Sie sind auf Seite 1von 13

Abonnieren Sie DeepL Pro, um dieses Dokument zu bearbeiten.

Weitere Informationen finden Sie auf www.DeepL.com/Pro

Schemenengel, Genien und NAP


Unbekannt vor 5 Jahren
Kürzlich erkannte ich die Verbindung zwischen den 72 Engeln des Schemhamphorasch und
den 72 Merkur-Genien, die in "Die Praxis der magischen Evokation" von Franz Bardon
vorkommen, weil ich seit einiger Zeit weiß, dass viele der Geister in dem Buch "Das Wunder
der neuen Avatarkraft" von Geof Gray-Cobb (NAP) ebenfalls diese Engel darstellen, und
deshalb wollte ich mehr über sie und ihre Herkunft erfahren.
"Viele Kabbalisten halten die 72 Genien der merkurischen Sphäre fälschlicherweise für den
Schemhamphorasch, den unaussprechlichen Namen Gottes, wie er durch die vier
Silbenbuchstaben YOD-HEH-VAU-HEH, das bekannte Tetragrammaton oder Adonai
ausgedrückt wird.
Die Praxis der magischen Evokation' Franz Bardon

Wahre Eingeweihte und Kabbalisten sind sich der Tatsache wohl bewusst, dass
Nomenklaturen, die auch mit Nummern versehen sind, numerische Schlüssel sind, die auf
die richtige Anwendung der angegebenen Methoden und Anweisungen hinweisen.

Die 72 Namen, die für die Genien der Mercurianischen Sphäre vergeben werden, *sind*
jedoch die gleichen wie die Schemhamphorasch, allerdings mit einigen Nuancen und
Feinheiten in der Schreibweise. Die meisten scheinen wörtlich so zu erscheinen, wie ihre
Namen ursprünglich im Shem aufgeführt wurden. Auch beim NAP ist die Schreibweise oft
anders, dennoch kann man immer noch erkennen, dass es sich um Shem-Engel handelt,
denn es scheint, dass Geof Gray-Cobb diese Engel miteinander gepaart hat, da sie in fast
allen offensiven NAP-Zaubersprüchen in Kapitel 8 des Buches nebeneinander aufgelistet
waren:

Ritual der defensiven Rüstung - 5. MAHASIAH und 6. LEHAHEL


Ritual der psychisch gelenkten Rakete - 35. KEVEQIAH (Chavakiah) und 36. MENDIAL
(Menadel)

Das ätherische Schrapnell-Ritual - 37. ANIEL und 38. CHAAMIAH (Haamiah)

Das Ritual der Geistwache - 55. MIBAHIA (Mehaiah) und 56. POOYAL (Poiel)

Das okkulte Judo-Ritual - 65. DAMBAYAH (Damabiah) und 66. MENQAL (Manakel)

Das theurgische Ritual der Sprengfalle - 3. SAITEL (Sitael) und 4. OLMIAH (Elemiah)

Der einzige beleidigende Zauberspruch, der zwei Shem-Engel, die in einer Reihe aufgelistet
sind, nicht zu verbinden scheint, ist YECHOEL, der nach dem, was ich gesehen habe, wohl
nicht einmal ein Geist ist, da es sich anscheinend um "einen hebräischen Namen für Männer
handelt, der "Möge Gott leben" oder "Gott soll leben" bedeutet. Und der andere, der mit
diesem "hebräischen Namen" gepaart ist, ist LEHAHIAH, der der Engel des 34. Gemeinsam
arbeiten diese beiden im Zauberspruch "Astralbombenangriff" zusammen.
Darüber hinaus scheint es, dass der einzige andere Shem-Engel, mit dem in den populäreren
Zaubersprüchen im NAP gearbeitet wird, LELAHIAH ist, der Engel des 44.
Alle anderen Geister in diesem Buch scheinen aus verschiedenen Traditionen zu stammen,
und ich denke, es wäre gut, einige von ihnen hier aufzunehmen.

