem Beruf?

Besonders spannend finde ich, wie sich die


seit dem Apollo-Projekt .
Man braucht nur an die Raumanzüge zu denken.

fünfundfünfzig 55 Jonas
Beste Freunde B1/2, AB+CD-ROM, ISBN 978-3-19-561053-7 © Hueber Verlag

530_19546_001_01__036-065_M17_cs6.indd 55 09.03.16 13:42


51
NACH AUFGABE 2

G R A M M AT I K

6a Lies die Forumsbeiträge und die Kommentare unten. Was passt zusammen? Ordne zu.

Patricia01 Hey Leute, was habt ihr eigentlich für die Zeit nach der
Schule geplant? Ich mache im nächsten Jahr Abitur und hab’
noch keinen Plan ...

A luckyboy Ich werde erst mal Urlaub machen, wenn ich mein Abitur in
der Tasche habe. Das habe ich nach dem Stress dann auch
verdient, finde ich!
1 Kommentar

B Lola123 Ich weiß es noch nicht. Zwei Freundinnen von mir werden
für ein Jahr als Au-pair-Mädchen in die USA gehen. Vielleicht
suche ich mir auch so etwas. Ich möchte auf keinen Fall
gleich ein Studium oder eine Ausbildung anfangen.
1 Kommentar

C 4ever Mein Freund und ich haben entschieden: Wir werden Ende
des Jahres heiraten. Wir kennen uns schon seit der Kita und
wissen, dass wir zusammenbleiben wollen.
1 Kommentar

1 Kommentar von goldie11 Super Plan. Ich war nach der Schule auch erst mal ein Jahr
im Ausland. War eine tolle Erfahrung!

2 Kommentar von daddel07 Wo werdet ihr denn wohnen? Bei euren Eltern???

3 Kommentar von okidoki Wirst du das Geld für den Urlaub von Mama und Papa bekommen?
Ich würde das auch gern machen. Aber leider bezahlt mir das
niemand ... :-(

b Lies die Forumsbeiträge und Kommentare in 6a noch einmal und unterstreiche


die Verbformen im Futur I wie im Beispiel.

Das Futur I benutzt man für


c Ergänze die Tabelle und die Regel. Pläne und Vorhersagen.

Futur I: werden (Präsens) + Infinitiv

ich werde wir


du ihr
er/es/sie wird sie/Sie

Ich werde erst mal Urlaub machen . Wir     Ende des Jahres      .

Das Futur I bildet man mit dem Präsens des Verbs und dem .

Jonas 56  sechsundfünfzig


Beste Freunde B1/2, AB+CD-ROM, ISBN 978-3-19-561053-7 © Hueber Verlag

530_19546_001_01__036-065_M17_cs6.indd 56 15.03.16 16:16


51

7 Was passt? Ergänze die Verben im Futur I.

erkennen  6  starten  6  bekommen  6  machen  6  abholen  6  vorbereiten

1. Luckyboy wird nach dem Abitur erst mal Urlaub machen .


2. Rico und Emil sich auf die Expedition zum Mars gut .
3. � Im neuen Schuljahr wir in unserer Klasse ein interessantes Umweltprojekt
. Ich freue mich schon darauf.
� Super. Du musst dann mal erzählen.

4. � Ricardo dich vom Bahnhof . Du ihn


sofort : Er ist ungefähr 1,90 groß und hat mehrere Piercings im Gesicht.
� Alles klar.

5. � Kinder, warum macht ihr denn nicht die Lampe an, wenn ihr lesen wollt?
Ihr schlechte Augen !
� Ach Oma, hier ist doch genug Licht zum Lesen!

8 Lies noch einmal die Forumsbeiträge in 6a und schreib selbst eine Antwort
auf Patricias Frage in dein Heft. Verwende Futur I.

