Sie sind auf Seite 1von 10

Praxis

Unser Medienpartner 2020:

März 2020
Planend gestalten. Vom 22. bis
23. April 2020

Gestaltend planen. Estrel Hotel


Berlin
Fotos, v.l.: Stefan Brückner,
Schäfer Trennwandsys­
teme, Premero Immobilien/
Marco Moog, Marazzi

Kommen Sie zur Leading Air Convention 2020,


dem Event für die Kälte- und Klimabranche
Auf der diesjährigen DAIKIN Leading Air Convention
erfahren Sie, wie ein Projekt von der Planung bis
zur Abnahme optimiert werden kann. Informieren
Sie sich durch zahlreiche Einzelvorträge in unseren

Sanitär, Heizung, Klima


fünf Fachforen über Themen wie: Projektvorstellung
des Neubaus der Nexen Tire Zentrale durch den
zuständigen Generalübernehmer TAKENAKA,
Brandschutz, Energie aus Abwasser und Aktuelles
zum Gebäudeenergie- & Klimaschutzgesetz.

Erleben Sie zudem Prof. Dr. Dr. Franz-Josef


Radermacher. Er setzt sich für eine gerechte und
nachhaltige Gestaltung der Globalisierung ein,
wie sie durch eine weltweite ökosoziale Marktwirt-
schaft erreicht werden kann. Seine Thesen zielen
auf einen Mittelweg zwischen Planwirtschaft
und Marktfundamentalismus. Sie knüpfen an die
Erfolge der sozialen Marktwirtschaft an und be-
fassen sich konsequent mit Umwelt-, Klima- und Fokus 58
Ressourcenschutz. Rettungswache Gütersloh
In der ostwestfälischen Stadt ist von den Architekten Rintz und Quack eine neue Feuer- und Rettungswache mit
Freuen Sie sich auch auf die diesjährige Podiums- Kreisleitstelle entstanden, die sich dank Passivhausstandard und Erweiterbarkeit als nachhaltig erweist.

diskussion, die sich mit dem Thema „Planend ge- Marktplatz 62


stalten. Gestaltend planen. Warum sich Gegensätze ACO LipuSmart, Ragno Resina, Deutsche Foamglas Board S3 und F, WindowMaster NV-Embedded,
anziehen sollten” befassen wird. Kiefer Luft- und Klimatechnik Typ TG, Typ TS Dornbracht Aquamoon ATT, Joma Styro, Antrax IT Android,
Marazzi Scenario, IGR Raumklimasysteme

Seien Sie dabei und nutzen Sie die Chance, aktiv Detail 66
an der Branchenentwicklung mitzuwirken! Über die Energieeinsparverordnung und die Primärenergieeinsparung
Der Beauftragte für Politik, Umwelt und Verbände bei Daikin zur Klimatisierung und Beheizung in einem System
Volker Weinmann
Davon können Sie profitieren:
Oben: DAIKIN Leading Air Convention im Estrel Hotel, Berlin › Eindrucksvolle Referenzprojekte Marktplatz 70
Unten links: Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher, Experte für Globalisierung und Klimaschutz › Beste Kontaktmöglichkeiten Casalgrande Padana Macro, Axor Edge, HEWI Serie 270, Schäfer Vento, Duschkraft Luftentfeuchter Home,
Unten rechts: Ausstellerkojen im Netzwerk-Bereich › Inspirierende Atmosphäre Agape Bjhon, Grohe Sense Guard, Ideal Standard Ipalyss, Kaldewei Nexsysy, Vola Armaturen
› Erstklassige Referenten

Jetzt anmelden!
registration.daikin.eu/lac-2020.daikin-veranstaltung.de/

56 BAUWELT PRAXIS Bauwelt 5.2020 Bauwelt 5.2020 BAUWELT PRAXIS 57


Leading Air
Fokus
Die eingeschossigen Trak­-
te bieten Erweiterungs-
möglichkeiten. Unten der
Werkstattbereich für
Großfahrzeuge mit Hub-
bühnenausstattung
Foto unten: Stefan Brück­-
ner

Die Wache soll die hetero­


gene Umgebung beruhigen. In Gütersloh ist eine
neue Feuer- und
Außenaufnahmen:
lt-architekturfotografie

Rettungswache mit
Kreisleitstelle entstan-

Rettungswache den, die sich dank


Passivhausstandard

Gütersloh
und Erweiterbarkeit
als nachhaltig erweist.
Die klare Gliederung
der Funktionalitäten er-
möglicht den 120 Mit­
arbeitern der Einsatz-
zentrale der Berufs­
feuerwehr und der
Kreisleitstelle für den
Rettungsdienst, Brand-
und Katastrophen-
schutz einen reibungs-
losen Arbeitsfluss.
Die Umgebung der neuen Feuer- und Rettungs- zweigeschossig ausgeführt. Die Fassaden in ro- Stellplätzen, eine Werkstatt, Desinfektionshalle,
wache ist mit ihren zwei- bis dreigeschossigen, tem Klinkermauerwerk lassen ein Erscheinungs- Waschräume, eine Bestückungsgasse und La-
freistehenden Wohngebäuden, Gewerbebauten bild entstehen, das die Idee eines reinen Zweck- gerräume. Zu den Sonderbereichen zählen die
und der Freifläche des Marktplatzes von Gü- baus vermeidet. ARQ Architekten Rintz und Atemschutzwerkstatt, welche zur Reinigung
tersloh städtebaulich stark heterogen geprägt. Quack aus Berlin konnten den Architekturwett- und Instandsetzung der Atemschutzausrüstung
Der Neubau reagiert darauf mit einer Gebäude­ bewerb im Jahr 2015 für sich entscheiden und dient, und der Rettungsdienstbereich zum Be-
kubatur, die stabilisierend auf die Umgebung erbrachten die Entwurfsplanung. Das Architek- stücken der Rettungsfahrzeuge.
wirkt und zugleich einen Akzent als Eingangs­- tur- und Ingenieurbüro pbr Planungsbüro Roh- Im ersten Obergeschoss sind die Dienst- und
tor zum Zentrum der Stadt Gütersloh schafft. ling AG aus Osnabrück zeichnet für die Planung Aufenthaltsräume untergebracht. Zudem befin­-
Gleichzeitig bildet der kompakte Baukörper der Technischen Ausrüstung verantwortlich. det sich hier eine Atemschutzübungsstrecke, mit-
durch seine gelenkartige Form mit vier Gebäu- Das Erdgeschoss des Komplexes ist aufgeteilt tels derer die Feuerwehrleute unter Einsatzbe-
deriegeln einen allseitig umschlossenen Be- in Arbeits- und Aufenthalts- sowie Sonderberei- dingungen den Belastungstest im Umgang mit
triebshof aus. Drei der Gebäuderiegel wurden che. So finden sich hier die Fahrzeughalle mit 32 dem Atemschutzgerät prüfen können. In einem

