Sie sind auf Seite 1von 31

EXTRA 05.

12

CREATIVE MEDIA,
INNOVATION
& PUBLISHING
DIENSTLEISTER &
LÖSUNGEN FÜR PRINT,
WEB, MOBILE

powered by drupa 2012


Grußwort ANZEIGE PAGE EXTRA 003

Raum für Innovationen


Wenn Großformatplakate in virtu­ Vielfalt an Programm­Highlights und
elle Welten entführen, Printanzeigen seiner internationalen Ausrichtung ge­
mit haptischen Elementen zum Anfas­ ben. Werbetreibende, Verlagsvertreter,
sen einladen oder Mailings mit Internet­ Kreative, Designer und Marketing­Ent­
anschluss Dialogmarketingkampagnen scheider können sich dort informieren,
erfolgreich und messbar machen, dann wohin die Entwicklung bei Magazinen,
steckt dahinter viel kluge Technologie. Zeitungen, Büchern, Corporate Com­
Aber seien wir ehrlich: Welcher Marke­ munication, Out­of­Home­Medien, Dia­
ting­Entscheider oder Verleger hat das logmarketing oder Verpackung geht.
Interesse und die Zeit, sich mit den Ma­ Während dreizehn Messetagen, die je­
schinen und Verfahren zu beschäfti­ weils unter einem Motto stehen, dreht
gen, die all diese intelligenten Druck­ sich im drupacube 2012 alles um die
erzeugnisse ermöglichen? Kaum einer. aktuellen Trends und Entwicklungen für
Printbuyer wollen wissen, ob sich den kommunikativen und crossmedia­
ihre Investition in eine Print­ oder Mul­ len Einsatz von Marketing­getriebenen
tichannel­Kampagne lohnt. Welchen Printprodukten – die Technologie rückt
kommunikativen und wirtschaftlichen dabei zugunsten der innovativen An­
Benefit bringt dieses oder jenes Ver­ wendung in den Hintergrund.
fahren? Lässt es sich für meine Ziele ein­ Wir danken unseren Partnern, die
setzen? Und welche Marketinginstru­ mit uns gemeinsam im drupacube 2012
mente werden künftig Erfolg bringen? diese dreizehn spannenden und für
Antworten auf genau diese Fragen die Druck­ und Medienbranche rich­
wird der drupacube 2012 mit seiner tungsweisenden Tage gestalten.

Ihr drupa-2012-Team

Impressum
Publisher: Gabriele Günder, V.i.S.d.P. Freie Mitarbeit: Jan Roidner (Text­/Schlussredaktion), Christine Krawinkel
(Graik) Titel: @ iStockphoto/AF­studio Anzeigenleitung: Alexander Herz, verantwortlich für die Anzeigen und
Promotion; E­Mail: anzeigen@page­online.de PAGE, Borselstraße 28, 22765 Hamburg, Telefon: 040 85183­400,
Fax: ­449; www.page­online.de. Verlag: Ebner Verlag GmbH & Co. KG, Karlstraße 41, 89073 Ulm Geschäftsfüh-
rer: Gerrit Klein, Florian Ebner, Eberhard Ebner Druck: haka print und medien GmbH, Ostildern Urheber-
recht: Alle Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitverwertungen,
vorbehalten. Reproduktionen, gleich welcher Art, ob Fotokopie, Mikroilm oder Erfassung in Datenverarbei­
tungsanlagen, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Aus der Veröffentlichung kann nicht ge­
schlossen werden, dass die beschriebenen Lösungen frei von gewerblichen Schutzrechten sind. Für den Fall,
dass hier unzutreffende Informationen enthalten sein sollten, kommt eine Haftung nur bei grober Fahrlässigkeit
des Verlages oder seiner Mitarbeiter in Betracht. Beilage in PAGE 05.2012; © 2012: Ebner Verlag GmbH & Co. KG
004 PAGE EXTRA ANZEIGE

Der Kick
für Kreative
Im drupacube treffen sich zwei Wochen lang
die Trendsetter der Druckkommunikation

drupacube 2012

3. bis 16. Mai 2012


Messe Düsseldorf
Halle 7A
www.drupa.de Foto: Type Directors Club of New York
ANZEIGE PAGE EXTRA 005

Diego Vainesman,
Vice President des Type
Directors Club, wird
auf der drupa die 58. TDC-
Show 2012 eröffnen
006 PAGE EXTRA ANZEIGE

Der Schweizer Fotograf


und Hasselblad Master
Beat Presser wurde unter
anderem durch seine
Aufnahmen von Klaus Kinski
bekannt. Im drupacube
erläutert er, warum er noch
immer analog fotografiert
ANZEIGE PAGE EXTRA 007

