Sie sind auf Seite 1von 20

Multifunktionale Printer

Productlaunch
MP C3003SP
MP C3503SP
MP C4503(A)SP
MP C5503(A)SP
MP C6003SP

 Kopierer  Drucker  Fax  Scanner

MP C4503SP MP C4503(A)SP
MP C4503SP MP C5503(A)SP
MP C6003SP

30 45
35 SW 55 SW
Farbe 60 Farbe
Schnelle und flexible Druckprofis mit Mehrwert

Mit den neuen MP C3003SP, MP C3503SP, MP C4503(A)SP, MP C5503(A)SP


und MP C6003SP präsentiert Ricoh die neuen Farb-Multifunktionssysteme, die
nicht nur schnell und produktiv sind, sondern auch mit einer professionellen
Druckqualität und erstklassiger Text- und Bildwiedergabe überzeugen. Darüber
hinaus sind die Systeme äußerst vielseitig und flexibel bei der Papierverarbeitung
und unterstützen auch das SRA3-Format. Die erste Schwarzweiß-Seite wird z.B.
bei der MP C3003SP nach nur 4,6 Sekunden und die erste Farbseite nach 7,3
Sekunden ausgegeben, wobei das System nach nur 5,6 Sekunden aus dem
Ruhemodus zurückkehrt und somit praktisch sofort druckbereit ist. Bedient
werden die Systeme über ein neues 9-Zoll-Touchfeld, welches auch Zugang zu
innovativen Workflow-Funktionen wie etwa durchsuchbares PDF bietet.
Inhaltsübersicht

■■ Standardausstattung und Optionen 4

■■ Produkt-Highlights 6

■■ Umweltdaten 11

■■ Wichtige Produktunterschiede 11

■■ Kompatibilität 12

■■ Technische Daten 13
Druckfunktion 14
Scanfunktion 14
Faxfunktion (optional) 15
Optionales Zubehör 15

■■ Wettbewerbsvergleich 18
Standardausstattung und Optionen
Die MP C3003SP, MP C3503SP, MP C4503(A)SP, MP C5503(A)SP, MP C6003SP sind standardmäßig
wie folgt ausgestattet:

MP C3003SP /C3503SP /C4503SP /MP C5503SP 100 Blatt ARDF

MP C4503ASP /MP C5503ASP / MP C6003SP 220 Blatt SPDF*

Kippbares Bedienpanel mit


Vorderes Ausgabefach USB-Stick/SD-Karten-Port
(Face Down 500 Blatt A4 9` Zoll Farb-Display
oder kleiner bei 80g/m2)
Bypass 100 Blatt

Die Abbildung zeigt den MP 3003SP


2 x 550 Blatt Kassettenbank
inklusive Optionen.

* Der sog. Single Pass Duplex Feeder (SPDF) erzielt eine hohe Scangeschwindigkeit, indem er die zu scannende Seite von
beiden Seiten abtastet.

Die MP C3003SP, MP C3503SP, MP C4503(A)SP, MP C5503(A)SP und MP C6003SP können mit


folgenden Optionen ausgestattet werden:

a -> MP C3003SP c -> MP C4503ASP e -> MP C6003ASP


b -> MP C3503SP d -> MP C5503SP
c -> MP C4503SP d -> MP C5503ASP

Interne Optionen:
■■ Rollwagen ■■ Postscript 3 Modul ■■ File Format Converter
■■ Unterschrank ■■ Wireless LAN ■■ Browser Unit
■■ Behindertengerechter Scannergriff ■■ Parallele Schnittstelle ■■ Copy Data Security
■■ Interner Kartenleser ■■ Bluetooth Interface Unit ■■ SD Card for NetWare Printing
■■ Externe Tastaturenhalterung ■■ OCR Unit ■■ IPDS Unit
■■ Camera Direct Print Card ■■ Fax Unit
4
Produkt-Positionierung
Die Modelle MP C3003SP, MP C3503SP, MP C4503(A)SP, MP Bitte beachten Sie: Einige Funktionalitäten sind optional
C5503(A)SP und MP C6003SP sind Weiterentwicklungen der erhältlich
AficioTM-Modelle MP C3002AD, MP C3502AD, MP C4503A
bzw. AD und MP C5503A bzw. AD. Sie werden weltweit von ■■ Papierverarbeitung von SRA 3
hunderttausenden Kunden eingesetzt und fanden den Beifall ■■ Verarbeitung aus den Kassetten 300 g/m2
unabhängiger Beobachter, so zum Beispiel von BLI (Buyers Labo- ■■ Papierverarbeitung duplex 256 g/m2
ratory Incorporated). Auch die Leistung, Funktionalität, Hand-
■■ Neues 9´´ Zoll Display
habung und Bildqualität wurden noch einmal verbessert.
■■ Kompakte Abmessungen / geringere Stellfläche
Die absoluten Highlights der Produkte und die Haupt- ■■ Neuer Interner Finisher
unterschiede zum Vorgänger sind die kompakte Abmessungen,
■■ Integrierter Kartenleser
die Verarbeitung von höheren Papiergrammatur und ein
größeres Display. Die intuitiv zu bedienende und individuell
programmierbare Benutzeroberfläche ermöglicht darüber
hinaus effizientere Arbeitsabläufe.

Workgroup
System Printer Multifunktionale
System Printer Multifunktionale Printer
Colour Printer Colour
MP 2352SP / MP C2051AD /
SP 4310N SP C430DN
MP 2852SP MP C2551AD
MP 4002SP / MP 3003SP /
SP 5210DN SP C431DN
MP 5002SP MP 3503SP
MP C4503(A)SP /
SP 6330N MP C5503(A)SP /
MP C6003SP

Zielgruppe
Mit einem empfohlenen Einsatzvolumen von 5.000 bzw.
50.000 bis 10.000 Seiten pro Monat sowie einer Ausgabe-
geschwindigkeit von 30, 35, 45, 55 bzw. sogar 60 Seiten pro
Minute sind die neuen A3-Systeme optimal für kleine und
mittlere bis große Arbeitsgruppen geeignet.