NACH AUFGABE 5

vermutlich  6  Herausforderung  6  Notfälle  6  Medien-Ereignis


9 Was passt? Ergänze.

Dennis Tito war der erste Raumfahrt-Tourist der


Geschichte: Er flog 2001 zur internationalen Raumstation
ISS und blieb dort 6 Tage. 20 Millionen Dollar hat er
für das Ticket bezahlt. Seine Rückkehr wurde ein großes
(1). Lange hatte es gedauert,
bis er seinen Kindheitstraum wahr machen konnte. Und
es war eine große (2), denn
Tito war bei seinem Flug schon 60 Jahre alt. Natürlich hatte
er sich auch auf (3) vorbereitet,
aber zum Glück ging alles gut. Eine zweite Reise wird er
(4) nicht machen. Aber man
kann ja nie wissen. Das Leben ist voller Überraschungen. Internationale Raumstation ISS

10 Schau die Bilder an. Was bringt uns vermutlich die Zukunft? Schreib zu jedem Bild
einen Satz in dein Heft. Verwende vermutlich, wahrscheinlich und wohl.

Mit dem Futur I


k annst du auch
Vermutungen
ausdrücken. Man
benutzt es dann
oft zusammen
mit Wör tern wie
vermutlich, wohl,
wahrscheinlich, …

A B C

siebenundfünfzig 5 Jonas
Beste Freunde B1/2, AB+CD-ROM, ISBN 978-3-19-561053-7 © Hueber Verlag

530_19546_001_01__036-065_M17_cs6.indd 57 09.03.16 13:42


51

11 Wie kann man es auch sagen? Verbinde.

Die Idee scheint mir total Ich kann nicht glauben, dass sich so viele
1 a
unrealistisch zu sein. Leute für das Projekt angemeldet haben.

Ich wundere mich, dass sich so viele Man weiß, wie man Zeitreisen
2 b
Leute für das Projekt angemeldet haben. machen könnte.

Theoretisch sind c
Ich glaube nicht, dass man die Idee
3
Zeitreisen möglich. wahr machen kann.

NACH AUFGABE 6

12 Ergänze die fehlenden Buchstaben.

K p t n M t r t

M nd

str n t R msch ff Raumfahrt Pl n t E rd

M rs
st rt n St rn

l nd n
S nn

13 Was passt zusammen? Verbinde.


1. mit einem Meteoriten a landen
2. auf einem Planeten b wegfliegen
3. in ein Raumschiff c zusammenstoßen
4. von einem Planeten d einsteigen

14 Was passt? Unterstreiche.

Der Meteorit hat das Raumschiff


an der Seite verletzt / getroffen (1).
Commander Sirit soll
den Schaden / das Ereignis (2) reparieren.
Sie hat die Reparatur schnell
erledigt / geklappt (3).
Sie hat es funktioniert / geschafft (4).

Jonas  achtundfünfzig
Beste Freunde B1/2, AB+CD-ROM, ISBN 978-3-19-561053-7 © Hueber Verlag

530_19546_001_01__036-065_M17_cs6.indd 58 15.03.16 16:18


51
NACH AUFGABE 7

G R A M M AT I K

15a Was passt zusammen? Ordne zu.

A B C

Das Tier sieht so aus, als ob Es scheint so, als ob die Suppe Lina tut so, als ob sie nie
es ein Schaf wäre. Mario schmecken würde. Geld hätte.

1 2 3

Aber eigentlich findet er sie Aber in Wirklichkeit spart Aber es ist ein Hund.
furchtbar. sie jeden Cent.

b Unterstreiche in den Sätzen A – C als ob und die Verben. Ergänze dann das Schema.

irrealer Vergleichssatz: Konjunktion als ob + Konjunktiv II


Hauptsatz Nebensatz
Ende
Das Tier sieht so aus, als ob   es      ein Schaf                .
Es scheint so,      die Suppe  Mario     schmecken würde     .
Lina tut so,      sie      nie Geld              .

c Lies die Regel. Was ist richtig? Unterstreiche.

In irrealen Vergleichssätzen mit als ob steht das Verb immer im Futur I / Konjunktiv II .
Sätze mit als ob sind Nebensätze / Hauptsätze . Das Verb steht am Ende.