58 BAUWELT PRAXIS Bauwelt 5.2020 Bauwelt 5.2020 BAUWELT PRAXIS 59


Die Abluftventilatoren wurden so ausgelegt, im Luftkanalnetz zu vermeiden und ein klares
Lüftungskonzept zu konzipieren. Die Luftmen-
Halle innerhalb von fünf Minuten ausgetauscht
wird. Die Ausführung erfolgte mittels zwei Ven­
Architekten

dass das gesamte Luftvolumen der Halle


Entwurfsplanung
Der erforderliche Wärme- gen der Anlagen liegen zwischen 550 m3/h und tilatoren, die gemeinsam die maximale Abluftmen-
bedarf der Fahrzeughal­- ARQ Architekten Rintz und Quack, Berlin
7830 m3/h. Weiterhin wurden dezentrale Abluft- ge abdecken und durch separate Stromkreise
le wird über Deckenstrahl-
platten realisiert. Rechts innerhalb von fünf Minuten ausgetauscht wird einheiten für die Fahrzeughallen, Küchenabluft, gespeist werden. Als Zuluftöffnung dienen die Flä- Mitarbeiter
außen die Luftkanalführung Kompressorkühlluft, Sicherheitsbelüftung, Ent- chen der Hallentore, deren Ansteuerung über die Omar Enzo Martello, Michael Meier, Daniel Sonntag,
der Zentralen Fahrzeug­ Lutz Tinius, Andreas Weber
rauchungsventilator Atemschutzübung, die Ar- zentrale Gebäudeleittechnik erfolgt. Die Vorteile
hallenabluft
beitsplatzabsaugungen und für eine Schweiß- dieser Schadstoffabfuhr liegen im Vermeiden
rauchabsaugung vorgesehen. von Stolperfallen an den Fahrzeugen, in der flexi- Fachplaner
Aufgrund der dichten Gebäudehülle ist eine blen Nutzung der Stellplätze durch unterschied­
Technische Gebäudeausrüstung und Tragwerksplanung
mechanische Be- und Entlüftung nahezu aller liche Fahrzeuge sowie in der verbesserten DME-
PBR Planungsbüro Rohling, Osnabrück
Räume erforderlich. Effiziente Wärmerückgewin- Abfuhr beim Wiederkehren der Fahrzeuge in den
nungsanlagen gewährleisten einen wirtschaftli- Stellplatzbereich und nicht zuletzt im wartungs- Tragwerksplanung
chen Betrieb. In Sonderbereichen wie der Atem- armen Anlagenaufbau. Zusätzliche Sicherheit osd office for structural design, Frankfurt am Main
schutzübungsstrecke wurden gesonderte Ab- gewährleistet eine zweistufige CO-Warnanlage
luftventilatoren vorgesehen, um die vollständige an allen Stellplätzen. Objektüberwachung

Entrauchung des Übungsbereichs in einem Zeit- brüchner-hüttemann pasch, Bielefeld

raum von nur zwei Minuten zu gewährleisten, so Dezentrale Sonderabluftanlagen


Bauüberwachung, Statik und Bauphysik
dies während einer Übungssimulation erforder- Die Kfz-Werkstatt und die Bestückungszone wur-
ARCHPLAN, Münster
lich wird. Während einer Übung (Verrauchung) den mit einem Saugschlitzkanal sowie einer
wird der Übungsraum durch gas- und rauchdich- automatisch lösenden Abgaszange ausgestat- Projektsteuerung
te Absperrklappen vom Rest getrennt. tet. Hier werden die DME der Großfahrzeuge assmann, Dortmund
beim Ein- und Ausfahren des Hallenbereichs de-
Zentrale Teilklimaanlagen Brandschutz
dienen zur Sicherstel­- Zentrale Abfuhr von Dieselmotoremissionen zentral erfasst und über Dach abgeführt. Zum
Thormählen + Peuckert Beratende Ingenieure, Paderborn
lung der erforderlichen Au- Die Fahrzeughallen 1 bis 3 erhielten eine Absau- Schutz vor gesundheitsgefährdenden Ausdüns-
ßenluftraten. Links dane­-
gung, wie es die DIN 14092-1 fordert. Mit dem tungen wurde im Nassraum eine Arbeitsplatz- Landschaftsarchitektur
ben der 24-Stunden-Leit-
stellenbereich, in dem die Einbau einer zentralen Absaugung für die Diesel- absaugung installiert. Das kompakte Filtersys- Kortemeier Brokmann, Herford
Wärmeabfuhr über ein motoremissionen (DME) befindet sich die Feuer- tem wurde als Wandgerät über dem Säube-
Kühldeckensystem erfolgt. und Rettungswache auf dem Stand der Technik. rungsbereich angeordnet.
Fotos: Stefan Brückner Hersteller und Ausführung
Die zentrale Absaugung der Emissionen in den Die Reinigungsräume wie Desinfektionsräume
dient das Gas-Brennwertgerät mit modulieren- Fahrzeughallen erfolgt rückwärtig zu den Einstell- (Schwarzbereich) wurden über Schleusen von Klinker

dem Gas-Gebläsebrenner. Der Vorteil dieses plätzen. Neben den anfallenden DME in Boden- den Reinbereichen (Weißbereich) getrennt. Um Wittmunder Klinker

Systems liegt darin, dass eine gewisse Redun- nähe werden auch die Kohlenstoffmonoxid-(CO)- den Eintrag kontaminierter Luft in den Weißbe-
Aluminium-Fenster und -Fassaden
danz für den Service- oder Wartungsfall ge- Emissionen im Deckenbereich abgeführt. Die reich zu verhindern, strömt ein geringer Teil Zu-
Schüco
währleistet ist. Zum anderen wird der erzeugte Abluftventilatoren wurden je Fahrzeughalle so luft vom reinen weißen in den unreinen schwar-
Strom des BHKW in der Rettungswache verwen- ausgelegt, dass das gesamte Luftvolumen der zen Bereich über. Sektionaltore
det, wodurch die Betriebskosten minimiert wer- Hörmann
Erdgeschoss im Maßstab
den. Damit auch bei geringer Wärme-Abnahme
1 :1000: Architekten Sonnenschutz
im Teillastbetrieb eine ausreichende Laufzeit
Warema
des BHKW sichergestellt werden kann, wurde ein
Pufferspeicher eingerichtet. Der Heizraum liegt Rüttelklinker (Boden)
zwischen Erdgeschoss und Obergeschoss. Gro- Argelith
Laufkäfig werden hier unterschiedliche Einsatz- hinaus sind 1000 Quadratmeter Dachfläche zum ßer Wert wurde hier auf eine erhöhte Schallent-
RLT-Anlagen
szenarien simuliert, so dass Rettungskräfte auf Anlegen einer Blumenwiese vorgesehen, die kopplung gelegt, so dass beide Verbrennungs-
ALKO-Therm
den Einsatz vorbereitet sind. Insgesamt verfügt eingeschossige Ausbildung eines Gebäuderie- module zusätzlich zu den Schwingungsdämp-
der Neubau über rund 7550 Quadratmeter gels bietet außerdem zukünftig eine leichte Er- fern auf einem Betonfundament mit vollflächig Kälteanlagen
Nutzfläche. Merkzeichen ist der 23 Meter hohe weiterbarkeit, und den Belangen des Umwelt- aufgelegten Sylomerplatten aufgestellt wurden. Carrier
Übungs turm. Das offene Treppenhaus dient schutzes wurde durch die Einrichtung von zwölf
Blockheizkrafwerk
zu Trainingszwecken, etwa für die Höhenrettung Nistöffnungen für Mauersegler im Übungsturm Optimierte Lüftungsanlagentechnik
Tuxhorn
über Anleitern mit Drehleiter. Außerdem wurde Rechnung getragen. Nicht zuletzt wird durch die Das grundlegende Lüftungsprinzip orientiert
hier ein Prüfstand integriert, um die Leistungs- Realisierung einer redundanten Strom- und sich an den in enger Zusammenarbeit mit dem
fähigkeit der Pumpen zu prüfen. Kälteversorgung die Einsatzfähigkeit auch in Nutzer erarbeiteten Vorgaben. So wurden fünf Daten
Ausnahmesituationen gewährleistet. zentrale Teilklimaanlagen und drei zentrale Lüf-
Adresse
Blumenwiese und Nistöffnungen tungsanlagen eingerichtet. Die Herausforderung
Friedrich-Ebert-Straße 10, Gütersloh
In der Architektur- wie in der TGA-Planung wur- Wirtschaftliche Wärmebereitstellung in der Lüftungsanlagentechnik bestand insbe-
den Aspekte der Nachhaltigkeit berücksichtigt, Die Beheizung des Gebäudes erfolgt über ein sondere darin, die Anlagentechnik möglichst Bauherr
so dass die Feuer- und Rettungswache den Pas- Gas-Brennwertgerät in Kombination mit einem wirtschaftlich in die Technikflächen in den Zwi- Stadt Gütersloh
sivhausstandard erreicht. Der Energiebedarf gasbetriebenen Blockheizkraftwerk (BHKW). Zur schengeschossen mit einer Raumhöhe von 2,4
Bauzeit
wird zu großen Teilen regenerativ durch eine ins- Grundlastabdeckung des Wärmebedarfs wird Meter zu integrieren. Dies erforderte eine detail-
2017–2019
tallierte Photovoltaik-Anlage gedeckt. Darüber das BHKW genutzt, zur Spitzenlastabdeckung lierte Anlagenverortung, um Kreuzungspunkte

