Sie sind auf Seite 1von 99

Abonnieren Sie DeepL Pro, um dieses Dokument zu bearbeiten.

Weitere Informationen finden Sie auf www.DeepL.com/Pro

TAO TE CHING
Das Buch des Pfades und der Tugend
Laotische Tse

Marcus Shiva

EINLEITUNG

Das Tao Te Ging ist ein tiefer und zugleich einfacher Text, weil er durch die Sprache
darstellt, was in seiner Abwesenheit erlebt wird. Tiefe ist der Weg des Mysteriums selbst, die
Erfahrung des Heiligen, die dem spirituellen Leben entspricht. Die Einfachheit, einer der
drei Schätze 1 der Lehren von Laotse, führt zu der Natürlichkeit, die den Einzelnen im
Makrokosmos leitet. Die Lektüre des Tao Te Ching bedeutet daher eine Herausforderung:
sich zu entleeren und natürlich zu sein wie das Wasser, das im Tal fließt. Die
Enthüllung des Textes muss allmählich fließen und zur Kontemplation seiner Worte führen.
Wenn diese nicht klar genug erscheinen, liegt das daran, dass die heutige Gesellschaft, in der
das Denken wuchert, die Erweiterung des Bewusstseins behindert. In diesem Kontext ist die
Kontemplation an sich schon ein transgressiver Akt.

Diese Übersetzung des Tao Te Ching, direkt aus dem Chinesischen ins Portugiesische,
rettet die taoistische Tradition und bietet die notwendige Entschlüsselung grundlegender
Konzepte, wobei die ursprüngliche Struktur des Textes im klassischen Chinesisch auf Kosten
konventionellerer Sätze im Portugiesischen respektiert wird. Auf diese Weise kann der Leser
Verbindungen herstellen, Beziehungen zwischen den Konzepten koordinieren und
wiederherstellen, sie in Erfahrungen umsetzen und der Lektüre die sanfte Freude vermitteln,
eine Lehre zu leben.

Die in diesem Buch enthaltene Lehre, die wegen der von ihr enthüllten Geheimnisse als
heilige Schrift verehrt wird, entspricht einer Tradition, die Philosophie, Wissenschaft und
Religion mit Erfahrung verbindet.

1
Die drei Schätze gemäß der taoistischen Tradition sind: Demut, Einfachheit und Zuneigung.
Der taoistische Begriff wird durch zwei chinesische Ideogramme gebildet: Tao, was Weg
bedeutet und die Idee vom Ursprung aller Dinge ausdrückt, und Diao, was Lehre bedeutet.
Daher entspricht der Taoismus der Tradition, die aus der Vergangenheit stammt, was den
Ursprung offenbart. Aus diesem Grund wird der Weg der Unsterblichkeit, ein Ziel der
Taoisten, der Weg der Rückkehr genannt, was auf die Rückkehr zum Anfang hinweist.
Auf diesem Weg wirkt die Tugend durch die Vermittlung des Bewusstseins und das
dynamische Verständnis des Universums, um die natürliche Lebensordnung zu retten.

Die taoistische Schule basiert auf dem Studium von drei Werken, die durch das Bild eines
Baumes symbolisiert werden. Die Wurzel ist das I Ging - Das Buch der Wandlungen, der
Stamm ist das Tao Te Ching - Buch des Pfades und der Tugend und die Blume ist das
Nan Hua Ching - Das Buch der südlichen Blume. Das Tao Te Ging ist die zentrale
Struktur des Taoismus.

Laotse offenbart eine Lehre, die sich über unendliche Zeit erstreckt. Laotse entspricht der
Weitergabe und Bewahrung der taoistischen Tradition im Bild des Meisters, der Manifestation
des Absoluten.

Nach dem taoistischen Kanon wurde Lao Tse in der Provinz Na Hue, in der Stadt Guo Yang,
am 25. Tag des zweiten Mondes des Ken-Tzen-Jahres der Wu-Tin-Ära (von 1324 - 1408 v.
Chr.) geboren. Die Umstände seiner Geburt waren außergewöhnlich. Nach der Tradition
dauerte seine Schwangerschaft einundachtzig Jahre. Laotse wurde gezeugt, als seine Mutter
eine Perle aus Licht schluckte, die die Erhabene Transparenz 2 durch die Essenz der Sonne in
Atem verwandelte. Sein Vater war ein berühmter Alchimist der San-Dynastie, der vor über
hundert Jahren aufstieg und von den himmlischen Drachen involviert wurde. Seine Mutter galt
als die Inkarnation des Yin-Atems vom Himmel und war gleichzeitig seine Meisterin. Lao
Tse wurde auf der linken Seite der Rippen seiner Mutter geboren, im Familiengarten unter
einem Baum namens Li (Pflaumenbaum), mit weißem Haar und großen Ohren. Aus diesem
Grund wurde er Lao Tse (alter Sohn) und Li Er (großes Pflaumenbaumohr) genannt. Laotse
hat auch ein Gespür für den Herrn des Endes und des Anfangs, denn das Alte steht für das
Ende, wie der Sohn für den Anfang.

Seine Jugend verbrachte er in der Grafschaft K'u, die zwischen Long San (Drachenberg )
und Guo Sue (Fluss Guo) liegt. Als der tyrannische Kaiser Zhou die Macht übernahm, zog
Lao Tse in die südliche Region von Chi San, in das Gebiet von König Wen, dem Gründer der
Chou-Dynastie. Er wurde von König Wen eingeladen, um für die königliche Bibliothek
verantwortlich zu sein. Später wurde er zum königlichen Historiker ernannt und blieb als
solcher bis zum 19. Tag des fünften Mondes im 25. Jahr der Ära von König Zhao, als er um
Dispens bat und in Begleitung von Knappe Shü Jia in sein Heimatland zurückkehrte. Im
selben Jahr begann Lao Tse seine große Reise in den Westen mit dem Ziel, die Königreiche
des heutigen Indien, Afghanistan und Italien zu erreichen. Während der Reise verbrachte er
einige Zeit an der Yü-Men-Grenze und nahm den obersten Grenzoffizier als Schüler auf. Er
diktierte ihm mehrere Schriften, darunter das Tao Te Ching. Viele Jahre später hatte er seinen
Aufstieg in der Wüste Gobi, bei dem er Lichtstrahlen in fünf Farben ausstrahlte, zu einem
Körper aus goldenem Licht wurde und im Himmel verschwand. Nach seinem Aufstieg
bewohnte Laotse den Tai Wei Gon (Palast der erhabenen Subtilität) des antiken Himmels und
teilte seinen Körper, um zurückzukehren
2
Erhabene Transparenz (Tai Chin): Die Transparenz der Jade (Yü Chin) und die Erhabene Transparenz
(Saint Chin) bilden das theologische Konzept des Taoistischen Absoluten.
Wieder auf das Land, inkarniert als einziger Sohn von Lord Li Po Yang aus der Provinz Shu.
Auf seiner neuen Reise kam er in Begleitung des blauen Drachen des himmlischen Kaisers
Chin Hua, der sich in ein blaues Schaf verwandelte. Nach einer langen Pilgerreise wurde sein
Schüler Yi Shi, der Grenzbeamte, von einem blauhaarigen goldenen Schaf angezogen. Yi Shi
fand die neue Inkarnation von Lao Tse im Dorf der Familie Li. Vor seinem Schüler offenbarte
das Kind Lao Tse, drei Jahre alt, sein wahres Bild. Sein Körper wuchs und verwandelte sich
in ein goldweißes Licht. Umgeben von unzähligen unsterblichen Himmelsbewohnern
verkündete Lao Zedong noch eine weitere Lehre: die Wunderbare Abhandlung des solaren
Prinzips der Schatzkammer des Geistes (Ling Bao Yuan Yang Miao Ching). Nach Beendigung
seiner Lehrtätigkeit stiegen die zweihundert Mitglieder der Familie Li auf, gefolgt von Lao
Zedong und Yi Shi. Dies geschah am 28. April 1118 v. Chr.

Nach der zweiten Geburt und Himmelfahrt kehrten Laotis noch unzählige Male zurück,
um die Lehren weiterzugeben und die neuen Traditionen zu ordinieren. Aus diesem
Grund wird er von den Taoisten als der erhabene Patriarch des Pfades bezeichnet.

Laotse schlägt die Ergreifung des Geheimnisses vor: Seine Worte gehen über die Form selbst,
den Text hinaus. Die allmähliche Enthüllung der hier angebotenen Lehre versucht, das für ihn
Unaussprechliche zu begreifen.

