Sie sind auf Seite 1von 2

Mit Adjektiven Personen oder Stimmungen charakterisieren

Gemütslage (charakterliche Stimmung)

 leidenschaftlich, lebhaft, temperamentvoll ≠ phlegmatisch, leidenschaftslos, langweilig, gleichgültig


 ausgeglichen, beherrscht, besonnen ≠ cholerisch, launenhaft, aufbrausend, jähzornig
 heiter, vergnügt, fröhlich ≠ melancholisch, schwermütig, trübsinnig, missmutig,
schlecht gelaunt, mürrisch
 großmütig, großherzig, tolerant ≠ kleinmütig, kleinherzig, intolerant

Selbstbewusstsein

 selbständig, autonom ≠ unselbständig, abhängig


 selbstsicher ≠ unsicher
 nervenstark ≠ schreckhaft
 mutig, tapfer ≠ feige, hasenherzig
 unterwürfig, devot, willfährig ≠ herrisch, dominant, rebellisch
 unbekümmert ≠ grüblerisch, nachdenklich

Moralische Ausrichtung

 charakterfest, charakterstark, konstant ≠ charakterlos, unkonstant, wankelmütig, opportunistisch


 moralisch integer, gewissenhaft, skrupulös ≠ verdorben, skrupellos, gewissenlos, prinzipienlos
 tugendhaft ≠ verlottert
 edelmütig ≠ schurkisch, verbrecherisch
 ehrlich, aufrichtig, redlich ≠ verlogen, unehrlich
 pflichtbewusst ≠ pflichtvergessen
 verantwortungsbewusst ≠ unverantwortlich
 dankbar ≠ undankbar
 treu ≠ untreu
 sorgfältig ≠ schludrig, unordentlich

Geistige Fähigkeiten

 ehrgeizig ≠ resigniert, ziellos


 kenntnisreich ≠ unwissend
 intellektuell ≠ primitiv, geistig schlicht, kleingeistig
 fantasievoll, kreativ ≠ ideenlos, unkreativ
 klug ≠ beschränkt, dumm
 gebildet, kultiviert ≠ ungebildet, unkultiviert
 ideenreich ≠ ideenarm
 reif ≠ unreif, unerfahren
 geistreich ≠ geistlos
 naiv ≠ überlegt, realistisch
 vernünftig ≠ töricht, irrational
 einsichtig ≠ uneinsichtig, dickköpfig, stur
 scharfsinnig ≠ oberflächlich
 charismatisch ≠ unauffällig, unscheinbar
 erfahren ≠ unerfahren
 umsichtig ≠ unbedacht
 präzise, genau, exakt ≠ phrasenhaft, ungenau
 aufmerksam ≠ blind
 humorvoll ≠ humorlos
Geistige Orientierung

 idealistisch ≠ realistisch
 lebensfremd, weltabgewandt ≠ lebensnah
 praktisch ≠ theoretisch
 kultiviert ≠ derb, unkultiviert, proletarisch
 aufgeschlossen ≠ verschlossen, engstirnig
 progressiv ≠ konservativ, reaktionär

Emotionale Aspekte

 sensibel, empfindsam ≠ hartgesotten, unsensibel


 empfindlich ≠ dickfellig, robust
 dünnhäutig, erregbar ≠ dickhäutig, abgebrüht, abgeklärt, unaufgeregt
 kühl, cool ≠ hitzig, leidenschaftlich
 munter, aufgeräumt ≠ müde, apathisch
 strahlend ≠ finster, schwermütig
 fröhlich, heiter ≠ niedergeschlagen, depressiv, verzagt, verdrossen, mürrisch,
griesgrämig, grimmig, grüblerisch
 liebevoll, zärtlich ≠ grob, gefühlskalt

Soziale Aspekte

 erfolgreich ≠ erfolglos, gescheitert


 anhänglich ≠ bindungslos
 sympathisch ≠ unsympathisch, abstoßend
 gesellig ≠ einzelgängerisch, vereinsamt, zurückgezogen
 gesprächig ≠ zurückhaltend
 gutmütig, wohlwollend ≠ gehässig, boshaft, giftig, missgünstig
 empfindsam, gefühlvoll, sentimental ≠ unsentimental, empfindungslos
 zuverlässig ≠ unzuverlässig
 überlegen, souverän ≠ unterlegen
 kriecherisch, servil ≠ herrisch, despotisch
 ausgleichend, integrierend ≠ entzweiend, zersetzend, spalterisch
 offen, offenherzig ≠ hinterhältig, intrigant, verschlossen
 tolerant ≠ intolerant
 aufgeschlossen, verständnisvoll ≠ engstirnig, kleinlich, borniert
 angeberisch, selbstherrlich, hochnäsig, arrogant, anmaßend ≠ bescheiden
 neidisch ≠ großzügig
 gönnerhaft, freigebig ≠ knauserig
 uneigennützig ≠ berechnend
 hilfsbereit, gefällig ≠ ungefällig, stoffelig
 gütig, edelmütig, hochherzig, nachsichtig, barmherzig ≠ nachtragend, unnachgiebig
 friedlich ≠ aggressiv, feindselig
 versöhnlich, harmoniebedürftig ≠ streitsüchtig, streitlustig
 streng ≠ großzügig
 gnadenlos ≠ gnädig, mitleidig
 nachgiebig ≠ streng, hartnäckig
 freundlich, liebenswürdig, nett ≠ unfreundlich, garstig
 steif, zeremoniell ≠ unkompliziert
 eigenständig, unangepasst ≠ angepasst