60 BAUWELT PRAXIS Bauwelt 5.2020 Bauwelt 5.2020 BAUWELT PRAXIS 61


Ein Campus als
Auf der SHK Essen Lastabtragende Bodendämmung

Deutsche Foamglas
ACO

Kiefer
1
Der Entwässerungsspezialist ACO Haus- Beim neuen Bauhaus-Museum in Weimar

Hochhaus
technik zeigt auf der SHK Essen 2020 wurde besonderer Wert auf die Bauwerks-
vom 10. bis 13. März – in Halle 6, Stand E07 – abdichtung gelegt. Einen lückenlosen Wär-
die ganze Bandbreite seines Produktport- me- und Feuchteschutz gewährleisten
folios. Zu den Highlights zählen das wei- Schaumglasplatten als lastabtragende Bo-
terentwickelte bodenebene Duschsystem dendämmung unter der Gründungsplat- Research
ACO ShowerFloor, einstellbar auf die un- te. (Floor) Board S3 und F der Deutschen
terschiedlichsten Baustellensituationen, Foamglas GmbH weisen eine hohe Druck-
und die Gesamtlösung ACO LipuSmart festigkeit auf, sind dampf- und diffusions- Für 4000 Studierende und rund
(Foto unten), die die Funktionen von Fett- dicht sowie unverrottbar.
850 Angestellte der Fachhoch-
abscheider, Probeentnahme und Hebe-
Board S3 und F, www.foamglas.com schule Nordwestschweiz in Mut-
anlage in einem einzigen Gerät mit zentra-
ler Gesamtanlagensteuerung vereint.
tenz realisierten Pool Architek­-
ten einen vertikalen Campus. Das
LipuSmart, www.aco-haustechnik.de Hochhaus wird mithilfe von
Überstromelementen von Kiefer
Harzoberflächen in Keramik mit Frischluft versorgt.

Ragno
Resina ist eine neue Keramikverkleidung
des italienischen Herstellers Ragno, mit Insgesamt gehören zur Fachhochschule Nord-
der in erster Linie die neuen Trends aufge- westschweiz neun Fachbereiche. In Muttenz, ei-
griffen werden, im Innenbereich verstärkt nem Nachbarort von Basel, teilen sich fünf davon,
Harze als Material einzusetzen. Diese neue Architektur, Life Science, Pädagogik, soziale Ar-
Kollektion, 40 x 120 cm in extraflacher Aus- beit und Mechatronik, seit zwei Jahren das 32.000
führung von 6 mm, interpretiert Harzober- Quadratmeter große Hochhaus. Das Züricher
flächen mit der Keramik-Technologie, die Büro Pool Architekten stapelte auf die Mensa und
2
durch eine elegante Farbenpalette, eine Cafeteria 16 Hörsäle in den ersten beiden Ober-
„seidige“ Oberfläche sowie dreidimensio- geschossen, darauf eine Bibliothek und auf den Der 14 geschosshohe Kubus
1. Das Atrium 2 ist wesent­
nale Dekore und Strukturen aufgewertet oberen acht Geschossen Seminar- und Arbeits-
licher Bestandteil des Über-
wird (auf dem Bild unten das Dekor Mo- räume sowie die Räume der Institute − ein vertika- strömkonzepts. Der Blick
saico Forme Rosa 40 x 43). ler Campus. Charakteristisch für das Gebäude vom Atrium in die Bibliothek
ist das Atrium, welches im vierten Obergeschoss 3. Die Flurwände der Hör­
Resina, www.ragnoworld.com säle sind mit Eichenholzla-
durch einen eingeschobenen Mittelreiter in zwei mellen verkleidet 6. Darin
Lichthöfe bis unter das Dach unterteilt wird. Archi- sind die Öffnungen der Über-
Cloudbasiert natürlich lüften tektonisch inszeniert wird der große Luftraum strömelemente eingebun-

WindowMaster
den.
Mit intelligenten Fensterantrieben und des Atriums durch sich kreuzende Treppenläufe.
Steuerungen sowie Regelsystemen bietet Die Haustechnik ist klug in das Haus einge-
WindowMaster Lösungen für das Raum- bunden: Der Luftraum ist wesentlicher Bestand-
klima mit kontrollierter natürlicher Lüftung. teil des Lüftungskonzepts, er wird zum Wegfüh-
Die cloudbasierte Steuerung „NV Embed- ren der Abluft genutzt. Steigt der Luftdruck durch
ded“ arbeitet mit offenen Kommunikations- die Zuluft in den Räumen, entweicht sie über die
protokollen, sodass sie sich in viele GLT- Überströmelemente Indusilent von Kiefer in den
Systeme integrieren lässt. Je nach Bedarf Wänden in die Flure und von dort aus ins Atrium.
kontrolliert NV-Embedded die Steuerung Die Zuluft-Leitungen befinden sich sichtbar in den
3
der Heizung und andere mechanische Sys- Rippen der Betonrippendecke und versorgen
teme wie die Lüftungsanlage. Fenster öff- die Räume mit der nötigen Außenluft. In den öf-
nen und schließen sich automatisiert über fentlichen, von allen fünf Hochschulen genutz­-
Steuerungssysteme, die mit der Software ten Hörsaal-Geschossen hingegen wurde die Ge-
verbunden sind. bäudetechnik aufgrund der hohen Anforderun-
4 5
gen bei der Raumakustik verdeckt ausgeführt.
NV-Embedded, www.windowmaster.de
Das Luft-Überströmelement
Typ TG 4 eignet sich für den
Architekten Einbau in doppelt beplankte
Ständerwände, Typ TS 5
Pool Architekten, Zürich
eher für den Einbau in Sys-
temtrennwände.
Hersteller
Kiefer Luft- und Klimatechnik

Fotos und Zeichnungen


1–3 FHNW Campus Muttenz/Zeljko Gataric, 4–6 Kiefer 6

62 BAUWELT PRAXIS Bauwelt 5.2020 Bauwelt 5.2020 BAUWELT PRAXIS 63


Duschluxus 98 % Luft, 100 % recyclingfähig Wärmespeicherwunder

Dornbracht

IGR
Joma
Mit Aquamoon ATT hat Dorn- Im neuen Fruchtkeller der Molkerei Ehr- Die Innovationsgemeinschaft Raumklima-
bracht ein multisensori­- mann wurde auf einer Fläche von 1400 systeme (IGR) bietet hocheffiziente, nach-
sches Wassererlebnis mit Quadratmetern die Kellerdecke Styro des haltige Lösungen zum Heizen und Kühlen:
vier Strahlarten und Licht- Allgäuer Herstellers JOMA montiert. Die eine dynamische Kombination von Bau-
stimmungen in einem de- 80 mm dicken Komponenten bestehen aus teilaktivierung und schnell reagierender
ckenbündigen, „unsichtba- dem Dämmmaterial AirPor von JOMA, das Klimadecke. Systeme, die anders als Be-
ren“ Design entwickelt, das zu 98 Prozent aus Luft besteht und zu 100 tonkernaktivierungen unabhängig von der
nun in einer besonders lu- Prozent recyclingfähig ist. Dank des Nut- Raumtemperatur die Gebäudemasse ther-
xuriösen Ausstattung erhält- und Feder-Systems lassen sich die Dämm­ misch aufheizen oder abkühlen.
lich ist. Die Sonderedition elemente wärmebrückenfrei montieren.
www.igr-raumklimasysteme.de
Aqua­m oon ATT – Delight Editi- Und mit dem neuartigen Schienenstück-
on“ ist auf 25 Exemplare li­ system gehören auch unschöne Druck-
mitiert. Das Deckenmodul ist stellen der Vergangenheit an.
von Hand mit Platin belegt;
Styro, www.joma.de
der Blick in die Kuppel eröff-
net mittels eines verborge-
nen Lichtbands einen beson- Fast wie handgemalt