5
Produkt-Highlights

Multifunktionalität im kompakten Design

Innovatives Bedienkonzept Umfangreiche Sicherheitsfeatures

■■ Farbiges, kippbares 9 Zoll Touchscreen-Display ■■ IEEE2600.1 CommonCriteria-Zertifizierung


■■ Individuell konfigurierbarer Startbildschirm ■■ Verteilung von Kontingenten mit auto. Rücksetzung
■■ Shortcuts für vielgenutzte Anwendungen ■■ Optionale Copy Data Security Unit

Produktiv und umweltfreundlich Neue Controller Features

■■ LED Anzeige in der Hardware für komfortable Papier- ■■ Fernzugriff auf das System mit Anzeige des Bildschirms
staubeseitigung ■■ Distributed Scan Management
■■ Kurze Aufwärmzeit und niedriger TEC-Wert ■■ Optionale integrierte OCR
■■ Hohe Erstkopiegeschwindigkeit

Höchste Produktivität in der Mit einer Ausgabegeschwindigkeit von diesem Zustand bleiben lediglich elektro-
kleinsten Abmessung 30, 35, 45, 55 und 60 Seiten pro Minute nische Komponente des Controllers aktiv.
erledigen die Systeme Druckaufträge in Die Reduzierung des Stromverbrauchs
Mit einer Stellfläche von ca. 0,4 m2 gehö- kürzester Zeit. In z.B. 16 Sekunden sind dieser Komponente führte dazu, dass die
ren die Systeme zu den kompaktestem in die Systeme MP C5503(A)SP und MP Systeme zu den umweltschondendsten
ihrem Segment. Sowohl der neue optio- C6003SP bereits einsatzbereit. Systemen Ihrer Klasse gehören.
nale interne Finisher als auch die Duple-
xeinheit wurden in das System integriert, Die erste Seite wird hierbei schon nach
wodurch die Zahl der hervorstehenden 3,1 Sekunden ausgegeben. Die Papier-
Teile reduziert werden konnte. Aufgrund kapazität von max. 4.700 Blatt garantiert
der kompakten Stellfläche sparen Sie eine unterbrechungsfreie Produktion.
wertvollen Platz im Büro.
Darüber hinaus bewältigt der automati-
Die Modelle MP C30003SP / MP C3503SP sche Dokumenteneinzug mit Wendung
/ MP C4503(A)SP / MP C5503(A)SP bie- bei den SP-Modellen mit einem Fassungs-
ten, dank der Finisher, umfangreiche vermögen von 100 Blatt jeden größe-
Loch- und Heftfunktionen. Bei der MP ren Kopier-, Scan- oder Fax-Auftrag. Die
C6003SP, die ebenfalls zu der Produkt- Scangeschwindigkeit beträgt 80 Seiten
familie gehört, kann der interne Finisher pro Minute.
nicht hinzukonfiguriert werden.
Bei einem höheren Scanaufkommen kön-
nen die MP C4503ASP, MP C5503ASP
und MP C6003SP mit dem sog. Dual-
Scan bei einer zweiseitig bedruckten LED-Anzeige für komfortable
Vorlage Vorder- und Rückseite in einem Papierstauentfernung
Scandurchgang einscannen. Somit wird
das Blatt nicht gewendet. Dies führt zu
einer Produktivitätssteigerung und au- Bei Papierstau zeigt das Display des MFPs
ßerdem werden die Vorlagen weniger eine Anleitung zur Enfernung des Pa-
beansprucht. Darüber hinaus bietet der pierstaus an. Schritt für Schritt wird dem
Dokumenteneinzug bei den Modellen User in Echtzeit auf dem Display eine An-
mit Dual-Scan ein Fassungsvermögen von leitung eingebledet, welche Klappe zu
220 Blatt. öffnen ist und welcher Handgriff vorzu-
nehmen ist. Zusätzlich haben die neuen
Weiterhin wurde bei den Systemen noch- Systeme eine LED-Anzeige an den jewei-
mals der TEC-Wert gesenkt. In diesem ligen Klappen, die dem User zusätzlich
So können Sie alle Vorteile eines Finishers Zusammenhang war die Reduzierung des eine Hilfestellung bieten. Durch diese
nutzen, benötigen hierfür aber keine zu- Stromverbrauchs im sog. Sleep Mode die praktischen Hilfsmittel wird der Papierstau
sätzliche Stellfläche. Mit einer Breite von wichtigste Maßnahme. Die Systeme ver- schnell entfernt, die Ausfallzeit verkürzt
587 mm und 685 mm Tiefe ist die Positi- weilen 50% ihrer gesamten Lebensdauer und die Produktivität der Systeme erhöht.
onierung in der Nähe Ihres Schreibtisches im sog. Sleep Mode, d.h dem Zustand
problemlos möglich. mit dem niedrigsten Energieverbrauch. In