»Die Schwarz-Weiß-Fotografie abstrahiert die Realität. Das Gesehene


wird auf eine Grauskala reduziert und zwingt den Betrachter zu mehr
Konzentration. Zudem gefällt mir die hochkonzentrierte und meditative
Arbeit im Dunkeln der Dunkelkammer, die mir erlaubt, vergangene
Momente wieder zum Hier und Jetzt zu erwecken.«
Beat Presser, Fotograf

Print, Mobile, Web – allein die un- mer anregend und für eine Auseinan-
terschiedlichen Medienkanäle sind be- dersetzung gut«, so Boris Kochan, Ers-
reits eine enorme Herausforderung ter Vorsitzender der Typografischen Ge-
für Gestalter, Fotografen, Typografen, sellschaft München (TGM). Er ist neben
Bilder- beziehungsweise Blattmacher. dem Arbeitskreis digitale Fotografie
Wie lässt sich ein Magazin in eine App (adf) und dem Type Directors Club of
umsetzen? Welche visuellen Elemente New York Mitveranstalter des Creative
sorgen dafür, dass dabei der spezifi- Weekend, das am 5. und 6. Mai im dru-
sche Charakter einer Publikation er- pacube stattfinden wird.
halten bleibt? Wohin entwickeln sich
Editorial Design und Digital Imaging? Impulse und Inspirationen. Neben
der Ausstellung werden beim Creative
Ausgezeichnetes Design. Auf der dru- Weekend auch Vorträge über die Zu-
pa bekommen Marketer, Druckdienst- kunft des Editorial Design für reichlich
leister und Kreative kompetente Ant- Inspiration, Motivation und Diskussion
worten auf ihre Fragen – im drupacube, sorgen. So wird am ersten Tag der Ver-
vom 3. bis 16. Mai 2012 in Düsseldorf. anstaltung Beat Presser über sein Le-
Und sie können sich inspirieren lassen – benswerk sprechen und erklären, wa-
etwa von den Siegern des Type Direc- rum er als Fotograf immer noch ana-
Foto: Dominic Sansoni, Colombo (Sri Lanka)

tors Club (TDC) of New York. Am Sams- log arbeitet. Der Schweizer Fotograf
tag, den 5. Mai wird die 58. TDC-Show und Mitherausgeber der Zeitschrift
2012 im drupacube eröffnet. Sie zeigt »The Village Cry« wurde vor allem durch
unter dem Motto »Certificate of Typo- seine Fotos von Klaus Kinski während
graphic Excellences« die Preisträger des der Dreharbeiten von Werner Herzogs
weltweit wichtigsten Typografie- und »Fitzcarraldo« bekannt. Diego Vaines-
Grafikdesign-Wettbewerbs. »Die ausge- man, Vice President des TDC wird die
zeichneten Arbeiten spiegeln aktuelle TDC-Show eröffnen, Design-Experten
Trends wider und setzen Maßstäbe. Sel- wie zum Beispiel Martina Grabovszky,
ten berechenbar, oft überraschend, im- Lars Harmsen, Mario Lombardo und
008 PAGE EXTRA ANZEIGE

»In einer Welt der crossmedialen Vernetzung


bringen Kreative zusammen, was zusammen gehört
und was heute bereits gestalterischer Alltag ist:
Bild und Schrift, App und Print, Lust und Leidenschaft.«
Boris Kochan, Typografische Gesellschaft München

Horst Moser berichten über ihre men neuen Gestaltungsansatz ermög-


aktuelle Arbeit. Sie werden anhand lichen. Selbst digitale Kamerabacks
von zahlreichen interessanten Beispie- passen sich den veränderten Anforde-
len Einblicke in gelungene, aber auch rungen an. Doch wer nutzt was und
gescheiterte Projekte geben. »In einer warum? Auf diese spannende Frage
Welt crossmedialer Vernetzung brin- geben mehrere Profis am Sonntag im
gen sie zusammen, was zusammenge- drupacube Antwort.
hört und was heutzutage bereits ge- So beispielsweise Stefan Kapfer,
stalterischer Alltag ist: Bild und Schrift, der seit mehr als 15 Jahren im Bereich
App und Print, Lust und Leidenschaft«, Mode, Beauty und Business als Foto-
so Kochan, der zusammen mit Bertram graf aktiv ist. Im Rahmen eines Live-
Schmidt-Friderichs vom Verlag Her- shootings und anhand seiner aktuellen
mann Schmidt Mainz diesen Tag mo- Arbeiten erläutert Kapfer seine Vorlie-
derieren wird. be für die klassische digitale Mittelfor-
Der zweite Tag des Creative Week- matfotografie, vor allem den Einsatz
end, den der adf gestaltet, widmet der aktuellen Phase One IQ Backs.
sich insbesondere der Zukunft der pro- Oder »ProfiFoto«-Chefredakteur Tho-
fessionellen Fotografie. Wohin führen mas Gerwers. Er wird die Moderation
neue Trends und Technologien? Wel- des Creative Weekend am Sonntag
che Möglichkeiten eröffnen sie? CGI- übernehmen. Darüber hinaus präsen-
Foto: Typografische Gesellschaft München