Bevor ich dies jedoch tue, scheint der Geist (der Mächtigste) DYNAMIS, ähnlich wie
YECHOEL, den ich vorhin erwähnt habe, auch *kein* Geist zu sein, ein weiteres Wort, um
etwas zu beschreiben. In diesem Fall bedeutet es "Wunderbare Mächte". Das ist
angemessen, da der Name des Buches das Wort "Wunder" im Titel hat und weil dieser
Zauberspruch die Beschwörungsformel "Beschwörung, um Macht über andere zu geben" ist.
Das Faszinierende daran ist jedoch, dass es nach weiteren Untersuchungen den Anschein
hat, dass dieses Wort tatsächlich auch zur Beschreibung einer Klasse von Engeln verwendet
wird. Dieser Zauber scheint also das Potenzial zu haben, vielleicht ein ganzes Pantheon von
Engelsgeistern anzuzapfen. Nebenbei bemerkt, so ziemlich jedes Exemplar, das man von
diesem Buch "Das Wunder der neuen Avatarkraft" finden könnte, wäre ein gebrauchtes
Exemplar, da es in den 1970er Jahren veröffentlicht wurde und heute vergriffen ist. Die Seite
mit diesem Zauberspruch in der gebundenen Ausgabe, die ich habe, ist die einzige Seite, auf
der ein Knick vom Vorbesitzer zu sehen ist. Möglicherweise deutet das darauf hin, dass sie
die Kraft dieses Zaubers wirklich mochten und ihn oft benutzt haben. Oder vielleicht sagt es
sogar etwas über die Macht aus, die DYNAMIS über sie hatte, wenn man sieht, dass es die
einzige Seite war, die an ihrer Ecke gefaltet war. Vielleicht gefällt die Seite, wenn man sie
umbiegt.

Kürzlich habe ich auch auf meiner Facebook-Pinnwand darüber gepostet, wie ich den
Ursprung der NAP-Geister untersucht habe und dass ich herausgefunden habe, woher einige
weitere von ihnen kamen, jenseits der Shem-Engel, die ich bereits früher in diesem Blog
diskutiert habe. Nachdem ich das NAP-Ritual durchgeführt habe, kommt der erste
Zauberspruch im Buch (das ganze Buch ist für mich wie ein Riesenzauber) Die
Beschwörungsformel für gewinnende Wettbewerbe als nächstes, die im Geist LABEZERIN
funktioniert. Es folgt, wobei der zweite Zauberspruch die Geldbeschwörung mit NITIKA ist.
BEIDE "Geister" stammen aus "Das Nuctemeron" von Apollonius von Tjana, einem Werk, von
dem einige sagen, es stamme von syrischen Überlieferungen. Es gibt noch einen weiteren
Geist aus 'Das Nuctemeron', bekannt als JAZAR, der in 'Der Zauber, um die Liebe zu erregen'
eingearbeitet ist.

Aber jetzt kommt's! Unabhängig davon, woher die Originalquelle stammt, wird spekuliert,
dass der Autor des NAP "Das Nuklemeron" verwendet hat, was im zweiten Satz heißt

"Unter diesen Genien verstanden die alten Hierophanten weder Engel noch Dämonen,
sondern *moralische Kräfte* oder *personifizierte Tugenden*." (Sternchen zur
Hervorhebung meiner eigenen).

Das sagt mir also, dass diese ZWÄNGE nicht unbedingt Geister, Wesen oder Entitäten sind,
sondern eher eine Kraft, die man anruft, ähnlich wie ein hebräischer Gottesname oder
andere Worte der Macht, die jemand, der Magie ausübt, benutzen könnte. Wie ich bereits
bei JECHOEL und DYNAMIS erwähnt habe, die Namen sind, die etwas beschreiben, ist
LABEZERIN der Name, der verwendet wird, um die Energie oder Kraft zu beschreiben, die für
Erfolg steht, NITIKA ist eine Kraft, die Edelsteine (nicht notwendigerweise Geld) beinhaltet,
aber aufgrund der vielen Menschen, die das NAP-Grimoire benutzt haben, und der
hochgeladenen Worte der Macht, die bei der Arbeit mit NITIKA verwendet werden, ist sie in
der Tat zu einer massiv mächtigen Kraft geworden, und dann schließlich JAZAR, der die
"Kraft" oder "Tugend" ist, die für Liebe steht.

