Sie sind auf Seite 1von 37

Lapbook

Adventkalender

Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ
Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Wir möchten Ihnen gerne einen Lapbook-Adventkalender zur Verfügung stellen, um die Advent-

zeit für Sie und Ihre Klasse bunter und abwechslungsreicher zu gestalten. Für jeden Tag bietet

Ihnen der Adventkalender einen Beitrag. Es ist jedoch möglich die Inhalte den Schultagen anzu-

passen und je nach Bedürfnis zu reduzieren.

Eine bastelnde Weihnachtszeit und tolle Lapbooks wünschen Ihnen

Doris Donnerbauer, Stefanie Jörgl, Alexander Legenstein

und das gesamte Buch.Zeit-Team

Was ist ein Lapbook?

Lapbooks (übersetzt Schoßbuch) entstehen häufig während man sich bastelnd und schreibend

mit einem Sachthema beschäftigt. Es handelt sich dabei um aufklappbare Bücher bzw. Mappen

zu einem bestimmten Thema. Die einzelnen Inhalte werden im Inneren auf verschiedenartigen

Formaten wie z.B. Karten, Klappen, Leporellos, Drehscheiben, usw. visuell aufgegriffen und prä-

sentiert. Diese Art der Darstellung bietet immer wieder neue Überraschungen für die Kinder. Wei-

ters ist das Lapbook eine motivierende Präsentationsform für individuelle Lernergebnisse und

Unterricht. Jedes fertige Lapbook ist ein Unikat. Lapbooks können sowohl in Einzel- als auch in

Gruppenarbeit hergestellt werden.


Planungsraster zum Adventkalender-Lapbook

Tag Inhalte Material

• Thema und Lapbook vorstellen • Fotokarton bzw. Tonpapier


1 • Faltanleitung: Arbeitsanleitung für ein Lapbook • ev. Lapbook-Modell
• Kopiervorlage (KV)
• Schere
2 • Deckblatt gestalten
• Uhu
• Buntstifte
• KV
• Lustige Weihnachtsgedichte von Monika Schernhuber plus • Schere
3 Aufbewahrungstasche • Uhu
• Buntstifte
• KV + Lösungsblatt
• Schere
• Uhu
4 • Blumenbuch mit Winterpflanzen: Wort-Bild Zuordnungen
• Bleistift
• Buntstifte
• ev. Pflanzenbestimmungsbuch
• KV
• Krampus - Schiebebüchlein: • Schere
5 Krampusgedicht von Monika Schernhuber • Uhu
• Buntstifte
• KV
• Schere
6 • Nikolausheft: Lesetext „Die Legende vom Heiligen Nikolaus“
• Uhu
• Buntstifte
• KV
• Schere
7 • Lebkuchenman – Leporello: Lebkuchenrezept
• Uhu
• Buntstifte
• KV
• Schere
8 • Besondere Tage im Advent – Lesestreifen: Orientierungsübung • Musterklammer
• Locher
• ev. Kalender
• KV
• Christbaumkugel – Drehscheibe: „Fröhliche Weihnachten“ • Schere
9 in anderen Sprachen • Musterklammer
• Buntstifte
• KV
• Schere
10 • Tannenbaum – Faltbuch zum Aufklappen: Steckbrief zur Tanne
• Uhu
• Buntstifte
• KV
• Register zu weihnachtlichen Gewürzen: Sachinformationen zu • Schere
11 Gewürzen (Sternanis, Gewürznelke, Zimt und Muskatnuss) • Uhu
• Buntstifte
• KV
• Die Farben von Weihnachten – Flipp-Flapp: Informationstext zu • Schere
12 den Farben von Weihnachten, Zuordnungsübung • Uhu
• Buntstifte (rot, grün, gold)
• KV
• Schere
• Brief ans Christkind: Kuvert mit Weihnachtswunschzettel,
13 Schreibauftrag
• Uhu
• Bleistift
• Buntstifte
• KV
• Weihnachtsraterei – Ecktasche: Sprachspiel zu Begriffen von • Schere
14 Weihnachten nach den Tabu-Spielregeln • Uhu
• Buntstifte
• KV
• Schere
15 • Weihnachtsevangelium nach Lukas – Minibuch: Lesetext
• Uhu
• Buntstifte
• KV
• Schere
16 • Faltsterne mit lustigen Sprüchen von Monika Schernhuber
• Uhu
• Buntstifte
• KV
• Schere
17 • Wer kommt zur Krippe? – Würfelfaltbild: Sprachübung
• Uhu
• Buntstifte
• KV + Lösungsblatt
• Schere
• Weihnachten in anderen Ländern – Flaggenbücher: • Uhu
18 Bild-Text-Zuordnungsübung • Buntstifte
• ev. Atlas oder
Flaggenbestimmungsbuch
• KV
• Schere
19 • Glockenbuch – Jingle Bells: Deutscher Liedtext
• Uhu
• Buntstifte
• KV
• Schere
20 • Weihnachts-ABC: Alphabetübung • Uhu
• Bleistift
• ev. Wörterbuch oder Lexikon
• KV
• Schere
• Aufbewahrungstasche - Christmas-Memory:
21 Englische Wort-Bild-Zuordnung
• Uhu
• Buntstifte
• ev. Englischwörterbuch
• KV
• Adventkranz mit Kerzenbüchlein: Gedicht „Vorfreude schönste • Schere
22 Freude“ (Volkslied) • Uhu
• Buntstifte
• KV
• Weihnachts-Rätsel-Fragen in einer Aufbewahrungstasche: • Schere
23 Zuordnungsaufgabe • Uhu
• Buntstifte
• KV
• Engelsflügel mit Engelswörtern: Leseaufgabe zum Wort Engel, • Schere
24 ev. zum Wortarten bestimmen • Uhu
• Buntstifte
Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