Techniken, Composings und Animatio- tiert er Beispiele für Profifotografie 2.0


nen erweitern die fotografische Abbil- und stellt anhand der »ProfiFoto«-App
dung und lassen (noch) nicht existente das dazu passende, multimediale Fo-
Welten realitätsnah entstehen. Aktu- tografiemagazin der Zukunft vor. Sei-
elle Digital-SLR-Kameras zeichnen Vi- ne Überzeugung: »Fotografie jenseits
deoclips in Full-HD-Qualität auf und der Gutenberg-Galaxis der Printme-
eröffnen Fotografen den Einstieg ins dien muss interaktiv und multimedial
Bewegtbild. Lichtfeldkameras könn- sein, um digitalen Medien gerecht zu
ten in naher Zukunft einen vollkom- werden.« drupa 2012
ANZEIGE PAGE EXTRA 009

Boris Kochan, Erster


Vorsitzender der
Typografischen Gesell-
schaft München,
moderiert gemeinsam
mit Bertram Schmidt-
Friderichs den ersten Tag
des Creative Weekend
010 PAGE EXTRA PROMOTION

Index
Auf den folgenden Seiten präsentieren Dienstleister und Lösungsanbieter
ihre Angebote rund um Print, Web und Mobile

012 3D-Zeitschrift GmbH


014 Akademie Druck + Medien Nordwest
018 CONTENTSERV GmbH
030 Coordinet Consulting GmbH
022 Data Becker GmbH & Co. KG
031 digitalmobil GmbH & Co. KG
032 Fedrigoni Deutschland GmbH
024 Mag+ Deutschland
026 Media Mundo (Initiative des f:mp)
028 Papier Union GmbH
034 Projektron GmbH
036 sinobit GmbH
038 Touchmore GmbH
012 PAGE EXTRA PROMOTION

3D-Zeitschrift GmbH
Lerchenauer Straße 168
D-80935 München

T +49 89 3589909-21
F +49 89 3589909-69
www.3d-zeitschrift.de
jw@3d-zeitschrift.de

Einfach. Schnell. Günstig.


Vertriebserlöse über
Apples Newsstand, Replica
oder digital only, Vertrieb
über keosk.Plattform,
digitale Anzeigen, digitale
Themenspecials, digitale
Markenspecials, digitale
Abo-Kopplung an Print-
Abo, Monetarisierung des
Webtraffics mit Print-
content, digitales Archiv,
digitales Crossselling,
dezentraler Vertrieb . . .

Wir beraten Sie gerne. Und


setzen dann gleich alles
mit unserem 35-köpfigen
Team für Sie um.
PAGE EXTRA 013
014 PAGE EXTRA PROMOTION

Akademie Druck + Medien


Nordwest
Die Akademie für
Medienmacher
An der Wethmarheide 34
D-44536 Lünen

T +49 2306 20262-65


www.vdmnrw.de
Akademie@vdmnrw.de

Die Akademie Druck +


Medien, mit Standorten in
Düsseldorf, Hamburg
und Lünen, ist Know-how-
Transformator und Kreativi-
tätsbeschleuniger. Sie führt
Medienschaffende zusam-
men und inspiriert zum
Austausch untereinander.
Qualifizierte Trainer mit
hohem Engagement, eine
moderne Ausstattung
und neueste Technologien –
sie bilden das Funda-
ment unserer Akademie.
Die stärkste Säule ist unser
Selbstverständnis: Der Ent-
wicklung voraus zu sein. Zu
motivieren. Zu begeistern.
Nutzen Sie unsere Neugier
für Ihre Ziele. Lassen Sie
uns die Welt der Medien
gemeinsam gestalten.
PAGE EXTRA 015
016 PAGE EXTRA PROMOTION Akademie Druck + Medien Nordwest

Erweiterte Realität – Augmented Reality – das Mit visuellen Darstellungen kennen Medien-
Schlagwort der Medienbranche macher sich gut aus. Warum ist das Thema
– Augmented Reality – dann so ein Trend-
thema?