Genau dort sind also mindestens FÜNF der NAP-Geister eigentlich eher eine Art Energie, die,
wenn man mit ihnen arbeitet, ihre Kraft intern aktiviert (ähnlich dem NAP-Ritual) und
gleichzeitig einen Eindruck erzeugt, der die Realität um uns herum beeinflusst. Ich kann
Ihnen nicht sagen, wie dankbar ich war, zusammen mit dem Gefühl der Erleichterung, das
aufkam, als ich dies entdeckte, denn NITIKA erschien mir nie wie ein Wesen, sondern immer
wie ein helles Gebäudelicht der Kraft in mir. NITIKA ist meiner Meinung nach durch meine
eigene Erfahrung eine völlig innere Kraft, obwohl das nur ich bin. So oder so, diese
Forschung scheint meine Wahrnehmung zu untermauern.

Wenn wir die im NAP verwendeten Techniken und Methoden in Betracht ziehen, dann hat
vieles von dem, was geschieht, mit der Aktivierung interner Kräfte in uns zu tun, um die
Arbeit zu erledigen. Zum Beispiel wird man am Ende des NAP-Ritus angewiesen, laut zu
sagen: "Ich weiß jetzt, dass meine Neue Avatar-Kraft an die Oberfläche strömt". Dann kann
man sich dafür entscheiden, mit der mittleren Säule zu arbeiten, um sich selbst aufzuladen,
was eine Form der Energiearbeit ist und die eigene Lebenskraft in sich selbst auf höhere
Ebenen aufbaut. Wenn man oben auf diese beiden Dinge noch einen Namen hinzufügt, der
wirklich eine "moralische Kraft" oder "personifizierte Tugend" ist, dann hat man einen völlig
inneren Prozess am Laufen, der all dieses Zeug zu einem hinzieht. In Ermangelung besserer
Worte ziehen Sie alles, was Sie sich wünschen, und sich selbst an sich, um ein besseres Leben
zu schaffen. Das soll nicht heißen, dass diese Wesen nicht außerhalb von uns stehen,
sondern vielmehr wissen sie, wie sie diese Kräfte in uns aktivieren können, um das
anzuziehen, was wir im Leben wollen, denn sie *sind* buchstäblich diese Kräfte. Der NAP-
Ritus entspannt uns, damit sich die Energiekanäle öffnen, damit Energie fließen kann, dann
füllt uns die Zentrale/Mittlere Säule mit Energie, und schließlich nimmt der "Geist" oder das
"Wesen", mit dem im Zauber gearbeitet wird, all diese gewaltigen Mengen an erzeugter
Energie auf und erschafft daraus das, was sie wirklich sind. In diesem Sinne wird die Energie,
die Sie aufbauen, teilweise durch die Energiesignatur des "Geistes" transformiert, um auf
natürliche Weise jede Kraft oder Tugend anzuziehen, mit der sie in Beziehung stehen.

Im Folgenden finden Sie die Geschichten hinter den verschiedenen Geistern des NAP. Ich
habe Informationen aus verschiedenen Online-Quellen entnommen, aber ich habe keine
davon gefunden, die tatsächlich darauf hinweist, woher sie stammen, also werde ich das
auch nicht tun, da es keinen originalen Ort gibt, an dem man die Informationen dort
anführen kann, wo sie hingehören, außer den mysteriösen Autoren zu danken, die sie
ursprünglich beigesteuert haben.

ARZEL- (oder ARZAL) ist einer der vier herrlichen und wohlwollenden Engel des Ostens, der
angerufen wird, wenn man die geheime Weisheit Gottes erfahren möchte. Ihm wird auch
Psalm 80:10 zugeschrieben, der Engel, der über den heiligen Seder wacht, "die Berge waren
überschattet von den Zweigen der Zeder Gottes".

LABEZERIN- Beschwörungsformel für gewinnende Wettbewerbe - In der talismanischen


Magie das Genie (der Geist) des Erfolgs. LABEZERIN dient in der 2. Stunde des Tages. (Das
Nuctemeron)

NITIKA - Ein Genie der Edelsteine, das die 6. Stunde präsidiert. (Das Nuctemeron)

(Mächtig) ELUBATEL wird im 6. und 7. Buch Mose zusammen mit zwei anderen Geistern
angerufen. Die beiden anderen Geister sind Ebuhuel und Atuesuel, die gerufen werden, um
Dämonen zu beschwören.

