Sie sind auf Seite 1von 7

Kochen in der Großküche

Wer? Wessen? Wem? Wen?


Männlich der des dem den
Weiblich die der der die
Sächlich das des dem das
Mehrzahl die der den die

Wer? Wessen? Wem? Wen?


Männlich ein eines einem einen
Weiblich eine einer einer eine
Sächlich ein eines einem ein
Mehrzahl - - - -

Wer? Wessen? Wem? Wen?


Männlich kein keines keinem keinen
Weiblich keine keiner keiner keine
Sächlich kein keines keinem kein
Mehrzahl keine keiner keinen keine

Wer? Wessen? Wem? Wen?


Männlich mein meines meinem meinen
Weiblich meine meiner meiner meine
Sächlich mein meines meinem mein
Mehrzahl meine meiner meinen meine

1
der Teller die Gabel das Tablett die Gläser

Der Teller ist sauber

Die Gabel ist krumm

Das Tablett ist neu

Die Gläser sind schmutzig

Das ist/ das sind …

schmutzige Gläser
der saubere Teller die krumme Gabel das neue Tablett die schmutzigen Gläser
ein sauberer Teller eine krumme Gabel ein neues Tablett -
kein sauberer Teller keine krumme Gabel kein neues Tablett keine schmutzigen Gläser

Ich habe…

schmutzige Gläser
den sauberen Teller die krumme Gabel das neue Tablett die schmutzigen Gläser
einen sauberen Teller eine krumme Gabel ein neues Tablett -
keinen sauberen Teller keine krumme Gabel kein neues Tablett keine Schmutzigen Gläser

Das Kind spielt mit…

schmutzigen Gläsern
dem sauberen Teller der krummen Gabel dem neuen Tablett den schmutzigen Gläsern
einem sauberen Teller einer krummen Gabel einem neuen Tablett -
keinem sauberen Teller keiner krummen Gabel keinem neuen Tablett keinen schmutzigen Gläsern

Das ist die Schublade…

des sauberen Tellers der krummen Gabel des neuen Tabletts der schmutzigen Gläser
eines sauberen Tellers einer krummen Gabel eines neuen Tabletts -
keines sauberen Tellers keiner krummen Gabel keines neuen Tabletts keiner schmutzigen Gläser

2
1. Die Angestellten der Mensa müssen jeden Tag sehr früh mit ihrer Arbeit anfangen.

2. Da der Koch ganz schnell arbeiten muss, sind ihm einige Zutaten des Rezepts nicht
mehr eingefallen.

3. Die Lieferanten sind heute zu spät gekommen. Es war 9 Uhr und die Waren waren
immer noch nicht da.

4. In der Großküche habe ich viele nette Kollegen kennen gelernt

5. Das Fließband hat heute nicht funktioniert, so mussten die Gäste ihr Geschirr in
den Regalen neben der Küche abstellen

6. In der Mensa sieht man jeden Tag neue Studierende, die einem vorher nicht
aufgefallen sind

7. Ich helfe meistens meiner Kollegin in der Spülküche, ansonsten helfe ich den
Kollegen bei der Essensausgabe

8. Heute hat unsere Chefin uns von ihrem Urlaub erzählt. Sie war in Griechenland.

9. Gestern war nicht so viel Arbeit in der Küche, deswegen hat uns unser Vorgesetzte
früheren Feierabend geschenkt.

10. Die Rucksäcke in den Schränken gehören den Studenten. Sie müssen sie noch
abholen

3
Wer/Was? Wen/Was? Wem?

Wer hat die Schnitzel gebraten? /Was ist hier in der Pfanne festgebraten?

Wen hat er in der Mensa getroffen? /Was hat er mitgebracht?

Wem hat der Lieferant die Waren abgegeben?

1. Wer muss jeden Tag sehr früh mit der 5.2. Was mussten die Gäste in den
Arbeit anfangen? Regalen abstellen?

2. Wer muss schnell in der Küche 6. Wer sieht jeden Tag neue
arbeiten? Studierende in der Mensa?

2.1. Wem sind die Zutaten des Rezepts 6.1. Wen sieht man jeden Tag in der
nicht eingefallen? Mensa?

2.2. Wer hat die Zutaten des Rezepts 6.2. Wem fallen die neuen Studierenden
vergessen? nicht auf?

2.3. Wer konnte sich nicht mehr an die 7. Wer hilft meistens der Kollegin?
Zutaten des Rezepts erinnern?
7.1. Wem hilfst du meistens in der
3. Wer ist zu spät gekommen? Spülküche?

3.1. Was war um 9 Uhr vormittags noch 7.2. Wer hilft den Kollegen bei der
nicht da? Essensausgabe?

4. Wer hat viele nette Kollegen in der 7.3. Wem hilfst du bei der
Großküche? Essensausgabe?

4.1. Wen hast du in der Großküche 8. Wer hat euch heute von seinem
kennen gelernt? Urlaub erzählt?

5. Was hat heute nicht funktioniert? 8.1. Wem hat die Chefin von ihrem
Urlaub erzählt?
5.1. Wer musste sein Geschirr in den
Regalen abstellen? 8.2 Wer war in Griechenland?