Unter erweiterter Realität versteht man die Computergenerierte Zusatzinformationen


computergestützte Erweiterung der Re- (wie 3D via Web) sind durch das Smartpho-
alitätswahrnehmung. Diese Information ne eine neue Dimension. Warum eigentlich?
kann alle menschlichen Sinnesmodalitäten Es ist das Zusammenspiel von Print, Web, 3D
ansprechen. Häuig wird jedoch unter erwei- und Mobile, das ein solch immenses Interesse
terter Realität nur die visuelle Darstellung auslöst und zu einem echten Trend avanciert.
von Informationen verstanden, also die Er- Die Medienmacher, die sich damit auseinan-
gänzung von Bildern oder Videos mit com- dersetzen, stellt es vor Herausforderungen.
putergenerierten Zusatzinformationen oder Denn neben dem Design muss auch die Tech-
virtuellen Objekten mittels Einblendung. nik verstanden werden, damit sinnvolle An-
(Quelle: wikipedia). wendungen entwickelt werden können.
PAGE EXTRA 017

Anleitung zur Realitätserweiterung:


Nehmen Sie ein Smartphone und laden Sie das
App von Junaio.
Wählen Sie den „vdmnrw“ Channel, jetzt sehen
Sie alle Kalenderblätter.
Wählen Sie nun den Jazz-Musiker aus.
Mit Hilfe der App scannen Sie die linke Seite und
sehen Sie selbst, was passiert.
Wenn Sie jetzt auch noch Musik hören möchten
– per „Screen Touch“ das Smartphone berühren,
die Webseite öffnen und:
Hören Sie selbst.

Die Akademie Druck + Medien wollte es In diesem Sinne:


selber ausprobieren. Sie hat ein Akademie- Erweitern Sie die Printrealität.
Projekt von jungen angehenden Medien-
gestaltern mit 3D Animationen und Musik
angereichert. 17 Kalenderblätter, die jeweils Akademie Druck+Medien Nord-West
eine Musikrichtung vertreten. Das Ergebnis: Die Akademie für Medienmacher
Sehen und Hören. www.vdmnrw.de

Probieren Sie es aus: Folgen Sie der Anlei-


tung und Sie haben die Möglichkeit, das
Kalenderblatt zum Leben zu erwecken.
Wenn Sie Spaß daran gefunden haben und
Sie mehr dazu wissen möchten, dann kom-
men Sie auf uns zu. Gerne erweitern wir Ihre
Geschäftswelt um eine neue Dimension.
018 PAGE EXTRA PROMOTION

CONTENTSERV GmbH
Werner-von-Siemens-Straße 1
D-85296 Rohrbach

T +49 8442 9253-800


F +49 8442 2044
www.contentserv.com
info@contentserv.com

Die CONTENTSERV Enterprise


Marketing Management
Lösung vereint marketing-,
kommunikations- und
vertriebsrelevante Prozesse
Bringen Sie Effizienz
auf einer zentralen
webbasierten Plattform. in Ihre kreativen Prozesse!
Sie bringt Effizienz in alle
Abläufe Ihrer Print- und Me-
dienproduktion, vereinfacht Innovative Softwarelösungen für perfekte Print-
deutlich ihre Abstimmungs-
prozesse und lässt Sie
und Medienprozesse im Multi Channel Publishing
dadurch ein Vielfaches an
Zeit und Kosten sparen. Web-to-Print-Lösung auf Basis des Adobe® InDesign® Servers
Brandmanagement-Lösung für systemgestütztes Handelsmarketing
Insellösungen für Redaktion,
Abstimmung und Publika- Zentrale, medienneutrale Contentverwaltung und -pflege per Webbrowser
tion werden überflüssig. Workflow- und Aufgabenmanagement zur Abbildung sämtlicher Abläufe
Bestehende Datenbank-
Integriertes Übersetzungsmanagement für mehrsprachige Medienerstellung
Lösungen werden nahtlos
angebunden. Unterstützung der crossmedialen Ausgabe in Print, Web und Mobile
Leistungsstarkes Dynamic Publishing mit InBetween® und priint:comet
Im Einsatz bei (Auszug):
Webbasierte, intuitive Bedienung über Portaloberflächen
• Avery Zweckform
• Texas Instruments Korrektur von Adobe® InDesign® Dateien direkt im Browser, ohne Medienbruch
• Merck KGaA Schnelle und effiziente Medienerstellung dank optimierter Prozesse
• LG Electronics
Rollen- und Rechtemanagement zur zentralen Einbindung aller Beteiligten
• VOITH
• Bauknecht
• Miele
• Weltbild Fordern Sie eine unverbindliche Webdemo an
• Langenscheidt KG
• HERDT Verlag unter www.contentserv.com
• Deutscher Sparkassenverlag
PAGE EXTRA 019

Webbasierte Publikationsplanung und Bearbeitung von InDesign®-Dateien in CONTENTSERV


022 PAGE EXTRA PROMOTION

Data Becker GmbH & Co. KG


Merowinger Straße 30
E-Books?
D-40223 Düsseldorf
Digital Publishing?
T +49 211 9331463
www.databecker.de
presse@databecker.de
Web-Apps?
An unserem Firmensitz in
Düsseldorf entwickeln
und vertreiben wir seit 1981
innovative Software, darun-
ter professionelle Lösungen
für Handwerk, Handel und
E-Business. Hierzu gehören
führende Internet-Lösungen
wie das CMS »web to date«
und die E-Commerce-
Lösung »shop to date«.