GADIEL- Ein Engel, dessen Name "Gott ist mein Reichtum" bedeutet. Interessanterweise
wird sein Name, obwohl er mit Reichtum zu tun hat, im NAP-Zauberspruch zum Schutz
verwendet, also könnte dies ein guter Engel sein, mit dem man im Geld-Zauberspruch
zusammenarbeiten könnte!

ANAEL (Haniel, Hamiel, Onoel, Ariel) - einer der 7 Engel der Schöpfung, Chef der
Fürstentümer, Fürst der Erzengel und Herrscher der Freitagsengel. Anael übt die Herrschaft
über den Planeten Venus aus, ist eine der Koryphäen, die sich mit der menschlichen
Sexualität befassen, und ist Gouverneur des zweiten Himmels, wo er für das Gebet
verantwortlich ist, das vom ersten Himmel aufsteigt. Es ist Anael, die in Jesaja 26,2
verkündet: "Öffnet alle eure Tore". Darüber hinaus kontrolliert er Königreiche und Könige
auf der Erde und hat die Herrschaft über den Mond. (Zusammen mit Gabriel und anderen)
Abgesehen von den bereits erwähnten Variationen ist oder scheint Anael Aniyel, Anaphiel
(Anafiel), Aufiel zu sein. Mit Uriel wird Anael von Shakespeare in Der Sturm kombiniert, um
den Kobold Ariel zu bilden. Ein Engel, unter dem Anael bekanntlich war. Ariel wurde auch
von Sir Edward Kelley in Longfellows The Golden Legend als ein "Kombinat aus Anael und
Uriel" zitiert. In Longfellows The Golden Legend ist Anael einer der Engel der 7 Planeten,
insbesondere der Engel des Sterns der Liebe (d.h. des Abendsterns oder der Venus). Im Buch
Tobit ist Anael der Name des Bruders von Tobit.

JAZAR- Ein Genie, das "zur Liebe zwingt". Jazar ist einer der Genien der 7. Stunde, wie es im
"Nuctemeron" des Apollonius von Tyana heißt.

PAGIEL- Ein Engel des Mondes, der während der Rituale angerufen wird, um zu gewähren,
was immer sie wünschen. Es mag eine gute Idee sein, diesen Engel in einen beliebigen
Zauber zu ziehen, um die Ergebnisse zu verstärken und zu helfen, dass sich die Dinge
reibungslos manifestieren.

KADRIEL- 1 von 3 kabbalistischen Engeln der Prophetie. Erschaffen am Vorabend des 1.


Sabbats. Im Zohar, einer von 3 "Mündern", die von Gott am Anfang der Schöpfung
geschaffen wurden. Ein weiterer "Mund", der zur gleichen Zeit geschaffen wurde, ist der
Engel Yahadriel. Der Begriff scheint eher die Stimme der Prophezeiung zu bezeichnen und
nicht die Übersetzung wie im Fall des Metatrons. Der "Beginn der Schöpfung", in dem sie
erschaffen wurden, bezeichnet den Vorabend des ersten Sabbats (ich bin mir nicht sicher,
wer der dritte Engel war, so dass ich einfach sagen will, dass es vorerst Metatron ist). (Zohar)

ZOROEL- Ein salomonischer Engel, der in der Lage ist, Kumeatel zu besiegen. Einer der
sechsunddreißig Dämonen der Krankheit. (Meiner Meinung nach wäre es für den Heiler von
Vorteil, jeden salomonischen Engel aufzuspüren, der dafür bekannt ist, jeden einzelnen der
36 Dämonen der Krankheit zu besiegen, um herauszufinden, welche Engel am besten für die
Heilung eines bestimmten Leidens arbeiten würden)

SABRIEL- Ein Erzengel, der einer der beiden Häuptlinge der Tarshishim "die Brillanten" ist,
die den Tugenden entsprechen - der andere ist Tarshiel. Er ist auch ein Wächter der Halle
des ersten Himmels und der einzige Engel, der in der Lage ist, den Dämon Sphendonael
(einen Dämon der Krankheit) zu besiegen.