Marazzi
deren Tiefeneffekt. Die mit Scenario ist ein neues Feinsteinzeug im
glitzerndem Glasmosaik ge- Format 20 x 20 cm in Pinseloptik. Als Vor­
staltete Rückwand verwan- lage diente die historische Kollektion „I Pen-
delt sich bei Berührung in ein nellati“ von Marazzi, die 1958 von Venerio
Lichtkunstwerk, das gleich- Martini gestaltet wurde. Der Farbauftrag
zeitig die intuitive Steuerung greift den Duktus handgemalter Dekore
des Gesamterlebnisses be- mit ihren feinen Unregelmäßigkeiten auf.
inhaltet: 6144 einzelne berüh- Die Kollektion ist in zwei Oberflächenver­
rungssensitive Mosaikstein- sionen erhältlich, die sich stark voneinan-
chen, die – jedes für sich – Mil- der unterscheiden, aber gut miteinander
lionen von Farben darstel- kombinierbar sind. Die halbmatte Version
len können. Durch den integ- in drei Farben, Bianco, Nero und Blu, eig-
rierten ringförmigen und um- net sich für Bodenbeläge und Wandverklei-
laufenden Ablauf von Baqua, dungen im Wohnbereich und im leicht
wird die plane Gestaltung des beanspruchten Gewerbebereich. Die hoch-
Bodens ohne Gefälle mög- glänzende Version, Bianco, Blu, Azzurro,
lich. Nero und Grigio, knüpft an den typischen
Charme von süditalienischen Majolikaflie-
Aquamoon ATT– Delight Edition,
sen an und weist eine dicke, stark glänzen-
www.dornbracht.com
de Glasurschicht auf.

Scenario, www.marazzi.de

Origami aus Aluminium

Antrax IT
Daniel Libeskind hat den Handtuchheiz-
körper Android für Antrax IT entworfen.
Die Form erinnert an die japanische Kunst
des Origami, mit den geometrischen und
unerwarteten Facetten, die scheinbar aus
einem gefalteten Blatt Papier bestehen.
Der Betrieb, für den nur wenig Wasser nö-
tig ist, wird durch einen vom Unterneh-
men patentierten Kreislauf sichergestellt,
der eine sehr rasche Erwärmung ermög-
licht. Der thermisch effiziente Heizkörper
ist in über 200 Farbvarianten aus der Mus-
terkollektion von Antrax IT erhältlich.

Android, www.antrax.it/de

64 BAUWELT PRAXIS Bauwelt 5.2020 Bauwelt 5.2020 BAUWELT PRAXIS 65


Detail Über die Energieeinspar­
verordnung und die
Primärenergieeinsparung

Das Nordport Plaza Hotel


nördlich von Hamburg steht
nur wenige Gehminuten
vom Hamburger Flughafen
entfernt.
Text Volker Weinmann
Fotos: Premero Immobilien/
Marco Moog, Nordport Pla-
za Hotel (unten)
Gebäude versus gesetzliche Vorgaben? Unser Autor ist der auch Wind, Biomasse oder Sonne gespeichert ist. Um diese Energie bes-
Beauftragte für Politik, Umwelt und Verbände bei Daikin und ser nutzbar zu machen, wird sie umgewandelt. Aus Erdöl zum Beispiel
erklärt hier, wie das Unternehmen die Energieeinsparverord­ werden Endenergieträger wie Heizöl oder Benzin, aus Steinkohle können
nung, mit ihren Anforderungen an den Primärenergiebedarf Briketts zum Heizen hergestellt werden, aber auch genauso Strom ge-
von Gebäuden, in Einklang mit einem Gebäudeentwurf bringt: wonnen werden. Der wiederum kann auch mithilfe von Sonne oder Wind
Klimatisierung und Beheizung in einem System regenerativ erzeugt werden. Die Nutzenergie schließlich ist die Energie,
die im Gebäude unter anderem für die Beheizung und Klimatisierung mit-
Neue Vorgaben und Gesetze machen die Wahl des optimalen Heizsystems tels Wärmepumpe bereitsteht. Bei elektrisch betriebenen Wärmepumpen
immer herausfordernder. Und auch die Klimatisierung wird gerade in öf- oder Klimaanlagen ist die Nutzenergie größer als die eingesetzte Menge
fentlichen Gebäuden wie Hotels und Bürogebäuden zunehmend Standard, an Endenergie Strom, da hier der größere Teil der Nutzenergie aus der Um-
die Nachfrage − insbesondere internationaler Gäste − nach klimatisierten gebung – im Fall von Klimaanlagen hauptsächlich aus der Luft, im Fall
Zimmern macht sich in Hotels durch eine höhere Belegung bemerkbar. In von Wärmepumpen aus Luft, Wasser, Abwasser oder Erde – gewonnen
Hinblick auf vermehrt auftretende Hitzewellen und den Anstieg der globa- wird. Die nicht zu vermeidenden Verluste bei jeder Umwandlung führen
len Mitteltemperaturen nimmt auch die Aufmerksamkeit rund um das The- dazu, dass die Primärenergie die maßgebliche Einheit für alle Berechnun-
ma Klimatisierung von Wohngebäuden stark zu. Die Umweltauswirkungen gen zum Energieverbrauch im Gebäudesektor darstellt.
der Heiz- und Klimasysteme sind in Zeiten von Klimastreiks und Fridays
for Future unter einem besonderen Licht zu betrachten. Nicht zu vergessen Geringer Primärenergiebedarf dank passgenauer Technik
ist dabei das Minderungspotenzial an CO2-Emissionen und die Energie­ Dem Gebäudesektor kommt bei der Energiewende in Deutschland eine
effizienz der Systeme. Wärmepumpen und Klimaanlagen sind heute darauf wichtige Rolle zu, denn er verursacht schon jetzt rund 35 Prozent des
ausgelegt, Gebäude zu beheizen und zu kühlen: Sie nutzen die in Luft, Endenergieverbrauchs und etwa 30 Prozent der CO2-Emissionen. Um den
Wasser oder Erde gespeicherte Energie und wandeln sie mit nur 25 Prozent geforderten Beitrag zur Energiewende trotz wachsender Nachfrage nach
zusätzlicher Energie zu 100 Prozent Heiz- bzw. Kühlleistung um. Mit der Klimatisierung zu schaffen, muss die Effizienz der Geräte weiter steigen. In
Möglichkeit, die Systeme quasi als Stromspeicher zu nutzen, fungieren sie diese Überlegungen muss einfließen: Die Geräte kühlen nicht nur, sie kön-
gleichzeitig als flexibler Verbraucher bei einem schwankenden Stroman- nen auch heizen, arbeiten somit gleichzeitig als Wärmepumpen. Bei pass-
gebot auf der erneuerbaren Erzeugungsseite. Man spricht von schaltbaren genauer Planung ist eine separate Heizanlage somit überflüssig und es
Lasten, die je nach Angebot an erneuerbarer Energie zu- oder abgeschal- werden durch die Wärmepumpenfunktion gleichzeitig CO2-Emissionen
tet werden kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass Klimatisierung gerade in Zei- eingespart. Durch die VRV Technologie von Daikin ist das insbesondere
ten hoher Stromerzeugung aus Fotovoltaikanlagen benötigt wird − also im Gewerbebereich schon Standard. Wie die Vorgaben der Energieeinspar-
immer dann, wenn eine intensive Sonneneinstrahlung herrscht. Vor dem verordnung durch eine optimale Planung der technischen Gebäudeaus-
Hintergrund, dass der Anteil erneuerbarer Energien am Strommix konti- rüstung erfüllt werden können, zeigt beispielsweise das Nordport Plaza
nuierlich steigt, verbessert sich auch die Klimabilanz der Klima- und Heiz- Hotel in Norderstedt bei Hamburg. Das Gebäude entspricht den neuesten
systeme. Laut Jahresauswertung zur Stromerzeugung in Deutschland technologischen sowie energetischen Standards und erfüllt gleichzeitig
des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE war der Anteil er- die architektonischen Wünsche des Bauherrn. In dem Hotel sorgen wasser-
neuerbarer Energieträger im Jahre 2019 erstmals höher als der fossiler. gekühlte VRV-Wärmepumpen mit Wärmerückgewinnungsfunktion, die an
die Geothermieanlagen angeschlossen sind, für die Klimatisierung. Durch
Energie ist nicht gleich Energie die Ausführung der Wärmepumpen als Drei-Leiter-System, kann die Wärme
Doch welche Formen von Energie existieren eigentlich? Unterschieden so intelligent verteilt werden, dass sie unmittelbar und je nach Bedarf
wird zwischen Primär-, End- und Nutzenergie. Die Energie Agentur. NRW zwischen den Zimmern einer Etage getauscht wird, Überwärme wird so-
verdeutlicht dies anhand einer Grafik (Seite 68): Am Anfang steht die Pri- fort in jene Zimmer geschoben, die diese brauchen. Das funktioniert auch
märenergie, die in natürlichen Trägern wie Holz, Steinkohle, Erdöl, aber etagenweise, ohne die Heizzentrale miteinzubeziehen. Vorteil der dezen-