Aufgrund unserer besonde-


ren Stellung als Medienhaus
für Bücher, Zeitschriften,
Druckerzubehör und Software
kennen wir die Bedürf-
nisse von Verlagen und der
Druckmedienindustrie.
Mit dem »P5 HTML5 Pub-
lisher« haben wir daher
eine Publishing-Lösung
speziell für die Verlags-
und Medienbranche entwi-
ckelt. Die Windows-Soft-
ware bietet jedem Anwender
eine einfache Möglichkeit,
digitale Inhalte als Web-App
für mobile Plattformen wie
* Unverbindliche Preisempfehlung

Smartphone und Tablet-PC zu


erstellen und zu vertreiben.

Online-Bestell-Nr.: 9370
Download฀•฀ab฀€ 831,80*
PAGE EXTRA 023

Bevor Sie oder Ihre Kunden sich noch länger den Kopf über’s
digitale Publizieren zerbrechen: Tun Sie’s doch einfach!

Mit dem Siegeszug von Tablet-PCs lautet die Frage beim Thema Digital Publishing nicht mehr
ob, sondern wie! Die Antwort liefert der P5 HTML5 Publisher: Flyer, Magazine und Bücher
im PDF-Format wandeln Sie im Nu in HTML5-basierte Web-Apps um, die Sie nach Belieben
multimedial anreichern können. Oder Sie erstellen mit dem intuitiv bedienbaren Editor eine von
Grund auf neue Publikation. Die Darstellung passt sich an jedes Gerät perfekt an, egal ob PC-
Bildschirm, Tablet oder Smartphone.

Dank der integrierten


Paywall haben Sie auch
den Verkauf komplett in
Ihrer Hand; so bleiben
Sie unabhängig von
Vertriebsplattformen
und App-Stores. Der P5
HTML5 Publisher – die
professionelle All-in-
One-Lösung für digitale
Publikationen!

Weitere Informationen inden Sie unter: www.p5-publisher.de DATA BECKER


024 PAGE EXTRA PROMOTION

Mag+ Deutschland
Guido Klausbruckner
Feringastraße 9a
D-85774 Unterföhring

T +49 176 78354984


www.magplus.com/de
sales@magplus.com

Über Mag+
Mag+ ist eine äußerst
flexible und effiziente
ePublishing-Plattform,
um kreative Inhalte auf
Touchscreen-Tablets zu
veröffentlichen. Seine Pre-
miere feierte Mag+ mit dem
Magazin »Popular Science«,
das 2010 auf den ersten
iPads verfügbar war. Bisher
wurden über 100 Apps mit
Mag+ veröffentlicht, unter
anderem von »Outside«,
»Maxim« und IKEA. Mag+
ist die ideale Lösung für
Verlage und Herausgeber
von Zeitschriften und
Büchern, für Design- und
Werbeagenturen im
Bereich Corporate Publi-
shing sowie für Kreative
und Freiberufler. Mag+
wurde vom schwedischen
Verlagshaus Bonnier
entwickelt. Im Jahr 2011
ging daraus ein eigenes
Unternehmen mit Sitz in
Stockholm und NYC hervor.
www.magplus.com/de
PAGE EXTRA 025

The contest to design


the future of publishing

magnify your world     


      
  

       





    
       

  
   
  
 

! "
      #   

   
  

Hauptgewinn: 5.000$.
 $%      


      & $ '(&'

 
     )   

 *  +    *   

www.magplus.com/magnifyalles

,-./01230-2 4516
026 PAGE EXTRA PROMOTION

Media Mundo
Brancheninitiative des f:mp.
Rüdiger Maaß
Waldbornstraße 50
D-56856 Zell/Mosel