16 Ergänze als ob und das Verb in der richtigen Form.


1. Tu doch nicht so, du keine Zeit (haben).
In Wirklichkeit hast du nur keine Lust!
2. Es scheint so, es schon Abend (sein).
In Wirklichkeit gibt es gleich ein Gewitter.
3. Es sieht so aus, ich das Abitur nicht
(schaffen). Aber eigentlich bin ich ganz optimistisch.
4. Ihr tut so, ihr den Film nicht
(kennen). Aber wir haben ihn alle zusammen bei mir zu Hause gesehen.
5. Max sieht aus, er nicht bis Drei zählen (können).
In Wirklichkeit ist er super intelligent.

neunundfünfzig  59 Jonas
Beste Freunde B1/2, AB+CD-ROM, ISBN 978-3-19-561053-7 © Hueber Verlag

530_19546_001_01__036-065_M17_cs6.indd 59 15.03.16 16:23


51

17 Mach irreale Vergleiche wie im Beispiel. Schreib in dein Heft.


1. Verena: nicht tanzen können sogar bei Wettbewerben mitmachen
2. Computer: nicht funktionieren du ihn gar nicht anmachen
1. Verena tut so, als ob
3. Claudia und Meike: Freundinnen sein sich nicht besonders mögen
sie nicht tanzen könnte,
4. Du: viel Zeit für deine Präsentation haben die Zeit total knapp sein
aber in Wirklichkeit
5. Ich: nicht googeln können die Aufgabe nicht machen wollen
macht sie sogar bei
6. Wir: nicht genug trainieren jeden Tag 10 Kilometer laufen
Wettbewerben mit.
7. Ihr: keinen Platz haben das Zimmer groß genug sein
2. Es scheint so, ...

N A C H A U F G A B E 10

18 Was ist richtig? Unterstreiche.

Du verkleidest / verhältst (1) dich gern? Du bist außerdem ein Fan von
den Star-Wars-Filmen? Dann aufgepasst: Mit diesem Kostüm siehst du aus
wie ein Student / Bewohner (2) des Planeten Endor. Selbst gemacht. Sieht
genauso aus wie das Original / Regal (3) im Film. Billig zu verkaufen.

19 Ersetze den Genitiv durch von + Dativ. Schreib in dein Heft.


1. „Der Hobbit“ ist der Titel eines Romans.
Du k annst entweder den
2. „Neuschwanstein“ ist der Name eines Schlosses.
Genitiv oder von + Dativ
3. Neil Armstrong war der Kapitän des Raumschiffs Apollo 11. benutzen:
4. Robert Scott war der Leiter der Expedition Terra Nova in die Antarktis. „Der Hobbit“ ist der Titel
5. René Goscinny und Albert Uderzo sind die Autoren der Asterix-Comics. eines Romans. =
„Der Hobbit“ ist der Titel
von einem Roman.
1. „Der Hobbit” ist der Titel von einem Roman.

N A C H A U F G A B E 11

AUSSPRACHE

20 Satzakzent und Satzmelodie bei Sätzen mit als ob: Hör zu und sprich nach.

14 1. � Du siehst so aus , als ob du viel Sport machen würdest.


� Ja, das stimmt auch.

2. � Du tust immer so, als ob du nie Probleme hättest.


� Das stimmt überhaupt nicht!

3. � Jetzt tu nicht so, als ob du der neue Chef wärst.


� Was?! Wieso das denn?!

4. � Du siehst so aus, als ob du krank wärst!


� Oje, hoffentlich nicht!

21a Bilde Sätze mit als ob wie im Beispiel und schreib in dein Heft.

du tust immer so • alles wissen • allein auf der Welt sein • nie Angst haben •
du siehst so aus • mich nicht verstehen können • täglich trainieren •
jetzt tu nicht so • … nicht genug zu essen bekommen • …

Jetzt tu nicht so, als ob


b Spielt zu zweit kleine Dialoge wie in 20. du alles wissen würdest!