Der Pfad, der ausgedrückt werden kann, ist nicht der


konstante Pfad Der Name, der ausgedrückt werden kann, ist
nicht der konstante Name Ohne Namen ist der Anfang von
Himmel und Erde
Com-Nome ist die Mutter von zehntausend Dingen
So ist das ständige Nicht-Sehnen3 die Kontemplation der
Wunder4 und das ständige Streben5 die Kontemplation der
Blende6
Beide unterscheiden sich in ihren Namen, haben aber den
gleichen Ursprung Das Gemeinsame der beiden wird Mystery7
genannt
Das Mysterium der Mysterien ist das Tor zu allen Wundern
3
Nichtaspiration: bedeutet das Fehlen einer Absicht.
4
MIAO: Wunderbar, es bedeutet die Manifestationen des Weges.
5
Streben: bedeutet, den Willen zu bewahren.
6
CHIAO: hat zwei Richtungen, 1º) Licht, Klarheit oder weiße Farbe; 2º) Blende, Grube oder Öffnung.
7
SHUEN: hat zwei Sinne, 1) Mysterium; 2) schwarze Farbe. SHUEN ist die Annäherung und Aufhebung
von Gegensätzen.
KAPITEL 2

Wenn Wesen unter dem Himmel Schönheit als schön


erkennen, dann ist sie bereits zum Übel geworden
Und das Gute als gut
anzuerkennen, dann wäre es nicht
länger ein Gewinn

Existenz und Nicht-Existenz bedingen sich gegenseitig


Die Schwierigen und die Leichten ergänzen sich
Lang und kurz etablieren sich gegenseitig Hohe
und niedrige Neigung
Der Klang und der Ton sind miteinander
verbunden Das Vorher und das Nachher folgen
aufeinander Deshalb
Der Heilige Mann8 tut die Arbeit für das
Nichthandeln9 Und praktiziert die Lehre durch
Nicht-Wort10 Die zehntausend Wesen tun es, aber
nicht, um verwirklicht zu werden Sie beginnen die
Arbeit, aber besitzen sie nicht Sie beenden die
Arbeit, ohne sich festzuklammern
Und gerade weil sie ohne Bindung
auftreten

8
NO ZEN: Heiliger Mann. Entstanden aus dem Konzept der Sagration des Menschen, die einen Sinn für die
Vereinigung des reinen Bewusstseins mit dem unendlichen Leben hat.
9
WU WEI: Non-Action; hat Sinn für Aktion ohne Absicht.

5
KAPITEL 2
10
WU YEN: Non-Word; hat ohne Absicht keinen Wortsinn.

6
KAPITEL 3

Wer die Schätze nicht schätzt, hält die Menschen aus dem Streit heraus
Das Volk veredelt das Thema der schwierigen Erwerbung nicht, das Volk bleibt
der Gier gegenüber unbedarft, das Herz bewundert nicht, was wünschenswert ist,
das Herz bleibt der Unordnung gegenüber unbedarft

Der Heilige Mann regiert


Leert sein Herz11 Füllt
seinen Bauch12 Schwächt
seinen Willen13 Stärkt seine
Knochen

Hält die Menschen dauerhaft ohne Wissen und Wünsche fest Lässt
die des Wissens nicht ermutigen und nicht handeln So
Nichts geht ohne Regierung

11
SHIN: Das Herz hat Sinn für Vernunft, Gefühl und Absicht.
12
FU: Belly hat ein Gefühl der Vitalität.
13
DECE: Wünsche haben ein Gefühl des Begehrens.
KAPITEL 4

Der Weg ist das Nichts14


Und seine Verwendung erschöpft sie nie
Sie ist unermesslich tief und breit, wie die Wurzel von zehntausend Wesen

Den Schnitt verblenden


Den Knoten lösen
Harmonie mit dem
Licht herstellen Gleich
wie Staub

Klar wie ewige Existenz Ich weiß


nicht, wessen Kind ich bin
Ich komme aus der Zeit vor dem himmlischen König15

14 15
CHUN: Leer oder Harmonie. Leere ist die Natur des Pfades; Harmonie ist die Manifestation des Pfades.

7
KAPITEL 4
HSIAN TI: HSIAN bedeutet Bild oder Form; TI bedeutet König. "HSIAN TI" ist der Name, der dem
himmlischen König gegeben wurde - dem allmächtigen Gott, dem Schöpfer aller Formen.

7
KAPITEL 5

Himmel und Erde sind nicht freundlich


Sie behandeln die zehntausend Wesen wie Strohhunde16
Der Heilige Mann ist nicht gütig Er
behandelt Menschen wie Strohhunde

Der Raum zwischen Himmel und Erde gleicht einem


Blasebalg Es ist eine Leere, die sich nicht verzerrt
Seine Bewegung ist die kontinuierliche Schöpfung

Übermässiges Wissen führt zur Erschöpfung Und es


ist nicht besser, als im Zentrum zu bleiben17

16
DZOU GO: Der Strohhund repräsentiert im Opfer die Losgelöstheit des Seins.
17
CHUN: Mitte, Mitte oder Inneres.
KAPITEL 6

Der Geist des Tals18 stirbt nie. Dies


nennt man die geheimnisvolle
Öffnung19
Die Tür der Mysteriösen Öffnung ist die Wurzel von Himmel und Erde

Seien Sie sanft und beständig


Genießen Sie ohne Eile

18
GU SHIEN: GU bedeutet Tal; SHEN bedeutet Geist. Spirit of the Valley steht für das Gewissen der
Leere.
19
SHUEN SHUE: SHUE bedeutet Orificio. Die geheimnisvolle Öffnung ist der Raum, in dem das
Universum geschaffen und zerstört wird. Es ist das SHUEN GUAN (Schwarze Portal) der taoistischen
KAPITEL 6
Alchemie.
KAPITEL 7

Der Himmel ist beständig, die Erde ist dauerhaft


Was die Beständigkeit und Dauer des Himmels und der
Erde ermöglicht, ist für Sie nicht schöpferisch
Sie sind also konstant und langlebig

Also
Der Heilige Mann lässt seinen Körper zurück und der Körper20
schreitet voran Über den Körper hinaus bleibt der Körper
Durch den Nicht-Körper, schliesst der Körper

20
SZE: Der Leib hat hier einen Sinn für den geistlichen Leib.
KAPITEL 8

Erhabene Güte ist wie Wasser21


Das Wasser in seiner Güte kommt den zehntausend Wesen ohne
Bevorzugung zugute Bleibt an den von anderen verachteten Orten
Es ähnelt also dem Weg

Mit Freundlichkeit auf der Erde leben


Denke freundlich, wie ein See Lebe
freundlich, wie Brüder
Sprich mit der Güte derer, die das Wort haben,
regiere mit der Güte derer, die den Befehl haben,
führe aus mit der Güte derer, die fähig sind
Seien Sie immer freundlich

Streiten Sie nicht, damit es keine Rivalität gibt

21
SUE: Wasser. Im I Ging ist es das erste Element der Natur, stellt das Prinzip dar. In der taoistischen
Alchemie entspricht er dem Ur-Atem.
KAPITEL 9

Was voll gehalten wird, bleibt nicht bis zum Ende


Was absichtlich poliert wird, ist kein ewiger Schatz Ein

Raum voller Gold und Jade ist schwer zu behalten

Reichtum und Adel tragen zur Arroganz


bei Sie bringen ihre eigene Schuld

Beenden Sie den Namen, beenden Sie die Arbeit,


entfernen Sie den Körper Dies ist der Weg des
Himmels
KAPITEL 10

Wer die Verwirklichung des Körpers durch die Umarmung


der Einheit anführt, kann unteilbar werden
Wer mit Reinheit atmet, indem er Weichheit erlangt,
kann ein Kind werden
Wer durch die Erkenntnis des Geheimnisses reinigt,
kann unbefleckt werden

Liebe das Volk und regiere das Königreich durch Nicht-


Wissen22 Kläre und kläre die vier Ecken durch Nicht-Handeln
Das Himmelstor durch weibliches Handeln öffnen und schließen

Was erzeugt und schafft


Erzeugt, aber übernimmt
nicht unabsichtlich
Handlungen, die für Sie
unbeabsichtigt sind
Kultiviert, aber dominiert
nicht
Es heißt Mysteriöse Tugend23

22
WU DZE: Nicht-Wissen hat einen Wissenssinn ohne Einfallsreichtum und Bosheit.
KAPITEL 10
23
SHUEN TE: Die geheimnisvolle Tugend hat einen Sinn für verborgene Tugend - ein Gut, das für andere
erkennbar ist.
KAPITEL 11

Dreißig Speichen laufen in der Leere des


Radmittelpunktes zusammen Durch diese Nicht-
Existenz
Es gibt den Nutzen des Fahrzeugs

Ton wird in Form von Töpfen


verarbeitet Durch Nicht-Existenz
Es gibt den Nutzen des Objekts

Türen und Fenster werden beim Bau des Hauses


durch Nicht-Existenz geöffnet
Es gibt den Nutzen des Hauses

Aus der Existenz entsteht also der


Wert E der Nichtexistenz, der
Nutzen
KAPITEL 12

Die fünf Farben machen die Augen des Menschen


blind Die fünf Töne machen die Ohren des
Menschen taub
Die fünf Geschmacksrichtungen machen den Mund eines Mannes unempfindlich24
Jagdkarrieren auf dem Land machen das Herz des Menschen
wahnsinnig Die schwer zu beschaffenden Güter behindern die Reise des
Menschen Aus diesem Grund wird der Heilige Mann durch den Bauch
und nicht durch das Auge verwirklicht So vertreibt er diesen und wählt
jenen

24
Die Beziehung zwischen Farbe, Note (musikalisch) und Geschmack bei
den fünf Sätzen: Holz = Blau = E = Säure
Feuer = Rot = Sonne = Bitter
Erde = Gelb = C - Süssmetall =
Weiss = D = Würziges Wasser =
KAPITEL 12
Schwarz = A = Salzig
KAPITEL 13

Angst vor Prestige und Demütigung


Adel und große Sorge sind im Körper

Was ist Prestige und Erniedrigung?