T +49 65 425452
F +49 65 425422
www.f-mp.de
Media Mundo@drupa
Das Thema Nachhaltigkeit wird für Markenartikler und ihre
www.mediamundo.biz
info@f-mp.de
Marketingabteilungen zunehmend relevanter. Daher bauen
Unternehmen mit Weitsicht bereits heute vor, um einen
Über Media Mundo: späteren Image- und Umsatzschaden abzuwenden. Doch
Media Mundo ist ein vom dafür bedarf es neuer Strategien und schlüssiger Konzepte
Fachverband Medienproduk- statt kleinteiliger Einzelschritte. Einen wichtigen Beitrag,
tioner e. V. (f:mp.) ins Leben diese zu entwickeln, leistet die Sonderschau „Media
gerufenes innovatives Trend- Mundo@drupa“. Auf rund 240 Quadratmeter dreht sich in
und Zukunftsforum zum Halle 9 (Stand E 55) alles um den gesamten Themenkom-
Thema Klimaschutz und plex Nachhaltigkeit in der Medienproduktion.
Nachhaltigkeit im Rah- „Im Angesicht der bereits jetzt deutlich zutage tretenden
men der Medienproduktion. Auswirkungen des Klimawandels erwarten die Konsumen-
Im Media Mundo-Beirat ten immer stärker von Industrie und Handel ein verant-
engagieren sich wichtige wortliches und zukunftsgerichtetes Wirtschaften“, erläutert
Umweltverbände sowie
Rüdiger Maaß, Geschäftsführer des Fachverbands Medien-
Vertreter aus Wirtschaft
produktioner e.V..
und Politik für die Belange
einer tatsächlich nachhal-
tigen Produktion gedruckter
Revolution NOW!
Die Zeit, die Dinge langsam anzugehen, ist verstrichen,
Medien. Als wichtige Bran-
denn die Maßnahmen gegen den Klimawandel greifen erst
chenveranstaltung hat sich
vor allem der Media Mundo-
in Zeiträumen von Dekaden. Viele Zukunftsforscher
Kongress in den letzten vertreten bereits öffentlich, dass unser Kapitalismus nicht
drei Jahren für nachhaltige evolutionär zum Guten weiterentwickelt werden kann,
Medienproduktion etabliert. sondern revolutionär durch ein anderes System ersetzt
werden muss.
Wer sich damit beruhigt, dass die Auswirkungen der
laufenden Katastrophe noch nicht im Bewusstsein der
Konsumenten angekommen sind, hat die Situation, in der
wir uns befinden, nicht erfasst und spricht sich selbst ab,
ein vernunftbegabtes Wesen zu sein.
PAGE EXTRA 027

Klar, nachhaltig zu handeln ist nicht immer einfach. Jeder Unternehmer, der
schon seit Jahren auf eine möglichst nachhaltige Produktion setzt, kann bestä-
tigen, dass es sich um ein komplexes Thema handelt, das auch nach Jahren
noch nicht abgeschlossen ist und das immer wieder neue Facetten, Möglich-
keiten und Herausforderungen bietet. Darum ist jedes Unternehmen gut
beraten, JETZT einen grundlegenden Wandel einzuleiten.

Evolution NOW!
Auch diejenigen, die glauben, dass sich unsere Gesellschaft kontinuierlich
fortentwickelt, sind der Überzeugung, dass diese Veränderung schnell und in
großen Sprüngen erfolgen muss – ähnlich einer Revolution, aber in Form einer
Evolution.
Jedes Unternehmen ist anders. Und so muss auch jedes Unternehmen seinen
eigenen Weg finden, das Thema Nachhaltigkeit in die Geschäftsstrategie zu
integrieren. Unternehmen müssen die sich verändernden Bedingungen
erkennen und sich an diese anpassen. Die Natur lehrt, dass der, welcher sich
nicht mit den Herausforderungen arrangiert, zum Aussterben verdammt ist.
Wachstum braucht Zeit. Auch wenn genau diese knapp wird.

Re-Evolution NOW!
2011 war ein Jahr der Katastrophen – mit der höchsten Treibhausgasemission
der Menschheitsgeschichte. Dazu kommen massive Überschwemmungen in
Südostasien und Australien, verheerende Waldbände in Russland, Orkane in
allen Teilen Amerikas und eine Dürrekatastrophe in Afrika – der Klimawandel
ist in vollem Gange.
Auch in Europa sind die Auswirkungen bereits spürbar, auch wenn diese in
der öffentlichen Wahrnehmung noch nicht vollständig angekommen sind.
Denn unsere Medien sind aktuell geprägt von Wirtschafts- und Finanznach-
richten. Bewegungen wie OccupyWallStreet verbinden die „Kritik am System“
mit der Sorge um unser aller Zukunft. Das ist gut. Das ist wichtig.
Aber es reicht nicht. Das postulierte 2°-Ziel ist realistisch betrachtet nicht
mehr erreichbar. Die Zeit der Aktion läuft ab, bald bleibt nur noch die Reaktion.
Aber wie agieren? Im System, also evolutionär, oder außerhalb des Systems in
Form einer Revolution?

w w w.m ediam u ndo.b iz / dr u pa201 2


028 PAGE EXTRA PROMOTION

Papier Union GmbH


Papier-BeratungsCenter
Postfach 304320
D-20314 Hamburg

T +49 1805 007396*


F +49 800 6666777**

ICH
www.papierunion.de
beratung@papierunion.de

Susann Ponsel

BIN
Kristina Fankhänel
Marie Dierke

Das Papier-BeratungsCenter
wurde vor acht Jahren

APP-
gegründet, um insbeson-
dere Werbeagenturen
und Kreative in ihrer Arbeit
mit Papier zu unterstützen.
Das Leistungsspektrum

SOLUT
reicht von der telefonischen
Beratung, über die regel-
mäßige Versorgung der
Kunden mit Mustern und

NEU.
Informationsmaterialien bis
zu einem Papier-SuchDienst
und dem unkomplizierten
Verkauf von Kleinmengen.