Jonas 6 sechzig
Beste Freunde B1/2, AB+CD-ROM, ISBN 978-3-19-561053-7 © Hueber Verlag

530_19546_001_01__036-065_M17_cs6.indd 60 09.03.16 13:43


Das sind Lernwortschatz 51
deine Wörter!

die Raumfahrt, -en


der Astronaut, -en /
die Astronautin, -nen landen

der Mars (nur Sg.) der Meteorit, -en

die Expedition, -en Neil Armstrong startete seine ~ zum


Mond am 16. Juli 1969.
das Ticket, -s � 
Wann fliegst du nach Australien?
� 
Nächsten Monat. Gestern habe ich
das ~ gekauft.
sich bewerben um + Akkusativ Luisa möchte ~ ~ ein Praktikum im
(er/es/sie bewirbt sich, Tierheim ~.
bewarb sich, hat sich beworben)

die Rückkehr (nur Sg.) Nach seiner ~ aus Australien hat Tim
ein Englischstudium angefangen.
das Team, -s Am 24. Juli 1969 kamen Neil Armstrong
und sein ~ zur Erde zurück.
auf|geben (er/es/sie gibt auf, � 
Würdest du deine Hobbys für deinen
gab auf, hat aufgegeben) Partner ~?
� 
Nein, das würde ich niemals tun.
das Lebensmittel, -

das Medikament, -e

das Werkzeug, -e

der Bewohner, - / � 


In diesem Kostüm siehst du aus wie
die Bewohnerin, -nen ein ~ des Planeten Endor.

erfüllen � 
WelcheVoraussetzungen muss man ~,
wenn man Astronaut werden will?
� 
Man muss z. B. gut im Team arbeiten.
der Konflikt, -e In unserer Schule gibt es selten ~
zwischen Schülern und Lehrern.
lösen Ein Astronaut muss Probleme und
Konflikte schnell ~ können.
sich weiter|entwickeln � 
Die Technik ~ ~ immer ~. Vor 30 Jahren
hat es noch kein Internet gegeben und
heute kann man sich das Leben ohne
das WWW nicht mehr vorstellen.
her|stellen Die Firma Bayerische Motoren Werke AG
~ verschiedene Fahrzeuge ~.
die Hoffnung, -en
hoffen die Hoffnung

einundsechzig  61 Jonas
Beste Freunde B1/2, AB+CD-ROM, ISBN 978-3-19-561053-7 © Hueber Verlag

530_19546_001_01__036-065_M17_cs6.indd 61 15.03.16 16:27


51 Lernwortschatz

der Notfall, -̈ e � 


Und was macht ihr, wenn es einen
~ gibt?
� 
Bei unseren Expeditionen ist immer
ein Arzt dabei.

theoretisch Zeitreisen sind ~ möglich, d. h. man weiß,


wie man Zeitreisen machen könnte.
das Ereignis, -se Die Mondlandung von Neil Armstrong war
ein historisches ~.
die Herausforderung, -en � 
Dieses Projekt ist eine richtige ~.

vermutlich   wahrscheinlich

scheinen (er/es/sie schien, � 


Das Projekt ~ interessant zu sein.
hat geschienen) � 
Findest du? Mir gefällt diese Idee
überhaupt nicht.
unrealistisch � 
DieIdee, auf dem Mars zu leben,
scheint mir ~ total ~ zu sein.
sich wundern � 
Ich~ ~, dass du heute so früh
aufgestanden bist.
� 
Na ja, wir wollten doch in die Berge
fahren.
knapp � 
Uff,das war ~! Zum Glück hat
Commander Sirit im richtigen Moment
gebremst.
das Schaf, -e � 
Welches Tier macht „Mäh!“?
� 
Ein ~, oder?

zusammen|stoßen Gestern ~ auf der Autobahn A3 zwei


(er/es/sie stößt zusammen, Autos ~. (Perfekt) Nach dem Unfall gab
stieß zusammen, es 10 km Stau.
ist zusammengestoßen)

als ob Timo tut so, ~ er krank wäre. Aber


eigentlich hat er keine Lust, in die Schule
zu gehen.
der Schaden, -̈ Der Meteorit hat das Raumschiff an der
Seite getroffen, aber Commander Sirit
konnte den ~ sehr schnell reparieren.

erledigen Nachdem Sarah ihre Hausaufgaben


~ ~, ging sie zu ihrer Freundin.
(Plusquamperfekt)
die Wirklichkeit, -en Das Tier sieht so aus, als ob es ein Schaf
wäre. Aber in ~ ist das ein Hund.
sich verkleiden Zur Premiere von „Star Wars“ ~ ~ viele
Besucher ~. (Perfekt)

sich verhalten Beim Cosplay verkleiden und ~ ~ die


(er/es/sie verhält sich, verhielt sich, Teilnehmer wie eine Figur aus einem
hat sich verhalten) Computerspiel, Film oder Manga.

das Original, -e Jonas ist es egal, wenn das Kostüm nicht


ganz so aussieht wie das ~ im Film.