Das Prestige ist minderwertig
Wenn wir sie bekommen,
bekommen wir Angst Wenn wir
sie verlieren, bekommen wir
Angst
Das ist es, was "Prestige und Erniedrigung erschrecken" bedeutet.

Was bedeutet "Adel und große Sorge liegen im Körper" ? Der Grund für
diese "große Sorge" ist, dass ich ein Gremium
Wenn ich keinen Körper hätte
Worüber müsste ich mir Sorgen machen?

Aus diesem Grund


Edel ist, wer seinen Körper der Welt hingibt.
Dafür kann sich die Welt selbst hingeben
Wer liebt, macht die Welt zu seinem
Körper In diesem kann die Welt
vertrauen

16
KAPITEL 14

Was Sie sehen und nicht sehen, wird als unsichtbar


bezeichnet Was Sie hören und nicht hören, wird als
unhörbar bezeichnet
Was man umarmt und nicht besitzt, nennt man ungreifbar
Diese drei können nicht enthüllt werden
Sie verschmelzen also und werden zu einer

Während oben nicht leuchtend ist


Während unten nicht vage ist

Die Konstante, die nicht benannt werden


kann, ist die Rückkehr zur Nichtexistenz
Es ist der Ausdruck des
Nichtausdrucks Es ist das Bild
der Nichtexistenz
Dies wird als unbestimmt bezeichnet.

Wenn man ihn ansieht, kann man


sein Gesicht nicht sehen Wenn
man ihm folgt, kann man seinen
Rücken nicht sehen

Wer den Pfad der Ahnen


aufrechterhält, wird in der Lage sein,
die gegenwärtige Existenz zu lenken
Wer das Ahnenprinzip kennt, wird die
Ordnung des Pfades finden
KAPITEL 15

Die guten Regisseure der Antike waren subtil


Wunderbar, geheimnisvoll und erwachten
Sie waren tief und konnten nicht verstanden
werden, und gerade weil sie nicht verstanden
werden konnten, müssen Sie sich bemühen, sie zu
veranschaulichen.

Ängstlich wie diejenigen, die im Winter einen Fluss


überqueren Vorsichtig wie diejenigen, die ihre
Nachbarn fürchten Zurückhaltend wie der Gast
Löslich wie schmelzendes Eis Echte
wie rohes Holz Leer wie Täler Taub
wie schlammige Gewässer

Das Bewölkte wird durch die Stille allmählich klar


Der Ruhige wird durch Bewegung allmählich schöpferisch Derjenige,
der diesen Weg bewahrt, hat keine Lust, sich zu erheben
Und nur weil man sich nicht selbst lobt, auch wenn man alt ist, kann man wieder

18
KAPITEL 16

Erreichen der extremen Leere und Verweilen in der Stille der extremen Stille
Die zehntausend Wesen manifestieren sich gleichzeitig
Und dadurch erwägen wir ihre Rückkehr25
Trotz der Vielfalt der Wesen
Jede kann zu ihrer Wurzel
zurückkehren Zurück zur Wurzel
Zurück zur Wurzel heißt Ruhe Ruhe
heißt Zurück zum Leben Zurück zum
Leben heißt Konstanz
Das Wissen um die Konstanz wird Beleuchtung genannt
Unkenntnis der Beständigkeit ist die Unangemessenheit, die das Unglück verursacht

Wer Konstanz kennt, ist umfassend Wer


umfassend ist, kann kollektiv sein
Das Kollektiv hat die Macht der
Schöpfung Die Schöpfung hat die
Macht des Himmels
Der Himmel hat die Macht des Weges
Der Weg hat die Macht des ewigen
So,
Selbst wenn Sie den Körper verlieren, werden Sie nicht untergehen
KAPITEL 16
25
FU: Rückkehr - Hexagramm FU des I Ging, stellt, auf dem Höhepunkt der Stille, die Geburt der Aktivität dar.
KAPITEL 17

Vom Höchsten hat der Unterlegene nur die Wissenschaft


der Existenz Vom Zustand, der Erfolg hat, Intimität oder
Wunder
Aus dem nächsten Staat, Angst oder Verachtung

Wenn es nicht genug Vertrauen gibt, entsteht Misstrauen


Wer das Wort schätzt, führt die Arbeit aus, ohne Spuren
zu hinterlassen So wird das Volk feststellen, dass es von
selbst entstanden ist, ganz natürlich
KAPITEL 18

Wenn der Große Weg verloren geht,


entstehen Güte und Gerechtigkeit26
Wenn Intelligenz auftaucht
Die große Heuchelei entsteht
Wenn die sechs Verwandten27 nicht im
Frieden sind, entsteht kindliche Liebe und
väterliche Liebe Wenn es Unordnung und
Verwirrung im Königreich gibt, entsteht der
Patriot

26
Dies sind zwei der fünf Tugenden des Taoismus: Güte, Gerechtigkeit, Weisheit, Höflichkeit und Treue.
27
Sechs Verwandte: Mutter-Kind repräsentiert die Ober-Kind-Beziehung, Bruder-Bruder repräsentiert die
Beziehung auf gleicher Ebene, Ehemann-Ehefrau repräsentiert die Innen-Außen-Beziehung.

21
KAPITEL 19

Hebt das Heilige auf und gebt die


Intelligenz auf, und das Volk wird
hundertfach profitieren
Güte außer Kraft setzen und Gerechtigkeit aufgeben
Und das Volk wird zur kindlichen und väterlichen
Liebe zurückkehren, den Einfallsreichtum
überstimmen und das Interesse aufgeben
Und es wird keine Diebe und Raubüberfälle mehr geben

Wenn diese drei Sätze nicht ausreichen, dann


sorgen Sie dafür, dass das, worauf Sie sich
verlassen können, existiert, indem Sie Einfachheit
finden und annehmen Reduzieren Sie Egoismus
und abnehmende Wünsche

22
KAPITEL 20

In der Lehre der Unterdrückung gibt es keine Bedenken

Was ist der Unterschied zwischen


Akzeptieren und Ablehnen? Was ist der
Abstand zwischen Wertschätzung und
Verachtung?
Was fürchten Männer, könnten sie nicht

fürchten? Verlassen Sie es, bevor es zu Ende

geht!

Die Männer zittern wie ein Festmahl im großen


Gefängnis oder wie das Klettern auf den Balkon im
Frühling

Mein Körper hat keinen Ausdruck


wie ein Kind vor seiner Geburt
Wie der Stern Kuei28, der nirgendwo stehen kann

Die Menschen haben alle zu viel Nur


ich scheine zu verlieren
Ich bin wie ein Ignorant, der ein reines Herz hat

Die Mittelmässigen leben luzide Nur


ich scheine verwirrt zu sein Die
Mittelmässigen leben luzide Nur ich
bin introspektiv
Unbegrenzt wie eine endlose stille Nacht

Alle Menschen haben ein Ego


Nur ignoriere ich es, weil ich es für prekär halte

Was ich mich von anderen unterscheiden


möchte, ist die Wertschätzung der
Ernährung der Mutter29

23
KAPITEL 20

28
KUEI: Alpha des Sternbildes Ursa Major. Repräsentiert den Urgeist der Wesen.
29
"Sich von der Mutter nähren" bezieht sich auf die Ernährung von dem, was allem vorausgeht, ist der Eine
Atem des Himmels - vor der taoistischen Alchemie.

24
KAPITEL 21

Der Tugendbereich der Blende30 besteht darin, nur dem Weg zu


folgen Der Weg, während die Existenz ununterscheidbar und
unbeschreibbar ist Innerhalb des Ununterscheidbaren und
Unbeschreibbaren gibt es eine Existenz
Innerhalb des Ununterscheidbaren und Unbeschreiblichen gibt es ein Bild
Und in dieser tiefen Dunkelheit gibt es eine Essenz31
Diese Essenz ist absolut authentisch, und
in ihr befindet sich ein Beweis32

Von der Antike bis heute ist sein Name nie vergessen worden,
und er kann die Schönheit und Güte von allem beobachten

Wie kann ich die Ursache für die Schönheit und Güte von
allem erkennen? Es ist durch den Beweis

30
"Tugend der Blende" bedeutet die Tugend der Leere, der Nicht-Handlung.

24
KAPITEL 21
31
CHIN: Wesen des manifestierten Universums.
32
HSIN: Geschmack; etwas Echtes und der Natur des Weges getreues.