1  .
Faltanleitung
Arbeitsanleitung
Du benötigst:
1 Bogen Fotokarton (48x68 cm) – besonders schön ist ein farbiger Bogen

Variante 1:
Œ Suche dir die Mittellinie.  
  Klappe anschließend die beiden Enden zur

Mittellinie hin und Ž 
fertig ist das Lapbook.




  
Œ   




  


Ž

Variante 2:
Du kannst dein Lapbook auch aus Tonpapier gestalten. Œ   Dazu brauchst du
2 große Bögen (34x48 cm).   Teile anschließend einen der Bögen in der

Mitte und schneide zwei gleich große Teile daraus. Ž  Befestige danach die

beiden kleineren Teile links und rechts am größeren Teil mit Klebestreifen.
Nun lässt sich auch dieses Lapbook problemlos öffnen.




Œ   


  







  
Ž

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

2 .
Deckblatt
Schneide die dir zur Verfügung stehenden Vorlagen aus, gestalte sie und
klebe sie danach je nach Belieben auf das Deckblatt deines Lapbooks.

Dieses Lapbook gehört:

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


W A S

3  .
Schneeflöckchen, Weißröckchen wird gesungen
Klebefläche
von den Alten und den Jungen.

Doch malefiz und ojemine,

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


das Lied allein bringt auch keinen Schnee. W

A
A

S
n
S A A
Krawuzi, Kapuzi, was soll denn das?
Weihnachtsgedichte

Das Christkind versteht da keinen Spaß, W


stecke sie in die Gedichte-Tasche.

willst streiten, stoßen oder raufen,

dann kannst dir deine Geschenke

Klebefläche
gleich selber kaufen!
W
W

S
W

A
WEIHNACHTSGEDICHTE

Oh du liebe Weihnachtszeit,

was ist denn los am Himmel heut´?


Einstecktasche entsteht. Schneide als nächstes die Gedichte aus und

Die Engerl steh´n schon in Zweierreih´ Klebefläche


die Flächen nach hinten. Klebe die Tasche so in dein Lapbook, dass eine

Aund winken aufgeregt das Christkind herbei.W


Bastle zuerst die Tasche! Schneide die Tasche für die Gedichte aus und falte

W
Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ
Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

4  . Winterpflanzen
Schneide die Blume aus und ordne die Pflanzennamen dem richtigen Bild zu.
Male anschließend die Winterpflanzen in den richtigen Farben an. Du kannst
natürlich einen Pflanzenführer zu Hilfe nehmen. Danach falte die Blütenblät-
ter nach innen und klebe die „Winterblume“ auf dein Lapbook.

Wer an blühende Pflanzen denkt,


der denkt meist an das Frühjahr.
Es gibt aber auch Gewächse,
die in der kalten Zeit blühen
und die weiße Zeit bunt machen.

¡ Weihnachtsstern
¡ Christrose
¡ Stechpalme
¡ Amaryllis
¡ Zaubernuss
¡ Winterschneeball

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

4  . Winterpflanzen
LÖSUNG

5
1

Wer an blühende Pflanzen denkt,


der denkt meist an das Frühjahr.
Es gibt aber auch Gewächse,
die in der kalten Zeit blühen
und die weiße Zeit bunt machen.
6

¡
1 Weihnachtsstern
3

¡
2 Christrose
¡
3 Stechpalme
¡
4 Amaryllis
¡
5 Zaubernuss
¡
6 Winterschneeball
4

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

5  .
Krampus-Gedicht
Schneide das Krampusgesicht und die Krampuszunge aus. Nun musst du die
beiden schraffierten Flächen am Kopf ausschneiden. Schneide danach auch
die Mundlinie auf. Stecke anschließend dem Kramperl die Zunge laut Vorlage
durch den Mund und die Hörner durch die Öffnungen im Kopf. Klebe dein
fertiges Krampusgesicht laut Anleitung an eine geeignete Stelle in deinem
Lapbook.

Kramperl, Kramperl
mit deinem pelzigen Wamperl
willst nur erschrecken alle Leut.́
Aber wir machen dir keine Freud,́
denn niemand hat wirklich
Angst vor dir,
drum vertschüss dich
auf 1 - 2 - 3 - 4.