Jonas 62  zweiundsechzig


Beste Freunde B1/2, AB+CD-ROM, ISBN 978-3-19-561053-7 © Hueber Verlag

530_19546_001_01__036-065_M17_cs6.indd 62 09.03.16 13:43


Quellenverzeichnis

Cover: Jugendliche © Hueber Verlag/Martin Kreuzer; Hintergrund Seite 44: Weltkugel © fotolia/ag visuell; Hitze, Sturm, Nebel,
© Thinkstock/iStock/ah_fotobox Gewitter, sonnig, bewölkt, hageln © fotolia/Bastetamon;
feucht, trocken © Thinkstock/iStock/Irina Petculescu
Seite 6: Universität © Thinkstock/Wavebreak Media; Paul und Tom Seite 45: Ü1 © Thinkstock/Wavebreakmedia Ltd.; Ü3: Fingernägel
© fotolia/Viacheslav Iakobchuk © Thinkstock/iStock/Berezandr; Tattoo © Thinkstock/Ron Chapple
Seite 7: © Thinkstock/iStock/FlairImages Studios/Ron Chapple Stock; Schmuck © Thinkstock/iStock/
Seite 9: A © Thinkstock/iStock/monkeybusinessimages; SZE FEI WONG
B © Thinkstock/Stockbyte/Comstock; C © Thinkstock/iStock/Manuel Seite 46: © fotolia/Subbotina Anna
Faba Ortega; D © Thinkstock/Stockbyte/George Doyle; Seite 48: © fotolia/PRODUCTION PERIG
E © Thinkstock/iStock/Rapayazdic Seite 50: Berlin © fotolia/Markus Mainka; A © Thinkstock/iStock/
Seite 11: A © fotolia/-YS- ; B © fotolia/eugenesergeev; C © Thinkstock/ michaeljung; B © Thinkstock/iStock/Anchiy; C © Thinkstock/
iStock/David Pereiras Villagrá; D © fotolia/grafikplusfoto; Stockbyte/Jupiterimages
E © Thinkstock/iStock/Anna Bizo Seite 51: © iStock/aluxum
Seite 13: Topf © Thinkstock/Stockbyte/George Doyle; Wäsche Seite 52: Weltkugel © fotolia/ag visuell; Augenbraue © Thinkstock/
© Thinkstock/iStock/monkeybusinessimages; Spülmaschine © Wavebreakmedia Ltd.; Fingernagel © Thinkstock/iStock/Berezandr;
Thinkstock/iStock/Rapayazdic; Boden © Thinkstock/Stockbyte/ Lippe © fotolia/staras; Schnauzbart © iStock/Cameron Whitman;
Comstock; spülen © Thinkstock/iStock/FtLaudGirl; waschen © Muskel © Thinkstock/iStock/Artem_Furman; Piercing © Thinkstock/
Thinkstock/iStock/gemenacom; wischen © Thinkstock/BananaStock; iStock/Diane White Rosier; Tattoo © Thinkstock/Ron Chapple Studios/
staubsaugen © Thinkstock/iStock/Wavebreakmedia Ron Chapple Stock
Seite 15: Marathon © fotolia/lev dolgachov; Stau © fotolia/digitalstock Seite 53: spitz © iStock/Nick_Thompson; Drucker © Thinkstock/
Seite 18: oben: iStock/mediaphotos; unten: © iStock/uchar Hemera/Vitaly Shabalyn; Hanteln © Thinkstock/Zoonar RF;
Seite 21: © Thinkstock/BakiBG Weltkugel © fotolia/ag visuell
Seite 22: Weltkugel © fotolia/ag visuell; Helm © Thinkstock/iStock/ Seite 54: A © Thinkstock/iStock/Zerbor; B © Thinkstock/Photos.com/
BradCalkins NA; C © Thinkstock/Hemera/Valentyn Volkov; D © Thinkstock/iStock/
Seite 23: Weltkugel © fotolia/ag visuell; Limousine © Thinkstock/ Volodymyr Krasyuk; Neil Armstrong © action press/REX FEATURES
Stockbyte; E-Bike © Thinkstock/iStock editorial/JFsPic; Schlittschuh Ltd.; Symbol Test © Thinkstock/iStock/-WaD-
© fotolia/kk; Bremse © Thinkstock/iStock/Big Joker; Reifen Seite 55: Daumen © fotolia/nickylarson974; Astronaut © fotolia/Jürgen
© Thinkstock/iStock/monticello; Batterie © Thinkstock/iStock/ Fälchle; Mikrofon © Thinkstock/iStock/frankpeters
Serg_Velusceac; Sitz © Thinkstock/iStock/Winai_Tepsuttinun Seite 56: Patricia01 © Thinkstock/iStock/sayu_k; luckyboy
Seite 25: Eisklettern © Thinkstock/Photodisc/Digital Vision; © Thinkstock/iStock/cteconsulting; Lola123 © Thinkstock/iStock/
A © fotolia/alexaldo; B © Thinkstock/iStock/phant; C © Thinkstock/ kameshkova; 4ever © fotolia/fir
