Sie sind auf Seite 1von 2

Schieber mit Flanschen

Bestell-Nr. Baulänge Medium PN 80 100 150 200


kurz
4000A Wasser, ● ● ● ●
EN 558-1 GR 14
kommunales Abwasser, 16
lang andere Medien auf Anfrage
4700A ● ● ● ●
EN 558-1 GR 15

Der Schieber ist der weltweit erste weichdichtende Absperrschieber in


Monobauweise. Durch diese einzigartige Monobauweise wird eine bisher nicht dagewesene
Stabilität des Schiebers erreicht.

Werkstoffe und Konstruktionsmerkmale:


Der Schieber
die Revolution in der Schiebertechnik
keine Oberteilverschraubung - Spindellagerung im Gehäuse
durch Bajonettverschluss befestigt - diese einzigartigen
Konstruktionsmerkmale ermöglichen eine absolut voll-
flächige Epoxy-Pulver-Beschichtung und einen somit 100%-
igen Korrosionsschutz nach den Richtlinien der GSK - der
Gütegemeinschaft Schwerer Korrosionsschutz

Gehäuse aus Sphäroguss EN-GJS-400/500 gemäß EN 1563


innen und außen epoxy-pulverbeschichtet gemäß
DIN 30677-T2 unter Berücksichtigung von DIN 3476
sowie aller Güte- und Prüfbestimmungen nach
RAL-Gütezeichen 662 (GSK - Gütegemeinschaft Schwerer
Korrosionsschutz)
molchbar durch nennweitenkonformen Durchgang
Flanschbohrung PN 10 nach EN 1092-2
PN 16 - DN 200 bei Bestellung angeben

NIRO-Stahlspindel
St 1.4021, mit gerolltem Gewinde
Gleitlager aus POM

O-Ring-Träger
aus entzinkungsarmen Messing, befestigt
im Gehäuse mit Bajonettverriegelung, verdrehgesichert,
mehrfache O-Ring Abdichtung

Keil
aus Sphäroguss EN-GJS-400/500 / 1.4301
Elastomer (trinkwassertauglich)
in Sandwichbauweise mit zwei eigenständigen Gummidicht-
scheiben. Diese neue Keil- und Dichtgeometrie, sowie die
spezielle Keilführung, garantieren geringe Schließkräfte in
jeder Situation

Die lose gelagerte Keilmutter aus entzinkungsarmen Messing,


sorgt für eine einwandfreie Funktion des Schiebers auch bei
hohen Belastungen

Abdeckkappe
Schmutzsicherung der Spindellagerung aus PE

11. 2003
A 0/1
Schieber mit Flanschen

Standardausführung: ohne Handrad und Einbaugarnitur

Ausführungsvarianten: kurze oder lange Baulänge


rechts oder linksschließend
Passendes Zubehör: Handrad: Nr. 7800
Einbaugarnituren:
Starr Nr. 9000A
Teleskopisch Nr. 9500A
Straßenkappen:
Starr Nr. 1750
Teleskopisch Nr. 2050

Flansch Schrauben Spindel Schieber Gewicht kg


DN PN
D b k d4 f Anzahl Gewinde d2 a c d1 H H1 L kurz L lang B kurz lang
10
80 200 16 160 133 4 8 M 16 19 17,3 30 20 286 386 180 280 136 11,4 12,8
16
10
100 220 16 180 153 4 8 M 16 19 19,3 30 20 317 427 190 300 158 16,6 17,7
16
10
150 285 16 240 207 4 8 M 20 23 19,3 30 20 409 552 210 350 231 26,7 30,8
16
10 8
200 340 17 295 264 4 M 20 23 24,3 38 25 509 679 230 400 282 41,7 48,7
16 12

Alle Abbildungen, technische Daten, Maße und Gewichte sind unverbindlich. 11. 2003
A 0/2 Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, behalten wir uns vor.