Sie sind auf Seite 1von 2

Landesrätin Dr.

Beate Palfrader

Stefanie Niedermayr
|||
An alle Telefon +43 512 508 2062

ProfessorInnen des TLK und Fax +43 512 508 742065

MusikpädagogInnen der LMS buero.lr.palfrader@tirol.gv.at

per Mail

Aktion „Tirol testet“

Geschäftszahl – bei Antworten bitte angeben

LMD-M0261/313-2020
Innsbruck, 30.11.2020

Sehr geehrte Damen und Herren!

Am kommenden Wochenende – von Freitag, den 04.12., bis Sonntag, den 06.12.2020 – finden in Tirol
flächendeckende Antigen-Tests statt, die auch von allen Lehrerinnen und Lehrern und anderen, an den
Schulen beschäftigten Personen genutzt werden können. Organisiert werden diese Tests in den
Gemeinden, die Sie auch über die näheren Einzelheiten informieren.
Die Antigen-Schnelltests sind kostenlos und freiwillig und stellen im Rahmen der Bemühungen zur
Eindämmung der Corona-Pandemie ein wertvolles Angebot für die gesamte Bevölkerung dar. Wir hoffen,
dass Sie die Gelegenheit auch tatsächlich wahrnehmen und sich testen lassen werden.
Wenn am 07.12.2020 unsere Einrichtungen hoffentlich wie geplant wieder geöffnet werden, werden sie
auch wieder Orte sein, an denen täglich viele Menschen verschiedenen Alters einander begegnen.
Deshalb ist es von besonderer Bedeutung, dass möglichst alle Maßnahmen ergriffen werden, die helfen,
ein neuerliches Ansteigen der Infektionszahlen zu verhindern. Die Teilnahme an den Antigen-Schnelltests
kann zwar niemanden selbst vor einer Ansteckung schützen, wenn er mit einer infizierten Person in
engeren Kontakt kommt. Da aber die Tests dazu führen können, dass Infizierte, die von der eigenen
Ansteckung gar nichts wissen, weil sie keine Symptome aufweisen, entdeckt werden, kann die Weitergabe
des Virus in solchen Fällen unterbunden werden. Es ist daher in mehrfacher Hinsicht wünschenswert, dass
möglichst viele Lehrpersonen an der Testung teilnehmen.

Es ist im Sinne jeder und jedes Einzelnen, es ist im Sinne der anvertrauten Schülerinnen und Schüler, im
Sinne der Kolleginnen und Kollegen, aber auch im Sinne all jener Menschen, mit denen man privat in
Kontakt steht.

Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck, Österreich | http://www.tirol.gv.at/


Informationen zum rechtswirksamen Einbringen und Datenschutz unter https://www.tirol.gv.at/information
-2-

Aus all diesen Gründen laden wir Sie sehr herzlich ein, sich testen zu lassen, und danken Ihnen im Voraus
aufrichtig für Ihren wichtigen Beitrag, den Sie damit zur Verbesserung der Situation leisten.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Beate Palfrader Helmut Schmid, MA


Landesrätin für Bildung, Kultur, Arbeit und Wohnen Vorstand der Abteilung Landesmusikdirektion

Paul Bramböck
DPV Landesmusikschulen