9. Was war gestern in der Küche?


4
9.1. Wer hat euch früher nach Hause 10.1. Wem gehören die Rucksäcke?
gehen lassen?
10.1. Wer muss die Rucksäcke abholen?
9.2. Wem hat der Vorgesetzte früheren
10.2. Was müssen die Studenten
Feierabend geschenkt?
abholen?
10. Was gehört den Studenten?

Füll die Lücken

1. Ich muss _______ (du) eine interessant__ Geschichte erzählen. Gestern war ich mit
einer Freundin im Supermarkt und plötzlich haben wir ein___ ehemalig____
Schulfreund getroffen. Er hat _____ (wir) erzählt, dass er nicht mehr in Deutschland
wohnt, sondern zusammen mit seiner Familie auf Mallorca gezogen ist. Dort hat er ein
schön___ groß____ Haus gekauft, und hat _____ (wir) zum Besuch bei unserem
nächsten Urlaub eingeladen.

2. Wir gehen sehr gern zum Antiquitätenhändler, dort kann man immer alt____
Geschirr und Besteck kaufen. Manchmal haben sie ganz robust___ und klassisch___
Produkte, die ______ (ein) sofort ins Auge fallen.

3. __________ (wer) schenkst du deinen Teddybären, Lisa? Er ist doch ganz dreckig.
Komm, bevor du _____ (er) weitergibst, waschen wir _____ (er) in der Waschmaschine.

4. Entschuldigen Sie bitte! Gehört __________ (Sie) dies____ Fahrrad? Ich kann mit
meinem Auto leider nicht rausfahren. Wären Sie so nett, und würden Sie ____ hinter
dem Auto wegbringen?

5
5. Den kaputt____ Tellerwagen und das alt____ Fließband können nicht mehr repariert
werden. Der groß____ Mixer funktioniert noch ganz gut, aber die gelb___
Tiefkühltruhe funktioniert nicht mehr so gut.

6. Am Samstag wollen wir gemeinsam auf den Flohmarkt gehen. Dort findet man
immer ganz cool___ klassisch___ Schallplatten. ______ (ich) gefallen alt__
Schallplatten von den 70ern und den 80ern. Neben dem Flohmarkt gibt es auch ein__
toll___ Obst- und Gemüsemarkt. Die Händler, die dort arbeiten, können sich für
ein___ ganz__ Tag ein___ gemütlich____ Platz mieten.

7. _______ (Wer) hast du heute in der Stadt besucht? _______ (Wer) ist mit dir
gefahren? _______ (Wer) hast du dein____ alt___ Bücher geschenkt?

8. Vor dem Einkaufen vergleicht meine Mutter immer die Preise. Ich muss ____ (sie)
damit immer helfen. Sie sieht die kleingedruckt____ Preise im Prospekt nicht so gut.
Zum Geburtstag möchte ich _____ (sie) ein___ neu____ Brille schenken. Ihr___ alt__
hat sie verloren.

9. Ich habe _____ (ich) dies__ grün__ Jacke gekauft. Zuerst hatte ich eine braune. Die
Farbe hat _____ (ich) nicht mehr gefallen, deswegen habe ich ____ gestern
umgetauscht.

10. Hat die Reiseleiterin es _____ (ihr) schon erzählt, dass wir nicht mehr mit dem Bus
fahren können, weil der Motor nicht mehr geht? – Oh nein, das hat sie nicht! Müssen
wir jetzt ernsthaft diese verdammt___ lang___ Strecke zu Fuß machen?

6
11. Diese ganz___ Unterlagen hier gehören ______ (Sie). Sie müssen _____
unterschreiben, und sie _____ (ich) schnellstmöglich per Post wieder zurückschicken.
Lesen Sie sie in aller Ruhe bei Ihnen zu Hause durch und füllen Sie ____ dann komplett
aus. Sobald Sie sie _____ (ich) zurückgeschickt haben, können wir ein____ neu____
Termin vereinbaren.

12. _____ Kinder___ schenke ich überhaupt kein neu____ Spielzeug mehr. Es hält
meistens leider nicht mal eine Woche. Sie bekommen jedes Mal neue oder gut
erhalten__ Spielzeuge, aber sie machen immer alles sofort kaputt.

13. Die neu____ Lehrerin kennt die Schüler noch nicht. Sie hat gesagt, dass sie aber
______ (ein) der Schüler in ihrer ehemaligen Schule gesehen hätte. Ich weiß jetzt nur
leider nicht, ______ (wer) sie gesehen hat.

14. Meine Uhr geht immer vor, deshalb bin ich immer eine halb___ Stunde zu früh bei
meinen Terminen. Manchmal gefällt es _____ Leute___ nicht, wenn ich zu früh
ankomme.

15. Zum Frühstück essen die Kinder meistens keine gekocht____ Eier. ________ (sie)
gefällt das frisch__ Brot lieber.

16. Morgen muss ich sehr früh aufstehen. In der Großküche muss ich frisch_____
Gemüse schneiden, die frisch____ Kartoffeln schälen, um ein lecker____ Hähnchen mit
Pommes zuzubereiten. Meine Kollegen von der Bäckerei müssen viel___ Brot- und
Kuchensorten backen. Im Keller muss zuerst noch die Temperatur von den gelieferten
Waren abgecheckt werden. _______ (wir) gefällt die Arbeit, und sie macht auch
_______ (wir) sehr viel Spaß.