6
Auto Job Promotion
Mittels dieser Funktion wird die Ausfall-
zeit des MFPs zusätzlich minimiert, da vor
dem Druck zunächst überprüft wird, ob
der Druckjob überhaupt ausgeführt wer-
den kann. Besteht z.B. eine Diskrepanz
hinsichtlich der Papiergröße, wird dieser
automatisch auf der Festplatte zwischen-
gespeichert und andere Jobs werden vor- Im- und Export präferierter beispielsweise der Druck von Rechnun-
Systemeinstellungen gen, können so über Nacht oder am Wo-
gezogen.
chenende ausgeführt werden. So wird
Staus in der Druckerwarteschlange wer- Durch den neuen GWNX-Controller ha- vermieden, dass es während des Druck-
den vermieden. Sobald das Problem be- ben Administratoren die Möglichkeit, vorgangs zu Wartezeiten für andere Nut-
hoben wurde, kann der gehaltene Druck- System- und Anwendungseinstellungen zer kommt. Der genaue Zeitpunkt wird
auftrag über das Bedienfeld ausgelöst sowie selbst konfigurierte Schnelltasten dabei im Druckertreiber angegeben. Vor-
werden. auf einer SD-Karte oder in einem lokalen aussetzung für das Nutzen dieses Features
Ordner zu speichern. Diese Einstellungen ist die optional erhältliche Festplatte.
können dann auf ein anderes Ricoh MFP
Anzeige der Papiereinsparung übertragen werden. Auf diese Weise wird Auch für eingehende Faxe kann eine Aus-
das Einrichten eines neuen Systems er- gabezeit hinterlegt werden. In der Zwi-
Um umweltfreundliches Verhalten zu leichtert. Voraussetzung ist jedoch, dass schenzeit werden die Faxe gespeichert.
fördern, besteht die Möglichkeit ein spe- es sich um das gleiche Modell mit dersel- Dies reduziert das Risiko, dass vertrauliche
zielles Pop-up zu aktivieren. Dieses infor- ben Konfiguration handelt. Informationen von nicht berechtigten Per-
miert den User darüber, wie viele Seiten sonen gelesen werden oder einfach verlo-
er gedruckt hat und wie viel Papier er z.B. ren gehen.
Terminierter Druck
durch das Nutzen des Duplex- oder des N-
up-Druckmodus (z.B. vier Seiten auf einer) Diese Funktion des neuen Controllers
eingespart hat. Zusätzlich kann das Pop- Erweitertes Quota Setting
ermöglicht es dem Anwender, Zeiten
up mit einem individuellen Text ergänzt festzulegen, in denen Drucke ausgege- Kontingentenvergabe mit automati-
werden. Auch hierfür wird die Festplatte ben werden. Große Druckaufträge, wie scher Rücksetzung. Durch die Vergabe
benötigt.
von Kontingenten an einzelne Anwender
oder ganze Gruppen, kann ein Adminis-
trator das Druckverhalten der User kont-
rollieren und Kosten reduzieren. Die Aus-
gabe des Druckjobs erfolgt erst nach dem
Login des Anwenders mittels LDAP-, Win-
dows- oder Anwendercode- Authentifi-
zierung. Die Faxausgabe unterliegt dabei
keinen Restriktionen. Neu ist allerdings,
dass der Administrator nun auch über
den Web Image Monitor festlegen kann,
wann Kontingente wieder zurückgesetzt
werden sollen. Dies musste zuvor manuell
erfolgen.

Vorschaumodus

Personalisierung der Bedienoberfläche


Der Home Screen dieser MFPs lässt sich individuell anpassen. So kann z.B. in der oberen
rechten Ecke des Bedienfelds ein Firmenlogo eingefügt werden. Über den Web Image
Monitor kann sich der Anwender per drag & drop einen eigenen Home Screen mit
Funktionstasten anlegen, hinter denen sich häufig genutzte Anwendungen wie z.B.
der Broschürendruck verbergen. Über den so genannten Home-Button kann jederzeit
schnell zum Startbildschirm zurückgewechselt werden. Um dieses Feature nutzen zu
können, wird die optionale Festplatte benötigt.

7
Produkt-Highlights
Fernzugriff auf das System mit (Auflösung oder Format) innerhalb des
Anzeige des Bildschirms sog. „Windows Active Directory“.

Mit dem neuen Controller bei den neuen Hierdurch kann der User, mit einer vorher-
Systemen hat der Administrator die Mög- gegangenen Windows Authentifizierung
lichkeit, sich den Bildschirm des Systems die Scanjobs ohne großen zeitlichen Auf-
anzeigen zu lassen. wand bewältigen, da im „Hintergrund“
die Scaneintellung mit den User Daten
Häufig muss der User, der eine Störung bereits verknüpft sind.
meldet, die Anzeige des Systems dem
Administrator beschreiben. Hierbei kön-
nen wichtige Informationen die bei der
Lösung des Problems hilfreich wären
verloren gehen.

Mit dem neuen Feature kann sich der


Externe Tastaturhalterung
Administrator ohne direkt am System zu
sein, den Bildschirm des Systems, in Form Die „Externe Tastaturhalterung“ bietet
eines Screenshots, anzeigen lassen. Durch die Möglickeit eine externe Tastatur direkt
die Anzeige in Echtzeit kann der Adminis- rechts neben dem Bedienpanel anzubrin-
trator schnell und vor allem von seinem gen. Die Option beinhaltet keine Tastatur
Arbeitsplatz aus die Störung schnell iden- und muss separat bestellt werden. Eine
tifizieren und Lösungsschritte einleiten. externe Tastatur bietet eine komfortable
Der Zugriff auf das System erfolgt über Möglichkeit ein hohes Tippaufkommen zu
den Web Image Monitor des Systems. bewältigen. Insbesondere bei der Eingabe
Möglichkeit für von EMail Adressen und Dateibezeich-
integrierten Kartenleser nungen, z.B. beim Dokumenten Server, ist
eine externe Tastatur zu empfehlen.
Mit der Option „Interner Kartenleser“
Distributed Scan Management
kann ein Kartenleser eines beliebigen An-
Mit der sog. „Distributed Scan Manage- bieters integriert werden. Die Option stellt Integrierte OCR
ment“ oder DSM-Funktion kann der den notwendigen „Raum“, den ein inter-
ner Kartenleser einnehmen würde zur Diese optionale Funktion fügt gescann-
Administrator unter Verwendung eines
Verfügung. Somit kann z.B. eine Karten- ten Dokumenten transparente Textinfor-
Windows Server den administrativen Auf-
authentifizierung elegant und ohne exter- mationen zu. Die daraus entstehenden
wand senken bzw. die Produktivität beim
ne Hardware ermöglicht werden. Die Aus- PDF-Dokumente bestehen somit aus zwei
Scannen erhöhen.
sparung hat die folgenden Abmessungen: Schichten, einer Bild- und einer Textebe-
Das DSM unterstützt die als Standard in- B 63,5 x T 106 x H 22 mm. Bitte achten ne. Funktional bedeutet das, dass die Do-
tegrierte Funktion eines Windows Server Sie darauf, dass der Kartenleser diese kumente nach einzelnen Wörtern durch-
2008 R2 (oder neuerer Ausführung). Das Abmessungen nicht überschreitet. sucht, ‚Passagen kopiert werden und in
DSM kombiniert die User Daten (Email eine andere Anwendung eingefügt
oder Ordner) mit den Scan Einstellungen werden können.