(Mächtigste) DYNAMIS- "Wunderbare Mächte". Dies ist auch ein Wort, das eine ganze Klasse
von Engeln repräsentiert.

IAOTH- Im salomonischen Testament ist Iaoth einer der 7 Erzengel (eine Variante der 7
Äonen). Er wird mit Beqa, dem ersten und gefallenen der Äonen, gleichgesetzt. Durch die
Macht des Namens Iaoth kann der Dämon Kurteel (der Darmbeschwerden verursacht)
überwunden werden. In dem Sinne, dass Kurteel eine Variante von Kasbeel (Beqas Titel nach
dem Sturz) ist, scheint das Aufrufen des Namens Iaoth zur Hilfeleistung auf eine
Beschwörung seiner früheren göttlichen Natur hinzuweisen.

PETAHYAH- Kabbalistischer Engel, der die nördliche Region des Himmels regiert.
OPIEL - Engel, der Einzelpersonen dabei hilft, die Liebe eines Wunschkindes zu erlangen.

Lassen Sie uns jetzt etwas Spaß haben und für eine Sekunde die Zaubersprüche wegnehmen,
in die diese Geister eingearbeitet sind, und sie stattdessen auf der Grundlage dessen, was
wir jetzt über sie wissen und was sie angeblich gut können, auf verschiedene Weise
kombinieren. Ich bin auch der Meinung, dass es mächtiger wäre, die anderen Wesen, mit
denen ein Geist ursprünglich dargestellt wurde, zusammenzufassen. So zum Beispiel:
Elubatel (Erfolg), Ebuhuel und Atuesuel (6. und 7. Buch Mose). Kadriel (Geheimes Wissen
erfahren), Yahadriel und Metatron (Zohar). Sabriel und Tarschiel (Salomonische Engel). Es
kann auch eine gute Idee sein, mit ganzen Hierarchien zu arbeiten. Alle 72 Shem-Engel, alle
salomonischen Engel, vielleicht jeder Geist in "Der Nuklemeron", der die gewünschten Kräfte
hat, die benötigt werden, und sie für verschiedene Zaubersprüche miteinander zu
kombinieren. Geof Gray-Cobb hat verschiedene Traditionen zusammengeschustert, und das
führt zu Arbeitsergebnissen, obwohl es vielleicht vorteilhafter wäre, bei einer einzigen
Tradition zu bleiben, wenn es darum geht, einen Zauber zu sprechen, als so viele wie möglich
zu kombinieren. Die Wesen einer Tradition sind wahrscheinlich vertrauter miteinander und
haben bessere Arbeitsbeziehungen, die bereits etabliert sind, weshalb es klug war und ein
guter Schachzug seinerseits, die Shem-Engel in den oben erwähnten Zaubern
zusammenzubringen.

Beginnen wir mit dem Liebeszauber, der sowohl ANAEL als auch JAZAR umfasst. Wir könnten
sicherlich OPIEL zu dieser Mischung hinzufügen (oder irgendeinen Geist, um das gesetzte Ziel
des Zaubers zu erreichen), da wir jetzt wissen, dass dieser Geist in Liebesangelegenheiten
hilft. Und obwohl PAGIEL in der Beschwörungsformel zur Wiederbelebung des Interesses
einer Gefährtin vorkommt, gibt es keinen Grund, warum dieses Wesen nicht zu *jedem*
Zauber hinzugefügt werden könnte, um ihn zu stärken, da wir jetzt wissen, dass es hilft,
Wünsche zu erfüllen (Anmerkung: Ich würde empfehlen, Liebeszauber auf eigenes Risiko zu
sprechen. Sie neigen dazu, schief zu gehen und die Dinge für alle Beteiligten durcheinander
zu bringen, obwohl es durchaus möglich wäre, diese Art von Konflikten zu vermeiden, wenn
man, wie ich oben vorgeschlagen habe, die richtige Art von Geisterliste hätte, die einen
unterstützt. Man kann auch davon profitieren, ein wenig kreativ zu sein und andere Wege zu
finden, mit ihnen zusammenzuarbeiten, da sie alle große Geister sind).