24
KAPITEL 22

Biegen erlaubt Fülle Unterwerfen


erlaubt Geradlinigkeit Entleeren
erlaubt Füllen Brechen erlaubt
Erneuern Besitz wenig erlaubt
Erwerb Besitz viel erlaubt Gier

Deshalb umarmt der Heilige Mann die Einheit


und macht sie zum Vorbild unter dem
Himmel
Sie urteilen nicht für sich selbst, also ist es offensichtlich
Sieht nicht für sich selbst, also glänzt
sie, prahlt nicht, also gibt es Erkenntnis,
sie erhebt sich nicht, also wächst sie.
Nur weil er nicht streitet, kann nichts mit ihm streiten

Früher hiess es: "Verbeugung erlaubt Fülle" Wie


konnten das leere Worte sein?
Wenn man also die Fülle erreicht hat, findet man die Rückkehr

25
KAPITEL 23

Wenig zu sprechen ist natürlich

Ein Wirbelsturm hält keinen Morgen,


eine Regenböe keinen Tag

Woher kommen diese Dinge?


Von Himmel und Erde
Wenn weder Himmel noch Erde dauerhafte Dinge
hervorbringen können, wieviel mehr Menschen!

Deshalb erwirbt derjenige, der dem Weg folgt und ihn durch ihn
vollendet, den Weg Wer der Tugend gleichkommt, erwirbt die Tugend
Wer Verlust gleichkommt, verliert den Weg

Unzureichende Überzeugung führt zu fehlender

Überzeugung

26
KAPITEL 24

Wer hastig atmet, überlebt nicht Wer


seine Schritte ausdehnt, geht nicht zu
Fuß Wer selbst sieht, leuchtet nicht
auf
Wer sich selbst billigt, glänzt nicht Wer
sich selbst bereichert, schafft nicht das
Werk Wer sich selbst erhöht, wächst
nicht

Diese, für den Weg, sind wie die Speisereste einer Opfergabe Dinge, die
von allen verachtet werden
Deshalb handeln diejenigen, die den Weg besitzen, nicht auf diese Weise

27
KAPITEL 25

Es gibt etwas völlig Gefühlloses Vor


der Erschaffung von Himmel und
Erde Ruhig und betäubt
Unabhängig und unveränderlich
Man bewegt sich im Kreis und wird
nicht erschöpft Man kann es als die
Mutter unter dem Himmel betrachten

Ich kenne seinen Namen


nicht, ich nenne ihn The
Way
In dem Bestreben, ihm einen Namen zu geben, nenne
ich es das Große bedeutet Go
Go bedeutet Entfernung
Entfernung bedeutet
Rückkehr

Der Weg ist großartig


Der Himmel ist
großartig
Die Erde ist groß
Der König33 ist
groß
Im Universum gibt es vier Große, und der König ist einer von ihnen

Der Mensch wird von der Erde


geführt Die Erde wird vom
Himmel geführt
Der Himmel wird vom Weg geleitet
Der Weg wird von seiner eigenen Natur geleitet

28
KAPITEL 25

33
WANG: King-Celest (Allmächtiger Gott); symbolisiert das königliche Bewusstsein, das überall ist.

29
KAPITEL 26

Schweigen macht die Unruhigen


Regierenden
Deshalb beendet Superior Man34 den Tag des Gehens, ohne sich von Gewichten und
Ressourcen zu entfernen
Auch wenn Wunder in Aussicht stehen Bleibt ruhig
und natürlich transzendent

Wie kann ein Herr mit zehntausend Fahrzeugen35 seinen Körper leicht unter dem
Himmel gebrauchen? Indem er leicht ist, würde er die Wurzel verlieren
Indem ich unruhig bin, würde ich die Regierung verlieren

34
Djuen Tzé: Überlegener Mensch - der Mann, der Tugend und Macht besitzt.
35
In China entspricht sie dem Feudalherren, demjenigen, der Reichtum und Verantwortung besitzt.

29
KAPITEL 27

Ein guter Spaziergang hinterlässt keine Spuren


oder Fußabdrücke Ein gutes Wort hinterlässt
keine Unvollkommenheit für Kritik Eine gute
Berechnung verwendet keine Messungen oder
Zahlen
Die gute Tür braucht keinen Riegel, um sich zu
schließen, und sie lässt sich nicht öffnen
Der gute Knoten braucht kein Seil, das geknüpft
werden muss, und er lässt sich nicht lösen

So ist der Heilige Mann


beständig und gütig
Rettet Männer und lässt Männer nicht im
Stich Ist beständig und freundlich
Dinge retten und nicht aufgeben Das
nennt man "das Licht erben".

Der gute Mensch ist der Herr über den nicht guten
Der Mensch, der nicht gut ist, ist die Ressource desjenigen,
der gut ist, der seinen Herrn nicht schätzt und seine Ressource
nicht liebt Selbst ein intelligenter Mensch bleibt enorm
desorientiert

All dies wird das "Wesentliche Wunder" genannt

30
KAPITEL 28

Das Männliche kennen, das Weibliche beschützen


Sein die Schlucht unter dem Himmel
Ohne sich von der Ewigen
Tugend abzuwenden, werden Sie
wieder ein Kind sein.

Das Weiße kennen, das Schwarze bewachen


Das Modell unter dem Himmel sein
Ohne Täuschung mit ewiger Tugend
wird in die Extremität zurückkehren -
inexistent36

Die Herrlichkeit kennen, die Demut hüten, das Tal


unter dem Himmel sein

Da es das Tal unter dem Himmel ist, wird es die


Ewige Tugend vollenden und wieder rohes Holz sein
Das zerbrochene rohe Holz verwandelt sich in
Instrumente, und der Heilige Mann benutzt sie durch
einen Herrscher

Das ist alles ein großer Schnitt ohne Einschnitt

31
KAPITEL 28
36
WU DJI: Extremity-Inexistent; Begriff stammt aus dem I Ging, ist der vorherige Zustand der Erschaffung
des Universums.

32
KAPITEL 29

Für diejenigen, die die Welt besitzen und für sie


handeln wollen, werden Sie, wie ich sehe, keinen
Erfolg haben.

Die Welt ist ein geistiges Gefäß,


das nicht manipuliert werden kann
Wer ihn manipuliert,
zerstört Wer ihn
zurückhält, verliert

Für die Dinge


Gehen oder begleiten Heiß
blasen oder kalt blasen Sind
starr oder flexibel
Sie verbinden oder brechen

Also beseitigt der Heilige


Mann den Überschuss
Beseitigt Opulenz
Beseitigt
Selbstgefälligkeit

32
KAPITEL 30

Wer den Weg benutzt, um dem Herrn der Menschen zu helfen,


benutzt nicht seine Waffe und Kraft unter dem Himmel
Denn diese Aktivität kommt dem Kämpfer zugute

Wo die Armee sich niederlässt, erscheinen Dornen und

trockene Kräuter.
Der gute Mann ist entschlossen, aber vorsichtig
Er wendet keine Gewalt an, um zu erobern
Es wird ohne Stolz bestimmt
Es ist entschlossen, ohne geadelt zu
werden Es ist entschlossen, ohne
verherrlicht zu werden
Es wird bestimmt, ohne übertrieben zu werden

Das heißt, entschlossen, aber ohne zu versuchen

Ausgelassene Dinge steuern auf das


Alter zu Dies nennt man Verleugnung
des Weges Verleugnung des Weges
wird früh sterben

33
KAPITEL 31

Die guten Waffen


Sie sind Gefäße des Unglücks
Die Menschen hassen sie
Aus diesem Grund
Diejenigen, die den Weg bewachen, teilen sie nicht

Der Obere Mann ehrt in der Residenz die Linke Im


Gebrauch der Waffe ehrt er die Rechte
Die Waffe ist das Gefäß des Unglücks,
sie ist nicht das Gefäß des höheren
Menschen, sie wird nur für das
Unvermeidliche eingesetzt.
Der Vorgesetzte ist wie eine heitere
Flamme. Seien Sie also nicht
überrascht

Solche Lust tötet den Mann


Wer Freude am Töten hat, kann
nicht unter dem Himmel
triumphieren

Aus diesem Grund


Glückliche Menschen schätzen die Linke
Glückliche Menschen schätzen die Rechte

Deshalb
Das General-Hilfspersonal ist links, das
General-Hilfspersonal ist rechts37
Seine Worte werden wie ein Begräbnisritual
behandelt Viele Menschen töten
Für diese weint man vor Trauer
Gewonnener Krieg wird wie ein Begräbnisritus behandelt

37
In der Symbolik des I Ging befindet sich die nördliche Richtung auf dem Rücken des Mannes, während
die südliche Richtung vorne liegt. Die linke Richtung ist also Osten, entspricht der Morgendämmerung, der

34
KAPITEL 31
Seite des Lebens. Die richtige Richtung ist Westen, entspricht dem Zufall, der Seite des Todes.

35
KAPITEL 32

Der Weg ist ewig und hat keinen


Namen Er ist echt und doch klein,
Die Welt hat nicht den Mut, sie zu regieren

Wenn Könige und Fürsten ihn bewahren könnten


Die zehntausend Wesen würden selbst gehorchen

Wenn Himmel und Erde


zusammenkommen, um den
süßen Tau abzulassen
Das Volk kann sich nicht in das einmischen, was an sich einheitlich ist

Das Prinzip beherrscht die Existenz und den


Namen Dann kommt der Name ins Dasein
Und Sie werden auch wissen, dass
Sie aufhören müssen Wissen, dass
das Wissen, aufhören zu müssen,
nicht untergeht

Die Beziehung der Welt zum Weg ist


wie die von Bächen und Tälern
Mit den Flüssen und Meeren

35
KAPITEL 33

Wer Menschen kennt, ist intelligent


Wer sich selbst kennt, ist erleuchtet Wer
Menschen überwindet, ist stark
Wer sich selbst erobert, ist stark
Wer es versteht, zufrieden zu
sein, ist reich Wer stark handelt,
hat Willen
Wer seinen Wohnsitz nicht verliert, bleibt,
wer stirbt, aber nicht zugrunde geht,
verewigt sich selbst

36
KAPITEL 34

Der Große Weg ist weit


Er ist links und rechts zu finden Seine
zehntausend Wesen hängen lebenslang von
ihm ab
Und er lehnt sie nicht ab
Schließt das Werk ab, ohne seine Existenz zu zeigen
Es ist der Mantel, der die zehntausend Wesen bedeckt, ohne
sich wie ein Herr zu verhalten.
Die zehntausend Wesen kehren zu ihm zurück, ohne sich
wie ein Herr zu verhalten.