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Die Legende
vom Heiligen Nikolaus

Vor vielen, vielen Jahren lebte ein


6  .
Bischof in einer türkischen Stadt namens Myra.

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Der Name des Bischofs war Nikolaus. Er war ein
reicher Mann, aber er lebte sehr bescheiden.
Eines Tages hörte Nikolaus von einem armen kranken Mann,
der in großer Not war. Seine Frau war gestorben und die
Kinder hungerten und froren, weil der Mann aufgrund seiner
Krankheit nicht mehr arbeiten konnte.
Als der arme Mann eines Morgens aufwachte, stand in
seiner Stube ein großer Sack, der bis zum Rand mit
Nikolauslegende

Getreide gefüllt war. Die Freude war groß, denn nun


musste seine Familie keinen Hunger mehr
erleiden. Am nächsten Morgen stand wieder ein
Sack im Haus des armen Mannes. Diesmal war
er gefüllt mit warmer Kleidung, damit die Familie
nicht mehr frieren musste. Der Mann wollte gerne
wissen, wer die Geschenke geschickt hatte und deshalb
blieb er die ganze Nacht wach. Als er ein Geräusch
hörte, schaute er müde auf und da sah er wieder einen
Sack, diesmal waren Goldmünzen darin. Der Mann lief
auf die Straße, um zu sehen, wer der gütige Mann war,

Klebefläche
der ihn und seine Kinder so reich beschenkte und da
sah er den Bischof Nikolaus. Er fiel auf die Knie und
dankte Nikolaus von ganzem Herzen für die

Mein Nikolausheft
großzügigen Gaben. Der Mann musste Nikolaus
aber versprechen, dass er niemandem erzählt,
von wem er die Geschenke erhalten hatte.
Bischof Nikolaus half bis an sein Lebensende
den Menschen und er vollbrachte noch
viele gute Taten. Nikolaus starb an
einem 6. Dezember. Deshalb wird
jedes an diesem Tag das
Nikolausfest gefeiert.
Klebefläche zusammen. Klebe das fertige Nikolausheft in dein Lapbook.
Schneide die beiden Nikolausvorlagen aus und klebe die zwei Teile an der
Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ
Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

7  .
Lebkuchenrezept
Schneide den Lebkuchenmann und das Kärtchen „Lebkuchenrezept“ aus.
Falte die Rechtecke wie eine Ziehharmonika nach oben. Wenn die Ziehhar-
monika geschlossen ist, klebe den Teil „Lebkuchenrezept“ auf das sichtbare
Feld. Klebe das Männchen am Kopf und den Händen im Lapbook an.

200 g Honig 80 g geriebene Schokolade


170 g Rohzucker 1 Pkg. Backpulver
70 g Butter 1 Pkg. Lebkuchengewürz
500 g Mehl ¼ TL Salz
2 Eier
100 g geriebene Nüsse

Honig, Butter und Zucker schaumig rühren.


Nüsse und Schokolade unterrühren und mit den
übrigen Zutaten zu einem Teig kneten.

Den Teig 24 Stunden an einem kühlen Ort rasten


lassen.
Nicht zu dünn ausrollen und anschließend Sterne,
Herzen oder Lebkuchenmänner ausstechen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 170° Heißluft


ca. 10 Minuten backen.

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

8  .
Besondere Tage im Advent
Schneide die einzelnen Kärtchen aus und ordne sie nach den Tagen.
Verwende dazu als Hilfe einen Kalender. Lege die geordneten Kärtchen
übereinander und mache mit dem Locher an der markierten Stelle ein Loch.
Stecke eine Musterklammer durch. Loche auch eine geeignete Stelle (Mittel-
teil) in deinem Lapbook und stecke die Klammer durch. Zum Schluss öffne
die Klammer an der Rückseite und fertig!

Silvester

8.12. Maria Empfängnis


1. Adventsonntag
Besondere Tage im Advent

6.12. Nikolaustag

4.12. Barbaratag

3. Adventsonntag

Heiliger Abend
5.12. Krampustag

4. Adventsonntag

1. Weihnachtstag
Christtag

2. Adventsonntag

2. Weihnachtstag
Stefanitag

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

9  .
Weihnachten in anderen Sprachen
Schneide beide Teile der Christbaumkugel sowie das schraffierte Fenster
aus. Stecke die Musterklammer an der vorgegebenen Stelle in der Mitte
durch. Du brauchst auch ein passendes Loch in deinem Lapbook, um die
Christbaumkugel zu befestigen.
Wenn du Hilfe brauchst hol sie dir!

a ller We
n
i

lt
ih nacht

F
e


lic h e W h
aka!
h:
im
Hawaiianisc

e!
Buo nisch:
Mele Kalik

atal
an
W

nN
uk s!
n

ie

h:
sa
ai ma

Ital

isc
Th rist

ed
S

hw l!
:

Ch

! ic Sc d Ju
ta m Boz
G o
Sre sch:
Türkisch: Noeliniz
i
Serb
Kara Ve Yeni Yiliniz
cs
Unga onyiunne Kutlu Olsun!
Sp
risch p
: Kel eket!
a
Fe nisc
leme
C gl

liz
s
Na h:
h

Rum ciun fe
En
ris isch

Cra
Krishlin
Alban

vid
tm :

ad
äni
as Me

!
!

sch icit!
is
djet!
ch: Gëz
rry

:
r
uar

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

10  . Die Tanne


Schneide die Faltvorlage aus und falte die beiden bedruckten Teile
zusammen, so dass das Christbaumbild entsteht. Danach öffne die
Tannenteile und klebe den ausgeschnittenen Steckbrief hinein.
Suche dir ein geeignetes Plätzchen für dein Lapbook!

Name: n
n Tanne
Lateinischer Name:
Abies
Arten: ca. 50 Tannenarten n
Alter: bis zu 600 Jahre
Höhe: bis zu 70 Meter
Holz: hell, harzlos, leicht, elastisch, gräulich
Gattung: Nadelhölzer n
Familie: Kieferngewächse
Nadeln: ca. 3 cm lange stumpfe, flache Nadeln,
dunkelgrün, mit
n wachsartiger Schicht umgeben
Früchte: Zapfen (10-15 cm lang und 5 cm breit)
stehen aufrecht; spitze Schuppen,
anfangs grünlich später rotbraun
n Verbreitung: nördliche Halbkugel
Standort: lehmiger, tonhaltiger Boden
Produkte: Bau- und Werkholz, aus der Rinde wird
Terpentin
gewonnen,
Papierherstellung,
Weihnachtsbaum

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

11.
Weihnachtliche Gewürze
Schneide die einzelnen Registerkarten entlang der schwarzen Linie aus.
Klebe nun die einzelnen Registerkarten so übereinander, dass ein
Registerheft entsteht. Achte darauf, dass die einzelnen Gewürznamen oben
sichtbar sind. Zum Schluss klebe dein Gewürzeregister in dein Lapbook.

Weihnachtliche Gewürze

Sternanis

Bei Sternanis handelt es sich um die Frucht eines


Klebefläche

immergrünen Baumes, der bis zu 20 Meter hoch


werden kann. Die wichtigsten Herkunftsländer sind
Südchina und Nordvietnam. Ab dem siebten Jahr
trägt der Baum rotbraune, holzige, sternförmige
Früchte. Darin befinden sich die etwa 8 mm großen
Samen. Ein Sternanisbaum liefert im Jahr bis zu 40 kg Früchte.
Nach dem Trocknen verlieren die Früchte etwa drei Viertel ihres
Frischegewichtes.
Man kann Sternanis ganz, in Stücken oder gemahlen verwenden.
Er schmeckt süßlich und ähnelt im Geschmack Fenchel und Anis.

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


11.
Klebefläche Gewürznelke

Nelken sind die Blütenknospen des Gewürznelkenbaumes.


Am besten wächst der Baum, der eine Höhe von bis zu

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


15 Metern erreichen kann, in tropischem Klima.
Beheimatet sind Gewürznelken auf der Inselgruppe
der Molukken, außerdem werden sie unter anderem in
Indonesien, Indien und Madagaskar angebaut. Pro Jahr kann man

sorgfältig sortiert.
mit einer Ernte von etwa 3 kg rechnen. Die Früchte des Baumes sind
flammend rote Blütenknospen. Sobald sich die noch fest geschlossenen

Klebefläche
grünen Knospen hellrot verfärben, werden sie gepflückt und getrocknet.

Würzen verwendet werden.


Dabei bekommen sie ihre typisch braune Farbe.
Nelken werden ganz oder gemahlen verwendet. Sie passen gut zu süßen,
aber auch zu pikanten Gerichten. Fast überall auf der Welt werden damit
Backwaren, Desserts und Eingemachtes gewürzt.

Zimt

vielen tropischen Gebieten, wie Indonesien, Indien


Zimt wird aus der Baumrinde des Zimtstrauches

oder den Philippinen. Ein Baum trägt pro Jahr bis zu


Der bis zu 15 Meter hohe Muskatnussbaum wächst in
oder des Zimtbaumes hergestellt. Beheimatet ist

2000 Muskatnüsse. Wenn die Früchte reif sind, platzen


sie auf und fallen zu Boden. Das Fruchtfleisch wird sofort
der Zimt in Indien und Sri Lanka, angebaut wird er
unter anderem in China, auf den Seychellen, in

Die Muskatnuss ist der Samenkern des Muskatnussbaumes.


Madagaskar und Brasilien.
Es wird nur die innere Rinde junger Zweige zur Gewinnung von

lange getrocknet, bis der Kern in der Schale zu „klappern“ beginnt.


