Sie sind auf Seite 1von 2

Select Tooltip Language Deutsch (German) 6

● Exit

Online Nonimmigrant Visa Application (DS-160)


Confirmation
Hiermit wird die Antragstellung für ein
Nichteinwanderungsvium bestätigt für:

Angegebener Name: DE OBALDIA PASTOR, CARLOS ANTONIO


Geburtstag: 28 JUL 1985
Geburtsort: DAVID, PANAMA Ausgewählter Ort:
Geschlecht: Male BRL
U.S. Embassy Berlin
Staatsangehörigkeit: PANAMA
Clayallee 170
Reisepassnummer: PA0654257 14195 Berlin
Zweck der Reise: BUSINESS/PERSONAL (B1/B2)
Ausgefüllt am: 01 OCT 2019
Version 01.05.02
Bestätigungsnummer: AA009BOZHL

DIES IST KEIN VISUM

Print Confirmation Print Application Email Confirmation

Hinweis: Die elektronische Übertragung des DS-160-Formulars ist nur der ERSTE SCHRITT im Visumantragsverfahren. Der
nächste Schritt ist der Besuch der Internetseite von der/dem Botschaft oder Konsulat wo Sie Ihr Visum beantragen möchten. Die
meisten Visaantragsteller müssen dazu einen Termin vereinbaren, auch wenn einige Antragsteller ggf. ihr Visum erneuern lassen
können. Die bzw. das Botschaft oder Konsulat kann ggf. eigene Anweisungen bezüglich der Vereinbarung von Terminen,
Einreichung von Visaanträgen oder andere häufig gestellte Fragen geben.

SIE MÜSSEN MITBRINGEN die Bestätigungsseite und alle folgenden Dokumente bei allen Schritten des Antragsprozess:
Reisepass
Sie können zusätzliche Unterlagen mitbringen, wenn Sie glauben, daß diese Ihren Antrag unterstützen.
Instructions
SIE MÜSSEN eine Bestätigungsseite mit einem klaren und lesbaren Barcode zum persönlichen Gespräch MITBRINGEN. Wenn
Sie im Augenblick keinen Zugang zu einem Drucker haben, wählen Sie die Option die Bestätigungsseite an eine Email-Adresse zu
senden. Sie können Ihren Antrag für Ihre eigenen Unterlagen ausdrucken oder als Email versenden. Sie müssen beim persönlichen
Gespräch KEINEN ausgedruckten Antrag vorlegen.
Bitte beachten Sie, daß Sie nachweisen müssen, daß Sie die Visumantragsgebühren und alle weiteren Gebühren, die mit Ihrem
Antrag verbunden sind, gezahlt haben. Es können weitere Gebühren in Zusammenhang mit Ihrem Visumantrag entstehen. Bitte
überprüfen Sie für Ihr Land die Tabelle für Ausstellungsgebühren (reciprocity schedule) bezüglich weiterer Gebühren, die Sie
gegebenenfalls zahlen müssen.
Wenn Sie weitere Fragen haben oder wenn Sie die Konsularabteilung kontaktieren möchten, gehen Sie bitte zu
https://de.usembassy.gov/visas/ oder http://travel.state.gov.
HINWEIS: Es ist erforderlich, daß Sie selbst Ihren Antrag unterzeichnen, indem Sie eine biometrische Signatur abgeben, z.B.
durch einen Fingerabdruck vor einem Konsularbeamten, es sei denn, Sie unterliegen vom Gesprächstermin befreit. Durch Ihre
biometrische Signatur bestätigen Sie unter Strafandrohung wegen Falschaussage, daß Sie die Fragen in Ihrem Nicht-
Einwanderungsvisumantrag gelesen und verstanden haben, und daß Ihre Antworten nach bestem Wissen und Gewissen
wahrheitsgemäß und vollständig sind. Desweiteren müssen Sie während Ihres Gesprächstermins unter Strafandrohung wegen
Falschaussage bestätigen, daß alle Angaben, die Sie in Ihrem Antrag und während dem Gespräch machen, nach bestem Wissen
und Gewissen wahrheitsgemäß und vollständig sind.
Sie haben Ihren Antrag elektronisch unterschrieben am 01-Oct-2019 10:47:26 (GMT-05:00). Es ist erforderlich, daß Sie selbst
Ihren Antrag elektronisch unterzeichnen, selbst wenn der Antrag von einer anderen Person vorbereitet wurde, es sei denn, Sie
unterliegen einer Ausnahmeregelung. Ihre elektronische Unterschrift bestätigt, daß Sie die Fragen in diesem Antrag gelesen und
verstanden haben, und daß Ihre Antworten nach bestem Wissen und Gewissen wahrheitsgemäß und korrekt sind. Das Einreichen
eines Antrags, der falsche oder irreführende Aussagen enthält, kann zur dauerhaften Ablehnung eines Visums oder der
Verweigerung der Einreise in die Vereinigten Staaten führen. Alle Erklärungen, die in diesem Antrag gemacht wurden, sind
unbeeidigte Erklärungen und stehen unter Strafandrohung wegen Falschaussage (28 U.S.C. 1746).
Die Angaben, die Sie in Ihrem Antrag gemacht haben, sowie andere Unterlagen, die Sie mit Ihrem Antrag einreichen, können
anderen Regierungsbehörden zugänglich gemacht werden, sofern diese ein rechtliches oder anderes gesetzmäßiges Anrecht haben,
diese Informationen zu nutzen, auch zum Zweck der Strafverfolgung und der Umsetzung von Einwanderungsgesetzen. Sofern im
Rahmen Ihres Antragsverfahrens Fingerabdrücke genommen werden, können diese für den Zweck des Abgleichs mit anderen
Fingerabdrücken in der Datenbank des FBIs „Next Generation Identification“ (NGI) Systems oder einem der Nachfolgesysteme
(einschließlich ziviler, strafrechtlicher und kriminaltechnischer Archive) genutzt werden. Das Foto, das Sie mit dem Antrag
eingereicht haben, kann zur Überprüfung von Arbeitsverhältnissen oder anderen Gesetzen der Vereingten Staaten benutzt werden.

This site is managed by the Bureau of Consular Affairs, U.S. Department of State. External links to other Internet sites should not
be construed as an endorsement of the views contained therein.
Copyright Information Disclaimers Paperwork Reduction Act
(148)