So handelt der Heilige Mann niemals so groß, damit


er seine Größe erlangen kann

37
KAPITEL 35

Das große Bild bewahren Die


Welt zieht an uns vorbei
Passieren ohne Schaden
Mit Ruhe, Gelassenheit und Souveränität

Die Musik und die


Delikatessen halten den
Reisenden auf
Die Worte, die aus dem Weg geboren
werden, sind langweilig, sie sind
geschmacklos

Schauen reicht nicht aus, um es zu


sehen, Hören reicht nicht aus, um es zu
hören Verwenden reicht nicht aus, um
es zu erschöpfen

38
KAPITEL 36

Um mit der Sammlung beginnen zu


wollen, ist es notwendig, die
Erweiterung zu konsolidieren
Die Schwächung beginnen zu wollen
Es ist notwendig, die Stärkung zu
konsolidieren Um mit der Aufgabe
beginnen zu wollen
Es ist notwendig, die Unterstützung
zu konsolidieren Um mit der
Subtraktion beginnen zu wollen
Es ist notwendig, den Anstieg zu
konsolidieren Dies wird als kurze
Beleuchtung bezeichnet38

Die Weichen und Schwachen überwinden


die Steifen und Starken Die Fische können
sich nicht vom See trennen Das Königreich,
das das scharfe Instrument hat
Man kann es nicht in die Augen der Menschen legen

39
KAPITEL 36

38
MING: Erleuchtung, hat das Gefühl, das Bewusstsein zu erweitern oder eine Kultur zu bereichern.

40
KAPITEL 37

Der Weg ist ein ständiges


Nichthandeln, das nichts unerfüllt lässt
Wenn Könige und Prinzen Sie bewachen könnten
Die zehntausend Wesen würden sich von selbst
verwandeln, aber wenn sie bei der Verwandlung
Wünsche wecken würden
Ich würde sie durch die Einfachheit des No-Namens stabilisieren
Die Einfachheit des Kein-Namens beginnt auch im Nicht-
Direkten Das Nicht-Direkte bringt Ruhe
Himmel und Erde werden von selbst aufrecht stehen

40
KAPITEL 38

Überlegene Tugend ist keine


Tugend, sie besitzt also Tugend
Minderwertige Tugend verliert nicht
die Tugend So besitzt sie keine Tugend

Überlegene Tugend ist Nicht-


Handeln Weil sie keine
Handlung benutzt
Niedrigere Tugend ist
Handlung, die sich der
Handlung bedient

Überlegene Güte ist


Handlung, aber benutzt keine
Handlung
Höhere Gerechtigkeit ist
Handeln, das Handeln
nutzt

Höchste Höflichkeit ist eine


Handlung, die, wenn sie keine
Korrespondenz erhält,
wehrt sich ab, indem er den Arm als Reaktion benutzt

Auf den Verlust des Weges folgt daher Tugend Auf den
Verlust der Tugend folgt Güte
Auf den Verlust von Freundlichkeit folgt dann
Gerechtigkeit Auf den Verlust von
Gerechtigkeit folgt dann Höflichkeit
So ist Höflichkeit die Verarmung der Treue und des Vertrauens Es
ist das Prinzip der Verwirrung

Die des fortgeschrittenen Wissens Wie


die Blume des Weges
Es ist das Prinzip der
Dummheit Also der große
Mann
Es ist in der konsistenten und nicht in der verdünnten
Bewohnt die Frucht platziert und lebt nicht in der
Blume
Also nehmen Sie das weg und bleiben Sie dabei

41
KAPITEL 39

Sie erwarben den Einen in der Antike:

Der Himmel hat den Einen erworben und ist


transparent geworden Die Erde hat den Einen
erworben und ist ruhig geworden
Der Geist hat den Einen erworben und ist erwacht
Die Täler erwarben den Einen und wurden opulent Die
zehntausend Wesen erwarben den Einen und wurden
lebendig
Fürsten und Könige erwarben das Eine und wurden zur Achse der Welt.

Der Himmel wird nicht durchsichtig, wird fürchten,


die Erde zu zerbrechen, wird nicht still, wird fürchten,
zu zittern, Geist wird nicht wach, wird fürchten, die
Täler zu erschöpfen, wird nicht üppig, wird fürchten,
zu trocknen
Die zehntausend Wesen, die nicht lebendig werden, werden die Auslöschung fürchten
Fürsten und Könige werden nicht edel, fürchte die Niederlage

Aus diesem Grund


Der Adelige benutzt Demut als Prinzip Das
Hohe benutzt das Niedrige als Grundlage

Deshalb
Fürsten und Könige bezeichnen sich selbst als Waisen, bedürftig und unwürdig.
Das wäre die Anwendung von Demut als Prinzip, nicht wahr?

Den Wert zu erreichen bedeutet daher, sich dem Nicht-


Lob zu nähern Nicht wünschend das Vulgäre, wie die
Jade
So einfach wie der Stein sein

42
KAPITEL 40

Die Rückkehr ist die Bewegung des


Pfades Glätte ist die Handlung des
Pfades Wesen unter dem Himmel
werden aus der Existenz geboren Und
die Existenz wird aus der Nicht-Existenz
geboren

43
KAPITEL 41

Der überlegene Mensch, wenn er vom Weg


hört, strebt danach, ihn zu vollenden
Der Durchschnittsmensch, wenn er vom Weg
hört Manchmal hält er sich zurück, manchmal
verliert er ihn
Der Mann, der minderwertig ist, von der Art
und Weise zu hören, wie man ihn zum
Lachen behandelt
Wenn es nicht mit Lachen behandelt
würde, wäre es nicht genug, um der
Weg zu sein

Die folgenden Worte legen also nahe:


Die Erleuchtung des Pfades ist wie eine Finsternis Das
Vorrücken des Pfades ist wie ein Rückschritt
Die Ebenen des Weges sind, als ob sie die gleiche
Überlegene Tugend wären, ist, als ob es die
gewöhnliche
Das grosse Weiss ist, als wäre es das
schmutzige Die breite Tugend ist, als wäre
sie ungenügend Die bauende Tugend ist, als
würde sie stehlen
Wahre Konsistenz ist wie die Instabilität Das große
Quadrat hat keine Winkel
Der große Container schließt spät ab
Dem großen Ton fehlt der Lärm
Das große Bild hat keine Form

Der Weg ist unsichtbar und hat keinen Namen


Daher ist nur der Weg gut im Helfen und Abschließen

44
KAPITEL 42

Der Weg erzeugt das


eine O eins erzeugt die
zwei
Die Zwei erzeugt die Drei
Die Drei erzeugt die zehntausend Wesen

Die zehntausend Wesen bedecken sich mit dem Obskuren


und umarmen das Klare und harmonisieren durch den
herrlichen Atem39

Was Männer hassen


Sie sind die Waisen, Bedürftigen und Unwürdigen
Aber so nennen sich Könige und Fürsten, deshalb
Wenn sie vermindert werden, werden sie
zunehmen Erhöhte, werden sie abnehmen

Was Männer gelehrt haben, lehre ich auch mit derselben Bedeutung:
Die steifen Stämme werden ihren Tod nicht verdienen
Ich werde dies als Vater der Lehre verwenden

39
CHUN CHI: CHUN ist großartig, CHI ist Atem. Es ist die Energie des Absoluten.

45
KAPITEL 43

Unter dem Himmel


Die Sanftesten reiten über die Härtesten unter dem Himmel

Die Nicht-Existenz kann den Nicht-Raum


durchdringen Also kenne ich den Nutzen des
Nicht-Handelns

Die Lehre vom Nicht-Wort Der


Nutzen des Nicht-Handelns
Unter dem Himmel gibt es nur wenige, die sie erreichen

46
KAPITEL 44

Der Ruhm oder der Körper, was lieben


Sie am meisten? Der Körper oder der
Reichtum, was ist mehr wert? Sieg oder
Niederlage, was ist das Krankeste?
Übermäßiges Begehren wird also großen Verschleiß
verursachen, und übermäßige Ansammlung wird einen
reichen Tod verursachen

Wer weiß, ob es nicht demütigend ist,


zufrieden zu sein Wer weiß, ob es nicht
erschöpft wird, wenn man zufrieden ist?