66 BAUWELT PRAXIS Bauwelt 5.2020 Bauwelt 5.2020 BAUWELT PRAXIS 67


Wohngebäude können mit
Split-Klimaanlagen tempe-
riert werden. Solche Syste-
me werden inzwischen über
Fernbedienung gesteuert.
Foto: Daikin

Energiefluss von der Primärenergie zur Nutzenergie Grafik: Energie Agentur. NRW Durchschnittlicher Energieverbrauch im Hotel Grafik: Daikin

tralen Klimatisierung pro Etage ist, dass bei einem Ausfall oder bei War- ringer Kühlbedarf und liegt die Raumtemperatur nah am Sollwert, stellt die reich umgesetzt werden. In einem Netto-Null-Energiegebäude darf der
tungsarbeiten nur jeweils eine Etage betroffen ist, die Zimmer auf den an- VRV IV+ automatisch eine höhere Verdampfungstemperatur ein und ver- jährliche Primärenergieverbrauch die Energieerzeugung vor Ort aus erneu-
deren Etagen somit weiterhin belegt werden können. Energieverluste braucht somit weniger Energie. Dadurch wird die saisonale Effizienz um 25 erbaren Energien nicht übersteigen. Für die Grasenhiller GmbH war der
werden aufgrund kurzer Wege minimiert und der Bedarf an neu zu erzeu- bis 30 Prozent gesteigert. Bewertet wird die Effizienz des Kühlbetriebs Nachhaltigkeitsaspekt des Geschäftsgebäudes besonders wichtig. Die
gender Energie und Wärme reduziert. Im Zusammenspiel mit der hoch- der Anlagen mit dem SEER (Seasonal Energy Efficiency Ratio), des Heizbe- Berechnung des Jahres-Primärenergiebedarfs bezogen auf die Gebäude-
wertigen Fassade sinkt dabei der Primärenergiebedarf deutlich unter die triebs mit dem SCOP (Seasonal Coefficient of Performance). Die Werte nutzfläche ergab einen Wert von 116,8 kWh/m²a. Die Mindestanforderung
gesetzlichen Anforderungen. stehen für die Energieeffizienz im Ganzjahresbetrieb. Ein SEER oder SCOP für das Gebäude lag bei 174,7 kWh/m²a. Durch die Kombination des hohen
von 5,0 zum Beispiel bedeutet, dass im Jahresdurchschnitt 5 kW Kühl- Dämmstandards mit der hocheffizienten VRV Luft-Luft-Wärmepumpe
Versteckte Technik – elegante Gestalt beziehungsweise Heizleistung bei nur 1 kW Stromverbrauch erzielt wurden. konnten die Anforderungen der EnEV sogar um 33 Prozent unterschritten
Die Aufstellung der Technik im Hotel erfolgte versteckt im Keller, auf dem Dank der Wärmerückgewinnungsfunktion der VRV-Anlagen kann zu- werden. Nachträglich wurde auf Wunsch des Betreibers auf dem Pultdach
Dach sowie im Technikschacht, sodass die außergewöhnliche Optik des sätzlich Energie eingespart werden, indem Abwärme aus den zu kühlenden des Gebäudes noch eine 31,7 kWP-Fotovoltaikanlage installiert, die eine
Nordport Plazas gewahrt bleibt. Das zehnstöckige, 35 Meter hohe Haupt- Bereichen eines Gebäudes zurückgewonnen wird und zum Heizen anderer Strommenge von etwa 29.000 kWh/a produziert. Dies ist etwa der Betrag,
gebäude zeichnet sich durch eine scharfkantige Ellipsenform aus, die von Bereiche sowie die Warmwasserbereitung verwendet wird. Besteht in ei- der für die Kühlung und Beheizung des Gebäudes notwendig ist. Somit
oben betrachtet an ein Auge erinnert. In ihm befinden sich die meisten nem Gebäudebereich Kühlbedarf und gleichzeitig in einem anderen Heiz- deckt die Stromerzeugung den Stromverbrauch vollständig ab und das
der insgesamt 188 Zimmer. Das neunte Stockwerk beherbergt die Senator- bedarf, so kann die aufgenommene Wärmeenergie des zu kühlenden Be- Gebäude kann CO₂-neutral gekühlt und beheizt werden.
Lounge, die sich abends zur Sky-Bar wandelt. Direkt daneben liegt der reichs für die Beheizung des anderen verwendet werden. So wird aus der
Wellness-Bereich mit Fitnessstudio und zwei Saunen. Das um das Auge eingesetzten Endenergie gleich zweimal Nutzenergie gewonnen. Da nur Ästhetisch passend und Normen-konform
geschwungene Nebengebäude – die Augenbraue – ist vier Stockwerke eine einzige Anlage benötigt wird, werden Platz und Ressourcen eingespart. Die zwei Referenzobjekte zeigen, wie einfach es ist, Gebäude zu planen
hoch und bietet Platz für ein Restaurant mit 200 Plätzen sowie ein Tagungs- Energie wird nur dann an die Umgebung abgegeben, wenn diese im Ge- und zu bauen, die alle gesetzlichen Vorgaben erfüllen und überzeugen.
zentrum. Die Innenausstattung des Nordport Plaza orientiert sich an der bäude nicht nutzbar ist, beziehungsweise aus der Umgebung aufgenom- Die Lösungen machen den Umgang mit scheinbar komplizierten Energie-
Designsprache der 1960er-Jahre, als das Fliegen noch etwas Besonderes men, wenn sie zusätzlich benötigt wird. Dies geht mit einer Reduzierung einsparverordnungen denkbar einfach. Dies und der damit einhergehende
war. Dieses Themensetting haben die Projektentwickler von Premero für des Endenergiebedarfs und somit einer Reduzierung des Primärenergie- Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz wird immer mehr zum Argument,
sich interpretiert und konsequent über Materialien, Oberflächen und Farben bedarfs einher. neben der architektonischen Gestaltung auch die technische Ausstattung
verfolgt. von Gebäuden von Anfang an im Blick zu behalten. Das Bürozentrum Grasen-
hiller in Neumarkt ist ein
Klimatisierung in Wohngebäuden
Netto-Null-Energiegebäude.
Effiziente Technik spart Energie Im Bereich Wohngebäude schaffen Split-Klimaanlagen ganzjährig ange- Foto: Berschneider +
Mit der Entscheidung für eine effiziente Gebäudetechnik lässt sich Energie nehme Temperaturen. Die Systeme können mit einem Außengerät bis zu Berschneider Architekten
sparen. Und zwar in Wohngebäuden und in Gewerbegebäuden, wie voran- fünf Innengeräte versorgen. Um einen sparsamen Betrieb der Anlagen für
gegangen gezeigt in Hotels aber auch in Bürogebäuden, Shops, etc. Für den Kunden zu erreichen, sind diese mit modernsten, energieeffizienten
jede Anwendung gibt es die passende Lösung. Die VRV-Technologie bietet Technologien ausgestattet. Das Resultat: eine Einstufung in Effizienzklas-
Flexibilität und innovative Technik im gewerblichen Bereich. VRV ist ein se A+++ und ein grundsätzlich geringer Einsatz von (End- und Primär-)
Komplettsystem für Heizen und Kühlen, Warmwasser, Fußbodenheizung Energie. Bei Gewerbeimmobilien hingegen bedient die Klimatisierung auch
sowie der Möglichkeit einer Lüftungsanbindung und kann bis zu 70 Prozent vielfältige wirtschaftliche Aspekte (höhere Auslastung der Hotelzimmer,
des Energiebedarfs eines Gebäudes abdecken. höhere Produktivität am Arbeitsplatz, höherer Umsatz im klimatisierten
Das aktuelle Modell, die VRV IV+, passt dank variabler Kältemitteltempe- Einzelhandel etc.), wie die Grasenhiller GmbH belegt.
ratur (VRT-Technologie) die Verdampfungs- bzw. Verflüssigungstempera-
tur im laufenden Betrieb an den Leistungsbedarf an. Im Verlauf eines Jah- Best Practice bei Grasenhiller
res arbeitet das System überwiegend im Teillastbetrieb, denn die maxima- Als weiteres Beispiel kann das Bürogebäude der Büroelektronik Grasen-
le Kälte- bzw. Heizleistung eines VRV-Systems wird nur selten benötigt. hiller GmbH herangezogen werden. Das Projekt zeigt, dass Netto-Null-
Besteht beispielsweise in der Übergangszeit von Sommer auf Herbst ge- Energiegebäude mit Serientechnologien wie VRV von Daikin schon erfolg-