Papierverarbeitung
Zum ersten Mal in diesem Segment wird
optional das Papierformat SRA3 Papier-
format unterstützt. Mit dieser Option las-
sen sich A3-Vorlagen mit Schnittmarken
herstellen.

Ein weiteres neues Leistungsmerkmal der


neuen Farbsysteme ist die Möglichkeit der
Verarbeitung von sehr schwerem Papier
im Duplexdruck, (bis zu 256 g/m2)

Die ursprünglich als Option angebotene


Papierkassette zum Einspeisen von Brief-
umschlägen ist mit den neuen Systemen
Abb. Auswahl des Screen Shots eines Bildschirms an einem System durch den WIM. in der 2. Papierkassette im Standardmäßig
integriert.

8
Ganzheitliche Zertifizierung
IEEE2.600.1. Diese neuen Systeme erfül-
len die höchsten Sicherheitsstandards und
sind zur IEEE2600.1-Zertifizierung (Com-
mon Criteria) vorgesehen. Diese Zertifizie-
rung ist der höchste Sicherheitsstandard,
den Multifunktionsgeräte erreichen kön-
nen. Damit wird die Sicherheit dieser Sys-
teme einer unabhängigen Überprüfung Erhöhung der Informations- Auf diese Weise wird die Informationssi-
sicherheit cherheit weiter erhöht.
gemäß dem Standard des Verteidigungs-
ministeriums der USA unterzogen.Bitte Die optional erhältliche Kopierschutzfunk-
Das DOS-Kit überschreibt temporär ge-
beachten Sie, dass das standardmäßig im tion (Copy Data Security Unit) verhindert
speicherte Daten bis zu neun Mal. Da-
System verbaute DOS-Kit zum Launchzeit- das unautorisierte Kopieren von Doku-
durch ist gewährleistet, dass die Daten
punkt keine Sicherheitszertifizierung nach menten. Beim Druck über den PCL-Treiber
im Nachhinein nicht wiederhergestellt
der IEEE 2600.1 hat, da erst nach Launch haben Sie die Möglichkeit, einen Raster-
werden können. Der Überschreibungsvor-
der Zertifizierungsprozess in die Wege ge- typen auszuwählen. Dieser Rastertyp wird
gang startet, sobald der Job abgeschlos-
leitet werden kann. Kunden, die eine Si- auf dem Ausdruck hinterlegt und ist dort
sen wurde. Die Kopier-, Fax- und Druck-
cherheitszertifizierung dieser Funktionen mit dem bloßen Auge kaum zu erkennen.
funktion haben stets Vorrang vor der
nach der IEEE 2600.1 verlangen, sollte das
automatischen Speicherlöschung. Daher
nach der IEEE 2600.1 zertifizierte optiona- Gleichzeitig können Sie einen Text einzu-
wird die hohe Produktivität des Systems
le DOS-Kit angeboten werden. Die Funkti- geben, der in das Raster mit aufgenom-
nicht beeinträchtigt.
onalität des DOS-Kit ist identisch. men wird. Dieser Text ist frei definierbar.
Darüber hinaus schützt die Festplattenver- Wird dieses Dokument kopiert, so erkennt
schlüsselung Adressbuch- und Authentifi- das System das Raster, entfernt dieses und
zierungsdaten sowie gespeicherte Doku- auf der Kopie wird der im Treiber einge-
mente vor einem unberechtigten Zugriff. gebene Text sichtbar. Des Weiteren haben
Beim Scan-to-PDF kann nun auch der Sie beim Druck die Möglichkeit, die Funk-
AES256bit oder SHA-2 Verschlüsselungs- tion “Data security for copying” auszu-
Algorithmus verwendet werden. wählen. Die technische Funktionalität ist
identisch. Der Unterschied besteht dar-
in, dass die Kopie des Dokuments durch
“Ausgrauen” unkenntlich gemacht wird.

Digital signierte PDFs / PDF/A


Eine digitale Signatur ist ein kryptografisches Verfahren, bei dem zu einer „Nachricht“
(d.h. zu beliebigen Daten) eine Zahl (die digitale Signatur) berechnet wird, deren Urhe-
berschaft und Zugehörigkeit zur Nachricht durch jeden geprüft werden können. Das
Dateiformat PDF/A ist ein ISO-Standard für die Langzeitarchivierung elektronischer
Dokumente. Das Format “verschließt” das Dokument um seine Echtheit und Ursprung
mit Hilfe eines im Dokument hinterlegten Zertifkats zu speichern. Die Größe von PDF/A-
Dateien ist wesentlich geringer. Somit nehmen diese Dateien deutlich weniger Speicher-
platz in Anspruch als die Originaldatei oder eine TIFF-Datei. Die Qualität wird dabei nicht
beeinflusst.