iStock/7maru; D © Thinkstock/iStock/PitiyaO Seite 57: © Thinkstock/iStock/3DSculptor
Seite 26: © fotolia/kub_21212 Seite 60: © action press/ZUMA PRESS, INC.
Seite 28: © Thinkstock/iStock/Helder Almeida Seite 61: Weltkugel © fotolia/ag visuell; Lebensmittel © Thinkstock/
Seite 29: A © Thinkstock/iStock/Jurijs Korjakins; B © Thinkstock/ Hemera/Valentyn Volkov; Medikament © Thinkstock/iStock/Zerbor;
Hemera/Maxim Kazmin; C © Bundesdruckerei GmbH; D © action Werkzeug © Thinkstock/iStock/Volodymyr Krasyuk
press/Hilgemann, Georg; E © Thinkstock/iStock/Tanya-stock Seite 62: Weltkugel © fotolia/ag visuell
Seite 30: Kletterpark © fotolia/Horst Schmidt; A © fotolia/hoha75; Seite 63: A © iStock/franckreporter; B © Thinkstock/iStock/dolgachov;
B © fotolia/LaCatrina; C © fotolia/Marem; D © fotolia/WoGi; C © Thinkstock/iStock/funduck; D © Thinkstock/Wavebreak Media
E © fotolia/T. Michel; F © iStockphoto/4x6 Seite 65: Ü1 © Thinkstock/moodboard; Ü5 © Thinkstock/iStock/
Seite 31: Felswand © Thinkstock/Photodisc/Digital Vision; Aussicht kapulya; Ü7 © fotolia/theartofphoto
und Gipfel © Thinkstock/iStock/Claudia Lusa; Berghütte Seite 66: Mediation © Thinkstock/Monkey Business Images;
© Thinkstock/iStock/johnnyknez; Kälte © Thinkstock/iStock/Chris Unterricht © Thinkstock/Hemera/Cathy Yeulet
Gorgio; Geschwindigkeit © Thinkstock/iStock/MG-54; Gefahr Seite 67: abschreiben © fotolia/Adam Gregor; Mobbing © Thinkstock/
© Thinkstock/iStock/Mile Atanasov iStock/Highwaystarz-Photography
Seite 32: Weltkugel © fotolia/ag visuell; Temperatur © Thinkstock/ Seite 68: A © Thinkstock/Creatas/Jupiterimages; B © Thinkstock/
iStock/mkrol; Führerschein © Bundesdruckerei GmbH; Runde iStock/LDProd; C © Thinkstock/iStock/fatchoi
© Thinkstock/iStock/Tanya-stock; Kurve © Thinkstock/Hemera/ Seite 69: Sandra © Thinkstock/iStock/Highwaystarz-Photography;
Maxim Kazmin; Ausweis © action press/Hilgemann, Georg Kartoffelsalat © Thinkstock/iStock/8vFanI
Seite 33: © Thinkstock/iStock/Julián Rovagnati Seite 70: © Thinkstock/iStock/ZavgSG
Seite 34: © Thinkstock/Wavebreak Media Seite 71: peaceking © Thinkstock/iStock/ARTQU; noah_99 ©
Seite 35: Streit © Thinkstock/iStock/darkbird77; Sommerferien Thinkstock/nPine; Lady Jasmin © Thinkstock/iStock/yganko; Kikat07
© Thinkstock/iStock/Bartłomiej Szewczyk © Thinkstock/iStock/ElenaMedvedeva; cooper © Thinkstock/Zoonar
Seite 36: © Thinkstock/iStock/Wavebreakmedia RF; mila17 © Thinkstock/iStock/ARTQU
Seite 39: Ü 10 © iStock/matthewennisphotography; Ü11 © Thinkstock/ Seite 72: Ü21 © Thinkstock/iStock/YanLev; Ü23a © Thinkstock/iStock/
iStock/shvili; Ü12: sich waschen © Thinkstock/iStock/Avesun; Highwaystarz-Photography
Frühstück © Thinkstock/iStock/karelnoppe Seite 73: schlagen © fotolia/klickerminth; Weltkugel © fotolia/ag
Seite 40: © Thinkstock/iStock/diego cervo visuell
Seite 41: A © Thinkstock/Stockbyte/Jupiterimages; B © Thinkstock/ Seite 74: abschreiben © fotolia/Adam Gregor; treten ©
iStock/JackF; C © Thinkstock/iStock/Tuned_In; D © Thinkstock/Polka Thinkstock/iStock/kinemero; auslachen © Thinkstock/iStock/
Dot/Jupiterimages; E © Thinkstock/Pixland/Jupiterimages KatarzynaBialasiewicz; Weltkugel © fotolia/ag visuell
Seite 42: A–J © fotolia/Bastetamon Seite 75: Junge © Thinkstock/iStock/Viktor_Gladkov;
Seite 43: Weltkugel © fotolia/ag visuell Mädchen © Thinkstock/iStock/suzieleakey

