Sie sind auf Seite 1von 3

Bergdorf-EM auf 2008 müM.

: Wie kommen die Fans zu Europas


höchstem Fussballfest?
Diesen Frühling vom 23. bis 25. Mai 2008 ist der idyllische Weiler Gspon
(Wallis) Austragungsort der ersten Fussball Bergdorf-EM auf 2008 müM.
Mit den acht Mannschaften aus acht Nationen werden auch viele Fans
anreisen, was die Organisatoren vor grosse Herausforderungen stellt, ist doch
die Seilbahn von Staldenried nach Gspon nicht auf derartige Kapazitäten
ausgerichtet. Bereits hat man aber Alternativen ausgearbeitet und kann dem
Ansturm von Wandervögeln und Fussballfans gelassen entgegensehen.

Schwindelfrei sollte man schon sein, wenn man mit der Seilbahn von Stalden bis nach
Gspon fahren will. Los geht es in Stalden, welches im Vispertal unweit der weltbekannten
Kurorte Saas-Fee und Zermatt liegt. Dort besteigt man die kleine, rote Kabine für 12
Personen. In wenigen Minuten und nach über 1‘000 Höhenmetern erreicht man schliesslich
den Austragungsort der Bergdorf-EM auf 2008 müM..

Besonders gespant ist man auf die Reaktionen der Holländer, wenn Sie, umgeben von
zahlreichen Viertausendern, nach einem Fussmarsch von fünf Minuten die GsponArena
erreichen, ist doch der höchste Berg gerade mal 122.5 müM.

Bus-Service für die Zuschauer

Aufgrund des sehr grossen Interesses an dieser verrückten Fussballidee sowie ersten
Ankündigungen aus dem Umfeld der Teams darf mit hohen Besucherzahlen gerechnet
werden. Somit war für die Organisatoren klar, dass die Kapazität der Seilbahn nicht
ausreichen würde. Eine Anreise mit dem Auto ist nicht möglich, da Gspon autofrei ist.

So entstand die Idee eines Shuttle-Service, welcher nun in Zusammenarbeit mit Postauto
Oberwallis und dank freundlicher Unterstützung von Raiffeisen Mischabel-Matterhorn (official
carrier) angeboten werden kann.

Es werden 15-20 Busse mit jeweils ca. 15 Sitzplätzen tagsüber zwischen Ackersand
(Stalden) und Gspon verkehren, so Anton Karlen von Postauto Oberwallis. Ausserdem wird
ein Parkplatz eingerichtet, wo die Besucher ihr Auto abstellen und in den Shuttle Bus
wechseln können. Am Schluss ist ein 30minütiger Waldspaziergang nötig, um die
GsponArena, den höchsten Fussballplatz Europas zu erreichen. Die Organisatoren
empfehlen sehr, mit dem öffentlichen Verkehr anzureisen. Dank des neu eröffneten
Lötschbergtunnels ist die GsponArena sehr schnell erreichbar und z.B. von Bern in weniger
als zwei Stunden zu erreichen.
Öffentlicher Verkehr

Anreise ab Brig oder Visp. Anschluss mit der Matterhorn Gotthard Bahn oder mit dem Postauto
(Saas-Fee) bis Station Ackersand. Hier können Sie auf unseren Shuttle Service umsteigen, welcher
Sie je nach Verkehrssituation zur Seilbahnstation Stalden-Saas oder direkt nach Staldenried / Gspon
bringt, wo Sie nach einem 30minütigen Fussmarsch die GsponArena ohne Wartezeiten erreichen.

Postauto

Abfahrt in Brig:
06.15 06.45 07.15 07.45 08.15 08.45 09.15 09.45 10.15 10.45 11.15 11.40 12.15
12.51 13.15 13.45 14.15 14.45 15.15 15.45 16.15 16.45 17.15 17.45 18.15 18.45
19.45 20.45
Abfahrt in Visp: + 20 Min. nach Abfahrt in Brig

Zug (Matterhorn Gotthard Bahn)

Abfahrt in Brig:
05.10 05.53 06.53 07.53 08.53 09.53 10.53 11.53 12.53 13.53 14.53 16.08 16.53
17.53 18.53 19.53 20.53
Abfahrt in Visp:

05.29 06.10 07.10 08.10 08.43 09.10 09.43 10.10 10.43 11.10 12.10 12.43 13.10
14.10 15.10 16.25 17.10 18.10 18.43 19.10 20.10 21.10

Seilbahn

Seilbahn Stalden - Staldenried - Gspon: Anschluss an Zug- und Postauto-Verbindung


und offiziellen Fahrplan

Rückreise:

Seilbahn Gspon - Staldenried - Stalden: Gemäss offiziellem Fahrplan oder nach Bedarf
Extrafahrten mit Anschluss nach Stalden
Freitag, 23. Mai 2008 22.30 23.00 23.30 24.00
Samstag, 24. Mai 2008 22.30 23.00 23.30 24.00

Postauto

Abfahrt in Stalden-Saas (Richtung Visp / Brig):

06.37 07.10 07.37 08.06 08.37 09.01 09.37 10.01 10.37 11.01 11.37 12.01 12.37
13.01 13.37 14.01 14.37 15.01 15.37 16.01 16.37 17.01 17.37 18.01 18.37 19.01
19.37 20.37 21.37 00.05
Zug (Matterhorn Gotthard Bahn)

Abfahrt in Stalden-Saas (Richtung Visp / Brig)


06.38 07.13 07.38 08.38 09.38 10.38 11.38 12.12 12.38 13.12 13.38 14.38 15.38
16.38 17.12 17.38 18.12 18.38 19.12 19.38 20.12 21.12 22.12

Busbetrieb

Freitag, 23. Mai 2008: 07.30 - 20.00


Samstag, 24.Mai 2008: 07.30 - 20.00
Sonntag, 25. Mai 2008: 06.30 - 19.00

Privatauto

Ackersand (Signalisation beachten) -> Busbetrieb (alle 10‘ Min. nach Riedji /
mit anschliessendem Fussmarsch (ca. 30 Min.)
Staldenried -> Nur in Ausnahmefällen (nur mit Badge) möglich

Benutzen Sie unseren Bus-Service ab Ackersand und wandern Sie zur GsponArena.

Weitere Informationen finden Sie unter www.fc-gspon.ch