Deshalb könnten wir so etwas tun: Arbeiten Sie ausschließlich mit Wesen aus einem
bestimmten System, in diesem Beispiel verwende ich die aus "Das Nuklemeron", und obwohl
sie zu verschiedenen Tageszeiten herrschen, existieren diese Kräfte unabhängig von der
Uhrzeit, und meiner Meinung nach können sie genauso mächtig eingesetzt werden,
unabhängig davon, was die Uhr sagt.

Ich habe mich dafür entschieden, alle Namen der verschiedenen Geister aus 'Das
Nuklemeron' zu nehmen und verschiedene Kategorien zu schaffen, in denen man davon
profitieren könnte, wenn man mehr Richtung in der Zusammenarbeit mit ihnen hätte.
Natürlich kann man auch tun, was immer sie wünschen, um ihren Bedürfnissen gerecht zu
werden. Ich finde nur, dass es für mich persönlich sinnvoller ist, und viel einfacher, wenn es
eine Organisationsform wie diese gibt. Ich habe sogar meine eigene Interpretation einiger
dieser "moralischen Kräfte" und "personifizierten Tugenden" in Klammern gesetzt, da sie
manchmal verwirrend sein können. Denken Sie daran, dass ich sie bei meinen
Beschreibungen meistens so sehe, so dass sie aus meiner eigenen Perspektive ganz andere
Bedeutungen haben könnten. Und außerdem werde ich diese Passage aus "Das
Nuctemeron" noch einmal wiederholen, da es etwas ist, das ich in diesem aktuellen Blog
wirklich versuche, nach Hause zu bringen.

"Unter diesen Genien verstanden die alten Hierophanten weder Engel noch Dämonen,
sondern moralische Kräfte oder personifizierte Tugenden".

HEILUNG:

PAPUS, Arzt

ZALBURIS, das Genie der Therapeutik

CAUSUB, Schlangenbeschwörendes Genie (Dies bezieht sich auf den Caduceus und die
Kundalini)

SALILUS, das Genie, das Türen öffnet (Dies bezieht sich auf die Chakren oder kabbalistischen
Tore)

ZAUBER:

KASPHUIA, Totenbeschwörer

MIZKUN, Genie der Amulette

TORVATUS, Genie der Zwietracht

NITIBUS, das Genie der Sterne

MASCARUN, das Genie des Todes

EISTIBUS, das Genie der Weissagung


TABLIBIK, Genie der Faszination

TACRITAU, Genie der poetischen Magie

UPHLATUS, das Genie der Quintessenz

TUKIPHAT, Genie des Schamir (Dies ist das Werkzeug, mit dem König Salomo seinen Tempel
gebaut haben soll und mit dem Moses die Steine in den Brustpanzer des Priesters eingraviert
haben soll)

ZIZUPH, das Genie der Geheimnisse

SABLIL, Genie, das Diebe entdeckt

COLOPATIRON, Genie, das Gefängnisse öffnet (Ich wünschte, Franz Bardon wüsste davon)

ZEFFAK, das Genie der unwiderruflichen Wahl

SEZARBIL, Teufel oder feindliches Genie

MASTHO, Genie des trügerischen Scheins

PHALDOR, das Genie der Orakel

ZOPHAS, das Genie der Pantakel

KALAB, Genie der heiligen Gefäße

HAHAB, das Genie der königlichen Tafeln

MARNES, das Genie der Unterscheidung der Geister

SELLEN, Genie der Gunst des Großen

ELEMENTARMAGIE:
HEIGLOT, das Genie der Schneestürme

HIZARBIN, das Genie der Meere

SUPHLATUS, das Genie des Staubs

BARCUS, das Genie der Quintessenz

SUCLAGUS, Genie des Feuers

SCHACHLJL, das Genie der Sonnenstrahlen

EGLUN, das Genie des Blitzes

CURSING:
(Denken Sie daran, dass alle Wesen des "Nuctemeron" als "Kräfte" und "personifizierte
Tugenden" bezeichnet wurden, also seien Sie vorsichtig mit dem, womit Sie spielen. Wenn
Sie fluchen wollen, ist es vielleicht am besten, mit äußeren Wesen wie den Shem-Engeln zu
arbeiten, wie es Geof Gray-Cobb im NAP getan hat. Ich persönlich habe mit diesen
besonderen Kräften noch nicht unter dieser speziellen Kategorie experimentiert, da die
Gefahr besteht, dass sie auf die Person einwirken, die sie ruft, aber wer weiß? Vielleicht
könnten sie dabei helfen, dieses Zeug in seine positive Form in jemandem umzuwandeln).