9
10
Umweltdaten
MP C3003SP / MP C3503SP / MP C4503(A)SP / MP C5503(A)SP / MP C6003SP
Maximale Leistungsaufnahme < 1.584 / < 1.700 / < 1.700 / < 1.700 / 1.700 W
Leistungsaufnahme Drucken im Dauerbetrieb 515 W / 515 W / 667,3 W / 667,3 W / 823,4 W
Leistungsaufnahme Bereitschaft (Stand-By) 64 W / 64 W / 110 W / 110 W / 110 W
Leistungsaufnahme Ruhemodus 0,59 W / 0,59 W / 0,67 W / 0,67 W / 0,69 W
Rückkehrzeit aus Ruhemodus in Druckbereitschaft 5,6 / 5,6 / 5,7 / 6,5 / 6,5
Schallleistungspegel (Lwa in dB(A)) im Betrieb 60,8 / 61,3 / 63,1 / 64,4 / 65,4
Schalldruckpegel Bystander Position (Lpa in dB(A)) im Betrieb 48,8 / 50 / 51,8 / 53 / 52,6
TEC (kWh/Woche) 1,175 / 1,340 / 1,927 / 2,664 / 2,87 kWh/Woche
Energy Star Ja

Wichtige Produktunterschiede
Portfolio
Allgemeine Spezifikationen MP C4503(A)SP / MP C5503(A)SP /
MP C3003SP / MP C3503SP
MP C6003SP

Empfohlenes Einsatzvolumen / Monat: 5.000 / 7.000 Seiten 10.000 / 12.000 / 15.000 Seiten
Maximales Einsatzvolumen / Monat: 20.000 Seiten 50.000 Seiten
Kopiergeschwindigkeit pro Minute s/w DIN
30 / 35 Seiten 45 / 55 / 60 Seiten
A4:
Erste Kopie s/w nach: 4,6 Sekunden 4,0 / 3,1 / 3,1 Sekunden
Aufwärmzeit: 19 Sekunden 20 / 17 / 17 Sekunden
Papiervorrat Max.: 4.700 Blatt 4.700 Blatt
Arbeitsspeicher 1,5 GB 2 GB
Festplatte 250 GB (175 GB nutzbar) 250 GB (175 GB nutzbar)
Scanner und Drucker Spezifikationen
Print-from-Media (USB/SD) Ja Ja
Papiergrammatur:
Papierkassette 52 - 300 g/m2 52 - 300 g/m2
Bypass 52 - 300 g/m2 52 - 300 g/m2
Duplex 52 - 256 g/m2 52 - 256 g/m2
Sonstige
Anwendercodes: 1.000 1.000

Abmessungen (H x B x T): 788 x 587 x 685 mm (inkl. ARDF) 788 x 587 x 685 mm (inkl. ARDF)

Gewicht: 85 kg 86 / 86 / 86,5 kg (inkl. ARDF)

11
Kompatibilität
Treiber kompatibel nicht kompatibel Bemerkungen
PCL5e / c x
PCL6 x
PostScript 3 / PDF-Direktdruck x
Umgebungen
Microsoft (zertifizierter Treiber) x
Citrix / Terminal Server x
SAP x
AS/400 (PCL5) x
Linux CUPS (PXL) x noch nicht verfügbar
Linux CUPS (PS3) x noch nicht verfügbar
In

UNIX (Filter) x
MAC OS x
de

Lösungen
Equitrac Express / Office x
PCC x noch nicht verfügbar
rV

ACM x noch nicht verfügbar


@Remote x Full, auch Cumin
al

Web SmartDeviceMonitor x Device Manager NX lite


CAP x
id

Global Scan NX x
Mercury x
ie

W-ELP x
ru

Barcode (BOP) x noch nicht verfügbar


Barcode (IBS) x noch nicht verfügbar
ng

IPDS Unit native x


PlanetPress x PS3 erforderlich
Unicode Package for SAP x
MicroPress x
Infostream / Qoodary x
Printshop Mail x
Genius Bytes x
Autostore x
Streamline NX x
Bitte informieren sie sich bei in der Zwischenzeit bei Ihren IT Solution Consultant

12
Technische Daten
MP C4503(A)SP / MP C5503(A)SP /
MP C3003SP / MP C3503SP
MP C6003SP
Empfohlenes Einsatzvolumen/Monat 5.000 / 7.000 Seiten 10.000 / 12.000 / 15.000 Seiten
Maximales Einsatzvolumen/Monat 20.000 Seiten 50.000 Seiten
Einmalige monatliche Spitzenauslastung 80.000 Seiten 200.000 Seiten
Kopiergeschwindigkeit pro Minute
30 / 35 Seiten 45 / 55 / 60 Seiten
s/w DIN A4
Max. Originalformat DIN A3 DIN A3
Erste Kopie s/w nach 4,6 Sekunden 4,0 / 3,1 / 3,1 Sekunden
Aufwärmzeit 19 Sekunden 20 / 17 / 17 Sekunden
Druckauflösung 1200 x 1200 dpi / 2bit 1200 x 1200 dpi / 2bit
Arbeitsspeicher Standard / Max. 1,5 GB (max. 2 GB) 2 GB
Festplatte Standard / Max. 250 GB (nutzbar 175 GB) 250 GB (nutzbar 175 GB)
Ethernet (1000Base-T*/100Base- Ethernet (1000Base-T*/100Base-
Schnittstellen Standard TX/10Base-T), 3x USB2.0 Type A, TX/10Base-T), 3x USB2.0 Type A, USB2.0
USB2.0 Type B, SD Type B, SD
IIEEE1284/ECP, Wireless LAN IIEEE1284/ECP, Wireless LAN
Schnittstellen Optional
(IEEE802.11a,b,g,n), Bluetooth (IEEE802.11a,b,g,n), Bluetooth
Papiervorrat
Papierkassetten 2 x 550 Blatt (Standard) 2 x 550 Blatt (Standard)
Bypass 1 x 100 Blatt 1 x 100 Blatt
Papierkassette 1 x 550 Blatt 1 x 550 Blatt
Kassettenbank 2 x 550 Blatt 2 x 550 Blatt
Papiervorrat Max. 4.700 Blatt 4.700 Blatt
Papiergrößen
Papierkassetten DIN A5 - DIN SRA3 DIN A5 - DIN SRA3
Bypass DIN A6 - DIN SRA3 DIN A6 - DIN SRA3
Duplex DIN A6 - DIN SRA3 DIN A6 - DIN SRA3
Papierkassette (Optional) DIN A5 - DIN SRA3 DIN A5 - DIN SRA3
Kassettenbank (Optional) DIN A5 - DIN SRA3 DIN A5 - DIN SRA3
Papiergrammatur
Papierkassette 52 - 300 g/m2 52 - 300 g/m2
Bypass 52 - 300 g/m2 52 - 300 g/m2
Duplex 52 - 256 g/m2 52 - 256 g/m2
Papierkassette (Optional) 52 - 300 g/m 2
52 - 300 g/m2
Kassettenbank (Optional) 52 - 300 g/m2 52 - 300 g/m2
Sonstiges
Zoom 25 - 400% in 1%-Schritten 50 - 200% in 1%-Schritten
Vorprogrammierte Vergrößerungs-
400%, 200%, 141%, 122%, 115%, 122, 141, 200%
faktoren
Vorprogrammierte Verkleinerungs- 93%,, 82%, 75%, 71%, 65%, 50%,
93, 82, 71, 50%
faktoren 25%
Anwendercodes 1.000 1.000