Zimtstangen verwendet. Die Zweige werden abgeschnitten und entrindet.

nach der Ernte entfernt. Nun werden die übriggebliebenen Samen so

werden die Kerne (Muskatnüsse) herausgesiebt, nachgetrocknet und


Anschließend werden die Schalen wie bei einer Nuss geknackt. Dann

Die Muskatnuss kann sowohl für süße als auch für saure Gerichte zum
Nachdem die Rinde abgeschabt wurde, wird sie getrocknet. Dabei
Klebefläche rollt sie sich ein und erhält das typische Aussehen der bekannten

Muskatnuss
Zimtstangen.
Zimt bekommt man in Pulverform oder als Zimtstangen. Zimt wird vor
allem zum Würzen von Süßspeisen, wie Kompott, Strudel oder Keksen
Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

verwendet. Im Orient gilt Zimt auch als beliebtes Fleischgewürz.


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

12  .
Farben von Weihnachten
Schneide das Buch an der Linie entlang aus. Falte es anschließend an der
durchgehenden Mittellinie. Die einzelnen Klappen (rot, grün, gold, weiß)
schneidest du nun bis zur gestrichelten Linie ein. Als nächstes schneide die
Farbbeschreibungen aus und ordne sie der jeweiligen Farbe zu. Male die
Klappen in der passenden Farbe an und klebe die richtige Farbbeschreibung
in das Flipp Flapp unter die jeweilige Klappe. Klebe das fertige Flipp Flapp
an der Klebefläche in dein Lapbook.

Weihnachtliche Farben
R OT
GR Ü N
Klebefläche

GOLD
W EISS
Diese Farbe wird auch als die Farbe der Liebe, des
Bluts und des Feuers bezeichnet. Sie erinnert an
das Blut Jesus, das er am Kreuz vergossen hat.
Aber auch an die Liebe von Gott für uns Menschen.

Diese Farbe steht für den Reichtum und das


Sonnenlicht. Jesus bekam bei seiner Geburt auch
Gold von den Heiligen Drei Königen.

Diese Farbe wird auch die Farbe der Unschuld ge-


nannt. Jesus ist, so wie wir alle, als unschuldiges
Baby geboren.

Das ist die Farbe der Hoffnung, der Treue und des
Wachstums. Immergrüne Pflanzen, wie die Tanne
werden seit vielen Tausenden von Jahren als
Weihnachtsbaum verwendet.

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

13  .
Brief ans Christkind
Schneide die Briefvorlage aus und falte sie
Mein Wunschzettel
so, dass ein Briefkuvert entsteht. Benütze
die Klebeflächen zum Fixieren. Anschlie- an das Christkind
ßend nutze die außen liegende und noch
unbenützte Lasche zum Befestigen des von:
Briefes in deinem Lapbook. Schreibe dei-
nen Brief ans Christkind und gib ihn in das Liebes Christkind, ich wünsche mir:
Kuvert.

Klebefläche

A S
A
W

Postamt Christkindl

A-4411Christkindl

W
S
S

Christkindlweg

A
W
A
W

A
A

A
A
A

A
A
A
S

W
W

S
A

W
A

A
Klebefläche

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

14  .
Begriffe rund um Weihnachten
Schneide die Ecktasche aus und falte die Klebeflächen nach hinten.
Klebe die Ecktasche an den Klebeflächen an eine der unteren Ecken
deines Lapbooks. Schneide als Nächstes die Kärtchen mit den Begriffen
aus und stecke sie anschließend in die Ecktasche.

A
A

Begriffe
rund um
A

Weihnachten
A
W

Kerze Adventkranz
Erkläre die Begriffe,
ohne die Wörter Adventkranz Sonntag
darunter zu verwenden! Feuer Kerze

Christbaum Nikolaus Stern


grün Krampus Himmel
Kugel 6. Dezember Nacht

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

14  .
Begriffe rund um Weihnachten

Weihnachtsraterei

A
K

e
h
le

c
b

ä
e

fl
fl

e
ä
Ecktasche

b
c

le
h

K
e

Rentier Engel Lebkuchen


Schlitten Himmel verzieren
Rudolf Flügel backen

Glocke Geschenk Krippe


läuten Packerl Stall
Kirche Wunsch Stroh

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

14  .
Begriffe rund um Weihnachten

Jesuskind Kekse Krampus


Baby ausstechen Maske
Gottessohn lecker Rute

3 9 14 2
10 18 24 8
16 11 23
A

6 15 20 7
13 12 4 21
5 19 17 22

Adventkalender Stall Christbaumkugel


24 Krippe rund
Überraschung Stroh schmücken

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

15  .
Das Weihnachtsevangelium
Schneide das Minibuch entlang der schwarzen Linie aus.

Œ  Ž

Œ Lege das ausgeschnittene Blatt vor dir auf den Tisch.  Falte das Blatt
einmal an der Mittellängskante und Ž klappe es wieder auf.

  ‘

 Falte das Blatt einmal an der Mittelquerkante und  klappe es wieder auf.
‘ Nun falte das Blatt an der Querseite zu einem Zick-Zack-Dach (Ziehhar-
monika) und öffne es dann wieder.