47
KAPITEL 45

Die oberste Schlussfolgerung scheint


unvollständig zu sein Seine Verwendung
schadet nicht
Der höchste Überfluss scheint leer
Sein Gebrauch erschöpft sich nicht
Die höchste Rechtschaffenheit scheint krumm
Die höchste Kunstfertigkeit scheint Linkshänder zu sein
Die höchste Beredsamkeit scheint zu tartamudude

Bewegung besiegt die Kälte


Stille besiegt die Hitze

Unter dem Himmel herrschen Transparenz und Stille

48
KAPITEL 46

There's a Way under the sky Pferde


werden in den Mist getrieben There's
no Way under the sky
Sie bewaffnen die Pferde für das Leben an den Grenzen

Es gibt kein größeres Verbrechen, als die Begierden zu schätzen


Es gibt kein größeres Unglück, wenn man nicht
weiß, ob man zufrieden sein soll Es gibt keinen
größeren Fehler als den Wunsch, etwas zu besitzen.
Mit genug von wer weiss, dass es genug ist, werden Sie
immer genug haben.

49
KAPITEL 47

Ohne die Tür zu verlassen


Man kann die Welt kennen
lernen, ohne durch das
Fenster zu sehen
Je weiter Sie gehen, desto besser kennen
Sie den Weg des Himmels
Umso weniger wissen wir

So weiß der Heilige Mann,


ohne zu gehen erkennt, ohne
zu sehen
Führt aus, ohne zu handeln

50
KAPITEL 48

Die Verwirklichung durch Studien wird von Tag zu Tag


größer Die Verwirklichung durch den Weg wird von Tag
zu Tag einfacher Vereinfachen und vereinfachen
Bis Nichthandeln erreicht ist
Im Nichthandeln gibt es nichts, was nicht getan werden kann

Die Weltherrschaft zu übernehmen bedeutet, durch Nichttätigkeit


zu bleiben40 Wenn die Tätigkeit entsteht
Es reicht nicht mehr aus, die Welt zu übernehmen

40
WU SZE: Nichtaktivität ist eine Haltung ohne Bindung.

51
KAPITEL 49

Der Heilige Mann hat kein Herz


Nehmen Sie das Volk als sein Herz

Mit dem Guten tue ich Gutes


Mit denen, die nicht gut sind, tue ich auch
Gutes, indem ich mir das Gute aneigne
Mit dem Aufrichtigen bin ich aufrichtig
Mit denjenigen, die nicht aufrichtig sind, bin ich
auch aufrichtig Aufrichtigkeit erlangen

Der heilige Mann unter dem Himmel


Handeln Sie vorsichtig, indem Sie die Herzen der
Welt schmelzen lassen Das ganze Volk mit
wachsamen Augen und Ohren
Der Heilige Mann behandelt sie wie Kinder

52
KAPITEL 50

Ins Leben geboren werden, in den Tod gehen


Von denjenigen, die zur Geburt gehören, gibt es
unter zehn drei Von denjenigen, die zum Tod
gehören, gibt es unter zehn drei
Von lebenden Männern
Diejenigen, die in das Land des Todes ziehen, unter zehn
sind drei, und was ist die Ursache?
Ihr Leben wird im Exzess gelebt

Ich habe gehört, dass der gute Bauer des Lebens


Er reist durchs Land und begegnet weder Nashörnern noch
Tigern und durchquert eine Armee ohne Rüstung oder Waffen
Nashörner können ihr Geweih nirgendwo
ablegen Tiger können ihre Krallen nirgendwo
ablegen
Und die Gewehre haben keinen Platz, um
die Klingen unterzubringen. Und was ist
die Ursache?
In ihr ist kein Platz für den Tod

53
KAPITEL 51

Der Weg erzeugt


Tugend schafft
Die Materie bildet
Die vollständige Schlussfolgerung
Deshalb verehren die zehntausend Wesen den Weg und schätzen
die Tugend Der Weg ist ehrwürdig, die Tugend ist wertschätzend
Denn sie segregieren nicht und sind ständig natürlich

So erzeugt der Weg, Tugend schafft,


Tugend schafft Sie wachsen lassen, sie
nähren
Sie machen es vollständig, sie machen
es vollständig, sie verdienen den
Lebensunterhalt und sie machen die
Deckung

Sie erzeugen, aber nehmen sie


nicht in Besitz Sie handeln, aber
behalten sie nicht Kultivierung,
aber kontrollieren sie nicht Dies
nennt man geheimnisvolle Tugend

54
KAPITEL 52

Unter dem Himmel gibt es ein


Prinzip, das als Mutter der
Welt handelt Da es die Mutter
gibt
Sie können Ihren Sohn
kennen Seit Sie Ihren
Sohn kennen Bewahren
Sie Ihre Mutter wieder so
Das Ende des Körpers wird nicht zum Tod führen

Schließen des
Mundes Verriegeln
der Tür
Bis zum Ende des Körpers, ohne
Abnutzung Öffnung des Mundes
Bevorzugung der Aktivität
Bis ans Ende des Leibes, ohne Rettung

Den Kleinen sehen nennt man


Beleuchtung Weichheit einsetzen
nennt man Stärke
Benutzen Sie Ihr Licht zurück, um wieder zu
leuchten, damit Ihr Körper keinen Schaden
nimmt

Dies wird als Vererbung der Konstante

55
KAPITEL 53

Mache mich von Natur aus fest und besitze das Wissen, den
Großen Weg zu gehen
Nur Verschwendung befürchten

Der Große Weg ist ziemlich ruhig, aber


Männer mögen Wege sehr

Regierung mit einem Übermaß an


Stufen Feld mit einem Übermaß an
Unkraut Lager mit einem Übermaß an
Hohlräumen Kleiderfarbige
Stickereien
Scharfes Schwert tragen
Sich durch Essen und Trinken
befriedigen Überflüssige Münzen
und Waren besitzen

Das nennt man Raub und Selbstverleugnung


Diebstahl und Selbstverleugnung verleugnen den
Weg

56
KAPITEL 54

Gut gepflanzt, reißen Sie sich nicht


auseinander Gut umarmt, brechen
Sie nicht auseinander So
Söhne und Enkelkinder hören nie auf zu beten

Stellen Sie Ihren Körper wieder her


Ihre Tugend wird authentisch sein
Stellen Sie Ihr Heim wieder her
Ihre Tugend wird im
Überfluss vorhanden sein
Stellen Sie Ihre Provinz
wieder her
Deine Tugend wird
wachsen Dein Königreich
wiederherstellen
Ihre Tugend wird
reichlich vorhanden
sein Stellen Sie Ihre
Welt wieder her Ihre
Tugend wird groß sein

Durch den Körper nimmt man den Körper wahr


Durch das Haus nimmt man das Haus wahr
Durch die Provinz nimmt man die Provinz
wahr Durch das Königreich nimmt man das
Königreich wahr Durch die Welt nimmt
man die Welt wahr

Wie kann ich die Natur der Welt kennen


lernen? Es ist durch diese

57
KAPITEL 55

Wer Tugend im Überfluss hat, ist wie


ein Neugeborenes
Insekten stechen Sie nicht
Raubvögel und Wildtiere greifen ihn nicht an Er hat
helle Knochen und weiche Knorpel
Aber sie nehmen es fest
Kennt die Vereinigung von Mann und Frau nicht
Aber sein Organ wird von der Fülle der Essenz geweckt
Er schreit bis zum Ende des Tages
Aber heiser wird es nicht, denn die Fülle der Harmonie

Harmonie zu kennen, nennt man Beständigkeit


Beständigkeit zu kennen, nennt man erleuchtend
Leben zu bereichern, nennt man erleuchtend
Und das Herz, das den Atem befiehlt, heißt Stärke

Die Dinge auf ihrem Höhepunkt werden


alt Das nennt man Wegverweigerung
Wenn sie den Weg versperren, vergehen sie schnell

58
KAPITEL 56

Was Verstehen ist, ist nicht das Wort


Was das Wort ist, ist nicht Verstehen

Den Mund schliessen


Die Tür verriegeln Den
Schnitt blenden Den
Knoten lösen Mit dem
Licht harmonisieren Wie
Staub
Dies wird das Gemeinsame Mysterium genannt41

Mit welchen
Keine Annäherung zu finden Keine
Entfernung zu finden Kein Nutzen zu
finden Kein Schaden zu finden Kein
Wert zu finden
Sie können keine Abwertung finden
Also handeln Sie edel unter dem
Himmel

41
SHUEN TON: The Common Mystery; bedeutet die Vereinigung mit dem Ganzen.

59
KAPITEL 57

Durch Rechtschaffenheit wird das Königreich


organisiert Durch Einzigartigkeit wird Krieg
geführt Durch Nichttätigkeit wird die Welt
erworben Wie kann ich die Natur der Welt
kennenlernen?
Es ist durch diese

Viele Einschränkungen und Versäumnisse


in der Welt machen die Menschen völlig
arm Viele scharfe Instrumente im Volk
Wachsende Verwirrung in Königreich und
Familie Viel geniales Wissen unter den
Menschen Wachsende seltsame Objekte
Gesetze und Dinge wachsen zusehends
Sie lassen viele Diebe und Räuber erscheinen

Deshalb sagte der Heilige Mann:


"Ich handle nicht, das Volk wird
verwandelt
Ich ohne Aktivität, das Volk wird
bereichert Ich fühle mich wohl, das
Volk korrigiert Ich ohne Wünsche, das
Volk vereinfacht

60
KAPITEL 58

Wo Toleranz herrscht Das


Volk hat Ruhe
Wo sie die Diskriminierung
regelt Menschen haben
Unzufriedenheit
Im Unglück findet man das Glück, im
Glück versteckt man das Unglück Wer ist
fähig, diese Extreme zu kennen?