Abmessungen (H x B x T) 788 x 587 x 685 mm (inkl. ARDF) 788 x 587 x 685 mm (inkl. ARDF)

Gewicht 85 kg 86 / 86 / 86,5 kg (inkl. ARDF)

13
Druckfunktion

Prozessor: RM7035-600MHz / Intel Celeron Processor U3405 1.07GHz


Papierformate: DIN A5 - DIN SRA3
Druckgeschwindigkeit s/w und Farbe DIN A4: 30 - 60 Seiten / Minute
Druckbarer Bereich: oben: 2 mm / unten: 2 mm / links: 2 mm / rechts: 2 mm
Druckauflösung: 1200 x 1200 dpi / 2bit
Graustufen: 256
Größe des Arbeitsspeichers: 1,5 GB / 2 GB max (standard bei 45 / 55 / 60 ppm)
Festplatte: 250 GB (nutzbar 175 GB)
Druckersprachen Standard: PCL5c, PCL6(XL), PDF Direct, MediaPrint:JPEG, MediaPrint:TIFF
Druckersprachen Optional: Adobe PostScript3, IPDS, PictBridge
Fonts Standard: PCL: Scalable 45 fonts + International 13 fonts*
Fonts Optional: PS3: 136 Roman fonts
Protokolle: TCP/IP (IPv4,IPv6), IPX/SPX (optional), Apple Talk
Ethernet (1000Base-T*/100Base-TX/10Base-T), 3x USB2.0 Type A,
Schnittstellen Standard:
USB2.0 Type B, SD
Windows XP/Vista/7/Server 2003/Server 2008/Server 2008R2
Netware 6.5 (optional), Unix; Sun Solaris, HP-UX, SCO OpenServer,
Schnittstellen Optional:
RedHat Linux, IBM AIX Mac OS X v.10.2 or later SAP R/3, NDPS Gate-
wayIBM iSeries/ AS/400-using OS/400 Host Print Transform.

Scanfunktion

Scangeschwindigkeit ARDF 80 Bilder/Minute (s/w, 300 dpi), 80 Bilder/Minute (Farbe, 300 dpi)
Dokumentenformat DIN A5 - DIN A3
Auflösung bis 1.200 dpi (TWAIN scan bei A5 Format oder kleiner)
Graustufen 256
S/W: Text/Line Art, Text, Text/Foto, Foto, Graustufen
Scanmodi
Farbe: Text/Foto, Glossy Foto, ACS
Festplatte 250 GB (175 GB nutzbar)
TIFF (Single Page/Multiple Page), JPEG (Single Page), PDF (Single Page/Multiple Page),
Dateiformate
High Compression PDF (Single Page/Multiple Page), PDF/A (Single Page/Multiple Page)
Scanner-Treiber Netzwerk TWAIN (Standard)
Windows XP, Vista, Windows 7, Server 2003/2008 (32 Bit / 64 Bit)
Betriebssysteme TWAIN Windows Server 2008R2 (64 Bit, arbeitet im 32 Bit Kompatibilitätsmodus bei einem
64 Bit Betriebssystem)
Protokoll TCP/IP
Client folder log-in (Log-in Name und Passwort), Verschlüsselung des Log-in Namens
Sicherheit
und Passwortes während der Übertragung
Scan-to-Email ja
max. Anzahl E-mail Adressen 2.000
Gruppen max. 100 Gruppen

Schnittstellen Ethernet (1000Base-T*/100Base-TX/10Base-T), 3x USB2.0 Type A, USB2.0 Type B, SD

Protokoll SMTP
Scan-to-Folder ja
Protokoll SMB, FTP, NCP (optional)

14
Faxfunktion

Telefonnetz PSTN, PBX


Standard mode: 8 x 3.85 Linien/mm, 200 x 100dpi,
Detail mode: 8 x 7.7 Linien/mm, 200 x 200dpi,
Scanauflösung
Super Fine mode (optional): 8 x 15.4 Linien/mm,
16 x 15.4 Linien/mm, 400 x 400dpi
Papiergröße DIN A5 - DIN A3
Übertragungszeit ca. 2 Sek.
Datenübertragungsrate 33.6K - 2,400 bps
Datenkompressionsmethoden MH, MR, MMR, JBIG
Kompatibilität ITU-T (CCITT) G3
Speicherkapazität Standard SAF memory: 4 MB, 28 (optional)
Anzahl Leitungen zur gleichzeitigen Nutzung 1
Ziel- / Kurzwahl 2.000
Gruppenwahl 100
Internet-Fax ja
IP-Fax ja
LAN-Fax ja