ZAHUN, Genie des Skandals

HAHABI, das Genie der Angst

EIRNEUS, das Genie der Götzen zerstören

THAGRINUS, Genie der Verwirrung

SISLAU, das Genie der Gifte

ZEIRNA, Genie der Gebrechen (Krankheit)

AZEUPH, Zerstörer der Kinder (In der Passage, aus der dies stammt, wurde es mit dem
Teufel in Verbindung gebracht, wieder denken "moralische Kräfte" und "personifizierte
Tugenden")".
TARAB, das Genie der Erpressung.

MISRAN, Genie der Verfolgung

LIEBE:

SISERA, das Genie der Begierde

PHARZUPH, das Genie der Unzucht

SCHIEKRON, Genie der bestialischen Liebe (Ich bin mir da nicht ganz sicher, obwohl ich
glaube, dass es die Anbetung von tierähnlichen Göttern *nicht* Sodomie impliziert. Da sie in
der Passage den Begriff "Minister der bestialischen Liebe" verwenden. Das würde für mich
das Heidentum im Allgemeinen bezeichnen. Auf jeden Fall wäre der beste Weg, Kontakt
aufzunehmen und es herauszufinden!)

CAMAYSAR, das Genie der Ehe der Gegensätze (auch hier wieder eine etwas verwirrende
Formulierung, da dies eher damit zu tun haben könnte, gegensätzliche Ideen
zusammenzubringen, als zwei Menschen zusammenzubringen, die vielleicht unterschiedliche
Meinungen oder Persönlichkeiten haben, aber warum nicht beides versuchen?)

JAZER, Genie, das zur Liebe zwingt

ARMILUS, Genie der Begierde

GELD:

NITIKA, das Genie der Edelsteine

HAATAN, Genie, das Schätze verbirgt

SIALUL, das Genie des Wohlstands

LIBRABIS, Genie des verborgenen Goldes

TOGLAS, das Genie der Schätze


RAZANIL, das Genie des Onyx

ROSABIS, Genie der Metalle

SAIR, Genie des Stibiums der Weisen (Stibium ist Antimon, das eine Art von Element oder
Mineral ist)

NATUR:

SACHLUPH, Genie der Pflanzen

EIRNILUS, Genie der Früchte

EISNUCH, das Genie der Landwirtschaft

ZUPHLAS, das Genie der Wälder

ADJUCHAS, das Genie der Felsen.

TIERE:

MIZGITARI, das Genie der Adler

ALPHUN, das Genie unter den Tauben

BUCAPHI, das Genie der Strenge

STRATEGIE, ARGUMENTATION, MORAL/ETHIK,


PERSÖNLICHE ENTWICKLUNG:

SINBUCK, Richter

BAGLIS, Genie des Maßes und der Balance


LABEZERIN, Genie des Erfolgs

ZAROBI, Genie der Abgründe (Wiederum seltsamere Formulierungen. Ich sehe das wie die
Fool Tarot-Karte, indem ich die Klippe vermeide, von der man gerade herunterkommt)

CAHOR, Genie der Täuschung

PHALGUS, Genie des Urteils

ACLAHAYR, das Genie des Sports

TABRIS, Genie des freien Willens

SUSABO, das Genie der Reisen

HATIPHAS, das Genie der Kleidung

ZAREN, rächendes Genie

SABRUS, nachhaltiges Genie

CUNIALI, das Genie der Assoziation

HAVEN, Genie der Würde

PHLOGABITUS, Genie der Verzierungen

KATARIS, das Genie der Hunde oder des Profanen

HALACHO, das Genie der Sympathien

LABUS, das Genie der Inquisition

AUSBILDUNG:

BUTATAR, Genie der Berechnungen


NANTUR, Genie des Schreibens

KIRTABUS, das Genie der Sprachen