einhundertelf  111
Beste Freunde B1/2, AB+CD-ROM, ISBN 978-3-19-561053-7 © Hueber Verlag

530_19546_001_01__096-112_Anhang_cs6.indd 111 15.03.16 17:01


Quellenverzeichnis

Seite 76: Jugendherberge © fotolia/Thomas Reimer; A © Thinkstock/ Seite 90: A © Thinkstock/moodboard; B © Thinkstock/iStock/Olga_
Stockbyte/George Doyle; B © iStock/lissart; C © Thinkstock/iStock/ Gavrilova; C © Thinkstock/Ingram Publishing; Hackesche Höfe
Danny Smythe; D © Thinkstock/iStock/serezniy; E © Thinkstock/ © iStock/hsvrs; Japanerin © iStock/Necip Yanmaz
iStock/mipan; F © Thinkstock/iStock/jocic; G © Thinkstock/iStock/ Seite 91: © Thinkstock/Zoonar/Zoonar RF
popovaphoto; H © Thinkstock/iStock/Rodrusoleg; I © Thinkstock/ Seite 92: Aprikose © Thinkstock/iStock/pierphotographer;
iStock/taist; J © Thinkstock/iStock/gl0ck Birne © Thinkstock/iStockphoto; Pf laume © Thinkstock/iStock/
Seite 78: © fotolia/auremar foticastudio
Seite 79: Ü11: 1 © fotolia/Edyta Pawlowska; 2 © Thinkstock/Image Seite 93: © iStock/knape
Source/Image Source White; 3 © Thinkstock/iStock/luckyraccoon; Seite 95: Ü1 © Thinkstock/iStock/Yael Weiss; Ü2: links © Thinkstock/
4 © Thinkstock/iStock/m-imagephotography; 5 © Thinkstock/iStock/ iStock/vadimguzhva; rechts © fotolia/clown business;
Samo Trebizan; 6 © Thinkstock/iStock/MTomicic; Ü3: links © Thinkstock/iStock/severija; rechts © Thinkstock/iStock/
Ü12: 1 © Thinkstock/Valueline/David De Lossy; 2 © fotolia/Cherries; diego cervo
3 © Thinkstock/iStock/Dean Mitchell Seite 97: A © Thinkstock/iStock/Valentyn Volkov; B © Thinkstock/
Seite 80: Ü13: A © iStock/laf lor; B © Thinkstock/Lightwavemedia/ David Spurdens/www.ExtremeSportsPhoto.com/Fuse;
Wavebreakmedia Ltd.; Ü80: B © iStock/mikkelwilliam; C © Thinkstock/Image Source/Image Source Pink; D © Thinkstock/
C © Thinkstock/iStock/AntonioGuillem Ralph A. Clevenger/Fuse; E © Thinkstock/iStock/Elovich;
Seite 81: © Thinkstock/Lightwavemedia/Wavebreakmedia Ltd. F © Thinkstock/iStock/anna karwowska; G © Thinkstock/iStock/
