Sie sind auf Seite 1von 3

213-0-1604448210

Modalverben

Modalverben modifizieren die Bedeutung des Verbs in einem Satz. Meistens

benötigen sie ein Vollverb im Infinitiv.

!!!
Satzstellung

Das Modalverb steht konjugiert auf der zweiten Position im Satz. Das Vollverb steht im

Infinitiv am Satzende.

Ich muss
O Deutsch lernen.
EM
Subjekt Modalverb Objekt Vollverb

Bedeutung der Modalverben

1. können

= Fähigkeit/Möglichkeit
D

Beispiele.

Mamadou kann gut singen.

Akira kann nicht mit Laura nach Hamburg fahren.

2. dürfen

= Erlaubnis/Verbot

Beispiele.

Alexander darf Computer spielen.

Das Mädchen darf nicht ins Kino gehen.

Dokument: 48, Seite: 1 / 3


© Deutschfuchs – Nicht lizenziertes Material. Nur zur Demonstrationszwecken.
213-0-1604448210

3. müssen

= Pficht/Notwendigkeit/Befehl

Beispiele.

Kinder müssen zur Schule gehen.

Ich muss nicht sparen.

Du musst nach Hause gehen. Es ist schon spät.

4. sollen

= Wiedergabe einer Auforderung/eines Befehls

Beispiele.

!!!
Der Arzt sagt, du sollst zwei Tabletten nehmen.

Ich soll meine Großeltern besuchen.

5. wollen

= Wunsch/Absicht

Beispiele.
O
EM
Hamid will nicht nach Frankreich reisen.

Die Kinder wollen nicht schlafen gehen.

6. möchten

= Wunsch/Absicht (höficher als wollen)

Beispiele.

Möchtest du auch ein Bier (trinken)?


D

Papa, ich möchte ins Kino gehen.

7. mögen

(meist ohne zweites Verb)

= Gefallen/Ablehnung

Beispiele.

Wir mögen Rockmusik.

Der Mann mag keine Hunde.

Dokument: 48, Seite: 2 / 3


© Deutschfuchs – Nicht lizenziertes Material. Nur zur Demonstrationszwecken.
213-0-1604448210

Konjugationen

Bei allen Modalverben gilt. 1. Person Singular = 3. Person Singular

1. Person Plural = 3. Person Plural

Im Singular gibt es bei einigen Modalverben einen Vokalwechsel.

können. ö>a wollen. o>i

dürfen. ü>a mögen. ö>a

müssen. ü>u

!!!
können dürfen müssen sollen

ich kann ich darf ich muss ich soll

du kannst

er/sie/es kann
du darfst

er/sie/es darf
O du musst

er/sie/es muss
du sollst

er/sie/es soll
EM
wir können wir dürfen wir müssen wir sollen

ihr könnt ihr dürft ihr müsst ihr sollt

sie können sie dürfen sie müssen sie sollen

wollen möchten mögen

ich will ich möchte ich mag


D

du willst du möchtest du magst

er/sie/es will er/sie/es möchte er/sie/es mag

wir wollen wir möchten wir mögen

ihr wollt ihr möchtet ihr mögt

sie wollen sie möchten sie mögen

Dokument: 48, Seite: 3 / 3


© Deutschfuchs – Nicht lizenziertes Material. Nur zur Demonstrationszwecken.

Das könnte Ihnen auch gefallen