68 BAUWELT PRAXIS Bauwelt 5.2020 Bauwelt 5.2020 BAUWELT PRAXIS 69


Raffinierte Textur Mit Kuben und Kanten Schöner getrennt

Schäfer
Axor
Casalgrande Padana
Macro ist die neue Feinstein- Eine markante Erscheinung, zusammen- Die WC-Trennwand Vento von Schäfer wur-
zeug-Kollektion von Casal- gesetzt aus unterschiedlich großen Ku- de als hochwertige Glasanlage für den
grande Padana aus der Lom- ben und mit bewusst asymmetrischem Auf- gehobenen Innenausbau entwickelt. Die
bardei. Sie interpretiert das bau: Die Axor Edge Armatur setzt einen gläserne Front ist in verschiedenen Farb-
gestalterische Thema Zufäl- starken Akzent in jedem Badezimmer. Zu- tönen erhältlich, ohne sichtbare Beschlä-
ligkeit und Unregelmäßigkeit sätzlichen Charakter verleiht ihr die Ober- ge und Profile und mit verschiedenen
mit eleganten Oberflächen. flächenbehandlung FinishPlus, mit der 15 Türgriffvarianten erhältlich. Die Wandan-
Durch die freie Kombination gebürstete oder polierte Metalltönen zu- schlüsse sind als Schattenfuge gehalten.
aus Steinen, Kieseln, Ge- sätzlich veredelt werden können, etwa das
Vento, www.schaefer-trennwandsys-
steinsplittern und Fragmen- dunkel schimmernde Polished Black Chro-
teme.de
ten entsteht ein lebendi- me (Bild). Alle drei Axor Edge Produktkate-
ges, gleichsam homogenes gorien stammen von dem Designer Jean-
Gesamtbild. Das Material er­ Marie Massaud.
innert in seiner Struktur ganz
Edge, www.axor-design.com
bewusst an venezianischen
Terrazzo. Macro ist in glänzen-
der Ausführung in den Farb­ Luftentfeuchter für die Dusche

Duschkraft
richtungen Bianco, Carnico Der Luftentfeuchter Duschkraft Home ver-
und Grigio erhältlich. Die hindert Schimmelbildung im Bad und ver-
Platten liefert Casalgrande meidet beschlagene Spiegel nach dem Du-
Padana in den Größen 59 x schen. Sobald das Warmwasser aufge-
59 cm bis 118 x236 cm. Beson- dreht wird, saugt das Gerät, das zwischen
ders bei den großformati­- Wand und Armatur angebracht wird, den
gen Platten kommt das neue Wasserdampf ein und bringt ihn an einer
Erscheinungsbild von Mac­- verlängerten Kaltwasserleitung zur Kon-
ro in einer einheitlichen Flä- densation. Das Kondenswasser wird an-
che gut zur Geltung. schließend mit dem Abwasser in den Aus-
guss geleitet. Durch das schlanke und re-
Macro, www.casalgrandepa-
duzierte Design ist eine platzsparende
dana.com
Installation und eine flexible Kombination
mit dem übrigen Bad-Interior möglich.
Das Gerät benötigt keine Kabel, kein Gra-
nulat und kein Kühlmittel – nur das der Du-
sche zulaufende kalte Wasser. Die was-
serführenden Teile bestehen aus Edelstahl
und sind extrem korrosionsbeständig,
sehr langlebig und besonders hygienisch.

Home, www.duschkraft.de

Teheranis Türdrücker

HEWI
Der Hamburger Architekt und Designer
Hadi Teherani hat für den Hersteller Hewi
einen Türdrücker entworfen, die neue
Serie 270. Hierfür übersetzte der Archi-
tekt den Radius des Drückeransatzes in
die Fläche des Griffs. Das Ergebnis ist eine
auf die Mini-Rosette abgestimmte Tür-
klinke mit klarer Linienführung. Der Drü-
cker aus matt geschliffenem Edelstahl
ist modular angelegt und sowohl für Ge-
schäfts- wie Wohnräume konzipiert. Für
Hadi Teherani birgt die Serie 270 das Po-
tenzial einer größeren Produktfamilie.