In Abwesenheit einer Regierung


Die Regierung handelt wie ein Fremder
Das Gute handelt wie das Böse
Die Illusion des Menschen hat sich den ganzen Tag gefestigt

Quadratisch sein, ohne zu


schneiden Ehrlich sein, ohne
zu demütigen Ehrlich sein,
ohne zu beschimpfen
Hell sein, ohne zu blenden

61
KAPITEL 59

Den Menschen beherrschen und


dem Himmel dienen Nichts ist wie
Vorbild sein Nur Vorbild sein
Sie können früh dominieren
Frühzeitig zu dominieren bedeutet, die Anhäufung von Tugend zu erhöhen

Die Anhäufung von Tugend erhöhen


Dann gibt es nicht, was man nicht
schlagen kann Es gibt nicht, was man
nicht schlagen kann Es gibt nicht, was
man nicht schlagen kann Es ist nicht
bekannt, wie extrem es ist

Seine Extreme kennen Sie


können das Königreich besitzen

Der Besitz der Mutter des


Königreichs kann
beständig sein

Dies ist eine tiefe Wurzel und ein solider Stiel


Es ist der Pfad des beständigen Lebens und der dauerhaften Vision

62
KAPITEL 60

Ein großes Königreich zu regieren ist wie ein kleiner Fisch

Handeln unter dem Himmel durch die


Art und Weise, wie Ihre Dämonen nicht
geweckt werden
Nicht, dass Ihre Dämonen nicht erweckt werden
Ihr Erwachen wird den Mann nicht verletzen
Sein Erwachen tut dem Menschen nicht nur nicht
weh Der Heilige Mann tut dem Menschen auch
nicht weh, da beide nicht verletzt sind
So vereinen sich seine Tugenden und kehren zurück

63
KAPITEL 61

Das große Königreich ist der Bach


unten. Es ist ein Feld unter dem
Himmel.

In einem Feld unter dem Himmel


Das Weibchen schlägt das Männchen immer durch Ruhe
Deshalb ist das große Königreich unter dem kleinen
Königreich Erobere das kleine Königreich
Das kleine Königreich, das unterhalb des großen
Königreichs liegt, absorbiert das große Königreich
Also
Oder zu erobern oder zu absorbieren
Das große Königreich will nur die Menschen vereinen und kultivieren
Das kleine Königreich will nur die Menschen integrieren und
ihnen dienen Jeder dieser beiden findet den Platz für seinen
Wunsch Deshalb muss der Große unten sein

64
KAPITEL 62

Der Weg ist das Geheimnis von


zehntausend Wesen Schatz des gütigen
Menschen
Das ist es, was der unversöhnliche Mann nicht behält

Schöne Worte können verhandelt werden


Pietätlosigkeit kann einen Mann vermehren

Wie konnte man den Menschen trotz seiner


Nicht-Gnade im Stich lassen?
So steht der Sohn des Himmels
auf42 Die drei Herzöge sind
geweiht

Sogar den Jade des Opfers43 besitzen, vor vier Pferden44 Nichts ist
vergleichbar mit dem Sitzen und dem Betreten des Pfades

Warum wurde der Weg in der Vergangenheit geschätzt?


Haben sie nicht gesagt, dass diejenigen, die suchen,
erwerben können?
Wer schuldig ist, kann freigesprochen
werden. Deshalb ist es unter dem
Himmel so wertvoll

65
KAPITEL 62
42
Die Könige wurden "Söhne des Himmels" genannt.
43
Es handelt sich um ein antikes Kunstobjekt aus Jade, das die kostbaren Juwelen darstellt.
44 Früher
gehörten vier Pferdewagen dem Adel.

66
KAPITEL 63

Handlung durch Nicht-Handlung


Aktivität durch Nicht-Handlung
Geschmack durch Nicht-
Geschmack
Groß wie klein, sehr klein

Vergeltung der Ungerechtigkeit durch


Tugend Planen Sie die Schwierigen
aus den Leichten Erkennen Sie die
Großen aus den Kleinen

Unter dem Himmel


Die schwierige Tätigkeit wird sicherlich von der leichten
Die große Aktivität wird sicherlich aus den kleinen
leichtfertigen Versprechungen durchgeführt, denen es
sicherlich an Vertrauen fehlt
Ein Übermaß an Einrichtungen bringt sicherlich ein Übermaß an Schwierigkeiten

Das ist der Fall,


Der Heilige Mann ähnelt schwierig Und so
hat er bis zum Ende keine Schwierigkeiten

66
KAPITEL 64

Was Frieden hat, ist leicht zu erhalten


Was dem Erwachen vorausgeht, ist leicht zu
planen Was zerbrechlich ist, ist leicht zu brechen
Was klein ist, lässt sich leicht auflösen

Sie findet ab der Existenz statt


Es wird von vor der Unordnung organisiert

Aus einem dünnen Keimling entsteht ein Baum der großen Umarmung
Ein neunstöckiger Turm erhebt sich aus einer Anhäufung von
Erde Eine Reise über tausend Meilen beginnt unter den Füßen

Wer handelt, versagt


Wer festhält, verliert

So handelt der Heilige Mann nicht, damit er nicht versagt,


er hält nicht fest, damit er nicht verliert.

Männer scheitern bei der Durchführung von


Aktivitäten Immer scheitern sie bei ihrem
nahen Abschluss Vorsicht sowohl am Ende als
auch am Anfang Führt zu Aktivitäten ohne
Scheitern

So begehrt der heilige Mensch durch Nicht-Begierde


Dinge, die schwer zu erwerben sind, nicht
Lernt durch Nicht-Lernen Hat, was alle
Männer übertrifft
Die Natürlichkeit von zehntausend Wesen
unterstützen und nicht zum Handeln
ermutigen

67
KAPITEL 65

In der Antike benutzten die guten Führer des


Weges ihn nicht, um die Menschen aufzuklären,
sondern um sie aufzumuntern

Die Schwierigkeit, das Volk zu


regieren, liegt an seinem Wissen.
Das Königreich mit Verstand regieren Es
gibt Diebstähle im Königreich
Nicht den Intellekt benutzen, um das Königreich
zu regieren Tugend im Königreich haben

Wer diese beiden kennt, lässt sich auch


von diesen Modellen leiten
Das ständige Wissen, sich von diesen Modellen leiten zu
lassen, wird als geheimnisvolle Tugend bezeichnet.

Die geheimnisvolle Tugend ist tief und lang, das


Umgekehrte der Dinge Natürlich ist danach große
Geläufigkeit erreicht

68
KAPITEL 66

Was können Flüsse und Meere zu Königen von


hundert Tälern machen Und wissen, wie sie sich unter
Sie mögen also die Könige der hundert Täler sein

Also
Der heilige Mann, der über den Menschen stehen will,
stellt seine Worte unter ihre
Streben, vor den Männern zu sein
Stellen Sie Ihren Körper hinter den
ihren

Deshalb
Sie sitzt oben, aber ihre Leute spüren das
Gewicht nicht. Sie sitzt vorne, aber die Leute
werden nicht geschädigt.
So freut sich die Welt, sie zu verherrlichen, aber ohne Unmut

Da er nicht streitet
Die Welt kann nicht mit ihm konkurrieren

69
KAPITEL 67

Unter dem Himmel hält sich jeder für den


großen No rio dieses No rio
Die Großen sind groß,
also lachen Sie nicht
Wenn Sie lachen
Vor langer Zeit wäre sie noch klein geworden.