’ “ ’ Falte es anschließend
noch einmal an der Mittel­
querkante. “ Schneide
nun das Blatt von der
geschlossenen Seite her
entlang der durchgehen-
den Linie ein.
Danach wird das Blatt wie-
”
• der vollständig aufgeklappt
und ” wieder der Länge
nach gefaltet.
• Nun schiebe das Blatt,
bis es wie ein Stern aus-
sieht. Das Blatt wird jetzt in
die Buchform gebracht.
Achte darauf, dass das
Deckblatt oben aufliegt
und die Klebefläche unten
ist, denn die brauchst du
um das Minibuch ins Lap-
book zu kleben.
© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein
und einen Engel.
sie auf einmal ein helles Licht Die Geburt von Jesus
che bei ihren Schafen. Da sahen
dem Feld und hielten Nachtwa-
In der Nähe lagerten Hirten auf
Herberge kein Platz für sie war.
e
eine Krippe im Stall, weil in der h
c
ihn in Windeln und legte ihn in Bethlehem war weit. ä
ihren ersten Sohn. Sie wickelte ein Kind und der Weg nach fl
e
die Zeit der Geburt. Sie gebar nicht ganz einfach. Maria erwartete b
le
Als sie dort waren, kam für Maria Maria in Nazareth wohnte, war das K
eintragen lassen. Für Josef, der mit nach Lukas
Weihnachtsevangelium
gehen und sich dort in eine Liste
musste jeder in seine Heimatstadt
Das
Mal und damit es funktionierte,
zählen. Dies geschah zum ersten
wollte die Einwohner seines Reiches
Der römische Kaiser Augustus
Sie fürchteten Und auf einmal waren da ganz viele So eilten sie hin und fanden
sich sehr. Doch Engel. Sie sangen: „In der Höhe, im Maria und Josef und das Kind,
der Engel sprach: Himmel ist Herrlichkeit für Gott und das in der Krippe lag. Als sie es
„Fürchtet euch auf Erden ist Frieden.“ sahen, erzählten sie, was ihnen
nicht, denn ich über das Kind gesagt worden
verkünde euch eine war. Alle, die es hörten, staunten
große Freude. über die Worte der Hirten.
Für euch und alle Danach kehrten die Hirten zu-
Menschen rück und lobten Gott, denn alles
ist der Retter war so, wie es der Engel gesagt
geboren. hatte.
Geht nach
Bethlehem
dort werdet ihr das Als die Engel in den Himmel zurück-
Kind finden.“ kehrten, sagten die Hirten zueinan-
der: „Kommt, wir gehen nach Beth-
lehem, um das Ereignis zu sehen,
das der Engel verkündet hat.“
Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

16  .
Lustige Sprüche zur Weihnachtszeit
Schneide die drei großen Dreiecke aus. Beginne beim Ersten: Falte die großen
Dreiecke an der punktierten Linie von außen nach innen. Dann öffne das
Dreieck wieder. Als nächstes falte das erste große Dreieck wieder
nach innen und falte das kleinere Dreieck an der strichlierten
Linie nach außen. Wiederhole den Faltvorgang auch an
den anderen zwei Ecken.

mit Volldampf düsen auf die Erde,


die Engerl wollen gar so gern
Blitze, blinke, kleiner Stern,

Weihnacht werde.
damit es endlich
turnt übermütig ein Stern herum.
Ganz allein im weiten Universum
Doch plötzlich, oje, wie dumm
schief und krumm.
hängt eine Zacke

Am großen, weiten Sternenhimmel


gibt es plötzlich ein Gewimmel,
denn jeder möchte sein so gern
ein glänzend, heller
Weihnachtsstern.

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

17  .
Wer kommt zur Krippe?
Schneide das Papierkreuz aus und falte die außen liegenden Teile nach
innen. Klebe auf die obere Verschlussklappe die Frage „Wer kommt zur
Krippe?“. Nun musst du dein Faltbilderbuch nur noch festkleben.

Wer
kommt
zur
Krippe?

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

18  .
Weihnachten in anderen Ländern
Schneide zuerst den Textbogen aus.
Danach kommen die Flaggen dran. Klebe im Anschluss die Flaggen an der
Klebefläche zum passenden Land. Die Flaggen sollen den Text verdecken.
Hebt man die Flagge nach oben an, sieht man den dazu passenden Text.
Suche dir ein passendes Plätzchen in deinem Lapbook.
Textbogen

Klebefläche Klebefläche Klebefläche


Frankreich Italien Griechenland
Das Weihnachtsessen ist der Der Heilige Abend ist Lotterie- Am 24. Dezember ziehen
Höhepunkt. An der Mitternachts- Tag. Jeder zieht aus einem die Kinder mit Trommeln und
messe nimmt die ganze Familie Säckchen die Nummer seines Glocken durch die Straßen und
teil. Während niemand im Haus Geschenks. singen Lieder, die Glück bringen
ist, kommt der Weihnachtsmann sollen und bekommen dafür
Am 6. Jänner kommt dann „Be-
und sucht das Wohnzimmer kleine Geschenke. 12 Nächte
fana“, eine alte, hässliche Hexe
mit der Krippe. Dort stehen die lang werden dann Weihnachts-
mit Besen, die den braven Kin-
frisch geputzten Schuhe der feuer entzündet zum Schutz vor
dern Geschenke und den bösen
Kinder. In jedes Paar schiebt er Kobolden.
ein Stückchen Kohle bringt.
seine Geschenke.