*14 ct/Min aus dem


Festnetz der Deutschen Mehr über unsere Papiere für
Telekom AG. Maximal den Digitaldruck und alle anderen
42 ct/Min aus den Mobil- Druckverfahren finden Sie in
funknetzen
unserer iPhone-App „Papierfinder“.
** FreeFax
Gratis im App-Store.

www.papierunion.de
PAGE EXTRA 029
030 PAGE EXTRA PROMOTION

Coordinet Consulting GmbH


Durchschnitt 8
D-20146 Hamburg
Coordinet
T +49 40 45035928
www.coordinet.de
info@coordinet.de

Seit 15 Jahren versteht sich


Datenbankprogrammierung
Coordinet als IT-Dienstleis-
ter, der die Probleme seiner
Kunden in praktikable Lö- Wie kreativ ist
sungen umsetzt. Neben der
System-Beratung und dem Ihre Datenbank?
System-Support gehört die
Unterschiedliche Layoutvorgaben.
Entwicklung von FileMaker-
Lösungen zu unserem Kern- Unterschiedliche Medien.
geschäft. Kundenspezifische Unterschiedliche Datenformate.
Datenbank-Anwendungen,
die den digitalen Workflow Unterschiedliche Endgeräte.
im Unternehmen neu defi- Und trotzdem soll alles in einem
nieren, sind unsere Passion.
»Plattform- und format-
großen Ganzen funktionieren –
übergreifend«, heißt es bei reibungslos und benutzerfreundlich.
unseren Content-Manage-
Für uns kein Problem.
ment-Systemen: zentral
verwalten, gerätespezifisch Wir entwickeln maßgeschneiderte
ausgeben, multimedial Datenbanklösungen auf FileMaker-
publizieren. Das kann
beispielsweise so aussehen:
Basis, die Ihre kreativen Prozesse
Pünktlich zum Redaktions- optimal unterstützen. Print, Web oder
schluss werden einfach
Mobile – mit uns läuft’s!
per Mausklick zeitgleich
das Druckprodukt und der
Internetauftritt generiert.
Inklusive der To-Go-
Variante, versteht sich.
IT-Support und -Beratung

Ihre Probleme möchten wir haben

www.coordinet.de + www.coordinet.de + www.coordinet.de


PROMOTION PAGE EXTRA 031

digitalmobil GmbH & Co. KG


Bayerstraße 16a
D-80335 München

T +49 89 74117-760
F +49 89 74117-759
www.digitalmobil.com
info@digitalmobil.com Wir liefern passgenaue
Strategien und Lösungen
Als Full-Service-Mobile- für Ihre Inhalte auf
Agentur konzipieren, ent-
wickeln und vermarkten iPhone/iPad
wir native Apps und mobile
Websites. Mit Begeisterung Android
und Know-how begleiten wir
Windows Phone 7
Sie von den frühen Phasen
der Strategieentwicklung bis dem mobilen
zum Update-Management Browser
etablierter Applikationen.
Auf Basis unseres App-
Systems appwego erstellen
und pflegen Sie schnell,
effizient und bequem
die Inhalte Ihrer Apps.
appwego-Module ermög-
lichen Location-based
Services, Mobile Couponing,
App-Kampagnen, Info-
tainment-Angebote und
vieles mehr. Sprechen
Sie mit uns, und profitieren
Sie von unserer Erfahrung
und Umsetzungsstärke.

Besuchen Sie uns unter


www.digitalmobil.com
032 PAGE EXTRA PROMOTION

Fedrigoni Deutschland GmbH


Bajuwarenring 10a
FEINSTE PAPIERE
D-82041 Oberhaching
DAS SORTIMENT VON FEDRIGONI

T +49 89 6141130
F +49 89 61411370
www.fedrigoni.de
info@fedrigoni.de

Fedrigoni ist Italiens größter


Feinpapierhersteller und
mit eigenen Tochtergesell-
schaften in Deutschland,
Österreich, Großbritannien,
Frankreich, Spanien, den
Benelux-Staaten und Asien
sowie mit Vertriebspartnern
weltweit vertreten. Das
Unternehmen, mit Haupt-
sitz in Verona, wurde 1888
gegründet und beschäf-
tigt über 2000 Mitarbeiter.

