Sie sind auf Seite 1von 3

Wortschatzliste

der Begriff, -e: das Wort, der Ausdruck


allgegenwdrtig : überall
aus dem Boden schieβen: sich schnell entwickeln
auf den Zug aufspringen: bei einer Aktion mitmachen
etablieren: schaffen, gründen
regelrecht: richtig, wahr
der Boom: starke wirtschaftliche Entwicklung
bewirtschaften
die Wiese
herkommlich : normal, traditionell
sich breit machen: sich verbreiten
der Verbraucher, - ; der Konsument
aus ... heraus: wegen
entlasten: die Belastung verringernl reduzieren,weniger belasten
kommend: künftig, zukünftig
die Erzeugung: die Produktion, die Herstellung
die Herkunft
im Einklang mit: in Harmonie mit
die Richtlinie, -n: die Regel, die Norm
beinhalten: haben als lnhalt
artgerecht: geeignet/ passend für das Tier
die Vermarktung: der Verkauf
die Verwendung: die Nutzung, die Anwendung
regelmäβig: immer wieder
unabhdngig: selbststlndig, frei

Finde passende Wörter / Redemittel aus der Wortliste und ergänze!

1. Weil Bioprodukte'modern sind, schiessen auch viele Billig-Supermdrkte


auf dem Boden
2. Ein Öko-Bauer bewirttschaftet sein Land nach strengen Kriterien.
3. Die Kühe und Schafe grasen auf der Wiesen
4. Viele Konsumenten wissen nicht, ob die Bio-Produkte wirklich besser sind als die herkoomlich
erzeugte - traditionelle.
5. Bioprodukte dürfen keine chemischen Ruckstdnden enthalten.
6. Für Öko-Verbraucher ist es wichtig zu wissen, woher das Produkt kommt: sie interessieren sich für
seine beinhaltenz.B.eineartgerechteTierhattung,dieVenruendungbewahrter
Pflanzensofien und Tierrassen,
7. Bio-Bauern wollen im einen Klang der Natur leben und arbeiten.
8. Wenn eine Pflanzensorte schon seit vielen Generationen problemlos genutzt wird, dann ist sie
herkommlich

Ergänze, indem du die Aussagen anders formulierst.


• Z. 1 – sind allgegenwärtig
Überall wird Bio´ und Oko immer mehr anbedeutend
• Z.4 - Dass da ein regelrechter Boom...
• Statistiken beweisen, dass eine wahre starke wirtschaftliche Entwicklung von Bio-Produkten
aufkommt.
• Z.9-10 - …ob Bioprodukte gesünder als herkömlich angebaute sind.
Dennoch bestehen Zweifel darüber, ob Bioprodukte gesünder sind als Lebensmittel, die
traditionell angebaut/züchte sind.
• Z.14-15: Viele Verbraucher kaufen Bio-Lebensmittel ...
Biolebensmittel werden auch gekauft, weil die Konsument ein ökologischen Mitgefühl besitzen. im
Hrmonie mit der NATUR leben wollen
• Z. 16-17: Eine tier- und umweltfreundliche Landwirtschaft ...
Wenn man auf die Tiere und die Natur achtet,
tut man auch etwas dafür, dass man in der Zukunf in eiener heilen Umwelt leben wird.
(Zukunft - leben - heile Umwelt)
• Z. 19-23: Artgerechte Tierhaltung: die Tiere sollen so getötet
werden, dass sie sic
Futter vom eigenen Hof: die Tiere sollennus das fressen, was Biobauer selbst
angebaut-produyiert-eryeugt haben.
keine tierqueilerischen Tiertransporte: kein Tier soll so ,dass es
……………………………………………………………
möglichst regionale Vermarktung: die Produkte sollen, wenn mdglich, ………………………………………………
………………………….werden.

Bearbeitetdie Aufgaben Schreibe die Textwiedergabe.


• Formuliert die Basisinformation.
Im vorliegenden Artiekel mit dem Titel "Bio-Lebensmittel", veröffentlicht auf der Internetseite
,,wwv.planet-wissen.de'' im Jahr 2017, geht es um
• ( Z. 1-8 ) lnwiefern ist ,,Bio" heutzutage überall? Welche statistischen Daten zeigen
darüber hinaus, dass es einen Boom gibt?
Der Ausdruck ''Bio'' ist so überall, wie der Ausdruck ''Öko'. Bio-Laden heben sich schnell
rundherum entwickelt.
Statistiken beweisen, dass eine wahre starke wirtschaftliche Entwicklung von Bio-Produkten
aufkommt. Die Daten zeigen, dass die Bio-ökologische Länder im Zeitraum von 5 Jahren mit
mehr als 5 Prozenten Fläche verdoppelt haben.

• (Z.9-13): Welche Vorbehalte gibt es gegenüber Bioprodukten? Warum sind sie für die Autoren
trotzdem besser als konventionelle landwirtschaftliche Produkte?
Dennoch bestehen Zweifel darüber, ob Bioprodukte gesünder sind als Lebensmittel, die
traditionell angebaut sind. Einer der Nachteile der Biolebensmittel ist der teure Preis. Dagegen haben
sie aber wirklich besseres Einfluss auf die Gesundheit, weil sie
(Z.19-25): Welches Prinzip und welche Regeln gelten für die okologische Landwirtschaft?Nenne drei bis
vier Beispiele mit eigenen Worten. Wie werden die Regeln durchgesetzt?
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Schreibt die Textwiedergabe.