Klebefläche Klebefläche Klebefläche


RuSSland Polen Tschechien
Väterchen Frost bringt den Kin- In Polen beginnt nach der Zeit In Tschechien werden Äpfel
dern erst am 31. Dezember die des Fastens das Weihnachtses- kreuzweise eingeschnitten:
Geschenke. Er wird von einem sen erst, wenn der erste Stern Wenn ein Stern im Kern er-
Mädchen, der Schneeflocke, und am Himmel auftaucht. Es wird scheint, steht ein gutes Jahr
einem Jungen, Neujahr, beglei- immer ein Gedeck mehr als bevor, erscheint ein Kreuz, wird
tet. benötigt aufgelegt. es ein schlechtes Jahr geben.
Mädchen werfen Schuhe über
ihre Schultern, um zu schauen,
ob eine baldige Heirat bevor-
steht. Dies soll eintreten, wenn
die Spitze zur Türe zeigt.

Klebefläche Klebefläche Klebefläche


England Mexiko Finnland
Auf ihre Geschenke müssen die Für die Kinder in Mexiko ist die Typisch finnisch ist der ge-
Kinder in England bis zum 25. „Pinata“, ein mit Sternen und meinsame Saunaabend am 24.
Dezember warten. Am Heili- Figuren verziertes Tongefäß, Dezember und der „gebackene
gen Abend hängen die Kinder gefüllt mit Süßigkeiten beson- Schwede“, ein Festessen aus
ihre Strümpfe auf. Wenn alles ders wichtig. Die Pinata wird Schweinefleisch. Nach dem Es-
schläft, steigt Santa Claus durch aufgehängt und die Kinder sen versammelt sich die ganze
den Schornstein und füllt die müssen versuchen den Topf mit Familie um den Weihnachts-
Strümpfe der Kinder mit Ge- verbundenen Augen zu zerschla- baum und öffnet die Geschenke,
schenken. gen, um an die Leckereien zu die Jultomten, die der schwedi-
kommen. sche Weihnachtsmann gebracht
hat.

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

18  .
Weihnachten in anderen Ländern

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

18  .
Weihnachten in anderen Ländern
LÖSUNG

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

19  .
Jingle Bells
Schneide die Glockenteile aus und klebe sie an der Klebefläche zusammen.
Anschließend suche dir ein geeignetes Glockenplätzchen.

Klebefläche
Jingle Bells, Jingle Bells,

klingt‘s durch Eis und Schnee.

Morgen kommt der Weihnachtsmann,

kommt dort von der Höh‘.

Jingle Bells, Jingle Bells,

es ist wie ein Traum.

Bald schon brennt das Lichtlein hell

bei uns am Weihnachtsbaum.

Wenn die Winterwinde weh‘n,



wenn die Tage schnell vergeh‘n,

wenn im Schranke ganz geheimnisvoll,

die bunten Päckchen steh‘n,

dann beginnt die schöne Zeit,

auf die sich jeder freut.

Und die Menschen seh‘n so freundlich aus

und singen weit und breit – O

Jingle Bells, Jingle Bells,



klingt‘s durch Eis und Schnee.

Morgen kommt der Weihnachtsmann,

kommt dort von der Höh‘.

Jingle Bells, Jingle Bells,

es ist wie ein Traum.

Bald schon brennt das Lichtlein hell,
bei uns am Weihnachtsbaum.

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

20  .
Weihnachts-ABC
Schneide das Weihnachts-ABC aus und fülle die leeren Kästchen mit
„Weihnachtsbegriffen“ bzw. „Weihnachtswörtern“. Suche dir anschließend
einen passenden Ort zum Aufkleben.

WEIHNACHTS-ABC
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
QU
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

21  .
Christmas memory
Schneide die Aufbewahrungstasche für das Memory-Spiel entlang der
durchgehenden schwarzen Linie aus. Falte nun alle strichlierten Linien nach
hinten. Klebe mit Hilfe der kleineren, seitlichen Klebeflächen eine Tasche.
Klebe im Anschluss die fertige Tasche mit der großen Klebefläche auf dein
Lapbook. Schneide die Memorykärtchen aus und stecke sie in die Aufbewah-
rungstasche. Bild und englisches Wort ergeben ein Paar.