Das Sortiment zählt über


3000 Papiere, von Natur-
und Feinpapieren über
Papiere für den Digital-
druck, technische Papiere, NATUR- UND FEINPAPIERE
Haftpapiere, Sicher- PAPIERE FÜR DIGITALDRUCK
heits- und Wertpapiere
TECHNISCHE PAPIERE, HAFTPAPIERE
sowie veredelte Kartone. 
SICHERHEITS- UND WERTPAPIERE
VEREDELTE KARTONE
Ob außergewöhnliche
optische oder haptische
Anmutung, Fedrigoni- SIE FINDEN UNS
Papiere lassen kaum einen AUF DER DRUPA IN
Wunsch offen. Einzigartig HALLE 07.1 / STAND E 01
zu sein, unverwechselbar,
nicht austauschbar –
dafür stehen Fedrigoni-
Feinpapiere.
034 PAGE EXTRA PROMOTION

Projektron GmbH
Charlottenstraße 68
D-10117 Berlin

T +49 30 3474764-0
F +49 30 3474764-999
www.projektron.de
Projektron BCS
Webbasierte Projektmanagement-
info@projektron.de
Software
Webbasierte
Projektmanagement-
Software
• Multiprojektmanagement NEU BCS.start
• Termin- und Zeitplanung
• Spesen- und Urlaubs- Edition für Teams bis 15 Mitarbeiter
verwaltung Die wichtigsten Werkzeuge für
• Akquisenmanagement Projekte und Arbeitsorganisation
• Angebotserstellung
Top Preis-Leistungs-Verhältnis
• Anpassbar an Ihr Design
• Flexible Rechteverwaltung

Vorteile
• Kurze Einführungszeit
• Breit konfigurierbar
• Leicht verständlich

Mehr als 50 Agenturen


nutzen Projektron BCS
• Communicode
• denkwerk
• DFB Medien
• dotSource
• ecomplexx
• edicos
• H2OMEDIA
• ]init[ Angebote Zeiterfassung
• marcapo Projektplanung Controlling
• Neofonie
Abrechnung Dokumentation
• WDR mediagroup

Projektron GmbH
• Software und Schulungen
• 7 Standorte
www.projektron.de
• 60 Mitarbeiter
036 PAGE EXTRA PROMOTION

sinobit GmbH
Buckhörner Moor 110
D-22846 Norderstedt

T +49 40 3259528-30
F +49 40 3259528-31
www.McBuero.info
www.sinobit.de
info@sinobit.de

Die sinobit GmbH ist


spezialisiert auf individuelle
Software-Entwicklung und
SAP-Beratung. Seit 20 Jah-
ren bieten wir systemüber-
greifend Lösungen an –
von der Einzelplatz- bis hin
zur Netzwerkanwendung
für kleine und mittel-
ständische Unternehmen
sowie für Konzerne.

Vielschichtiges und aktuelles


Wissen um betriebswirt-
schaftliche Zusammenhän-
ge, Steuerrecht und Unter-
nehmensführung ermög-
licht uns die Entwicklung
von Software, die nicht
nur technisch funktioniert,
sondern vor allem aus
kaufmännischer Sicht die
entscheidenden
Funktionen bietet.

Für weitere Informationen


oder eine Präsentation
unserer Softwarelösungen
sprechen Sie uns gerne an.

Telefonisch:
040 3259528-30
oder per E-Mail:
info@sinobit.de
038 PAGE EXTRA PROMOTION

Touchmore GmbH
Am Bruch 5
D-42857 Remscheid

T + 49 2191 9837-0
F + 49 2191 9837-22
www.touchmore.de
intouch@touchmore.de

Logoloop®
»In einer optisch und akus-
Gewinner des Promotional Gift Awards 2010 und des Innovationspreises
tisch überreizten Welt, ist die
der Deutschen Druckindustrie 2011 „Direct Mailing“.
Haptik ein frischer und unver-
brauchter Kanal für glaubwür-
dige Markenkommunikation
und erfolgreichen Verkauf.«
Olaf Hartmann

The Power of Touch


Touchmore ist seit über
15 Jahren auf die Entwicklung
und Produktion haptischer
Kommunikationslösungen für
Markenkommunikation und
Verkauf spezialisiert. 20 Inno- Pagelash®
vations-, Kommunikations- Die Print-integrierte Drive2Web-Lösung auf USB-Basis.
Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie 2011 in Silber „Cross Media“.
und Designpreise zeigen,
was unsere Kunden an uns
lieben: Innovative Ideen
und die Liebe zum Detail!

Unsere Produkte steigern die


Effizienz von Marketingmaß-
nahmen – teilweise exponen-
tiell. Sie erhöhen die unge-
stützte Erinnerung und die
Response, erleichtern die
Kontaktaufnahme auf Messen faltwerk® Magic Cube - Das Original
und überzeugen spielerisch verblüfen, verführen, erfreuen - der erste Werbeblock, für den sich Ihre
im Verkauf. Kunden bei Ihnen bedanken! Gewinner des Promotional Gift Awards 2010.

Referenzen (Auszug)
ARAG, Bayer, BMW, GALERIA
Kaufhof, G+J, Media-Saturn,
Porsche, Sparkasse Neuss, VW