Seite 82: Herd © Thinkstock/iStock/taist; petrelos; H © Thinkstock/iStock/furtaev;
Kissen © Thinkstock/iStock/serezniy I © https://www.facebook.com/MookboxSuitcaseSoundSystems
Seite 83: Schüssel © Thinkstock/iStock/Rodrusoleg; Seite 98: Witze erzählen © iStock/Amriphoto; Fahrrad reparieren
Kanne © Thinkstock/iStock/Danny Smythe; Toaster © Thinkstock/ © fotolia/kadmy; Frisur © fotolia/Viacheslav Iakobchuk;
iStock/mipan; Vase © Thinkstock/Stockbyte/George Doyle; Pizza © Thinkstock/Stockbyte/Jupiterimages
Grill © iStock/lissart; Kabel © Thinkstock/iStock/popovaphoto; Seite 100: 1 © Thinkstock/iStock/Valentyn Volkov ; 2 © Thinkstock/
enttäuscht © Thinkstock/Image Source/Image Source White; Ralph A. Clevenger/Fuse; 3 © Thinkstock/iStock/petrelos;
ängstlich © Thinkstock/iStock/Samo Trebizan; dankbar 4 © Thinkstock/David Spurdens/www.ExtremeSportsPhoto.com/Fuse;
© fotolia/Edyta Pawlowska; Weltkugel © fotolia/ag visuell 5 © https://www.facebook.com/MookboxSuitcaseSoundSystems;
Seite 85: Konf liktlotsen © fotolia/Trueffelpix; B © Thinkstock/ 6 © Thinkstock/iStock/furtaev; 7 © Thinkstock/Image Source/Image
Stockbyte/Jupiterimages; C © iStock/vgajic Source Pink; 8 © Thinkstock/iStock/anna karwowska; 9 © Thinkstock/
Seite 87: Junge © Thinkstock/iStock/Ljupco; Mädchen © iStock/Michał iStock/Elovich
Ludwiczak Seite 101: Vögel © fotolia/Christian Müller; Zumba © Thinkstock/
Seite 88: 1 © Thinkstock/iStock/pierphotographer; 2 © Thinkstock/ Wavebreakmedia Ltd.; Fußball © fotolia/matimix; Casting © fotolia/
iStockphoto; 3 © Thinkstock/iStock/foticastudio; 4 © fotolia/Aleksejs seandeburca; Kleider tauschen © fotolia/william87
Pivnenko; 5 © Thinkstock/iStockphoto; 6 © Thinkstock/iStock/atoss;
7 © Thinkstock/Zoonar/P.Malyshev; 8 © iStock/ZoneCreative;
9 © Thinkstock/iStockphoto alle weiteren Fotos: Hueber Verlag/Alexander Keller

112  einhundertzwölf
Beste Freunde B1/2, AB+CD-ROM, ISBN 978-3-19-561053-7 © Hueber Verlag

530_19546_001_01__096-112_Anhang_cs6.indd 112 15.03.16 17:02