Klebefläche

A
Klebefläche

A
Christmas

A
memory
A

A A

A
A

A
A

Klebefläche

Christmas
bell holly wreath
tree

star present angel mistletoe

candy cane reindeer gingerbread candle

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

21  .
Christmas memory

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

Adventkranz-Gedicht
Vorfreude, schönste Freude.
Schneide den Adventkranz und die vier Textkärtchen aus.
Falte die Kärtchen an der Mittellängslinie zu kleinen Freude im Advent.
Büchlein. Lies dir die Strophen des Gedichts durch und Kinderstimmen leise, leise,
nummeriere die Deckblätter in der richtigen singen manche frohe Weise,
Reihenfolge. Anschließend klebe die und das vierte Lichtlein brennt.
Minibücher mit der weißen Seite auf
Frohe Lieder im Advent,
die Klebeflächen des Advent-
kranzes. Klebe zum Schluss Freude im Advent.

den Adventkranz in
dein Lapbook.

Klebefläche
Klebefläche

Klebefläche
Klebefläche

Vorfreude, schönste Freude. Vorfreude, schönste Freude. Vorfreude, schönste Freude.

Freude im Advent. Freude im Advent. Freude im Advent.

Tannengrün zum Kranz gewunden, Abends dann, im frühen Dämmern, Was tut Mutti, könnt ihrs raten?

rote Bänder dran gebunden, basteln, kleben, sägen, hämmern, Kuchen backen, Äpfel braten,

und das erste Lichtlein brennt. und das zweite Lichtlein brennt. und das dritte Lichtlein brennt.

Erstes Leuchten im Advent, Heimlichkeiten im Advent, Süße Düfte im Advent,

Freude im Advent. Freude im Advent. Freude im Advent.

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

23  .
Weihnachts-Rätsel-Fragen
Schneide die Aufbewahrungstasche aus und falte sie so, dass eine Tasche
entsteht. Klebe die fertige Tasche an der Klebefläche auf dein Lapbook.
Schneide nun die Kärtchen mit den Rätselfragen und die Lösungskärtchen
aus. Klebe die Lösungen auf die Rückseite der passenden Rätselfragen-
kärtchen. Gib die fertigen Kärtchen in die Tasche.

F 
RAGEN
Klebefläche

Klebefläche

Klebefläche

Ä TSE
R L

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

23  .
Weihnachts-Rätsel-Fragen

Der Nikolaus schenkt dir elf


Im Advent steh ich auf dem Tisch.
Kekse und sagt zu dir: „Es ist Hat ein weißes Röckchen an,
sehr wichtig, dass du nicht Ich bin aus Zweigen und dufte frisch.
alle Kekse auf einmal isst. freut sich, dass es fliegen kann. Mit bunten Bändern bin ich
Warte mindestens sieben geschmückt.
Minuten, bis du ein weiteres Fängst du´s mit den Händen ein, Von meinen Kerzen ist jeder entzückt.
Keks isst, sonst bekommst du Erst brennt eine, dann zwei, dann
nämlich Bauchschmerzen.“ wird es bald geschmolzen sein.
drei, dann vier.
Nach wie vielen Minuten hast
Was ist das? Juhu, nun steht das Christkind vor
du frühestens alle Kekse der Tür.
aufgegessen?

Im Winter
halt ‘ich dich schön warm, Meine Hände schließen sich
Lösung:
im Frühling Anorak / Mantel
hänge ich oft über deinem Arm. um einen runden Ball.

Im Sommer Und ohne Handschuh friere ich! Lösung:


willst du nichts von mir wissen, Die Schneeflocke
im Herbst Was ist das?
wirst du mich wieder anziehen Lösung:
müssen. Rate mal! Der Adventkranz
Wer bin ich?
Lösung:
Der Schnee

Manchmal komm‘ ich über Nacht, Harte Schale,


Lösung:
Der Schneeball
fall vom Himmel leis‘ und sacht. guter Kern,
Lösung: 10 x 7 = 70
Zäune, Dächer, Kirchturmspitzen wer mich knackt, Nach 70 Minuten sind alle
Kekse weg.
bekommen weiße Zipfelmützen. der isst mich gern?
Lösung:
Die Nuss

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein


Buch.Zeit
Lesekompetenzzentrum OÖ

24  .
Engelswörter
Schneide den Engelsflügel aus. Falte den Flügel entlang der strichlierten
Linie. Benutze die Rückseite mit den Wörtern als Klebefläche für dein
Lapbook. Pause die durchscheinenden Linien der einzelnen Federn auf
der Vorderseite ab.

)
Rom
g (in
els )
iz
bur
we
ch
de rg
in lbe
rS

Eng
el

r t ge
g
en

(O En
d
ht g ol
sic ch

el
e s
lsg u

ng
e Ra el

se
ng g
E en

He urz den
ds

e)
ul

ine lw Frie
ld

nz
du h
lsge sc

fla
e Un
Eng

ilp
n
(e nge ge
l z un
ge ich els
E

n e lsgle g
e ee eng En
hn
Sc ar l üß
ch he enge els )
ge
ls Rac Eng rnart
En (Fa
mt ngel
g ela a c htse
En Wei h n

lhaft
enge

ich
engelsgle

Erzengel
Beng
el

© Donnerbauer, Jörgl, Legenstein