Serie 270, www.hewi.com

70 BAUWELT PRAXIS Bauwelt 5.2020 Bauwelt 5.2020 BAUWELT PRAXIS 71


Staudamm für daheim Vereint in einer Fläche

Kaldewei
Grohe
Das Grohe-Wassersystem Sense Guard Nexsys von Kaldewei ermöglicht den ein-
koppelt alle Informationen zum Wasser- fachen und schnellen Einbau einer bo-
verbrauch im Haus, etwa zu Wasserdruck denebenen Duschfläche – vormontiert im
und Systemtemperatur. Auf dem Smart- Werk und versehen mit allen benötigten
phone können die Nutzer die aktuellen Wer- Elementen wie Rinne, Gefälleträger und Ab-
te nachvollziehen. Ein Wassersensor (im dichtband. Die Duschfläche aus robus-
Bild links, rund) minimiert zudem das Risi- tem und gut zu reinigendem Stahl-Email
ko von Wasserschäden. Platziert an der ist puristisch gehalten. Kleine Radien an
tiefsten Stelle eines Raums misst er perma- den äußeren Ecken der Standfläche er-
nent Feuchtigkeit und Temperatur der leichtern außerdem das Anfliesen. Auch
Umgebung und sendet die Informationen eine Montage bei geringer Bautiefe im
an ein Smart-Home-Programm. Im Fall ei- Boden ist problemlos möglich. Nexsys wird
nes Lecks kann er die Wasserversorgung aufgrund der großen Einfachheit und Ele-
selbstständig kappen. Die Installation ganz bei Architekten geschätzt.
Massive Noblesse dauert nur zehn Minuten und es lassen
Agape
Nexsys, www.kaldewei.de
Die Waschbecken der Agape-Familie Bjhon sich mehrere Sensoren koppeln.
können freistehen oder auf einen Wasch-
Sense Guard, www.grohe.de
tisch aufgesetzt werden. Die Linie geht auf
Entwürfe des Designers und Architekten
Angelo Mangiarotti aus dem Jahr 2012 zu- Warm und wohnlich

Vola
rück und wird in verschiedenfarbigen Chrom, Edelstahl, Messing: Sie bilden häu-
Design-Klimageräte von DAIKIN können sich gut

VERSTECKEN
Marmorarten sowie dem Recycle-Material fig das Material und prägen die Erschei-
Cristalplant angeboten. Auf Anfrage kann nung von Armaturen. Auffälliger sind dage-
die Form auch aus anderen Steinen ge- gen farbige Objekte – wie die pulverbe-
fräst werden. Die Variante Bjhon 1 ist mini- schichteten Armaturen von VOLA, die zu-
malistisch zylindrisch geformt, Bjhon 2 dem auch in 16 kräftigen Farbtönen an-
bauchig (hier abgebildet). geboten werden, von Gelb, Orange oder
Braun bis hin zu blau und grün. Diese far­
Bjhon, www.agapedesign.it
bigen Armaturen sind bei Kindergärten be-
liebt. Seit 2019 befindet sich außerdem,
neben den Klassikern Schwarz und Weiß,
auch die Farbe Weiß matt im Portfolio der
dänischen Firma. Auch metallische Töne
sind mit großer Varianz vertreten.

Vola, www.vola.com

Feine Farbenfreude

Ideal Standard
Die Waschbecken-Kollektion Ipalyss wurde
2017 vom englischen Designer Robin Le-
vien für Ideal Standard entworfen. Er möch-
te mit dieser filigranen Produktlinie an den
französischen Keramiker Bernard Palissy
erinnern, der im 16. Jahrhundert kunstfertig
experimentelle Tonplastiken fertigte. Nun
gibt es die Serie in neuen Farben: Schwarz
glänzend, Schiefer Grau, Kaschmir, Salbei-
grün und Granatapfel ergänzen die bisheri-
gen Weißtöne. Die dünnwandigen Aufsatz-
Waschbecken sind aus dem keramischen
Werkstoff Diamatec gefertigt und sehr
Müssen es aber gar nicht.
stabil. Das Sortiment umfasst Varianten mit
Gebäudetechnik hat auch ihre schönen Seiten. Vielfach zu finden im umfangreichen
und ohne Hahnloch, wahlweise mit einem Klima- und Heiz-Portfolio des Marktführers in Europa. Immer wieder bestätigt mit
ausgesprochen schmalen Überlauf, und Auszeichnungen für hervorragendes Produktdesign.
Schalen in unterschiedlichen Formen: rund,
oval und als abgerundetes Rechteck.

Ipalyss, www.idealstandard.de
www.daikin.de Infotelefon: 0 800 · 20 40 999 (kostenfrei aus dem deutschen Netz)

72 BAUWELT PRAXIS Bauwelt 5.2020 Bauwelt 5.2020 BAUWELT PRAXIS 73


Leading Air
The Kramlich Residence and Collection Der kleine Baseler Verlag Simonett & Baer hat, starke Präsenz hat, zeigt Daniel Reisch an 20 sechs Seiten anhand von Fotos und kleinen Plä-
Herausgegeben von Nicholas Olsberg quasi als Zwischenstand, aber vor allem als Bauten auf. Der Aspekt „steinig grau“ ist na­ nen (ausschließlich Grundrisse und Schnitte)
Sammleredition, 500 Projekte gebündelt in ei- türlich eine naheliegende Assoziation zur Ent- erläutert, ergänzt durch eine knappe Projektbe-
The Kramlich Betonbauten in
294 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, Text Englisch,
65 Euro nem noch handlichen Buch vereint. Der Aspekt scheidung für Beton, aber auch die Dauerhaf- schreibung. Für ein Buch der Edition DETAIL ver-

Residence Hatje Cantz, Berlin 2019


ISBN 978-3-7757-4520-8
der Sammleredition ist sicherlich dem Umstand
geschuldet, dass dieses Buch nichts wirklich Graubünden tigkeit ist eine Tradition, die in Wohnlagen zum
Teil jenseits der Baumgrenze von hoher Bedeu-
wundert es, dass es keine Detailabbildungen
gibt. Die Pläne sind allenfalls noch in Bezug auf