Optionales Zubehör
Standard ARDF DF2020 (SP Modelle) ARDF DF3080 (ASP Modelle)
Papierformat Simplex DIN B6 DLT - DIN A3 DIN B6 DLT - DIN A3
Papierformat Duplex DIN A5 - DIN A3 DIN A5 - DIN A3
Papiergewicht Simplex 40 -128 g/m 2
40 -128 g/m2
Papiergewicht Duplex 52,3 -128 g/m2 52,3 -128 g/m2
Kapazität 100 Blatt (80 g/m2) 220 Blatt (80 g/m2)
Abmessungen (H x B x T) 125 x 565 x 500 mm 175 x 587 x 520 mm
Gewicht < 8,2 kg < 13,9 kg

Papierkassette PB3150 Kassettenbank PB3160


Papierformat DIN A5 - DIN SRA3 DIN A5 - DIN SRA3
Papiergewicht 52 - 300 g/m 2
52 - 300 g/m2
Kapazität 1 x 550 Blatt (80 g/m2) 2 x 550 Blatt (80 g/m2)
Abmessungen (H x B x T) 120 x 587 x 685 mm 247 x 587 x 685 mm
Gewicht 10,9 kg 20,1 kg
Interne Versatzablage SH3070 Zweite Innenablage BN3110
Papierformat DIN A6 - SRA3 SRA3 - A5
Papiergrammatur 52 - 300 g/m2 52 - 300 g/m2
Ablagekapazität (für 80 g/m²) 250 Blatt (80 g/m2) 125
Abmessungen (HxBxT) 107 x 420 x 489 mm 150 x 444 x 450 mm
Gewicht 1,4 kg 1,4 kg

15
Verbrauchsmaterialien / Optionales Zubehör
Verbrauchsmaterialien MP C3003SP MP C3503SP / MP C4503(A)SP MP C5503(A)SP MP C6003SP
Toner Schwarz 29.500 Seiten / 33.000 Seiten DIN A4 bei 5% Flächendeckung
Toner Farbe 18.000 Seiten / 22.500 Seiten DIN A4 bei 5% Flächendeckung
Trommel Schwarz 400.000 Seiten DIN A4
Trommel Farbe 270.000 Seiten DIN A4
Developer Schwarz 600.000 Seiten DIN A4
Developer Farbe 600.000 Seiten DIN A4

1.500 Blatt seitliches LCT (RT 3030) 2.000 Blatt LCIT (PB 3170)
Papierformat Simplex DIN A4, B5 DIN A4, B5
Papiergrammatur 52 - 300 g/m2 52 - 300 g/m2
Kapazität 1.500 Blatt (80 g/m2) 2 x 1000 Blatt (80 g/m2)
Abmessungen (HxBxT) 290 x 340 x 544,5 mm 247 x 587 x 685 mm
Gewicht 9,8 kg 20 kg

Interner Finisher SR3130


Ablagekapazität 500 Blatt DIN A4
Papierformate DIN A6 - SRA3
Papiergrammatur: 52 - 300 g/m2
Max. Heftkapazität 50 Blatt DIN A4, 30 Blatt DIN B4 oder größer
Papierformate beim Heften DIN B5 - DIN A3
Papiergrammatur beim Heften 52 - 105 g/m2
Heftpositionen 1 Klammer / 2 Positionen; 2 Klammer / 1 Postition
Abmessungen (HxBxT) 170 x 546 x 523 mm
Gewicht 12,8 kg (ohne Locheinheit)
2-/4-fach Locheinheit optional

1.000 Blatt Finisher SR3140 3.000 Blatt Finisher SR 3160


Ablagekapazität (für 80 g/m²)
Versatzablage 1.000 Blatt DIN A4 / 500 Blatt DIN A3 3.000 Blatt DIN A4 / 1.500 Blatt DIN A3
Kopienablage 250 Blatt DIN A4 / 50 Blatt DIN A3 250 Blatt DIN A4 / 50 Blatt DIN A3
Papierformate
Versatzablage DIN A6 - SRA3 DIN A6 - SRA3
Kopienablage DIN A6 - SRA3 DIN A6 - SRA3
Papiergrammatur:
Versatzablage 52 - 300 g/m² 52 - 300 g/m²
Kopienablage 52 - 169 g/m² 52 - 220 g/m²
Max. Heftkapazität: 50 Blatt A4 / 30 Blatt DIN A3 50 Blatt A4
Papierformate beim Heften DIN B5 - A3 DIN B5 - A3
Papiergewicht beim Heften 52 - 105 g/m² 52 - 105 g/m²
Heftpositionen eine Heftklammer 2 Positionen 2 Positionen
Zwei Heftklammern: 1 Position 1 Position
Abmessungen (HxBxT) 960 x 646 x 620 mm 960 x 657 x 613 mm
Gewicht 27 kg 33,5 kg

16
Optionales Zubehör
1.000 Blatt Broschürenfinisher
2.000 Broschürenfinisher SR 3170
SR 3150
Ablagekapazität (für 80 g/m²)
Versatzablage 1.000 Blatt DIN A4 2.000 Blatt DIN A4 / 1.000 Blatt DIN A3
Kopienablage 250 Blatt DIN A4
Papierformate
Versatzablage DIN A6 - SRA3 DIN A6 - SRA3
Kopienablage DIN A6 - SRA3 DIN A6 - SRA3
Papiergrammatur:
Versatzablage 52 - 300 g/m² 52 - 300 g/m²
Kopienablage 52 - 169 g/m² 52 - 220 g/m²
Max. Heftkapazität (Standardheften) 50 Blatt DIN A4 50 Blatt DIN A4
Max. Heftkapazität
15 Blatt 20 Blatt
(Broschürenheften)
Papierformate beim Heften
DIN B5 - DIN A3 DIN B5 - DIN A3
(Standardheften)
Papiergewicht beim Heften
52 - 105 g/m² 64 - 105 g/m²
(Broschürenheften)
Heftpositionen eine Heftklammer 2 Positionen 2 Positionen
Heftposition zwei Heftklammern: 3 Positionen 3 Positionen
Papierformate Locheinheit DIN A5 - DIN A3 DIN A5 - DIN A3
2-fach Locheinheit optional optional
4-fach Locheinheit optional optional
Abmessungen (HxBxT): 960 x 646 x 620 960 x 657 x 613