Ich habe drei Schätze, die


ich schätze und bewahre:
Die erste heißt Affektivität, die
zweite heißt Einfachheit und die
dritte heißt
Nicht ermutigend, die Front unter dem Himmel zu sein45

Also
Durch Affektivität kann man Mut haben
Durch Einfachheit kann man Weite haben
Nicht ermutigend, die Front unter dem
Himmel zu sein Man kann das Instrument des
Ewigen schließen

Heute
Verzicht auf Affektivität und Mut Verzicht auf
Einfachheit und Weite Verzicht auf das
Hintergründige und Vorreiter werden Das ist das
Sterben

Durch Affektivität
Mit der Manifestation wird
Rechtschaffenheit befohlen Mit dem
Schutz wird Dauer befohlen

Wenn der Himmel retten will


Verwendet Affektivität als Schutz

70
KAPITEL 67
45
"Nicht zu ermutigen, der Erste unter dem Himmel zu sein" steht für Demut.

71
KAPITEL 68

In der Antike waren gute Ritter nicht kriegslüstern

Gut im Krieg, ohne Zorn


Gut darin, seine Feinde zu schlagen, kein Wettbewerb
Gut darin, Männer zu beschäftigen, sich wie die Minderwertigen zu verhalten

Das nennt man die Tugend der Nichtstreitigkeit


Das nennt man die Stärke der Beschäftigung von Männern
Man nennt dies die Vorrangstellung der Vereinigung mit dem Himmel und der Antike

71
KAPITEL 69

Über den Einsatz der Waffe gibt es ein


Sprichwort: "Ich ermutige mich nicht,
als Gastgeber zu fungieren, ich ziehe es
vor, als Gast zu fungieren
Ich ermutige mich nicht, einen Zentimeter
vorwärts zu gehen, ich gehe lieber einen Fuß
zurück.

Das nennt man bewegen, nicht


bewegen, greifen, nicht umarmen
Nicht kämpfendes Gesicht
ohne Feindschaft verteidigen

Es gibt keine größere Schande, als den Feind zu


demütigen.
Wir riskieren, unseren Schatz zu
verlieren.
In der Konfrontation, in der die Gewehre
übereinstimmen, gewinnt dann das, was
traurig ist

72
KAPITEL 70

Mein Wort ist ziemlich leicht zu verstehen


Ziemlich leicht zu praktizieren
Aber unter dem Himmel kann es niemand verstehen
Niemand kann es praktizieren

Worte haben einen


Ursprung Taten haben
einen Regenten
Und nur durch Nicht-Verstehen haben
Sie nicht das Verständnis des Egos

Diejenigen, die mich verstehen, sind wenige


Diejenigen, die mir folgen, sind edel
Aus diesem Grund
Der Heilige Mann bedeckt sich mit Lumpen und umarmt eine Jade

73
KAPITEL 71

Wissen über das Nichtwissen ist


erhaben Wissen über das
Nichtwissen ist eine Krankheit
So erkrankt der Heilige Mann nicht,
weil er Krankheit als Krankheit
betrachtet

Es gibt also keine Krankheit

74
KAPITEL 72

Wenn die Menschen keine Angst vor den


Ängstlichen haben, dann kommt die große
Angst

Verengen Sie Ihre Adresse


nicht, verachten Sie Ihr
Leben nicht
Denn nur wer nicht verachtet,
kann die Unfaulen zu

Deshalb hat der Heilige Mann


Kennt sich selbst, aber zeigt sich nicht Liebe
selbst, aber schätzt sich nicht
Und so bestreitet er dies und gibt zu, dass

75
KAPITEL 73

Wer den Mut hat, mutig zu sein, wird den Tod


haben Wer den Mut hat, vorsichtig zu sein, wird
das Leben haben, und diese beiden sind
manchmal nützlich, manchmal böse

Wenn der Himmel zurückweist


Wer wird die Ursache verstehen?

Der Weg des Himmels


Kämpft nicht, ist aber gut im
Gewinnen Redet nicht, ist aber gut
im Antworten, wird nicht
angerufen, sondern kommt von
selbst, redet nicht, ist aber gut im
Planen

Das Netz des Himmels ist grandios


groß Es verbindet sich mit allem und
nichts geht verloren

76
KAPITEL 74

Das beständige Volk fürchtet den Tod nicht


Wie kann man ihn durch den Tod einschüchtern?
Wenn ich diese Konstante, die keine Angst vor dem Tod hat,
seltsam finde, muss ich aufrichtig töten
Sogar Ihren Mut anerkennen?

Die Konstante hat die Last des Tötens und tötet


Der Mann, der an die Stelle der Last des Tötens
tritt Es wird sein, wie einen großen Holzfäller
beim Sägen zu ersetzen
Der Mann, der den großen Holzfäller durch Sägen ersetzt,
wird seine Hand nur selten verletzen

77
KAPITEL 75

Der Hunger des Menschen


Es liegt daran, dass sich Ihr Vorgesetzter von zu vielen
Steuern ernährt, also gibt es Hunger

Die schwierige Regierbarkeit von hundert Familien


Es liegt daran, dass Ihr Vorgesetzter absichtlich
handelte. Es gibt also eine Missregierung.

Der leichte Tod des Volkes


Es ist darauf zurückzuführen, dass man
ein Leben in Exzessen führt, also gibt es
einen leichten Tod

Also nur diejenigen, die das Leben nicht zum Handeln


nutzen, sind gut darin, das Leben zu schätzen

78
KAPITEL 76

Der Mensch ist bei der Geburt zart


und weich, beim Tod starr und hart
Das Gras, der Wald und die zehntausend Wesen,
wenn sie sprießen Sie sind wie der weiche Flaum
im Vogelschoß Wenn sie sterben, sind sie trocken
und verwelkt
Deshalb sind die Starren und Harten Begleiter des
Todes Die Zarten und Weichen sind Begleiter des
Lebens

Deshalb
Harte Geschütze gewinnen
nicht Harte Bäume sind üblich

Also leben die Steifen und Harten darunter Zart


und Weich sind obenauf

79
KAPITEL 77

Der Weg des Himmels ist wie der Rückzug


des Bogens Der obere Teil geht hinunter, der
untere Teil geht hinauf Der Teil, der Reste und
Vermindertes hat
Der nicht ausreichende Teil ist abgeschlossen

Der Weg des Himmels


vermindert den besessenen
Überschuss vervollständigt
den nicht ausreichenden
Aber der Weg des Menschen ist nicht so orientiert
Verringert sich von den nicht ausreichenden
Anbieten, was Sie noch haben

Aber wer kann genug besitzen, um es der Welt zu bieten? Nur


wer den Weg besitzt
Der Heilige Mann handelt
also unwissentlich für Sie
Schließt die Arbeit ab, aber klammert nicht
Und Sie wollen Ihre Eminenz nicht zeigen

80
KAPITEL 78

Unter dem Himmel


Nichts ist weicher und milder als Wasser
Doch um das Starre und Harte anzugreifen
Nichts kann ihr zuvorkommen
Nichts kann sie ersetzen

Also
Weichheit schlägt Stärke
Mild schlägt hart Unter
dem Himmel
Es gibt niemanden, der es
nicht kennt Es gibt
niemanden, der es praktizieren
kann

So sagte der Heilige Mann: Die


Unreinheiten des Königreichs
anzunehmen Es ist berufen, das
Korn und die Erde zu beherrschen
Es ist berufen, das Unglück des
Königreichs anzunehmen Es ist
berufen, unter dem Himmel zu
regieren

Die richtigen Worte scheinen konträr

81
KAPITEL 79

Wenn Sie große Ressentiments unter einen


Hut bringen, werden Sie sicher immer noch
Ressentiments haben. Wie können Sie dann
gut handeln?

Deshalb
Der Heilige Mann nimmt das Zeichen der Linken46 und kritisiert die
Menschen nicht. Deshalb wird derjenige, der die Tugend hat, von dem
Zeichen geleitet
Wer keine Tugend hat, lässt sich von den Überbleibseln leiten

Der Weg des Himmels schafft keine


Intimität, sondern begleitet immer den
guten Menschen

82
KAPITEL 79
46
FU: Zeichen hat Bedeutung von Korrespondenz; links ist die Seite des Herzens. Der Heilige Mann
korrespondiert mit der Welt durch das Herz.

83
KAPITEL 80

Ein kleines Königreich mit wenigen Einwohnern


Selbst wenn man ein Werkzeug für Dutzende von Hunderten hat, benutzt man es nicht.

Die Menschen den Tod schätzen lassen und nicht weit reisen lassen
Besitzt Boote und Kutschen, kann sie aber nirgends einsetzen
Besitzt Waffen und Rüstungen, kann sie aber nirgends aufstellen

Bringen Sie die Menschen dazu, zu ihren Knoten im


Seil und zu ihrem Gebrauch zurückzukehren Dann
wird Ihr Essen süß sein
Schön Ihre Friedliche
Kleidung Ihre Fröhlichen
Wohnungen Ihre Bräuche

Lasst die Nachbarreiche in Sichtweite sein


Lassen Sie den Klang von Hähnen und Hunden
hören Lassen Sie die Menschen ein hohes Alter
erreichen, ohne dass sie kommen und gehen
müssen

83
KAPITEL 81

Zuverlässige Worte sind nicht


schön Schöne Worte sind nicht
zuverlässig Wer weiß, ist nicht
umfassend Wer umfassend ist,
weiß nicht Wer gut ist,
argumentiert nicht
Wer argumentiert, ist nicht gut

Der Heilige Mann häuft sich nicht an


Je mehr Sie für die Menschen tun, desto
mehr haben Sie. Je mehr Sie den Menschen
geben, desto mehr erhöhen Sie

Der Weg des Himmels besteht darin, zu begünstigen und nicht zu schaden
Der Weg des Heiligen Menschen ist zu tun und nicht zu streiten

84

Das könnte Ihnen auch gefallen