and Collection Neues zu bieten hat, denn eine lückenlose Doku-


mentation aller Projekte von HdM erscheint seit
Identität, Materialität, Konstruktion tung ist. Brand, Lawinengefahr und hohen
Schneelasten ist Beton mehr gewachsen als je-
den Wandaufbau lesbar, doch in fast allen Tex­-
ten findet sich die Dämmthematik erläutert. Im
Jahren im Birkhäuser Verlag in der monochro- der andere Baustoff und kann obendrein noch Abschlusstext geht Andrea Deplazes auch noch
men Cover-Gestaltung von Rémy Zaugg. Was al­- aus den Rohstoffen der Region gewonnen wer- auf das Thema der Nachhaltigkeit ein, denn Be-
Richard und Pamela in scheinbar endlosen Variationen ausschließlich so hat Herzog & de Meuron 001–500 zu bieten? Architektonisch ge- den. Diesen Aspekt arbeiten viele der Architek­- ton ist immer mehr in Verruf geraten, einen we-
Kramlich aus San auf das (noch) unmöblierte Terrassengeschoss Zunächst mal die besagte Qualität als Sammler­ sehen ist die kleine ten heraus, indem sie mit den Zuschlägen expe- sentlichen Anteil des CO 2 -Ausstoßes zu verursa-
Francisco besitzen konzentriert. Analog dazu beenden 15 unkommen- edition: Die ersten 200 Exemplare sind in je- Schweiz eine Welt- rimentieren und die Oberflächenstruktur kei- chen. Die Langlebigkeit und der bewusste und
eine der weltführen­- tierte Seiten mit atmosphärischen Fotos der weils individuellem Leineneinband in vertikal ver- macht, die sich Gebäu- neswegs als schaltafelglatt akzeptieren. Pigmen- beschränkte Einsatz des Materials können die-
den Sammlungen „Unterwelt“ das Buch – wiederum unmöbliert, un- laufendem Farbspektrum gebunden und von de auf höchstem Ni- tiert, bossiert, ausgewaschen oder auch als sen Aspekt zumindest relativieren.
von Video- und Medi- bespielt und puristisch. Dazwischen befinden Jaques Herzog und Pierre de Meuron signiert. veau leisten kann. Ein Stampfbeton zeigt sich hier der Marmor der Ar- Frank F. Drewes
enkunst, einem rela- sich Fakten, Gespräche, Baustellenfotos und Fo- Weitere 2000 Exemplare sind in horizontalem großer Teil davon be- chitekten. Konstruktiv reicht das Spektrum
tiv jungen Genre, das tos der bespielten Räume, Konstruktionszeich- Farbspektrum in Leinen gebunden und numme- steht aus Sichtbeton. von monolithisch über Dämmbeton und Zwei-
preislich noch nicht nungen und Ausführungen zum Thema „Wohnen riert. 2800 Bücher folgen darauf als einfache Vergleichbar ist die schaligkeit bis zu innengedämmtem Beton. Alle
ins Spitzensegment mit Kunst“ und Auszüge aus der Kramlich Col­ Paperback-Ausgabe mit wiederum vertikal ver- Schweiz diesbezüglich Beispiele funktionieren formal natürlich primär
vorgestoßen ist. Das kompensierte das Paar, lection selbst. Einen weiteren Schwerpunkt setzt laufendem Farbspektrum. nur noch mit Japan, wo Betonarchitektur, nicht dank ihrer präzisen Detaillierung und der behut-
indem es Herzog & de Meuron beauftragte, ein ein Fotoessay von Lothar Baumgarten, der sich Jedes Projekt ist mit einer identisch großen zuletzt dank Tadao Ando, ebenfalls eine domi­ samen kontextuellen Einfügung. Nicht zuletzt
Wochenenddomizil für sich und die Sammlung auf s/w-Naturaufnahmen beschränkt und auf Darstellung repräsentiert, zwei Projekte je Sei­- nante Position inne hat. Allerdings ist das Spek­ ist die hohe Akzeptanz des Betons in Graubün-
im Napa Valley, nördlich von San Francisco zu transparentem Papier (gedruckt) eine Zäsur bie- te. Unter den Abbildungen befinden sich die Lauf- trum der Anwendungsformen in der Alpenrepu­b­- den dem Ingenieurbau zu verdanken, denn
Betonbauten in Graubünden
planen. Ein Abendessen bei Freunden, die mit tet. Frank F. Drewes nummer, der Projekttitel, der Ort und das Land lik deutlich breiter, was schon ein schneller Blick durch ihn konnten Brücken, Straßen, Tunnel und
Identität, Materialität, Konstruktion
ihrer Dominus Winery (Projekt 137 im HdM-Re- sowie die Jahreszahlen für die Projekt- und die auf die Bauten von Peter Zumthor, Valerio Olgiati Staudämme errichtet werden, wodurch diese
154 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, 39,90 Euro
gister) die ersten amerikanischen Bauherren Bauphase. Projekte, die noch nicht öffentlich und Herzog & de Meuron belegt. abgelegene Region erschlossen werden konn­-
Edition Detail, München 2019
von HdM waren, mündete Ende der 90er Jahre in gezeigt werden dürfen, sind betitelt, aber nur mit Wieso der Baustoff Beton gerade in der fel­- te und eine wirtschaftliche Basis erhielt. Die
ISBN 978-3-95553-488-2
Projekt 158, der Kramlich Residence. Mit einer einem grauen Platzhalter versehen. Projekte sig grauen Hochalpenregion Graubünden eine gezeigten Beispiele werden auf jeweils vier bis
Gesamtdauer für Planung (in 2 Phasen) und Aus- unter Geheimhaltung tragen lediglich ihre Lauf-
führung von fast 20 Jahren übertraf das Wo- nummer unter einem weißen Platzhalter. Be-
chenendhaus sogar die Elbphilharmonie. merkenswert ist bei dieser Auflistung, dass es
Die Herausforderung bestand darin, Wohnen keine Hierarchisierung nach Bedeutung oder
und Medienkunst unter einen Hut zu bringen. Größe gibt: Das Olympiastadion in Peking be-
Verlangt das Wohnen nach Licht und Aussicht, kommt den gleichen Platz wie ein Teppichdesign,
so benötigt Medienkunst dunkle und introver- Herzog & de Meuron und die Elbphilharmonie erhält soviel Raum wie
tierte Räume. Licht und Ausblicke bietet das
über 82.000 qm große Grundstück in überbor- 001–500 ein privater Dachausbau in Basel. Zur Einführung
gibt es noch einen Text von Michel Kessler, der Tchoban Voss Architekten Berlin
Staatsoper hg merz Richter Musikowski Topotek 1
Unter den Linden
dender Vielfalt. Der ländliche Kontext und die freundlich als „radikal“ angekündigt wird und hier

&
Berlin

Notwendigkeit von dunklen bzw. zu verdunkeln- nicht weiter kommentiert, sondern lediglich mit
den Räumen legten nahe, den größten Teil des Herzog & de Meuron sind einer beispielhaften Textpassage repräsentiert
3500 qm umfassenden Raumprogramms unter
die Erde zu legen. So gleicht das Sammlerhaus
ein Planerteam, das es
sich leisten kann, für
werden soll: „Und vielleicht stellt sich heraus,
dass der Verdacht der unterschwelligen Trans- Kontrast
einem Eisberg, von dem nur ein Bruchteil über jeden akzeptierten Auf­- zendierung durch die scheinbar romantisieren-
Oberfläche Futurium
Israel Quarry Park and Visitor Centre

Be’er Sheva
Struktur
der Oberfläche liegt. Auch die kühl-sachliche trag mehrere Anfragen de Fokussierung des allgegenwärtig Gegebenen
Optik legt diesen Vergleich nahe. abzulehnen. Gleichwohl auf der grundlegenden Ignoranz gegenüber ei-
Die vorliegende Monographie ist so kunstvoll ist ihr Œuvre, das von ner unerhörten Chance beruht...“
wie das Haus selbst. Der ornamental mit Ent- Anbeginn akribisch durch- Frank F. Drewes
wurfsskizzen gefüllte Leineneinband lässt eher nummeriert wurde, mitt-
auf Kunst- als auf Architekturbuch schließen. lerweile auf über 500 Po-
Das Innere ist aber eine ausgewogene Mi- sitionen angewachsen. Mit einer Ordnungsnum-
schung aus Kunst, Architektur und Entstehungs- mer versehen wird alles, was von den Partnern
geschichte, angereichert mit Fachtexten und als erwähnenswert eingestuft wird. Neben den
einem Gespräch des Herausgebers Nicholas ca. 143 bis dato fertiggestellten Architektur-Pro- Baugruppe
Olsberg mit den Kramlichs, Sammlungsdirek­- jekten gibt es noch die unrealisierten Projekte Herzog & de Meuron 001–500
Berlin einblick@bauwelt.de
tor Aeb­hric Coleman, den Architekten sowie Ni- und Wettbewerbe. Aber auch die zahlreichen Aus- Herausgegeben von Dino Simonett Bestellung unter www.bauwelt.de/einblick
cholas Serota, dem langjährigen Direktor der stellungen über die Architektur von HdM, Teil- 272 Seiten mit zahlreichen Farbabbildungen, Text Deutsch/
Englisch, 68 Euro
Tate Modern in London und somit ebenfalls Bau- nahmen an Biennalen, Bühnenbilder, Teppiche,
Simonett & Baer, Basel 2019
herr von HdM. Das Buch beginnt mit einer 30- Hocker und das Design der eigenen Webpage
ISBN 978-3-906313-26-9
seitigen, unkommentierten Fotostrecke, die sich fanden Eingang in die offizielle Projektliste.

76 REZENSIONEN Bauwelt 5.2020 Bauwelt 5.2020 REZENSIONEN 77