52,5 kg (ohne Locheinheit); 56,5 kg


Gewicht: 39,6 kg
(mit Locheinheit)

17
Wettbewerbsvergleich
Ricoh Canon Konica Minolta Kyocera
MP C3003SP iR-ADV C5235 bizhub C284 TASKalfa 3050ci
Kopiergeschwindigkeit
30 Seiten s/w 35 Seiten s/w / Farbe 28 Seiten s/w / Farbe 30 Seiten s/w
pro Minute
Max. Originalformat DIN A3 DIN A3 DIN A3 DIN A3
Erste Kopie s/w DIN A4 4,6 Sek. 5,4 Sek. 5,9 Sek. 6,2 Sek.
Aufwärmzeit 19 Sek. 31 20 25
Kopierauflösung 600 dpi 600 dpi 600 dpi 600 dpi

1.150 Blatt (Stan-


1.200 Blatt (Standard) 1.200 Blatt (Standard) 1.150 Blatt (Standard)
Papiervorrat dard)
4.700 Blatt max 5.000 Blatt max 3.650 Blatt max
7.150 Blatt max

52 - 300 g/m² 52 - 220 g/m² 52 - 256 g/m² 60 - 220 g/m²


Papiergrammatur / (Standard) (Standard) (Standard) (Standard)
Papierkassetten 52 - 300 g/m² 52 - 256 g/m² 52 - 300 g/m² 52 - 220 g/m²
(optional) (optional) (optional) (optional)

Duplex Grammatur 52 - 256 g/m² 52 - 220 g/m² 52 - 256 g/m² 60 - 256 g/m²
Papierformat max SRA 3 SRA 3 SRA 3 A3+
1,5 GB 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB 2 GB
(max. 2 GB) (max. 2,5 GB)
Festplatte 250 GB 160 GB (Max 1 TB) 250 GB 160 GB
9 Zoll LCD,.Touch-
Display K.A. K.A. K.A.
screen (Farbe)
Abmessungen / Gewicht: 788 x 587 x 685 mm 931 x 620 x 712 mm 779 x 615 x 685 mm 747 x 668 x 767 mm
(H x B x T) (inkl. ARDF) (inkl. ARDF) (inkl. ARDF) (inkl. ARDF)
Druckfunktion Standard Standard Standard Standard
Druckauflösung 1.200 dpi 1.200 dpi 1.200 dpi 1.200 dpi
Faxfunktion optional optional optional optional
Scanfunktion Standard Standard Standard Standard
Farbscan Ja Ja Ja Ja
Scangeschwindigkeit
80 ipm 51 ipm 80 ipm 80 ipm
ARDF
TEC - Wert
1,175 1,9 2,04 5,8
(kWh / Woche)

18
Ricoh Canon Konica Minolta Kyocera
MP C4503SP iR-ADV C5250 bizhub C454 TASKalfa C4550ci

45 Seiten s/w 50 Seiten s/w / Farbe 45 Seiten s/w / Farbe 45 Seiten s/w

DIN A3 DIN A3 DIN A3 DIN A3


4,0 Sek. 4,9 Sek. 4,6 Sek. 4,7 Sek.
19 Sek. 31 25 30
600 dpi 600 dpi 600 dpi 600 dpi

1.200 Blatt (Standard) 1.200 Blatt (Standard) 1.150 Blatt (Standard) 1.150 Blatt (Standard)
4.700 Blatt max 5.000 Blatt max 6.650 Blatt max 7.650 Blatt max

52 - 300 g/m² 52 - 220 g/m² 52 - 256 g/m² 60 - 256 g/m²


(Standard) (Standard) (Standard) (Standard)
52 - 300 g/m² 52 - 256 g/m² 52 - 300 g/m² 52 - 256 g/m²
(optional) (optional) (optional) (optional)

52 - 256 g/m² 52 - 220 g/m² 52 - 256 g/m² 60 - 256 g/m²


SRA 3 SRA 3 SRA 3 A3+
2 GB
2 GB 2 GB 2 GB
(max. 2,5 GB)
250 GB 160 GB (Max 1 TB) 250 GB 320 GB
9 Zoll LCD,.Touchscreen
K.A. K.A. K.A.
(Farbe)
788 x 587 x 685 mm (inkl. 950 x 620 x 715 mm (inkl. 921 x 615 x 685 mm (inkl.
747 x 668 x 767 mm (inkl. ARDF)
ARDF) ARDF) ARDF)
Standard Standard Standard Standard
1.200 dpi 1.200 dpi 1.200 dpi 1.200 dpi
optional optional optional optional
Standard Standard Standard Standard
Ja Ja Ja Ja

80 ipm 75 ipm 160 ipm (Dual Scan) 80 ipm

1,927 2,7 3,17 7,4

19
RICOH DEUTSCHLAND GmbH
Vahrenwalder Straße 315, 30179 Hannover
Telefon 0511 6742-0, Telefax 0511 6742-2100

www.ricoh.de
Alle Rechte vorbehalten. Diese Broschüre, deren Inhalt und/oder Layout dürfen ohne
vorherige Erlaubnis von der Ricoh Deutschland GmbH nicht verändert und/oder angepasst,
teilweise oder vollständig kopiert und/oder in andere Dokumente eingefügt werden.